10 Mio. Menschen werden pro Tag auf einen Countdown bis zum Tod durch den Impfstoffs gesetzt, der Milliarden vernichten könnte, wenn er nicht gestoppt wird

DatenschutzSkip to content

10 Mio. Menschen werden pro Tag auf einen Countdown bis zum Tod durch den Impfstoffs gesetzt, der Milliarden vernichten könnte, wenn er nicht gestoppt wird

aikos2309 Teile die Wahrheit!2021 Best Slimming Drops Keto-Diät-Plan – Gesund abnehmenHöhle der LöwenWerbung von Ad.Style

naturlnews.com berichtet:

Dies ist eine Alarmstufe Rot für die Menschheit. Wir haben weniger Zeit, als Sie vielleicht denken.

Ich habe einige grobe Berechnungen angestellt, und es ist mehr als besorgniserregend. Es bedeutet das Ende der menschlichen Zivilisation, wenn wir den Impfstoff-Genozid nicht in den nächsten 365 Tagen stoppen.

Wie Schätzungen und Prognosen unten zeigen, werden täglich etwa zehn Millionen Menschen auf einen irreversiblen Countdown bis zum Tod des Impfstoffs gesetzt, solange Covid-Impfstoffe auf der ganzen Welt verabreicht werden.

Mit anderen Worten, für jeden Tag, an dem diese Impfungen fortgesetzt werden, werden diesen Prognosen zufolge in den nächsten zehn Jahren wahrscheinlich etwa zehn Millionen Menschen sterben.

Dies erklärt, warum sich Biden und andere Weltführer nicht um rechtliche Herausforderungen und Rechtsstaatlichkeit kümmern. Sie wissen, dass sie, wenn sie diese Impfstoffe nur ein weiteres Jahr lang bei den Menschen anwenden können, über 3,5 Milliarden weitere Menschen durch impfinduzierte Todesfälle ermorden werden, die in den nächsten zehn Jahren eintreten.

Deshalb bleibt uns weniger Zeit, als Sie vielleicht denken. Und deshalb ist es den Impfstoff-Eiferern egal, wenn sie in den nächsten 2-3 Jahren durch gerichtliche Anfechtungen gestoppt werden. Dann ist es für die Menschheit zu spät .

Selbst wenn wir jetzt alle Covid-Impfstoffe einstellen, werden wir in den nächsten zehn Jahren wahrscheinlich immer noch zwischen einer und zwei Milliarden Todesfälle sehen, da die Todesfälle durch Impfstoffe ihren Tribut fordern.

Haftungsausschluss: Bei den hier präsentierten Zahlen handelt es sich um Schätzungen und Prognosen, die auf den ersten jetzt verfügbaren Daten basieren. Diese Schätzungen können sich erheblich verbessern oder verschlechtern, wenn neue Daten verfügbar werden. Diese Schlussfolgerungen können sich aufgrund neuer Daten ändern, da diese zu Gesamtsterblichkeit, Krebstodesfällen und anderen Faktoren veröffentlicht werden. Diese Schlussfolgerungen werden nicht von Experten begutachtet. Kommentare und Vorschläge sind willkommen. Siehe unten für alle Details.You Might Also Like2021 Best Slimming Drops Keto-Diät-Plan – Gesund abnehmenHöhle der Löwen1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!ULTRA KETODer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von KörpergiftenDie beste Diät zum Abnehmen – Holen Sie sich sofort HilfeFett reduzieren

Übrigens, denken Sie daran, dass die „Faktenprüfer“ von Reuters & Co. alle kompromittiert sind, weil Reuters der Propagandaarm von Pfizer ist . Sie teilen sich teilweise die gleichen Vorstandsmitglieder. Die Aufgabe von Reuters ist es, Desinformation von Pfizer zu verbreiten und als „Fakten“ zu bezeichnen.

Diese sogenannten „Fakten“ werden dann verwendet, um die Wahrheit auf Social-Media-Plattformen wie Facebook zu unterdrücken. Es ist alles eine große böse Verschwörung, an der Pfizer, Reuters, Facebook und eine echte Entvölkerungsagenda beteiligt sind, um Milliarden von Menschen massenhaft zu ermorden.(Studie: Die meisten Geimpften sterben an den durch den Impfstoff ausgelösten Autoimmunattacken auf ihre eigenen Organe)

Das „Massenopfer-Erereignis“ hat begonnen

Wie Dr. Robert Malone kürzlich darauf hingewiesen hat, durchleben wir ein „Massenopfer-Erereignis“, das sehr nach Völkermord aussieht:1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Fett reduzierenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

„Für mich sieht es langsam so aus, als ob das größte Experiment an Menschen in der aufgezeichneten Geschichte gescheitert ist. Und wenn dieser eher trockene Bericht eines leitenden Lebensversicherungsmanagers aus Indiana zutrifft, dann sieht Reiner Fuellmichs “ Crimes Against Humanity “ -Vorstoß zur Einberufung neuer Nürnberger Prozesse viel weniger idiotisch und viel prophetischer aus.

Im schlimmsten Fall impliziert dieser Bericht, dass die bundesstaatlichen Impfvorschriften am Arbeitsplatz ein scheinbar wahres Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgelöst haben . Massiver Verlust von Menschenleben (vermutlich) bei Arbeitern, die gezwungen wurden, im Vergleich zur Gesamtbevölkerung von Indiana häufiger einen toxischen Impfstoff zu akzeptieren.(Nebenwirkungen der Impfung: An den Rollstuhl gefesselt und von spastischen Störungen geplagt (Video))

Dieser Artikel liest sich wie eine trockene Beschreibung eines vermeidbaren Massenunfalls, der durch ein vorgeschriebenes experimentelles medizinisches Verfahren verursacht wurde. Einer, bei der alle Möglichkeiten für die Opfer, sich über die potenziellen Risiken zu informieren, von einer internationalen korrupten Kabale, die unter der Flagge der „Trusted News Initiative“ operiert, sowohl aus dem Internet als auch aus dem öffentlichen Bewusstsein methodisch gelöscht wurden. George Orwell muss sich in seinem Grab drehen.“

Blick auf die Beweise

Das VAERS-System meldet derzeit rund 21.000 Todesfälle nach der Impfung in Amerika. Ein gut dokumentierter URF (Under Reporting Factor) liegt in normalen Zeiten bei etwa 40. Daraus geht hervor, dass bereits mindestens 840.000 Amerikaner an Covid-Impfstoffen gestorben sind.

Wir wissen aber auch aus glaubwürdigen Quellen wie Rechtsanwalt Thomas Renz und dem Medicare-Whistleblower, dass VAERS-Daten bei der Dateneingabe um Monate im Rückstand sind. Der Vorgang der Eingabe von Datensätzen in VAERS wird absichtlich verlangsamt, um ein schnelles Anwachsen dieser Zahlen zu verhindern. (Covid-Impfung: Kardiologe entdeckt mögliche Langzeitfolge)

Darüber hinaus – und vor allem – werden Pflegekräfte aktiv von Ärzten, Krankenhäusern und Verwaltungen angewiesen, die Einreichung von VAERS-Berichten zu Covid-Impfstoffen zu vermeiden . Dies ist in Artikeln wie diesem von CitizensJournal.us ausführlich dokumentiert :

„Angela, Krankenschwester seit mehr als 25 Jahren, bestätigt, dass sie in der Notaufnahme ihres Krankenhauses mehr Herzprobleme bei jungen Erwachsenen sehen, die dem Impfstoff-Unerwünschten Ereignismeldesystem (VAERS) nie als potenzielle Nebenwirkungen von COVID- Impfungen gemeldet werden.

Eine andere Krankenschwester, Jennifer, sagt, dass Krankenschwestern in der Notaufnahme privat sagen, dass sie „alle Gerinnsel, Blutungen und Dinge sehen, die man sechs Monate später von dem Impfstoff erwarten würde – Gehirnblutungen, Herzinfarkte bei jüngeren 50-Jährigen. Kein Arzt wird zugeben, dass dies vom Impfstoff stammt. Sie werden den VAERS-Bericht nicht erstellen.

Als Daniel seine Mitschwestern und Praktizierenden fragte, ob sie sich bei VAERS melden würden, sahen sie ihn an wie: „Was ist das?“

Alle befragten Krankenschwestern geben an, dass sie in den CT-Scans der Lunge von Menschen, die kürzlich die experimentellen Impfstoffe eingenommen haben, Ergebnisse von „Mattglastrübung“ sehen – und dass dies VAERS nie gemeldet wird.“

Wir wissen auch aus anekdotischen Beweisen, dass eine schockierende Anzahl von US-Ärzten keine Ahnung hat, was VAERS ist. Sie machen keinerlei Berichte und sind sich nicht einmal der Existenz dieses Systems bewusst. Diese Tatsache, kombiniert mit der Erkenntnis, dass Pflegepersonal aktiv angewiesen wird , VAERS-Berichterstattung über Covid-Impfstoffe zu vermeiden, bedeutet, dass der URF von 40 viel zu niedrig ist.

Angesichts der Umgebung extremer Unterdrückung, die jetzt gegen Ärzte und Krankenschwestern ausgeübt wird, um zu versuchen, Impfverletzungen zu vertuschen, wäre eine legitimere Schätzung der URF bei 200.

Wenn dies zutrifft, würde dies bedeuten, dass 21.000 VAERS-Berichte bisher tatsächlich 4,2 Millionen US-Todesfälle durch diese Impfstoffe bedeuten .(Ausleitung bei modernen Impfungen von Spike-Proteinen und Graphenoxid (Video))

Impfstoffe töten Menschen in drei Phasen, wobei es bis zu einem Jahrzehnt dauern kann, bis sich alle durch Impfungen induzierten Krebstodesfälle ausgewirkt haben

Obwohl wir alle gesehen haben, wie Menschen an impfstoffinduzierten Herzinfarkten buchstäblich tot umgefallen sind, sterben die meisten Menschen nicht sofort. Es gibt drei Phasen der Sterblichkeit von Covid-Impfstoffen, die in dieser Tabelle unten beschrieben werden:

Denken Sie daran, dass laut Dr. Ryan Cole, einem von der Mayo Clinic ausgebildeten, staatlich zertifizierten anatomischen Pathologen, 62 % der Patienten, denen mRNA-Impfstoffe injiziert wurden, Mikro-Blutgerinnsel aufweisen. Dr. Cole präsentiert diese Beweise im folgenden Video vom White Coat Summit:

https://www.brighteon.com/embed/7e0b5452-e21f-4b54-8713-87926f9d0f7a

Mikro-Blutgerinnung ist ein frühes Zeichen von Gefäß- und Herzschäden. Bei Menschen, die Covid-Impfstoffe erhalten, wird häufig eine Myokarditis diagnostiziert, die über fünf Jahre eine Sterblichkeitsrate von 56 % aufweist.

Eine von der American Heart Association veröffentlichte Studie – die damals von Big Tech weitgehend zensiert wurde – ergab, dass mRNA-Covid-Impfstoffe das Risiko von Gefäßentzündungen und damit von Herzinfarkten und anderen Gefäßereignissen stark erhöhen. Allein das Herzinfarktrisiko stieg laut dieser Studie in einer Gruppe von 500 Patienten um 127%.

Wie DailyExpose.uk erklärt :

„Eine neue Studie legt nahe, dass die von Pfizer und Moderna produzierten mRNA-Injektionen die entzündlichen Blutmarker erhöhen, die verwendet werden, um das Risiko eines Herzinfarkts einer Person abzuschätzen.

Dr. Aseem Malhotra, ein beratender Kardiologe, weist darauf hin, dass es in Großbritannien 10.000 zusätzliche Nicht-Covid-Todesfälle gegeben habe – viele davon aufgrund von Herzinfarkt und Schlaganfall.

Einige Tage nach Bekanntwerden dieser ominösen Ergebnisse kontaktierte ein Whistleblower und Forscher einer anderen Gruppe Dr. Aseem Malhotra, um zu sagen, dass sie in bildgebenden Studien nach der Impfung eine Entzündung der Koronararterien festgestellt hätten. Aber sie haben sich entschieden, dies noch nicht zu veröffentlichen, weil sie befürchten, zukünftige Fördergelder der Pharmaindustrie zu verlieren. Der Whistleblower war darüber ziemlich verärgert.“

Dr. Charles Hoffe (Kanada) berichtet ebenfalls von einer erheblichen Zunahme der Blutgerinnung bei den Abnehmern von mRNA-Impfstoffen. LifeSiteNews schreibt:

„Das Kernproblem, das er beobachtet hat, sind mikroskopisch kleine Gerinnsel in den kleinsten Kapillaren seiner Patienten. Er sagte: „Blutgerinnsel treten auf Kapillarebene auf. Das hat man noch nie gesehen. Dies ist keine seltene Krankheit. Das ist ein absolut neues Phänomen.

Vor allem hat er betont, dass diese Mikrogerinnsel zu klein sind, um in CT-Scans, MRT und anderen herkömmlichen Tests wie Angiogrammen angezeigt zu werden, und können nur mit dem D-Dimer-Bluttest nachgewiesen werden, einem Standardtest, der anzeigt, ob Blutgerinnsel werden aktiv irgendwo im Gefäßsystem einer Person gebildet.

Mit letzterem stellte er fest, dass 62 Prozent seiner Patienten, denen ein mRNA-Schuss injiziert wurde, positiv auf Gerinnung waren, kein kleiner Bruchteil, der leicht abgetan werden kann.“(Entvölkerungsprogramm: Vorsicht! US-Militär führt Spike Nanopartikel COVID-Impfstoff ein)

Todesfälle durch Myokarditis und Hemmung der Reparatur von DNA-Schäden

Wenn wir 62 Prozent der Covid-geimpften Menschen mit Mikro-Blutgerinnseln – die zu Myokarditis führen – nehmen und mit der bekannten Myokarditis-Sterblichkeitsrate von 56 % über fünf Jahre multiplizieren, würde dies allein bedeuten, dass 36 % der mRNA-Impfstoffnehmer in fünf Jahren tot sind.

Zugegeben, dies setzt voraus, dass alle Menschen mit Mikro-Blutgerinnseln eine Myokarditis bekommen und dieser Zusammenhang noch nicht zufriedenstellend dokumentiert ist. Diese 36 %, die ausschließlich auf den Todesfällen durch Herzinfarkte basieren, können für sich genommen zu hoch sein.

Dies erzählt jedoch erst die Geschichte von Todesfällen aufgrund anderer Ursachen, wie z. B. durch Impfung verursachter Krebs. Eine weitere Tatsache, die wir jetzt wissen, ist, dass, sobald mRNA-Impfstoffe im Körper einer Person mit der Produktion von Spike-Protein-Nanopartikeln beginnen, ein Teil dieser Spike-Proteine in die Zellkerne eindringt und eine etwa 90%ige Unterdrückung des NHEJ-Mechanismus erreicht, dem chromosomalen Reparaturmechanismus, der genetische Integrität für den Körper.

Siehe diesen Artikel vom 2. November 2021 – Impfstoff-Spike-Protein dringt in Zellkerne ein, unterdrückt den DNA-Reparaturmotor des menschlichen Körpers, wird eine Explosion von Krebs, Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen und beschleunigtem Altern auslösen .

Dieser Artikel zitiert einen kritischen Forschungsbericht mit dem Titel „SARS-CoV-2 Spike Impairs DNA Damage Repair and Inhibits V(D)J Rekombination In Vitro“, verfasst von Hui Jiang und Ya-Fang Mei, Department of Molecular Biosciences, The Wenner-Gren-Institut, Universität Stockholm, SE-10691 Stockholm, Schweden, bzw. Abteilung für Klinische Mikrobiologie, Virologie, Universität Umeå, SE-90185 Umeå, Schweden. Ein archiviertes PDF dieser Studie finden Sie unter:

In der Schlussfolgerung des Artikels schreiben die Autoren: „Wir fanden, dass das Spike-Protein die Bildung von BRCA1- und 53BP1-Foci deutlich hemmte (Abbildung 3D–G). Zusammen zeigen diese Daten, dass das SARS-CoV-2 Spike-Protein in voller Länge die Reparatur von DNA-Schäden hemmt, indem es die Rekrutierung von DNA-Reparaturproteinen behindert.

Die Studie zeigt, dass die Unterdrückung der NHEJ-Aktivität eine dosisabhängige Reaktion auf das Vorhandensein von Spike-Protein zeigt. Dies bedeutet, dass Spike-Proteine ​​in den Zellen die Unterdrückung von chromosomalen Reparaturmechanismen verursachen, was mit der Zeit zum Verlust der genetischen Integrität führt.

Sobald Menschen mRNA-Impfstoffe injiziert werden und sie anschließend selbst schwachen Quellen ionisierender Strahlung ausgesetzt sind – Sonnenlicht, Mammographie, kommerzielle Höhenflüge, Lebensmittel-Plastikchemikalien usw. – kann ihr Körper das Wachstum neuer Krebstumore initiieren , die nicht unterdrückt werden können, weil das NHEJ-System nicht mehr funktioniert.

Tatsächlich werden Menschen zu Mutanten, weil sie aufgrund der Spike-Protein-Suppression des NHEJ-Reparaturmechanismus die genetische Integrität nicht mehr aufrechterhalten können.

Wir sehen bereits Berichte über einen alarmierenden Anstieg von Krebserkrankungen unter den Geimpften. Zum Beispiel, wie von Cancer.news berichtet:

„Frauen, denen kürzlich experimentelle Covid-Impfstoffe injiziert wurden, zeigen Symptome von BRUSTKREBS

Eine Gruppe von Ärzten aus Utah hat bei den jüngsten Mammographie-Untersuchungen im Brustzentrum in Salt Lake City, Utah, etwas Erschreckendes entdeckt. Frauen, denen kürzlich experimentelle COVID-Impfstoffe injiziert wurden, leiden an einer abnormalen Entzündung der Lymphknoten in ihren Brüsten. Nach Angaben der Ärzte von Intermountain Healthcare zeigen Frauen, die die Covid-19-Impfstoffe einnehmen, Symptome von Brustkrebs.

Dr. Brett Parkinson, MD., warnt: „Wenn wir diese auf einer normalen Mammographie-Screening-Untersuchung sehen, rufen wir diese Patientinnen zurück, weil dies entweder metastasierten Brustkrebs bedeuten kann, der in die Lymphknoten wandert, oder Lymphome oder Leukämie.“ Anstatt sich mit der Ursache dieses Problems (Impfungen) zu befassen, raten die Ärzte den Frauen nun, nach der Impfung keine Mammographie zu machen.

Und von Vaccines.news: Der Arzt aus Idaho berichtet von einem „20-fachen Anstieg“ von Krebs bei den gegen Covid „Geimpften“ :

In einem Video, das vom „Capitol Clarity“-Projekt der Regierung des Bundesstaates Idaho produziert wurde, enthüllte Cole, wie er jetzt einen Anstieg der chronischen Krankheiten um 2.000 Prozent bei Menschen sieht, die [den Impfstoff] einnahmen.

„Seit dem 1. Januar beobachte ich im Labor einen 20-fachen Anstieg von Endometriumkarzinomen gegenüber dem, was ich jährlich sehe“, sagte Cole in dem Video.

„Ich übertreibe überhaupt nicht, weil ich mir Jahr für Jahr meine Zahlen ansehe und denke: ‚Meine Güte, ich habe noch nie zuvor so viele Endometriumkarzinome gesehen.’“

In einem „normalen“ Jahr gibt es in den USA etwa 600.000 Krebstote. Da das Spike-Protein NJEH um 90 % unterdrückt und Ärzte bereits seit Anfang 2020 einen Anstieg von 2000 % bei einer Krebsart (Endometrium) melden, ist klar, dass die Krebstodesfälle in den kommenden Jahren aufgrund von Covid-Impfstoffen erheblich zunehmen werden.

Ein 40-prozentiger Anstieg der Gesamtmortalität, sagt der CEO der Lebensversicherung

Einen zusätzlichen Hinweis auf all dies lieferte uns kürzlich das schockierende Interview mit Scott Davison, CEO von OneAmerica, einer Lebensversicherungsgesellschaft. Davison enthüllt, dass die Gesamtsterblichkeit bei den Inhabern von Lebensversicherungen um 40 % gestiegen ist, was ein breites Spektrum von Menschen im Alter von 18 bis 64 Jahren abdeckt. Davison bezeichnet dies als „die höchsten Sterberaten, die wir in der Geschichte dieser Entwicklung gesehen haben“.

Diese Beobachtung basiert auf Daten des dritten Quartals von 2021. Die Zahlen für das vierte Quartal werden aufgrund der gut dokumentierten Tatsache, dass die VE-Zahlen (Vaccine Effectiveness) mit jeder Woche nach der Impfung sinken, deutlich schlechter aussehen, was eine anhaltende Zerstörung des Immunsystems darstellt.

Im Laufe der Zeit haben diejenigen, die die Impfstoffe einnahmen, ein immer schwächer werdendes Immunsystem, was sie anfälliger für häufige Infektionen und Grippestämme macht, die normalerweise keine Gefahr darstellen. Das bestätigen offizielle Regierungsdaten aus Großbritannien sowie unabhängige Untersuchungen wie diese Studie des Francis Crick Institute in Großbritannien: Pfizer-Impfstoff zerstört T-Zellen, schwächt das Immunsystem – Studie :

„Eine Studie des Francis Crick Institute im Vereinigten Königreich hat ergeben, dass der Impfstoff Pfizer-BioNTech Wuhan Coronavirus (COVID-19) T-Zellen zerstört und das Immunsystem schwächt… Es wurde festgestellt, dass nur 50 Prozent der Menschen, die eine Einzeldosis von der Pfizer-Impfstoff hatte eine quantifizierbare neutralisierende Antikörperantwort gegen die Alpha-Variante von COVID-19. Diese Zahl sank sogar noch weiter auf nur noch 32 Prozent bzw. 25 Prozent für die Delta- bzw. Beta-Varianten.“

Ein 40-prozentiger Anstieg der Gesamtmortalität, wenn man ihn über alle Altersgruppen hinweg anwendet, bedeutet, dass jeden Tag weitere 3.100 Amerikaner sterben. Das sind über 90.000 Menschen pro Monat, die ab dem 3. Quartal 2021 durch den Impfstoff getötet werden. (Die normale Sterblichkeitsrate vor der Infektion liegt in den USA bei etwa 7.700 pro Tag.)

Wir schätzen, dass wir bis zum Vorliegen von Daten im ersten Quartal 2022 wahrscheinlich einen Anstieg der Gesamtmortalität um bis zu 60 % erleben werden, was zu weiteren 4.600 Todesfällen pro Tag führen wird. Dies allein sind fast 1,7 Millionen Todesfälle pro Jahr oder etwa ein halbes Prozent der gesamten US-Bevölkerung.

Meine (konservative) Vorhersage ist, dass wir ab 2022 mit einer Zunahme der Krebstodesfälle nach der Impfung einen Anstieg von mindestens 400% erleben werden. Das sind auf absehbare Zeit etwa 2,4 Millionen impfbedingte Krebstodesfälle pro Jahr, sehr wahrscheinlich in den nächsten zehn Jahren.

93% der Todesfälle nach der Impfung sind auf den Impfstoff selbst zurückzuführen

Ein weiterer Faktor, der bei all dem berücksichtigt werden sollte, ist die erstaunliche Forschung von Drs. Bhakdi und Burkhardt, kommentiert von Steve Kirsh auf Substack.com.

Obwohl die Stichprobengröße klein war (15 Autopsien), zeigte sich, dass 93% der Menschen, die nach der Impfung starben, tatsächlich durch den Impfstoff getötet wurden. Wie Kirsh erklärt:

„Der Leichenbeschauer oder die Staatsanwaltschaft haben in keinem Fall den Impfstoff als Todesursache in Verbindung gebracht. Eine weitere Untersuchung ergab jedoch, dass der Impfstoff an den Todesfällen von 14 der 15 Fälle beteiligt war. Das am häufigsten angegriffene Organ war das Herz (bei allen Verstorbenen), aber auch andere Organe wurden angegriffen. Die Auswirkungen sind potenziell enorm und führen zu Millionen von Todesfällen. Die Impfungen sollten sofort abgebrochen werden.“

Wichtig ist, wie Dr. Bhakdi im Video erklärt, dass diese Autopsien zeigten, dass Menschen durch Killer-Lyphozyten getötet wurden, die ihre eigenen Organe wie Herz und Lunge angriffen.

Mit anderen Worten, mRNA-Covid-Impfstoffe veranlassten das körpereigene Immunsystem, Lymphozytengewebe an Orten zu züchten, wo es nicht hingehört, wie das Herz und andere Organe.

Dieser schockierende Befund veranlasste den ehemaligen Vize-Präsidenten von Pfizer, Mike Yeadon, Steve Kirsh zu schreiben und zu erklären: „Dies ist ungefähr das schockierendste 15-minütige (Video), das ich je gesehen habe. Massenimpfung gegen Covid-19 führt zu Massenmord.“

Dieses Video wird hier gezeigt:

https://www.brighteon.com/embed/2d124f9e-e8f3-4938-a4ab-f9358d580a52

Im Wesentlichen zeigen die Ergebnisse von Dr. Bhakdi, dass heute weit mehr Menschen an der Impfung sterben als an natürlichen Ursachen. Dies würde bedeuten, dass die tägliche Sterblichkeitsrate von 7.700 Amerikanern (das ist pro Tag) vor der Covid-19-Erkrankung durch impfinduzierte Todesfälle, die irgendwann ein Vielfaches von 7.700 sein werden, in den Schatten gestellt wird.

Es ist nicht unvernünftig, sich vorzustellen, dass wir in den nächsten Jahren mit weiterer Zunahme von Krebstumoren und Lymphozytenangriffen in Amerika, sowie täglich mehr als 16.000 oder sogar 30.000 Todesfälle verzeichnen könnten, da sich die Todesfälle nach Covid-Impfstoffen beschleunigen.

Bei 30.000 Todesfällen pro Tag erreicht die Zahl der Toten in einem Jahr übrigens fast 11 Millionen Menschen oder etwa 3,3 % der gesamten US-Bevölkerung, die in einem bestimmten Jahr auslaufen. Über ein Jahrzehnt hinweg ist das etwa ein Drittel der heutigen Bevölkerung. Dies sind natürlich Projektionen, aber sie wurzeln in frühen Beweisen und Beobachtungen.

Medizinskandal Bluthochdruck
Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite
Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite

Konservativ betrachtet wird ein Drittel aller, die Covid-Impfstoffe erhalten haben, in den nächsten zehn Jahren wahrscheinlich sterben … und ein weiteres Drittel wird geschwächt sein

Basierend auf den Todesfällen durch Krebs, Myokarditis, Autoimmunerkrankungen, Todesfällen durch Herzinfarkte und dem erhöhten Risiko für Schlaganfälle, neurologische Erkrankungen und Organversagen können wir konservativ schlussfolgern, dass grob gesagt:

  • Ein Drittel derjenigen, die mRNA-Covid-Impfstoffe eingenommen haben, wird in den nächsten zehn Jahren tot sein.
  • Ein Drittel wird verletzt oder geschwächt sein und kaum in der Lage sein, sinnvoll an der Gesellschaft teilzunehmen.
  • Ein Drittel wird relativ unberührt bleiben.

Interessanterweise scheint dies mit der statistischen Analyse der Chargenzahlen von Covid-Impfstoffen zusammenzufallen, bei denen etwa ein Drittel der Chargen mit Herzinfarkten und Todesfällen in Verbindung gebracht werden, ein weiteres Drittel mit Verletzungen (aber nicht mit Tod) verbunden ist und ein letztes Drittel anscheinend harmlos sein (vermutlich salzhaltig).

Auch hier handelt es sich um grobe Zahlen, und es wird Meinungsverschiedenheiten über viele der hier gemachten Projektionen geben, aber dies ist eine frühe Momentaufnahme und Projektion basierend auf dem, was wir bisher wissen. Diese Schlussfolgerungen können sich natürlich ändern, wenn neue Daten auftauchen, und die endgültige Zahl bis Ende 2032 könnte sich radikal von diesen Prognosen unterscheiden (viel schlechter oder vielleicht viel besser).

30 Millionen Menschen werden täglich weltweit geimpft

Schauen wir uns nun an, was dies weltweit bedeutet, wenn wir zu dem Schluss kommen, dass in den nächsten zehn Jahren etwa ein Drittel der Geimpften sterben wird.

Derzeit werden laut OurWorldInData.org täglich etwa 30 Millionen Menschen weltweit geimpft .

Dieselbe Seite sagt, dass 58,5% der Weltbevölkerung mit mindestens einer Dosis geimpft wurden und dass 9,25 Milliarden Dosen verabreicht wurden (Datenzugriff am 4.1.2022).

Wenn ein Drittel der geimpften Menschen in den nächsten zehn Jahren an dem Impfstoff sterben wird, werden jeden Tag, an dem diese Impfstoffe fortgesetzt werden, etwa 10 Millionen Menschen zum Tode verurteilt.

Wenn dies nur ein weiteres Jahr – 365 Tage – andauert, würde dies bedeuten, dass in den nächsten zehn Jahren weitere 3,65 Milliarden Menschen durch Impfstoffe ausgerottet werden und an impfinduzierten Todesfällen sterben. Das ist übrigens ungefähr die Hälfte der Weltbevölkerung .

Wenn Sie sich fragen, wie mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung ausgerottet werden kann, wenn nur ein Drittel der Impfstoffchargen sogenannte „Kill Shots“ sind, denken Sie daran, dass den Menschen mehrere Injektionen über „Booster“ verabreicht werden.

So können einer Person fünf oder sechs Mal mRNA-Schüsse injiziert werden, und selbst wenn nur ein Drittel dieser Schüsse „Kill-Shots“ sind, schwinden ihre Chancen, dem Kill-Shot zu entkommen, sehr schnell. Es ist, als würde man Impf-Roulette spielen.

Statistisch gesehen sind hier die Chancen, einem Kill-Shot zu entgehen, wenn eine Person weiterhin mehr Injektionen nimmt, wenn man davon ausgeht, dass ein Drittel der Lose tödlich ist:

1. Injektion: 66,6% Chance, dem Tod zu entgehen.

2. Injektion: 44,4% Chance, dem Tod zu entgehen.

3. Injektion: 29,5 % Chance, dem Tod zu entgehen.

4. Injektion: 19,7 % Chance, dem Tod zu entgehen.

5. Injektion: 13,1% Chance, dem Tod zu entgehen.

6. Injektion: 8,7 % Chance, dem Tod zu entgehen.

Wenn die Regierungen der Welt Menschen dazu zwingen können, sechs Impfungen zu nehmen, können sie über 90% der Weltbevölkerung töten, da ein Drittel der Impfstoffchargen Tötungsschüsse sind und eine Abtötungsrate von 100% im Laufe der Zeit angenommen wird.

Daher besteht der einzige Weg, diesen Impfstoff-Genozid zu stoppen, darin, die Impfstoffe zu stoppen.

Für jeden zusätzlichen Tag, an dem die Entvölkerungs-Globalisten ihre Impfstoff-Genozid-Kampagne durchführen, werden sie im Laufe der Zeit wahrscheinlich weitere 10 Millionen Menschen ausrotten.

Das ist alle 14,4 Stunden ein Genozid aus dem Zweiten Weltkrieg, wenn das Leben unschuldiger Menschen zerstört wird.

Es bedeutet auch, dass pro Minute fast 7.000 Menschenleben zerstört werden, während dieser Impfstoff-Genozid andauert.

Das bedeutet auch, dass wir jeden Tag früher, an dem wir den Genozid stoppen, potenziell 10 Millionen Menschenleben retten können.

Daher die Dringlichkeit unserer Mission. Wenn wir den Impfstoff-Genozid jetzt stoppen, verlieren wir in den nächsten zehn Jahren immer noch 1,5 Milliarden Menschen durch impfinduzierte Todesfälle. Wichtig ist, dass die menschliche Zivilisation einen solchen Treffer wahrscheinlich überleben kann , so verheerend er auch sein mag.

Aber wenn dieser Impfstoff-Genozid nur noch ein Jahr andauert, könnten Globalisten den Tod von möglicherweise weiteren 3,6 Milliarden Menschen zusätzlich zu den 1,5 Milliarden Menschen, die bereits auf dem Countdown der Todesuhr stehen, in Gang gesetzt haben.

Das bedeutet, dass wir im nächsten Jahrzehnt über 5 Milliarden Menschen verlieren könnten , einfach aufgrund unserer Unfähigkeit, diesen Genozid in den nächsten 365 Tagen zu stoppen.

Die wichtige Frage lautet: Kann die menschliche Zivilisation intakt bleiben, wenn wir über 50% der Bevölkerung verlieren?

Darauf habe ich keine Antwort, aber angesichts der Komplexität unserer modernen Gesellschaft scheint es wahrscheinlich, dass ein systemischer Zusammenbruch – ein „großer Reset“ – unvermeidlich wäre. Es scheint auch, dass die Globalisten dies versuchen zu erreichen .

Beachten Sie sorgfältig, dass niemand an der Macht der Regierung vorschlägt, die Impfstoffe auszusetzen, ein Jahr zu warten und zu sehen, wie viele Menschen sterben. Nein, sie stürmen lieber mit voller Geschwindigkeit voraus – verdammte Konsequenzen! – und dann die Ungeimpften für den Massentod der Geimpften verantwortlich machen.

Offensichtlich sind sie böswillige Schauspieler. Sie versuchen nicht, Leben zu retten; sie arbeiten daran, sie auszurotten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

https://www.brighteon.com/embed/72f2d8d5-0d32-474f-af5e-85ef8d227475

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 07.01.2022 You Might Also Like2021 Best Slimming Drops Keto-Diät-Plan – Gesund abnehmenHöhle der Löwen1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!ultraketoDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFett im Schlaf schmelzen – der ultimative Bauchfett-HackabnehmenDieses 1 Gemüse wird Ihr Bauchfett über Nacht tötenFett schmelzenEin genialer Trick kann beim Abnehmen helfenKeto AbnehmenWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Schuldspruch gegen Maxwell: Verrät sie jetzt Promis für Haftverkürzung?

2 comments on “10 Mio. Menschen werden pro Tag auf einen Countdown bis zum Tod durch den Impfstoffs gesetzt, der Milliarden vernichten könnte, wenn er nicht gestoppt wird”

  1. Pingback: 10 Mio. Menschen werden pro Tag auf einen Countdown bis zum Tod durch den Impfstoffs gesetzt, der Milliarden vernichten könnte, wenn er nicht gestoppt wird | » Eorense.com
  2. Ketzerlehrling sagt: Minimal die Halbierung der Weltbevölkerung dürfte realistich sein. Vorzugsweise in den westlichen Industrienationen. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.