Kinder könnten über Nacht von ihren Eltern getrennt werden und in COVID-19 FEMA-Camps gesteckt werden

Skip to content

PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Kinder könnten über Nacht von ihren Eltern getrennt werden und in COVID-19 FEMA-Camps gesteckt werden

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Während Ohio COVID-19 FEMA-Camps einrichtet, kündigt die CDC an, dass Schüler möglicherweise über Nacht von ihren Eltern ferngehalten werden.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=2537072241&adf=3841150452&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600859261&rafmt=1&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Fkinder-koennten-ueber-nacht-von-ihren-eltern-getrennt-werden-und-in-covid-19-fema-camps-gesteckt-werden%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8OSr-wUQuu2WosW9oYUVEkwAgFqikvVdE3PcEjpdMUMDYsDsXDH-jADDBU–PSgo8NE05aM3ehSK_FMtqpAVuyRRTQhIUNtZ6lQMNjQx1wevNSsV4AQzImaKxG5A&dt=1600859258241&bpp=15&bdt=5006&idt=2776&shv=r20200921&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280&correlator=869288927172&frm=20&pv=1&ga_vid=1197282568.1600610163&ga_sid=1600859259&ga_hid=1058745324&ga_fc=0&icsg=175922116296448&dssz=84&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=1658&biw=720&bih=300&scr_x=0&scr_y=469&eid=42530671%2C21067104&oid=3&psts=AGkb-H_kRwTrwHS1aEeF8lCSA_hNyrE8D4MDMvB6p0_b-DfMX–IOMRA9d9qIxvP5UU&pvsid=4314137903932883&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_174b49f3846%3A206b91%3A5d3e1c98&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CleEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=2&uci=a!2&btvi=2&fsb=1&xpc=G1AGpevFK3&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=2991

Das Centers for Disease Control and Prevention (CDC) warnen die Eltern davor, dass ihre Kinder aufgrund von COVID-19 über Nacht von ihnen getrennt werden könnten, da Staaten COVID-19-Schutzräume einrichten, in denen Infizierte gewaltsam unter Quarantäne gestellt werden könnten.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=2537072241&adf=3402633766&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600859264&rafmt=1&to=pso&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&channel=WordPressSinglePost&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Fkinder-koennten-ueber-nacht-von-ihren-eltern-getrennt-werden-und-in-covid-19-fema-camps-gesteckt-werden%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8OSr-wUQuu2WosW9oYUVEkwAgFqikvVdE3PcEjpdMUMDYsDsXDH-jADDBU–PSgo8NE05aM3ehSK_FMtqpAVuyRRTQhIUNtZ6lQMNjQx1wevNSsV4AQzImaKxG5A&dt=1600859258269&bpp=22&bdt=5035&idt=6067&shv=r20200921&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280%2C628x280%2C690x280&correlator=869288927172&pv_ch=WordPressSinglePost%2B&frm=20&pv=1&ga_vid=1197282568.1600610163&ga_sid=1600859259&ga_hid=1058745324&ga_fc=0&icsg=175922116296448&dssz=89&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=2028&biw=720&bih=300&scr_x=0&scr_y=1000&eid=42530671%2C21067104&oid=3&psts=AGkb-H_kRwTrwHS1aEeF8lCSA_hNyrE8D4MDMvB6p0_b-DfMX–IOMRA9d9qIxvP5UU&pvsid=4314137903932883&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_174b49f3846%3A206b91%3A5d3e1c98&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=4&uci=a!4&btvi=3&fsb=1&xpc=DHNB9KSkuG&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=6101

„Informieren Sie die Schulverwaltung über alle zusätzlichen bedarf, das Ihr Kind möglicherweise benötigt, um eine Nacht außer Haus sicher zu überstehen“, schrieb die CDC in ihrer Beratung an die Eltern. „Bringen Sie zusätzliche Medikamente, Essen und Vorräte mit, die Ihr Kind im Falle einer Trennung über Nacht benötigen würde.“

„Füllen Sie die Karte aus und stecken Sie eine davon in den Rucksack Ihres Kindes und in Ihre Brieftasche“, fügten sie hinzu.

Gleichzeitig ergreift Ohio mit Unterstützung der Federal Emergency Management Agency (FEMA) Maßnahmen zur Einrichtung von Lagern zur Isolation, die in bestimmten Fällen COVID-19-Patienten aufnehmen können.

wandere aus, solange es noch geht!

Der Interimsdirektor des Gesundheitsministeriums von Ohio (Ohio Department of Health, ODH), Lance Himes, erließ am 31. August eine landesweite Anordnung zur Unterbringung von Personen in diesen Lagern, die „nicht in der Lage sind, an ihrem Wohnort eine sichere Selbstquarantäne durchzuführen und diejenigen zu isolieren, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde oder die Symptome von COVID-19 aufweisen“.

In den Lagern in Ohio sollen Menschen untergebracht werden, „die positiv auf COVID-19 getestet wurden, die nicht ins Krankenhaus eingewiesen werden können, aber isoliert werden müssen (einschließlich derjenigen, die aus dem Krankenhaus entlassen werden); Personen, die COVID-19 ausgesetzt waren, die nicht ins Krankenhaus eingewiesen werden müssen; und asymptomatische Hochrisikopersonen, die als Vorsichtsmaßnahme soziale Distanzierung benötigen“.

Zensur! Retten Sie PRAVDA TV mit Ihrer Spende!

„Die Art dieser Unterkünfte sind ähnlich eingerichtet wie es die EMA bei Naturkatastrophen macht. Die Absicht ist es, einen sicheren und gesunden Raum für Person zu schaffen, die je nach den örtlichen Bedürfnissen in Quarantäne oder isoliert werden müssen. Dies trägt auch dazu bei, Familienmitglieder vor einer Exposition zu schützen. Die FEMA verfügt über FAQ’s und weitere Informationen“, fuhr Tierney fort (Hände weg von unseren Kindern! Gefährlicher Maskenzwang – die neuen Corona-Maßregeln des Staates).

You Might Also LikeAds byAds by Ad.StyleEine Tasse verbrennt so Bauchfett, wie verrückt (probieren Sie esabnehmenNeu 2020: Diese Nanotech-Autobeschichtung bricht VerkaufsrekordeDiese revolutionäre Methode beendet das Ohrgeräusch (Tinnitus)1 Tasse davon (jeden Tag) schmilzt Ihren Bauch fett wie verrückt!Keto-DiätFremdbestimmt – Ein Buch über die drohende Gefahr für Europa!Kopp

Wie nach den Anschlägen vom 11. September 2001 auf das Pentagon und das World Trade Center könnten diese Sofortmaßnahmen, die während dieser Krise ergriffen wurden, auf Dauer bleiben. Das Zeitalter der globalistischen Pandemie ist angebrochen, und die Freiheit der Menschen ist dadurch ernsthaft gefährdet (Deutschland: Isolation für vierjähriges Kind verordnet – Zwangsmaßnahmen angedroht).Keine Sorge, Eltern: COVID-19-Konzentrationslager werden uns alle heilen

Die obigen Beschreibungen sind ein direktes Zitat der Regierung von Ohio und der CDC sowie von Dan Tierney, dem Pressesprecher von Gouverneur Mike DeWine.

Laut Tierney müssen sich die Ohioaner keine Sorgen um die Konzentrationslagerelemente des neuen Programms machen, da dies zum Wohl der Menschen ist, versichert er uns.

„Die Anordnung gibt dem Bundesstaat Ohio die Möglichkeit, Bundesmittel in Anspruch zu nehmen, um die örtliche EMA und das Gesundheitsamt zu erstatten, wenn ein nicht versammelter Unterschlupf benötigt wird“, wird Tierney zitiert.

„Diese Unterstände werden verwendet, wenn eine Person nicht in der Lage ist, in ihrem Haus sicher unter Quarantäne zu stellen oder zu isolieren.“

Tierney macht weiter geltend, dass diese neuen FEMA-Konzentrationslager für vermutete COVID-19-Fälle nicht anders seien als die von der FEMA nach Hurrikanen und anderen Naturkatastrophen eingerichteten „Schutzräume“ (Die Welt im Psycho-Krieg: Unsere düstere Zukunft in Pods, High-Tech-Hazmat-Anzügen und warum Lockdown 2.0 unausweichlich sein wird (Videos)).

„Mit der Bestellung soll ein sicherer und gesunder Raum für die Person geschaffen werden, die unter Quarantäne gestellt oder isoliert werden muss, je nach den örtlichen Bedürfnissen“, betont er.

„Dies trägt auch dazu bei, Familienmitglieder vor Exposition zu schützen. Die FEMA hat FAQs und weitere Informationen zur Verfügung. “

Tierney hat keine Antwort darauf, wie ein Kind vom Staat bestimmt wird, keinen eigenen „sicheren“ Wohnsitz zu haben, in dem es „unter Quarantäne gestellt“ werden kann, was darauf hinweist, dass die Methodik „nicht eindeutig“ bleibt.

Die Geschichte der FEMA-Lager reicht viele Jahre zurück, und die Regierung hat verschiedene Ausreden vorgebracht, um ihre Existenz zu erklären.

Bereits 2012 berichtete naturalnews.com, dass FEMA-Lager angeblich zur Unterbringung von „Flüchtlingen“ genutzt werden sollten (ARD und ZDF-Hass-Computerspiel: Corona-infektiöse Kinder plattmachen – Das „Game zur Krise!“ (Video)).

“Ja, wir sind von der Regierung und hier, um zu helfen”, schrieb ein Kommentator der Big League Politics über diese absurde Neuentwicklung. „Die erschreckendsten Worte, die Sie hören können.“

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/humansarefree.com/uncut-news.ch am 22.09.2020 You Might Also LikeAds byAds by Ad.StyleDas Franziskus-Komplott – Was geht im Vatikan wirklich vor!KoppLockdown – Wie wird unser Leben aussehen?KoppVorbereitung auf den finalen Crash!Kopp1 Tasse davon (jeden Tag) schmilzt Ihren Bauch fett wie verrückt!Keto-DiätNeu 2020: Diese Nanotech-Autobeschichtung bricht VerkaufsrekordeDiese einfache Methode „beendet“ das Ohrgeräusch (Tinnitus)Warum Ärzte keine Blutdruckmedikamente mehr verschreibenCOVID-19 | Killervirus oder Grippe?Kopp Vielleicht gefällt dir

Mgid

Millionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientBitcoin CodeDeutsche Millionäre wollen dieses Video verbieten lassenBitcoin CodeMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!Bitcoin CodeEin Ehepaar aus Basel verdient 13 Tsd. wöchentlich ohne ArbeitBitcoin CodeBerlin Millionär: werden Sie reich mit Bitcoin ohne es zu kaufenBitcoin CodeDank diesen Trick erhalten Sie jede Woche automatisch € 10.000Bitcoin CodeSie verdient 300€ pro Stunde. Unglaubliche TaktikBitcoin CodeNachrichten: Berlin! Eine arbeitslose Familie verdient €368.000reicher werden!Berliner Mann verdient 499€/Stunde ohne das Haus zu verlassenreicher werden!Naturmethode befreit von Psoriasis innerhalb drei NächteKeradermDieses Mädchen macht sich keine Sorgen mehr um ihr Stipendiumreicher werden!Millionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientreicher werden!Mutter aus Berlin wurde über Nacht zur MillionärinbitcoinStilvolles Aussehen für jeden FigurtypSuchanzeigenKrampfadern verschwinden nach 1 Tag! Notieren Sie das RezeptVaricobooster2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Insider-Einschätzung: DAX in Rot – Schulden haben Sprengkraft weite Teile der Bankenwelt weg zu sprengenIn der Schlacht in der Antarktis geht es um die Schlacht der Erde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes about:blankabout:blankabout:blank

Belarus: Strategie und Taktik der „geopolitischen Revolution“

Log inRegistrierung22:51 21 September 2020

SNA Radio

SucheCOVID-19Infizierte: 31.349.966Genesene: 21.520.271Tote: 965.338JHU CSSEProteste der Opposition in Minsk

Belarus: Strategie und Taktik der „geopolitischen Revolution“

© Sputnik / Alexej MajschewKommentare07:00 20.09.2020(aktualisiert 08:00 20.09.2020) Zum KurzlinkVon Holger Michael11044714Abonnieren

Die Vorgänge und Ereignisse in Belarus beschäftigen derzeit viele politische Analysten. Auch unserer Gastkommentatoren Holger Michael. Der Historiker bewertet die Ereignisse in Belarus ohne Wenn und Aber als vom Westen gewünschten und unterstützten Umsturzversuch. Der allerdings nicht erfolgreich war.

Die Ursache der Ereignisse in Belarus ist die endgültige Durchsetzung der anti-russischen „geopolitischen Revolution“ durch die EU, Nato und USA, mit dem Ziel, die militärische Einkreisung Russlands abzuschließen, um Moskau als Großmacht auszuschließen, seine Rohstoffe China zu entziehen und sich selbst uneingeschränkt zugänglich zu machen. Hierzu muss Belarus dem russischen Einfluss entrissen, und stattdessen der EU, vor allem aber der Nato zugeführt werden. Ziel ist der Sturz der durch Volksabstimmungen autorisierten, verfassungsmäßigen politischen und wirtschaftlichen Ordnung, also eine typische Konterrevolution. In deren Folge käme es zu einer „Säuberung“ des Machtapparates mittels Ersetzen durch inkompetente „Zukurzgekommene“, einer Verfolgung der linken Anhänger Lukaschenkos und Freunde Russlands, der schon angekündigten Bestrafung („Tribunal“) von Angehörigen der Sicherheits– und Schutzorgane, zur ungebremsten Privatisierung in Industrie und Landwirtschaft, zur Beseitigung sozialer Errungenschaften usw., letztlich zu Elend und Chaos.

Russland müsste seine Stützpunkte räumen, die Nato hingegen würde ihre Raketen im „Vorgarten Moskaus“ aufstellen. Zur Verteidigung Russland gäbe es keine Vorwarnzeiten mehr, Moskau wäre dadurch erpressbar, ohne einen Krieg riskieren zu müssen, denkt man in der EU, Nato und den USA.

Belarus galt schon zu Sowjetzeiten als Sonderfall

Die während des Großen Vaterländischen Krieges völlig zerstörte „Partisanenrepublik“, wurde umfassend wiederaufgebaut und modernisiert, erreichte mit den höchsten Lebensstandard in der UdSSR. Politisch galt sie als die „sowjetischste“ der 15 Teilrepubliken der UdSSR. Nationalistische Bewegungen, wie sie in der Ukraine und im Baltikum immer existent waren, gab es kaum. Als einzige Unionsrepublik leistete sie der Perestroika passiven Widerstand, bekämpfte eine Zeit lang die sich vor allem mit litauischer Hilfe herausbildende nationalistische und andere bürgerliche „Opposition“. Obwohl die Rechten als Organisation nicht zugelassen worden waren, durften sie 1990 erstmals mit Einzelkandidaten zur Wahl antreten. Die Kommunisten erhielten 86 %, ihre Gegner nur 14 %. Ein in der damaligen UdSSR einmaliger Vorgang.

Beim Referendum zum Erhalt der UdSSR, im März 1991, stimmten 83 % der Wähler für die Sowjetunion. Das war höher als im Durchschnitt der UdSSR (78 %) und sogar der damaligen russischen Teilrepublik (73 %). Allerdings stimmten in der belorussischen Hauptstadt Minsk 33 % dagegen. Hier sammelten sich die Sowjet-Feinde, vor allem unter der humanistischen und künstlerischen Intelligenz. Minsk entwickelte sich mit den Jahren zum Zentrum des rechtsorientierten Widerstandes. Seither, d.h. seit 1990, bis heute wird jedes Wahlergebnis in Frage gestellt und Demonstranten auf die Straße geführt.

Belarus blieb auch nach dem Zerfall der Sowjetunion „besonders“

Ex-Sowjetpräsident Michail Gorbatschow (Archiv)

© Sputnik / Jewgeni Odinokow Gorbatschow nennt Fehler von LukaschenkoIm Juni 1991 begann die Führung zurückzuweichen. Die Nationalisten, 1990 im litauischen Vilnius gegründet, wurden offiziell zugelassen. Die Rechten im Parlament konnten nun 44 % vorweisen, weshalb der Nationalist Stanislau Schuschkewitsch als Parlamentspräsident durchkam. Nach dem Scheitern des „August–Putsches“ 1991 wurde die Kommunistische Partei (KP) suspendiert und die völlige Unabhängigkeit erklärt. Daraufhin forderten die Nationalisten mit einer halben Million Unterschriften Neuwahlen. Das lehnten die Abgeordneten, die inzwischen offiziell aus der KP ausgetreten waren, aber dennoch sozialistische Politik betrieben, strikt ab. Zwar wurde die „Blutfahne“ der prodeutschen Kollaborateure als Staatsflagge und die belorussische Sprache als einzige Staatssprache dekretiert, doch zur Realisierung dieses Beschlusses kam es nie. Grundsätzliche bürgerliche Reformen wurden stets von der sozialistischen Mehrheit abgelehnt bzw. blockiert. Die Privatisierung begann erst 1993, umfasste keine strategischen Betriebe und nur 15 %. Über 70 % der Industrie und 87 % der Landwirtschaft blieben bis heute weiterhin staatlich bzw. genossenschaftlich. Die KP wurde schon 1992 wiederzugelassen und bildet seither nach den sogenannten Unabhängigen (ehemalige KP-Mitglieder) die zweitstärkste Fraktion im Parlament. 1992 wurde ein neues politisches und militärisches Bündnis mit Russland abgeschlossen. Die Nationalisten, die nur noch auf 12 % der Bevölkerung zählen konnten, hatten eine strategische Niederlage erlitten.

Der Beginn der Ära Lukaschenko

Inzwischen hatte sich aber die wirtschaftliche Lage drastisch verschlechtert. Die Produktion fiel um 30 %. Die meisten Belorussen hatten nach drei Jahren genug von „Demokratie“, die als Chaos und Verelendung empfunden wurde. Der Einfluss der Rechten ging nun rapide zurück. Große Teile des Volkes forderten die Rückkehr zu sowjetischen Verhältnissen. Diese Stimmung griff der 40-jährige ehemalige Politoffizier der Grenztruppen, Geschichtslehrer und Sowchos–Vorsitzender Alexander Lukaschenko von der ehemaligen kommunistischen Fraktion auf und setzte 1994 die Absetzung des Nationalisten Stanislau Schuschkiewicz als Parlamentspräsident durch. Nach einem harten Wahlkampf erhielt Lukaschenko bei 71%-iger Wahlbeteiligung 80,34 % der Stimmen als Staatspräsident. Dieses Kräfteverhältnis blieb lange stabil. In der bereits beschriebenen für die Linken als schwierig geltenden Metropoloe Minsk und ihrer Umgebung konnte sich Lukaschenko auf beachtliche 46% steigern. In Grodno, der zweitgrößten Stadt mit 22% polnischer Bevölkerung, kam er nur auf 36%. Lukaschenko, von den Kommunisten und Linken unterstützt, verfügte aber in 94 % aller Wahlkreise über Mehrheiten. In den Städten kam er durchschnittlich auf 52 %, in den Dörfern auf 61%. Zudem sicherte Lukaschenko mit Volksabstimmungen seine Macht. 1995/96 ließ er die „Blutfahne“ als Staatsfahne abschaffen, führte die sowjetische (ohne Hammer und Sichel, aber mit Stern) sowie ein dem sowjetischen nachempfundenes Wappen ein (75%), dekretierte eine weitere Annäherung an Russland (82 %), verbot den freien Landverkauf (83 %), führte Russisch, neben Belorussisch, als offizielle Staatssprache ein (83%) und die Erlaubnis, das Parlament auflösen zu können (78 %).

Teilnehmerin der Protestaktionen in Minsk, 12. September 2020

© Sputnik / Alexej MajschewBelarus kann dem Weg des Baltikums folgen – ExpertenmeinungUnter Lukaschenko wurde auch die Wirtschaft wieder in Schwung gebracht. Obwohl mit der Modernisierung der Landwirtschaft etwa die Hälfte der Angestellten ihren Arbeitsplatz verloren hatten, konnten sie integriert und die Arbeitslosigkeit auf 2 % gesenkt werden. Die Armut wurde von 42 % (im Jahr 2000) auf 8% (2007) verringert. Ab 1997 stiegen wieder die Zuwachsraten in der Wirtschaft um durchschnittlich 10 % an. In der Landwirtschaft konnte das Niveau der besten Sowjetjahre wieder erreicht werden. Belarus besitzt heute von allen ehemaligen Unionsrepubliken (außer den baltischen) den höchsten Lebensstandard. Belarus steht international heute an 69. Stelle, Polen auf Rang 62 und Russland auf Platz 120. Allerdings wurde das auch durch russische Subventionierung der Energiepreise möglich. Russland ist mit etwa 50% des Außenhandels größter Partner, in die EU geht etwa ein Drittel der Exporte.

Ein wirklich entschiedener Kampf gegen die bürgerliche Opposition, die vom EU–Ausland enorm gefördert wurde, fand nicht statt. Obwohl die Regierung früh auf die subversive ausländische Unterstützung durch die EU aufmerksam gemacht hatte, griff die Staatsmacht lange nur bei strafrechtlichen Verstößen ein.

Tausende von Belorussen konnten die Reisefreizügigkeit nutzen, Angehörige der Intelligenz im Westen arbeiten, wie Maria Kolesnikowa in der BRD, Hunderte ein Studium in EU–Staaten aufnehmen usw. Wenn heute bei Wahlen in den belorussischen Botschaften rund um den Globus von Auslands-Belorussen zumeist die Opposition gewählt wird, so ist das durchaus glaubhaft.

Der Stern Lukaschenko begann zu verblassen

Vor allem Polen und Litauen drängen seit 1990 mit subversiven Aktivitäten, vor allem mit ihren Massenmedien (Telegramm–Kanal NEXTA, Belsat usw.) in der Landessprache gezielt auf die Beseitigung Lukaschenkos und idealisieren die EU–Verhältnisse. Der Versuch, eine „unabhängige Gewerkschaft“ wie die „Solidarność“ zu gründen, wurde von den Arbeitern staatlicher Betriebe in Belarus abgelehnt und von der Regierung unterbunden.

Militärparade bei der Amtseinführung vom polnischen Präsidenten Andrzej Duda am 6. August 2020

© REUTERS / KACPER PEMPELPolen als Vorbild für Westen in US-Einheitsfront gegen Russland im postsowjetischen Raum – ExpertenZwischenzeitlich hatte sich die Lage für Lukaschenko verschlechtert. Die KP Belorusslands (KPB), früher 600.000 Mitglieder zählend, umfasst heute nur noch 6000, bildet aber trotzdem immer noch die zweitstärkste Kraft im Parlament. Die meisten Abgeordneten anderer Linksparteien halten am Sozialismus fest. Doch die Möglichkeit, eine linke Mehrheitsfront zu bilden, wurde nicht genutzt. Mit der Propagierung sowjetischer Traditionen, dem erreichten Lebensstandard, großartigen Sozialleistungen und der stets deklamierten Unabhängigkeit allein kann allerdings das Erreichte politisch–ideologisch nicht abgesichert werden. Zudem haben sich hierfür die Strukturen ungünstig entwickelt. Im Verlauf der letzten 25 Jahre sind die Kriegsveteranen, immerhin 30% der linken Wählerschaft, zumeist aus Altersgründen verschwunden. Die Arbeiterklasse und die Kolchos/Sowchos–Bauern als eine andere Hauptwählergruppe der Linken, haben sich zahlenmäßig ebenfalls erheblich reduziert. Viele sind in den staatlichen, aber auch in den privaten Bereich abgewandert. In den staatlichen Einrichtungen, die 70 % des Nationaleinkommens erwirtschaften, sind aber nur 43 % der Angestellten, im privaten Bereich hingegen 57 % beschäftigt. Hier verfügt der Staat kaum über Einfluss, dafür aber die Rechten. Die Rechten konnten die letzten 30 Jahre mit bestenfalls um 1 % der Wählerstimmen dennoch keinen Durchbruch erzielen. Nur wenige Kandidaten haben es ins Parlament geschafft. Bislang bestand keine Möglichkeit, für die teilweise diametral entgegenstehenden Interessen – auch gegenüber Russland – einen gemeinsamen Nenner zu finden und sich zu vereinigen. So blieben sie der Staatsmacht immer unterlegen.

Der Westen wollte Lukaschenko endlich loswerden

In diesem Sommer aber schien eine Situation für einen Durchbruch herangereift zu sein. Dafür zeichnet Lukaschenko mitverantwortlich: Die wirtschaftliche Situation verschlechterte sich, weshalb er versuchte, zwischen Russland und EU/USA zu lavieren. Das wurde von seinen Gegnern als Schwäche ausgelegt, doch in seiner Gewichtung überschätzt. Schon im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen wurde, wie bislang üblich, auf Nichtanerkennung der Ergebnisse und Protest durch die Rechten und die mit ihnen verbündeten ausländischen Medien orientiert. Darauf hätte sich Lukaschenko einstellen können und müssen.
Den Rechten wurden nur 20 % zuerkannt. Aber selbst, wenn ihnen 30 % zugebilligt worden wären, hätte das dennoch die gleichen politischen Reaktionen zur Folge gehabt. Die Rechten verbreiteten nicht nur, dass eine Wahlfälschung stattgefunden hätte, sondern sie erklärten sich sogar zum alleinigen Sieger. Hierfür gab es jedoch keinerlei Berechtigung, obwohl die Ergebnisse in einigen Wahlkreisen, so auch in Minsk für sie sprachen. Offensichtlich handelte es sich noch nicht einmal um eine gefühlte Mehrheit, denn sie lehnten eine ihnen vorgeschlagene Neuauszählung ab und forderten Neuwahlen. Bei Neuwahlen hätten sie ihre Kräfte besser aufstellen können, doch ein Sieg wäre auch hier keinesfalls gewiss.

Weißrussischer Präsident Alexander Lukaschenko

© Sputnik / Valeri Melnikov„In Weißrussland wird über Europas Schicksal entschieden“ – LukaschenkoDeshalb verfielen sie auf eine nicht ungeschickte Taktik: Sie forderten den Rücktritt Lukaschenkos. Das war eine immerhin gerade noch legale Forderung, unter der sie alle Rechten und andere Unzufriedene, trotz unterschiedlicher Auffassungen, vereinen konnten. Das war der kleinste gemeinsame Nenner, an den jeder seine eigenen Wunschvorstellungen knüpfen konnte. Ein Programm verkündeten die Rechten nicht. Daher tauchten keine weiteren politischen Forderungen auf.

Das konnte aber nur gelingen, wenn man in Minsk und Belarus genügend Menschen auf die Straßen brachte, die Ordnungskräfte provozierte, durch Todesopfer die Staatsmacht zum Nachgeben brächte. Dann wäre auch Lukaschenko zurückgetreten.

Lukaschenko zeigt sich unerwartet überlebensfähig

Diese Rechnung ist nicht aufgegangen. Die Staatsmacht blieb konsequent, ließ sich nicht provozieren und Lukaschenko blieb unnachgiebig. Damit war der erste und entscheidende Angriff abgewehrt. Die Rechten hatten eigentlich schon verloren. Die heuchlerische Forderung nach einem Dialog zwischen Lukaschenko und den Akteuren seines Sturzes hatte durch die Unnachgiebigkeit des Präsidenten keine Chance. Mit der Weigerung Lukaschenkos und der Standhaftigkeit der Staatsmacht war die Gegenrevolution faktisch gescheitert. Es waren auch keine 100.000, die in Minsk auf der Straße waren, was die Bilder eindeutig zeigten. Für diese „Massen“ reichte eine Kette von 200 Polizisten, um sie zum Stehen zu bringen. In den Medien war immer von Zehn– und Hunderttausenden die Rede. Doch für aufmerksame Beobachter kamen, auch eingedenk des Corona–Abstands, nur zwischen zwei– bis fünftausend Demonstranten auf die Straße, ebenso viele wie die Linken mobilisieren konnten. Für andere Städte wie Grodno waren es weit weniger, wenn die veröffentlichten Bilder stimmen sollten. Überhaupt konnten die Rechten allein in Minsk nur relativ wenige auf die Straße bringen, und hier hätten sie potenziell etwa 300.000 Menschen zur Verfügung gehabt.

Den Lieblingen der Westmedien geht überraschend schnell die Puste aus 

Swetlana Tichanowskaja, die Galionsfigur der Rechten, floh nach Litauen, wo die unbegabte Politikerin, nun völlig unter fremdem Einfluss stehend, sich der aggressiv–ignoranten Sprache der Sajudis–Nationalisten bediente, wie in den letzten Jahren der Sowjetmacht in Belorussland. So verhandelte Tichanowskaja als selbsternannte „Anführerin des Volkes und der Revolution“ mit deutschen und US-Vertretern (sie ist Lehrerin für Deutsch/Englisch), bat die EU und die USA um Hilfe. Damit hat sie den Konflikt nicht nur unberechtigterweise internationalisiert, sondern auch mit dem Aufruf zur Schaffung eines Koordinierungsrates zum Sturz Lukaschenkos sich zudem auf der Basis jedes Staatsrechtes der Welt strafbar gemacht. Nicht viel klüger verhielt sich Maria Kolesnikowa, die, emotional aufgeladen, im ZDF nur von einer gefühlten Mehrheit sprach und der EU für die bisherige massive und vielseitige Schützenhilfe dankte.

Proteste in Minsk nach der Präsidentschaftswahl

© Sputnik / Wiktor TolotschkoProteste in Belarus: Wir beobachten „diejenigen, die eine neue Welle der Gewalt provozieren möchten” – LawrowEin ausschlaggebender Faktor war Russland. Seit Anbeginn forderte die EU und vor allem die BRD in ultimativer Weise einen Dialog mit Konterrevolutionären und ein Nichteingreifen Russlands. Tichanowskaja verbreitete unverantwortlicher Weise aus Vilnius, dass Russland nicht eingreifen würde, um die Demonstranten bei der Stange zu halten. Hätte Lukaschenko nachgegeben, hätte die Konterrevolution gesiegt und ein russisches Eingreifen wäre unmöglich geworden. So aber hatte nicht nur Lukaschenko Entschlossenheit und Standhaftigkeit gezeigt, sondern Russland für den Fall einer gewaltsamen Eskalation und Einmischung durch den Westen mit Militärhilfe gedroht. In diesem Falle hätten sich die meisten Demonstranten zurückgezogen, denn der weitgehend prorussische Konsens in Belarus hätte weitere Aktivitäten gegen russische Militärangehörige sehr wahrscheinlich ausgeschlossen.

Inzwischen geht die belorussische Staatsmacht gegen die illegalen Organisationen, wie den konterrevolutionären Koordinierungsrat, mit allgemein juristischen und strafrechtlichen Mitteln vor, wie es in Ländern mit rechtsstaatlichen Ordnungen üblich ist. Die Teilnehmerzahlen der Demonstranten haben inzwischen ohnehin abgenommen.

Der Westen hat seit 1989 nach der Krim nun in Belorussland seine zweite große Niederlage erlitten.

* Die Meinung des Autors muss nicht der der Redaktion entsprechen.44714Diese Einmalkatheter verändern Ihr LebenPROLIFEAnzeige.Mutter bringt Drillinge zur Welt. Als der Arzt ihre Gesichter sieht, kann er seinen Augen nicht trauenBright StoryJunge (8) verschwindet jeden Abend – als sein Vater erkennt warum, bricht er in Tränen aus!Facts2GoAnzeigeFreilichtmuseum Zarskoje Selo für Besucher wieder geöffnetFreilichtmuseum Zarskoje Selo für Besucher wieder geöffnet. Sehen Sie weitere interessante Fotos auf Sputnik Deutschland.Das sollte dein Vierbeiner wirklich fressen – kostenlose FutterberatungPets DeliStoffmasken ab 1,70 € bei ABOUT YOUABOUT YOUAnzeigeWir wollen, dass Sie sich in Ihrem Zuhause so richtig wohl fühlen! Jetzt inspirieren lassenHOLZCONNECTIONAnzeigeGemeinschaftsstandardsDiskussionvia Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

Alle Kommentare

mehr Kommentare anzeigen (20)

  • AntwortenRusslands FreundAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)19:46 20.09.2020 | 4R. Lee Ermey, Sie noch weniger.
  • AntwortenRusslands FreundAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)19:48 20.09.2020 | 4R. Lee Ermey, Glauben Sie im Ernst die US Propagande wäre viel besser?
  • AntwortenNgongoro20:31 20.09.2020 | 3es tut mir wirlich im herzen weh, wenn immer wieder auf russland eingedroschen wird. Was die sowjetunion im WK II an ungeheuren opfern und verwüstungen – speziell russland, weissrussland, ertragen musste wie auch die juden – übersteigt bei weitem den verstand des einzelnen. Ich schreibe das bewusst als österreicher: ehrfurcht und respekt vor den opfern gehört zur menschlichkeit. Eine aussöhnung ist angesagt. Wer sich gerade in deutschland darüber wissentlich hinweg setzt sollte besser sein dreckiges schandmaul halten und sich mehr um neonaziumtriebe im eigenen land kümmern. Ich wünsche mir ein gutes verhältnis zu russland.
  • Dieser Account wurde gelöschtAntwort anafaik(Kommentar anzeigen)22:06 20.09.2020 | 1afaik, – Auch Kleinrussland wird ja in den deutschen Einheitsmedien nur noch als „Ukrajne“ bezeichnet seit 2014 !
  • Antwortenstalinchenhuhu23:28 20.09.2020 | -2Fakt ist, dass heute wieder 50000 Menschen auf die Straßen in Minsk gegangen sind und gegen das Lukaschenko-Regime demonstriert haben … die Belarussen lassen sich nicht beeinflussen, sie gehen den Weg der in einer Demokratie üblich ist! Gerechte Wahlen und Freiheit für alle … da kann man polemisieren wie man will, der Fels rollt unaufhaltsam den Berg jetzt runter!!! Lukaschenko hat keine Zukunft mehr in Belarus!!!
  • AntwortenstalinchenhuhuAntwort anNgongoro(Kommentar anzeigen)23:32 20.09.2020 | -2Ngongoro, Danke, das wünschen sich Millionen Deutsche auch, aber man kann bei Russland durch seine Aggressionspolitik (Krim, Belarus usw.) einfach nicht wegschauen und dies dulden … schließlich leben wir nicht mehr in der sowjetischen Besatzungszone – kurz DDR!
  • AntwortenR. Lee ErmeyAntwort anRusslands Freund(Kommentar anzeigen)23:33 20.09.2020 | -1Russlands Freund, Nein! Natürlich ist die russische Propaganda VIEL besser als die US-Version. Denn die Russen überzeugen erfolgreich so Typen wie Sie und lachen sich dabei ins Fäustchen 😂😂😂
  • AntwortenArtilleristAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)09:46 21.09.2020 | 3R. Lee Ermey, Sie sind und bleiben ein Träumer, das ist auch kein Wunder bei dem ungenügenden Geschichtsunterricht in deutschen Schulen. Ein auf YouTube aufgetauchtes, abgefangenes Gespräch zwischen der damaligen Vize-Außenministerin Victoria Nuland und dem Botschafter in der Ukraine, Geoffrey R. Pyatt, hat einen starken Konflikt zwischen Washington und Brüssel ausgelöst. Aber das wichtigste ist woanders: das Gespräch zeigt, dass die USA nicht an den offiziellen Slogans der Demonstranten von dem Maidan-Platz (Anschluss zur EU) interessiert sind und waren, sondern dass sie für den Regimewechsel arbeiten, um einen von ihren Männern an die Macht zu bringen und Unruhen zu verbreiten. Befeuert wurden diese „Maidan-Demos“ nicht von russischen Medien oder dem Außenmiinister der Russischen Föderation. Inmitten der Demos waren die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Polens. Über nichtstaatliche Stiftungen, Parteien und parteinahe Stiftungen sowie Nichtregierungsorganisationen wurden im Vorfeld oppositionelle Bewegungen und Organisationen unterstützt, die auf dem Maidan eine aktive Rolle in der Protestbewegung einnahmen. So hatte UDAR, die Partei Vitali Klitschkos, Kontakt zu der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung. Mir scheint aber, Ihre persönliche und politische Einstellung ist sehr transatlantisch eingefärbt.
  • AntwortenRusslands FreundAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)10:10 21.09.2020 | 3R. Lee Ermey, Ach ja, da sollten Sie mal Ihren US Schrott damit vergleichen. Das ist offensichtlich das gleiche Problem, nur dass sich darüber die ganze Welt aufregt!
  • AntwortenRusslands FreundAntwort anArtillerist(Kommentar anzeigen)10:15 21.09.2020 | 3Artillerist, Die USA kochen stets Ihre eigene Suppe und pfeiffen auf die übrige Welt. Dabei gehen die USA stets über Leichen und missachten auch das Völkerrecht gewaltig. Da können die Russen direkt noch in die Schule gehen, wenn es das Fach „Wie drehe ich dem Anderen den Hals um?“ in der Schule geben würde.
  • AntwortenRusslands FreundAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)10:30 21.09.2020 | 3R. Lee Ermey, Woher nehmen Sie Ihre weissheit? Aus der Luft? Mit Tatsachen hat Ihre Aussage sehr wenig zu tun.
  • AntwortenGeorg1Antwort anTankist(Kommentar anzeigen)10:56 21.09.2020 | 2Tankist, sorry, ich unterstütze „die Suppe“ nicht, der (die) ist außergewöhnlich dämlich, aber bitte, ..gehe nicht den kaputten „Kopfweg“, den die „Suppe“ gerne wählt. Ich denke, das hast du nicht nötig. Wirklich.
  • AntwortenTankistAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)11:00 21.09.2020 | 2R. Lee Ermey, die Gefahr lag bei den dort eingesetzten deutschen Scharfschützen . Die auf dem Maidan im Einsatz waren .
  • AntwortenTankistAntwort anR. Lee Ermey(Kommentar anzeigen)11:00 21.09.2020 | 3R. Lee Ermey, die Gefahr lag nur bei den dort eingesetzten deutsche Scharfschützen .
  • AntwortenTankistAntwort anArtillerist(Kommentar anzeigen)11:02 21.09.2020 | 3Artillerist, sinnlos .
  • AntwortenArtilleristAntwort anstalinchenhuhu(Kommentar anzeigen)12:43 21.09.2020 | 2stalinchenhuhu, Der Versuch, die internen Schwierigkeiten, mit denen Weißrussland, das weißrussische Volk und die weißrussische Führung konfrontiert sind, zu nutzen, um sich in diese Ereignisse, in diese Prozesse von außen einzumischen, sind besorgniserregend. Niemand verheimlicht, dass es in Wahrheit um Geopolitik geht, wir sprechen über den Kampf um den postsowjetischen Raum. Und was wir jetzt aus europäischen Hauptstädten, vor allem aus dem Baltikum – Estland, Litauen, Polen – und dem Europäischen Parlament hören, dreht sich nicht alles um Lukaschenko, nicht um Menschenrechte, nicht um Demokratie, das dreht sich alles um Geopolitik, um genau die Regeln, die westliche Staaten permanent auf unserem Kontinent und in anderen Teilen der Welt einführen wollen. Der massive Widerstand gegen den mutmaßlichen Wahlbetrug in Belarus hat nun auch diejenigen westlichen Akteure auf den Plan gerufen, die sich bereits in der Ukraine und Georgien für einen Regime-Change eingesetzt haben.
  • AntwortenArtilleristAntwort anstalinchenhuhu(Kommentar anzeigen)13:45 21.09.2020 | 1stalinchenhuhu, Russland eine aggressive Politik zu unterstellen grenzt schon an politischer Dummheit und Unwissenheit. Wirkliche Aggressionspolitik sind bei der USA gegeben, siehe Korea (hier: Zurückbomben in die Steinzeit), Vietnam, Irak, Iran, Venezuela, Kuba, Chile, u.a. Übrigens: die sowjetische Besatzungszone in D bestand bis zum 07.10.1949. Zu Weißrussland: Umso undurchdachter erscheinen die von der Opposition geforderten „Maßnahmen bis 2021“. So will man Russisch als Amtssprache völlig absetzen. Russischsprechende Behörden und Beamte sollen betraft werden. Das gesamte Erziehungssystem, vom Sekundarbereich bis hin zu den Universitäten, sei zu „belorussifizieren“. Ebenso Bücher, Medien, Kultur und Religion. Das aber ist der Stoff des Maidan in der Ukraine, der zum Bürgerkrieg führte. Noch ein Hinweis: Das Ziel der USA-Außenpolitik besteht darin, „dass kein Staat oder keine Staatengruppe die Fähigkeit erlangt, die USA aus Eurasien zu vertreiben oder auch nur deren Schiedsrichterrolle entscheidend zu beeinträchtigen“. Die USA müssen „das Emporkommen eines Rivalen um die Macht vereiteln“. Ein auf die NATO ausgerichtetes Europa habe dabei die Funktion des Brückenkopfes. Verwirklicht wird dieses Vorhaben durch die Osterweiterung der NATO und der EU, durch die systematische militärische, ökonomische und politische Verfestigung dieses Zustandes und seiner territorialen Ausdehnung auf Territorium der ehemaligen Sowjetrepubliken.
  • AntwortenRonald19:38 21.09.2020 | -1Geopolitische Revolution ist dummes Zeug. Auf die Idee, dass die Demonstranten den Fehlermacher Lukaschenko einfach weghaben wollen, kommt hier wohl keiner?
  • AntwortenRonaldAntwort anArtillerist(Kommentar anzeigen)19:41 21.09.2020 | -1Artillerist, Du schwätzt auch ohne Zusammenhang zu erkennen! Es war der dicke Kim, der den USA mit der Atombombe drohte und erst darauf antwortete Trump, im Falle eines Krieges wäre Nordkorea schneller in der Steinzeit als der nordkoreanische Machthaber glaube!
  • AntwortenArtilleristAntwort anRonald(Kommentar anzeigen)09:48 22.09.2020 | 1Ronald, Sie haben keine guten Kenntnisse der Geschichte. Ich habe in meinem Kommentar über die aggressive Politik der USA ab 1946 bis 2011 geschrieben. In diesem Zusammenhang erinnere ich an die sogenannten Truman-Doktrien. Also, da bestehen doch Zusammenhänge.

Geheimwaffe Ingwer: 10 Dinge, die du über die Wunderwurzel wissen solltestWunderweibAnzeige.Warum Weinfans von diesem Grauburgunder begeistert sindvicampo.dePixihof – Pflanze die Zukunft Deines HofesPixihofAnzeigeRoskosmos schreibt Bau neuer Rakete aus – Erstmals Privatfirma zugelassenEine Privatfirma darf erstmals bei einer Ausschreibung der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos zum Bau einer Rakete antreten. Das Unternehmen KosmoKurs bewirbt sich…Zahl der Verdächtigen nach Stuttgarter Krawallnacht weiter gestiegenFünf Millionen USD von Buchverkäufen: Snowden bereit an USA zu zahlen – CNN

Zum Thema:

Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publikMoskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vorDebatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – VideoTags:Maria Kolesnikowa, Swetlana Tichanowskaja, Wladimir Putin, Russland, Opposition, Demonstrationen, Minsk, Alexander Lukaschenko, EU, Deutschland, Weißrussland

Nachrichten

Alle Nachrichten

EMPFEHLUNGEN

Empfohlen.Es nimmt Gelenkschmerzen wegdeine-schonheit.deSo verlief die Demo in BerlinUnhöfliche Mutter blockiert ständig den Lkw eines Bauarbeiters. Also erteilt er ihr eine teure LektionBIBAvon Taboola

Aktuell
Multimedia

Wo er ist, ist immer Party – Bill Murray wird 70NewsWirtschaftPanoramaWissenTechnikSportExklusivKommentareInterviewsZeitungenMultimediaBilderInfografikenVideosKarikaturSputnikProdukte und DienstleistungenNutzungsrichtlinienÜber UnsMobile-AppRückmeldungDatenschutzrichtlinienRegeln der Cookies-NutzungDatenschutz – AnfrageImpressumNewsletterAutoren © 2020 Sputnik. Alle Rechte vorbehalten javascript:void(0)

Finstere Agenda der globalen Eliten: Die Maske ist Teil eines Initiationsrituals für die Neue Weltordnung (+Video)

Die Unbestechlichen

screenshot youtube Pravda-TV

Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Finstere Agenda der globalen Eliten: Die Maske ist Teil eines Initiationsrituals für die Neue Weltordnung (+Video)

21. September 2020

Globalisierte Angstmacherei. Es passt zu einer Agenda, einer riesigen finsteren Agenda der globalen Eliten: Das Tragen der Maske ist Teil eines Initiationsrituals für die Neue Weltordnung.

Auf Anregung der WHO hat die Gruppe der medizinischen Direktoren der Vereinten Nationen (UNMD) in Genf gerade eine KONSENSERKLÄRUNG für UN-Mitarbeiter in Genf herausgegeben, die UN-Mitarbeiter im Wesentlichen vor strengeren Maßnahmen warnt, wie z. B. das Tragen von Masken im Büro, wenn Entfernungen von 2 Metern möglich sind, nicht zu respektieren, sowie verstärkt von zu Hause aus zu arbeiten, als diese Bedingungen noch im Juni gelockert wurden.

Hier bestellen!

Von zu Hause aus zu arbeiten bedeutet, Kollegen voneinander zu trennen und sie durch Zoom zu verbinden, aber KEIN MENSCHLICHER KONTAKT. Das ist der Name des Spiels.

Die UNMD verweist auf die neuen Vorschriften des Kantons Genf, die auf der Behauptung der Schweiz beruhen, dass die Zahl der Covid-19-Infektionen stetig zunimmt. Seit Anfang Juli haben neue „Fälle“ 100 pro Tag überschritten und erreichten Ende Juli sogar weit über 200 und Mitte August sogar über 250.

Das Testpositiv hat angeblich stetig zugenommen und oft um fast 10% pro Tag. Nun, überraschenderweise – sagen sie – betreffen 40% der „Fälle“ Menschen zwischen 20 und 40 Jahren. Aber wer prüft? Ist es ein Auftrag der WHO, die Statistiken zu diversifizieren, um eine universelle Impfung und eine weitere vollständige Sperrung besser zu rechtfertigen?

Wir wissen inzwischen, dass nichts davon – Masken, „Fälle/Infektionen“, Quarantäne, Sperrung, Impfung oder andere repressive Maßnahmen – etwas mit Covid zu tun haben. Sie sind Mittel und Instrumente für die Neue Weltordnung (NWO), um die Bevölkerung auf völligen Gehorsam und Kontrolle durch die unsichtbare Supermacht oder den tiefdunklen Zustand zu „trainieren“.

Die WHO spielt eine Schlüsselrolle bei diesen schändlichen Plänen, da sie von den meisten Menschen und Regierungen immer noch als Autorität in Bezug auf die Weltgesundheit angesehen wird, was leider vor Jahrzehnten aufgehört hat.

Der Kanton Genf, in dem sich übrigens die WHO und die UN befinden, ist der „schlimmste“ Kanton der Schweiz und macht etwa ein Drittel aller „Infektionen“ aus. Ein Sprecher des Schweizer Gesundheitsministeriums bemerkte: “Wenn Genf ein eigenständiges Land wäre, müsste jeder, der aus Genf in die übrige Schweiz kommt, unter Quarantäne gestellt werden.”

Wie gruselig!

Das ist das Maß an Angstmacherei, das verbindliche Gesichtsmasken an öffentlichen Orten, in Geschäften und in geschlossenen Räumen rechtfertigt. Es ist egal, dass es einen starken Protest von kleinen Ladenbesitzern und Einzelhandelsunternehmen gibt, da sie schnell Kunden verlieren. Die Leute wollen nicht mit Masken einkaufen. Sie finden es auch nutzlos. Daher migrieren sie zum Online-Shopping, ein Großteil davon im Ausland.

Einzelhandelsverluste werden auf mindestens 30% geschätzt. Es ist bereits die Rede davon, auch auf den Straßen eine Maskerade zu erzwingen. Ebenso wird ein neuer Schwerpunkt auf die „soziale Distanzierung“ gelegt. Die Menschen sollen an jeder Ecke geschult und daran erinnert werden, sich voneinander fernzuhalten. Eine Maskerade mit Menschen, die im Gleichschritt gehen oder zwei Meter voneinander entfernt stehen.

Wenn ein Marsmensch die Menschheit sehen würde, kein Rückgrat, kein Selbstwertgefühl, nur Befehle für das befolgen, was die ernsthaftesten Wissenschaftler für den schlimmsten Scherz der Menschheitsgeschichte halten – er oder sie, der Marsmensch, würde denken: „Die Menschheit ist verrückt geworden, lassen Sie sie sich selbst in Vergessenheit geraten lassen. Lass uns zum Teufel aus diesem schönen blauen, aber verrückten Planeten herauskommen.“

Und die Bevölkerung macht wie Zombies mit, weil die Behörden sie unter Androhung von Geldstrafen dazu auffordern – gegen jeden gesunden Menschenverstand. Aber Zombies wurde jeglicher gesunder Menschenverstand beraubt, um sich in Massen zu widersetzen. Solche Einschränkungen und mehr gelten jetzt bis mindestens zum 1. Oktober 2020.

Dies ist ungefähr der Beginn der Grippesaison 2020/2021, die bequem mit Covid-19 verwechselt wird – und eine weitere Sperrung – nicht zu vergessen – mit Massenimpfungen rechtfertigt, für Covid und Grippe. Quarantäne, Zerstörung des Lebensunterhalts – ein wirtschaftlicher Einbruch in mehr Armut, mehr Elend, mehr Entbehrung, mehr Hunger – mehr Tod. Nicht Covid-Tod, sondern sozioökonomischer Tod. Genau davon träumen die Eugenik-Fanatiker. Eine Dezimierung der Weltbevölkerung.

Die WHO ist Teil der Partei und empfiehlt diese Schritte, wenn und wann sie dazu aufgefordert werden. Natürlich bei den unsichtbaren Monstern. Die UNO macht mit. Oder ist es die UNO, die diese steigenden Zahlen in Genf erzwungen hat, damit sie zuerst ihre Mitarbeiter und dann die Bevölkerung im Allgemeinen – weltweit – auf eine neue Sperrung von Oktober bis November vorbereiten können? Alles ist möglich.

Und die Behörden nicht nur in der Schweiz, sondern auf der ganzen Welt. Schauen Sie sich die tyrannischen Unterdrückungsmaßnahmen von Melbourne, dem Department of Victoria in Australien an, ähnlich in Neuseeland; Südafrika; Thailand hat alle seine Grenzen hermetisch geschlossen – Deutschland bereitet sich auf eine neue Sperrung vor, obwohl es das Gegenteil sagt (trotz eines starken Widerstandes der Bevölkerung), ebenso wie Frankreich – und die USA, Staat für Staat, da sie gegen Rassenunruhen kämpfen, Proteste, BLM-Bewegungen (Black Lives Matter) und Unruhen gegen die Polizei.

Alles organisiert und bezahlt von den Sorosen, Rockefellers, Fords, Gates und oligarchischeren „philanthropischen“ humanitären Stiftungen. Der Mainstream kann nicht einmal mehr mit dem Chaos in den USA mithalten.

All diese Gespräche, Vorhersagen, Projektionen, Bedrohungen, Widersprüche und Anarchien in den Städten sind absichtlich erfunden, um Menschen nicht nur zu verwirren, sondern auch zu unterdrücken und zu deprimieren. Hoffnungslosigkeit ist eine wirksame Waffe. Es ist eine waffengeschützte Erzählung.

In der „Konsenserklärung des Netzwerks der UN-Ärzte in Genf“ heißt es zunächst: „Der jüngste Anstieg neuer Fälle“, ohne jemals zu beschreiben, was NEUE FÄLLE bedeuten.

Der Schocker! Hier bestellen!

Neuinfektionen? Neu getestet positiv, aber keine Symptome? Kranke Menschen? Krankenhausaufenthalte? Menschen, die gestorben sind? Tatsächlich ist die Sterblichkeitsrate überhaupt nicht gestiegen. Niemand ist an diesen „neuen Fällen“ oder „neuen Infektionen“ gestorben. Aber niemand berichtet über diese wichtige Tatsache.

Es klingt dramatisch: ein Fall, eine Infektion – aber niemand wagt es, den sogenannten erbärmlichen und korrupten Behörden solche entscheidenden Fragen zu stellen. Niemand fragt nach einer Erklärung, was diese „erhöhten Zahlen“ wirklich bedeuten? Werden sie in Abhängigkeit von mehr Tests erhöht? Wie werden Tests durchgeführt? Fragt sich jemals jemand, wie die berüchtigten und umstrittenen PCR-Tests ( Polymerase Chain Reaction ) durchgeführt und analysiert werden und welche Ergebnisse in die Annalen der Statistiken aufgenommen werden, um immer mehr „Virusfälle“ hervorzurufen?

Die Website „Virology Down Under“ berichtet über einen Kommentar von Professor Martin Haditsch, der in ProMed-Mail schreibt:

Meines Wissens ist „Infektion“ definiert als der Nachweis eines infektiösen Erregers UND der Nachweis der Vermehrung dieses Erregers im Körper (ODER der damit verbundenen Entzündungsreaktion, die mit diesem Erreger in Verbindung gebracht werden kann). Daher lautet meine Frage: Wo wurde die Probe den „asymptomatischen“ Krankenschwestern entnommen? Wie wir alle wissen, erkennt die PCR nur Nukleinsäuren. Wenn also eine Vermehrung nicht nachgewiesen werden kann und keine lokale oder systemische Entzündungsreaktion vorliegt, wie wurde eine „Kontamination“ (unabhängig davon, ob sie durch inaktivierte Teile von MERS-CoV oder sogar vollständige Viruspartikel verursacht wurde) ausgeschlossen? Dies ist nicht nur eine semantische Frage, sondern sollte sich auf die gemeldete Anzahl von „Fällen“ auswirken.

Fällt der Anstieg in „neuen Fällen“ mit einem Anstieg neuer Tests zusammen?

Wer macht die Tests?

Gibt es eine unabhängige Stelle, die die Tests kontrolliert, die Tests überwacht, wer getestet wird und wann und mit welcher Häufigkeit Tests durchgeführt werden – und die Ergebnisse gemeldet werden? Werden beispielsweise Personen, die mehrmals getestet wurden, auch mehrmals gemeldet?

Fällt der Anstieg in „neuen Fällen“ mit einem Anstieg neuer Tests zusammen?

Wer macht die Tests?

Gibt es eine unabhängige Stelle, die die Tests kontrolliert, die Tests überwacht, wer getestet wird und wann und mit welcher Häufigkeit Tests durchgeführt werden – und die Ergebnisse gemeldet werden? Werden beispielsweise Personen, die mehrmals getestet wurden, auch mehrmals gemeldet? (Die Eliten der Welt sprechen schon über eine neue Weltwirtschaftsordnung und Weltregierung).

Das UNMD CONSENSUS STATEMENT ist nichts anderes als eine Unterstützung für die globalisierte Angstmacherei. Es passt zu einer Agenda, einer riesigen finsteren Agenda. Das obligatorische Tragen von Masken ist die verabscheuungswürdigste Maßnahme, die der Zustand der Dunkelheit auferlegt – die unsichtbaren Meister, die uns zu einem NWO-Schema zwingen. Sie wissen es. Sie lieben es. Sie sind Psychopathen. Und das Tragen von Masken ist gefährlich, gefährlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

An den meisten Orten in Europa hat das neue Schuljahr gerade erst begonnen. Schüler sind an vielen Orten gezwungen, Masken zu tragen, bei denen „soziale Distanzierung“ in Klassenzimmern nicht respektiert werden kann. Viele Studenten wurden in ganz Europa interviewt – und wahrscheinlich auch auf anderen Kontinenten.

Ihre Reaktion ist fast einstimmig – Masken sind unangenehm, die Konzentration lässt nach etwa zwei Stunden nach, wir sind abends erschöpft und haben oft Kopfschmerzen. Kein Wunder, dass das Atmen von CO2 anstelle von Sauerstoff nicht sehr gesund sein kann.

Das erzwungene Tragen von Masken ist eine wichtige Agenda in der Großen Transformation oder dem Großen Zurücksetzen, die sowohl vom IWF als auch vom WEF (Weltwirtschaftsforum) prognostiziert wird und im Januar 2021 in Davos, Schweiz, offiziell „eingeführt“ werden soll. Eine Agenda der Umerziehung durch Rituale. Das Tragen der Maske ist ein Ritual zur Akzeptanz des Verhaltens. Es ist ein Einweihungsritual zum Gehorsam.

Je schneller und einfacher Sie die Maske akzeptieren, desto schneller werden Sie akzeptiert – in der Gesellschaft akzeptiert. Die meisten Menschen wollen akzeptiert werden. Es macht sie bequem, egal wie unangenehm diese Akzeptanz ist und auf Lügen basiert.

Dann gibt es die wenigen, die sich widersetzen werden und denen die Akzeptanz egal ist. Sie widersetzen sich heftig. Das System der Tyrannei stellt sicher, dass sie sozial diskriminiert und von der „Gesellschaft“ ausgeschlossen werden. Sie sind soziale No-Goes.

Sie werden so angesehen, als wären sie Monster, Krankheitserreger, diskriminiert, ausgeschlossen. Es ist die alte „Kluft zum Erobern“. Dein Freund ist seit Jahren plötzlich dein Feind geworden. Familien, Gruppen, Vereine, ganze Gesellschaften werden geteilt und dazu gebracht, sich gegenseitig zu verachten – Teilung entlang der „rituellen Linie“.

Erstaunlich, wie es bei Masken funktioniert. Warten Sie, bis Sie sehen, wie es bei der Impfung funktioniert – ein weiteres Ritual wird vorbereitet, da wir nicht wissen, was uns in den nächsten 5 bis 10 Jahren erwartet. Denken Sie an die Agenda ID2020 und die Agenda 2030 – unter dem Deckmantel der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Wir sind noch nicht zum Scheitern verurteilt. Aber wir müssen schnell und entschlossen und gemeinsam handeln – solidarisch. Lassen Sie uns die Solidarität neu erfinden.


Quelle: pravda-tv.com
Anzeige„Diese 10 einfachen Dinge haben mein Leben gerettet!“ Enthüllt: 9 von 10 Deutschen sterben in den ersten 3 Tagen einer Krise. Denn kein Mensch hat heute noch diese 10 Dinge unserer Eltern im Haus! Machen Sie jetzt den Selbsttest! >> HIER klicken und kostenlos sofort überprüfen!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Islamismus & Terror

„32.000 Christen abgeschlachtet“: Christenverfolgung im Mai 2020

Gesundheit, Natur & Spiritualität

Wundersame Quantenheilung: Funktioniert das wirklich? Und wenn ja, wie?

Politik & Aktuelles

Appeasement: Die europäische Krankheit

Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Seefahrt über den Pazifik: Genetiker bestätigen Kon-Tiki und Thor Heyerdahl (Video)

News-Ticker

>>>> alle Schlagzeilen lesen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
300 x 250 (Medium Rectangle)Gold und Silber zu gün
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

TOP ARTIKEL

  1. Paukenschlag: Politiker haften persönlich für Fehler – Bonner Ex-OB zu 1 Mio. Schadensersatz verurteilt
  2. Hat „Jacob R“ (Rothschild) gerade die Neue Weltordnung-Verschwörung enthüllt?
  3. Gerichtsfall: Fluorid-Lüge wird bald offenbart
  4. Wissenschaftler entdecken riesige Strukturen im Erdinneren (Video)
  5. 16 sehr große Hände bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden! (Video)
  6. Evangelische Kirche: Hunde sollen wegen orientalischen Asylbewerbern zu Hause bleiben
  7. Muss die Geschichte des Alten Ägypten neu geschrieben werden? (Video)
  8. Wundersame Quantenheilung: Funktioniert das wirklich? Und wenn ja, wie?
  9. Die UFO-Enthüllung des Jahrhunderts
  10. Die umgekehrte Kolonisierung Frankreichs

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

E-Mail-Adresse

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Muss die Geschichte des Alten Ägypten neu geschrieben werden? (Video)

© 2017 – 2020 Die Unbestechlichen | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Widerrufsrecht | Kontakt | Partnerbereich https://www.google.com/recaptcha/api2/anchor?ar=1&k=6LeQSooUAAAAANQ1UsS1I9_oXM3gWDzyrNO4NxeU&co=aHR0cHM6Ly9kaWV1bmJlc3RlY2hsaWNoZW4uY29tOjQ0Mw..&hl=de&v=6TWYOsKNtRFaLeFqv5xN42-l&size=invisible&cb=3rf7klmd1kaf

Trustmark

Käuferschutz inklusiveDatenschutz

Gerichtsfall: Fluorid-Lüge wird bald offenbart

Die Unbestechlichen

Pravda-TV

Gesundheit, Natur & Spiritualität

Gerichtsfall: Fluorid-Lüge wird bald offenbart

19. September 2020

Vielleicht ist es jemandem entgangen… aber am Montag den 8. Juni 2020 fand ein historischer Gerichtsfall in San Francisco, USA, statt, bei dem es um die Wasser-Fluoridisierung ging.

Wie einige wissen, benutzt die USA eine sehr starke Beimengung von Fluorid im Trinkwasser… Ist Fluorid schädlich? Vier Jahre lang versucht das FAN (Fluoride Action Network, dt.: Fluorid Aktionsnetzwerk) mit mehreren Anwälten gegen die US-Umweltschutzbehörde einen Rechtsstreit zu gewinnen, indem aufgefordert wird, die Fluoridisierung von Trinkwasser zu stoppen.

Fluorid ist giftig und löst unterschiedliche Krankheiten aus. In den USA greifen die meisten Menschen auf alternative Wasser, um dem Fluorid zu entgehen. Das Fluoride Action Network hat es nun erreicht, dass das letzte Urteil endlich einen Boden dafür schuf, um diesen Fall vor das Bundesgericht zu bringen.

Hierzu haben sie drei Experten und vier Anwälte an ihrer Seite, um sicherzustellen, dass Fluorid im Trinkwasser gegen das Gesetz der TSCA (Toxic Substances Control Act) verstößt. Gemäß Abschnitt 21 der TSCA dürfen Bürger bei der EPA einen Antrag auf Regulierung oder Verbot einzelner Chemikalien stellen.

FAN startete ihren Rechtsstreit Ende 2016, als sie sich mit fünf Organisationen und fünf Einzelpersonen zusammenschloss, um der EPA eine Bürgerpetition gemäß Abschnitt 21 der TSCA vorzulegen. In dieser Petition wird die EPA dazu aufgefordert, die Zugabe von Fluorid im US-Trinkwasser zu verbieten, basierend auf den Beweisen, die zeigen, dass Fluorid ein gefährliches Neurotoxin ist.

Die Kläger, in diesem Fall sind FAN, Mütter gegen Fluoridierung, Food & Water Watch, die Amerikanische Akademie für Umweltmedizin, die Internationale Akademie für Oralmedizin und Toxikologie und die Organic Consumers Association.

“Seit 2020 gab es 72 Fluorid-Studien bezüglich des IQ’s, von denen bei 64 Kindern, mit höherer Fluoridexposition, einen niedrigeren IQ fanden”, erklärte Connett.

“Viele der früheren Studien wurden an Orten mit erhöhten natürlichen Fluoridspiegeln durchgeführt. Es gibt jetzt sehr starke Hinweise darauf, dass Fluorid sowohl das fetale als auch das kindliche Gehirn in großer Menge schädigt.”

Während das Gericht FAN gestattet, Beweise für die durch die Fluoridierung von Wasser verursachten Schäden vorzulegen, hat das Gericht festgestellt, dass die EPA keine Informationen zu den angeblichen Vorteilen der Fluoridisierung vorlegen kann. Der Schritt wurde als Sieg für FAN und Gegner der Fluoridierung angesehen. Die EPA versuchte sogar rücklings, drei Experten von der Rede während des Prozesses auszuschließen.

Das Gericht entschied jedoch über die Agentur und wird die Expertenaussage zulassen. Zu den Experten zählen Dr. Philippe Grandjean aus Harvard, Dr. Howard Hu von der University of Washington und Dr. Bruce Lanphear von der Simon Fraser University in British Columbia. Was ist Fluorid? Die unter dem Namen „Fluorid“ bekannten Substanzen, die der kommunalen Wasserversorgung zugesetzt werden, sind eine Kombination ungereinigter Nebenprodukte des Phosphatabbaus.

In den USA werden Tausende Tonnen Fluorkieselsäure aus Phosphorsäureanlagen gewonnen und dann zur Fluoridisierung ins Trinkwasser geschüttet. Viele Länder dieser Welt verfahren auf diese Weise. Während dieses Prozesses wird das Fluoridion erzeugt.

Dieser Prozess, Abfälle aus der Phosphatindustrie zu entnehmen und ins Trinkwasser zu schütten, wird seit langer Zeit wegen seiner Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt kritisiert. Es ist bekannt, dass die Fluoridisierung von Wasser bei Millionen von Kindern zu Zahnfluorose geführt hat.

Diese Verfärbung der Zähne wurde vom Centers for Disease Control als “kosmetisch zu beanstanden” bezeichnet.

Gesundheitsprobleme bei Fluorid

Über die kosmetische Wirkung hinaus, gab es mehrere Studien, die auf überwältigende Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit Fluorid hinwiesen, insbesondere bei Kindern. Eine andere Studie fand einen Zusammenhang zwischen der Exposition gegenüber in relativ geringen Konzentrationen fluoridisiertem Wasser und dem verringerten IQ bei Kindern statt.

Es ist, als wollte jemand die Nachfahren dümmer machen. Erst im September 2017 veröffentlichte die Zeitschrift Environmental Health Perspectives die Studie „Pränatale Fluoridexposition und kognitive Ergebnisse bei Kindern im Alter von 4 und 6 bis 12 Jahren in Mexiko“, in der die Ergebnisse der pränatalen Fluoridexposition und die potenziellen gesundheitlichen Bedenken untersucht wurden.

Die Forscher nannten die Studie “eine der ersten und größten epidemiologischen Längsschnittstudien, die entweder den Zusammenhang zwischen Fluoridexposition im frühen Leben und Intelligenz im Kindesalter untersuchen oder den Zusammenhang zwischen Fluorid und Kognition unter Verwendung eines individuellen Biomarkers für Fluoridexposition untersuchen.”

Diese Studie wurde teilweise vom US National Institutes of Health finanziert. Fluorid senkt den IQ Die Forscher fanden heraus, dass eine höhere vorgeburtliche Fluoridexposition mit niedrigeren Werten bei Tests auf kognitive Funktion im Alter von vier Jahren und zwischen sechs und zwölf Jahren verbunden war. Die Forscher erkennen an, dass ihre Ergebnisse „etwas konsistent“ mit früheren ökologischen Studien sind, die darauf hinweisen, dass Kinder, die in Gebieten mit hoher Fluoridexposition leben, niedrigere IQ-Werte aufweisen als Kinder in Gebieten mit niedriger Exposition.

Eine in der Fachzeitschrift General Dentistry veröffentlichte Studie warnt davor, dass Säuglinge aufgrund einer Überexposition von Fluorid in handelsüblichen Säuglingsnahrungsmitteln einem Risiko für Zahnfluorose ausgesetzt sind. Die Forscher analysierten 360 verschiedene Proben von 20 verschiedenen Lebensmitteln, darunter Obst und Gemüse, Hühnchen, Truthahn, Rindfleisch und vegetarische Abendessen. Hühnerprodukte hatten die höchsten Fluoridkonzentrationen, gefolgt von Truthahn.

Die New York State Coalition gegen Fluoridierung (NYSCOF) berichtet, dass die Fluoridgehalte auf Pestizide, Düngemittel, Boden, Grundwasser und/oder fluoriertes Wasser zurückzuführen sind. Die hohen Gehalte in Huhn und Pute sind interessanterweise auf „fluoridgesättigten Knochenstaub“ zurückzuführen, der bei der mechanischen Trennung des Fleisches eine Rolle spielt. Eine andere in Environmental Health veröffentlichte Studie fand einen möglichen Zusammenhang zwischen der Fluoridexposition und der Prävalenz der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Erwachsenen bei Kindern.

Die Forscher untersuchten Daten zu ADHS bei Kindern im Alter von vier bis siebzehn Jahren, die 2003, 2007 und 2011 im Rahmen der Nationalen Erhebung über die Gesundheit von Kindern erhoben wurden, sowie staatliche Daten zur Fluoridisierung von Wasser aus den zwischen 1992 gesammelten Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und 2008.

Es ist die erste Studie, die den Zusammenhang zwischen der Exposition gegenüber fluorisiertem Wasser und der ADHS-Prävalenz analysiert.

Fluorid und ADHS

Das Team stellte fest, dass bei Kindern, die in Gebieten leben, in denen ein Großteil der Bevölkerung fluoridiertes Wasser aus öffentlichen Wassersystemen erhält, „tendenziell mehr Kinder und Jugendliche mit ADHS diagnostiziert werden.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass: “Diese Studie hat empirisch einen Zusammenhang zwischen einer weiter verbreiteten Exposition gegenüber fluorisiertem Wasser und einer erhöhten ADHS-Prävalenz bei Kindern und Jugendlichen in den USA gezeigt, selbst nach Kontrolle des sozioökonomischen Status (SES). Die Ergebnisse legen nahe, dass fluorisiertes Wasser ein Umweltrisikofaktor für ADHS sein kann.” Zusätzlich zu diesen Studien zu Fluorid und Kindern haben Dutzende anderer Studien auf eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen hingewiesen.

Eine kürzlich im Journal of Analytical Chemistry veröffentlichte Studie zeigt, dass Fluorid-Ionen in fluoridisiertem Wasser und Zahnpastas zu einem Anstieg der Harnsteinkrankheit (USD) führen kann. Die Studie wurde von Chemikern aus Russland und Australien unter der Leitung von Pavel Nesterenko an der Universität von Tasmanien durchgeführt.

Das Team untersuchte 20 Harnsteine von Patienten, in einem russischen Krankenhaus, und entdeckte in 80% der Steine diese Fluorid-Ionen. Dies könnte auf einen hohen Fluoridgehalt im Urin des Patienten zurückzuführen sein, möglicherweise durch fluoridhaltiges Trinkwasser sowie der Einnahme fluoridisierter Zahnpasta.

Fluorid verursacht auch Schilddrüsen-Probleme

Eine im Journal of Epidemiology and Community Health des BMJ veröffentlichte Studie bestätigte die negative Wirkung von Fluorid auf die Schilddrüse und einen möglichen Zusammenhang mit Depressionen, Gewichtszunahme und weiteren negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Forscher der University of Kent, in England, untersuchten die Schilddrüsenaktivität in Gebieten mit und ohne fluoridisiertes Wasser.

Das Team untersuchte in den Jahren 2012 und 2013 gleich 95 Prozent der englischen Bevölkerung und stellte fest, dass in Gebieten mit hoher Fluoridkonzentration eine hohe Rate an Unterfunktion der Schilddrüse 30% höher war. Eine Unterfunktion der Schilddrüse kann zu Depressionen, Gewichtszunahme, Müdigkeit und Muskelspannungen bzw. Muskelentzündungen führen, die sich anfühlen wie Muskelkater.

Sobald also die Fluorid-Lüge in den USA aufgedeckt wird, so kann dies auch Veränderungen in den anderen Ländern dieser Welt bewirken, in denen ebenfalls noch Fluoridabfall zur Entsorgung im Trinkwasser der Bürger entsorgt wird.

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Autor: Jonathan Dilas (Der Matrixblogger)


Quelle: pravda-tv.com/Matrixblogger.de
AnzeigeACHTUNG: Derzeit entwickeln sich die Untergangspropheten zu absoluten Klima-Extremisten! In Kürze wird das gesamte System kollabieren und Sie müssen sich rechtzeitig schützen. Denn die extremen Drohungen und lebensgefährlichen Aktionen der Umweltschützer setzen jetzt die komplette globale Sicherheit aufs Spiel. Lesen Sie jetzt sofort den Sonderreport „WELTBEDROHUNG: Klima-Extremisten!“ und sichern Sie sich rechtzeitig ab. Hier klicken – zu 100 % kostenlos!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Islamismus & Terror

„Wir werden niemals aufgeben“: Charlie Hebdo wiederveröffentlicht Mohammed-Karikaturen

Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Wissenschaftler entdecken riesige Strukturen im Erdinneren (Video)

Politik & Aktuelles

Die umgekehrte Kolonisierung Frankreichs

Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Die UFO-Enthüllung des Jahrhunderts

News-Ticker

>>>> alle Schlagzeilen lesen

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
300 x 250 (Medium Rectangle)Gold und Silber zu gün
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

TOP ARTIKEL

  1. Hat „Jacob R“ (Rothschild) gerade die Neue Weltordnung-Verschwörung enthüllt?
  2. Paukenschlag: Politiker haften persönlich für Fehler – Bonner Ex-OB zu 1 Mio. Schadensersatz verurteilt
  3. Gerichtsfall: Fluorid-Lüge wird bald offenbart
  4. Notfallübung: 2016 sagte die NASA und FEMA, dass am 20. September 2020 was vom Himmel fällt (+Video)
  5. 16 sehr große Hände bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden! (Video)
  6. Evangelische Kirche: Hunde sollen wegen orientalischen Asylbewerbern zu Hause bleiben
  7. Wissenschaftler entdecken riesige Strukturen im Erdinneren (Video)
  8. Heilung mit Hochfrequenzenergie
  9. Inflagranti: Morias Brandstifter im Duett mit linken Brandstiftern (+Videos)
  10. Die UFO-Enthüllung des Jahrhunderts

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

E-Mail-Adresse

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Schlafstörungen – es gibt Hilfe! (+Video)Rosenwurz – Mehr Leistung, natürliches Antidepressivum & Stresskiller

© 2017 – 2020 Die Unbestechlichen | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Widerrufsrecht | Kontakt | Partnerbereich https://www.google.com/recaptcha/api2/anchor?ar=1&k=6LeQSooUAAAAANQ1UsS1I9_oXM3gWDzyrNO4NxeU&co=aHR0cHM6Ly9kaWV1bmJlc3RlY2hsaWNoZW4uY29tOjQ0Mw..&hl=de&v=6TWYOsKNtRFaLeFqv5xN42-l&size=invisible&cb=4s4sg49g11sh

Trustmark

Käuferschutz inklusiveDatenschutz

Trump leitet die Rettung Tausender gefolterter Kinder aus unterirdischen Tunneln (Videos)

Skip to content

PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Trump leitet die Rettung Tausender gefolterter Kinder aus unterirdischen Tunneln (Videos)

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Seit April 2019 wurden bei geheimen Militäroperationen Tausende von gefolterten, verstümmelten Babys, Kindern und Jugendlichen vom US-Militär gerettet oder als verstorben befunden.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=1658650264&adf=3669420580&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600610528&rafmt=1&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CO6CbouO6CbouAKAMADEA4CsAP_AAH_AACiQGrNd_X_fb2vj-_5999t0eY1f9_63v-wzjgeNs-8Nyd_X_L8Xq2MyvB36pq4KuR4Eu3LBAQFlHOHcTQmQ4IkVqTLsbk2Mq7NKJ7LEilMbM2dYGHtPn9XTuZCY707s___z_3-_-___77f_L-390DUyCTDUvgIEhLGAkmzSqFECEK4kKgHABRQjC0aWEBK4KdlcBHqCBAAgNQEYEQIMQUYsggAAAACSiIASA8EAiAIgEAAIAVoCEABEgCCwAkDAIABQDQsAIoglAkIMjgqOUQICpFooJ5IwJILnYwAA.YAAAAAAAAAAA&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Ftrump-leitet-die-rettung-tausender-gefolterter-kinder-aus-unterirdischen-tunneln-videos%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8Pub-wUQgr-5-uT3-u4cEkwAn2I8Dt6vWYtBYOBAQAcQRJhsvbRTAjKlvL0Pfp7nlvvT_a3lPCWUkn4RvjW3UVWRSiICG50NHaKC3f5YvO-HQHhOgirJs8QfKwBR&dt=1600610156332&bpp=51&bdt=5366&idt=7072&shv=r20200915&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280%2C0x0%2C720x300&nras=2&correlator=3047692391860&frm=20&pv=1&ga_vid=1197282568.1600610163&ga_sid=1600610163&ga_hid=242356346&ga_fc=0&icsg=67070142185472&dssz=126&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=1747&biw=720&bih=300&scr_x=0&scr_y=553&eid=42530671&oid=3&psts=AGkb-H9l-BoO45rCOp9GjgX8wYj4U7awWRSrEdiIKNhnG_ET5yzCg7rwgtX3sqf8xka-&pvsid=2939267866541601&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_174aab65b47%3Aca33d%3A5d3e1c98&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CleEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=2&uci=a!2&btvi=2&fsb=1&xpc=WbC5QI29PM&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=M

US-Spezialoperationsteams unter der Leitung von Präsident Trump und seiner Pentagon Pedophile Task Force haben Kinder, Leichen, Gold, Bargeld und Dokumente aus einem riesigen Labyrinth von DUMBs-Tunneln (Deep Underground Military Bases) geräumt, die unter den USA, Kanada und Mexiko verliefen.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=1658650264&adf=3760560018&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600610530&rafmt=1&to=pso&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CO6CbouO6CbouAKAMADEA4CsAP_AAH_AACiQGrNd_X_fb2vj-_5999t0eY1f9_63v-wzjgeNs-8Nyd_X_L8Xq2MyvB36pq4KuR4Eu3LBAQFlHOHcTQmQ4IkVqTLsbk2Mq7NKJ7LEilMbM2dYGHtPn9XTuZCY707s___z_3-_-___77f_L-390DUyCTDUvgIEhLGAkmzSqFECEK4kKgHABRQjC0aWEBK4KdlcBHqCBAAgNQEYEQIMQUYsggAAAACSiIASA8EAiAIgEAAIAVoCEABEgCCwAkDAIABQDQsAIoglAkIMjgqOUQICpFooJ5IwJILnYwAA.YAAAAAAAAAAA&channel=WordPressSinglePost&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Ftrump-leitet-die-rettung-tausender-gefolterter-kinder-aus-unterirdischen-tunneln-videos%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8Pub-wUQgr-5-uT3-u4cEkwAn2I8Dt6vWYtBYOBAQAcQRJhsvbRTAjKlvL0Pfp7nlvvT_a3lPCWUkn4RvjW3UVWRSiICG50NHaKC3f5YvO-HQHhOgirJs8QfKwBR&dt=1600610156407&bpp=11&bdt=5442&idt=M&shv=r20200915&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280%2C0x0%2C720x300%2C628x280&nras=2&correlator=3047692391860&frm=20&pv=1&ga_vid=1197282568.1600610163&ga_sid=1600610163&ga_hid=242356346&ga_fc=0&icsg=67070142185472&dssz=126&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=2137&biw=720&bih=300&scr_x=0&scr_y=942&eid=42530671&oid=3&psts=AGkb-H9l-BoO45rCOp9GjgX8wYj4U7awWRSrEdiIKNhnG_ET5yzCg7rwgtX3sqf8xka-%2CAGkb-H94xG4-hiCs60Im_J3hmpYpkqEkzU4r8HRsBaM8F1fz3Hgr7io0UfS85TpZ1cgE&pvsid=2939267866541601&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_174aab65b47%3Aca33d%3A5d3e1c98&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=4&uci=a!4&btvi=3&fsb=1&xpc=gH86u3YDmH&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=M

Offensichtlich waren die Tunnel über Jahrhunderte von Mitgliedern der Illuminaten gebaut und benutzt worden, besser bekannt als Kabale oder Tiefe Staat. Es war bekannt, dass globale, politische und Hollywood-Eliten, die sich für die Anbetung Satans einsetzen, viel Geld dafür zahlen, das Blut eines traumatisierten Kindes (bekannt als Adrenachrome) zu trinken. Obwohl, wenn ihre “Versorgung” unterbrochen wurde, dass Opfer stark litt und sogar sterben konnte.

Das Pentagon sorgte dafür, dass die Versorgung nie so offensichtlich wie seit Jahrhunderten geerntet wurde. Bereits im April 2019 begannen das US-Militär, Interpol und die lokalen Streitkräfte verschiedener Länder konzentrierte und koordinierte Anstrengungen, um Kinder aus einem riesigen Tunnelnetz zu retten, das in den USA von Kalifornien nach New York, nach Kanada, Mexiko, Europa und Italien verlief ( Vatikan und Venedig), Den Haag, Neuseeland, Südamerika und dem Nahen Osten (Libanon). Einige der Tunnel lagen unter dem Vatikan, und viele sollen mehrere Stockwerke tief sein – wie der unter dem Flughafen von Denver (Pädo-Netzwerke, Rituale und geheime U-Boot-Stützpunkte: Ein Opfer packt aus: „Kinderfarmen im Untergrund gibt es wirklich!“ (Videos)).

Bis April 2020 wurden insgesamt über 50.000 unterernährte, eingesperrte und gefolterte Kinder als gerettet oder verstorben in den Tunneln unter großen US-Städten gemeldet, darunter eines im New York Central Park. Ein weiterer Tunnel soll vom Gebäude der Clinton Foundation zum New Yorker Hafen verlaufen, wie in diesem Video von Military Intel in den unterirdischen Tunneln zu sehen ist : https://www.youtube.com/watch?v=l5cUsNTr4Yw&feature=youtu.be

wandere aus, solange es noch geht!

Der jüngste Schrecken wurde um den 20. August 2020 unter Reno Nevada aufgedeckt, wo Tausende verstümmelter, kürzlich verstorbener Leichen von Kindern entdeckt wurden. Es wurde angenommen, dass die gefangenen Kinder zum Zwecke des sexuellen Missbrauchs, des menschlichen Experimentierens und des Menschenopfers bei satanischen Riten entführt oder gezüchtet wurden.

Am 16. Oktober 2019 wurden unglaubliche 2.100 Kinder, die in Käfigen in unterirdischen Tunneln der Militäranlage des kalifornischen China Lake festgehalten wurden, von Navy Seals und US Marines gerettet. Die Kinder und Jugendlichen sollen sexuell missbraucht, gefoltert und getötet worden sein, um ihr Blut zu sammeln.

Zensur! Retten Sie PRAVDA TV mit Ihrer Spende!

Marinesoldaten führten traumatisierte Kinder durch, von denen einige noch nie das Licht der Welt erblickt hatten, schwangere Jugendliche, deformierte Babys, Haufen kleiner Leichen, deren Körper offenbar für den Organraub verwendet wurden, Kinder, die in Käfigen eingesperrt waren, elektroschockiert und traumatisiert, um ihr Blut zu ernten – für Adrenachrom, damit die Eliten trinken können (Das Militär setzt die Rettung von Kindern aus unterirdischen Tunneln und Anlagen auf der ganzen Welt fort (Videos)).

You Might Also LikeAds byAds by Ad.StyleDas Franziskus-Komplott – Was geht im Vatikan wirklich vor!KoppEine Tasse davon verbrennt Bauchfett wie verrücktKeto-DiätWie Sie ohne öffentliches WLAN Internetzugang erhalten?Neu 2020: Diese Nanotech-Autobeschichtung bricht VerkaufsrekordeLackpflege aus der Raumfahrt macht Waschstraßen überflüssig

„In Nevada haben sich die Kinderrettungsoperationen ernsthaft bewegt… was erstaunlich war, dass alle dachten, Las Vegas wäre die Horrorshow von Horrorshows… es gab eine Horrorshow, aber es war Reno… unter Reno konnten sie nicht glauben was auf dem Boden in den Tunneln war… die DUMBs… der Großteil der Kinder, die in den Tunneln unter Reno gefunden wurden, waren tot… nicht nur tote Körper, sie wurden verstümmelt… sie versuchen DNA-Tests durchzuführen, um die Teile wieder in Ordnung zu bringen… welches Teil zu welchem ​​Torso gehört… es ist schrecklich “, kommentierte Dr. Charles Ward, der in einigen Tunneln war (Adrenochrom und die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Wurde Hillary Clinton bei einem Folter-Ritual gefilmt? (Videos)).

Ein an Rettungsaktionen beteiligter Soldat sagte: „Am 4. Juli 2019 um 2 Uhr morgens überraschten wir das Personal der China Lake Naval Research Base in Kalifornien. Wir haben die Basis übernommen und ungefähr 3.000 Kinder gerettet, die auf unverständliche Weise gefoltert wurden. Die Zahl der traumatisierten Kinder (tot oder lebendig aufgefunden) war eher wie bei Hunderttausenden – Generationen, die noch nie Sonnenlicht gesehen hatten.“

Ein anderer Soldat bei Rettungsbemühungen berichtete: „Unterirdische Stützpunkte, in denen Kinder gehandelt werden, wurden bereits 2019 zerstört. Dazu gehörte eine Basis, die sich unter dem Getty Museum befand. Das jüngste Erdbeben in Utah am 18. März 2020 war die Zerstörung von Tunneln für den Kinderhandel (unter der alten Dugway Utah Germ Warfare-Basis, die auch als eine andere UFO-Basis in Area 51 bezeichnet wird). Unter dem Flughafen von Denver gab es eine große Schlacht. Die Illuminaten hatten geplant, Denver zur Hauptstadt der USA zu machen, nachdem sie die meisten von uns übernommen und getötet hatten.“

Es gab ein Tunnelsystem, das Australien umkreiste und sich in Melbourne konzentrierte. Das Militär machte einen massiven Überfall in Tunneln unter dem Schwarzwald in Deutschland. In Barcelona, ​​Spanien, retteten sie über 2.000 Frauen und Kinder und verhafteten 13 ihrer pädophilen Führer. Es wurden 30.000 Pädophile aus Deutschland identifiziert und in Spanien und England wurden „viele“ verhaftet (Adrenochrom und die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Wurde Hillary Clinton bei einem Folter-Ritual gefilmt? (Videos)).

Charlie Freak aus Australien sagte, dass die Truppen nach Melbourne gingen und eine zweite Tunnelschicht unter einem riesigen Tunnelsystem in Australien fanden. „Es begann in Sydney… sie haben es uns beschrieben… denken Sie an Spinnentiere… es ist ein Netz… und es war unten… also verläuft dieses zweite Tunnelsystem in einem Ring um Australien, mit einer großen Mittellinie in Richtung Ayers Rock… Eines Nachts – 9 Uhr bis 6 oder 7 Uhr – während der gesamten Zeit gab es alle 2 oder 3 Sekunden Explosionen. Deshalb gab es da draußen Polizei. “ https://platform.twitter.com/embed/index.html?dnt=false&embedId=twitter-widget-0&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1246785772268683265&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Ftrump-leitet-die-rettung-tausender-gefolterter-kinder-aus-unterirdischen-tunneln-videos%2F&theme=light&widgetsVersion=219d021%3A1598982042171&width=550px

Bereits im März 2019 berichtete die britische Zeitung Daily Mail (https://www.dailymail.co.uk/news/article-6794677/amp/Former-train-worker-lifts-lid-dark-secrets-lurking-Sydneys-streets.html):

Ein mysteriöses Gewölbe, ein unterirdisches Tunnelnetz, ein geheimer See und “heimgesuchte” Geisterplattformen: Der ehemalige Zugarbeiter lüftet den Deckel der dunklen Geheimnisse, die unter Sydneys Straßen lauern.

Ein ehemaliger Zugarbeiter in Sydney hat ein Netzwerk versteckter Tunnel unter den Bahnhöfen der Stadt entdeckt.
Der Eingang zu einem Tunnel auf einem Parkplatz in der Pitt Street windet sich unter der Stadt zu den Bahnsteigen des Hauptbahnhofs.
Der ehemalige Angestellte sagt auch, dass es unter der St. James Station Tunnel, einen Luftschutzbunker und einen See gibt.
Unter Sydneys Hauptbahnhof befinden sich die mysteriösen Bahnsteige 26 und 27, die in den 1970er Jahren gebaut, aber nie benutzt wurden.
Arbeiter, die die Tunnel inspizieren, haben von unheimlichen Ereignissen berichtet und behaupten, Kinder spielen zu hören.

Beamte von Sydney Trains haben berichtet, dass Stimmen an den Wänden widerhallen und sogar Kinder spielen.

Tony Eid, Director of Operations bei Sydney Trains, behauptet auch, bei einem Besuch in den nie benutzten Tunneln des Senders Kinderstimmen gehört zu haben.

Zuvor sagte er dem Sydney Morning Herald : „Die Arbeiter hier unten sagten, sie würden Kinder spielen hören und, weil sie sich für Vandalen hielten, nachforschen.“

„Einmal war ich mit einem Radioteam hier unten und wir hörten alle Kinder spielen. Sag was du willst, aber wir haben es alle gehört.“

US-Militär, Marinesoldaten, Navy Seals und Special Ops wurden über ein Jahr lang für die Sondermissionen unter der Leitung von Präsident Trump und der Pentagon Pedophile Task Force ausgebildet. Diese US-Spezialeinheiten arbeiteten mit Interpol und den Militärs verschiedener Länder zusammen, um die unterirdischen Tunnel zu räumen, in denen Kinder und Frauen gehandelt werden.

Dann haben sie die Tunnel in die Luft gesprengt, sodass sie nie wieder für irgendeinen Zweck verwendet werden können. Die verwendeten kleinen nuklearen Sprengstoffe verursachten kleine Erdbeben in der Region. https://platform.twitter.com/embed/index.html?dnt=false&embedId=twitter-widget-1&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1287181188860227586&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Ftrump-leitet-die-rettung-tausender-gefolterter-kinder-aus-unterirdischen-tunneln-videos%2F&theme=light&widgetsVersion=219d021%3A1598982042171&width=550px

Offensichtlich kamen die Gelder zur Finanzierung der Tunnel von den US-Steuerzahlern über das IRS / Federal Reserve System im Besitz der Kabalen. Eine Insider-Quelle sagte: „Sie haben Billionen von Dollar für diese Tunnel ausgegeben … dort sind die Billionen von Dollar, die in dem 9-11-Gebäude, das sie abgerissen haben, fehlten.“

Die Operation dauerte an, als sie noch mehr Tunnel entdeckten, die tief unter der Erde vergraben waren. Dr. Charles Ward sagte: „Die Rettungsaktionen dauerten länger als von der Allianz angenommen, da die massiven labyrinthischen Illuminati-Tunnelsysteme größer waren, als irgendjemand gedacht hatte.“

„Sie stürzten Tunnel im Libanon ein“, sagte Ward. „Unter einem explodierenden Gebäude gab es eine beträchtliche Anzahl von Tunneln. Ich habe sehr viel über diese Tunnel gelernt und war in meiner Arbeit tatsächlich in einigen dieser Tunnel, weil sie eine große Menge Gold und Bargeld in diesen Tunneln lagern.

Diejenigen, in denen ich gewesen bin, waren 200 Meter unter der Erde. .. die Breite der Tunnel würden 9 bis 12 Meter betragen, die Höhe würde 5 bis 6 Meter betragen, dort unten fuhren elektrische Golfbuggys herum, als wäre es eine Hauptstraße; 40 km, 30 km lange Straßen dort unten, Geschäfte dort unten, Wohnräume dort unten, Lagereinrichtungen, Safes, alles dort unten, und dies war nur in den beiden, die ich besucht habe. . . Ich denke, der Prozess war, soweit ich weiß, nachdem sie die Frauen und Kinder entfernt haben, die dort unten gelagert wurden.“

Ward war persönlich in zwei DUMBs, die mit Bargeld, Gold und Wertsachen vollgestopft waren. Er war Teil eines Teams, das Gold, Bargeld und Wertsachen für die Regierung der Vereinigten Staaten auf der ganzen Welt transportierte, um eine Neubewertung der Währungen in einem bevorstehenden globalen Währungsreset zu unterstützen.

Dr. Ward berichtete, dass sie im März 2020 während der Kinderrettungsmission im Vatikan den Papst verhaftet hätten. Einige von Wards Sicherheitsteam beobachteten die Verhaftung. Er sagte, dass 650 Flugzeugladungen Gold, Bargeld und Dokumente aus dem Vatikan nach Fort Knox geflogen wurden. Er setzte regelmäßig speziell ausgebildete Teams ein, um Geld zu bewegen, und seine Teams waren angeheuert worden, um den Vatikan von seinem gestohlenen Schatz zu befreien.

„Ich glaube nicht, dass normale Menschen eine Idee oder ein Konzept haben, wie viele Kinder jedes Jahr verschwinden… Und ich werde dich jetzt krank machen. Menschen, denen wir vertrauten, Organisationen, denen wir in Zeiten der Tragödie vertrauten, waren beteiligt, wie der Hurrikan Katrina, bei dem viele Menschen vermisst wurden. Sie wurden im Grunde genommen von Organisationen gestohlen, denen wir vertrauen, dass sie sich in schwierigen Zeiten um uns kümmern. Diese Kinder wurden gehandelt.

Das ist verdammt ekelhaft… In Zeiten des Krieges… der Kriege in Afghanistan, Syrien, Libyen ist die Anzahl der Kinder, die aus diesen Ländern gestohlen wurden, unglaublich. Damit die Familien denken, dass sie gestorben sind. Sie wurden gestohlen … und dies ist eine Welt, in der ich nicht mein Wort halte, meine Hausaufgaben mache, weil es absolut widerlich ist

Und du wirst anfangen aufzuwachen, was Donald Trump tatsächlich tut, wenn er den Sumpf entwässert… ich glaube nicht… viele Leute haben eine Ahnung, wie schmutzig dieser Sumpf ist… wie kontaminiert er ist… und wenn Du aufwachst, was er tatsächlich tut … Es ist egal, ob er lustige Haare hat, es ist egal, ob er lustige Tweets macht. Wenn er eine pädophile Bande loswird, eine Frau und ein Kind vor dem Menschenhandel bewahrt, macht er einen guten Job. Er hat Tausende und Abertausende von Kindern und Familien gerettet, aber es gibt NICHTS, NICHTS in den Mainstream-Medien. Sie sollten sich schämen, sich total schämen. Das ist ist ekelhaft.“

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Eyes Wide Shut“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:https://www.youtube.com/embed/Vqi8UEsQ15I?version=3&rel=1&fs=1&autohide=2&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&wmode=transparent

Quellen: PublicDomain/beforeitsnews.com am 20.09.2020 You Might Also LikeAds byAds by Ad.Style5G – Wie der Traum zum Albtraum werden kann!Kopp1 Tasse davon (jeden Tag) schmilzt Ihren Bauch fett wie verrückt!Keto-DiätWarum Ärzte keine Blutdruckmedikamente mehr verschreibenLackpflege aus der Raumfahrt macht Waschstraßen überflüssig Diese revolutionäre Lackpflege bricht alle Verkaufsrekorde!Waschstraßen überflüssig? Ein einziges Spray ersetzt die Profis!Lockdown – Es wird kein Zurück zur alten Normalität geben!KoppCorona ein Fehlalarm? Jetzt mehr erfahren!Kopp Vielleicht gefällt dir

Mgid

Millionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientBitcoinDeutsche Millionäre wollen dieses Video verbieten lassenBitcoinMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!Bitcoin CodeBerliner Mann verdient 499€/Stunde ohne das Haus zu verlassenBitcoin CodeEin Ehepaar aus Basel verdient 13 Tsd. wöchentlich ohne ArbeitBitcoin CodeDank diesen Trick erhalten Sie jede Woche automatisch € 10.000Bitcoin CodeBerlin Millionär: werden Sie reich mit Bitcoin ohne es zu kaufenBitcoin CodeAuf diesen kostenlosen Singlebörsen treffen sich SinglesSuchanzeigenSie verdient 300€ pro Stunde. Unglaubliche TaktikBitcoin CodeReich werden mit Bitcoin, sogar ohne Bitcoin zu kaufenBitcoin CodeEine Portion am Tag und Ihr Bauch ist weg. Im Monat sogar -24 Kg!SlimymedStilvolles Aussehen für jeden FigurtypSuchanzeigenMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientBitcoin CodeKrampfadern verschwinden nach 1 Tag! Notieren Sie das RezeptVaricoboosterMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 547 pro Stunde verdientonline verdienenPolitik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Staatlich verordneter Diebstahl: Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co. enteignen!“ ist zulässigGesundheit: Entgiftung und Ausleitung – Zitronen-Knoblauch-Kur zur Regeneration des Körpers (Video)

7 comments on “Trump leitet die Rettung Tausender gefolterter Kinder aus unterirdischen Tunneln (Videos)”

  1. tommy sagt: Die Masse hat (noch) ein Bewusstsein wie eine Erbse .Ich selber bin überzeugt,dass diese nicht mehr erwachen werden.Darum Goodbye mit den Geschöpfleins, die immer noch träumen und sich be-kriegen wollen. Das Paralleluniversum mit seiner grooooßen Spielwiese wartet auf euch.Aber bitte nicht mehr hier ! Danke. Antworten
  2. tommy sagt: https://www.youtube.com/embed/PrPwOmCkHHs?version=3&rel=1&fs=1&autohide=2&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&wmode=transparent Antworten
  3. Gregor sagt: Das mag ja alles so sein. Aber wo sind die Beweise. Wo sind die (verpixelten) Fotos. Mir reicht ein “Insider hat gesagt” einfach nicht aus.
    Vielleicht kann mir da jemand glaubhaft auf die Sprünge helfen. Antworten
    1. Hans sagt: Das frage ich mich ehrlich gesagt auch die ganze Zeit. Meiner Meinung nach müsste man die schrecklichsten Horrorbilder veröffentlichen und jeden Tag in den Medien laufen lassen. Das wird für die Meisten zwar höchstwahrscheinlich ein Schock, aber genau der muss endlich her, ansonsten begreifen es diese dummen Schafe nie. Ein Ende mit Schrecken ist tausendmal besser als ein Schrecken ohne Ende. Antworten
  4. Atar sagt: Das frage ich mich auch. – Warum gründen sie nicht eigene öffentliche Fernseh- und Radio- Sender, die ebenfalls im Fernsehen und Radio laufen, zusätzlich zu den alternativen Medien. Denn es ist nunmal so, dass sehr viele Menschen entweder gar keinen Zugang zu den alternativen Medien haben (sehr viel ältere Menschen) oder diese eben nur für irgendwelches Pillepalle-Zeug nutzen, aber nicht, um sich alternativ zu informieren. – Die gucken eben vorwiegend Fernsehen und hören ggfs. noch Radio. Ist es nicht möglich, dass Tr.mp als Präsident die gesamten öffentlich-rechtlichen MSM kurzerhand übernimmt und dann eben all das so lange zur Hauptsendezeit bringt bis die Leute es gerafft haben – und zwar mit Originalaufnahmen von all diesem Grauen?! Als Disney-Land in Paris eröffnete hörte man immer wieder damals noch im Fernsehen, in der Tagesschau, dass dort immer wieder Kinder verschwunden sind. – Sie gingen auf die Toilette und kamen nicht mehr heraus. – Sie spielten und waren für einen kurzen Moment außerhalb des Blickfeldes der Eltern und weg waren sie – nie mehr gefunden. Also ich bin durchaus überzeugt davon, dass all dieses Grauen geschieht, aber die Masse muss es wirklich SEHEN auf echten Bildern und aufgenommenen Zeugenaussagen, bis sie es rafft. – Sollen sie erstmal geschockt sein – doch nur dieser Schock kann die Masse aufwecken.
    Die “Vogelstraußpolitik” führt zu keiner Lösung. Vom Augenzumachen verschwinden die Dämonen nicht.
    Wenn man mal nur ansetzt, den Leuten mal vorsichtig die eine oder andere unliebsame Wahrheit zu unterbreiten, dann rennen sie weg, sobald sie merken, dass das ihre heile Welt erschüttern könnte. – Zack, weg sind sie, müssen schnell noch dies oder das und haben es dann ganz ganz eilig. Antworten
  5. Atar sagt: So was ist möglich, wenn ein Land von vernünftigen Menschen, die ihr Land und ihre Landsleute lieben, regiert wird: https://unsere-natur.net/der-erste-bio-staat-der-welt-in-sikkim-gibt-es-nur-oeko-landwirtschaft/ Antworten
  6. Ryma sagt: Ich vermute, dass Trump die ultimativen Beweise bis zur Präsidentschaftswahl aufspart, um keine Zweifel über den Ausgang des Wahlsieges aufkommen zu lassen. Das wird dann ein nicht zu überhörender, weltweiter Donnerkracher. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes about:blankabout:blank

Die Schöne und die Mächtigen im Hintergrund: Was über den Fall Navalny bisher nicht bekannt war

Skip to content

PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Die Schöne und die Mächtigen im Hintergrund: Was über den Fall Navalny bisher nicht bekannt war

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Im Fall Navalny sind neue, interessante Informationen aufgetaucht. Es geht um eine bisher unbekannte Frau, die Navalny zum fraglichen Zeitpunkt begleitet hat und als einzige Begleiterin von Navalny nicht in Russland befragt werden konnte, weil sie sich kurz nach der angeblichen Vergiftung nach Deutschland abgesetzt hat. Vor allem ihre Hintermänner machen sie zu einer sehr interessanten Figur.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=489793482&adf=4013922744&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600356727&rafmt=1&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Fdie-schoene-und-die-maechtigen-im-hintergrund-was-ueber-den-fall-navalny-bisher-nicht-bekannt-war%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8JKM-wUQ0KzIhqWysqR2EkwA9rtQF7vyrFg2Mvg1fnpBUmH7Jb5d2TXwxEU4RSx2vA_u1algO3CFKD2Vp8ZIHAAfGZ6T4uorldhtc0JlFVqKYoESpnxgmmUgDEDm&dt=1600356550104&bpp=32&bdt=6187&idt=13757&shv=r20200914&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280%2C0x0%2C690x280&nras=1&correlator=8348448937361&frm=20&pv=1&ga_vid=1796862706.1600356555&ga_sid=1600356555&ga_hid=467378414&ga_fc=0&icsg=16374546432&dssz=98&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=1687&biw=708&bih=300&scr_x=0&scr_y=490&eid=21066706&oid=3&psts=AGkb-H-AgJknEA5vVu4qXPOwiGJ__Wyvl85TMiB7kPccPOvrj9pHT2J6llHdQzAv2tXY%2CAGkb-H8fQZ4GtkKtvrxJu-xeIAWng8uLPDwDd82zW0pQ20PHRjKRw3ruqVB6fMWlYzoW&pvsid=1363153241866238&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_17495a2c773%3A215a2b1%3A70edfa5f&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CleEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=2&uci=a!2&btvi=3&fsb=1&xpc=yZYsFX1L5G&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=M

Alle Mitarbeiter Navalnys, die ihn auf seiner fraglichen Reise begleitet haben, wurden von den russischen Behörden verhört, außer einer Frau. Als das Flugzeug mit Navalny am 20 August seine Notlandung in Omsk machte, blieb auch diese Dame am Boden, sie flog dann zwei Tage später nach Deutschland. Von Thomas Röperhttps://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-9942064552524082&output=html&h=280&slotname=1774384259&adk=489793482&adf=2559531658&w=628&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1600356729&rafmt=1&to=pso&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&channel=WordPressSinglePost&format=628×280&url=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2020%2F09%2Fdie-schoene-und-die-maechtigen-im-hintergrund-was-ueber-den-fall-navalny-bisher-nicht-bekannt-war%2F&flash=0&fwr=0&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&adsid=ChAI8JKM-wUQ0KzIhqWysqR2EkwA9rtQF7vyrFg2Mvg1fnpBUmH7Jb5d2TXwxEU4RSx2vA_u1algO3CFKD2Vp8ZIHAAfGZ6T4uorldhtc0JlFVqKYoESpnxgmmUgDEDm&dt=1600356550151&bpp=16&bdt=6233&idt=19674&shv=r20200914&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=628×280%2C0x0%2C690x280%2C628x280&nras=1&correlator=8348448937361&pv_ch=WordPressSinglePost%2B&frm=20&pv=1&ga_vid=1796862706.1600356555&ga_sid=1600356555&ga_hid=467378414&ga_fc=0&icsg=16374546432&dssz=98&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=46&ady=2077&biw=708&bih=300&scr_x=0&scr_y=877&eid=21066706&oid=3&psts=AGkb-H-AgJknEA5vVu4qXPOwiGJ__Wyvl85TMiB7kPccPOvrj9pHT2J6llHdQzAv2tXY%2CAGkb-H8fQZ4GtkKtvrxJu-xeIAWng8uLPDwDd82zW0pQ20PHRjKRw3ruqVB6fMWlYzoW%2CAGkb-H-EntIS9qubqAhaSvRMVq9ytdK97cd4wKqiQX-4drivawshwH_yMN5VTTxK4ujq&pvsid=1363153241866238&pem=118&ref=https%3A%2F%2Ffeedly.com%2Fi%2Fentry%2FPrZtVOdi4CqHi9JingRKlOD9zY4r1wPP9w9AZcTu80o%3D_17495a2c773%3A215a2b1%3A70edfa5f&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=-5%2C-5%2C-5%2C-5%2C720%2C0%2C721%2C383%2C720%2C300&vis=1&rsz=%7C%7CeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&cms=2&fu=8320&bc=31&jar=2020-09-03-16&ifi=4&uci=a!4&btvi=4&fsb=1&xpc=FscUbnXRoY&p=https%3A//www.pravda-tv.com&dtd=M

Schon das ist merkwürdig, denn gemäß den geltenden Corona-Regeln hätte sie – als russische Staatsbürgerin – gar nicht nach Deutschland einreisen dürfen. Sie muss also eine Sondergenehmigung gehabt haben. Warum und von wem?

Über die Dame, deren Name Maria Pewtschich lautet, hat RT-Deutsch bereits berichtet. RT-Deutsch hat berichtet, die russische Polizei wollte sie verhören, aber sie habe sich vorher nach Deutschland abgesetzt. Die russische Polizei bezeichnete sie als Marina, aber ihr Name dürfte Maria lauten. Bei ihr handelt es sich um ziemlich geheimnisvolle Person, über die kaum etwas bekannt ist.

Das russische Portal Life hat schon am 21. August – einen Tag nach dem Vorfall mit Navalny – als erstes über sie berichtet und das zusammengestellt, was über sie bekannt ist. Demnach ist die Dame eine 33 jährige Russin, die schon lange in London lebt. 2009 war sie demnach schon im Alter von 22 Jahren Mitarbeiterin eines britischen Abgeordneten und im gleichen Jahr wurde sie auch Mitarbeiterin von Navalnys Anti-Korruptionsfond. Navalny und Pewtschich kennen sich also schon über zehn Jahre.

wandere aus, solange es noch geht!

Epizentrum London: Wer Navalny wie „erschaffen“ hat

Navalny war damals noch ein ziemlich unbekannter Blogger. Zu seiner Berühmtheit kam er offenbar durch die Unterstützung von Vladimir Aschurkov, der damals eine leitende Position in einer russischen Wertpapierfirma inne hatte. Aschurkov hat Navalny dann entscheidend beim Aufbau seines Anti-Korruptionsfonds geholfen, nachdem Aschurkov auf Navalnys damals noch recht unbekannten Blog aufmerksam geworden war. Wie der Kontakt zu Stande gekommen ist, ist gut belegt, weil ihr Erstkontakt per Email stattfand und die Mails – von wem auch immer – veröffentlicht worden sind.

Zensur! Retten Sie PRAVDA TV mit Ihrer Spende!

Aschurkov musste seinen Arbeitgeber 2012 verlassen, weil man ihn dort vor die Wahl stellte: Entweder lässt er seine politischen Tätigkeiten ruhen, die der Arbeitgeber als geschäftsschädigend angesehen hat, oder er verlässt die Firma. Aschurkov hat die Firma verlassen, ging vollständig in die Politik und wurde Navalnys Wahlkampfmanager, als Navalny 2014 für das Moskauer Bürgermeisteramt kandidiert hat. Dabei kam es zu finanziellen Ungereimtheiten und Aschurkov flüchtete vor den Ermittlungen nach London, wo er prompt politisches Asyl bekam.

Obwohl er behauptet, das 2015 vom britischen Staat aus der Taufe gehobene Projekt Integrity Initiative nicht zu kennen, haben Hacker von Anonymous 2018 Mails veröffentlicht, die belegen, dass er mit der Integrity Initiative zusammen arbeitet. Die Integrity Initiative wurde 2015 mit Geld des britischen Staates und dem erklärten Zweck eröffnet, eine Waffe gegen Russland im Informationskrieg zu werden.

Mit im Boot ist dabei auch der in Russland wegen Betrug gesuchte, im Westen aber hervorragend vernetzte, US-amerikanische Spekulant William Browder. Browder ist hinter den Kulissen so gut vernetzt, dass extra wegen ihm das anti-russische US-Gesetz Magnitski-Act erlassen wurde. (Details zu Browder finden Sie hier)

Mgid

Bitcoin CodeMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!Mehr wissen→

Aschurkov ist also offensichtlich unter den Eliten und auch Geheimdiensten im Westen bestens vernetzt und er hat eine wichtige Rolle dabei gespielt, Navalny im Westen medial als den „wichtigsten russischen Oppositionellen“ aufzubauen, der er in Russland gar nicht ist. Aschurkov hat Navalny über Browder und andere Kontakte, auch zu reichen Russen, die in London leben, vor allem zum ehemaligen russischen Unternehmer Jevgeni Tschetschvarkin, gefördert. Tschetschvarkin wiederum ist eng mit Michail Chodorkowski und dessen NGO Open Russia verbunden. Im sogenannten „Board of Trustees“ dieser NGO sitzen neben Chodorkowski auch so einflussreiche Menschen wie Henry Kissinger oder Jacob Rothschild (Laut vom Geheimdienst abgehörtem Gespräch ist Navalnys Vergiftung eine Fälschung).

Ebenfalls in London hat das Dossier Center von Michail Chodorkowski seinen Sitz, mit dem Maria Pewtschich eng verbunden ist und Pewtschich kennt auch Aschurkov sehr gut. Und Chodorkowski wiederum finanziert Navalny zumindest zum Teil.

Wir sehen also, dass wir es hier mit einer ausgesprochenen mächtigen Gruppe zu tun haben und dass Navalny keineswegs der unabhängige Blogger und Oppositionelle ist, als der er dargestellt wird. Er ist ein in den allerhöchsten Kreisen bestens vernetzter und von ihnen finanzierter, unterstützter und gesteuerter Mann. Dass Chodorkowski ihn finanziert, hat der selbst offen zugegeben. Wer Navalny noch finanziert (und damit lenkt), darüber kann man nur spekulieren.

Übrigens ist es sehr nett von Russland gewesen, Navalny ausreisen zu lassen, denn gegen ihn laufen Ermittlungen, weil er den Erhalt von 14 Millionen Euro an Spenden für seinen Anti-Korruptionsfond nicht erklären konnte. Gegen Navalny gilt daher derzeit ein Ausreiseverbot. Woher er das Geld bekommen haben könnte, darf sich bei so reichen und mächtigen Förderern jeder selbst zusammen reimen.

War Pewtschich das Bindeglied zwischen London und Navalny?

Maria Pewtschich kennt Navalny schon lange, es gibt ein Foto aus dem Jahr 2013, das sie gemeinsam in London zeigt, als sie dort auf dem Weg zu einem Treffen waren.

Maria Pewtschich hat es schon in jungen Jahren – neben ihrer politischen Tätigkeit hinter den Kulissen – zu finanzieller Unabhängigkeit gebracht. Laut den Recherchen von Life.ru besitzt sie eine Kette mit Buchhandlungen in Großbritannien und Australien.

Die Fakten sind also folgende: Aschurkov hat Navalny „entdeckt“ und dann in London die Kontakte geknüpft (oder schon vorher gehabt), die er brauchte, um Navalny (vor allem im Westen) medial aufzubauen. Die Integrity Initiative hat bekanntermaßen Kontakte zum britischen Geheimdienst und über Chodorkowskis NGO ist Aschkurov mit den Mächtigen und Reichen dieser Welt vernetzt, was es ihm ermöglicht hat, Navalny aufzubauen und in der russischen Presse als „Navalnys Pate“ bezeichnet zu werden.

Die Kontaktperson zwischen London und Navalny dürfte Pewtschich gewesen sein, die mehrmals im Jahr nach Russland gereist ist um sich mit Navalny zu treffen. Und wie es der Zufall will, war sie bei seiner Vergiftung dabei und ist dann nach Deutschland ausgereist, bevor sie in Russland vernommen werden konnte.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass sie bestreitet, dass die russische Polizei sie vernehmen wollte. Das berichtet das oppositionelle Portal Meduza, das in Russland populär ist und aus dem Baltikum betrieben wird. Allerdings erschließt sich nicht, warum die russische Polizei alle Begleiter Navalnys verhört hat, diese Dame aber nach Pewtschichs eigenen Angaben nicht kontaktiert haben soll. Dass ausgerechnet Meduza zu der Dame, die sich sehr verdeckt im Hintergrund hält und nicht einmal Accounts in sozialen Netzwerken hat, Kontakt bekommen hat, ist leicht zu erklären: Meduza ist von Chodorkowski gegründet und finanziert worden.

Wird Ljubow Sobol zu Navalny 2.0?

Der Name Ljubow Sobol ist in Deutschland im letzten Jahr immer wieder genannt worden. Sobol ist eine Mitarbeiterin von Navalny und sie hat letztes Jahr bei den Protesten in Moskau Schlagzeilen gemacht, weil sie eine der Kandidaten war, denen die Zulassung der Wahl verweigert worden ist. Sie wurde damals in den westlichen Medien sehr oft genannt.

Das passt ins Bild, denn in Russland gibt es Gerüchte, dass Aschkurov und Navalny gewisse Meinungsverschiedenheiten haben und dass Aschkurov nun Sobol als neue Galionsfigur der russischen Opposition aufbauen will. Das sind nur Gerüchte, aber sie passen ins Bild, denn dass vor einem Jahr ausgerechnet die kleine und unbekannte Navalny-Mitarbeiterin Sobol so oft in den westlichen Medien aufgetaucht ist, hat mich damals schon verwundert.

Sollte Navalny an seiner angeblichen Vergiftung sterben oder sollte er bleibende Schäden davon tragen, dann dürfte Sobol seinen Platz einnehmen. Diese Vermutung hatte ich sofort, als ich von der „Vergiftung“ gehört habe, aber von den Details, über die ich hier schreibe, noch gar nichts wusste. Daher sind die Gerüchte über Meinungsverschiedenheiten zwischen Aschkurov (von dem ich erst im Zuge dieser aktuellen Recherche erfahren habe) und Navalny ziemlich stimmig und auch die Gerüchte, Aschkurov wolle Sobol aufbauen, passen bestens ins Bild.

(Maria Pewtschich)

Was ist mit Navalny passiert?

Die Frage ist offen, denn Deutschland hat für die Behauptung, Navalny sei mit Novitschok vergiftet worden, keinerlei Belege vorgelegt. Und obwohl die deutsche Regierung behauptet hat, sie habe die Organisation zur Überwachung des Verbotes chemischer Waffen (OPCW) informiert, stimmt auch das nur bedingt. Die Bundesregierung hat der Organisation nur mitgeteilt, dass sie der Meinung ist, Navalny sei mit Novitschok vergiftet worden. Belege, Proben oder Laborergebnisse hat die Bundesregierung aber auch der OPCW bisher nicht übermittelt. Das teilte der russische Vertreter beim OPCW mit und seiner Mitteilung hat niemand widersprochen.

Man kann also nur spekulieren, was mit Navalny passiert ist. Die russischen Ärzte haben schlicht eine akute Stoffwechselstörung attestiert und behandelt, aber keine Hinweise auf eine Vergiftung gefunden.

Es klingt auch mehr als unglaubwürdig, dass Russland Navalny erst vergiftet hat, dann im Omsker Krankenhaus sein Leben gerettet hat, um ihn anschließend nach Deutschland ausfliegen zu lassen, wo man die Vergiftung hätte feststellen können. Hinzu kommt, dass Novitschok sofort wirkt und in geringsten Dosen tödlich ist. Navalny soll aber lange vor dem Einsetzen von Symptomen vergiftet worden sein: Er soll auf dem Weg zum oder auf dem Flughafen vergiftet worden sein, ist aber erst eine ganze Zeit später, als das Flugzeug bereits auf Reiseflughöhe war, krank geworden.

Ist Russland wirklich zu blöd, jemanden mit einem extrem tödlichen Nervengift zu töten? Und wenn es Novitschok war, warum ist dann niemand auf dem Flughafen, in dem Flugzeug und niemand von seinen Begleitern erkrankt?

Ob die Verschlechterung von Navalnys Gesundheitszustand von einem Gift herrührt oder natürliche Ursachen hat, werden wir wohl nie erfahren. Interessant ist, dass die Medien behaupten, Navalny sei kerngesund gewesen und als Quelle „seinen Kardiologen“ angeben, der ihn demnach seit sieben Jahren behandelt. Wozu ist ein kerngesunder Mann seit sieben Jahren bei einem Kardiologen in Behandlung?

Was haben die Londoner Hintermänner vor?

Vielleicht wurde Navalny seinen Förderern aber auch unbequem, vielleicht hat er angefangen, eigene Wege gehen zu wollen, die seinen Finanziers nicht gefallen haben. Ob die dann „nachgeholfen“ haben oder seine unerwartete Erkrankung nun instrumentalisieren, um Navalny gegen Sobol auszutauschen, darüber kann man nur spekulieren.

Deutschland könnte hier Abhilfe schaffen und Informationen über Navalnys Gesundheitszustand inklusive seiner Vorerkrankungen und der Testergebnisse des Bundeswehrlabors veröffentlichen. Das aber lehnt Deutschland ab und überlässt die Entscheidung darüber Navalnys Frau. Daher ist nicht zu erwarten, dass wir etwas erfahren.

Für seine Förderer ist Navalny ersetzbar, Sobol steht (ob freiwillig oder nicht) bereit. Und der Fall Skripal zeigt, wie viel politisches Kapital sich selbst aus einer gescheiterten, angeblichen Vergiftung schlagen lässt. Ein toter Navalny – oder einer mit schweren Folgeschäden – wäre politisch sogar noch wertvoller, als ein gesunder Navalny. Man hätte ein Mittel für eine mediale Kampagne gegen Russland (die wir derzeit beobachten können), ein Druckmittel für weitere Sanktionen, für eine weitere Verschlechterung der Beziehungen zu Russland und könnte damit vielleicht sogar das den Russland-Gegner verhasste Projekt Nord Stream 2 stoppen.

Das soll nicht heißen, dass diese Hintermänner Navalny opfern wollten, aber zu ihrem Schaden wäre es nicht. Navalny ist ersetzbar und es ließe sich eine Menge politischen Kapital aus einer solchen Entwicklung schlagen.

Besonders interessant ist dabei die Rolle von Maria Pewtschich, die zufällig dabei war, als Navalny krank wurde, und dann schnell nach Deutschland verschwunden ist. Es ist nicht bekannt, ob sie einen britischen Pass hat, sollte sie den nicht haben, dürfte sie als Russin derzeit gar nicht in die EU einreisen. Das würde bedeuten, dass sie eine Sondergenehmigung zur Einreise bekommen hat und das würde wiederum bedeuten, dass man in Deutschland wusste, dass sie kommt. Bei den hochrangigen Verbindungen, die die Dame in London hat, wäre das allerdings nicht verwunderlich.

Wie dem auch sei, man muss die weiteren Entwicklungen genau beobachten und dabei sowohl den Namen Sobol im Hinterkopf behalten, als auch die Hintermänner von Navalny. Da der Spiegel gerne „Recherchen“ veröffentlicht, die er zusammen mit Chodorkowskis Dossier Center gemacht hat, wird der Spiegel in der Sache eine wichtige Quelle, denn wenn sich das Dossier Center in der Causa Navalny zu Wort meldet, wird der Spiegel sicher darüber berichten. Und dann weiß man, dass die Hintermänner um Chodorkowski, Browder, Aschkurov und so weiter die Informationen durchstechen, die sie in der Öffentlichkeit sehen wollen.

Und dabei ist der Spiegel ja gerne behilflich, wie die Vergangenheit gezeigt hat.

Wenn Sie sich für mehr Beispiele für freche Verfälschungen der Wahrheit in den „Qualitätsmedien“ interessieren, sollten Sie Beschreibung meines neuen Buches lesen. Das Buch ist eine Sammlung der dreistesten „Ausrutscher“ der „Qualitätsmedien“ im Jahre 2019 und zeigt in komprimierter Form, wie und mit welchen Mitteln die Medien die Öffentlichkeit in Deutschland beeinflussen wollen. Von „Berichterstattung“ kann man da nur schwer sprechen. Über den Link kommen Sie zur Buchbeschreibung.

Thomas Röper, Jahrgang 1971, hat als Experte für Osteuropa in verschiedenen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet, bevor er sich entschloss, sich als unabhängiger Unternehmensberater in seiner Wahlheimat St. Petersburg niederzulassen. Er lebt insgesamt über 15 Jahre in Russland und betreibt die Seite  www.anti-spiegel.ru. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Thomas Röper ist Autor des Buches „Vladimir Putin: Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?“

Literatur:

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Die Eroberung Europas durch die USA: Eine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung Eine Strategie der Destabilisierung, … und komplett überarbeitete Neuausgabe

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 16.09.2020 Vielleicht gefällt dir

Mgid

Millionärin aus Berlin verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!Bitcoin CodeMillionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientBitcoin CodeBerlin Millionär: werden Sie reich mit Bitcoin ohne es zu kaufenBitcoin CodeDeutsche Millionäre wollen dieses Video verbieten lassenBitcoin CodeDank diesen Trick erhalten Sie jede Woche automatisch € 10.000Bitcoin CodeEin Ehepaar aus Basel verdient 13 Tsd. wöchentlich ohne ArbeitBitcoin CodeNachrichten: Berlin! Eine arbeitslose Familie verdient €368.000reicher werden!Sie verdient 300€ pro Stunde. Unglaubliche TaktikBitcoin CodeBerliner Mann verdient 499€/Stunde ohne das Haus zu verlassenreicher werden!Krampfadern verschwinden nach 1 Tag! Notieren Sie das RezeptVaricoboosterAuf diesen kostenlosen Singlebörsen treffen sich SinglesSuchanzeigenMutter verdient zu Hause mit dem Laptop $ 1300 pro Tagreicher werden!Millionärin aus Berlin verrät wie sie € 436 pro Stunde verdientBitcoin CodeReich werden mit Bitcoin, sogar ohne Bitcoin zu kaufenBitcoin CodeStilvolles Aussehen für jeden FigurtypSuchanzeigenPolitik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Harry Potter-Schloss in den Wolken? Chinesen filmen unheimliches Himmelsphänomen (Video)5G & Bundeswehr: “Die Frequenzen sind die Macht der Zukunft” (Videos)

2 comments on “Die Schöne und die Mächtigen im Hintergrund: Was über den Fall Navalny bisher nicht bekannt war”

  1. anja sagt: rnd.de/politik/internationale-labore-bestatigen-nawalny-wurde-mit-nowitschok-vergiftet-QH64L6VSTRDO5K6NEXNAQP3HRY.html Antworten
    1. Oberpfaffe sagt: Na wenn “internationale Labore” das bestätigen…..aber noch immer keine ECHTEN BEWEISE vorgelegt wurden, können diese Labore ja nicht so renomiert sein wie sie sich gerne wünschten. Affentheater -> Zirkus -> nicht meiner -> nur für Systemdeppen. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes about:blankabout:blankabout:blank

Moria-Taktik wirkt: Brand beim Flüchtlingslager von Samos

Anmelden Herzlich willkommen!Melde dich in deinem Konto an Ihr Benutzername Ihr Passwort Passwort vergessen?Datenschutzerklärung Passwort-Wiederherstellung Passwort zurücksetzen Ihre E-Mail-Adresse Mittwoch, 16. September 2020 PHILOSOPHIA  PERENNIS Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

(c) Screenshit YT

Moria-Taktik wirkt: Brand beim Flüchtlingslager von Samos

„Biederfrau und die Brandstifter“ Von David Berger – 16. September 2020 0 https://www.facebook.com/plugins/like.php?href=https://philosophia-perennis.com/2020/09/16/moria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos/&layout=button_count&show_faces=false&width=105&action=like&colorscheme=light&height=21 Artikel teilen

(David Berger) Nahe des Flüchtlingslagers Vathy auf Samos, in dem 4600 Migranten leben, brach gestern ein Brand aus. Die Behörden sprechen von Brandstiftung und griechische Politiker sehen ihre Warnung vor der Moria-Taktik bestätigt.

Wie griechische Medien und Nachrichten aus den sozialen Netzwerken berichten, ist gestern Abend auch auf der griechischen Insel Samos nahe dem dortigen Flüchtlingslager ein Feuer ausgebrochen.

Mehrer Männer wegen Brandstiftung festgenommen

„Es brennt am Rande des Registrierzentrums“, sagte der Bürgermeister der Ortschaft Vathy, Giorgos Stantzos gestern Abend. Aber: „Noch brennen keine Zelte, aber ich bin besorgt.“ https://platform.twitter.com/embed/index.html?dnt=true&embedId=twitter-widget-0&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1305930945313288194&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&theme=light&widgetsVersion=219d021%3A1598982042171&width=550px

Um Mitternacht dann die Nachricht: Das Feuer ist unter Kontrolle. Nach Angaben der Behörden soll es bereits erste Festnahmen gegeben haben: „Mehrere Männer“ werden von der Polizei der Brandstiftung verdächtigt.

NGOs planen Brandstiftungen im Hintergrund

Da nähere Angaben zu den Beschuldigten bisher fehlen, scheint es sich um Asylbewerber zu handeln. Freilich scheint auch hier – wie auf Lesbos – klar zu sein, dass nicht nur Migranten für die Feuer verantwortlich sind, sondern vor allem NGOs bzw, Refugee-Welcome-Aktivisten im Hintergrund die Brandstiftungen generalstabsmäßig planen.

Darauf weisen inzwischen auch griechische Politiker hin: https://platform.twitter.com/embed/index.html?dnt=true&embedId=twitter-widget-1&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1305977123820240896&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&theme=light&widgetsVersion=219d021%3A1598982042171&width=550px

Unterstützt werden diese Vermutungen dadurch, dass Refugee-welcome-Aktivisten und NGOs die Brandstiftung von Lesbos als „mutige Tat“ feiern: https://platform.twitter.com/embed/index.html?dnt=true&embedId=twitter-widget-2&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1306130830880837632&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&theme=light&widgetsVersion=219d021%3A1598982042171&width=550px

„Griechische Politiker warnen seither vor der „Moria-Taktik“, wonach Feuer auch in anderen Flüchtlingslagern auf den Inseln Samos, Chios, Leros und Kos gelegt werden könnten – vor allem, wenn die Menschen von Lesbos nun aufs Festland oder nach Mittel- und Nordeuropa gebracht würden. Die Migranten auf Lesbos fordern angesichts des niedergebrannten Lagers, die Insel sofort verlassen zu dürfen. Allerdings steht bei den meisten der Abschluss des Asylantrags noch aus. Die griechische Regierung besteht darauf, dass die Migranten den normalen Asylprozess durchlaufen müssen.“ (Quelle)

Merkel und die Moria-Taktik

Deutschland trägt derzeit mit seinen Ankündigungen im Alleingang eine möglichst große Zahl von Immigranten aus Lesbos aufzunehmen eine ganz wesentliche Mitschuld an diesen Vorfällen. Das Signal, das Merkel und die Ihren mit ihrer Reaktion gegeben haben, ist fatal. Der Schaden, den die Asylpolitik Merkels weltweit dadurch anrichten wird, ist in seinen katastrophalen Dimensionen überhaupt noch nicht komplett absehbar.

Der Begriff der „Moria-Taktik“ wird – neben „Endlösung“ u.a. Begriffen, die für deutsche Politik stehen – in die Geschichte eingehen.

Das sehen derzeit zahlreiche Kommentatoren in den sozialen Netzwerken ganz ähnlich. So schreibt ein Twitter-User: „Hat nur paar Tage gedauert bis die Flüchtlinge in ganz Griechenland gelernt haben, dass sich Kriminalität auszahlt, wenn man nach Deutschland will. So wird es von nun an in Flüchtlingslagern aussehen. “

Und Prof. Max Otte (CDU) dazu: „Ein Beispiel macht Schule. Und wie bescheuert, ja selbstmörderisch agiert Merkel. Ich schäme mich für meine CDU-Bundestagsfraktion.“

Langsam scheinen auch die Deutsch aufzuwachen: Eine von der „Augsburger Allgemeinen“ in Auftrag gegebene Umfrage hat ergeben, dass nach den Vorfällen von Lesbos inzwischen jeder zweite Deutsche ist dagegen ist, selbst Flüchtlingskinder aus Griechenland nach Deutschland zu holen.

***

Hier können Sie Philosophia Perennis unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP

https://www.facebook.com/plugins/like.php?href=https://philosophia-perennis.com/2020/09/16/moria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos/&layout=button_count&show_faces=false&width=105&action=like&colorscheme=light&height=21 Artikel teilen Vorheriger Artikel„Allahu akbar“ und Messer: Herzlich willkommen in Deutschland!Nächster ArtikelDie „Welt“ muss nach Abmahnung durch AfD-Fraktion Falschbehauptung richtigstellenDavid Bergerhttps://philosophia-perennis.com/David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch „Der heilige Schein“. Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Verwandte ArtikelMehr vom Autor

Debatte

Kestner kann’s! Zumindest einen AfD-Landesverband in die Krise führen!

Islamisierung

“Aktion Deutschland Hilft” beendet Zusammenarbeit mit “Islamic Relief”

Medien

Die „Welt“ muss nach Abmahnung durch AfD-Fraktion Falschbehauptung richtigstellen

Tweet des Tages

„Allahu akbar“ und Messer: Herzlich willkommen in Deutschland!

Rechtsstaat

Berlin: Verfahren gegen Wirtin, weil sie Bibelspruch in ihrem Restaurant aufgehängt hat

Gastbeitrag

Das „Rot-Grüne Halali“ von Merkel, Laschet, Altmaier und die Verteidigung unseres Grundgesetzes

https://tempest.services.disqus.com/ads-iframe/google/?position=top&shortname=https-philosophia-perennis-com&experiment=network_default&variant=fallthrough&service=dynamic&anchorColor=%23f4511e&colorScheme=light&sourceUrl=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&typeface=sans-serif&canonicalUrl=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&disqus_version=234516ehttps://disqus.com/embed/comments/?base=default&f=https-philosophia-perennis-com&t_i=104557%20https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F%3Fp%3D104557&t_u=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&t_e=Moria-Taktik%20wirkt%3A%20Brand%20beim%20Fl%C3%BCchtlingslager%20von%20Samos&t_d=Moria-Taktik%20wirkt%3A%20Brand%20beim%20Fl%C3%BCchtlingslager%20von%20Samos&t_t=Moria-Taktik%20wirkt%3A%20Brand%20beim%20Fl%C3%BCchtlingslager%20von%20Samos&s_o=default#version=74ed7a3d1022c601d4963778ca4b8b41https://tempest.services.disqus.com/ads-iframe/google/?position=bottom&shortname=https-philosophia-perennis-com&experiment=network_default&variant=fallthrough&service=dynamic&anchorColor=%23f4511e&colorScheme=light&sourceUrl=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&typeface=sans-serif&canonicalUrl=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2020%2F09%2F16%2Fmoria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos%2F&disqus_version=234516e

PP via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

E-Mail-Adresse RSS abonnieren

Solidarität mit Israel

Über Philosophia Perennis

  • Philosophia Perennis versteht sich als liberal-konservativer Blog, der durch den katholischen Hintergrund seines Gründers geprägt ist.
  • Grundlage für unser Arbeiten sind – neben journalistischen Grundregeln – Werte und Wahrheiten, welche über die Zeit hinweg gültig sind und ihren Ursprung in der europäischen, jüdisch-christlichen Tradition haben. Eng verwandt sind diese Überzeugungen mit den Werten der deutschen Verfassung bzw. des Grundgesetzes, dessen Verteidigung eines unserer zentralen Anliegen ist.
  • Unser Engagement speist sich aus der Verantwortung, diese Werte auch für künftige Generationen zu erhalten. Folglich stehen wir gegen jeden Totalitarismus, ob Nationalsozialismus, Kommunismus oder Islam. Wir stehen für Freiheit und Recht.
  • Wir stehen gegen die ungerechte Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts und ihrer sexuellen Orientierung, aber auch ihrer Religion oder ihrer politischen Überzeugung, insofern diese den Rahmen des Grundgesetzes nicht verlassen.
  • Wir sind pro-amerikanisch und pro-israelisch. Nicht nur aus einer wohlverstandenen Dankbarkeit bzw. historischen Verantwortung, sondern auch, weil der moderne Staat Israel als einziger Staat im Nahen Osten weltweit ein Vorbild für die Abwehr des aggressiven Islam und das gleichzeitige Hochhalten von Menschenrechten und Demokratie ist.

Kontaktieren Sie uns: davidbergerberlin@gmail.comDavid BergerDavid Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch „Der heilige Schein“. Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Rechtstexte

Was Andere über uns sagen

  • Leitmedium der Alternativen (correctiv)
  • Darkroom-Hedonismus (rechtsextreme Szene)
  • We need people like you (Steve Bannon)

Folgen Sie uns!

Erpressung erfolgreich: Regierung Merkel bereitet Flugbrücke für Moria-Brandstifter vor

Zum Inhalt springen

Kopp Report Logo

Stefan Schubert

Erpressung erfolgreich: Regierung Merkel bereitet Flugbrücke für Moria-Brandstifter vor

dpa222074861_mrgranten_moria_lesbos

Falls es noch einen Beweis bedurfte, die CDU hat sich unter Angela Merkel zu einer Partei der permanenten Rechtsbrüche entwickelt. Heute Mittag verkündet das Hausblatt der Flüchtlingskanzlerin den nächsten Rechtsbruch: »Merkel will mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen«, titelt Bild.de. Gewalt, Brandstiftungen und Erpressung, die nicht zufällig einhergehen mit einer breiten grünen Medienkampagne, die tief ins linksradikale Milieu reicht, sorgen somit für eine zusätzliche grundgesetzwidrige und kulturfremde Einwanderung.

Zuerst werfen wir ein Blick auf § 306b Strafgesetzbuch »Besonders schwere Brandstiftung«, dort steht:

» (1) Wer durch eine Brandstiftung nach § 306 oder § 306a eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft.

(2) Auf Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter in den Fällen des § 306a

  1. einen anderen Menschen durch die Tat in die Gefahr des Todes bringt,
  2. in der Absicht handelt, eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken oder
  3. das Löschen des Brandes verhindert oder erschwert.«

Und genau dies haben wir seit Tagen in Moria erlebt. Gewalttätige Migranten stecken unter tatkräftiger Mithilfe von deutschen Antifa-NGOs (so Augenzeugenberichte) hinter den vielfachen Brandstiftungen.

Die ersten eintreffenden Feuerwehrleute wurden von den Migranten nicht etwa beim Löschen unterstützt, sondern mit Steinen und Holzscheiten beworfen und angegriffen. Ein weiteres Indiz dafür, dass das gesamte Lager über die Brandstiftungen vorab informiert war, ist das Verhalten der Camp-Bewohner selbst. Niemand stellte sich den Brandstiftern in den Weg, niemand versuchte mit einfachen Mitteln, erste Brände zu löschen. Stattdessen sieht man auf TV-Bildern, wie Migranten geordnet und teilweise mit gepackten Koffern den Bereich verlassen.

Deutschlands Bevölkerungsstruktur wird durch die Bundesregierung fundamental umgeformt

Laut statista.com wurden von 2015 bis August 2020 in Deutschland über 1,8 Millionen Asylanträge gestellt.

Doch diese offiziellen Zahlen bilden nur einen Teil der Einwanderung der vergangenen Jahre ab. Familiennachzug nach Visaerteilung, Familiennachzug subsidiär Schutzberechtigter, Umsiedlungsprogramme der EU und der UN (Resettlement) sowie Folgeanträge werden auf Anweisung der Regierung schlicht nicht mehr in der Asylstatistik erfasst.

Allein 2018 musste das Bundesinnenministerium auf Anfrage des Autors einräumen, dass durch diese Manipulation 65.900 Einwanderer nicht in der offiziellen Asylstatistik ausgewiesen wurden.  Dazu gesellen sich in der Summe rund 323 000 Asylbewerber, denen das Auswärtige Amtes »Visa zum Familiennachzug« erteilt hat. Weiterhin addieren sich beispielsweise für das Jahr 2017 über 36.039 Alt- und Folgeeinträge und 21.170 bei Umsiedlungsprogrammen von EU und UN.

Die hier aufgezählten Einwanderer, die unter dem Missbrauch des Asylrechts im Grundgesetz, durch aktive Mithilfe der Bundesregierung zusätzlich einwanderten, liegen bei 445 609 Personen. Somit dürfte die tatsächliche Asyleinwanderung allein seit 2015 bereits bei über 2 250 000 liegen. Und diese Zahlen sind bei Weitem nicht komplett, da die vollständigen Daten der anderen Jahre von der Bundesregierung nicht veröffentlicht wurden.

Insgesamt dürfte die unkontrollierte Masseneinwanderung seit der Grenzöffnung 2015 bei rund 2,5 Millionen liegen. Die Armutseinwanderung aus Osteuropa, durch das Einfallstor der EU-Freizügigkeit, im Besonderen durch Sinti- und Roma-Clans aus Rumänien und Bulgarien, sind hierbei noch gar nicht erfasst. Die Mehrheit der Völkerwanderungen, der 2,5 Millionen Zuwanderer ist männlich, muslimisch, bildungsfern und weist eine extrem hohe Kriminalitätsbelastung auf. Die Zahlen aus den entsprechenden BKA-Statistiken »Kriminalität im Kontext der Zuwanderung« weisen 1,3 Millionen Straftaten durch Flüchtlinge in den Jahren 2015-2019 aus sowie 2645 islamistische Terrorverfahren beim Generalbundesanwalt im identischen Zeitraum.

Statt Migrantengewalt bekämpft der Staat Kritiker dieser Zustände

Nach dem ungeahndeten Kölner Sex-Mob häuften sich die Angriffe gegen Frauen in allen Teilen der Republik. Die Städte Freiburg, Kandel und Flensburg stehen seitdem für barbarische Morde an jungen Frauen durch Flüchtlinge. Es sind Mädchen wie die 19-jährige Medizinstudentin Maria L., die 15-jährige Mia und die 17-jährige Mireille, die allesamt durch afghanische Einwanderer ermordet wurden, deren Asylantrag abgelehnt worden war.

Wer sich die Details der Tat des afghanischen Sexualmörders aus Freiburg, Hussein K., durchliest, den überfällt das Grauen. Der Körper der 19-jährigen Maria zeigte Hinweise auf mehrfache Vergewaltigung, zudem fügte Hussein K. dem Mädchen Bisswunden im Gesicht, der Brust und im Unterbauch zu. Er würgte die junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit und legte sie dann mit dem Gesicht vornüber ins Wasser der Dreisam zum Sterben ab. Die Gerichtsmediziner stellten fest, dass das Martyrium und der Todeskampf der 19-Jährigen über eine Stunde andauerten. Bei der Polizeivernehmung von Hussein K. anlässlich eines vorherigen Mordversuches an einer jungen Frau gab der Afghane zu Protokoll: »Es war doch nur eine Frau.«

Laut Spiegel.de handelt es sich bei drei Viertel der Moria-Migranten (77 Prozent) um Afghanen. Radikale Migranten versuchen in Moria andere vom Einzug ins neue Camp abzuhalten.

Ein Blick auf die Landkarte genügt um zu erkennen, dass keiner dieser Afghanen ein Anrecht auf ein (weiteres) Asylverfahren gem. Artikel 16a GG in Deutschland hat. Was eine zusätzliche Welle von afghanischen Männern für die Sicherheitslage in Deutschland bedeutet, verdeutlichen nicht nur die beschriebenen Mädchenmorde, sondern auch die aktuellen Gewalttaten auf Lesbos durch organisierte Migrantenbanden.

BND-Chef prognostiziert Migrationsdruck von »weit über einer Milliarde Menschen«

Europa und Deutschland stehen unmittelbar vor dem Einsetzen epochaler Völkerwanderungen. Und wer sich die Bevölkerungsexplosion Afrikas vor Augen führt und die Zustände im Pulverfass Naher Osten analysiert, der wird erkennen, dass die Flüchtlingskrise niemals enden wird. Die ausführlichen Daten und Analysen sind im Spiegel-Bestseller Die Destabilisierung Deutschlands nachzulesen.

Ohne Zweifel ist der BND-Chef Kahl einer der bestinformiertesten Sicherheitsexperten dieses Landes. Über seinen Schreibtisch laufen Akten und geheime Szenarien, die dem Otto-Normalbürger sicherlich den Schlaf rauben würden. Umso bemerkenswerter ist die Klarheit seiner nächsten Worte. So geht Bruno Kahl, nicht etwa wie das politische Berlin, von einem Ende der hohen Flüchtlingszahlen aus, sondern im Gegenteil, der BND-Chef prognostiziert in einer Rede einen wachsenden Migrationsdruck mit »weit über einer Milliarde Menschen«, die einen »rationalen Grund« hätten, sich künftig auf den Weg zu machen.

Das muss man erst mal verdauen – »weit über einer Milliarde Menschen«, so der BND-Präsident. Bis jetzt wurde man ja vom Mainstream als Anhänger von Verschwörungstheorien gebrandmarkt, wenn man im Zusammenhang mit Migration nur ansatzweise Wörter wie Massen, Welle oder Lawine gebrauchte… »weit über eine Milliarde Menschen«.

Am Rande bemerkt, die Rede von Dr. Kahl auf einer Veranstaltung der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München wurde auch auf der Homepage des BND veröffentlicht, ist jetzt dort aber gelöscht und nicht mehr auffindbar.

Da der Autor diese in seinem persönlichen Archiv auch nicht auffinden konnte, rief ich kurzentschlossen bei der Pressestelle des Bundesnachrichtendienstes an, wo mir eine freundliche Frau – nach Rücksprache in der Abteilung – mitteilte, dass die entsprechende Rede von Dr. Kahl nicht mehr außer Haus gegeben wird. Auf meine Nachfrage, ob die Rede aus dem Jahr 2017 im Jahr 2020 nicht mehr als politisch korrekt eingestuft ist, erhielt ich lediglich einen verärgerten Kommentar.

Die Merkel-Regierung hat Deutschland auf allen Gebieten zu einem wehrlosen, leichten Opfer degenerieren lassen. Ganz gleich ob dies Forderungen aus der EU betreffen oder jetzt durch kriminelle afghanischen Migrantenbanden von Moria. Die Bundesregierung gibt jeglichem Druck nach. Ein ganz perfides Spiel treiben dabei deutsche Medien, egal ob die mit jährlich 9 Milliarden Zwangsgebühren gekaufte ARD und ZDF oder Meinungsmacher von Spiegel und Zeit, mit Journalismus hat all dies nichts mehr gemein. Es geht knallhart einzig und allein um die Durchsetzung der eigenen links-grünen Agenda. Wie totalitär und wie strategisch diese Protagonisten dabei vorgehen, wird im aktuellen Buch des Autors Vorsicht Diktatur! Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird ausführlich belegt.

Bestellinformationen:

» Stefan Schubert: Die Destabilisierung Deutschlands, 336 S., 22,99 9,99 Euro – hierbestellen!

» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!

Montag, 14.09.2020

Nach oben