Corey Feldman: Dokumentarfilm über Pädophilie in Hollywood

Aktuelle News 20. Februar 2020 | Johnson will Einwanderungsrecht verschärfen 20. Februar 2020 | „Cum-Ex“-Warburg-Bank spendete an SPD 19. Februar 2020 | Was passiert, wenn Hillary nicht mehr von Ex-Generalstaatsanwältin gedeckt wird? 19. Februar 2020 | Breaking: George Soros hat Obama beauftragt, Trump vom FBI ausspionieren zu lassen 20. Februar 2020 | Corey Feldman: Dokumentarfilm über Pädophilie in Hollywood Suche nach: HomeGesellschaft

Corey Feldman: Dokumentarfilm über Pädophilie in Hollywood

Von: Watergate Redaktion 20. Februar 2020 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Themen:ArtikelCorey FeldmanEpsteinHollywoodJimmy SavilePädophiliePrinz Andrew

Unbenanntes Design(3)
https://www.watergate.tv/corey-feldman-dokumentarfilm-ueber-paedophilie-in-hollywood/?source=ENL

AnzeigeStoppt den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird! Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Die Welt wird medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Nur Capitol Post wagt es, den Kampf gegen die Medien-Mörder anzunehmen … … hier geht es zum schockierenden Enthüllungsbericht! Jetzt klicken!

Das Thema Pädophilie und Kinderhandel hat in den vergangenen Jahren mehr Aufmerksamkeit erregt, als wir je im Mainstream gesehen haben. Dies ist zum großen Teil auf die Enthüllungen über den Pädophilen und Kindersexhändler Jeffrey Epstein und den pädophilen Prinz Andrew zurückzuführen. Durch die Enthüllungen steigt das Bewusstsein dafür, dass vor allem Personen mit Geld und Macht in solche verbrecherischen und menschenverachtenden Machenschaften verwickelt sind und meinen, über dem Gesetz zu stehen. Diese Zeit scheint sich aber nun dem Ende zu nähern, denn immer mehr Missbrauchstäter, selbst Kardinäle des Vatikans, werden verhaftet.

Nun sind weitere Fakten bekannt geworden, die darauf hindeuten, dass die Hauptaufgabe des Mossad-Agenten Jeffrey Epstein darin bestand, hochrangige Personen in Politik, Wirtschaft und Filmbusiness in diese Art von Verbrechen zu verwickeln, um sie jederzeit mittels Erpressung lenken zu können.

Der Kinderschauspieler Corey Feldman hat kürzlich einen Trailer für den bevorstehenden Dokumentarfilm „(My) Truth: The Rape of two Corey’s“ veröffentlicht. In dem Film schildert Feldman seine Erfahrungen als Kinderschauspieler, die er mit Pädophilen in Hollywood gemacht hat (Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=i49YWxlGCTs).

Das Problem der Pädophilie in Hollywood demnach schon lange und noch immer. Die jüngsten Anschuldigungen gegen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein und den Schauspieler Kevin Spacey haben dazu beigetragen, dass das Bewusstsein für das Problem des sexuellen Missbrauchs geschärft wird und es überrascht wenig, dass sich Weinstein in denselben Kreisen bewegte, die Epstein. Nicht nur Epstein, sondern auch Hollywoods „Eliten“ pflegen offenbar „seltsame“ politische Verbindungen, wie Feldman in seinem Dokumentarfilm darlegt.

Feldman sagte in einem Interview, dass Pädophilie in Hollywood das größte Problem sei. Feldman ist jedoch nicht der einzige, der über den Pädophilen-Sumpf in Hollywood berichtet hat. Der Kinderschauspieler Macaulay Culkin („Kevin allein zu Haus“) berichtete bereits vor Jahren von ähnlichen, schockierenden Erfahrungen. Trotz massiver Morddrohungen enthüllt Feldman in seinem Dokumentarfilm, der am 9. März im Internet veröffentlicht und dort heruntergeladen werden kann, was in Hollywood passiert ist und noch immer passiert. Seit Feldmans Anschuldigungen melden sich immer mehr Opfer. Vor ein paar Jahren gab selbst das LAPD (Los Angeles Police Department) bekannt, dass gegen 28 Hollywood-Mogule wegen mehrerer Sexualverbrechen ermittelt wird.

Im Zusammenhang mit den Verbrechen von Pädophilen ist hingegen der Begriff „Ritual“ im Mainstream noch kaum erwähnt worden. 2012 setzte die ehemalige Premierministerin Australiens, Julia Gillard, eine Kommission ein, die sich mit dem rituellen Kindesmissbrauch in Institutionen befassen sollte. Fünf Jahre später legte die Kommission ihren schockierenden Bericht vor. Darin war die Rede von rituellem sexuellen Missbrauch von Kindern innerhalb der katholischen Kirche, in in Schulen, Pfadfindergruppen, Waisenhäusern, Schulen, Jugendgruppen, Wohltätigkeitsorganisationen und in privaten Familien.

Im Zuge der Untersuchungen um den unfassbaren Kindesmissbrauch durch den berühmten britischen Schauspieler und Freund von Prinz Charles, Jimmy Savile, kamen Dimensionen von rituellem Missbrauch ans Licht, die offenbar keine Grenzen kannten. Dabei war auch die Rede von Menschenopfern, die beim „jährlichen Sommerfest“ in „Bohemian Grove“ (Kalifornien) stattfanden. Offenbar war besonders die „High Society“ an solchen okkulten Ritualen interessiert, so der Bericht. Bei den Opferritualen wurden die „neuen Mitglieder“ des okkulten und satanistischen Kults „initiiert“ und konnten durch Filmaufnahmen und andere Beweismittel später jederzeit erpresst werden.

Die Untersuchungen brachten zudem den sogenannten „Franklin-Skandal“ von 1989 wieder ans Tageslicht, als Hunderte Kinder offenbar in die USA geflogen wurden, um von hochrangingen Mitgliedern des „Establishments“ missbraucht zu werden. Bei den Ritualen wurden Kinder nicht nur missbraucht, sondern auch gefoltert, ermordet und schließlich „gebraten und gegessen“, heißt es. Überlebende Missbrauchsopfer schilderten die unfassbaren Geschehnisse. In dem Dokumentarfilm von Corey Feldman sollen offenbar diese Geschehnisse, die heute noch stattfinden, jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. AnzeigeAlles, was sonst zensiert wird! Die Wahrheit hinter der Bargeldabschaffung endlich enthüllt! Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Capitol Post und lesen Sie, wieso schon bald jede einzelne Geldtransaktion Ihres Lebens vom Staat überwacht, kontrolliert und registriert wird. Sie werden nichts mehr vor den Augen des Staates verheimlichen können … Lesen Sie jetzt die dystopische Wahrheit hinter der Bargeldabschaffung!
TEILEN TWITTERN TEILEN TEILEN

Unbenanntes Design(3)

Politik

Merkel-Land zur Jahreswende: Bürgerkriegsähnliche Szenen an Silvester

RentenniveauEU

Politik

So werden Rentner von der Merkel-Regierung abgezockt

Unbenanntes Design(313)

Politik

Wagenknecht zieht sich von „Aufstehen-Bewegung“ zurück – und vom Fraktionsvorsitz….

Unbenanntes Design(304)

Politik

Bundestagsdebatte über UN-Migrationspakt

Kommentar hinterlassen zu „Corey Feldman: Dokumentarfilm über Pädophilie in Hollywood“

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Name*

E-Mail*

Webseite

Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.

Die heimliche Geschichte von Angela Merkel

Aktuelle News

Unbenanntes Design(3)

20. Februar 2020

Corey Feldman: Dokumentarfilm über Pädophilie in Hollywood

Das Thema Pädophilie und Kinderhandel hat in den vergangenen Jahren mehr Aufmerksamkeit erregt, als wir je im Mainstream gesehen haben. Dies ist zum großen Teil… Weiterlesen


Unbenanntes Design(1)

20. Februar 2020

Johnson will Einwanderungsrecht verschärfen


Unbenanntes Design(2)

20. Februar 2020

„Cum-Ex“-Warburg-Bank spendete an SPD


Unbenanntes Design(16)

19. Februar 2020

Was passiert, wenn Hillary nicht mehr von Ex-Generalstaatsanwältin gedeckt wird?


Unbenanntes Design(17)

19. Februar 2020

Breaking: George Soros hat Obama beauftragt, Trump vom FBI ausspionieren zu lassen


News von Politaia

News von Neopresse

Unterstützen Sie unsere Sache:

Videos

stress

29. September 2017

Der ATOM-HORROR setzt sich fort! FUKUSHIMA zerstört bis HEUTE!


Video Deutschland bewaffnet sich

17. Juli 2017

VIDEO: DEUTSCHLAND hat ANGST – Müssen wir uns bewaffnen?


Grüner Geheimplan Video

1. Juli 2017

VIDEO: Der GRÜNE-GEHEIMPLAN!


Finanzministerium versteckt besatzung - Kopie Thumbnail

27. Juni 2017

Finanzministerium VERSTECKT Besatzungskosten!


Test - Erfolg2 - Kopie

24. Juni 2017

Bargeldverbot 2018 – SO retten Sie Ihre Freiheit!


Copyright 2020 | MH Newsdesk von MH Themes

Capitol Post: Dieser Aufklärungsdienst deckt auf, was Mainstream-Medien vertuschen

KOPP Report

Zum Inhalt springen

Kopp Report Logo
https://kopp-report.de/donnerstag-20-02-2020-1200-uhr/

+++ Gedanken zur Gewalt in Hanau +++

+++ Schießerei in Hanau: Mord aus Hass auf Fremde +++

+++ »Hasskriminalität« als Alibi: Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit wird outgesourced +++

+++ »FAZ«-Ticker zu Hanau +++

+++ »RND«-Ticker zu Hanau +++

+++ »welt«-Ticker zu Hanau +++

zuwanderung_armutsmigranten_fluechtlinge_bootsfluechtlinge_hafen_italien_kuestenwache

+++ Unkontrollierte Massenzuwanderung: Schwedens Sozialstaat akut in Gefahr! +++

+++ Nach Brandanschlägen in Jena: Burschenschaften geben Politik und Hochschule Mitschuld an Angriffen +++

+++ Linke Terrorangriffe gegen WerteUnion-Politiker geplant? +++

+++ »Dlf Haltung« hat was eingeworfen…: »Verschwörungstheorien: Wenn Aberglaube Halt gibt« +++

+++ Keine Satire: Die besten Journalisten 2020 stehen fest – wir gratulieren! +++

+++ Boris Palmer: Teile der Union sind so grün geworden, dass sie ihre Partei vergessen +++

+++ Von der Leyens Berateraffäre – Die Show für das »dumme Volk« +++

+++ Friedrich Merz hat sich schon selbst verschlissen +++

+++ Klonovsky vom 19. Februar 2020 +++

+++ Bei Maischberger: Öffentlich-rechtliches Fernsehen am Tiefpunkt +++

+++ AfD rudert wegen rassistischem Kindermalbuch zurück: »Leider verfrüht veröffentlicht« +++

+++ Liebknecht-Lösung gescheitert: Mitten im Thüringen-Desaster blinkt die CDU wieder vorsichtig nach links +++

+++ Christine Lieberknecht: »Der Unvereinbarkeitsbeschluß scheitert an der Realität« +++

+++ Kein Ministerpräsident für 70 Tage: »Antidemokratisches Vorgehen in den Parlamenten« +++

+++ Antifa als »Mitte«? Weißwaschen der Linkspartei dient dem Mainstreaming des Linksextremismus +++

+++ Demokratische »Zivilgesellschaft« in Hamburg …: Antifa attackiert Wohnhäuser der AfD-Spitzenkandidaten +++

+++ Der akute Vernunftnotstand gefährdet die Demokratie +++

+++ Jetzt bleibt der CDU Thüringen nur noch der Kotau +++

+++ Klimanotstand – Abkassieren im Namen der guten Sache +++

+++ Erdogans Kurs gefährdet Währung: Investor wettet 500 Millionen Dollar auf Absturz der Lira +++

+++ Covid-19 auf Kreuzfahrtschiff: Zwei Passagiere der »Diamond Princess« gestorben +++

+++ Kampf gegen Islamisierung: Macron kündigt eine »Rückeroberung« Frankreichs an +++

+++ Wer Kritik am Islam pauschal als Islamophobie abtut, spielt den Fundamentalisten in die Hände +++

+++ Pompeo erlebt Chinas Macht in Afrika mit eigenen Augen +++

+++ US-Botschafter Grenell verlässt Deutschland und wird US-Geheimdienstkoordinator +++

+++ Zahl neuer Coronavirus-Fälle in China auf tiefstem Stand seit einem Monat +++

+++ Coronavirus in Japan: »Seuchenbekämpfung mit Methoden des 19. Jahrhunderts« +++

+++ Coronavirus und die Finanzmärkte »Ein Stopp, der sich stufenweise durch die Wirtschaft frisst« +++

+++ »Meiden Sie am Flughafen den Terminal 3« – wie sich Singapurer von Festlandchinesen abgrenzen +++

+++ Russland warnt die Türkei vor einer Offensive in Syrien +++

+++ Grossbritannien will seine Grenzen für niedrigqualifizierte Einwanderer schliessen +++

+++ Frankreich will keine ausländischen Imame mehr ins Land lassen +++

+++ Peking weist Korrespondenten des Wall Street Journal aus +++

+++ Der Goldpreis steigt auf mehr als 1600 Dollar +++

+++ Coronavirus: Russland verhängt komplettes Einreiseverbot für chinesische Bürger +++

+++ Libyen-Konflikt mit der Türkei: Zypern ist der Schlüssel +++

dpa129139095_flagge_fahne_afd_dielinke_linkspartei

+++ Kontaktsperre zur AfD bei gleichzeitiger Aufhebung gegenüber der Linkspartei +++

+++ Studenten verteidigen gewalttätigen afrikanischen Schwarzfahrer gegen Polizisten +++

+++ Zahl der »religiösen« Gefährder hat sich zwischen 2007 und 2018 fast verzehnfacht +++

+++ Clan-Mitglied wird ausgewiesen: Streit um Behandlung in Klinik in Hannover +++

+++ Hanauer, Bankkaufmann und Verschwörungstheoretiker +++

+++ FOCUS: Was wir über Tobias R. wissen +++

+++ Proteste gegen geplante Tesla-Fabrik: Wenn die Grünen nicht mehr grün sind +++

+++ BlackRock und Goldman Sachs investieren massiv in weltgrößten Goldfonds: Drei Faktoren bilden den perfekten Sturm für Gold-Sparer +++

+++ Schießerei in Hanau: »Die Leute haben geschrien und sind rausgerannt« +++

+++ Kuscheljustiz monströs: Afghane verlässt nach sexuellem Missbrauch von 11-jähriger Gericht als freier Mann +++

+++ 80.000 Erkrankungen: Grippe grassiert in Deutschland +++

+++ Nach Vorfällen an der Stasi-Gedenkstätte: Untersuchungsausschuss im Fall Hubertus Knabe beschlossen +++

+++ Coronavirus: Hausärzte warnen vor Lieferengpässen für Medikamente +++

+++ Bosnischer Minister warnt vor neuem Flüchtlingsansturm +++

+++ Die undurchsichtigen Geschäfte von Politik und Wohlfahrtsverbänden +++

+++ 30 Straftaten in 4 Monaten: Zeugen und Opfer schildern, wie Amine J. sie terrorisierte +++

+++ Boeing 737 Max: Das nächste Desaster – »Fremdkörper« in Treibstofftanks +++

Nach oben

Die Vernichtung Dresdens vor 75 Jahren

Aktuelle News 17. Februar 2020 | Graben um Reichstag wird noch größer, als ursprünglich geplant 17. Februar 2020 | Cum-Ex: Finanzminister haben Steuerskandal jahrelang verschleiert 16. Februar 2020 | Münchner Sicherheitskonferenz: 2020 ist das Jahr der „Bedrohung“…. 16. Februar 2020 | Unglaublich: Umfrage für Bund – Rot-Rot-Grün möglich 17. Februar 2020 | Die Vernichtung Dresdens vor 75 Jahren Suche nach: HomeGesellschaft

Die Vernichtung Dresdens vor 75 Jahren

Von: Watergate Redaktion 17. Februar 2020 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Themen:75 JahreAlliierteArtikelBombenterrorChurchillDresdenZweiter Weltkrieg

Unbenanntes Design(5)

AnzeigeStoppt den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird! Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Die Welt wird medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Nur Capitol Post wagt es, den Kampf gegen die Medien-Mörder anzunehmen … … hier geht es zum schockierenden Enthüllungsbericht! Jetzt klicken!

Obwohl der Krieg gegen Hitler-Deutschland im Februar 1945 bereits entschieden war, haben sich die alliierten Luftstreitkräfte entschieden, die kriegsunwichtige Kunst- und Lazarett-Stadt Dresden zu vernichten. Durch die Vertreibung von Deutschen aus den ehemaligen deutschen Gebieten um Breslau befanden sich etwa 600.000 Flüchtlinge in der Stadt – überwiegend Frauen und Kinder.

Am 13./14. und 15. Februar 1945 flogen britische und amerikanische Bomber vier Angriffswellen auf die Stadt, die mit Spreng- und Phosphorbomben (Brandbomben) erst in ein Flammeninferno verwandelt und dann dem Erdboden gleichgemacht wurde. Obwohl heute von maximal 35.000 Todesopfern (wie beispielsweise von einer „Historikerkommission“) gesprochen wird, entspricht diese Zahl nicht den Tatsachen.

Ein Dokument des Dresdner Polizeipräsidenten (siehe unten) vom 22.3.1945 stellt fest, „dass bis zum 20.3.1945 ca. 202.040 Tote, überwiegend Frauen und Kinder, geborgen wurden. Es sei damit zu rechnen, dass die Zahl auf 250.000 Tote ansteigen werde. Einschließlich der Vermissten sei die Zahl von 300.000 realistisch“, heißt es. Berichten zufolge soll auch das Internationale Rote Kreuz im Frühjahr 1945 in einem Untersuchungsbericht festgestellt haben, dass mindestens 250.000 Menschen bei den Bombenangriffen auf Dresden eines grausamen Todes gestorben sind (Report of the Joint Relief 1941-1946).

Man muss von einer höheren Opferzahl ausgehen, denn viele Opfer wurden erst gar nicht gefunden, weil sie durch das Phosphor vollständig verbrannten. Brennendes Phosphor entwickelt eine Hitze von 1.300 Grad. Bei dem Feuersturm dürften viele Hunderte, wenn nicht Tausende restlos verbrannt sein. Zum Vergleich: In Krematorien werden Leichen bei 1.200 Grad vollständig verbrannt. Am 11. Juli 1999 schrieb die „Washington Post“: „Als die Vereinigten Staaten und Britannien Dresden im Jahre 1945 zerstörten, wurde ein Drittel einer Million Menschen getötet.“

Der Plan der Alliierten zur Vernichtung Dresdens lautete „Clarion“. 9.000 Bomber und Jagdbomber kamen bei der Bombardierung in vier Angriffen zum Einsatz. Über 1.800 Sprengbomben und 136.800 Phosphorbomben ließen die britischen und amerikanischen Bomber auf Dresden niederregnen.

In Dresden rechnete niemand mit Angriffen, da Dresden keine Industriestadt war und aus der Stadt ein einziges großes Lazarett gemacht wurde. Winston Churchill, britischer Premierminister, sagte am 26. Januar 1945 zu seinem Luftmarschall Sir Wilfried Freeman: „Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören könne, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können.“

Einige Zitate Churchills, die die Zeit überlebt haben, verdeutlichen, dass es dem englischen Premierminister nicht daran gelegen war, nur die deutsche Kriegsmaschinerie außer Kraft zu setzen. Churchill wollte offenbar das deutsche Volk auslöschen. Bereits 1936 sagte Churchill: „Deutschland wird zu stark, wir müssen es zerschlagen.“ Am 03.09.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung, sagte er: „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

Und weiter: „Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, wenn nicht dieses Jahr, aber bald…Das letzte Wort hat, wie 1914, England zu sprechen…“ (1934). „…Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so dass er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht“… (1936).

1945 sagte Churchill: „Wir haben sechs oder sieben Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist. Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuss zu tun, verhindern können, dass der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.“

In seinen „Erinnerungen“ schrieb Churchill über Deutschland: „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

US-Präsident Roosevelt schrieb in seiner Direktive JCS 1067 vom 23.3.1945: „Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation!“

US-Viersterne-General George Patton sagte am 31.08.1945: „In Wirklichkeit sind die deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“

Der amerikanische Reverend Ludwig A. Fritsch schrieb 1947: „Die Deutschen müssten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne dass sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.” Das Zitat stammt aus seinem Buch „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“.

Während am 13. Februar zum 75. Jahrestag der Bombardierung Dresdens der Todesopfer auf dem Friedhof gedacht wurde, haben Linkextremisten der Antifa die Gedenkveranstaltung gestört. Sie störten mit lautstarken Zwischenrufen und zeigten Transparente mit Parolen wie: „Nie wieder Deutschland“, „Oma und Opa: Keine Opfer, sondern Täter“, „Deutsche Täter*Innen sind keine Opfer“; „Dresden, Deine Nazis habens verdient!“ und „Alles Gute kommt von oben“.

Sachsens Landtagspräsident Matthias Rößler (65, CDU) sagte: „Wir gedenken hier der Zerstörung Dresdens und den vielen, vielen tausend Opfern in einer angemessenen Form, wie es in Dresden seit Generationen einfach dazugehört“, so der Landtagspräsident. „Ich finde das unglaublich, was sich hier abspielt, ich bin empört. Die Leute, die so etwas machen, stellen sich außerhalb jeder Gedenkkultur.“

 (Quellen Zitate: Emry Hughes, Churchill – Ein Mann in seinem Widerspruch; Lord Halifax (1851-1959), englischer Botschafter in Washington, 1939; Emil Ludwig in „Les Annales“ Juni 1934)
Dresden Polizeipräsident 22.03.1945
Quelle: „Unzensiert“

AnzeigeStoppt den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird! Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Die Welt wird medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Nur Capitol Post wagt es, den Kampf gegen die Medien-Mörder anzunehmen … … hier geht es zum schockierenden Enthüllungsbericht! Jetzt klicken!
TEILEN TWITTERN TEILEN TEILEN

Unbenanntes Design(813)

Politik

Windkraftlobby will Artenschutz „aufweichen“

Unbenanntes Design(10)

Gesellschaft, Politik

Epstein-Skandal: US-Kongress verlangt Erklärung für Nichtberichterstattung von ABC News

Unbenanntes Design(835)

Politik

Aufruf von 500 Wissenschaftlern: „Es gibt keinen Klimanotstand“

Unbenanntes Design(17)

Wirtschaft

US-Medien: Deutsche Bank kurz vor Crash – Bank dementiert

1 Kommentar zu „Die Vernichtung Dresdens vor 75 Jahren“

  1. Mega Man | 17. Februar 2020 um 8:01 | Antworten Das Schlimme ist, das den Deutschen ein Verständnis für diese Verbrechen nach dem Krieg eingeimpft wurde, während wir für den Mord an Millionen Juden Tag für Tag angeklagt werden.
    Das nennt man mit zweierlei Maß messen. Vielleicht haben die Deutschen deswegen alle so einen Hirnschaden.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Name*

E-Mail*

Webseite

Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.

Die heimliche Geschichte von Angela Merkel

Aktuelle News

Unbenanntes Design(5)

17. Februar 2020

Die Vernichtung Dresdens vor 75 Jahren

Obwohl der Krieg gegen Hitler-Deutschland im Februar 1945 bereits entschieden war, haben sich die alliierten Luftstreitkräfte entschieden, die kriegsunwichtige Kunst- und Lazarett-Stadt Dresden zu vernichten…. Weiterlesen


Unbenanntes Design(741)

17. Februar 2020

Graben um Reichstag wird noch größer, als ursprünglich geplant


Unbenanntes Design(6)

17. Februar 2020

Cum-Ex: Finanzminister haben Steuerskandal jahrelang verschleiert


MERKEL-Macron-EU eigene Armee

16. Februar 2020

Münchner Sicherheitskonferenz: 2020 ist das Jahr der „Bedrohung“….


Habeck Bundeskanzler

16. Februar 2020

Unglaublich: Umfrage für Bund – Rot-Rot-Grün möglich


News von Politaia

News von Neopresse

Unterstützen Sie unsere Sache:

Videos

stress

29. September 2017

Der ATOM-HORROR setzt sich fort! FUKUSHIMA zerstört bis HEUTE!


Video Deutschland bewaffnet sich

17. Juli 2017

VIDEO: DEUTSCHLAND hat ANGST – Müssen wir uns bewaffnen?


Grüner Geheimplan Video

1. Juli 2017

VIDEO: Der GRÜNE-GEHEIMPLAN!


Finanzministerium versteckt besatzung - Kopie Thumbnail

27. Juni 2017

Finanzministerium VERSTECKT Besatzungskosten!


Test - Erfolg2 - Kopie

24. Juni 2017

Bargeldverbot 2018 – SO retten Sie Ihre Freiheit!


Copyright 2020 | MH Newsdesk von MH Themes

Capitol Post: Dieser Aufklärungsdienst deckt auf, was Mainstream-Medien vertuschen

Chinesisches Militär übernimmt Kontrolle über Wuhan-Labor

Aktuelle News 14. Februar 2020 | Das undurchsichtige Stasi-Geflecht der Linken 14. Februar 2020 | Chinesisches Militär übernimmt Kontrolle über Wuhan-Labor 14. Februar 2020 | Angst vor Salvinis Comeback: Klage gegen Merkel-Schreck vorbereitet 13. Februar 2020 | CIA und deutsche Geheimdienste spionierten hundert Länder aus 13. Februar 2020 | Nun wird es brisant: Ukraine mit Verfahren gegen Obama und Präsidentschaftskandidat Biden Suche nach: HomeAusland

Chinesisches Militär übernimmt Kontrolle über Wuhan-Labor

Von: Watergate Redaktion 14. Februar 2020 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Themen:ArtikelBiowaffeChinaCoronavirusMilitärWuhan

Unbenanntes Design(4)
https://www.watergate.tv/chinesisches-militaer-uebernimmt-kontrolle-ueber-wuhan-labor/?source=ENL

AnzeigeStoppt den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird! Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Die Welt wird medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Nur Capitol Post wagt es, den Kampf gegen die Medien-Mörder anzunehmen … … hier geht es zum schockierenden Enthüllungsbericht! Jetzt klicken!

Was sich genau in China abspielt, kann niemand mit Sicherheit sagen. Denn so gut wie keine Nachrichten dringen nach Außen. Wer etwas in sozialen Medien durchsickern lässt, muss mit drastischen Strafen rechnen. Wie gefährlich das Virus tatsächlich ist, lässt sich ebenfalls nicht mit Sicherheit sagen. Angeblich sollen in China inzwischen über 1000 Menschen an dem Virus gestorben sein. Selbst wenn die Zahl stimmt, wäre sie dennoch verhältnismäßig niedrig angesichts der hohen Bevölkerungszahl in China. Das Virus soll vor allem älteren Männern mit Vorerkrankungen zusetzen. Bei einer „normalen“ Grippewelle sterben aber verhältnismäßig wesentlich mehr Menschen.

Warum also die drastischen Maßnahmen in China? Millionenstädte werden völlig abgeriegelt und im Internet haben sich Meldungen und Bilder verbreitet, die die Stadt Wuhan unter einer Smog-Glocke zeigen. Obwohl der Autoverkehr praktisch nicht mehr stattfindet, hängt über der Stadt eine starke Dunstglocke. Spekulationen darüber, dass die toten Coronavirus-Opfer verbrannt werden, machen die Runde. Sollten die Todesopfer tatsächlich verbrannt werden, müsste die Zahl der Toten um ein Vielfaches höher sein, als angegeben. Die Verbrennung von 1000 Toten kann kaum eine derartige Smog-Glocke verursachen.

Informationen eines Internet-Nutzers sollen durchgedrungen sein, die beschreiben, wie am Rande der Stadt massenhaft Leichen verbrannt werden. Die Zahl der Toten soll weitaus höher sein, als von Chinas Regierung bekannt gegeben. Luftmessungen sollen stark erhöhte Schwefeldioxid-Konzentrationen in der Umgebung von Wuhan gemessen haben. Für viele stellt dies einen weiteren Beweis für Massenverbrennungen von Opfern der Lungen-Seuche in der Stadt dar.

Spekulationen zufolge soll das Virus in einem Forschungslabor, das von Bill Gates und George Soros finanziert werden soll, als Biowaffe hergestellt worden sein. Beobachter sind der Ansicht, dass der Ausbruch des Virus einen gezielten Anschlag auf China darstellen soll. Die Spekulationen werden jetzt genährt, denn nun wurde gemeldet, dass das Bio-Forschungslabor der Hochsicherheitsstufe 4 vom chinesischen Militär kontrolliert wird. Die Generalmajorin Chen Wei, Chefexpertin in Sachen biologische Waffenverteidigung Chinas, hat die Kontrolle über das Labor, das mit Chinas heimlicher Entwicklung eines Biowaffenprogramms in Verbindung steht, übernommen. Dies berichten Chinas Staatsmedien.

Chen Wei soll in der Vergangenheit wichtige Beiträge im Kampf gegen SARS, Ebola und weitere Viruserkrankungen geliefert haben. Laut einem der seitens China-Medien zurzeit am häufigsten zitierten Forscher, Zhong Nanshan, werde sein Land das neue Coronavirus mit Hilfe von Chen Wei komplett besiegt. Was tatsächlich in China vor sich geht, ist vollkommen offen. Denkbar ist auch, dass eine umfassende „Säuberung“ von statten geht. China ist tief in Menschen-, Organ-, Sex-, Drogen- und Kinderhandel involviert. Im Internet wurden Bilder der zwei „Krankenhäuser“ veröffentlicht, die innerhalb von 10 Tagen errichtet wurden. Sie zeigten das Innere, welches mit seinen vergitterten „Einzelzimmern“ eher an Gefängniszellen mit Einzelhaft erinnert, als an ein Krankenhaus. Lesen Sie hier mehr zu den Hintergründen. AnzeigeStoppt den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird! Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Die Welt wird medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Nur Capitol Post wagt es, den Kampf gegen die Medien-Mörder anzunehmen … … hier geht es zum schockierenden Enthüllungsbericht! Jetzt klicken!
TEILEN TWITTERN TEILEN TEILEN

Unbenanntes Design(35)

Gesundheit

Winterzeit ist Grippezeit – So können Sie vorbeugen

Unbenanntes Design(271)

Politik

Merz – BlackRock in der Bundesregierung?

Unbenanntes Design(9)

Gesellschaft, Gesundheit

Bill Gates warnte vor drei Monaten vor einer Coronavirus-Pandemie – Zufall?

Unbenanntes Design(397)

Politik

Trump zieht US-Truppen aus Syrien und Afghanistan ab

2 Kommentare zu „Chinesisches Militär übernimmt Kontrolle über Wuhan-Labor“

  1. Mega Man | 14. Februar 2020 um 10:20 | Antworten Alter, hier gehts ab!
    Wenn das stimmt, dann steht uns ein Krieg unmittelbar bevor. Und das Schlimme daran ist ich kann die Chinesen sogar verstehen.
    Solche Verbrecher die diesen Virus hergestellt werden gehören ausgelöscht. Und wenn die Amis dahinterstecken, dann haben die eben ihr Todesurteil unterzeichnet.
  2. Liz Schmidt | 14. Februar 2020 um 15:47 | Antworten Mal sehen, wann Jemand in der BRD diese Biowaffen auf uns herunterwirft, die werden dann weitflächig verteilt durch die neuen Energieerzeugungsschallwaffen: WINDRÄDER VERTEILEN CHEMIKALIEN 16.11.2016 (1.15) Die mittlerweile über 28.000 Windräder dienen eigentlich dem Zweck die Chemikalien und Pestizide die jeden Tag über unseren Köpfen versprüht werden zu verteilen.
    https://www.youtube.com/watch?v=OAoU2U3JcPE

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Name*

E-Mail*

Webseite

Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.

Die heimliche Geschichte von Angela Merkel

Aktuelle News

Unbenanntes Design (1)

14. Februar 2020

Das undurchsichtige Stasi-Geflecht der Linken

So lautet der Titel eines „Welt“-Artikels vom 20.11.2014. Bereits damals begann die „Diskussion“ in der Partei der Linken darüber, ob die, DDR ein Unrechtsstaat war… Weiterlesen


Unbenanntes Design(4)

14. Februar 2020

Chinesisches Militär übernimmt Kontrolle über Wuhan-Labor


Unbenanntes Design(800)

14. Februar 2020

Angst vor Salvinis Comeback: Klage gegen Merkel-Schreck vorbereitet


Unbenanntes Design

13. Februar 2020

CIA und deutsche Geheimdienste spionierten hundert Länder aus


Unbenanntes Design(1)

13. Februar 2020

Nun wird es brisant: Ukraine mit Verfahren gegen Obama und Präsidentschaftskandidat Biden


News von Politaia

News von Neopresse

Unterstützen Sie unsere Sache:

Videos

stress

29. September 2017

Der ATOM-HORROR setzt sich fort! FUKUSHIMA zerstört bis HEUTE!


Video Deutschland bewaffnet sich

17. Juli 2017

VIDEO: DEUTSCHLAND hat ANGST – Müssen wir uns bewaffnen?


Grüner Geheimplan Video

1. Juli 2017

VIDEO: Der GRÜNE-GEHEIMPLAN!


Finanzministerium versteckt besatzung - Kopie Thumbnail

27. Juni 2017

Finanzministerium VERSTECKT Besatzungskosten!


Test - Erfolg2 - Kopie

24. Juni 2017

Bargeldverbot 2018 – SO retten Sie Ihre Freiheit!


Copyright 2020 | MH Newsdesk von MH Themes

Capitol Post: Dieser Aufklärungsdienst deckt auf, was Mainstream-Medien vertuschen