Kopp Report

Saheikes Recherche 01.03.2019

Saheikes Recherche 01.03.2019

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2019/03/01/saheikes-recherche-01-03-2019/

 

Vaccine Industry to partner with police, come after home school students in Iowa for mandated quarterly “health and wellness” checks

.

Headlines & Updates for February 28, 2019: It’s Getting Thick; Wear Galoshes [videos]

.

The True Toxicity of Social Media Revealed Mental Health Documents

.

ROTHSCHILD „DIRECT“ TESTIMONY

.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • 1440 mal HUNAB KU für jeden Tag

  • Der neue TZOLKIN mit Niwanes – KLICK drauf!

  • DIE AKTUELLE SITUATION

    Video-Player

00:00
34:02

 

  • SMARTMETER – ANWÄLTE FÜR MUSTERPROZESS GESUCHT!

  • Friede und Wahrheit

  • !!wichtigste Beiträge unbedingt lesen!!

  • E-Mail-Abo – klick Follow

  • Impfaufklärung – Die Impf-Lüge aufgedeckt!

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Feb
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • 5G – Gefahr für Leib und Leben – Erteilen Sie dieser Technik eine Absage!!!!

    Video-Player

 

00:00
27:05

Alarmstufe ROT Krebsgefahr bewiesen

Video-Player

00:00
06:22

Wir waren nicht auf dem Mond

Video-Player

00:00
06:06

 

  • !!unbedingt ansehen – Lebensbedrohung!!

  • Unser Körper verstärkt Strahlung – Wasserkörper

    Video-Player

 

00:00
01:33

Smart – Elektrosmog im eigenen Körper

Video-Player

00:00
01:45

!!Hol Dir Deine Macht zurück!!

Video-Player

00:00
01:23:17

 

  • w3000 Statement zu Gewaltdarstellung

    Auf Wissenschaft3000 werden Gewaltdarstellungen ausschließlich in ANPRANGERNDER Weise gezeigt, da wir jegliche Art von Gewalt am Menschen, menschenähnlichen Wesen, an Tieren und gegen die Natur verabscheuen!

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/12/11/w3000-zu-gewaltdarstellung/

  • Die Basis für friedliches Miteinander

  • ab Minute 7 Gehirn-Synchronisation

    Video-Player

 

00:00
19:26

 

 

Großteil der Migranten ist nicht integrationswillig! 15. Februar 2019

English
Explosiv
Solidarität
Video
Wer Sind wir?

<strong>kopten ohne grenzen</strong>
Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten
<strong>Großteil der Migranten ist nicht integrationswillig! 15. Februar 2019</strong>
https://koptisch.wordpress.com/2019/02/15/grossteil-der-migranten-ist-nicht-integrationswillig/
Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 13:39

Boss der deutschen Kommunen

Der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Uwe Brandl, hat den Integrationswillen von Migranten in Frage gestellt.
„Der Großteil der Zugewanderten hat an unseren Angeboten kein Interesse“,
sagte er der „Welt“.

Brandl ist seit 25 Jahren Bürgermeister der Kleinstadt Abensberg in Bayern, seit 2018 Vorsitzender des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.
In dem Interview sprach Brandl von einem „verschwindend geringen Prozentsatz echter Integrationswilliger“. Der Rest drohe „auf Dauer in den sozialen Netzen“ zu bleiben. Das Thema Integration sei für ihn sehr zwiespältig. „Denn funktionierende Integration setzt auch das Wollen voraus, aktiv mitzumachen.“
Brandl forderte deshalb „eine sofortige Spracherziehung vom ersten Tag des Hierseins“, die unabhängig von der Bleibeperspektive erteilt werden solle. Und: Vor allem die Wirtschaft muss seiner Meinung nach mehr tun und sich „viel stärker“ einbringen, „wenn es um die Vermittlung von Fähigkeiten und die Integration in unsere Arbeitswelt geht“.
Das gemeinsame Ziel müsse sein,
„eine deutlich höhere Integrationsquote zu erreichen als heute“.

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen„

Ein großes Wort gelassen ausgesprochen:
Denn funktionierende Integration setzt auch das Wollen voraus, aktiv mitzumachen. Und genau da ist bei sehr vielen jungen Migranten kein Potential vorhanden.
Die Aufnahmegesellschaft kann keinen Menschen zwingen, sich integrieren „zu WOLLEN“. Dieses Wollen muss jederzeit der jeweils individuelle innere Antrieb sein. Es sollte sehr schnell herausgefunden werden können, ob jemand sich wirklich bemüht, sich zu integrieren oder ob er diese Integration, die im Grunde selbstverständlich sein sollte und von jedem Einwanderer aus Eigeninteresse angestrebt werden sollte im Grunde nicht gewollt ist.

Zwei Grundfehler:
1. Die Frage muss erlaubt sein:
Ist die Aufnahmegesellschaft dazu verpflichtet, diesen „Willen“ zu erzwingen? Wohl kaum. Was sehen denn die jungen Migranten, ehemals fälschlicherweise Flüchtlinge genannt, in diesem Lande? Es braucht keine Arbeit, um seinen Lebensunterhalt gesichert zu sehen. Warum sollen sie eine Ausbildung machen, wenn sie fürs Nichtstun mehr bekommen,als die Ausbildungsvergütung hergibt?
Die alte Problematik trifft nicht nur auf Inländer, sondern eben auch auf Migranten zu.
Warum soll überhaupt jemand ca. 150 Euro mehr durch 8-stündige Arbeit verdienen, wenn der durch Sozialhilfeleistungen in welcher Form auch immer einen ähnlich hohen Betrag bekommen kann? Die Wirtschaft ist darauf aus, möglichst billig zu produzieren und da stehen Lohnkosten als Faktor Nr. 1 total im Wege. Wenn jemand zeigt, dass er integrationsunwillig ist, sollte er abgeschoben werden. So einfach kann es sein.

2. Was umfasst die Integration?
Umfasst sie nur die deutsche Sprache oder das Arbeitsleben, im Sinne der Finanz- und Wirtschaftseliten? Wohl kaum. Echte Integration bedeutet, das gesellschaftliche Leben in Kunst, Kultur und Vereinsleben bejahen und mittragen zu wollen und mit den Merkel’schen Menschen, „die schon länger hier leben“, in intensiven Kontakt zu kommen. Daran fehlt es insbesondere kulturfremden Menschen.
Der Islam ist leider integrationsfeindlich und verhindert und erschwert die Integration von Menschen ihrer Glaubensrichtung. Besonders streng religiös geprägte Menschen sind darauf aus, in ihren Kulturkreisen verharren zu wollen. Grundlage ihres Verhaltens ist der Koran, der die Gruppe der Nichtmuslime als Ungläubige und somit als Menschen zweiter Klasse ansieht und ausdrücklich seine Gläubigen dazu anhält, keine Freundschaften mit Ungläubigen knüpfen zu sollen.

Weit über die Hälfte des Korans beschäftigt sich mit dem Umgang und der Beurteilung Allahs, Mohammeds und der „Rechtgläubigen“ von Ungläubigen und dieses Beschäftigen hat leider negative Auswirkungen und fördert die Parallelgesellschaften, die sich gegenüber der nichtmuslimischen Aufnahmegesellscahft abschottet. Werin diesem Problemfeld aber als Staat total versagt, indem er über Jahrzehnte Parallelgesellschaften mit eigener Infrastruktur und Gerichtsbarkeit zulässt, wird sich dieses Problems erst gar nicht stellen wollen, weil der Zug hier schon lange abgefahren ist.
Der Staat führt hier nicht mehr, sondern er hat sich selbst in Verteidigungshaltung manovriert, aus der er nicht mehr herauskommt. Er ist es schon zufrieden, wenn die vielen Clans stillhalten, die Friedensrichter ihre scharianische Arbeit machen, weil er zu feige geworden ist, gegen Kinderehen, Zwangsehen, Beschneidung von Mädchen und Jungen und anderen kulturfremden Gebräuchen, die gegen die Grundsätze des Grundgesetzes stehen, vorzugehen.

Darüberhinaus: Die ersten Auswirkungen des „Globalen Migrationspakt“ beginnt erste Zensurfrüchte zu tragen.
https://philosophia-perennis.com/2019/02/10/eu-beginnt-migrationspakt-umzusetzen-kritik-am-islam-soll-finanziell-bestraft-werden/

So beginnt Zensur in Reinkultur. So beginnt der Fall der Meinungsfreiheit. So beginnt die DDR 2. Alles, was den Meinungspäpsten nicht passt, darf nicht mehr ausgesprochen werden, selbst wenn es faktenzentriert ist. Selbst das blloße Benennen von Fakten z. B. aus dem Koran wird dann unter Strafe gestellt werden, wenn es negative Intention hat. Kein Wunder, dass die Menschen irgendwann aufbegehren gegen eine solche Politik des Maulkorbes.

Ausdrücklich ist es korrekt und rechtens, wenn wirklicher Hass, der sich gegen Menschen, ob Muslime, Juden oder Christen oder andere richtet und persönlich wird, bekämpft wird. Aber vor den Gefahren der Islamiierung, vor den Gefahren der Errichtung des Big-Brother-Gesinnungs-Staates, vor den Gefahren von Diktaturen, dem Faschismus, dem Kommunismus und dem Sozialismus zu warnen, muss gesetzlich geschützte Legitimation der Meinungsfreiheit bleiben.

Wenn ein Staat, ja sogar eine Globalisten-Organisation wie die EU -welche keineswegs mit Europa gleichzusetzen ist – dies nicht mehr gewährleisten kann und sich zum Handlanger intoleranter und zensuraffiner Staatlichkeit macht, so mutiert er zur Diktatur. Mit dem Sterben der Meinungsfreiheit beginnt dieser Prozess der Diktatureinführung.
Ähnliche Beiträge

Frau Merkel liegt richtig – Wir schaffen das mit der Integration!In „Pater Zakaria & co.“

Sprechen wir über IntegrationIn „Pater Zakaria & co.“

Vergewaltigungen durch Migranten – die Krise verschärft sichIn „Stopp Islamisierung“

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Kategorien

Aktuelle Nachrichten
Christenverfolgung
Entführung minderjähriger Koptinnen
Heilige der koptischen Kirche
Humor mit Kultur
Islamische Schandtaten
Islamischer Terror
Kirche
Kirche Zu Hause
Konvertiten
Koptenverfolgung
Koptische Asylanten
Koptische Kirche im Ausland
Moslembrüder
Nachrichten
Pater Zakaria & co.
Reportagen
Spiritualität
Stopp Abtreibung
Stopp Islamisierung
Von hier und dort
Werte für Jugend
Wiederholtes Szenario

Email Subscription

Click to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 508 Followern an

Februar 2019 M D M D F S S
« Jan

1
2 3
4 5 6
7

8
9 10
11
12
13 14
15
16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Archive

Februar 2019
Januar 2019
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009

RSS – Beiträge
RSS – Kommentare

Get a free blog at WordPress.com Release.
RSS Kommentare als RSS
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier: Cookie-Richtlinie

Brasilien: Clinton-Heiler soll „Babyfarmen“ betrieben haben – Ermittlerin berichtet von rätselhaften Vorfällen im Verhör

Ticker
Suche
Home

Deutschland
Europa
Welt
China
Meinung
Wirtschaft
Feuilleton
Umwelt
Gesundheit
Sport
Wissen
Video

Politik » Welt
<strong>Brasilien: Clinton-Heiler soll „Babyfarmen“ betrieben haben – Ermittlerin berichtet von rätselhaften Vorfällen im Verhör</strong><strong>
https://www.epochtimes.de/politik/welt/brasilien-clinton-heiler-soll-babyfarmen-betrieben-haben-ermittlerin-berichtet-von-raetselhaften-vorfaellen-im-verhoer-a2786277.html
Von Reinhard Werner5. Februar 2019 Aktualisiert: 5. Februar 2019 18:19
Im Dezember 2018 wurde gegen den Wunderheiler João Teixeira de Faria in Brasilien ein Haftbefehl erlassen. Er soll hunderte Frauen bei „Geistheilungen“ missbraucht und mit Babys gehandelt haben. Zu den Besuchern Farias gehörten auch bekannte Persönlichkeiten wie Bill Clinton oder Oprah Winfrey.

Wunderheiler João Teixeira de Faria aus Brasilien soll auch mit Babies gehandelt haben. Symbolbild.Foto: istock

Kindesmissbrauch, Menschenhandel, Okkultismus, die Clintons und tote Zeugen – bislang bekam, wer diese Begriffe gemeinsam in Suchmaschinen eingab, regelmäßig Berichte angezeigt, die nach den US-Wahlen 2016 gerne als Paradebeispiel für Fake-News und Verschwörungstheorien genannt wurden.

Anders als im Fall von Kolportagen wie jenen um „Pizzagate“ oder den Todesfall Seth Rich haben sich im Fall des Wunderheilers und Mediums João Teixeira de Faria („Johannes von Gott“), der seit einigen Wochen Brasilien erschüttert, bislang die Hinweise verdichtet, wonach sich auf dem Gelände der Casa de Dom Inácio de Loyola im Bundesstaat Goiás und an weiteren Orten unbeschreibliche Dinge abgespielt hätten.
„Sexsklaven-Farmen“ und Morde?

Im Dezember 2018 wurde gegen den 77-jährigen Faria ein Haftbefehl ausgestellt, nachdem in einer TV-Sendung Vorwürfe laut geworden waren, er habe eine niederländische Besucherin seines „spirituellen Zentrums“ sexuell missbraucht – und sich daraufhin unabhängig voneinander hunderte weitere Frauen gemeldet hatten, die ihn in insgesamt mehr als 600 Fällen ebenfalls des sexuellen Missbrauchs beschuldigten.

Faria bestreitet alle Vorwürfe, und diese gehen noch weit über isolierte sexuelle Übergriffe hinaus. Vielmehr soll der Heiler regelrechte „Sexsklaven-Farmen“ unter Führung seiner Sekte betrieben und Babys auf dem Schwarzmarkt an den Meistbietenden verkauft haben. Sonderermittler gehen mittlerweile von einem der schlimmsten Serienverbrechen in der Geschichte Brasiliens aus.

Die brasilianische Anti-Kindesmissbrauchs-Aktivistin Sabrina Bittencourt, die Aussagen mutmaßlich Betroffener sammelte, hatte berichtet, dass Kinder von der Einrichtung in Goiás für Beträge zwischen knapp 20 000 und etwas über 50 000 US-Dollar unter anderem nach Europa, Australien und in die USA verkauft worden wären – unter anderem an kinderlose Paare.

Über Jahre hinweg, so berichtete Bittencourt, wären hunderte junger Mädchen auf abgelegenen Farmen in Goiás festgehalten worden. Dort habe ein Menschenhändlerring, an dessen Spitze der Heiler gestanden habe, diese als Leihmütter für Kinder missbraucht, die man anschließend weiterverkauft habe. Bittencourt erklärte auch:

Diese Mädchen wurden zehn Jahre, nachdem sie ein Kind geboren hatten, ermordet. Wir haben eine Reihe von Zeugenaussagen.“

Hauptbelastungszeugin nimmt sich das Leben

Die Mädchen, die der Kult verschleppt habe, stammten demnach aus armen Familien und waren zwischen 14 und 18 Jahre alt. Faria besitzt in den Bundesstaaten Goiás und Minas Gerais mehrere Farmen und Rohstoffminen. Auf deren Gelände seien die „Babyfarmen“ betrieben worden. Gegen Kost und Logis seien die Mädchen geschwängert worden und nach der Geburt hätte man die Kinder auf dem Schwarzmarkt auf mindestens drei Kontinente verkauft.

Nach Morddrohungen sah Bittencourt sich genötigt, Brasilien zu verlassen. In ihrem Exil in Barcelona soll sie sich nun am 2. Februar selbst das Leben genommen haben, wie die Opferhilfsgruppe Victimas Unidas gegenüber „Daily Mail“ bestätigte. Die Aktivistin habe einen Abschiedsbrief hinterlassen, heißt es aus den Reihen der Organisation. Ihr ältester Sohn Gabriel Baum machte das Umfeld des Heilers für den Tod seiner Mutter verantwortlich. In einem Eintrag auf Facebook schrieb er:

Sie hat den letzten Schritt gesetzt, damit wir leben können. Sie haben meine Mutter getötet.“

Die Verhaftung Farias, so schreibt Daily Mail, sei vorwiegend auf Bittencourts belastendes Material gegen den Wunderheiler zurückzuführen gewesen.

„Johannes von Gott“ soll mit seinem Kult jährlich mindestens zehn Millionen US-Dollar pro Jahr eingenommen haben. Er habe regelmäßig Heilungszeremonien veranstaltet, Meditationen organisiert, einen nahen Wasserfall als Heilquelle vermarktet und Kräuter, Artefakte wie „magische Dreiecke“ und weitere Devotionalien in alle Welt verkauft.
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Wer an Krankheiten litt, konnte auswählen zwischen „sichtbaren“ und „unsichtbaren“ Geistheilungen. Die „unsichtbare“ Variante bestand darin, dass die Patienten dazu angehalten wurden, in einem Raum zu sitzen und zu meditieren. Sofern ein Patient keine Reise antreten konnte, erklärte Faria, er könne diesen über einen „Surrogatpatienten“ auch fernheilen.
Missbrauchsvorwürfe von eigener Tochter

Während der Heilungssitzungen soll es in mehreren hundert Fällen zu den sexuellen Übergriffen gekommen sein. Zu den Frauen, die ihn des sexuellen Missbrauchs beschuldigen, gehört unter anderem seine eigene Tochter Dalva Texeira. „Mein Vater ist ein Monster“, vertraute die dem brasilianischen Magazin „Veja“ an.

Sie selbst habe er in mehreren Fällen unter dem Vorwand missbraucht und vergewaltigt, er führe eine „mystische Behandlung“ durch. Dies geschah, als sie zwischen zehn und 14 Jahre alt war. Er habe erst von ihr abgelassen, nachdem einer seiner Mitarbeiter sie geschwängert habe. Daraufhin habe sie Faria so stark geschlagen, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hätte.

Die „New York Post“ berichtet, Faria wäre nach Ausstellung des Haftbefehls eine Woche lang auf der Flucht gewesen. Er soll im Vorfeld insgesamt neun Millionen US-Dollar von verschiedenen Konten abgehoben haben, was die Polizei zu der Annahme veranlasste, er wolle sich entweder ins Ausland absetzen oder die Bestände vor dem Zugriff möglicher Entschädigungsgläubiger sichern. In einem Haus, das Faria als „spirituelles Refugium“ genutzt haben soll, fanden Ermittler auch Schusswaffen und höhere Bargeldbeträge. Am Ende habe er sich selbst den Behörden gestellt und dabei seiner Hoffnung auf „göttliche Gerechtigkeit“ Ausdruck gegeben.

International bekannt wurde Faria, als US-Talkmasterin Oprah Winfrey im Jahr 2010 sein Anwesen besuchte, um ihn dort zu interviewen. Sie erklärte später, sie wäre während dieser „segensreichen“ Begegnung fast in Ohnmacht gefallen.

Auch andere prominente Persönlichkeiten hatten „Johannes von Gott“ besucht. Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat der „Daily Mail“ zufolge sogar eine Heilungszeremonie dort absolviert, ebenso das bekannte Model Naomi Campbell. Dem brasilianischen Nachrichtenportal „R7“ zufolge hätten auch die ehemaligen sozialistischen Präsidenten von Brasilien und Venezuela, Luiz Inácio Lula da Silva, Dilma Rousseff und Hugo Chávez den Heiler besucht.
Paranormale Aktivität während des Verhörs?

Wie die „Sun“ unter Berufung auf ein Interview des Folha de Sao Paulo berichtet, seien auch die ersten Verhöre des Heilers nach dessen Verhaftung von bizarren Begleitumständen überschattet gewesen. Im Zuge der Befragung in Goiânia, so gab die Ermittlerin Karla Fernandes an, habe der Computer, auf dem das Protokoll getippt werden sollte, ein Eigenleben entwickelt und die Tastaturkommandos nicht adäquat ausgeführt. Stattdessen sei eine Taste steckengeblieben und habe für einige Sekunden die Buchstabenreihe „OOOOOOO…“ in die Datei eingefügt.

In weiterer Folge sei es zu Fehlfunktionen von Elektrogeräten im Verhörraum gekommen, ein Drucker soll von sich aus zu drucken begonnen haben und ein Kühlschrank sei explodiert, nachdem Fernandes auf Grund der Hitze im Raum die Klimaanlage angedreht habe – was einige Beteiligte als Zeichen paranormaler Interferenz gewertet hätten. Faria selbst habe jede Aussage verweigert.

Ursprünglich hätte das Verhör der gesetzlichen Zuständigkeitsbestimmungen zufolge in Annapolis stattfinden sollen. Es musste allerdings nach Goiânia verlegt werden, weil der Beamte, der das Protokoll hätte führen sollen, von einem Auto angefahren wurde und sich den Arm brach.

Einem Reporter, der zusammen mit anderen vor einem Haus des Heilers in der Hoffnung campiert hatte, Bilder von ihm machen zu können, sei mit einem Mal übel geworden und er habe für einige Minuten das Bewusstsein verloren. Beide Vorfälle brachten Beobachter in weiterer Folge mit Wirkungen eines angeblichen Fluchs in Verbindung, den der Heiler in Anbetracht seiner bevorstehenden Verhaftung ausgestoßen haben soll.

Karla Fernandes wollte diese Darstellung gegenüber Folha de Sao Paulo nicht dementieren: „Ich akzeptiere es, dass wir mit einer Situation konfrontiert sind, die Glauben und mystische Energien beinhaltet. […] Ich bin spirituell veranlagt und glaube an die spirituelle Welt und das Paranormale. Obwohl ich keine Angst habe, empfinde ich doch ein gesundes Maß an Respekt für das Unbekannte.“

Lesen Sie auch
Daniel Prinz: Hollywoods Problem Nummer 1 sind Pädophilie und Satanismus
Brasilianische Bundespolizei geht mit 1000 Polizisten gegen Pädophilen-Ring vor
Selbstmord? Wollten Chester Bennington (Linkin Park) und Chris Cornell (Soundgarden) einen Pädophilen-Ring enttarnen?

Hinweis der Redaktion: Liebe Leser, leider müssen wir vorläufig die Kommentarfunktion schließen. Wir können die Moderation aktuell nicht gewährleisten. Wir danken für ihr Verständnis.
SchlagworteBabyfarmen, Bill Clinton, Brasilien, Dämonen, Dilma Rousseff, Goiânia, Hugo Chavez, João Teixeira de Faria, Johannes von Gott, Karla Fernandes, Kindesmissbrauch, Lula da Silva, Naomi Campbell, Okkultismus, Pädophilie, Paranormalität, Sabrina Bittencourt, Satanismus, Selbstmord, sexueller Missbrauch, Spiritualität, Wunderheiler
«Bundesjustizministerium fordert bessere Absicherung gegen Pleiten von Airlines
Arbeitsmarkt: Unkontrollierte Einwanderung entwertet Qualifikation von Migranten und erschwert ihren Aufstieg»
Themen
MEISTGELESEN
Brasilien: Clinton-Heiler soll „Babyfarmen“ betrieben haben – Ermittlerin berichtet von rätselhaften Vorfällen im Verhör
9 Lebensmittel aus China, die Sie nicht kaufen sollten
Weiteres Mobbingopfer an Berliner Schule: „Auch ich wollte mich umbringen“
Vera Lengsfeld: Neues von Anetta Kahane – Die Fachtagung als Tribunal?
Ernst Wolff: FED-Kapitulation beweist: Das System lässt sich nicht mehr „normalisieren“
INSA-Meinungstrend: Mehrheit für Schwarz-Grüne Koalition
Trump lädt jungen Namensvetter zu seiner Rede zur Lage der Nation ein
Urteil im Prozess um tödliche Messerstiche auf 17-jährige
Jahrhundertflut und Krokodil-Alarm wegen Dauerregens im Nordosten Australiens
Ungarns Außenminister warnt: „Mit Timmermans käme Soros-Getreuer an die Spitze der EU-Kommission“
Das Neueste
Arbeitsmarkt: Unkontrollierte Einwanderung entwertet Qualifikation von Migranten und erschwert ihren Aufstieg
May kommt nach Brüssel – Merkel hofft auf gütliche Trennung
Kramp-Karrenbauer: Europäische Armee kann nationale Streitkräfte nicht ersetzen
Tsipras und Erdogan wollen Spannungen zwischen beiden Staaten abbauen
Papst räumt erstmals Missbrauch von Nonnen durch Priester und Bischöfe ein
Opposition: Venezolanische Armee blockiert Grenzübergang zu Kolumbien
China

Geheime Sitzung: Minister beraten über Ausschluss von Chinas Netzwerkausrüster HuaweiGroße Probleme in Little China9 Lebensmittel aus China, die Sie nicht kaufen solltenSensible Technologien auf dem Silbertablett? Schweiz und Norwegen fassen 5G-Kooperation mit Huawei ins AugeChinesen kaufen immer weniger deutsche und europäische FirmenHaft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China – Bundesregierung setzt sich für Wang Quanzhang einMerkel fordert in Diskussion über Huawei SicherheitenHuaweis Verhalten entlarvt Chinas außenpolitische Agenda

Panorama
Ägypten: Grab mit über 40 „gut erhaltenen“ Mumien gefunden
Expedition auf der Suche nach Shackletons verlorenem Schiff in der Antarktis
Schielende Katze erobert das Internet
Marathon mit Welpe: Läuferin findet verlassenes Fellknäuel und rennt 30 km „zu zweit“
Newsticker

07:01Arbeitsmarkt: Unkontrollierte Einwanderung entwertet Qualifikation von Migranten und erschwert… 06:55May kommt nach Brüssel – Merkel hofft auf gütliche Trennung 06:47Kramp-Karrenbauer: Europäische Armee kann nationale Streitkräfte nicht ersetzen 06:44Tsipras und Erdogan wollen Spannungen zwischen beiden Staaten abbauen 06:40Papst räumt erstmals Missbrauch von Nonnen durch Priester und Bischöfe ein 06:32Opposition: Venezolanische Armee blockiert Grenzübergang zu Kolumbien 06:24Grünen-Sozialexperte Lehmann plädiert für Grundrente 06:20Geheime Sitzung: Minister beraten über Ausschluss von Chinas Netzwerkausrüster Huawei 06:15Zweiter Gipfel zwischen Trump und Kim am 27. und 28. Februar in Vietnam 06:07Nahles will Bezugsdauer für Arbeitslosengeld I für ältere Menschen verlängern 05:04Leipzig will erstmals ins DFB-Pokal-Viertelfinale einziehen 05:00DFB-Chef fordert «Transparenz und Rücksicht» von Infantino 04:50Das bringt der Wintersport am Mittwoch 23:38Prinz Jean D’Orléans: Shen Yun lädt uns ein in eine Welt voller Farben, Poesie und Humor 23:30Bremen nach Kraftakt im Pokal-Viertelfinale – Auf für BVB 23:00Ein großer Teich war zugefroren – Von Johann Wolfgang von Goethe 22:39DFB-Pokal: Paderborn gewinnt in Duisburg 21:50Programm für die CDU-Debatte über Merkels Flüchtlingspolitik steht 21:48Leverkusen scheitert im DFB-Pokal – Nürnberg 0:1 gegen HSV 21:35Nato-Mitglieder unterzeichnen am Mittwoch Beitrittsprotokoll für Mazedonien 21:31EHC Red Bull München unterliegt Frölunda in CHL mit 1:3 21:15Deutsche Bahn kauft Züge für 550 Millionen bei spanischem Hersteller Talgo 20:40Französischer Bauer will Schmerzensgeld wegen Monsanto-Herbizids 20:39Musik am Abend: Ein Trio von Johannes Brahms 20:34DFB-Pokal: Hamburg schaltet Nürnberg aus 20:29DFB-Pokal-Achtefinale: Heidenheim schlägt Leverkusen 20:26Leverkusen blamiert sich im Pokal mit 1:2 in Heidenheim 20:23Sieg über Nürnberg: HSV stürmt ins Pokal-Viertelfinale 20:00EnBW plant einen großen Solarpark ohne Subventionen 19:40Taliban und afghanische Oppositionspolitiker verhandeln in Moskau 19:20Plötzlich verstorbener Börsenchef nimmt Passwörter mit ins Grab 19:02Stefan Leitl neuer Trainer bei der SpVgg Greuther Fürth

Liebe Leser, leider müssen wir vorläufig die Kommentarfunktion schließen.
Wir können die Moderation aktuell nicht gewährleisten.
Wir danken für ihr Verständnis.

Ihre Epoch Times-Redaktion
Sprachen
Bulgarian
Chinese
Czech
English
French
Hebrew
Indonesian
Italian
Japanese
Korean
Persian
Portuguese
Romanian
Russian
Slovak
Spanish
Swedish
Turkish
Ukrainian
Vietnamese
Copyright © 2019
Epoch Times Europe GmbH
Wir über uns | Impressum | Kontakt
Datenschutzerklärung

Untergang auf Raten! – Scholz beichtet: Flüchtlinge und miese Politik reißen 25 Mrd.-€-Loch in den Haushalt

Olaf Scholz – Bild: Von SPD in Niedersachsen – Flickr: 2010-05-LPT_232, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13499822

 

WhistleblowerWirtschaft

Untergang auf Raten! – Scholz beichtet: Flüchtlinge und miese Politik reißen 25 Mrd.-€-Loch in den Haushalt

https://dieunbestechlichen.com/2019/02/untergang-auf-raten-scholz-beichtet-fluechtlinge-und-miese-politik-reissen-25-mrd-e-loch-in-den-haushalt/

5. Februar 2019

Es musste ja so kommen! Die Bundesregierung steht nach „Bild“-Informationen vor einer Finanzlücke von fast 25 Milliarden Euro bis zum Jahr 2023. Eine Situation, vor der Ökonomen schon seit längerem warnen. Schuld daran sind die Ausgaben für Flüchtlinge, drastisch höhere Personalausgaben im Bund und eine unglaublich miese Wirtschaftspolitik.

Die Steuereinnahmen sinken, dass teilte Bundesfinanzminister Olaf Scholz seinen Ministerkollegen zum Auftakt der Gespräche über seine Finanzplanung für die kommenden Jahre mit. Schuld daran sind u.a. die Steuerverschwendung der Bundesregierung, wie Ausgaben für Flüchtlinge, Wählergeschenke wie Baukindergeld und der Anstieg der Personalausgaben im Bund von 2016 bis 2020 von 31 auf mehr als 35 Milliarden Euro.

Ganz konkret soll die Haushaltslücke bis ins Jahr 2023 ca. 24,7 Milliarden Euro betragen. Scholz habe in dieser Rechnung bereits die komplette Flüchtlingsrücklag in Höhe von 35,2 Milliarden Euro verrechnet. Die achso plötzlich gesunkenen Steuereinnahmen sollen pro Jahr ein Loch von rund 5 Milliarden Euro reißen.

Niedrige Steuereinnahmen sagen Sie? War das nicht komplett gegenteilig bis vor ein paar Wochen? Ja! Das war es! Aufgrund der sprudelnden Einnahmen der letzten Jahre wurde stellenweise sogar von Spitzenpolitikern der Altparteien nach Steuersenkunden gerufen.

Doch schneller als gedacht muss die deutsche Wirtschaft nun die Ergebnisse der merkelschen „Umwelt“- und „Energiepolitik“ kompensieren. Der Rubel rollt deshalb nicht mehr und die Ausgaben steigen. Und wo wir gerade vom Rubel sprechen, die anhaltenden Russlandsanktionen der Bundesregierung lassen die deutsche Wirtschaft ebenfalls kräftig bluten. Hinzu kommt die schlechte wirtschaftliche Prognose, die der bevorstehende Kohleausstieg mit sich bringen wird – ganz zu schweigen von den vielen Arbeitslosen. EON und Co. haben bereits angekündigt, dass der bevorstehende Personalabbau nur in geringem Maße durch natürliche Fluktuation zu bewältigen sein wird. Und selbstverständlich tronen über allem mal wieder die Ausgaben für die Massenmigration. Deren Kosten nach der Unterzeichnung des Globalen Migrationspakts weiter steigen werden.

Doch fairerweise muss man sagen, nicht nur Merkels verfehlte Politik trägt zu diesem Loch im deutschen Haushalt bei. Auch die Ausgaben auf europäischer Ebene nehmen rasant zu. Dazu kommt ein immer weiter steigendes Risiko durch die Verschuldung der Staaten und der Geldflut durch die EZB (siehe Video-Beitrag unten). Wir dürfen uns hier überhaupt nichts vormachen, denn die schwelende Krise von 2008 kann jederzeit wieder zu einem Flächenbrand werden. Wer die Märkte beobachtet, der spürt förmlich die immer stärker werdenden Erschütterungen, die die große Katastrophe ankündigen! Von den ganzen Verpflichtungen, die sich Deutschland in der Euro-Krise und durch die Target2-Salden aufgeladen hat, fange ich hier erst gar nicht an…

Deutschland ist und bleibt pleite! Das war schon vor den „Rekordsteuereinnahmen“ so und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Selbst wenn es auf wundersame Weise so kommen sollte, dass wir wieder einen Haushaltsüberschuss in astronomischer Höher produzieren, so bleibt auf der andere Seite doch ein Berg an Schulden und Verpflichtungen, der durch das komplette Volksvermögen von 5,857 Billionen Euro vielleicht gerade so gedeckt wäre. (Bei allein 2,1 Billionen Euro Staatsverschuldung Deutschland + rund 1 Billionen Euro Target2)

Aber Olaf Scholz wäre nicht Olaf Scholz, wenn er nicht ein Ass im Ärmel hätte! Denn um zu sparen, gibt es ab jetzt kein Geld mehr für den „Digitalpakt Schulen“. Arme Leute brauchen eben keine Bildung!

 

https://dieunbestechlichen.com/2019/01/finanzielle-intelligenz-erklaert-wie-die-ezb-faule-staatsanleihen-kauft-video/embed/#?secret=I15Ya4toU0

Privatsphäre-Einstellungen

Italien kämpft gegen Schneechaos und Überschwemmungen

Laden Sie die Anwendung RT News

vkontaktefacebookyoutubetwittergoogleinstagramrss

ENG
العربية
ESP
РУС
FR

<strong>RTDeutsch</strong>

Der meistgefürchtete Newsletter der Republik: Jetzt

Aktuell
Analysen
Reportagen
Interviews
Videos
Sendungen
Meinung
360

Newsticker
<strong>Italien kämpft gegen Schneechaos und Überschwemmungen</strong>
https://deutsch.rt.com/newsticker/83600-italien-kampft-gegen-schneechaos-und/
3.02.2019 • 14:50 Uhr
https://de.rt.com/1si8
Italien kämpft gegen Schneechaos und Überschwemmungen
Quelle: http://www.globallookpress.com
Italien kämpft gegen Schneechaos und Überschwemmungen
Starke Schnee- und Regenfälle haben in Italien für Chaos auf den Straßen und für Überschwemmungen gesorgt. Nach einer Sperrung wurde die Brennerautobahn (A22) in Südtirol am späten Samstagabend wieder für den Verkehr in beiden Richtungen freigegeben. „Alle Fahrzeuge müssen mit Winterausrüstung ausgestattet sein“, erklärte die Feuerwehr in Bozen am Sonntag. Am Samstag hatte ein Lawinenabgang nahe der Grenze zu Österreich die Lage verschärft. Verletzt wurde dabei niemand.

Hunderte Helfer waren im Einsatz, um die Straßen vom Schnee zu befreien und Lastwagen wieder fahrtüchtig zu machen. Der Schneefall hatte auch für Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt.

Während in Südtirol gegen die Schneemassen gekämpft wurde, kam es bei Bologna zu Überschwemmungen. Zwischen den Orten Castel Maggiore und Argelato hatten die Wassermassen am Reno zu einem Dammbruch geführt. Etwa 300 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. „Viele Häuser und Gegenden stehen immer noch unter Wasser“, sagte die Bürgermeisterin von Argelato, Claudia Muzic, am Sonntagmorgen und sprach von einer Notsituation. Teilweise fehle auch der Strom. Auch in Umbrien, den Abruzzen und Kampanien warnte der Zivilschutz vor weiteren Überschwemmungen. In Venedig gab es den dritten Tag in Folge Hochwasser. Der Wasserstand lag am Sonntag erneut höher als 110 Zentimeter über Normal. (dpa)

Mehr zum Thema – Vier Tote nach Erdrutsch in Italien
Tags: Italien, Unwetter
Beliebt in der Community
Top ArtikelTop Videos
1
Fasbender im Gespräch: Die Türkei will Kontakt auf Augenhöhe – Sie ist keine Bittstellerin mehr
2
Warum Theresa May unterschätzt wird
3
Lebendige Arbeit und Kapital – Professor Bontrup über die Abhängigkeit beider Faktoren (Video)
4
Wall Street Journal: Regimewechsel in Venezuela nur Auftakt einer Neuordnung Lateinamerikas
5
Gold statt US-Dollar: Russland führt Trend an
Datenschutzerklärung
Lesen Sie auch auf unserer Webseite

Die wahre Machtbasis hinter Donald Trump
Der Holocaust in Nordamerika: Hitlers Buch aus kanadischem Archiv enthüllt seine Pläne im Siegesfall
40 Jahre nach dem Ende der Franco-Diktatur: „Der Tote packt den Lebenden“ – Teil 2
Fernsehdebatte in Schweden: Islamisten unterwandern die Grünen und andere Parteien
Nach Tod einer Schülerin: Berliner Senat geht Mobbing-Vorwürfen nach

vkontakte
facebook
twitter

ENG
العربية
ESP
РУС
FR

vkontaktefacebookyoutubetwittergoogleinstagramrss

Ausland
Inland
Wirtschaft
Gesellschaft

Analysen
Reportagen
Interviews
Videos
Sendungen
Meinung

ИНОТВ
RTД
RUPTLY

Impressum
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Über uns
Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion

RT
RT Deutsch
© 2005 – 2019
undefined Personen tippen …

Achtung, Änderun des Beitragsaufkommens

Achtung Änderung!

Liebe Leser, liebe Freunde und liebe Follower,
Ab sofort muss ich leider aus gesundheitlichen Gründen, das Bereitstellen von Artikeln
vorübergehend einstellen. Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Lesern rechtherzlich für
die erwiesene Treue beim täglichen Lesen der Beiträge und für das Verständnis der künftigen
vorübergehenden Änderung, bedanken.

willibald66

Gesundheit: So hilft Ihnen MSM–Schwefel

DatenschutzSkip to content

Gesundheit: So hilft Ihnen MSM–Schwefel

aikos2309 Teile die Wahrheit!Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch EntgiftungspflasteWerbung von Ad.Style

Methylsulfonylmethan – besser bekannt als MSM – verfügt über ein hohes gesundheitliches Potenzial. Die in der Substanz enthaltene organische Schwefelverbindung kann nicht nur Krankheiten vorbeugen, lindern oder heilen, Schmerzen und Entzündungen beseitigen. Sie bremst auch vorzeitiges Altern und sorgt für ein vitales, attraktives und jugendliches Aussehen.

Was ist Methylsulfonylmethan?

Ganz schön schwierig, das Wort »Methylsulfonylmethan«. Wer das weiße Pulver in der Apotheke, in der Drogerie oder im Bio-Laden kaufen möchte und seinen Namen ohne zu haspeln sagen kann, ist gut. Da die meisten das aber offenbar nicht zustande bringen, hat sich für den Zungenbrecher offiziell die Abkürzung »MSM« etabliert.TV-Star und Investor Thelen verliert allesWeiterlesen Werbung von Ad.Style

So schwer die korrekte chemische Bezeichnung auch auszusprechen ist, so sehr hat es die Substanz in sich. Sie kann nicht nur vor verschiedenen Leiden schützen, sondern ist durchaus auch in der Lage, Krankheiten zu lindern oder gar zu heilen.

n erster Linie kommt es dabei auf den mittleren Wortbaustein an: »sulfonyl«. Sulfonyle sind organische Verbindungen von Schwefel mit Sauerstoff. Sie kommen in pflanzlichen wie auch tierischen Lebensmitteln vor und liefern dem menschlichen Körper den Mineralstoff Schwefel, der für ihn lebensnotwendig ist.

Diese spezielle organische Art von Schwefel wird unter anderem für die Bildung von Hormonen, Enzymen und Aminosäuren benötigt. Der Bedarf an Schwefel im menschlichen Organismus ist etwa 40-mal so hoch wie der Bedarf an Eisen. Fehlt es an Schwefel und kommt es zu einem Schwefelmangelzustand, kann dies nicht nur der Grundstein für Befindlichkeitsstörungen, sondern auch für verschiedene Krankheiten sein.

Das kann verhindert werden, indem MSM – das es in Form von Pulver, Kapseln oder Tabletten frei zu kaufen gibt – als sehr gut bioverfügbares Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird.

Die Anzeichen eines Schwefelmangelzustands

Die Rolle, die der organische Schwefel im Organismus spielt, ist sehr vielschichtig. Schwefel ist der dritthäufigste im Körper vorkommende Mineralstoff. Neben seiner Beteiligung an der Bildung von verschiedenen Substanzen, die bei zahlreichen Prozessen im Körper benötigt werden, verleiht er auch körpereigenen Proteinen ihre Struktur. Nur wenn diese stimmt und aufrechterhalten wird, können die Proteine ihre volle biologische Aktivität entfalten.You Might Also LikeEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …Horst Lichter und sein …

Verlieren Sie an Struktur, so verlieren sie gleichzeitig an Funktionalität. Ähnlich ist es auch bei den Enzymen, deren biologische Aktivität durch Schwefel optimiert wird.(Gesundheit: MSM – Deshalb brauchen wir organischen Schwefel)

Kommt es zu einem Schwefelmangelzustand, so kann sich dieser unter anderem durch folgende Symptome äußern:

● Durchblutungsstörungen
● Schmerzen in den Gelenken
● Beeinträchtigung der Leberfunktion
● vorzeitige Alterung der Haut
● Trübung der Augenlinse (grauer Star)
● Erschlaffen des Bindegewebes
● Glanzverlust in den Haaren
● anhaltende Antriebslosigkeit und Erschöpfung
● psychische Probleme wie Niedergeschlagenheit oder unbegründete Ängste

So hilft MSMBitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Methylsulfonylmethan kann – als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen – gegen verschiedene Leiden helfen.

► Schmerzen und Entzündungen: Gegen Schmerzen aller Art, darunter auch Schmerzen in den Gelenken, Schmerzen in den Muskeln, Schmerzen nach Verletzungen, Schmerzen bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und chronische Schmerzen, lässt sich MSM anwenden. Neben seiner schmerzlindernden Wirkung ist einer der größten Vorteile, dass es dabei nicht zu Nebenwirkungen wie bei chemischen Schmerzmitteln kommen kann.

So besteht bei chemischen Schmerzmitteln nach langjähriger Einnahme oder bei Überdosierung die Gefahr, dass nicht mehr behebbare Organschädigungen entstehen. Dies ist bei MSM so gut wie ausgeschlossen. Zu viel eingenommenes MSM wird einfach aus dem Körper ausgeschieden und kann somit keine Schäden verursachen.

► Erkrankungen des Bewegungsapparats: Ist im Organismus ausreichend organischer Schwefel vorhanden, fördert das die Regeneration von Knorpel, Sehnen, Bändern und Gelenken. Besteht ein Defizit an Schwefel, bleibt diese Regeneration aus und es kommt zu Bewegungsbeeinträchtigungen, Entzündungen sowie Schmerzen – wie etwa bei Arthrose und Arthritis.

Ein ausreichendes Angebot an organischem Schwefel hingegen trägt dazu bei, Schmerzen wie auch Entzündungen und Bewegungseinschränkungen bei diesen Krankheiten zu lindern. Willkommener Nebeneffekt dabei ist die Entspannung der Muskulatur, die bei Schmerzen häufig eine Schonhaltung einnimmt, welche das Problem noch zusätzlich verschlimmert.

► Allergien: Da die allermeisten Allergien – zum Beispiel Umweltallergien, Nahrungsmittelallergien oder Pollenallergien – mit Entzündungsprozessen einhergehen, können die von ihnen verursachten Beschwerden gut mit MSM gelindert werden.

Dies ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass MSM im Organismus die Allergenrezeptoren besetzt und somit allergische Beschwerden ursächlich verhindert. Und das alles, ohne müde zu machen, wie es bei anderen Allergiemitteln manchmal der Fall ist. Allergiker erzählten sogar schon davon, dass sie nach der Einnahme von MSM die Zeit des Pollenflugs vollkommen ohne Beschwerden überstanden haben.

► Muskelverletzungen, Muskelkater: Wer kennt das nicht – nach sportlicher Betätigung schmerzen abends die Muskeln. Das kann so höllisch weh tun, dass jede Bewegung zur Qual wird.

Ursache des im Volksmund als »Muskelkater« bezeichneten Leidens sind zahlreiche winzige Verletzungen von Muskelzellen sowie die übermäßige Bildung von Milchsäure im Gewebe. MSM regt die Reparatur der verletzten Muskelzellen an und unterstützt die Ausscheidung der Milchsäure aus dem Gewebe.

► Krebs: in verschiedenen Studien wurden Hinweise gefunden, dass MSM vor der Entstehung von Krebserkrankungen schützen kann und möglicherweise sogar die Bildung und Verbreitung von Metastasen unterbindet. Die Studien bezogen sich dabei auf Brustkrebs, Hautkrebs9, Prostatakrebs, Darmkrebs und Lungenkrebs

Medizinskandal Alterung

MSM für die Schönheit

Neben der medizinischen Anwendung zur Vorbeugung, Linderung oder Heilung von Krankheiten lässt sich MSM auch kosmetisch einsetzen. Schwefelmangel äußert sich zum Beispiel in fahler Haut, in brüchigen und splitternden Fingernägeln, in übermäßiger und vorzeitiger Faltenbildung oder durch dünner werdende, vermehrt ausfallende Haare.

Das alles kann MSM nicht nur verhindern, sondern auch für eine gesteigerte Attraktivität durch schönes Aussehen sorgen. Selbst zur Behandlung von krankhaftem Haarausfall (Alopecia) lässt sich MSM einsetzen…

Tipp zur Einnahme:

Kopp Vital MSM Kapseln – vegan: Organisch gebundener Schwefel

Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Methylsulfonylmethan (82 %), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Calcium-L-Ascorbat

Reinsubstanzen-Prinzip: Nur Wirkstoffe (keine Hilfsstoffe, keine Farbstoffe, laut Gesetz keine Konservierungsstoffe, keine technologischen Zusätze wie Binde- und Trennmittel wie mikrokristalline Cellulose und Magnesiumstearat, frei von Gluten, Lactose, Aromen, Soja).

Anwendungsempfehlung

Täglich morgens, mittags und abends je eine Kapsel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Hinweis: Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise dienen.

Fazit

Der Organismus benötigt organischen Schwefel für lebenswichtige Prozesse. Ohne ihn ist die Bildung und Funktion von Hormonen, Enzymen und Aminosäuren gestört.

MSM wirkt gegen Schmerzen und Entzündungen etwa nach Verletzungen, bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparats, bei rheumatischen Erkrankungen oder Muskelschmerzen. Gleichzeitig fördert es die Regeneration, zum Beispiel der Gelenke bei Arthrose und Arthritis.

Allergische Reaktionen wie bei Pollen-, Nahrungs- oder Umweltallergien kann MSM verringern oder ganz beseitigen, indem es die Allergenrezeptoren im Körper besetzt.

    

Studien ergaben Hinweise, dass MSM Krebserkrankungen vorbeugen sowie bei bestehenden Krebsleiden die Streuung von Metastasen verhindern kann.

Eingenommen wird das Nahrungsergänzungsmittel als Pulver, Kapseln oder Tabletten. Nebenwirkungen oder Überdosierung sind ausgeschlossen.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Die 10 besten Nahrungsergänzungsmittel: Vorbeugen und heilen mit den Power-Nährstoffen Vitamin D 3, MSM, OPC, Coenzym Q 10,5-HTP, Alpha-Liponsäure und anderen…

MSM: Der Wunderschwefel gegen Allergien, Arthritis, Arthrose und chronische Schmerzen

Quellen: PublicDomain/Kopp Verlag am 27.01.2022 You Might Also Like1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenDiese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!Cb SlimEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Robert ist außer sich: „Wie blöd kann man eigentlich sein?“Werbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die letzten Tage des Covidian-Kults (werden nicht schön)MEGA-Blackout: Weite Teile Zentralasiens ohne Strom

5 comments on “Gesundheit: So hilft Ihnen MSM–Schwefel”

  1. Pingback: Salute: come lo zolfo MSM può aiutarti ⋆ Green Pass News
  2. Pingback: So hilft Ihnen MSM–Schwefel | » Eorense.com
  3. Cristof sagt: Um mal das Bewusstsein zu haben, was MSM wirklich im Körper auslöst und letztlich mehr schadet als hilft. https://rawlifewellness.com/2017/08/25/why-i-wont-use-msm-products/ Antworten
    1. Maus sagt: Das ist wieder solch ein angstmachender Artikel – Link, die Menge macht das „Gift“. Letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, ob man MSM zu sich nimmt. Ich nehme es. Meiner Hündin habe ich es auch gegeben und ihr dadurch etwas den Schmerz genommen, sie wurde 17 Jahre alt und das bei ihrer Vorgeschichte (Tierheim/Tötungsstation in Spanien). Für mich haben sich durch MSM die Magenprobleme und Muskelentzündungen reduziert, nebenbei Effekt, meine Haare und Nägel sind top. Antworten
      1. aikos2309 sagt: Angst entsteht nur in Ihrem Kopf, Angst ist nicht real, bleiben Sie in Ihrem Herzen, es ist nur ein Artikel über MSM. Nicht mehr und nicht weniger. Gruß
        PRAVDA TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes //dooloust.net/5/4821970

MEGA-Blackout: Weite Teile Zentralasiens ohne Strom

DatenschutzSkip to content

MEGA-Blackout: Weite Teile Zentralasiens ohne Strom

aikos2309 Teile die Wahrheit!Tragischer Unfall: Bushido verliert alles …Werbung von Ad.Style

Wieder kommt es zu einem riesigen Stromausfall. Erst in der ersten Januarwoche saßen Hunderttausende in Berlin stundenlang ohne Warmwasser und Heizung da, obwohl der Stromausfall nur wenige Minuten dauerte.

Diesmal sind Millionen Menschen in Teilen Zentralasiens, wie Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan betroffen. Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt harren viele Menschen ohne Wärme- und Wasserversorgung aus.

Ein noch nie dagewesener Blackout schnitt Millionen Menschen von der Versorgung ab. Heute fiel in weiten Teilen Zentralasiens der Strom aus. Die Länder Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan sind in der Stromversorgung miteinander und über Kasachstan mit Russland verbunden.1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Alleine in Kasachstan leben rund 19 Millionen Menschen, die größte Metropole Almaty mit rund zwei Millionen Einwohnern traf der Stromausfall massiv. Es gibt Berichte von ausgefallenen Ampeln, stillstehenden U-Bahnen und feststeckenden Skiliften. In Kirgistan und Usbekistan mussten die Flughäfen sogar den Betrieb einstellen.

Details noch unklar

Der Grund für den folgenreichen Stromausfall dürfte laut dem Kasachischen Energieministerium eine technische Panne im lokalen Stromnetz gewesen sein. Das wiederum habe zu einer Überlastung der benachbarten Systeme geführt.

Die genaue Ursache müsse erst geklärt werden. Die drei Länder arbeiten an der Wiederherstellung der Stromversorgung. In Kasachstan sei die Versorgung am Nachmittag fast vollständig wieder hergestellt worden. Vor allem in Kirgistan und Usbekistan kommt es immer wieder zu Stromausfällen.

Laut Berichten sei die Versorgung besonders in diesen beiden Ländern insgesamt sehr instabil. Bei dem jetzigen Stromausfall handle es sich aber um ein Ereignis in noch nie dagewesener Größenordnung.(Stromnetz an der Belastungsgrenze – Blackout-Gefahr ist 2022 so hoch wie nie zuvor (Video))

 You Might Also LikeEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!ultra ketoBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …1-2 Getreide um 22 Uhr, um wie verrückt Bauchfett zu verbrennen!plus

Totalausfall in Europa bei Ausfall einer Region

Wie Wochenblick mehrfach berichtete, sind dies auch die gefürchteten Szenarien der Blackout-Experten für Europa. Angriffe von außen oder die Überlastung des Systems, die zu einem flächendeckenden Stromausfall führt.

Was wiederum zu einem gänzlichen Versorgungs- und Energiekollaps führen könnte. Die erneuerbare Energie könnte bei Abschaltung der Kraftwerke in Deutschland diese enormen Schwankungen noch nicht ausgleichen. Erst letzten Freitag schrammte Europa an einem Blackout vorbei.

Ein massiver Abfall in der Frequenz im Stromnetz sei zu verzeichnen gewesen. Die Ursache dafür könnte ein größerer Stromausfall in Rumänien gewesen sein. Fällt in Europa eine einzelne Region weg, droht ein europaweiter Ausfall der Energieversorgung. Grund dafür: Das europäische Stromnetz ist in sich geschlossen.

TV-Star und Investor Thelen verliert allesWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Erneuerbare Energien unzuverlässig

Eines der Kernprobleme, das zu immer mehr Überlastungen des Netzes führt, entsteht durch die Energiewende. Während Deutschland seine Kohlekraftwerke und Atommeiler abbaut, wird der Energiebedarf nicht ausreichend durch erneuerbare Energien gedeckt.

Denn wie der österreichische Blackout-Experte Herbert Saurugg anführt, können die erneuerbaren Energien aufgrund ihrer Abhängigkeit von Umwelteinflüssen (Wind, Sonne) nicht immer in gleichem Maße Energie produzieren. Speichersysteme müssten Ausgleich für schwächere Tage gewährleisten.

Doch derer würde es fehlen, sie seien im erforderlichen Ausmaß derzeit technisch noch nicht zu bewerkstelligen. Saurugg empfiehlt daher unter anderem eine Überbrückung durch die rasche Errichtung von Gaskraftwerken.

Klaus Schwab und seine Ankündigungen – Sorgen Sie vor

Wie beschreibt doch WEF-Gründer Klaus Schwab eine Cyber-Pandemie so bezeichnend: “Die COVID-19-Krise würde in dieser Hinsicht als kleine Störung im Vergleich zu einem großen Cyberangriff angesehen werden”. Dieses erschreckende Szenario würde jegliche Versorgung zum Erliegen bringen und hätte enorme Schäden in den Regionen zur Folge, erklärt er.

Sind es Warnungen oder Drohungen? Bei Schwab weiß man nie. Jedenfalls sind wir laut dem umstrittenen WEF-Gründer nicht mehr sicher: “Ohne Anpassung werden zuvor sichere Systeme und Umgebungen unsicher.”

Schwab analysiert: “Der Macht- und Kontrollverlust in einer großen Region über einen längeren Zeitraum würde schwerwiegende Auswirkungen auf Unternehmen, Regierungen und Gesellschaften im weiteren Sinne haben.”

Ob das nun als Drohung oder Warnung anzusehen ist, kann jeder für sich entscheiden. Eines steht jedenfalls fest: Jeder Bürger muss sich mit diesem Thema beschäftigen und für sich und seine Familie dementsprechend vorsorgen. Wichtig ist eine Vorsorge (Vorrat an Nahrung, Wasser, Medikamenten, wichtigen Utensilien) für mindestens 14 Tage, besser drei Wochen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 26.01.2022 You Might Also LikeEine Tropfen davon verbrennt Bauchfett wie verrückt abnehmenEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenÄndern Sie ihre schlechten Lebensangewohnheiten mit Kore 2.0Neue Smartwatch hilft Senioren bei der Gesundheitsüberwachung1-2 Getreide um 22 Uhr, um wie verrückt Bauchfett zu verbrennen!KapselDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Gesundheit: So hilft Ihnen MSM–SchwefelDeutschland: Steinbrüche mit rätselhaften Schraffuren

2 comments on “MEGA-Blackout: Weite Teile Zentralasiens ohne Strom”

  1. Pingback: Grandes partes de Asia Central sin electricidad | » Eorense.com
  2. Pingback: MEGA Blackout: gran parte dell’Asia centrale senza elettricità ⋆ Green Pass News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes //chooxaur.com/5/4821970

MIT MASCHIENENGEWEHREN WURDEN DIE KINDER BEFRAGT, GEFILMT UND DURFTEN WEDER ESSEN NOCH ZUR TOILETTE.

Zum Inhalt springen

Terraherz

777

MIT MASCHIENENGEWEHREN WURDEN DIE KINDER BEFRAGT, GEFILMT UND DURFTEN WEDER ESSEN NOCH ZUR TOILETTE.

Aleksander ArmbrustFrieden und Volk, Viren Lüge, Was zum Nachdenken 26. Januar 2022

https://www.bitchute.com/embed/CeboosTvMbOK/

Friedemann Mack im Gespräch mit den Betroffenen Müttern die zusammen mit 15 Kindern einen Alptraum erlebt haben.

Am 20.1.22 wurde die Königsmühle, bei Erlangen/Eltersdorf, von ca 30-35 Polizisten und USK, bewaffnet mit Maschinengewehren, Schlagstöcken und voller Montur, mit Rammbock gestürmt. Dies Geschah mit der Vermutung dort sei eine „illegalen Schule“ und dem Verdacht, dass dort logischerweise auch Kinder anwesend sein könnten. An diesem Tag befanden sich 15 Kinder im Alter von 4-14 Jahren und 3 Frauen in dem Anwesen. Die Kinder wurden sofort von den anwesenden Erwachsenen separiert. Mit Maschienengewehren wurden die Kinder befragt, gefilmt und durften weder essen noch zur Toilette. Toilettengang nur im Beisein eines Polizisten. Von Verhältnismäßigkeit kann hier nicht mehr gesprochen werden und es ist Zeit dies zu veröffentlichen. Es kann nicht sein, dass Kinder, Frauen, MENSCHEN, so behandelt werden.

https://t.me/macklemachtgutelaune

Gefällt mir:

Ähnliche Beiträge

Gerald Grosz zu dem Fall des 9-jährigen Kindes

https://bit.ly/3A1gvCM

Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann

https://bit.ly/321ly9E Das ist alles nur geklaut…

An alle Polizisten !!!

https://bit.ly/33MHVjO https://t.me/tonitanoTelegramVKWhatsAppFacebookTwitterEmailBloggerWordPressPublished 26. Januar 2022

Beitrags-Navigation

Previous Post Liebe Zuschauer, heute, 26.01.22 ab 20:00-DC am Abend nach dem Spaziergang im RegierungsviertelNext Post Nachrichten AUF1 vom 26. Jänner 2022

2 Kommentare zu „MIT MASCHIENENGEWEHREN WURDEN DIE KINDER BEFRAGT, GEFILMT UND DURFTEN WEDER ESSEN NOCH ZUR TOILETTE.“

  1. Keine Witze bitte Danke, Friedemann!
    Höchster Respekt an die drei Frauen! Verdammt nochmal – laßt uns ALLE, die ein Hirn und ein Herz im Leib haben,
    zusammenwirken, diesem Spuk ein ganz rasches Ende zu bereiten! Alle guten Wünsche und viel Kraft bis zur hoffentlich umgehenden Erlösung! Und dann: B
    itte feiern! Und Lachen und Frohsinn mit den Kindern, damit die wieder
    schnell ins wahre Leben zurückfinden! Antworten
  2. Alfred Steinleitner Hell Angles, Bandidos und andere Rocker, Rechte, Skins und Hooligans werden keinen Finger krümmen. Warum? Diese Klientel erfährt gleiche Staats-Willkür seit Jahrzehnten. Und keiner dieser jetzt so Überraschten wollte deren Warnungen über die wirklichen Vorgänge in dieser BRD hören! Diejenigen, welche sich heute aufregen, haben noch vor kurzer Zeit „Nazis raus“ geplärrt. Jetzt werden sie am eigenen Leibe zu spüren bekommen, wie schnell man NAZI genannt wird. Wer sich die Suppe einbrockt, soll sie auch selber löffeln. Und überhaupt ist diese Welt-Krake schon derart mächtig, dass nichts mehr zu stoppen ist. Es wird blutig enden – weltweit……. 1 Antworten

Kommentar verfassen

https://jetpack.wordpress.com/jetpack-comment/?blogid=35678117&postid=204392&comment_registration=0&require_name_email=1&stc_enabled=1&stb_enabled=1&show_avatars=1&avatar_default=wavatar&greeting=Kommentar+verfassen&greeting_reply=Schreibe+eine+Antwort+zu+%25s&color_scheme=dark&lang=de_DE&jetpack_version=10.6-beta&show_cookie_consent=10&has_cookie_consent=0&token_key=%3Bnormal%3B&sig=0d94611cc8a5bd9dfe34689b3ff55a9136f53a1d#parent=https%3A%2F%2Fterraherz.wpcomstaging.com%2F2022%2F01%2F26%2Fmit-maschienengewehren-wurden-die-kinder-befragt-gefilmt-und-durften-weder-essen-noch-zur-toilette%2F

Corona – Der große Intelligenztest

SIND WIR ALLE VERRÜCKT GEWORDEN

Top Beiträge / Aufrufe

KONTAKT

Portale

Portale in andere Dimensionen

SPACE FORCE

UNSERE ZUKUNFT IM WELTRAUM

SMDMDFS
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Die Rückkehr der Dritten Macht

Projekt Zeitenwende

Neueste Kommentare

Paula Klee bei Verbinde die Punkte #640…
chichi1940 bei Volkslehrer über Admiral Schön…
chichi1940 bei Das Impf-Abo! Hello Again
Burkhard bei Das Impf-Abo! Hello Again
einhorn bei Die skandalöse Beendigung der…
einhorn bei Die skandalöse Beendigung der…
Fussgeher bei Impfen?
chichi1940 bei Impfen?
chichi1940 bei KLARTEXT: Das ist „staat…
chichi1940 bei KLARTEXT: Das ist „staat…
Ruth die Kämpferin 1 bei Kräftig ins Gehirn geschissen!
Keine Witze bitte bei Impfen?
chichi1940 bei KLARTEXT: Das ist „staat…
chichi1940 bei Kräftig ins Gehirn geschissen!
Keine Witze bitte bei KLARTEXT: Das ist „staat…

Game over

Das lang erwartete Enthüllungsbuch zum organisierten Corona Verbrechen

Terraherz

Wir töten die halbe Menschheit

Corona ist erst der Anfang!

Blog über E-Netzbrief folgen

Gib deine Netz-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Netzbrief Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

E-Mail-Adresse

Das wahre Gesicht des Dr. Fauci

Aufwachen

Das okkulte Reich

Nazis, UFOs und Aldebaran

 RSS – Beiträge

 RSS – Kommentare

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Die Erklärung für die Ausrichtung des Great Reset

epochtimes

Den Netten beissen die Hunde

Der Nette muss nicht immer der Dumme sein!

Free your mind

ExpressZeitung Ausgabe 40

Die wichtigsten Eckdaten

DoQus Threads

Unter Verschluss

Es wird Zeit, Licht ins Dunkel zu bringen

Top20radio – News

ExpressZeitung Doppelausgabe 43/44

Massenpsychose

YGDRASOUL

verheimlicht – vertuscht – vergessen 2022

wie man die Menschen von Ahrweiler ertrinken ließ

Germanenherz

Praxisbuch CDL

Hocheffektiv und universell wirksam

DetlefF. Artist

Compact-Magazin Ausgabe Januar 2022

Mehr Impfungen, mehr Tote

WIDERSTANDSKANAL

Propaganda

Dieses wichtige Standardwerk zur Propagandaforschung

Diplomateninterviews

Geheimnisse der Matrix

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Fabijenna – eine deutsche Liebe 🇾🇪

Wenn das die Patienten wüssten

Es ist an der Zeit, dass wir die Macht über unseren Körper zurückerobern

LichtMenschen & LichtKrieger⚡

Zombie-Journalismus

blutleer, hirntot, Teil der Horde

Freiheit denken

Satanische Verhandlungskunst

Lernen Sie, satanische Verhandlungskunst zu erkennen und sich erfolgreich dagegen zu behaupten

Kulturstudio

Die Überlebenden von Atlantis

Eine brillante Beweisführung

Mäckle macht gute Laune

Dich sah ich wachsen

Geheimnisse unserer Wälder und Hölzer

Sara Bennett Lightfight

Vivoterra®

Identifizierung

Gesundheit verboten

unheilbar war gestern

Sons of Patriots

Mobiler Wasserfilter Water – Russische Heilgeheimnisse

Ohne feste Installation schnell und einfach zu sauberem, basischen Trinkwasser

Kai Orak

https://terraherz.wpcomstaging.com/wptelegram/widget/view/@kaiorak/

Codex Humanus (3 Bücher!)

Erfahren Sie verheimlichte Studien sowie Insider-Wissen zu den erfolgreichsten Naturheilsubstanzen aus allen Kontinenten und Kulturkreisen dieser Welt in 3 Bänden (3 Bücher!) der neusten Auflage auf knapp 3000 Seiten!

von Raam Dev.

Europa gegen den erfundenen Feind. Russischer Militärexperte: „Das war’s. Bald beginnt der Krieg“. Russland bestätigt Empfang von US-Antwort auf Sicherheitsvorschläge

DatenschutzSkip to content

Europa gegen den erfundenen Feind. Russischer Militärexperte: „Das war’s. Bald beginnt der Krieg“. Russland bestätigt Empfang von US-Antwort auf Sicherheitsvorschläge

aikos2309 Teile die Wahrheit!Simpler Trick gegen FaltenWerbung von Ad.Style

voltairenet.org berichtet: Die NATO, die Russlands Forderungen nach Friedensgarantien ignoriert, hat es geschafft, in den Augen ihrer Mitglieder Russland in einen Aggressor zu verwandeln. Sie mobilisiert alle ihre Armeen und hat gerade eine gigantische Marineübung im Mittelmeer begonnen, während Russland eine seit langem angekündigte Übung durchführt.

Das US-Außenministerium ordnete „als Vorsichtsmaßnahme gegen eine mögliche russische Invasion der Ukraine“ die Evakuierung von Verwandten und eines Teils des Personals seiner Botschaft in Kiew an, die mit 900 Beamten zu den größten Botschaften in Europa gehört, und erhöhte die Warnung für US-Bürger, nicht in die Ukraine zu reisen, auf Risikostufe 4. Unmittelbar danach kündigte das Foreign Office (Auswärtige Amt Großbritanniens) mit der gleichen Motivation den Abzug des Personals aus seiner Botschaft in Kiew an.

Diese psychologischen Kriegsführungsoperationen, die darauf abzielen, Alarm über eine bevorstehende russische Invasion der Ukraine und der drei baltischen Republiken zu schaffen, bereiten eine weitere und noch gefährlichere Eskalation der USA und der NATO gegen Russland vor.Gerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte DeutschlandsWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Das Weiße Haus kündigte an, Präsident Biden erwäge gerade, „mehrere tausend US-Soldaten, Kriegsschiffe und Flugzeuge in NATO-Länder im Baltikum und nach Osteuropa zu entsenden“. Es wird erwartet, dass zu Beginn 5500 US-Soldaten eintreffen werden, die sich den bereits in Polen anwesenden 4000 und weiteren Tausenden anschließen und ihren ständigen Einsatz auf das Baltikum ausdehnen werden, wie von Lettland gefordert wurde.

Spezielle Eisenbahnkonvois transportieren bereits US-Panzer von Polen in die Ukraine, deren Streitkräfte seit Jahren von Hunderten von US-Militärberatern und Ausbildern, flankiert von anderen aus der NATO, ausgebildet und sogar kommandiert werden. Washington, das Kiew im vergangenen Jahr mit Waffen im offiziellen Wert von 650 Millionen Dollar versorgt hat, hat Estland, Lettland und Litauen ermächtigt, in ihrem Besitz befindliche US-Waffen in die Ukraine zu transferieren, darunter Javelin-Raketen.

Weitere Rüstungsgüter werden von Großbritannien und Tschechien geliefert. Die NATO berichtet, dass die europäischen Länder des Bündnisses dabei sind, ihre Streitkräfte in einen Zustand der operativen Reaktionsfähigkeit zu versetzen und andere Kriegsschiffe und Kampfjets für den Einsatz in Osteuropa zu entsenden. Italien hat mit seinen Eurofighter-Jagdbombern das Kommando über die NATO-Mission „Potenzierte Luftpolizei“ in Rumänien übernommen.

Frankreich ist bereit, Truppen unter NATO-Kommando nach Rumänien zu schicken. Spanien schickt den NATO-Seestreitkräften Kriegsschiffe und Jagdbomber nach Bulgarien. Die Niederlande bereiten sich darauf vor, F-35-Kampfflugzeuge nach Bulgarien zu schicken. Dänemark schickt F-16-Kampfflugzeuge nach Litauen.

Gestern begann im Mittelmeer die große NATO-Marineübung Neptune Strike ’22 unter dem Befehl von Vizeadmiral Eugene Black, Kommandeur der Sechsten Flotte mit Hauptquartier in Neapel Capodichino und Basis in Gaeta. An der Übung, die 12 Tage dauert, nahm der Atomflugzeugträger USS Harry Truman mit seiner Kampfgruppe teil, die aus 5 Raketeneinheiten besteht, die für einen Atomangriff vorbereit sind, um „die europäischen Bündnispartner, insbesondere an der von Russland bedrohten Ostfront, zu beruhigen“.

Unmittelbar nach dem NATO- Neptune Strike ’22 wird im Februar die Übung Mission Clemenceau 22 stattfinden, die in einer „Operation von drei Flugzeugträgern“: der französische Charles de Gaulle mit Atomantrieb mit seiner Kampfgruppe einsetzen wird, darunter auch ein nuklearbetriebenes Angriffs-U-Boot, das in die Adria einfahren wird; die USS Harry Truman mit ihrer Kampfgruppe und der italienische Flugzeugträger Cavour mit den F-35 an Bord. Auch diese Übung richtet sich natürlich gegen Russland.You Might Also LikeFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies 1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen1 Trick bei Falten

Während die NATO Russland zur „Deeskalation“ anweist und warnt, dass „jede weitere Aggression hohe Kosten für Moskau mit sich bringen wird“, haben die Außenminister der Europäischen Union (für Italien Pietro Benassi als Nachfolger von Luigi Di Maio) – in Brüssel versammelt und per Telefonkonferenz mit dem US-Außenminister Antony Blinken verbunden – gestern neue Maßnahmen gegen Russland erlassen.

Die Europäische Union der 27, von denen 21 Mitglieder der NATO unter US-Kommando angehören, wiederholt die Warnung der NATO an Russland und erklärt, dass „jede weitere militärische Aggression gegen die Ukraine sehr ernste Folgen für Russland haben würde“. Damit beteiligt sich die Europäische Union an der Strategie der Spannung, durch die die USA Brüche in Europa schaffen, um sie unter ihrem Einfluss zu halten.(Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?)

RT Deutsch schreibt:

Militärexperte Bagdasarow: „Das war’s. Bald beginnt der Krieg“Falten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen diesWeiterlesen Werbung von Ad.Style Der Militär- und Nahostexperte Semjon Bagdasarow hat im russischen Fernsehen den Krieg mit der Ukraine als „unvermeidbar“ bezeichnet. Er forderte, dass Russland sich auf den Krieg vorbereitet. Die Ukraine habe ihre Truppen bereits in Angriffsposition gebracht, Russland hinke aus Rücksicht auf den Westen hinterher.

Der russische Politologe, Militär- und Nahostexperte Semjon Bagdasarow ist der Ansicht, dass ein heißer Krieg zwischen Russland und der Ukraine unvermeidbar geworden ist:(Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert)

Das war’s, der Krieg kommt„,

sagte er in der Sendung Voller Kontakt des Radio- und Fernsehstars und Talkshow-Moderators Wladimir Solowjow. Vermieden werden könne der Krieg nicht mehr, sein Beginn sei nur noch eine Frage der Zeit, resümierte der Experte. Die Ukraine habe ihre Truppen bereits in Angriffsposition gebracht. Die raketenbasierte Artillerie, die Kiew im Donbass auffahren ließ, bedrohe auch die an den Donbass angrenzenden russischen Regionen, einschließlich der Millionenstadt Rostow am Don.

Bagdasarow ist überzeugt, dass der Donbass unter keinen Umständen aufgegeben werden darf. Russland müsse im Falle eines Angriffs ukrainischer Truppen die Donezker und Lugansker Volksrepubliken (international nicht anerkannt) militärisch unterstützen und zu deren Schutz reguläre Truppenverbände auf deren Gebiet einführen, um eine friedenserzwingende Operation durchzuführen. Nach seiner Ansicht ist es jetzt an der Zeit, sich auf Kampfeinsätze vorzubereiten. Das Leben und die Sicherheit von vier Millionen Menschen würden von einer schnellen Reaktion Russlands abhängen, unterstrich Bagdasarow.

Er warnte zugleich davor, die ukrainische Armee zu unterschätzen. Es werde für Russland kein „leichter Spaziergang“ werden. Die Truppenstärke der ukrainischen Armee inklusive sofort mobilisierbarer Reserven schätzte Bagdasarow auf 400.000 bis 500.000 Mann.

Der Nahostexperte forderte, die Unabhängigkeit der Volksrepubliken Donezk und Lugansk sofort anzuerkennen und sie gegebenenfalls in den Staatsverband der Russischen Föderation aufzunehmen. In diesem Fall könnten reguläre russische Verbände präventiv im Donbass stationiert werden. Dies sei nach Auffassung des Experten der letzte überhaupt noch in Frage kommende Weg, die Ukraine vom Versuch einer militärischen Unterwerfung der abtrünnigen Gebiete abzuhalten.

Bagdasarow verlangte weiterhin, dass die Duma (das russische Parlament) den Handel mit der Ukraine unter Strafe stellt. Geldüberweisungen der 3,5 Millionen in Russland arbeitenden Ukrainer in ihren Heimatstaat sollten nach seiner Auffassung ebenfalls unterbunden werden.

Der Handel zwischen Russland und der Ukraine ist im ersten Halbjahr 2021 um mehr als 8 Prozent gewachsen. Dabei werden aus Russland in die Ukraine auch militärische Ausrüstung, Diesel für militärische Verwendung und strategisch wichtige Rohstoffe geliefert. Das sei mit dem ukrainischen Narrativ, wonach sich die Ukraine seit 2014 im Krieg mit Russland befinde, nicht vereinbar, sei aber nunmehr auch aus Sicht der Interessen Russlands nicht zu vertreten. Es könne nicht sein, dass man mit eigenen Händen ein „russophobes Regime“ in der Ukraine am Leben halte und die Armee stärke, gegen die man demnächst mit hoher Wahrscheinlichkeit kämpfen müsse.

In derselben Sendung sagte der ehemalige israelische Geheimdienstler Yakov Kedmi, dass die Antwort Russlands auf die vom Westen betriebene Eskalation eine gänzlich unerwartete und hocheffektive sein wird. Sie werde, so Kedmi, an einem Ort und zu einer Zeit geschehen, an dem und zu der sie niemand erwartet. Es werde aber, so seine Prognose, erst nach den Olympischen Winterspielen in Peking geschehen. Damit widersprach Kedmi indirekt den Schlussfolgerungen von Semjon Bagdasarow.

Der 1947 in Moskau geborene Yakov Kedmi erzwang 1969 durch mehrere Briefe an den Obersten Sowjet der UdSSR, an israelische Institutionen sowie an die Zeitung Washington Post seine Ausreise aus der Sowjetunion. In der Folge machte er in Israel eine Militär- und Geheimdienstkarriere. Von 1992 bis 1999 leitete er den Geheimdienst Nativ.

Er erlangte einen Dienstrang, der dem eines Generals entspricht. Wegen seiner subversiven Tätigkeit war Kedmi viele Jahre persona non grata in Russland. Nachdem er den Maidan-Umsturz in der Ukraine verurteilt hatte und Sehnsucht nach seiner Geburtsstadt öffentlich bekundete, hob die russische Regierung alle Sanktionen gegen Kedmi auf. Seit 2018 ist der Militär- und Geostrategieexperte regelmäßiger Gast in Talkshows im russischen Fernsehen. Er ist mit dem ebenfalls jüdischstämmigen und bekennenden Wladimir Solowjow persönlich befreundet.

Semjon Bagdasarow wurde 1954 in der usbekischen Stadt Margilan geboren und ist armenischer Abstammung. Nach einer langjährigen militärischen Karriere, die ihn auch nach Afghanistan geführt hatte, wurde er 1995 im Rang eines Oberst in Reserve versetzt und widmete sich danach einer wissenschaftlichen Laufbahn. Zudem hatte er zeitweise öffentliche Ämter in Ministerien inne und war von 2007 bis 2016 Abgeordneter der Duma für die sozialdemokratische Partei „Gerechtes Russland“.

Er gilt als einer der führenden Militär- und Nahostexperten sowie als Experte für den postsowjetischen Raum und äußert sich regelmäßig in Publikationen und Fernsehauftritten, wobei er Anhänger einer aktiveren und offensiveren Außenpolitik und ein scharfer Kritiker der prowestlichen Kräfte in Regierung und Präsidialamt ist.

Russisches Außenamt bestätigt Empfang der schriftlichen US-Antwort auf Sicherheitsvorschläge

Der stellvertretende russische Außenminister Alexander Gruschko hat den US-Botschafter John Sullivan in Moskau empfangen. Das Treffen erfolgte auf Initiative des US-Botschafters. Bei der Zusammenkunft übergab der Leiter der diplomatischen Vertretung der USA die schriftliche Antwort der US-Regierung auf den von russischer Seite vorgelegten Entwurf eines bilateralen Vertrags über Sicherheitsgarantien. Davon berichtet das russische Außenamt.

Auch das US-Außenministerium bestätigt, die Antwort auf Russlands Vorschläge übergeben zu haben. Die Reaktion der USA auf die russischen Sicherheitsvorschläge spiegele die geäußerten Positionen und Vorschläge zu Bereichen wider, in denen Moskau und Washington eine gemeinsame Basis finden können, so der US-Außenminister Antony Blinken. Die USA und Russland können bei Raketenabwehrsystemen, Übungstransparenz und Rüstungskontrolle zusammenarbeiten, so Blinken weiter. Die Antwort der NATO auf die Sicherheitsgarantien Russlands habe jedoch „keine größeren Zugeständnisse“. Wörtlich hieß es:

„Wir sind offen für den Dialog, wir bevorzugen die Diplomatie, und wir sind bereit, in Bereichen voranzukommen, in denen es eine Möglichkeit zur Zusammenarbeit gibt.“

Das Papier soll vollständig mit der Ukraine und europäischen Verbündeten der USA abgestimmt worden sein. Nun betonte der US-Chefdiplomat, die USA würden auf das Prinzip der offenen Tür in der NATO nicht verzichten. Die Schlüsselpunkte der russischen Vorschläge bezeichnete Antony Blinken als „inakzeptabel“. Überdies würden die USA die militärischen Fähigkeiten der Ukraine weiterhin verstärken. In den kommenden Tagen sollen weitere Waffen-Lieferungen erfolgen.

 

Blinken erwarte, in den kommenden Tagen werde er mit mit seinem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow die Antwort der USA auf die Sicherheitsgarantien besprechen.Wiederum haben die USA vor, Russland ihren eigenen Vorschlag zu übergeben.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/de.rt.com am 26.01.2022 You Might Also Like1 Trick bei FaltenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies 1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenSimpler Trick gegen FaltenKardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch EntgiftungspflasteDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerdenWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Wir werden auf eine Alien-Invasion unter Falscher Flagge vorbereitet (Videos)Akustische- oder Mikrowellenwaffen zielen auf Trumps Mar-a-Lago?

One thought on “Europa gegen den erfundenen Feind. Russischer Militärexperte: „Das war’s. Bald beginnt der Krieg“. Russland bestätigt Empfang von US-Antwort auf Sicherheitsvorschläge”

  1. Pingback: „Das war’s. Bald beginnt der Krieg“. Russland bestätigt Empfang von US-Antwort auf Sicherheitsvorschläge | » Eorense.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Weitere Klima-Rückzieher: „Eine sich erwärmende Arktis trieb die Erde in die kleine Eiszeit“

DatenschutzSkip to content

Weitere Klima-Rückzieher: „Eine sich erwärmende Arktis trieb die Erde in die kleine Eiszeit“

aikos2309 Teile die Wahrheit!Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaster Werbung von Ad.Style

Bald auch bei uns eisige Zeiten?

Sie tun so, als sei dies eine neue Nachricht, als hätte noch nie jemand daran gedacht: „Wissenschaftler entdecken, dass eine sich erwärmende Arktis die Erde in die kleine Eiszeit getrieben hat“. Sie nennen es sogar „überraschend“.

Wie MSN berichtet, sanken die Temperaturen in Europa im frühen 15. Jahrhundert nach der so genannten mittelalterlichen Warmzeit – es gab sie also wirklich?! – in einer Zeit, die als Kleine Eiszeit (LIA) bekannt geworden ist.So plant „Löwe“ Kofler seine nächste MillionWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Diese bemerkenswerte, mehrere Jahrhunderte währende Kälteperiode brachte eine zunehmende Vergletscherung der Berge, Ausdehnung des Meereises, Ernteausfälle, Hungersnöte und Krankheiten auf dem gesamten europäischen Kontinent. Wechselnde Sommer – mit Extremen an beiden Enden des Spektrums – wurden von brutal strengen Wintern abgelöst, in denen Flüsse und Kanäle regelmäßig zufroren.

In UK wurde beispielsweise 1608 die erste „Frostmesse“ auf der zugefrorenen Themse abgehalten, die bis zur letzten im Jahr 1814 fast jährlich stattfand – also noch vor dem von der AGW-Partei vorgeschlagenen Datum für den Beginn der industriellen Revolution (≈1880), als die globalen Temperaturen angeblich aufgrund der zunehmenden CO2-Emissionen zu steigen begannen …[eines Tages werden wir lachen]…

Es gibt, wie es sich gehört und wie es vernünftig ist, zahlreiche mögliche Erklärungen für die Ursachen des Temperaturabfalls während der LIA. Ganz oben auf der Liste stehen verstärkte vulkanische Aktivitäten, verringerte Sonnenaktivität und sogar die Auswirkungen des Schwarzen Todes, der die menschliche Bevölkerung reduzierte – Bill Gates‘ Favorit.

Doch Wissenschaftler der Universität von Massachusetts glauben, einen „neuen“ Schlüsselfaktor dafür gefunden zu haben, warum die Temperaturen auf den niedrigsten Stand seit 10.000 Jahren gefallen sind – und sie tun so, als ob dies nicht schon seit Jahren von „alternativen“ Medien berichtet worden wäre: „Überraschenderweise“, so die Forscher, „scheint die Abkühlung durch eine ungewöhnlich warme Episode ausgelöst worden zu sein.“

Die „Entdeckung“ kam zustande, nachdem der Hauptautor Francois Lapointe, ein Postdoktorand und Dozent für Geowissenschaften an der Universität von Massachusetts, und Raymond Bradley, angesehener Professor für Geowissenschaften, ebenfalls an der Universität von Massachusetts, auf neue Daten gestoßen waren, die auf eine rasche Veränderung der Meerestemperaturen hindeuteten.

Ihre frühere Arbeit, die eine 3.000-jährige Rekonstruktion der Meeresoberflächentemperaturen des Nordatlantiks enthüllte, zeigte einen plötzlichen Wechsel von sehr warmen Bedingungen in den späten 1300er Jahren zu beispiellos kalten Bedingungen in den frühen 1400er Jahren, nur 20 Jahre später.(Das große solare Minimum hat begonnen! Es wird kälter – astrophysikalisch vorhergesagt und bewiesen (Video))You Might Also LikeFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies 1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenGerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte Deutschlands1 Trick bei Falten

 

Dr. Lapointe und Professor Bradley nutzten verschiedene Quellen, um detaillierte Meeresaufzeichnungen zu erhalten, und entdeckten, dass es in den späten 1300er Jahren einen ungewöhnlich starken Transfer von warmem Wasser nach Norden gegeben hatte, der um 1380 seinen Höhepunkt erreichte. Infolgedessen wurden die Gewässer südlich von Grönland und die nordischen Meere viel wärmer als üblich.

„Niemand hat dies zuvor erkannt“, so Dr. Lapointe…!?

Die Forscher erklärten, dass es einen Transfer von warmem Wasser aus den Tropen in die Arktis gibt. Dabei handelt es sich um einen gut bekannten Prozess, der als Atlantische Meridionale Umwälzzirkulation (Atlantic Meridional Overturning Circulation AMOC) bezeichnet wird und mit einem planetarischen Förderband verglichen werden kann.

Wenn er normal funktioniert, fließt warmes Wasser aus den Tropen entlang der nordeuropäischen Küste nach Norden, und wenn es höhere Breiten erreicht und auf kälteres arktisches Wasser trifft, verliert es Wärme und wird dichter, wodurch das Wasser sinkt. Dieses Tiefenwasser fließt dann entlang der nordamerikanischen Küste nach Süden und zirkuliert weiter um die Welt.(Globaler Kältereport: Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit!)Falten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen diesWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Abb.: Diese topografische Karte zeigt die schematische Zirkulation der Oberflächenströmungen (durchgezogene Kurven) und der Tiefenströmungen (gestrichelte Kurven) des Atlantischen Ozeans, die einen Teil der AMOC bilden. Die Farben der Kurven geben die ungefähren Temperaturen an.

(Bild: Temperaturschwankungen zwischen 1780 (einem Jahr mit normaler Sonnenaktivität) und 1680 (einem Jahr während des Maunder-Minimums)

In den späten 1300er Jahren verstärkte sich die AMOC jedoch erheblich, was bedeutete, dass viel mehr warmes Wasser als üblich nach Norden strömte, was wiederum zu einem raschen Verlust des arktischen Eises führte. Im Laufe weniger Jahrzehnte Ende des 13. und Anfang des 14. Jahrhunderts strömten riesige Mengen eisigen [Schmelz-, Süß-]Wassers in den Nordatlantik, das nicht nur den Nordatlantik abkühlte, sondern auch seinen Salzgehalt verdünnte, was schließlich zum Zusammenbruch der AMOC führte. Dieser Zusammenbruch des Förderbandes war der Auslöser für die erhebliche Abkühlung in Europa, so die Forscher.(Keine Erderwärmung in 15 Jahren: Klimawissenschaftler mussten lügen)

Beunruhigenderweise scheint heute ein ähnlicher Prozess im Gange zu sein (auch mit dem Beaufortwirbel stimmt etwas nicht).

In den letzten Jahrzehnten, insbesondere in den 1960er und 1980er Jahren, war eine rasche Verstärkung der AMOC zu beobachten, ein Phänomen, das mit dem anhaltend hohen Druck in der Atmosphäre über Grönland zusammenhängt. Dr. Lapointe und Professor Bradley sind der Meinung, dass sich derzeit die gleiche atmosphärische Situation abspielt wie kurz vor der Kleinen Eiszeit.

Aber was könnte dieses anhaltende Hochdruckereignis in den 1380er Jahren ausgelöst haben? Laut Dr. Lapointe kann die Antwort in Bäumen zu finden sein.

Die Forscher verglichen ihre Ergebnisse mit einer neuen Aufzeichnung der Sonnenaktivität, die durch in Baumringen konservierte Radiokohlenstoff-Isotope ermittelt wurde, und entdeckten, dass in den späten 1300er Jahren eine ungewöhnlich hohe Sonnenaktivität verzeichnet worden war.

Eine verstärkte Sonnenaktivität führt tendenziell zu hohem Luftdruck über Grönland. Sie korreliert auch mit weniger Vulkanausbrüchen, was bedeutet, dass weniger Asche in der Luft ist – eine sauberere Atmosphäre führt dazu, dass die Erde besser auf Veränderungen der Sonnenleistung reagiert: „Daher war die Auswirkung der hohen Sonnenaktivität auf die atmosphärische Zirkulation im Nordatlantik besonders stark“, so Dr. Lapointe.

Aber hier versäumt es der MSN-Artikel, ehrliche Antworten zu geben und/oder Vergleiche zu heute anzustellen. Er stockt, wahrscheinlich weil er einem dogmatischen Narrativ folgen und pflichtbewusst die Linie der AGW-Partei verfolgen muss, um überhaupt eine Chance auf Veröffentlichung zu haben.

Der Artikel fährt fort mit der Behauptung, dass in der Arktis nicht mehr genug Eis vorhanden ist, um einen solchen Einbruch von kaltem Wasser in den Nordatlantik zu verursachen – was absurd ist; aber dann widerspricht er sich sofort mit diesem Zitat von Dr. Lapointe: „Wir müssen die Ansammlung von Süßwasser in der Beaufortsee im Auge behalten, die in den letzten zwei Jahrzehnten um 40 Prozent zugenommen hat. …

Klimamodelle erfassen diese Ereignisse nicht zuverlässig, so dass wir den zukünftigen Eisverlust des Eisschildes möglicherweise unterschätzen, wobei mehr Süßwasser in den Nordatlantik gelangt, was zu einer Schwächung oder einem Zusammenbruch der AMOC führen könnte.“

Ein Zusammenbruch der AMOC würde Europa und weite Teile Nordamerikas fast über Nacht in eine Eiszeit stürzen, und Dr. Lapointe ist, zumindest meiner Meinung nach, ein Wissenschaftler, der vor einer echten, bevorstehenden Katastrophe warnt – vielleicht vor einer, die durch die Freisetzung seitens des Beaufortwirbels ausgelöst wird, der oft als „tickende Klimabombe“ bezeichnet wird.

Was der MSN-Artikel ebenfalls nicht erwähnt ist, dass die Daten, die als Beginn der modernen Verstärkung der AMOC genannt werden (1960er bis 1980er Jahre), Jahrzehnte mit außergewöhnlich hoher Sonneneinstrahlung waren – die höchste in Tausenden von Jahren – und die im Ende des modernen Grand Solar Maximum (2007 oder so) gipfelten, was die Theorie weiter untermauert.

Unerwähnt bleiben auch die langjährigen Forschungsergebnisse der NASA, die zeigen, dass die Gesamttemperatur der Erde während längerer Phasen geringer Sonnenaktivität (wie dem heutigen Abstieg in das nächste Große Solare Minimum, das wahrscheinlich während des Sonnenzyklus 24 begann) zwar tendenziell kälter wird, aber nicht alle Regionen von der Abkühlung betroffen sind. Wie in der „Maunder Minimum Reconstruction Map“ der NASA (siehe unten) dargestellt, erwärmen sich Gebiete wie die Arktis, Alaska und der Nordatlantik während der Perioden einer ansonsten „globalen“ Abkühlung sogar.

Temperaturschwankungen zwischen 1780 (einem Jahr mit normaler Sonnenaktivität) und 1680 (einem Jahr während des Maunder-Minimums) – NASA.

Die Autoren, deren Forschungsergebnisse in der Fachzeitschrift Science Advances veröffentlicht wurden, kommen zu dem Schluss, dass es nun „dringend notwendig“ ist, weitere Forschungsarbeiten durchzuführen, um all diese Ungewissheiten zu beseitigen.

Das ist mit Sicherheit so!

Dieser Beitrag kommt aus einer ganz anderen Richtung zum gleichen Ergebnis wie der jüngst hier vorgestellte Beitrag von Valentina Zharkova! 

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/eike-klima-energie.eu am 24.01.2022 You Might Also Like1 Trick bei FaltenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies 1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenSimpler Trick gegen FaltenDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerdenGewicht verlieren durch Entgiftungspflaster Werbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Erdbeben Vulkane Umwelt Anomalien permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die Wahrheit hinter der Maske: MK ULTRA global, Adrenochrom-Fabriken in Russland und Satanismus in Deutschland (Videos)Das Geheimnis der „antiken Monumente“ auf dem Mond

2 comments on “Weitere Klima-Rückzieher: „Eine sich erwärmende Arktis trieb die Erde in die kleine Eiszeit“”

  1. Pingback: „Un Ártico en calentamiento impulsó a la Tierra a la Pequeña Edad de Hielo“ | » Eorense.com
  2. Pingback: Altri ritiri sul clima: „Il riscaldamento dell’Artico ha portato la Terra nella piccola era glaciale“ ⋆ Green Pass News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?

Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?

aikos2309 Teile die Wahrheit!1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Werbung von Ad.Style

Westliche Medien und Politiker melden unaufhörlich, ein russischer Angriff auf die Ukraine stünde unmittelbar bevor. Ist das realistisch? Gibt es denkbare Szenarien, die zu einer russischen Militärintervention in der Ukraine oder im Donbass führen könnten?

Dass ein Angriff Russlands auf die Ukraine quasi aus heiterem Himmel bevorsteht, ist natürlich Unsinn. Westliche Medien und Politiker melden seit 2014 regelmäßig, dass 100.000 russische Soldaten an der ukrainischen Grenze quasi in den Startlöchern stehen, um die Ukraine anzugreifen, wie man auch in meinem Buch über die Ukraine-Krise 2014 immer wieder lesen kann. Von Thomas Röper

Den immer wieder als unmittelbar bevorstehenden russischen Angriff hat es jedoch nie gegeben und auch jetzt ist er nicht zu erwarten, zumal die 100.000 Soldaten dort immer schon stationiert waren und der Westen „nahe der ukrainischen Grenze“ sehr weit auslegt, indem als Bestätigung seiner Behauptungen Satellitenbilder von russischen Basen präsentiert, die viele hundert Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt sind.1 Tropfen um 22 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Auch die vom Westen in diesem Zusammenhang gebetsmühlenartig wiederholten Behauptungen, Russland habe Soldaten im Donbass und kämpfe dort schon seit Beginn des Bürgerkrieges auf Seiten der Rebellen gegen die Ukraine, sind auch Unsinn. Das kann jeder in den Berichten der OSZE-Beobachter nachlesen, die diese jeden Tag veröffentlichen. Einen russischen Soldaten haben die dort noch nie gemeldet.

Die Frage ist also, gibt es ein denkbares Szenario, bei dem ein russisches militärisches Eingreifen in den Bürgerkrieg in der Ukraine denkbar ist?

Die russischen roten Linien

Russland hat in letzter Zeit immer wieder von seinen roten Linien gesprochen, das begann etwa im April 2021, als schon einmal eine Eskalation im Donbass gedroht hat. Schon damals warnte Russland sehr deutlich, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Damals wurden die Warnungen verstanden und nachdem Russland in einem spontanen Manöver mal eben wirklich (und nicht nur vom Westen behauptet) 100.000 Soldaten an die ukrainische Grenze und auf die Krim verlegt hat und die sofort ein Manöver abgehalten haben, also sofort einsatzbereit waren, kehrte im Donbass wieder Ruhe ein. Die USA, ohne die Kiew nichts entscheiden kann, haben die Hitzköpfe in Kiew daraufhin anscheinend zurückgepfiffen.

Russland hat damals deutlich gemacht, dass ein Kiewer Angriff gegen den Donbass für Russland ein Grund wäre, einzugreifen und auch gegen die Ukraine vorzugehen, denn die Warnung vor den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sollte man – in meinen Augen – sehr ernst nehmen. Daran hat sich nichts geändert, auch heute dürfte Russland einen ukrainischen Angriff auf den Donbass nicht akzeptieren und würde wohl militärisch eingreifen.You Might Also Like1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch EntgiftungspflasteFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen diesDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerden

Damit stellt sich die Frage, warum das so ist, immerhin handelt es sich im Donbass – das sagt auch Russland – um einen inner-ukrainischen Konflikt. Warum also sollte Russland hier einen Grund zum Eingreifen sehen?(Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert)

Die Frage der Staatsangehörigkeit

Den Grund dafür hat Kiew selbst erschaffen, indem es die russische Regierung in Zugzwang gebracht hat. Kiew hat den Menschen im Donbass jede Unterstützung verweigert und obwohl Kiew darauf besteht, dass die Gebiete und ihre Bewohner Ukrainer sind, die wieder zur Ukraine gehören sollen, verweigert Kiew den Menschen dort Rentenzahlungen, hat eine Hungerblockade über den Donbass verhängt und so weiter. Von dem Beschuss der Städte gar nicht zu reden, denn laut OSZE gehen 75 Prozent zivilen Opfer des Krieges auf das Konto der ukrainischen Armee.

Ein weiteres Problem ist, dass Kiew sich geweigert hat, den Menschen im Donbass Dokumente auszustellen. Was aber tun, wenn Ausweispapiere ablaufen und man keine neuen mehr bekommen kann? Die von den selbst ernannten Rebellen-Republiken ausgestellten Ausweise erkennt praktisch niemand – und Kiew erst recht nicht – an.Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaster Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Diese Situation brachte die russische Regierung unter Druck und so hat die sich schließlich nach langem Zögern dazu entschieden, den Menschen im Donbass anzubieten, ihnen russische Pässe auszustellen, was sie automatisch zu russischen Staatsbürgern macht. Ich habe damals ausführlich über das Problem berichtet, mehr Details finden Sie hier.

Die Diskriminierung der ethnisch nicht-ukrainischen Staatsbürger der Ukraine betrifft – auch wenn die westlichen Medien und Politiker das kaum erwähnen – nicht nur die Einwohner des Donbass. Auch Rumänien, Polen und Ungarn kritisieren Kiew laufend wegen dessen Umgang mit ihren Minderheiten im Westen der Ukraine. In der Ukraine gelten heute ein Sprach- und sogar ein waschechtes Rassengesetz, in denen die Ukrainer nach ethnischen (um nicht „rassischen“ zu sagen) Kriterien in drei Kategorien mit unterschiedlichen Rechten eingeteilt werden.(Russland macht ernst – und führt nach Punkten)

Diskriminierung von Minderheiten in der Ukraine

Auch Ungarn, Polen und Rumänien sind daher längst dazu übergegangen, ihren Landsleuten in der Ukraine Pässe auszustellen, auch ohne dass in den Gebieten Krieg herrscht. Leider berichten die westlichen „Qualitätsmedien“ darüber aber bestenfalls mal am Rande und die westlichen Politiker ignorieren, wie Kiew mit seinen Minderheiten umgeht, obwohl Kiew vollkommen offen gegen international gültige Regelungen zum Schutz nationaler und ethnischer Minderheiten verstößt.

Das geht so weit, dass der ungarische Außenminister Péter Szijjártó in diesen Tagen und vor dem Hintergrund der eskalierenden Krise in einem Interview erklärt hat, Ungarn werde den Beitritt der Ukraine zur NATO oder EU mindestens so lange per Veto verhindern, wie sich die Lage der Minderheiten in dem Land nicht ändert. Er sagte:

„Die Ukrainer müssen eine Reihe ernster Änderungen vornehmen, wenn sie ernsthaft an eine euroatlantische Integration denken. Einen solchen Bereich kann ich konkret nennen: Die Achtung der Rechte der ethnischen Minderheiten. Denn auf diesem Gebiet gibt es in der Ukraine viele Nachteile zu beklagen.“

Es ist also keineswegs nur Russland, das einen guten Grund hat, russischen Minderheiten in der Ukraine seine Staatsangehörigkeit zu verleihen, EU-Staaten tun das auch. Und sie taten das teilweise schon vor Russland, obwohl – das sei wiederholt – im Westen der Ukraine nicht einmal Krieg herrscht.

Die Folgen davon

Kiew hat sich mit seiner nationalistischen – teilweise offen faschistischen – Politik gegenüber Minderheiten selbst ins Knie geschossen, denn nun ist Russland in einer weiteren Zwickmühle: Sollte Kiew eine Offensive im Donbass starten und es zu schweren Bombardierungen und Straßenkämpfen kommen, dann wäre das Leben von inzwischen über 800.000 im Donbass lebenden russischen Staatsbürgern bedroht. Kein Staat der Welt könnte und würde tatenlos zuschauen, wenn das Leben von 800.000 seiner Staatsbürger in Gefahr wäre.

Daraus folgt Russlands rote Linie und seine – zumindest von mir so interpretierte – Zwangslage, im Fall einer ukrainischen Offensive einzugreifen. So erklären sich auch die russischen Aussagen vom April, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Russland hat ganz sicher kein Interesse daran, Teile der Ukraine oder gar das ganze Land zu erobern. Erstens ist die Ukraine vollkommen verarmt und es kommt Russland schon teuer genug, die 25 Jahre ukrainischer Misswirtschaft auf der Krim zu kompensieren und dort die Infrastruktur auf ein erträgliches Niveau zu heben.

Zweitens ist Russland an Ruhe und Frieden in seinem Land interessiert und sich ein nach sieben Jahren anti-russischer Propaganda radikalisiertes Volk einzuverleiben, würde das Gegenteil von Ruhe im eigenen Land bedeuten. Und drittens hat Russland mehr als genug Rohstoffe, und die Ukraine hat – nachdem die Maidan-Regierungen Wirtschaft und Industrie des Landes komplett ruiniert haben – nichts mehr zu bieten, was Russland in irgendeiner Form interessieren könnte.

Ein mögliches Szenario

In Russland sieht man die Ukrainer als Brudervolk an und ein Krieg gegen die Ukraine wäre in Russland so unpopulär, wie kaum etwas anderes. Daher dürfte die russische Regierung nur dann militärisch gegen eine Offensive Kiews vorgehen, wenn es gar keine anderen Möglichkeiten mehr gibt.

Ein mögliches Szenario wäre vergleichbar mit dem Kaukasuskrieg 2008. Damals hat Georgien Ossetien überfallen, Wohngebiete mit Granaten beschossen und russische Friedenstruppen getötet. Russland sah sich gezwungen, einzugreifen und hat die georgische Armee in fünf Tagen besiegt, wobei Russland Teile Georgiens für einige Tage besetzt hat, um dort militärische Infrastruktur unbrauchbar zu machen. Danach ist die russische Armee wieder abgezogen.

Westliche Medien und Politiker stellen das freilich anders dar und fabulieren von einer russischen Aggression gegen Georgien. Ich sage bewusst „fabulieren“, weil sie dabei wider besseres Wissen lügen, denn die von mir geschilderten Ereignisse sind keine russische Propaganda, sondern das Ergebnis des Untersuchungsberichtes des Europarates. Dessen ungeachtet verbreiten westliche Politiker und Medien weiterhin die unwahre Version der Geschichte.

Die Frage der Staatlichkeit

Da die Ukraine ein verarmtes und inzwischen sehr gespaltenes Land ist, in dem zu allem Überfluss viel zu viele Waffen unkontrolliert von Hand zu Hand gehen, dürfte ein solches Szenario die Ukraine unregierbar machen. Die Gefahr, dass die Ukraine in so einem Fall zu einem Failed State wird, ist sehr groß. Das – so vermute ich – meinen russische Offizielle, wenn sie von den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sprechen und vor einer Offensive gegen den Donbass warnen: Die Ukraine könnte als Staat untergehen.

Auch die europäischen Staaten können kein Interesse daran haben, ein Szenario wie in Libyen oder Afghanistan vor ihrer Haustür vorzufinden. Millionen von zu erwartenden Flüchtlinge wären nur eines der Probleme, vor denen die EU dann stehen würde.

 

Cui bono?

An einem solchen Szenario haben also weder Russland noch die EU ein Interesse. Daher müsste man eigentlich erwarten, dass die EU Kiew dazu drängt, zu deeskalieren. Aber das passiert nicht, im Gegenteil: Die EU versorgt Kiew mit immer mehr Geld und EU-Staaten schicken der Ukraine immer mehr Waffen.

Die einzigen, die von einem solchen Szenario profitieren würden, wären die USA. Das klingt zynisch, ist es auch, aber so funktioniert Geopolitik nun einmal. Die USA wollen ihre Vormachtstellung in der Welt behaupten, das ist kein Geheimnis. Dazu ist es nötig, die Konkurrenten (also in diesem Falle Russland) zu schwächen. Und was würde Russland besser schwächen, als ein teurer Stellvertreterkrieg vor der eigenen Haustür, oder ein gescheiterter Staat vor der Haustür, aus dem Millionen von Flüchtlingen nach Russland strömen?

Und auch eine gewisse Schwächung der Europäer ist im Interesse der USA, denn eine mächtige und einige EU könnte die US-Vorherrschaft über Europa in Frage stellen. Daher ist es für die USA von Vorteil, wenn die EU und ihre Staaten mit sich selbst und Problemen in ihrer Nachbarschaft beschäftigt sind.

Geopolitik

Das ist zynisch, aber so funktioniert Geopolitik und die USA haben schon öfter gezeigt, dass sie genau so vorgehen. Nur ein Beispiel: Während des ersten Golfkrieges in den 80er Jahren war Saddam Hussein noch ein Verbündeter der USA, der einen blutigen und teuren Krieg gegen den Iran, den damals neuen Erzfeind der USA in der Golfregion, führte. Die USA haben aber nicht nur den Irak, sondern (im Rahmen des als Iran-Contra-Affäre bekannt gewordenen Skandals) auch ihren Erzfeind Iran mit Waffen beliefert und unterstützt.

Der Sinn war der gleiche wie heute: Indem die USA auch ihren Verbündeten in der Region geschwächt haben, haben sie verhindert, dass dieser Verbündete sich gegen die USA erheben konnte. Und der darauf folgende zweite Golfkrieg der USA gegen den Irak zeigte, dass die USA keine Freunde kennen, sondern nur Interessen, denn heute ist bekannt, dass die USA Saddam signalisiert haben, sie hätten kein Problem damit, wenn er sich seine Kriegsschäden refinanziert, indem er Kuwait übernimmt. Saddam dürfte aus allen Wolken gefallen sein, als die USA ihn nach seinem Angriff auf Kuwait zum neuen Feind Nummer eins ausgerufen haben.

Und wozu haben die USA das getan? Ganz einfach: Der Kalte Krieg war vorbei und die USA wollten ihre Stellung am Persischen Golf stärken und der zweite Golfkrieg hat den benötigen Vorwand geliefert, unter dem die USA ihre Militärpräsenz in Saudi-Arabien aufgebaut haben, mit der sie heute die ganze Region kontrollieren. Saddam und der Krieg gegen ihn waren von den USA gewollt und daher haben sie Saddam signalisiert, er könne Kuwait übernehmen.

Man sollte in Europa also nicht glauben, dass die USA nicht dazu bereit wären, ihre „Verbündeten“ lächelnd ans Messer zu liefern, wenn es sich für die USA lohnt. Und eine Schwächung Russlands ist für die USA sehr lohnenswert. Dafür würden sie die Ukraine ohne zu zögern opfern und auch in Kauf nehmen, dass die Folgen Teile Europas destabilisieren.

Die Geschichte hat oft genug gezeigt, dass die USA (und ihre Vorgänger als Weltmächte) exakt so vorgehen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 26.01.2022 You Might Also LikeDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerdenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Simpler Trick gegen Falten1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenWarum sind alle Deutschen verrückt nach dieser EntgiftungsmethodeWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die Agenda 2030 schreibt uns vor, dass wir künftig unseren eigenen Müll essen sollen (Video)

One thought on “Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?”

  1. Pingback: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention? | » Eorense.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

DatenschutzSkip to content

DatenschutzSkip to content

Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?

aikos2309 Teile die Wahrheit!1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Werbung von Ad.Style

Westliche Medien und Politiker melden unaufhörlich, ein russischer Angriff auf die Ukraine stünde unmittelbar bevor. Ist das realistisch? Gibt es denkbare Szenarien, die zu einer russischen Militärintervention in der Ukraine oder im Donbass führen könnten?

Dass ein Angriff Russlands auf die Ukraine quasi aus heiterem Himmel bevorsteht, ist natürlich Unsinn. Westliche Medien und Politiker melden seit 2014 regelmäßig, dass 100.000 russische Soldaten an der ukrainischen Grenze quasi in den Startlöchern stehen, um die Ukraine anzugreifen, wie man auch in meinem Buch über die Ukraine-Krise 2014 immer wieder lesen kann. Von Thomas Röper

Den immer wieder als unmittelbar bevorstehenden russischen Angriff hat es jedoch nie gegeben und auch jetzt ist er nicht zu erwarten, zumal die 100.000 Soldaten dort immer schon stationiert waren und der Westen „nahe der ukrainischen Grenze“ sehr weit auslegt, indem als Bestätigung seiner Behauptungen Satellitenbilder von russischen Basen präsentiert, die viele hundert Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt sind.1 Tropfen um 22 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Auch die vom Westen in diesem Zusammenhang gebetsmühlenartig wiederholten Behauptungen, Russland habe Soldaten im Donbass und kämpfe dort schon seit Beginn des Bürgerkrieges auf Seiten der Rebellen gegen die Ukraine, sind auch Unsinn. Das kann jeder in den Berichten der OSZE-Beobachter nachlesen, die diese jeden Tag veröffentlichen. Einen russischen Soldaten haben die dort noch nie gemeldet.

Die Frage ist also, gibt es ein denkbares Szenario, bei dem ein russisches militärisches Eingreifen in den Bürgerkrieg in der Ukraine denkbar ist?

Die russischen roten Linien

Russland hat in letzter Zeit immer wieder von seinen roten Linien gesprochen, das begann etwa im April 2021, als schon einmal eine Eskalation im Donbass gedroht hat. Schon damals warnte Russland sehr deutlich, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Damals wurden die Warnungen verstanden und nachdem Russland in einem spontanen Manöver mal eben wirklich (und nicht nur vom Westen behauptet) 100.000 Soldaten an die ukrainische Grenze und auf die Krim verlegt hat und die sofort ein Manöver abgehalten haben, also sofort einsatzbereit waren, kehrte im Donbass wieder Ruhe ein. Die USA, ohne die Kiew nichts entscheiden kann, haben die Hitzköpfe in Kiew daraufhin anscheinend zurückgepfiffen.

Russland hat damals deutlich gemacht, dass ein Kiewer Angriff gegen den Donbass für Russland ein Grund wäre, einzugreifen und auch gegen die Ukraine vorzugehen, denn die Warnung vor den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sollte man – in meinen Augen – sehr ernst nehmen. Daran hat sich nichts geändert, auch heute dürfte Russland einen ukrainischen Angriff auf den Donbass nicht akzeptieren und würde wohl militärisch eingreifen.You Might Also Like1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch EntgiftungspflasteFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen diesDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerden

Damit stellt sich die Frage, warum das so ist, immerhin handelt es sich im Donbass – das sagt auch Russland – um einen inner-ukrainischen Konflikt. Warum also sollte Russland hier einen Grund zum Eingreifen sehen?(Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert)

Die Frage der Staatsangehörigkeit

Den Grund dafür hat Kiew selbst erschaffen, indem es die russische Regierung in Zugzwang gebracht hat. Kiew hat den Menschen im Donbass jede Unterstützung verweigert und obwohl Kiew darauf besteht, dass die Gebiete und ihre Bewohner Ukrainer sind, die wieder zur Ukraine gehören sollen, verweigert Kiew den Menschen dort Rentenzahlungen, hat eine Hungerblockade über den Donbass verhängt und so weiter. Von dem Beschuss der Städte gar nicht zu reden, denn laut OSZE gehen 75 Prozent zivilen Opfer des Krieges auf das Konto der ukrainischen Armee.

Ein weiteres Problem ist, dass Kiew sich geweigert hat, den Menschen im Donbass Dokumente auszustellen. Was aber tun, wenn Ausweispapiere ablaufen und man keine neuen mehr bekommen kann? Die von den selbst ernannten Rebellen-Republiken ausgestellten Ausweise erkennt praktisch niemand – und Kiew erst recht nicht – an.Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaster Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Diese Situation brachte die russische Regierung unter Druck und so hat die sich schließlich nach langem Zögern dazu entschieden, den Menschen im Donbass anzubieten, ihnen russische Pässe auszustellen, was sie automatisch zu russischen Staatsbürgern macht. Ich habe damals ausführlich über das Problem berichtet, mehr Details finden Sie hier.

Die Diskriminierung der ethnisch nicht-ukrainischen Staatsbürger der Ukraine betrifft – auch wenn die westlichen Medien und Politiker das kaum erwähnen – nicht nur die Einwohner des Donbass. Auch Rumänien, Polen und Ungarn kritisieren Kiew laufend wegen dessen Umgang mit ihren Minderheiten im Westen der Ukraine. In der Ukraine gelten heute ein Sprach- und sogar ein waschechtes Rassengesetz, in denen die Ukrainer nach ethnischen (um nicht „rassischen“ zu sagen) Kriterien in drei Kategorien mit unterschiedlichen Rechten eingeteilt werden.(Russland macht ernst – und führt nach Punkten)

Diskriminierung von Minderheiten in der Ukraine

Auch Ungarn, Polen und Rumänien sind daher längst dazu übergegangen, ihren Landsleuten in der Ukraine Pässe auszustellen, auch ohne dass in den Gebieten Krieg herrscht. Leider berichten die westlichen „Qualitätsmedien“ darüber aber bestenfalls mal am Rande und die westlichen Politiker ignorieren, wie Kiew mit seinen Minderheiten umgeht, obwohl Kiew vollkommen offen gegen international gültige Regelungen zum Schutz nationaler und ethnischer Minderheiten verstößt.

Das geht so weit, dass der ungarische Außenminister Péter Szijjártó in diesen Tagen und vor dem Hintergrund der eskalierenden Krise in einem Interview erklärt hat, Ungarn werde den Beitritt der Ukraine zur NATO oder EU mindestens so lange per Veto verhindern, wie sich die Lage der Minderheiten in dem Land nicht ändert. Er sagte:

„Die Ukrainer müssen eine Reihe ernster Änderungen vornehmen, wenn sie ernsthaft an eine euroatlantische Integration denken. Einen solchen Bereich kann ich konkret nennen: Die Achtung der Rechte der ethnischen Minderheiten. Denn auf diesem Gebiet gibt es in der Ukraine viele Nachteile zu beklagen.“

Es ist also keineswegs nur Russland, das einen guten Grund hat, russischen Minderheiten in der Ukraine seine Staatsangehörigkeit zu verleihen, EU-Staaten tun das auch. Und sie taten das teilweise schon vor Russland, obwohl – das sei wiederholt – im Westen der Ukraine nicht einmal Krieg herrscht.

Die Folgen davon

Kiew hat sich mit seiner nationalistischen – teilweise offen faschistischen – Politik gegenüber Minderheiten selbst ins Knie geschossen, denn nun ist Russland in einer weiteren Zwickmühle: Sollte Kiew eine Offensive im Donbass starten und es zu schweren Bombardierungen und Straßenkämpfen kommen, dann wäre das Leben von inzwischen über 800.000 im Donbass lebenden russischen Staatsbürgern bedroht. Kein Staat der Welt könnte und würde tatenlos zuschauen, wenn das Leben von 800.000 seiner Staatsbürger in Gefahr wäre.

Daraus folgt Russlands rote Linie und seine – zumindest von mir so interpretierte – Zwangslage, im Fall einer ukrainischen Offensive einzugreifen. So erklären sich auch die russischen Aussagen vom April, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Russland hat ganz sicher kein Interesse daran, Teile der Ukraine oder gar das ganze Land zu erobern. Erstens ist die Ukraine vollkommen verarmt und es kommt Russland schon teuer genug, die 25 Jahre ukrainischer Misswirtschaft auf der Krim zu kompensieren und dort die Infrastruktur auf ein erträgliches Niveau zu heben.

Zweitens ist Russland an Ruhe und Frieden in seinem Land interessiert und sich ein nach sieben Jahren anti-russischer Propaganda radikalisiertes Volk einzuverleiben, würde das Gegenteil von Ruhe im eigenen Land bedeuten. Und drittens hat Russland mehr als genug Rohstoffe, und die Ukraine hat – nachdem die Maidan-Regierungen Wirtschaft und Industrie des Landes komplett ruiniert haben – nichts mehr zu bieten, was Russland in irgendeiner Form interessieren könnte.

Ein mögliches Szenario

In Russland sieht man die Ukrainer als Brudervolk an und ein Krieg gegen die Ukraine wäre in Russland so unpopulär, wie kaum etwas anderes. Daher dürfte die russische Regierung nur dann militärisch gegen eine Offensive Kiews vorgehen, wenn es gar keine anderen Möglichkeiten mehr gibt.

Ein mögliches Szenario wäre vergleichbar mit dem Kaukasuskrieg 2008. Damals hat Georgien Ossetien überfallen, Wohngebiete mit Granaten beschossen und russische Friedenstruppen getötet. Russland sah sich gezwungen, einzugreifen und hat die georgische Armee in fünf Tagen besiegt, wobei Russland Teile Georgiens für einige Tage besetzt hat, um dort militärische Infrastruktur unbrauchbar zu machen. Danach ist die russische Armee wieder abgezogen.

Westliche Medien und Politiker stellen das freilich anders dar und fabulieren von einer russischen Aggression gegen Georgien. Ich sage bewusst „fabulieren“, weil sie dabei wider besseres Wissen lügen, denn die von mir geschilderten Ereignisse sind keine russische Propaganda, sondern das Ergebnis des Untersuchungsberichtes des Europarates. Dessen ungeachtet verbreiten westliche Politiker und Medien weiterhin die unwahre Version der Geschichte.

Die Frage der Staatlichkeit

Da die Ukraine ein verarmtes und inzwischen sehr gespaltenes Land ist, in dem zu allem Überfluss viel zu viele Waffen unkontrolliert von Hand zu Hand gehen, dürfte ein solches Szenario die Ukraine unregierbar machen. Die Gefahr, dass die Ukraine in so einem Fall zu einem Failed State wird, ist sehr groß. Das – so vermute ich – meinen russische Offizielle, wenn sie von den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sprechen und vor einer Offensive gegen den Donbass warnen: Die Ukraine könnte als Staat untergehen.

Auch die europäischen Staaten können kein Interesse daran haben, ein Szenario wie in Libyen oder Afghanistan vor ihrer Haustür vorzufinden. Millionen von zu erwartenden Flüchtlinge wären nur eines der Probleme, vor denen die EU dann stehen würde.

 

Cui bono?

An einem solchen Szenario haben also weder Russland noch die EU ein Interesse. Daher müsste man eigentlich erwarten, dass die EU Kiew dazu drängt, zu deeskalieren. Aber das passiert nicht, im Gegenteil: Die EU versorgt Kiew mit immer mehr Geld und EU-Staaten schicken der Ukraine immer mehr Waffen.

Die einzigen, die von einem solchen Szenario profitieren würden, wären die USA. Das klingt zynisch, ist es auch, aber so funktioniert Geopolitik nun einmal. Die USA wollen ihre Vormachtstellung in der Welt behaupten, das ist kein Geheimnis. Dazu ist es nötig, die Konkurrenten (also in diesem Falle Russland) zu schwächen. Und was würde Russland besser schwächen, als ein teurer Stellvertreterkrieg vor der eigenen Haustür, oder ein gescheiterter Staat vor der Haustür, aus dem Millionen von Flüchtlingen nach Russland strömen?

Und auch eine gewisse Schwächung der Europäer ist im Interesse der USA, denn eine mächtige und einige EU könnte die US-Vorherrschaft über Europa in Frage stellen. Daher ist es für die USA von Vorteil, wenn die EU und ihre Staaten mit sich selbst und Problemen in ihrer Nachbarschaft beschäftigt sind.

Geopolitik

Das ist zynisch, aber so funktioniert Geopolitik und die USA haben schon öfter gezeigt, dass sie genau so vorgehen. Nur ein Beispiel: Während des ersten Golfkrieges in den 80er Jahren war Saddam Hussein noch ein Verbündeter der USA, der einen blutigen und teuren Krieg gegen den Iran, den damals neuen Erzfeind der USA in der Golfregion, führte. Die USA haben aber nicht nur den Irak, sondern (im Rahmen des als Iran-Contra-Affäre bekannt gewordenen Skandals) auch ihren Erzfeind Iran mit Waffen beliefert und unterstützt.

Der Sinn war der gleiche wie heute: Indem die USA auch ihren Verbündeten in der Region geschwächt haben, haben sie verhindert, dass dieser Verbündete sich gegen die USA erheben konnte. Und der darauf folgende zweite Golfkrieg der USA gegen den Irak zeigte, dass die USA keine Freunde kennen, sondern nur Interessen, denn heute ist bekannt, dass die USA Saddam signalisiert haben, sie hätten kein Problem damit, wenn er sich seine Kriegsschäden refinanziert, indem er Kuwait übernimmt. Saddam dürfte aus allen Wolken gefallen sein, als die USA ihn nach seinem Angriff auf Kuwait zum neuen Feind Nummer eins ausgerufen haben.

Und wozu haben die USA das getan? Ganz einfach: Der Kalte Krieg war vorbei und die USA wollten ihre Stellung am Persischen Golf stärken und der zweite Golfkrieg hat den benötigen Vorwand geliefert, unter dem die USA ihre Militärpräsenz in Saudi-Arabien aufgebaut haben, mit der sie heute die ganze Region kontrollieren. Saddam und der Krieg gegen ihn waren von den USA gewollt und daher haben sie Saddam signalisiert, er könne Kuwait übernehmen.

Man sollte in Europa also nicht glauben, dass die USA nicht dazu bereit wären, ihre „Verbündeten“ lächelnd ans Messer zu liefern, wenn es sich für die USA lohnt. Und eine Schwächung Russlands ist für die USA sehr lohnenswert. Dafür würden sie die Ukraine ohne zu zögern opfern und auch in Kauf nehmen, dass die Folgen Teile Europas destabilisieren.

Die Geschichte hat oft genug gezeigt, dass die USA (und ihre Vorgänger als Weltmächte) exakt so vorgehen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 26.01.2022 You Might Also LikeDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerdenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Simpler Trick gegen Falten1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenWarum sind alle Deutschen verrückt nach dieser EntgiftungsmethodeWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die Agenda 2030 schreibt uns vor, dass wir künftig unseren eigenen Müll essen sollen (Video)

One thought on “Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?”

  1. Pingback: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention? | » Eorense.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

aikos2309 Teile die Wahrheit!1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Werbung von Ad.Style

Westliche Medien und Politiker melden unaufhörlich, ein russischer Angriff auf die Ukraine stünde unmittelbar bevor. Ist das realistisch? Gibt es denkbare Szenarien, die zu einer russischen Militärintervention in der Ukraine oder im Donbass führen könnten?

Dass ein Angriff Russlands auf die Ukraine quasi aus heiterem Himmel bevorsteht, ist natürlich Unsinn. Westliche Medien und Politiker melden seit 2014 regelmäßig, dass 100.000 russische Soldaten an der ukrainischen Grenze quasi in den Startlöchern stehen, um die Ukraine anzugreifen, wie man auch in meinem Buch über die Ukraine-Krise 2014 immer wieder lesen kann. Von Thomas Röper

Den immer wieder als unmittelbar bevorstehenden russischen Angriff hat es jedoch nie gegeben und auch jetzt ist er nicht zu erwarten, zumal die 100.000 Soldaten dort immer schon stationiert waren und der Westen „nahe der ukrainischen Grenze“ sehr weit auslegt, indem als Bestätigung seiner Behauptungen Satellitenbilder von russischen Basen präsentiert, die viele hundert Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt sind.1 Tropfen um 22 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Auch die vom Westen in diesem Zusammenhang gebetsmühlenartig wiederholten Behauptungen, Russland habe Soldaten im Donbass und kämpfe dort schon seit Beginn des Bürgerkrieges auf Seiten der Rebellen gegen die Ukraine, sind auch Unsinn. Das kann jeder in den Berichten der OSZE-Beobachter nachlesen, die diese jeden Tag veröffentlichen. Einen russischen Soldaten haben die dort noch nie gemeldet.

Die Frage ist also, gibt es ein denkbares Szenario, bei dem ein russisches militärisches Eingreifen in den Bürgerkrieg in der Ukraine denkbar ist?

Die russischen roten Linien

Russland hat in letzter Zeit immer wieder von seinen roten Linien gesprochen, das begann etwa im April 2021, als schon einmal eine Eskalation im Donbass gedroht hat. Schon damals warnte Russland sehr deutlich, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Damals wurden die Warnungen verstanden und nachdem Russland in einem spontanen Manöver mal eben wirklich (und nicht nur vom Westen behauptet) 100.000 Soldaten an die ukrainische Grenze und auf die Krim verlegt hat und die sofort ein Manöver abgehalten haben, also sofort einsatzbereit waren, kehrte im Donbass wieder Ruhe ein. Die USA, ohne die Kiew nichts entscheiden kann, haben die Hitzköpfe in Kiew daraufhin anscheinend zurückgepfiffen.

Russland hat damals deutlich gemacht, dass ein Kiewer Angriff gegen den Donbass für Russland ein Grund wäre, einzugreifen und auch gegen die Ukraine vorzugehen, denn die Warnung vor den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sollte man – in meinen Augen – sehr ernst nehmen. Daran hat sich nichts geändert, auch heute dürfte Russland einen ukrainischen Angriff auf den Donbass nicht akzeptieren und würde wohl militärisch eingreifen.You Might Also Like1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch EntgiftungspflasteFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen diesDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerden

Damit stellt sich die Frage, warum das so ist, immerhin handelt es sich im Donbass – das sagt auch Russland – um einen inner-ukrainischen Konflikt. Warum also sollte Russland hier einen Grund zum Eingreifen sehen?(Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert)

Die Frage der Staatsangehörigkeit

Den Grund dafür hat Kiew selbst erschaffen, indem es die russische Regierung in Zugzwang gebracht hat. Kiew hat den Menschen im Donbass jede Unterstützung verweigert und obwohl Kiew darauf besteht, dass die Gebiete und ihre Bewohner Ukrainer sind, die wieder zur Ukraine gehören sollen, verweigert Kiew den Menschen dort Rentenzahlungen, hat eine Hungerblockade über den Donbass verhängt und so weiter. Von dem Beschuss der Städte gar nicht zu reden, denn laut OSZE gehen 75 Prozent zivilen Opfer des Krieges auf das Konto der ukrainischen Armee.

Ein weiteres Problem ist, dass Kiew sich geweigert hat, den Menschen im Donbass Dokumente auszustellen. Was aber tun, wenn Ausweispapiere ablaufen und man keine neuen mehr bekommen kann? Die von den selbst ernannten Rebellen-Republiken ausgestellten Ausweise erkennt praktisch niemand – und Kiew erst recht nicht – an.Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaster Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Diese Situation brachte die russische Regierung unter Druck und so hat die sich schließlich nach langem Zögern dazu entschieden, den Menschen im Donbass anzubieten, ihnen russische Pässe auszustellen, was sie automatisch zu russischen Staatsbürgern macht. Ich habe damals ausführlich über das Problem berichtet, mehr Details finden Sie hier.

Die Diskriminierung der ethnisch nicht-ukrainischen Staatsbürger der Ukraine betrifft – auch wenn die westlichen Medien und Politiker das kaum erwähnen – nicht nur die Einwohner des Donbass. Auch Rumänien, Polen und Ungarn kritisieren Kiew laufend wegen dessen Umgang mit ihren Minderheiten im Westen der Ukraine. In der Ukraine gelten heute ein Sprach- und sogar ein waschechtes Rassengesetz, in denen die Ukrainer nach ethnischen (um nicht „rassischen“ zu sagen) Kriterien in drei Kategorien mit unterschiedlichen Rechten eingeteilt werden.(Russland macht ernst – und führt nach Punkten)

Diskriminierung von Minderheiten in der Ukraine

Auch Ungarn, Polen und Rumänien sind daher längst dazu übergegangen, ihren Landsleuten in der Ukraine Pässe auszustellen, auch ohne dass in den Gebieten Krieg herrscht. Leider berichten die westlichen „Qualitätsmedien“ darüber aber bestenfalls mal am Rande und die westlichen Politiker ignorieren, wie Kiew mit seinen Minderheiten umgeht, obwohl Kiew vollkommen offen gegen international gültige Regelungen zum Schutz nationaler und ethnischer Minderheiten verstößt.

Das geht so weit, dass der ungarische Außenminister Péter Szijjártó in diesen Tagen und vor dem Hintergrund der eskalierenden Krise in einem Interview erklärt hat, Ungarn werde den Beitritt der Ukraine zur NATO oder EU mindestens so lange per Veto verhindern, wie sich die Lage der Minderheiten in dem Land nicht ändert. Er sagte:

„Die Ukrainer müssen eine Reihe ernster Änderungen vornehmen, wenn sie ernsthaft an eine euroatlantische Integration denken. Einen solchen Bereich kann ich konkret nennen: Die Achtung der Rechte der ethnischen Minderheiten. Denn auf diesem Gebiet gibt es in der Ukraine viele Nachteile zu beklagen.“

Es ist also keineswegs nur Russland, das einen guten Grund hat, russischen Minderheiten in der Ukraine seine Staatsangehörigkeit zu verleihen, EU-Staaten tun das auch. Und sie taten das teilweise schon vor Russland, obwohl – das sei wiederholt – im Westen der Ukraine nicht einmal Krieg herrscht.

Die Folgen davon

Kiew hat sich mit seiner nationalistischen – teilweise offen faschistischen – Politik gegenüber Minderheiten selbst ins Knie geschossen, denn nun ist Russland in einer weiteren Zwickmühle: Sollte Kiew eine Offensive im Donbass starten und es zu schweren Bombardierungen und Straßenkämpfen kommen, dann wäre das Leben von inzwischen über 800.000 im Donbass lebenden russischen Staatsbürgern bedroht. Kein Staat der Welt könnte und würde tatenlos zuschauen, wenn das Leben von 800.000 seiner Staatsbürger in Gefahr wäre.

Daraus folgt Russlands rote Linie und seine – zumindest von mir so interpretierte – Zwangslage, im Fall einer ukrainischen Offensive einzugreifen. So erklären sich auch die russischen Aussagen vom April, dass eine Offensive Kiews auf den Donbass „zu irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit führen“ würde.

Russland hat ganz sicher kein Interesse daran, Teile der Ukraine oder gar das ganze Land zu erobern. Erstens ist die Ukraine vollkommen verarmt und es kommt Russland schon teuer genug, die 25 Jahre ukrainischer Misswirtschaft auf der Krim zu kompensieren und dort die Infrastruktur auf ein erträgliches Niveau zu heben.

Zweitens ist Russland an Ruhe und Frieden in seinem Land interessiert und sich ein nach sieben Jahren anti-russischer Propaganda radikalisiertes Volk einzuverleiben, würde das Gegenteil von Ruhe im eigenen Land bedeuten. Und drittens hat Russland mehr als genug Rohstoffe, und die Ukraine hat – nachdem die Maidan-Regierungen Wirtschaft und Industrie des Landes komplett ruiniert haben – nichts mehr zu bieten, was Russland in irgendeiner Form interessieren könnte.

Ein mögliches Szenario

In Russland sieht man die Ukrainer als Brudervolk an und ein Krieg gegen die Ukraine wäre in Russland so unpopulär, wie kaum etwas anderes. Daher dürfte die russische Regierung nur dann militärisch gegen eine Offensive Kiews vorgehen, wenn es gar keine anderen Möglichkeiten mehr gibt.

Ein mögliches Szenario wäre vergleichbar mit dem Kaukasuskrieg 2008. Damals hat Georgien Ossetien überfallen, Wohngebiete mit Granaten beschossen und russische Friedenstruppen getötet. Russland sah sich gezwungen, einzugreifen und hat die georgische Armee in fünf Tagen besiegt, wobei Russland Teile Georgiens für einige Tage besetzt hat, um dort militärische Infrastruktur unbrauchbar zu machen. Danach ist die russische Armee wieder abgezogen.

Westliche Medien und Politiker stellen das freilich anders dar und fabulieren von einer russischen Aggression gegen Georgien. Ich sage bewusst „fabulieren“, weil sie dabei wider besseres Wissen lügen, denn die von mir geschilderten Ereignisse sind keine russische Propaganda, sondern das Ergebnis des Untersuchungsberichtes des Europarates. Dessen ungeachtet verbreiten westliche Politiker und Medien weiterhin die unwahre Version der Geschichte.

Die Frage der Staatlichkeit

Da die Ukraine ein verarmtes und inzwischen sehr gespaltenes Land ist, in dem zu allem Überfluss viel zu viele Waffen unkontrolliert von Hand zu Hand gehen, dürfte ein solches Szenario die Ukraine unregierbar machen. Die Gefahr, dass die Ukraine in so einem Fall zu einem Failed State wird, ist sehr groß. Das – so vermute ich – meinen russische Offizielle, wenn sie von den „irreversiblen Folgen für die ukrainische Staatlichkeit“ sprechen und vor einer Offensive gegen den Donbass warnen: Die Ukraine könnte als Staat untergehen.

Auch die europäischen Staaten können kein Interesse daran haben, ein Szenario wie in Libyen oder Afghanistan vor ihrer Haustür vorzufinden. Millionen von zu erwartenden Flüchtlinge wären nur eines der Probleme, vor denen die EU dann stehen würde.

 

Cui bono?

An einem solchen Szenario haben also weder Russland noch die EU ein Interesse. Daher müsste man eigentlich erwarten, dass die EU Kiew dazu drängt, zu deeskalieren. Aber das passiert nicht, im Gegenteil: Die EU versorgt Kiew mit immer mehr Geld und EU-Staaten schicken der Ukraine immer mehr Waffen.

Die einzigen, die von einem solchen Szenario profitieren würden, wären die USA. Das klingt zynisch, ist es auch, aber so funktioniert Geopolitik nun einmal. Die USA wollen ihre Vormachtstellung in der Welt behaupten, das ist kein Geheimnis. Dazu ist es nötig, die Konkurrenten (also in diesem Falle Russland) zu schwächen. Und was würde Russland besser schwächen, als ein teurer Stellvertreterkrieg vor der eigenen Haustür, oder ein gescheiterter Staat vor der Haustür, aus dem Millionen von Flüchtlingen nach Russland strömen?

Und auch eine gewisse Schwächung der Europäer ist im Interesse der USA, denn eine mächtige und einige EU könnte die US-Vorherrschaft über Europa in Frage stellen. Daher ist es für die USA von Vorteil, wenn die EU und ihre Staaten mit sich selbst und Problemen in ihrer Nachbarschaft beschäftigt sind.

Geopolitik

Das ist zynisch, aber so funktioniert Geopolitik und die USA haben schon öfter gezeigt, dass sie genau so vorgehen. Nur ein Beispiel: Während des ersten Golfkrieges in den 80er Jahren war Saddam Hussein noch ein Verbündeter der USA, der einen blutigen und teuren Krieg gegen den Iran, den damals neuen Erzfeind der USA in der Golfregion, führte. Die USA haben aber nicht nur den Irak, sondern (im Rahmen des als Iran-Contra-Affäre bekannt gewordenen Skandals) auch ihren Erzfeind Iran mit Waffen beliefert und unterstützt.

Der Sinn war der gleiche wie heute: Indem die USA auch ihren Verbündeten in der Region geschwächt haben, haben sie verhindert, dass dieser Verbündete sich gegen die USA erheben konnte. Und der darauf folgende zweite Golfkrieg der USA gegen den Irak zeigte, dass die USA keine Freunde kennen, sondern nur Interessen, denn heute ist bekannt, dass die USA Saddam signalisiert haben, sie hätten kein Problem damit, wenn er sich seine Kriegsschäden refinanziert, indem er Kuwait übernimmt. Saddam dürfte aus allen Wolken gefallen sein, als die USA ihn nach seinem Angriff auf Kuwait zum neuen Feind Nummer eins ausgerufen haben.

Und wozu haben die USA das getan? Ganz einfach: Der Kalte Krieg war vorbei und die USA wollten ihre Stellung am Persischen Golf stärken und der zweite Golfkrieg hat den benötigen Vorwand geliefert, unter dem die USA ihre Militärpräsenz in Saudi-Arabien aufgebaut haben, mit der sie heute die ganze Region kontrollieren. Saddam und der Krieg gegen ihn waren von den USA gewollt und daher haben sie Saddam signalisiert, er könne Kuwait übernehmen.

Man sollte in Europa also nicht glauben, dass die USA nicht dazu bereit wären, ihre „Verbündeten“ lächelnd ans Messer zu liefern, wenn es sich für die USA lohnt. Und eine Schwächung Russlands ist für die USA sehr lohnenswert. Dafür würden sie die Ukraine ohne zu zögern opfern und auch in Kauf nehmen, dass die Folgen Teile Europas destabilisieren.

Die Geschichte hat oft genug gezeigt, dass die USA (und ihre Vorgänger als Weltmächte) exakt so vorgehen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 26.01.2022 You Might Also LikeDiät zum Abnehmen 2022! Fett in einer Tasse am Tag loswerdenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Simpler Trick gegen Falten1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenWarum sind alle Deutschen verrückt nach dieser EntgiftungsmethodeWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die Agenda 2030 schreibt uns vor, dass wir künftig unseren eigenen Müll essen sollen (Video)

One thought on “Russlands rote Linien und Geopolitik: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention?”

  1. Pingback: Gibt es ein denkbares Szenario für eine russische Militärintervention? | » Eorense.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Plandemie vs. Russland/China: Das Folgenarrativ der AngstLesezeit: 3 Minuten

Skip to content Open toolbar

Barrierefreiheit

Text vergrößern Text verkleinern Graustufen Hoher Kontrast Negativer Kontrast Nur Schwarz-weiß

Skip to content

www.konjunktion.info

Plandemie vs. Russland/China: Das Folgenarrativ der AngstLesezeit: 3 Minuten

26. Januar 2022 · 350 Aufrufe Angst - Bildquelle: Pixabay / joshuaclifford123; Pixabay License

Angst – Bildquelle: Pixabay / joshuaclifford123; Pixabay License

Während sich – gefühlt bis auf Deutschland, Österreich oder Italien – das Plandemie-Narrativ immer mehr selbst zerlegt, wird seitens der Internationalisen/Globalisten/Eliten (IGE) fleißig am nächsten “Panik- und Angst-Narrativ zur Ablenkung der Massen im Kontext der Neusystemgestaltung” gearbeitet.

Neben dem in Bälde zu erwartenden Wiederausrollen des “Klima-Hoax”, scheint der wieder aufflammende Krisenherd Ukraine Teil des neuen (eigentlich alten) “Panik- und Angst-Narrativs” zu sein. Denn blickt man auf den medialen Blätterwald sind doch einige Punkte erwähnenswert, die man sich genauer anschauen sollte:

  • #1 Das US-Außenministerium hat eine offizielle Reisewarnung herausgegeben, in der es die US-Amerikaner auffordert, die Ukraine zu meiden.
  • #2 Sowohl die USA als auch das Vereinigte Königreich reduzieren das Personal der Botschaften in Kiew. Deutschland hat eine solche noch nicht ausgegeben.
  • #3 Die Familienangehörigen des US-Botschaftspersonals in Kiew werden bereits evakuiert.
  • #4 Israel plant eine “Massenevakuierung” der jüdischen Bevölkerung aus der Ukraine.
  • #5 CNN berichtet, dass bis zu 8.500 US-Soldaten für einen möglichen Einsatz in Osteuropa in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden sind.
  • #6 Die New York Times berichtet, dass die Regierung Biden auch die Entsendung von “Kriegsschiffen und Flugzeugen” in die Region erwägt.
  • #7 Andere westeuropäische Staaten bereiten sich ebenfalls auf die Entsendung von Streitkräften nach Osteuropa vor: “Dänemark entsendet eine Fregatte und F-16-Kampfflugzeuge nach Litauen; Spanien wird Kriegsschiffe und möglicherweise Kampfflugzeuge nach Bulgarien entsenden; und Frankreich ist bereit, Truppen nach Rumänien zu schicken.”
  • #8 Eine britische Nachrichtenquelle berichtet (Anmerkung http://www.konjunktion.info:halte ich persönlich für klassische Propaganda), dass “Hunderte von Militärzügen mit russischen Truppen” in Weißrussland einmarschiert sind.
  • #9 Der britische Premierminister Boris Johnson behauptet, die Russen planten einen “Blitzkrieg, der Kiew auslöschen könnte”.
  • #10 Das britische Amt für Auswärtige Angelegenheiten, Commonwealth und Entwicklung hat bekannt gegeben, dass es Informationen erhalten hat, “die darauf hindeuten, dass die russische Regierung plant, einen kremlfreundlichen Führer in Kiew zu installieren”.

Trotz aller offensichtlich gewollter Hysterie glaube ich persönlich nicht, dass es (zeitnah) zu einem Krieg kommen wird. Vielmehr wird der “Staffelstab des Panik- und Angst-Narrativs weitergegeben”.

Ob die Weichen für einen militärischem Konflikt mit Russland gestellt werden, ist zwar nicht auszuschließen, aber gleichzeitig auch nicht als “gesetzt” zu beurteilen. Was nachdenklich macht, ist die gleichzeitige Provokation Chinas durch die USA:

Zwei US-Flugzeugträgergruppen sind in das umstrittene Südchinesische Meer eingedrungen, während die chinesische Luftwaffe weiterhin in der Nähe von Taiwan fliegt, das China ebenfalls beansprucht.

Nach Angaben der US-Marine haben zwei Flugzeugträgerverbände unter der Führung der USS Carl Vinson und der USS Abraham Lincoln am Samstag mit ihren Operationen im Südchinesischen Meer begonnen.

(Two US aircraft carrier groups have entered the disputed South China Sea as Chinese Air Force planes continue to fly near Taiwan, which China also claims.

The US Navy says two carrier strike groups, led by the USS Carl Vinson and USS Abraham Lincoln, began operations in the South China Sea on Saturday.)

Woraufhin Peking mit der Entsendung von Kampfflugzeugen reagiert haben soll:

Am Montag meldete das taiwanesische Verteidigungsministerium, dass 13 chinesische Flugzeuge in die Luftverteidigungszone des Landes eingedrungen sind. Taiwan meldete am Sonntag 39 Flugzeuge der chinesischen Luftwaffe in dem geschützten Luftraum.

(On Monday, the Taiwanese Ministry of Defense said 13 Chinese planes flew into the country’s Air Defense Identification Zone. Taiwan reported 39 Chinese Air Force planes in the protected air space on Sunday.)

Während die “russische Aggression” wesentlich mehr mediale Aufmerksamkeit erhält, bleibt die “chinesische Aggression” noch eher unter dem Radar der Hochleistungspresse. Doch dies könnte sich im Kontext des hier angesprochenen “Panik- und Angst-Narrativs” als “Nachfolger der Plandemieangstpanik zum Systemumbau” alsbald ändern.

Bleiben wir daher aufmerksam, wie sich die Lage in den nächsten Tagen weiter entwickelt.

Quellen:
US stance on Russia’s NATO demands revealed by Blinken
US sends aircraft carriers and assault ships to the disputed South China Sea while Chinese planes – including an anti-submarine Y-8 – continue to lurk in Taiwan’s airspace: Island nation reports 13 Chinese planes on MondayBeitrag teilen:


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.


http://www.konjunktion.info unterstützen:Unterstützen

Schlagwörter: ablenkungchinakonfliktP(l)andemierusslandSystemumbauTaiwanukraineusa

Das könnte Sie auch interessieren …

2 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Leitfaden

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Zahlenwerk seit 2013

  • Zurzeit online: 1
  • Aufrufe heute: 6.168
  • Besucher heute: 1.956
  • Aufrufe gestern: 12.307
  • Besucher gestern: 3.766
  • Aufrufe gesamt: 12.669.286
  • Besucher gesamt: 7.855.803
  • Beiträge gesamt: 2.753
  • Kommentare gesamt: 18.514
  • Mitglieder gesamt: 1.942

Archiv

© 2011-2022 www.konjunktion.info.         Alle Artikel stehen unter der CC BY-NC-SA-Lizenz.        Designanpassungen www.konjunktion.info.         Antrieb WordPress. Scroll Up

Weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. im Zuge der Zerschlagung der khazarischen Mafia?

DatenschutzSkip to content

Weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. im Zuge der Zerschlagung der khazarischen Mafia?

aikos2309 Teile die Wahrheit!TV-Star und Investor Thelen verliert allesWerbung von Ad.Style

Es gibt neue Informationen von dem vermeintlichen Whisleblower und freien Journalisten Benjamin Fulford. Wieder einmal, wie schon seit vielen, vielen Jahren werden Verhaftungen und der Fall der Elite bzw. Kabale angekündigt. Alles ohne Beweise, unhaltbare Behauptungen die zwar schön klingen, aber die Aufgewachten weiter im Trancezustand der Befreiung halten sollen.

Dies wird von „antiilluminaten“ oder „liebe-das-ganze.blogspot.com“ und anderen Aktivisten im Internet kritikfrei verbreitet.

Einige Leser sind zu FAUL oder haben KEINE ZEIT das Fazit am Ende des Artikels zu lesen, dass Fulford und Konsorten PSY-OPS sind!Verlorenes Haar kann nachwachsen – probieren Sie dies zu HauseWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Wir lassen uns von diesen wenigen Lesern / Kommentatoren nicht den Mund verbieten und werden weiter über diese Psy-Ops berichten und diese aufdecken!

Mehr dazu am Ende des Textes. Lesen Sie selbst:

Die Zerschlagung der khazarischen Mafia beschleunigt sich. Ein weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. bedeutet, dass einer ihrer obersten Bosse nun ein gejagter Mann ist. In der Zwischenzeit bringen Unruhen und Demonstrationen in der ganzen westlichen Welt andere KM-Führer wie Emmanuelle Macron aus Frankreich und Justin Castro aus Kanada zu Fall.

Der Rothschild-Clan hat seine Niederlage bereits eingestanden und steht nun unter der Führung von Nathaniel Rothschild. Er verspricht, dass sich sein Clan von nun an auf das Geschäft konzentrieren und sich aus der Geopolitik heraushalten wird. Hier ist ein Link zu seinem Unternehmen Volex.(Brief von Rothschild? „Eine materielle Nivellierung für Gleichheit und eine radikale Reduzierung der Weltbevölkerung“)

Die Niederlage der obersten KM-Ebene führt zu historischen Veränderungen in der Welt. Dazu gehören der Untergang der UNO, die Wiedergeburt der Vereinigten Staaten und der Beginn eines neuen Zeitalters für den Planeten Erde. Die Gesamtgeschichte ist das Ende der jahrtausendelangen Herrschaft einer satanischen Sekte.You Might Also LikeEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenDiese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!CB SLIMFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies 1 Trick bei Falten

Da so viele Menschen jetzt aufwachen, ist es an der Zeit, wieder einmal Hintergrundinformationen darüber zu geben, gegen wen sich die Revolution richtet. Barry Chamish, ein Jude, der ein Drittel seiner Familie durch den Holocaust verloren hat, skizziert die wahre Geschichte der sabbatianisch-frankistischen Sekte (die ich die khazarische Mafia nenne).

Er stellt zum Beispiel fest, dass „Chaim Weizmann auf der zionistischen Weltkonferenz 1936 sagte: ‚Vielleicht werden nur 2 Millionen den bevorstehenden Holocaust überleben, aber sie werden auf das Leben in Palästina vorbereitet sein.’“

Wenn Ihnen das neu ist, empfehle ich Ihnen dringend, sich 40 Minuten Zeit zu nehmen, um das Video anzusehen, für dessen Aufnahme er getötet wurde. Darin erfahren Sie alles über die Verbindungen zwischen 666, den Illuminaten, dem Zionismus, den Rothschilds usw. Er weist sehr deutlich darauf hin, dass diese Leute keine Juden sind.

Chamish führt das Problem jedoch nur bis 1666 zurück und verkennt, dass wir es mit einem uralten Kult von menschlichen Sklavenhändlern zu tun haben, die als Hyksos bekannt sind und einen ziegengesichtigen Gott mit einem gegabelten Schwanz anbeten, den wir als Satan kennen. Ein Holocaust ist ein Brandopfer für Satan. Die Juden sind seit Tausenden von Jahren ihre Sklaven.Falten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Dieser Autor erfuhr erst von diesen Leuten, als sie mich einluden, mich ihnen anzuschließen, und mir großen Reichtum und Macht anboten, wenn ich mich an ihrem Plan beteiligen würde, 90 % der Menschheit zu töten und den Rest zu versklaven. Seitdem habe ich sie bekämpft.

Die laufende gefälschte Pandemie und die sehr reale Impfstoff-Massenmordkampagne ist nur der jüngste Versuch dieser Satanisten, genug Menschen zu ermorden, damit sie an der Macht bleiben und die Menschheit versklaven können.

An der Vier-Minuten-Marke der unten verlinkten Expertenaussage können Sie bestätigen, dass das Spike-Protein in den toxischen Impfstoffchargen rassenspezifisch ist und aschkenasische Juden immun sind.

Zwei verschiedene Mossad-Quellen sagen, dass fast alle Israelis die Kochsalzlösung, den Impfstoff Nummer 01, erhalten. Und obwohl Israel eines der am stärksten geimpften Länder der Welt ist, hat es eine der höchsten COVID-Todesraten. Die KM setzen die Impfstoffe ein, um Andersdenkende unter ihren jüdischen Sklaven zu töten. Mit anderen Worten, gehorsame Schäfchen erhalten Placebos, während störende Schäfchen tödliche Injektionen erhalten.

Die Militärs und Geheimdienste der Welt befinden sich mitten in einer Großoffensive gegen diese Verbrecher. Auch die Juden sind in Aufruhr. Ebenso die bewussten Menschen des Westens.

Die Revolution ist jetzt unaufhaltsam. Bald wird die ganze Welt das amerikanische Pendant zum Fall der Berliner Mauer erleben, wenn das Weiße Haus abgerissen wird. In einem Video, das am Montag auf YouTube veröffentlicht wurde, scheint ein Bautrupp die Barriere zwischen dem Weißen Haus und dem Eisenzaun, der das Grundstück bereits umgibt, zu errichten.

 

Laut CIA „werden die Betonbarrikaden um das Weiße Haus errichtet, damit die Detonationsexplosion (wenn das Weiße Haus gesprengt wird) nicht auf die Straße und die Umgebung übergreift. Es ist bald soweit. Sie haben die Videos im Internet gesehen, die die späten Detonationsblitze im zweiten Stock des Weißen Hauses zeigen. Die Säulen werden geschwächt, um die bevorstehende Implosion vorzubereiten. Dies ist auch ein Beweis dafür, dass das Weiße Haus leer ist. Brandon [Biden] versteckt sich an einem anderen Ort, könnte irgendwo sein…. ??? „

Als Bestätigung dafür, dass etwas Historisches passieren wird, enthüllt US-Präsident Donald Trump, dass das Militär der Vereinigten Staaten die Kontrolle über das Land hat, dass ein Aktionsplan in Kraft ist, um unsere Nation zu einer verfassungsmäßig begrenzten repräsentativen Republik zurückzubringen, und dass ein Blackout bald bevorsteht. Er gibt auch an, dass er nie geimpft wurde.

Eine Quelle aus dem Pentagon bestätigt, dass im Weißen Haus etwas wirklich Seltsames vor sich geht und dass ein EMP-Angriff bald bevorstehen könnte. Dieser „EMP-Angriff“ könnte ein Vorwand für eine vollständige Abschaltung des Internets sein.

Ein mysteriöserweise zu wenig berichteter Vorfall in Uruguay gibt einen Hinweis auf das, was kommen könnte. Hier ist ein Augenzeugenbericht:

„Zuerst gab es Brände, dann 44C (111 F) Temperaturen, dann Orkanböen, dann die UNVORHERgesehenen Überschwemmungen und jetzt überflutet ein EMP das ganze Land…Verdammt, eine TONNE von Geräten ist ausgebrannt…wir werden angegriffen.“

Uruguay ist eines der vielen Länder der südlichen Hemisphäre, in die sich die KM geflüchtet haben, um ihrem geplanten Holocaust (Brandopfer für Satan) an der Mehrheit der in der nördlichen Hemisphäre lebenden Menschen zu entgehen.

Der laufende Gegenangriff gegen die KM und ihre gefälschte Pandemie wurde durch eine systematische Säuberung ihrer Führungsriege ermöglicht. Dies ist in den Propagandamedien der Konzerne in Form von mehreren Top-Leuten zu sehen, die sich mit COVID infiziert haben. Wie die Leser wissen, ist „positiv auf COVID testen und sich selbst isolieren“ ein Code für Verhaftung und Verhör. Zu denjenigen, die sich kürzlich „selbst isoliert“ haben, gehören der verräterische Top-US-General Mark Milley, der falsche US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz, die Spitzenleute des Vatikans, Kardinal Pietro Parolin und Erzbischof Edgar Pena Parra. Sie gehören zu den vielen, die „COVID haben, obwohl sie geimpft sind“.

Viele Schläferagenten oder kontrollierte Oppositionelle werden ebenfalls geoutet. Der Experte für psychologische Kriegsführung des US-Militärgeheimdienstes, Patrick Bergy, der mit dem ehemaligen Leiter des US-Verteidigungsministeriums, General Michael Flynn, zusammengearbeitet hat, sagt beispielsweise: „Aufgrund meiner persönlichen Kontakte ist er unehrenhaft.“

Wir stellen auch fest, dass die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern plötzlich ihre Hochzeit abgesagt hat, indem sie sagte: „Ich schließe mich vielen anderen Neuseeländern an, die aufgrund der Pandemie eine solche Erfahrung gemacht haben, und es tut mir sehr leid für jeden, der in dieses Szenario verwickelt ist.“ Sie sieht in dem Video sehr verängstigt aus, und das zu Recht, denn sie steht kurz vor ihrer Hinrichtung, so die CIA-Quellen.

Eine weitere Person, die sehr verängstigt und gestresst aussieht, ist der französische Präsident Emmanuelle Macron. Die CIA schickte uns die folgenden Bilder mit dem Kommentar „Macron ohne Make-up und ohne TV-Beleuchtung hat wirklich ein schlechtes Gesicht. Der Typ ist eindeutig am Ende seiner Kräfte. (Ist das überhaupt Macron)?“

Wahrscheinlich ist er zu Tode erschrocken über die Massendemonstrationen gegen die KM-Regime, die in ganz Europa stattfinden. Schauen Sie sich zum Beispiel die unwirklichen Szenen in Brüssel an, als die Polizei in den Untergrund flüchtet, nur um von der brüllenden Menge mit Metallzäunen beworfen zu werden.

Bald wird hoffentlich auch Justin Castro aus Kanada (für einen Hintergrundcheck hier: https://www.henrymakow.com/) die längst überfällige Gerechtigkeit erfahren.

Wie dieses Video zeigt, strömen die kanadischen Trucker nun nach Ottawa, um den kriminellen Castro zu beseitigen.

Neben seinen vielen anderen Verbrechen hat Castro vor kurzem einen 31-Milliarden-Dollar-Fonds zur „Entschädigung indigener Kinder“ genehmigt. Der Fonds wurde genehmigt, nachdem eine internationale Medienkampagne den „Massenmord“ an Kindern der Ureinwohner in Internatsschulen angeprangert hatte. Das Problem ist, dass in den „Massengräbern“, von denen in den Berichten die Rede ist, keine einzige Leiche gefunden worden ist. Tatsache ist, dass die Sterblichkeitsrate der Kinder in den Internatsschulen zwischen 1950 und 1965 mit dem kanadischen Durchschnitt vergleichbar war.

In jedem Fall kann man sicher sein, dass nur ein winziger Bruchteil dieses „Fonds“ tatsächlich in den Händen der First Nations landen würde. Der Rest würde in die Taschen seiner KM-Handlanger wie den Rockefellers wandern.

Das sind die Rockefellers, die ihr gefälschtes Biden-Regime benutzt haben, um die Keystone-Pipeline abzusagen, so dass die Amerikaner gezwungen wären, Öl von ihren Stellvertretern in Saudi-Arabien und Russland zu kaufen.

Die saudischen Royals sind KM-Sklavenhalter, die bis zum heutigen Tag ein Sklavenregime führen, das nach ihrer eigenen Familie benannt ist. Sogar die Propagandamedien der Konzerne berichten jetzt, dass „die heutige saudi-arabische Königsfamilie Nachkommen von Juden sind, die frühe muslimische Stämme bekämpften.“

Die Tatsache, dass dies herauskommt, bedeutet, dass die saudische Familie nicht länger diese Sklavenplantage betreibt, die vorgibt, ein Land zu sein.

Hier können Sie sehen, wie andere bald abgesetzte KM-Vertreter ihre Rockefeller/Rothschild-„Great Reset“-Skripte vorlesen.

Apropos Rockefellers: Es sieht so aus, als wollten sie Barack Obama die Schuld für ihre Verbrechen, einschließlich des gefälschten Biden-Regimes, zuschieben. Das ist wie eine Eidechse, die ihren Schwanz abschüttelt, um zu entkommen.

Apropos Psaki: Die CIA schickte uns das folgende anzügliche Video, aufgenommen am 29. Oktober 2020 mit folgendem Kommentar: „Ist das Jen Psaki-Zuckerberg-Rockefeller? Warum sollte sie im VOA-Gebäude sein und sich mit einem alten Freund treffen?“

Nachdem ihre KM-Meister entlarvt wurden, machen jeden Tag mehr Länder einen schnellen Rückzieher in Bezug auf die gefälschte Pandemie, da ihre Marionettenführer die Schlinge um ihren Hals sehen können. So haben beispielsweise England, Irland und Schottland alle COVID-bezogenen Beschränkungen aufgehoben.

Auch die WHO macht einen Rückzieher, während sie gleichzeitig um staatliche Gelder bittet, damit sie nicht mehr der Agenda von Unternehmenssponsoren wie der Bill and Melinda Gates Foundation folgen muss, die den Impfstoff vorantreiben.

Auch die kanadischen Gesundheitsbehörden suchen nach einem Ausweg, indem sie zugeben, dass sie die Gefahren von COVID übertrieben haben.

„Ihre COVID-Agenda fällt schnell, aber das bedeutet nicht, dass der Kampf vorbei ist. Der Planet ist ein großer Ort & es wird Taschen von KM satanischen Deep State Agenten geben, die diese Agenda in ihren kleinen Bereichen der Kontrolle weiter vorantreiben werden. Was wir begreifen müssen, ist, dass – WIR DIE MENSCHEN NICHT KOMPLIZIEREN KÖNNEN. Ohne Compliance haben sie NICHTS. NULL MACHT. Stehen Sie Ihren Mann. Bleiben Sie standhaft. Das Beste kommt noch“, sagt eine mit der White Dragon Society verbundene CIA-Quelle.

Zu den Ereignissen, die „noch kommen werden“, könnte der Sturz des kommunistischen Regimes in China gehören. Es stellt sich heraus, dass Chinas reale Schulden jetzt erstaunliche 833% des BIP oder 118 Billionen Dollar betragen. Das liegt daran, dass sie das Äquivalent von 27 leeren New Yorker Städten gebaut haben.

http://udumbara.net/china-builds-27-empty-new-york-cities

„Dies ist der Auslöser für einen Zusammenbruch des globalen Finanzsystems“, sagt eine CIA-Quelle, die feststellt, dass die weithin bekannt gewordenen Probleme des mit 1 Billion Dollar verschuldeten Evergrande „Kleingeld sind“.

Sehen Sie sich auch das Bild unten an, um zu sehen, was aus dem Evergreen-Containerschiff kam, als es absichtlich im Suezkanal stecken blieb und später übernommen und mehrere Wochen lang an einem anderen Ort durchsucht wurde. Auf der Liste stehen Kinder, Ausrüstung zur Wetteränderung und Atomsprengköpfe.

Abschließend möchten wir diese Woche unseren Lesern diesen Clip von Pyramiden zeigen, die in der Antarktis gefunden wurden.

Der Umriss der größten Pyramide scheint eine geweißte Version der Pyramide von Gizeh in Ägypten zu sein. Die Tatsache, dass wir ein solches Video von einer hochrangigen militärischen Quelle erhalten, ist jedoch ein gutes Zeichen dafür, dass eine Art „Woo-Woo“-Ereignis im Weltraum/Antarktis/UFO geplant ist.

Apropos Weltraumereignisse: Hier ist ein Video, das zeigt, dass der so genannte Tonga-Ausbruch eine Atomrakete aus dem Weltraum war.

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Fazit:

Natürlich ist bis heute nichts passiert, denn es wird weder die Justiz (korrupt und in den Händen der Machthaber) noch das „gute Militär“ oder irgendein Erlöser für Sie und mich die Drecksarbeit erledigen.

Anhand dieser Artikel…

Der Sieg rückt näher? Wollen Mitglieder des Tiefen Staates zu den White Hats überlaufen?

Will eine asiatische Geheimgesellschaft das Rockefeller-Rothschild-Imperium vernichten? (Video)

Warum Trump, SHAEF und Co. bis heute die Welt nicht befreit haben!

…werden Sie recht schnell ein billiges und plattes Muster der Elite erkennen, wie in Form von PsyOps die Aufgewachten weiter betäubt werden. Schon 2011 behauptete ein gewisser „Drake“ dass das „gute Militär“ eingreifen und Massenverhaftungen durchführen wird, dann kam David Wilcock mit diesen abenteuerlichen Fabeln um die Ecke, gefolgt von „Q“, zwischendrin sollten noch Putin die Welt retten, dann war es Trump.

Das soll Ihnen klar machen, dass ständig wechselnde oder wieder neu aufgebaute Erretter uns NICHT HELFEN werden, wir müssen das selbst machen!

Friedlicher Widerstand, beständiger Boykott und Ablehnung der Angst-Programme der Elite, gepaart mit Mitgefühl, liebevolles Miteinander und Mut machen die Erde zu einem liebevollen Ort.

Mehr dazu hier:

Schluss mit „Popcorn essen“! Vom ewigen Warten auf die „großartigen Helfer“!

Corona-Demo’s: Die Revolution des Tiefen Staates!

Wach endlich auf! Sie benutzen Magie, um Dich zu kontrollieren! (Video)

Lassen Sie sich nicht täuschen!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 25.01.2022 You Might Also LikeSimpler Trick gegen FaltenDiese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!Cb Slim1 Tropfen (vor dem Schlafengehen) schmilzt Bauchfett verrückt!Diät zum AbnehmenZu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Der geheime Pakt: Weiße Sklaven und der inszenierte RassismusPolsprung in 14 Monaten? Die Pole wandern und stellen die Erde auf den Kopf (Videos)

15 comments on “Weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. im Zuge der Zerschlagung der khazarischen Mafia?”

  1. Pingback: Weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. im Zuge der Zerschlagung der khazarischen Mafia? | » Eorense.com
  2. Elbcoast sagt: Fulford ist ein erbärmlicher Rothschild Schwätzer und ein Des-Info Schwurbler vor dem Herren.
    Es gibt auch keine „White Hats“ , sondern nur viele, viele Männer mit Schwarzen Hüten , die am Sabbath auch mal Kippah tragen.
    JUDE Trump ist auch Teil der KM und nicht nur Schuldig, sondern verdient die Todesstrafe, weil er die Giftpampe nicht nur promotet hat, sondern sich sogar als Vater der Covid Giftbrühe rühmt und jeden Amerikaner mit dem Zeug wegsspritzen wollte und nebenbei noch Bio-Metric (Mark of the Beast) Markierungen während seiner Amstzeit einführen und versprochen hat.
    Es ist alles erbärmlich armseliges Geschwafel, was da oben steht. Meine Frage? Warum bietet Ihr so einem Agenten hier eine Plattform? Antworten
    1. aikos2309 sagt: Ein Kommentar unter der Rubrik: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Bitte das FAZIT lesen! Weil eine jede Menge diesem Schwätzer glauben! Niemand schreibt in seinem Blog etc. wie wir weiter unten, dass Fulford eine PsyOp Täuschung ist. Wenn man die Menschen nicht darüber informiert, glauben weiterhin viele Menschen diesem Schwätzer! NOCH nicht alle haben dieses Theater wie Sie, wir oder einige wenige durchschaut. Gruß
      PRAVDA TV Antworten
      1. Mittendrin sagt: Ja, danke dafür, darauf aufmerksam zu machen werter Verfasser.
    2. Ratz und Rübe sagt: Sehe ich genauso, seid 10 und Jahren und länger Schwurbelt er herum, ein Assange hat man nach Monaten das Maul gestopft und ein Fullford labert und labert und wurden nicht mal Schüssübungen auf sein Körper gemacht!
      Jetzt frag ich euch,KANN JEMAND ÜBER VIELE JAHRE, SOLCH EIN STUFF ABGEBEN OHNE DAFÜR VON DEN JENIGEN ABGESTRAFT ZU WERDEN? ICH DENKE NICHT! Gibt es ne Menge beispiele für!
      ….
      Das mit den sogn. WHITEHEADS oö. Halte uch auch für ein Beschuss um es zusammen zu fassen, DER DROBS IST LÄNGST KOMPLETT GELUTSCHT, JETZT KOMMT DIE MAD MAX WELT,FÜR DIE,DIE ES IMMER NICH NICHT SEHEN WOLLEN UND AUF DEN HOLDEN JÜNGLING AUF WEISSEN RAPPEN WARTEN, DER DIE DUNKELKRÄFTE IN DIE SCHRANKEN WEIST UND AUCZ DIESE GALAKTISCHE FÖRDERATION, ALLES BULLSHIT AUF NIEDRIGSTEM NIVEAU, Ist nur meine Meinung, wenn es jemanden hilft, mir nicht, da saufe ich lieber mit den Reptos und lass mich fressen!😂🤣👿😏
      Mal gucken, wann in der Verwaltung endlich der Prolog Fertig ist, damit wir zum Wesentlichen übergehen können SOZIALCREDITSYSTEM,Covid ist Mittel zum Zweck, ich bin Angebl.Hochrisiko Patient und lache mir seid 20 Monaten nen Ast und lebe immer noch auch ohne Maske aber das müssen noch 90%++++ bürgenden Bürger verstehen!
      Mir fällt da eh nur noch Knüppel aus dem Sack ein,der Rest hat versagt und auch von den sogn.aufgewachten haben etliche immer noch nicht verstanden,das es sich nicht um die Impfpflicht geht sondern UM DAS SYSTEM HIER,DEN EITRIGEN PICKEL AN UNSEREM ARSCH, DAS IST DIE CAUSA und nicht die Impfpflicht oder Rente oder der 500g Bottich Nuttenella für 2.99€ von ANALena oder wer auch immer ins Glas gekackt hat, sehe und verstehe Ihren braunen Mundstuhl!
      Ich weiß ich bin immer Negativ aber ich kann auch beim besten Willen nixx gutes mehr sehen,nichts!
      Nur wir selber schaffen das und wir sind weit weit weg davon,weil es sooooo vielen bürgenden Bürgern noch viel zu gut geht,WIR BRAUCHEN EIN AHA ERLEBNIS, STROM,KOHLE,FRESSEN UND TV/PC/Smartphone etc WECH und dann sollt ihr mal sehen,keine 48 Std brennt die HÜTTE!
      Grüsse aus OWL😘😁 Antworten
      1. Mittendrin sagt: Also ich möchte daran erinnern, dass die Kampfflieger wieder fliegen, eigentlich nonstop rund um die Uhr, das ganze Jahr. die Schrauben und Brummen, die Töne, die Frequenzen, der Chemdreck, das Alien Grey himmel Gewichse, die toxische Luft, das verdorbene Fressen, das vergiftete Wasser, überhaupt alles Schrott, was wir kaufen an ANTI Lebensmitteln. Ein Frontalangriff auf die gesamte Viehherde: von oben, von unten, von links von rechts, auf allen Frequenzbändern. Auch das sehen die Blinden nicht. Und wer sich aufgewacht schimpft, na was soll das alles? Scheiß Erde, Scheiß Leben? Fressen um gefressen zu werden? Überall nur Psychos und Narzisten, die einen vampirgeil aussaugen und überall unsinnge Scheiße neben der ganzen Angstmache. Hauptsache wir reichen uns mit der Faust die Hand. Warum hat man den Abstand zwischen Mensch und Luft nicht mal auf 100m festgesetzt?
        Schwachsinnige Medien, überall nur unsinniges Geblubber, was soll diese Tippwichse hier? Ja auch die meine. Habe echt keinen Bock mehr. Vor den Zug werfen? Ja, habe ich früher sehr gerne gemacht. Aber mal ehrlich: Stell dich vor den zweiten Reiter und verschränke die Arme: Du (ihr) kommst hier nicht vorbei!
        Pah, in den Abgrund wirst geschubst. Wie im Film hahah. Bringt nix. Aufwachen kann der, der den Hörer in die Hand nimmt, Gottes Nummer wählt und höflich anfragt: Ich möchte endlich gerne aufwachen. Und das meine ich so wie ich es mir erbete. Dazu müsste diese Leute allerdings sich erden. und genau das tun Sie nicht.
        Ne Weltall ist real, schönes Wetter, Gretchen-Wandel, Abwehrkräfte gibt es nur bei Big-Satan-Firma zu kaufen. Schmutzlappen sind normal, warum kommen Babys damit nicht zur Welt, hatten wir ja alles schon. Auf allen Ebenen. Nicht mitmachen
    3. Mittendrin sagt: Haben sie schon mal in Betracht gezogen, dass es gar keinen Trump als solchen gibt?
      Ein Nicht-Mensch, nein kein Fake Alien, aber ein Nicht-Mensch. steht aber auch alles in den Bibeltexten. Dämonen sind real. Ist es Bio Roboter? Ja möglich, ist es ein Mit-glied der Nicht-Menschen-Rasse. Möglich. Ist es transgendert wie alle diese Royals transgendert sind? Sicher. Ist es ein Hologramm? Ja auch das ist sicherlich möglich. Können die jede Form annehmen. Ja, Buffy ist real hierbei. Und was sind dann wir? Antworten
  3. Kopekenstudent sagt: Michael Mannheimer und seine Freunde auch nicht. Antworten
  4. anja sagt: thejournal.ie/pandemic-endgame-omicron-5662755-Jan2022/ Antworten
  5. Uwe sagt: Immer mitfühlend und hilfsbereit bleiben, egal was passieren wird. Dienst am Anderen leben. Der Majakalender endete 2012.Das da nicht sofort etwas passiert,nach 3600 Jahren Laufzeit, ist mehr als logisch. Nach 10 Jahren gibt es nun erste Anzeichen…Nibiru.
    https://www.andreasgemeinde.de/fileadmin/andreasgemeinde/Download/Predigten/2014/2014-01-26_Finsternis_ist_nicht_finster_bei_Dir-Scheunemann.pdf Antworten
  6. Schulz sagt: Wo ist das Problem ? Ich nenne das Unterhaltung … Und die ist doch wesentlich besser als Talk Shows in Fernsehen…. anhören, drüber nachdenken und wenn was wahr wird , hat man es schon gewusst.
    Man muss das nicht glauben ! Glauben heißt nix wissen !
    Alles Unterhaltung …. Wie auch der neue polsprung Artikel hier …..eine Zusammenfassung von allem möglichen …. helfen tut der nicht. Wens kommt , kommt’s 😉
    Gruß andy Antworten
  7. M. Andreus sagt: Ich weiß nicht, wieviel Zeit jemand haben muss (oder was man bezahlt kriegt), um das ehemals gute Pravda-tv regelmäßig mit solchem MIST zu fluten. Ich sags ja nur mal und schon klar, dass das nicht freigeschaltet wird, solche Autoren sind ja zusätzlich immer auch feige. Antworten
    1. aikos2309 sagt: Der nächste Kommentar unter dem Motto: Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Im Fazit steht das Fulford und Konsorten PsyOps sind! Der Artikel dient dazu, diejenigen aufzuwecken die immer noch an den Mist von Q, Fulford, Putin als Retter, Trump als Retter, die Galaktische Föderation des Lichts als Retter glauben wollen. Früher hat „das ehemals gute Pravda-tv“ darüber geschwiegen, heute nicht mehr! Wir lassen uns weder von Ihnen noch anderen den Mund verbieten! Pravda vítězí (deutsch Die Wahrheit siegt, slow. Pravda víťazí, lateinisch Veritas Vincit) ist der Wahlspruch Tschechiens und der ehemaligen Tschechoslowakei. Gruß
      PRAVDA TV Antworten
  8. Anullu sagt: Mann Mann sich immer nur selberverarschen . Antworten
  9. Apollo Bravo sagt: Die Grabanlage von John F Kennedy ist aus der Luft gesehen ein großes Q! Einen Zufall sehe ich da nicht! Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Unwirksamkeit der Gentechnik-Impfungen am Beispiel Dänemark, England, Schottland und Australien

Skip to content

Unwirksamkeit der Gentechnik-Impfungen am Beispiel Dänemark, England, Schottland und Australien

aikos2309 Teile die Wahrheit!1 Trick bei FaltenWerbung von Ad.Style

Politik und Behörden bemühen sich zu beweisen, dass die Impfkampagnen einen Nutzen zeigen. Deutschland hat 554 Millionen Dosen gekauft, was reicht um die impfbaren Deutschen noch 8 mal eine Spritze verabreichen zu können und Österreich hat bis zum Jahresende noch 29 Millionen zum Injizieren, was 4 Spritzen pro Person ermöglicht. Und wenn es dann so gar nicht wirkt, sondern sogar schadet, sinkt die Bereitschaft sich alle 3 Monate eine Spritze verpassen zu lassen. Von Dr. Peter F. Mayer

Deshalb verschwinden von der Webseite der AGES die Daten, die keine Wirksamkeit nachweisen und deshalb macht das RKI unglaubliche Klimmzüge um noch irgendwie eine Wirksamkeit zu errechnen.

Ein ziemlich durchgängig verwendeter Trick ist, so viel Geimpfte wie irgendwie machbar zu den Ungeimpften zu zählen. So da sind: einmal Geimpfte, mehrfach Geimpfte in den zwei Wochen nach der gerade empfangenen Dosis sowie mehrfach Geimpfte ab 180 Tagen nach der jeweils letzten Impfung.Simpler Trick gegen FaltenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Ein einfacher Test auf die Ehrlichkeit einer Behörde ist schon mal, ob sie die mit einer Dosis Geimpften separat ausweisen. Wenn nicht besteht die Kategorie „Ungeimpft“ dann eben teilweise aus Geimpften, jede Aussage Wirksamkeiten betreffend ist dann schlicht falsch und gelogen.

Es gibt aber auch Behörden, die die Daten ehrlicher und korrekter darstellen als bei uns üblich, nämlich zum Beispiel Dänemark, England, Schottland und Australien. Zwar finden sich dann auch noch abenteuerliche Behauptungen über die Wirksamkeit der Vakzine, aber man kann sie immerhin selbst berechnen.

Dazu verwende ich in der Regel zwei erprobte Methoden. Die eine ist die relative Risikoreduktionsrate (RRR) wie sie in den ersten Zwischenberichten von Pfizer, Moderna etc benutzt wurden und wo etwa 95% angebliche Wirksamkeit herauskam:

RRR = 1 – RR = 1 – Rv/Rnv wobei RRR: Risikoreduktionsrate, RR: Risk-Ratio, R: Risiko, v: vaccinated, nv: not vaccinated

Die andere Methode ist OvE – Observed versus Expected. Bei 100% Wirksamkeit sind in der Gruppe der Geimpften keine Fälle zu erwarten, bei 0% Wirksamkeit ist der Prozentsatz gleich wie bei den Ungeimpften. Das ist dort nützlich, wo man keine Inzidenzen hat (also Fälle pro 100.000 aus der jeweiligen Gruppe), sondern nur absolute Zahlen, die man aber zueinander in Beziehung setzen kann.

You Might Also LikeEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenFalten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Diese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!CB SLIM1 Trick bei Falten

Dänemark

Das ist die aktuellsten Statistik vom dänischen Statens Serum Institut:

Wir sehen, die Ungeimpften sind bei weitem weniger betroffen von einer Infektion mit Omikron als die mit 2 oder 3 Dosen geimpften Personen, nämlich mit 9,4% nur etwas weniger als die Hälfte des Anteils an der Gesamtbevölkerung. Etwas weniger betroffen sind die, die als Revaccinated bezeichneten mit 3 Dosen Geimpften.

Die Anteile der Impfung in Dänemark per 6.1.2022 als Prozentsatz an der Gesamtbevölkerung waren:Falten ab 55: Vergessen Sie Cremes und tun Sie stattdessen dies Weiterlesen Werbung von Ad.Style

  • mit 2 Dosen geimpft: 79,65%
  • mit 3. Dosis geimpft: 52,44%

England

Im aktuellsten Bericht der UK Health Security Agency (UKHSA) für die Wochen 51/2021 bis 02/2022 finden sich absolute Zahlen von bestätigten Fällen, Hospitalisierung und Todesfällen für Ungeimpfte und mit 1, 2 oder 3 Dosen Geimpften gegliedert nach Altersgruppen. Als Inzidenzen, also pro 100.000 der jeweiligen Gruppe gibt es diesmal nur mehr eine Tabelle für die 3-fach Geimpften.

Berechnet man die relative Risikoreduktionsrate für die Infektionen der mit 3 Dosen geboosterten, so sehen wir ab 30 Jahren eine höhere Wahrscheinlichkeit der Infektion als bei den Ungeimpften. Wir haben also eine negative Wirksamkeit, ohne Impfung lässt sich eine Infektion besser verhindern.

Bei der Hospitalisierung und bei den ohnehin minimalen Todesfällen schneiden die Geimpften scheinbar besser ab. Auf das Thema kommen wir aber bei Schottland und Australien nochmals zurück.

Im Bericht der UKHSA für die Wochen 50/2021 bis 01/2022 wurden die Inzidenzen von Infektionen, Hospitalisierungen und Todesfällen nur für die mit 2 Dosen Geimpften angeben.

Und wir sehen eine sogar erheblich höhere Infektionswahrscheinlichkeit ab 18 und älter. Bei Hospitalisierungen und Todesfällen schneiden wieder die Geimpften scheinbar besser ab.

Schottland

Hier haben wir es mit den Wochenberichten von Public Health Scotland zu tun. Der aktuellste deckt die Zeit vom 18. Dezember bis 14. Januar ab.

Wir sehen hier mit einem Blick, dass die Inzidenzen (case rates per 100.000) in allen Wochen bei den m