Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

Startseite Lupo Cattivo

Gegen die Weltherrschaft

Menu HomeD(E)ÄMOKRATIE Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

Posted By: Maria Lourdes20 Comments

Russland und China versus USA mit NATO-Verbündeten.

In dem bis aufs Äußerste angespannten Verhältnis zwischen Russland und China auf der einen Seite, und den USA und ihren westlichen Verbündeten auf der anderen Seite, hat sich Gravierendes geändert. Die Russen und Chinesen lassen sich nicht mehr alles gefallen.

Bezeichnend dafür war die Stellungnahme der Chinesen zu dem von den USA organisierten Demokratiegipfel am 9. und 10. Dezember 2021. Dazu aufgerufen hatte Joe Biden, dienstältester russophober US-Politiker, der sämtliche von den USA inszenierte Konflikte und Kriege der jüngeren Zeit mit zu verantworten hat und es schließlich bis zum Präsidenten schaffte. Er sieht die Demokratie weltweit in Gefahr und propagiert den Kampf der Demokratien gegen „autokratische Regierungen„.

Um die Demokratien weltweit zu stärken, kündigte Biden zudem eine Initiative für Demokratische Erneuerung„ an, für die 2022 nach US-Angaben 424 Millionen US-Dollar bereitgestellt werden sollen.
Die Fregatte „Bayern“ in Japan – Teil der US-Provokationen gegen China, 5. Dezember 2021. Wird uns China überrollen? China hat keinen Zweifel an ihrem Status als Weltmacht – hier weiter. Zur Russland-Phobie: Man kann Putin mögen oder auch nicht, aber man sollte wissen, was Putin selbst zu den drängendsten Fragen unserer Zeit sagt, um die Entscheidung darüber treffen zu können – hier weiter.

Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen – von Wolfgang Bittner

Russland und China waren zu diesem Demokratiegipfel am 9. und 10. Dezember 2021 nicht eingeladen. Die Veranstaltung richtete sich schließlich gegen sie. Die US-Vizepräsidentin Kamala Harris erklärte ganz offensichtlich an ihre Adresse: „Auf der ganzen Welt fühlen sich Autokraten ermutigt, Menschenrechtsverletzungen haben sich vervielfacht.

Bei dieser Gelegenheit warnte Biden Russlands Präsidenten Wladimir Putin zum wiederholten Mal vor einer Eskalation in der Ukraine-Krise – die übliche Verlogenheit und Verdrehung der Tatsachen. Denn Biden weiß selbstverständlich, wer den Putsch von 2014 in der Ukraine initiiert, das Land ruiniert und in den Bürgerkrieg geführt hatte: Er war zu der Zeit Vizepräsident und ging in der Ukraine ein und aus. Ein Korruptionsskandal, in den er und sein Sohn Hunter verwickelt waren, wurde sehr schnell wieder vergessen.

Die Chinesen nahmen kein Blatt vor den Mund und nannten die US-Demokratie eine „Massenvernichtungswaffe“. Sie warfen Biden vor, den Demokratiegipfel einberufen zu haben, um „Linien ideologischer Vorurteile zu ziehen, die Demokratie zu instrumentalisieren und als Waffe einzusetzen und Spaltung und Konfrontation herbeizuführen.“ Man werde sich, so hieß es aus Peking, „entschieden gegen jede Art von Pseudo-Demokratie wehren.“ Schon vorab hatten China und Russland den Gipfel mit ungewöhnlich scharfen Worten kritisiert und das als „Demokratie“ bezeichnete Staatswesen der USA „korrupt“ und „gescheitert“ genannt.

Dieser Politikstil ist neu, ebenso die nachdrückliche Forderung Russlands nach Garantien und die Drohung mit militärischen Mitteln, wenn die NATO und die USA mit ihren Waffenarsenalen weiter an die russischen Grenzen vorrücken. Putin und Xi Jinping haben genug von westlicher „Demokratie“, Wirtschaftssanktionen und Einmischung in ihre innerstaatlichen Angelegenheiten. Was von dieser westlichen Allianz ausgeht, sind offensichtlich Kriegsvorbereitungen, denen Einhalt geboten werden muss. Insofern ist es gut, wenn den US-Bellizisten Grenzen aufgezeigt werden. Auch wenn das zu einer Katastrophe führen kann. Aber diese Gefahr ist so oder so gegeben.

Auf Betreiben der USA bereitet sich auch die deutsche Armee intensiv auf „den Ernstfall“ vor. Für die Marine wurde der Bau von vier Kampfschiffen in Auftrag gegeben. German Foreign Policy berichtete am 25. Juni 2020, die Bundeswehr treibe „mit weiteren Rüstungsprojekten ihre Umorientierung auf Großmachtkonfrontationen voran“, am 19. Juni habe sie den Auftrag zum Bau des neuen Mehrkampfschiffs MKS 180 erteilt. Das sei allerdings nur „ein Vorhaben von vielen, mit denen das Fähigkeitsprofil der Bundeswehr systematisch aus- und umgebaut werden soll“, weitere gälten den Landstreitkräften und der Luftwaffe. Der Rüstungsetat solle kontinuierlich wachsen, die Rüstungspläne kosteten eine dreistellige Milliardensumme. Es gehe vor allem um „die Ausstattung der Bundeswehr für ihre Führungsrolle bei der NATO-‚Speerspitze‘ im Jahr 2023“wobei die deutschen Streitkräfte für die „Landkomponente“ vorgesehen seien.

Konventionelle und Atomwaffen sind an den Grenzen zu Russland und auf den US-Militärbasen in Deutschland stationiert. Damit nicht genug, im Dunkel liegt der Bereich der technologischen, biologischen und chemischen Kriegsführung. Nur hin und wieder dringen Erkenntnisse, die dann als Verschwörungstheorien abgetan werden, an die Öffentlichkeit. Zum Beispiel wenn iranische Atomanlagen durch einen Computerwurm („Stuxnet“) stillgelegt wurden, in Kuba oder in China sämtliche Schweine starben oder CIA-Sabotageaktionen wie die Sprengung der Jamal-Pipeline 1982 in Sibirien nachgewiesen werden konnten.

Wie die USA ihre heimtückischen Interventionskriege propagandamäßig kaschieren und der Weltöffentlichkeit als angeblich völkerrechtlich legitim präsentieren, kann eindrucksvoll an drei Beispielen verdeutlicht werden: So wurde der Eintritt in den Vietnamkrieg 1964 mit einem vorgetäuschten Zwischenfall im Golf von Tonking begründet, die Bombardierung Serbiens erfolgte 1999 aufgrund der Lüge von einer „Hufeisenoffensive“ gegen die Albaner im Kosovo, und der zweite Irakkrieg begann 2003 wegen einer angeblich akuten Bedrohung durch (nicht vorhandene) irakische Massenvernichtungswaffen.

Die seit den 1990er Jahren zunehmende und in Hetze ausartende Propaganda gegen Russland und inzwischen auch gegen China hat zu einer diplomatischen Eiszeit geführt. Legt man die Erfahrungen der Vergangenheit zugrunde, deutet auch das auf einen großen militärischen Konflikt hin – wozu sonst diese gewaltigen Rüstungsanstrengungen und Truppenverlegungen? Unverantwortlich, dass deutsche Politiker nicht die Folgen erkennen: Da russische und chinesische Raketen auf die militärischen Steuerungszentralen der USA in Deutschland gerichtet sind, droht bereits bei einem Irrtum die nukleare Auslöschung. Der sich anbahnenden Katastrophe kann Deutschland nur dadurch entgehen, dass es gemeinsam mit den europäischen Partnern die NATO-Bündnistreue zu den Vereinigten Staaten grundlegend infrage stellt. Doch danach sieht es zurzeit nicht aus, vielmehr fordern deutsche Spitzenpolitiker „nukleare Teilhabe“ und wenden sich gegen einen Abzug der amerikanischen Truppen.

Einflusspersonen der US-Bellizisten in Deutschland: Ein nicht geringer Teil der deutschen Spitzenpolitiker vertritt, unterstützt von den maßgeblichen Medien, zum Nachteil des eigenen Landes und auch zum Nachteil einer europäischen Friedenspolitik, die Interessen der USA und der von ihr gelenkten NATO. Der in den USA lebende montenegrinische Wissenschaftler Prof. Filip Kovačević schrieb dazu am 29. September 2016: „Dies ist eine ernste Angelegenheit, die nicht nur vom deutschen Volk, dessen Vertreter sie behaupten zu sein, sondern auch von den Bürgern anderer EU-Staaten berücksichtigt werden muss, wenn man bedenkt, dass ähnliche Akteure auch in ihren politischen Eliten tätig sind. Ohne die rechtzeitige Entdeckung und politischen Austausch dieser Individuen kann ein weiterer groß angelegter Krieg in Europa sich hinter der nächsten Ecke verbergen.“

Kovačević hatte Einsicht in geleakte Unterlagen der montenegrinischen Regierung anlässlich des umstrittenen Beitritts Montenegros zur NATO, wofür sich der damalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der ehemalige außen- und sicherheitspolitische Berater der Bundeskanzlerin Angela Merkel, Christoph Heusgen, mit großem Engagement eingesetzt hatten. Kovačević schlussfolgerte:

„Abschließend kann man sagen, dass dieser geleakte Regierungsbericht der Republik Montenegro das Ausmaß offenbart hat, in dem sowohl der deutsche Außenminister Steinmeier als auch Merkels Spitzenberater Heusgen entgegen ihrem öffentlichen Auftreten und ihrer Rhetorik bereit waren, als Agenten der anti-russischen US-‚Kriegspartei‘ in Europa zu handeln.“

Dass auch viele andere bekannte Politiker Interessenpolitik für die USA betreiben, trat zum Beispiel beim Putsch in der Ukraine, der Provokation Kiews am Asowschen Meer, dem Krieg in Syrien oder in der Affäre um den Doppelagenten Sergei Skripal zu Tage – und überdeutlich seit Anfang 2020 bei den Interventionen gegen Nord Stream 2. Nachdem US-Präsident Donald Trump Deutschland wegen der Kooperation mit Russland scharf angegriffen hatte, wandte sich in Brüssel der Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer mit Scheinargumenten gegen das Projekt, in Berlin Norbert Röttgen. Beide forderten eine Beendigung der Bauarbeiten sowie die endgültige Aufgabe des Pipelineprojekts, und polemisierten gegen Russland, insbesondere gegen Präsident Wladimir Putin.

Unterstützung kam sofort von den Grünenpolitikern Katrin Göring-Eckhard, Cem Özdemir, Omid Nouripour, Annalena Baerbock und Marieluise Beck. Aus der CDU meldeten sich Friedrich Merz und Johann Wadephul zu Wort, aus der SPD Außenminister Heiko Maas und aus der FDP Christian Lindner sowie Alexander Graf Lambsdorff – um nur einige wenige Namen US-affiner deutscher Politikerinnen und Politiker zu nennen. Sekundiert wurden sie von den Politikredakteuren der deutschen Leitmedien. Zwar kann man hier nicht direkt von einem organisierten Vorgehen sprechen, aber diese Personen treten – im Einvernehmen mit der Staatsspitze – fast immer konzertiert in Erscheinung, wenn es gegen Russland geht.

Das geschah auch, als der russische Oppositionspolitiker Alexei Nawalny am 20. August 2020 während eines Inlandfluges einen Schwächeanfall erlitt, nach einer Notlandung in Omsk in einer Klinik behandelt werden musste, und wenig später in die Berliner Charité ausgeflogen wurde, wo er mehrere Tage im Koma lag. Unverzüglich waren die bereits genannten Einflusspersonen zur Stelle und mit Unterstützung der Leitmedien im Einsatz gegen die russische Regierung und deren Präsidenten. Noch bevor Fakten bekannt waren, geschweige denn eine erste Untersuchung der Vorgänge stattgefunden hatte, wurde behauptet, der „Kreml-Kritiker“ Nawalny sei mit einem russischen Nervenkampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet worden.

Es zeigt sich immer deutlicher, dass nicht nur viele Organisationen in Deutschland, sondern auch der Bundestag und die Länderparlamente mit Personen durchsetzt sind, die – teils offen, teils verdeckt – eine Politik im Sinne der USA betreiben, viele auch als Lobbyisten internationaler Konzerne. Solange dem nicht Einhalt geboten wird, ist eine unabhängige deutsche Politik, die dem Wohle der Bevölkerung dient und negative äußere Einflüsse abwehrt, nicht möglich.


Wird uns China überrollen?

Wer ist die Nummer eins auf der Welt? Amerika glaubt, es zu sein, und Europa fährt in seinem Kielwasser. Die Volksrepublik China hingegen hat keinen Zweifel an ihrem Status als Weltmacht und erhebt Anspruch auf die globale Führungsrolle – hier weiter.


Zircon: Russlands unbesiegbare Hyperschallrakete

Wenn der russische Bär brummt, kann es schnell ungemütlich werden! Am 4. Oktober feuerte das russische U-Boot Severodvinsk 2 Salven Zircon-Hyperschallraketen ab. Am 5. Oktober sprengten die Nachrichten darüber buchstäblich die amerikanischen Medien und wenig später auch Washington mit dem Pentagon. Darüber hinaus war die Panik so groß, dass sogar eine außerordentliche Sitzung des Verteidigungsausschusses im US-Kongress einberufen werden musste. Wie sich herausstellte, gibt es im Arsenal der US Navy keine einzige Art von Waffe, weder Flugabwehr noch Raketenabwehr, die die Hyperschallrakete Zircon stoppen kann – hier weiterlesen.


Das verachtete und verlassene Europa

Zwei Ereignisse haben zu einem wichtigen Wendepunkt für Europa beigetragen: Das erste war die Abkehr Amerikas von dem Great-Game-Trick, die beiden zentralasiatischen Großmächte – Russland und China – getrennt und gegeneinander aufgebracht zu halten. Dies war die unausweichliche Folge der Niederlage der USA in Afghanistan – und der Verlust ihres letzten strategischen Standbeins in Asien. Washingtons Antwort darauf war die Rückkehr zu der alten geopolitischen Taktik des 19. Jahrhunderts, die asiatische Landmächte auf dem Seeweg einzudämmen – durch die Kontrolle der Seewege. Die Hinwendung Amerikas zu China als seinem primären Sicherheitsinteresse hat jedoch dazu geführt, dass der Nordatlantik für Washington deutlich an Bedeutung verloren hat, da sich der Kernpunkt der US-Sicherheitspolitik auf die „Blockade“ Chinas im Pazifik reduziert hat. Hier weiterlesen.


Russophobie

Hundert Jahre nach dem Ersten Weltkrieg herrscht im Westen wieder eine russophobe Grundstimmung. Washington und Brüssel erlassen Einreiseverbote gegen Diplomaten, verhängen Sanktionen, sperren Konten, schließen Russland aus internationalen Gremien aus, boykottieren sportliche Großereignisse und mobben „Russlandversteher“ in den eigenen Reihen. Hannes Hofbauer verfolgt das Phänomen der Russophobie – hier weiter.


Der Sturm vor der Ruhe

»Um zu verstehen, wohin Amerika geht, müssen wir begreifen, woher dieses Land kommt und wie es funktioniert.«
Der amerikanische Geostratege George Friedman ist in Deutschland vor allem durch eine Rede bekannt geworden, die er 2015 vor dem ‘Chicago Council on Global Affairs’ über die Sicherstellung der internationalen Dominanz des US-Imperiums gehalten hat. Jetzt redet er von der ‘Ruhe vor dem Sturm’ und von einem »Amerikanischen Zeitalter« und will Deutschland und Russland in den Krieg treiben – hier weiter.


Das Globale Erwachen der Menschheit

Befreiung aus dem Zeitalter der Lüge – Warum die Menscheit sich derzeit in einer Prüfungszeit befindet – hier zum Video…


Der Zombie-Journalismus

Volle Deckung! Der Zombie-Journalismus ist da. Und wenn er Sie erwischt, sind Sie erledigt: blutleer, hirntot, Teil der Horde. Die Armee der Zombie-Journalisten ist dabei, alles zu töten, was uns lieb und teuer war: Demokratie, Grundrechte, Meinungsfreiheit. Wer das Wort „Freiheit“ auch nur noch flüstert, muss befürchten, medial in Stücke gerissen zu werden. Jeder zweite Bürger wagt es nicht einmal mehr, seine Meinung öffentlich kundzutun – hier weiter.


Überleben nicht erwünscht

Karin Bulland wächst in der DDR auf, vom Sozialismus überzeugt. Sie wird eine starke Frau, die zahlreichen Menschen helfen kann. Sie riskiert viel für andere, wird aber schließlich kaltgestellt und mit dem Tod bedroht: Als Gesunde kommt sie in die Zwangspsychiatrie. Durch ein Wunder wird sie gerettet – hier weiter.


Undercover in der Psychatrie

Für ihren ersten Auftrag als freie Journalistin bei der aufstrebenden Tageszeitung Joseph Pulitzers, “New York World”, soll Nellie Bly undercover aus der Frauenpsychiatrie berichten. Der Weg in die Anstalt erweist sich als Kinderspiel. Doch Bly merkt schnell: Wer einmal drin ist, dessen Chancen stehen schlecht, jemals wieder herauszukommen – hier weiter.


Feindbild Russland

Washington und Brüssel erlassen Einreiseverbote gegen Diplomaten, verhängen Sanktionen, sperren Konten, schließen Russland aus internationalen Gremien aus, boykottieren sportliche Großereignisse und mobben “Russlandversteher” in den eigenen Reihen. Zur Erinnerung: Navalny war Blogger in Russland – hier weiter.


Wie Zeitlinien künstlich manipuliert werden können

Neben geschichtlichen Abläufen ändern sich Filminhalte, Songtexte, Logos von Unternehmen oder Marken sowie Namen bekannter Persönlichkeiten und vieles mehr – und zwar im Nachhinein! Wie die künstliche Intelligenz das Wiegenlied der Menschheit summt … hier weiter.


Zurück zum Ursprung

Fühlst Du Dich nicht auch manchmal ausgelaugt und hörst Dich folgendes sagen: „Ich kann nicht mehr“, „Ich bin total fertig.“ „Ich bin total verspannt“, „Ich stehe neben mir“, „Ich bin so müde“, „Ich habe keine Energie“, „Mir wird alles zu viel“, „Nimmt dieser Stress nie ein Ende?“ Es gibt eine ganz einfache Lösung, wie Du wieder in deinen kraftvollen, leichten und lebensfrohen Ursprungszustand zurückfindest – hier weiter.


Psychologie der Massen

Le Bons Werk über die Psychologie der Massen ist das Gründungswerk der modernen Massenpsychologie, Medienpsychologie und Werbepsychologie. Die organisierten Massen haben zu allen Zeiten eine wichtige Rolle im Völkerleben gespielt, niemals aber in solchem Maße wie heute – hier weiter.


Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst

Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchte Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien. Es ist an der Zeit, skeptischer zu werden, nur noch wenig zu glauben und alles zu hinterfragen. Es ist an der Zeit, wieder selbst zu denken. Wie man Manipulationen durchschaut, erfährst Du hier


Erkältung und Grippe heilen mit der Kraft der Natur

Sie sind nicht machtlos! Sind Sie vorbereitet, wenn wieder – wie jedes Jahr – die Erkältungs- und Grippewelle anrückt? Sind Sie bereit, wenn die nächste Pandemie ausbricht (was früher oder später der Fall sein wird)? Sind Medikamente und Impfstoffe tatsächlich die einzige Lösung? Es gibt wissenschaftlich fundierte Schritte, die Sie unternehmen können, um sich selbst und Ihre Angehörigen zu schützen – hier weiter.


Ihr Chinesisches Horoskop 2022

Das Jahr des Wasser-Tigers – Alles über das Wasser-Tiger-Jahr erfahren Sie in diesem seit 45 Jahren bewährten chinesischen Horoskop-Jahrbuch für alle Tierzeichen – hier weiter.


Allgeiers Astrologisches Jahresbuch 2022

Das Astrologische Jahresbuch ist ein ganzes Jahr lang Ihr Begleiter – mit einer individuellen Aussage für jeden Tag! Ein einzigartiger Astrologie-Kalender mit einem monatlichen Sonnen- und Mondhoroskop, spannenden Artikeln, Anregungen und vielen farbigen Bildern. Er hilft Ihnen, die Richtung Ihrer Lebensreise leichter zu bestimmen – hier weiter.


Das Biowaffen-Regime

Obwohl im „Übereinkommen zum Verbot von Biowaffen“ aus dem Jahre 1972, Bio-Waffen verboten sind, betreiben die USA, das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, Bio-Waffen-Labore auf der ganzen Welt – wie leistungsstark ist dieses US-Biowaffen-Regime? Hier die Antwort in Form einer Studie…


Jederzeit und an jedem Ort, unabhängig von der Stromversorgung, Nachrichten empfangen – Wie erfährst Du hier…


SOLAR Feuer

Mit der FIRECARD blitzschnell ein Feuer entfachen. Spiegel zum Absetzen von Signal- und Morsezeichen. In einer Notsituation kann Ihnen dieses kleine Survival-Kit sogar das Leben retten. Der Signalspiegel besitzt eine hohe Reflexionskraft mit der eine schnelle Kommunikation mit befreundeten Teams möglich ist oder auch Notsignale an Erste-Hilfe-Teams gesendet werden können – hier ein Video dazu.


Gibt es intelligentes Leben auf der Erde?

Wie viel Unvernunft steckt im Glauben an die menschliche Vernunft? Weshalb googeln wir täglich nach Stars und Sternchen, aber nicht danach, wie uns das Google-Imperium manipuliert? Warum dürfen uns globale Food-Fabrikanten ungestraft vergiften? Warum werden selbst Kinderbücher wie Pippi Langstrumpf mittlerweile zensiert? Hier die verblüffenden Antworten.


Wir töten die halbe Menschheit

Die Corona-Epidemie ist ein geschickt genutztes Werkzeug, einen Finanzcrash zu tarnen, Bargeld zu entziehen, Zwangsimpfungen und möglicherweise auch ein Chippen von Menschen zu erwirken – und dabei noch richtig Kohle zu machen. Und es existiert ein Plan – hier weiter.


Das Wörterbuch der Lügenpresse

Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können – hier >>>.


Werbeindustrie geschockt – Psychologie Student deckt auf:

Dein Übergewicht ist die Folge von miesen Machenschaften der Medien! Wie Du jede Woche 3kg reines Fett verlierst – mühelos und verzichtfrei! Hier weiter>>>.


Dein Weg zum steuerfreien Weltenbummler

Dieses Produkt ist einmalig im deutschsprachigen Raum! Erstellt von zwei Experten, die wissen, wie es geht: Christoph Heuermann und Sergio von Facchin sind steuerfreie Weltenbummler. Sie haben einen hochwertigen Videokurs (13 Videos mit über 4 Stunden Material) zum Thema Abmelden aus D/A/CH erstellt und zeigen auf, wo die Fallstricke liegen und wie man ganz legal steuerfrei um die Welt reisen kann. Hier zum Video.


Hier zu Lupo bei Telegram

20 Comments

  1. Pingback: Lupo Cattivo Wir werden tun, was wir für notwendig erachten!, sagt Putin
  2. 16 arkor x 2010 oder 2011 war glaube ich der letzte veröffentliche Geschäftsbericht von Sunimex. Wurde damals auf dem echten politaia einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht, Dann war ja auch ziemlich bald Schluss mit politaia mit dem das heutige politiaia nichts zu tun hat…..Weiterführung zur Spurenvermischung.
    Waren doch einige sehr sehr gute Artikel enthalten, auch die Geschichte der Sassoons etc. Aber besonders wichtig war natürlich der Kommentarbereich.
    Ich unterlag damals allerdings auch noch einigen Irrtümern, was die rechtlichen Details des Deutschen Reiches betraf. Der alte politiaia Spiegel wurde über 10 000 mal gesichert. Reply
  3. 15 x Weil sie der Israellobby zuliebe einen jüdischen Zwischenhändler mit Milliarden zustopfen wollen oder müssen. Weil sie der Israellobby zuliebe einen jüdischen Zwischenhändler mit Milliarden zustopfen wollen oder müssen. Deshalb verlangte die BRD vom Kreml, die gewaltigen russischen Öllieferungen an die BRD müssten über eine Firma namens Sunimex laufen. Deshalb verlangte die BRD vom Kreml, die gewaltigen russischen Öllieferungen an die BRD müssten über eine Firma namens Sunimex laufen. (Sunimex wurde in eine andere Firma integriert, damit dieser 3 Mann-Betrieb mit Milliarden-gewinnen aus dem Ölgeschäft mit den Russen seine Bilanz nicht mehr separat ausweisen mußte, Das wurde nur gemacht um die Milliarden-Gewinne, die an die Israrelis gingen zu verschleiern. Und Merkel CSU wusste das alles, gelinde gesagt. Wo C drauf steht ist J enthalten. Reply
    1. 15.1 Maria Lourdes Stimmt X! Lieben Gruss Maria Reply
  4. 14 x https://www.pravda-tv.com/2012/12/sunimex-skandal-die-israel-tankstelle-ohne-zapfsaulen-monopol-uber-brd-politik/ Reply
  5. 13 HannesZappes Auch hier: Seltsam das keiner dieser selbsternannten Weltuntergangs-Hysteriker-Propheten den Fall der Mauer, die Stationierung der Pershing-2-Nuklearterror-Raketen, den Fall der Zwillings äääähhmmmpf Drillingstürme 2001, den 2004er Tsunami, FuckUshima, Tschernobyl oder die chinesischen Abschüsse der Challenger & Columbia-Raumfähren vorhergesagt haben.
    Aber daß die BÖSEN RUSSEN uns alle erobern und töten wollen, das haben diese Doomsday-Dummschwätzer wohl alle gefaselt und deliriert.
    Meine Vermutung: Zuviel Nowitschok-Gas geschnüffelt. Reply
  6. 12 x See all 2 images
    Verbrechen an der Wehrmacht Teil 1 und 2: Kriegsgreuel der Roten Armee: Zwei Bücher in einem Band: Kriegsgreuel der Roten Armee 1941/42 und 1942/43 Hardcover – 1 Oct. 2020
    by Franz W. Seidler (Autor)
    4.5 out of 5 stars 100 ratings
    Alle Formate und Editionen anzeigen
    Hardcover
    €29.80
    4 Used from €24.12
    24 New from €29.80
    Der Arbeit der Wehrmacht-Untersuchungsstelle verdanken wir, daß unzählige grausamste Verbrechen der Roten Armee an deutschen Soldaten ab 1941 an Ort und Stelle untersucht wurden und bis ins kleinste dokumentiert sind. Direkt aus den Akten der Wehrmacht-Untersuchungsstelle im Bundesarchiv trug der Autor, pensionierter Professor der Bundeswehr-Universität in München, die erschütterndsten dieser Fälle zusammen ? dokumentiert in vereidigten Zeugenaussagen, belegt in Fotos und Dokumenten. Als schärfste Waffe gegen die verleumderische Anti-Wehrmacht-Ausstellung des Tabakmillionärs Reemtsma erschien dieses Werk 1998/2000 erstmals in zwei Büchern. Jetzt zu einem Band zusammengefaßt, antwortet der Verlag den Dankesworten von Bundespräsident Gauck an die Rote Armee mit einem Kampfpreis zur nachhaltigen Verbreitung des Buches. Reply
  7. 11 x Franz W. Seidler Verbrechen an der Wehrmacht – Kriegsgreuel der Roten Armee – zwei Bücher in einem Band – Pour le Merite ISBN 978-3-932381-71-3 Unveränderte Neuauflage 2020 29,80 € Das Buch kann NICHT gelesen werden, zumindest nicht emotional….. Grausamkeiten, die nicht an Menschen glauben lassen… von Seite zu Seite mit Schwarzweiß -Fotos, die die Grausamkeiten und Verletzungen nicht so deutlich zeigen und das über 300 Seiten. Aber wer über die Brutalität der Russen etwas nachlesen will, sollte das Buch erwerben, und auch lesen, wenn die Kraft dazu vorhanden ist. Ich frage mich, ob es überhaut nur einen guten Russen geben kann? obwohl das Buch nur in kleinen kurzen Zeitsegmenten gelesen wird. Reply
  8. 10 x Ein Jude spricht die Wahrheit….eigenartig oder? https://odysee.com/@FreieMedien:d/dr-Zelenko-Weckruf:2?r=xGaz5f28J7KZwBxVLTaveoB5NxHbp3tP Reply
  9. Pingback: Lupo Cattivo Russisches Außenministerium warnt NATO: Wir behalten uns Antwort im militär-technischen Bereich vor
  10. 9 Bettina Liebe Maria, ich wünsche dir und deiner Familie auch ein wunderschönes Weihnachtsfest!
    https://www.youtube.com/watch?v=FDVOunBqOm8 Reply
  11. 8 arkor ja sehr gut Bettina: ….und denk mal dran, weswegen die Studenten damals alles auf ÄUSSERSTE demonstrierten und protestierten….naja ….aber man hat ihnen ja noch keine Bratwurst damals geboten….und zu befürchten hatten sie auch nichts….hauptsache man war kein böser Nazi….sprich, …alles gewünschte Proteste als Ausdruck der Unwissenheit. Aber trotzdem es geschah noch was…und das gilt es auch zu respektieren. Klar wissen wir, dass das gesteuert war durch die Vorläufer dessen, was sich heute NGO´s nennt. Reply
  12. 7 Bettina Wer erinnert sich noch an Anfang der 80er Jahre, als die ReGierung eine Volkszählung abhalten wollte?
    Der Protest in der Bevölkerung war so groß, dass davon abgesehen werden musste, und das alles geschah damals ohne Internet und Handys. Dann gab es 2010 diesen Zensus, wo Hausbesitzer schriftlich befragt wurden. Er war schon seltsam dieser Fragebogen, es wurden ganz komische Dinge befragt, z.B. Anzahl der Toiletten, qm für jedes Zimmer und ausbaufähige, nichtgenutzte Räume.
    Ich habe damals schon Prophezeit, dass die da Oben wieder eine richtige Sauerei vorhaben! Meine Befürchtungen gingen in die Richtung, ähnlich der Einladung von Millionen Ostblockdeutschen, als in Nullkommanix ganze Städte aus dem Boden gestampft werden konnten. Offiziell hieß es ja, dass nur Deutschstämmige kommen würden und die Gesamtzahl auch nur 1,4 Millionen Personen betragen würde. Und wir wissen alle, was dann und darauf 2015 passiert ist. Nun soll es im nächten Jahr wieder einen Zensus geben und dazu steht ein interessanter Abschnitt in unserem Gemeindeblättle: „Erhebungsbeauftragte gesucht (m/w/d) Nach mehr als 10 Jahren findet im Jahre 2022 ab Mai bundesweit wieder eine Zählung der Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen statt. Für die Durchführung der Befragungen eröffnet das Gesetz die Möglichkeit, sogenannte Erhebungsbeauftragte einzusetzen. Dies können freigestellte Bedienstete des Öffentlichen Dienstes oder ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger sein.
    Die Erhebungsstelle der Landkreisverwaltung sucht deshalb zahlreiche Erhebungsbeauftragte zur Durchführung des Zensus in den Städten und Gemeinden des Landkreises.
    Die Erhebungsbeauftragte oder Erhebungsbeauftragter werden im Rahmen der Haushaltsbefragung und der Befragung in Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften eingesetzt. Dazu wird ihnen ein Arbeitsbezierk mit bis zu 150 zu befragenden Personen im Landkreis zugeteilt. Die Erhebungsbeauftragten führen die Befragung vor Ort durch. Dazu besuchen Sie ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, stellen deren Existenz fest und erfassen die Daten mit einem (Online-)Fragebogen. Für die Beteiligten besteht dabei Auskunfstpflicht. Es gelten dabei die nachfolgenden Rahmenbedingungen:
    – Die Befragungen erfolgen im Zeitraum ab Mai 2022. In der Zeiteinteilung sind die Erhebungsbeauftragten frei. Die Befragungen sollen und können jedoch hauptsächlich nach Feierabend oder am Wochenende flexibel durchgeführt werden.
    – Vorraussetzung für diese Tätigkeit sind Volljährigkeit, ein gewisser Umgang mit vertraulichen Informationen und ein freundliches Auftreten sowie gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil)
    – Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten sie eine angemessene, steuerfreie Aufwandsentschädigung.
    – Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Im Frühjahr 2022 erhalten die Erhebungsbeauftragten eine eintägige Schulung und werden auf die Aufgaben vorbereitet.
    – Soweit es sich nicht um Beschäftigte des öffentlichen Dienstes handelt, ist vor der Aufnahme der Tägigkeit
    – ein lückenloser Lebenslauf vorzulegen
    – ein polizeiliches Führungszeugnis (Belegart 0) vorzulegen: die Beschäftigung ist nur möglich, wenn keine im Zusammenhang mit der geplanten Tätigkeit zu berücksichtigende Eintragung vorliegen (die Kosten für das polizeiliche Führungszeugnis werden nicht erstattet).
    Um Interessenskolisionen vorzubeugen und das Vertrauen der Bevölkerung in den Zensus 2022 zu stärken, soll kein Personal aus sensiblen Bereichen des Verwaltungsvollzugs eingesetzt werden. Hierzu gehören insbesondere:
    Einwohnermeldeamt, Ausweis-Staatsangehörigkeits- und Ausländerbehörde, Bußgeldstelle, Beitreibungsabteilung der Gemeinde-/Kreiskämmerei, Steueramt, Jugendamt, Jobcenter, Baurechsamt, Gewerbeamt, Waffenbehörde, Lebensmittelkontrolle, gemeindlicher Vollzugsdienst. Für dieses Projekt suchen wir Erhebungsbeauftragte im ganzen Landkreis. Es wäre schön, wenn Sie uns dabei unterstützen und dies in iher Gemeinde publick machen könnten.
    Interessierte können sich bei Interesse als Erhebungsbeauftragte/r unverbindlich unter folgenden Kontaktadresse vormerken lassen: xxx“ Ein Schelm wer böses dabei denkt 😉 vor allem mit dem Hintergrund, dass ein Teil der Bevölkerung schön zum Denunzianten abgerichtet wurde.
    Hier sind ein paar seltsame Besonderheiten drin, z.B, dass keine Asylunterkünfte befragt werden, jedoch Alten- und Behinderteneinrichtungen etct..
    https://www.zensus2022.de/DE/Was-ist-der-Zensus/_inhalt.html Hier ein kleiner Auszug, was die so unter anderem abfragen wollen:
    http://www.gesetze-im-internet.de/zensg_2021/__13.html Oder:
    „Gesetz zur Durchführung des Zensus im Jahr 2022 (Zensusgesetz 2022 – ZensG 2022)
    § 20 Erhebungsbeauftragte
    (1) Für die Erhebungen können Erhebungsbeauftragte eingesetzt werden. Sie sind von den Erhebungsstellen auszuwählen und zu bestellen. Erhebungsbeauftragte dürfen nicht in der unmittelbaren Nähe ihrer Wohnung eingesetzt werden….“ Im Prinzip haben doch die Behörden alle notwendigen Informationen? Aber wie sagte ein Bekannter die Tage zu mir: Das mit den Intensivbetten ist dem Datenschutz geschluldet, dadurch dürfen die Krankenhäuser den Impfstatus ihrer Patienten nicht weitergeben. Der „Datenschutz“ ist schon lustig, immer wenn die Wahrheit dadurch ans Licht kommen könnte, wird er angewandt und wenn er das, was er eigentlich schützen sollte, jederman der Böses im Schilde führt, zugänglich macht, gibt es ihn auf einmal nicht mehr!
    So ähnlich wie es einen Verfassungsschutz in einem Land gibt, welches gar keine Verfassung hat!
    Orwell hätte seine Freude an dieser neuen Normalität. Alles liebe
    Bettina Reply
    1. 7.1 Maria Lourdes Bettina, ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein Frohes Fest und bedanke mich für Deine unermüdliche Mitarbeit! Lieben Gruss Maria Reply
  13. 6 teutoburgswaelder Irlmaier minus Plagiate: Null
    Quelle: https://schauungen.de/forum/index.php?id=55953 Reply
    1. 6.1 Maria Lourdes Stimmt teutoburgswaelder – meine Geburt hat der Irlmeier auch nicht vorausgesagt… und dass in China 6 Millionen Fahrräder umfallen werden auch nicht. Muss lachen! Lieben Gruss Maria Reply
  14. 5 arkor armand hartwig korger – Deutsches Reich
    @ArmandReich
    Kein Ausweg aus Corona? Falsch https://lupocattivoblog.com/2021/11/30/der-hass-auf-die-freiheit/#comment-241509
    Translate Tweet
    11:09 AM · Dec 2, 2021·Twitter Web App
    https://twitter.com/ArmandReich/status/1466348671554011136 Tabor38
    Tabor38
    vor 0 Sekunden
    Tweet
    See new Tweets
    Conversation
    armand hartwig korger – Deutsches Reich
    @ArmandReich
    Dem handlungsfähigen deutschen Volk:
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-241569
    Translate Tweet
    https://twitter.com/ArmandReich/status/1466464438823829505 Tabor38
    Tabor38
    vor 1 Sekunde
    2021-12-14 at 12:33
    Die Zukunft im ABLEITBAREN RECHT
    oder im Scheinrecht der VÖLLIGEN WILLKÜR !
    https://lupocattivoblog.com/2021/12/14/hadley-gamble-schockt-putin-mit-ihrer-frage-ob-putin-energie-als-waffe-gegen-europa-nutzt/#comment-241931 https://twitter.com/ArmandReich/status/1470725726433329159 Tabor38
    Tabor38
    vor 9 Tagen
    Tweet
    See new Tweets
    Conversation
    armand hartwig korger – Deutsches Reich
    @ArmandReich
    2021-12-14 at 12:33
    Die Zukunft im ABLEITBAREN RECHT
    oder im Scheinrecht der VÖLLIGEN WILLKÜR ! https://facebook.com/armand.korger/posts/4521142011287715
    Translate Tweet
    1:01 PM · Dec 14, 2021·Twitter Web App Tabor38
    Tabor38
    vor 1 Jahr
    vom deutschen Volk, dem handlungsfähigen deutschen Volk akkreditierte Botschafter
    https://twitter.com/ArmandReich
    https://www.facebook.com/armand.korger 1 Reply
  15. 4 Anti-Illuminat Das ist auch der Fall wo sich die RD zeigen werden. Ihnen läuft die Zeit davon. Immer mehr werden die Folgen der sog. „Impfungen“ sichtbar, deshalb beginnt auch jetzt das Zeitfenster für den 3. WK. Reply
  16. 3 Gunnar von Groppenbruch DER PLAN STEHT SCHON SEIT LANGEM !!!
    Es wird einen Vorwand geben, der endlich den Dritten Weltkrieg auslöst, um RUS nach Westen und CHN über die Beringstraße nach Osten und an der dortigen Westküste nach Süden marschieren zu lassen!
    Die U$-Army wird sich auf die Britischen Inseln zurückziehen und dadurch die Invasion der Roten Armee „verhindern“, die in Wirklichkeit ÜBERHAUPT NICHT GEPLANT ist!
    Die Volksbefreiungsarmee Chinas wird ungefähr in der Mitte der Westküste der U$₳ geschlagen werden sich wieder zurückziehen, denn
    auch ein Verbleib von CHN dort ist NICHT GEPLANT !
    Geplant hingegen ist die Dreiteilung der Welt in
    den U$₳-geführten Westblock, zu dem einerseits Australien und Neuseeland, andererseits die Britischen Inseln gehören (bereits zu beobachten),
    den RUS-geführten Mittelblock, der auch das übrige Europa und den Nahen Osten mit dem Iran einschließt, und
    den CHN-geführten Ostblock, zu dem einerseits Indien, andererseits ganz Südostasien gehören.
    Alle drei Teile bekriegen sich mit ständig wechselnder Zusammensetzung – Krieg ist gut fürs Geschäft! –
    werden aber ALLE DREI VON DER LOGE GEFÜHRT im Auftrage der WvZ (Weisen von Zion) !!!
    Beschrieben ist das alles in „1984“ von George Orwell.
    Nachdem schon vorher ein Krieg ausgebrochen ist – wohl im Nahen Osten – ist der Auslöser für den eigentlichen 3. WK das Attentat auf den „dritten Hochgestellten“ (Irlmaier) nach Abschluß eines Friedensabkommens – wohl in Belgrad (OSZE).
    Attentäter ist – natürlich – die ₡I₳ (Irlmaier beschreibt einen Weißen und einen Schwarzen) !!!
    Als Opfer kommt nur Syriens Präsident Assad in Betracht, da nur Syrien sich in Auseinandersetzungen mit der Türkei befindet (der IRRE Mann vom Bosporus) !
    Syrien steht seit der Präsidentschaft von Medwedjew unter der GARANTIE von RUS und CHN !!!
    Dies ist der oben genannte Vorwand für das Lostreten des 3. WK und dessen „Rechtfertigung“ vor der Weltöffentlichkeit!
    In Wirklichkeit dient dieser Krieg – wie auch alle anderen zuvor – NUR EINEM EINZIGEN Zwecke:
    V€₹₦I₡H₮U₦₲ DER AMALEKITER – das sind WIR, wir WEIßEN, wir DEUTSCHEN –
    denn NUR SO können die €₹₩ÄH£₮€₦ $₳₮₳₦$ aus dem ‚Wandelstern Erde‘ machen ‚₽£₳₦€₮ JI$$₹₳€£‘ !!!
    Näheres auf meiner Seite „Hüttendorfer Ansichten“ unter Endzeit-Geschehen 1 „Kurze Zusammenfassung über den Ablauf des Endzeit-Geschehens“.
    Endzeit-Geschehen 2 behandelt das „Lied der Linde“ (LdL) mit der richtigen Reihenfolge der Strophen.
    https://huettendorferansichten.wordpress.com/endzeit-geschehen1-kurze-zusammenfassung-ueber-den-ablauf-des-endzeit-geschehens/ Reply
  17. 2 griepswoolder Kommentar auf Twitter Gestern:
    „Wenn Russland von der NATO und den Vereinigten Staaten „bedroht“ wird, warum sammelt Putin dann Truppen an der Grenze zur Ukraine und nicht in der Nähe von Kaliningrad und Tschukotka?“ Info Wikipedia: „Tschukotka umfasst den äußersten Nordosten Russlands. Es wird durch die an der schmalsten Stelle nur 82 km breite Beringstraße von Alaska getrennt.“ Also in der Nähe der Grenze zur USA. Da müßte doch eigentlich dann die größte Gefahr drohen, oder ? Oder glaubt man, das die Ukraine alleine Russland angreifen würde ? Was die Kriege der USA betrifft, so sollte man doch die militärische Stärke der betreffenden Länder betrachten, als z.B. ob die auch Atomwaffen hatten. Bei den Irak-Kriegen betrifft, so sollte man doch bedenken, das auch noch ein gewisser Staat in Nah-Ost da Ínteressen hatte und hat. Der oder dessen Vertreter in den USA dürften auch für die falschen Informationen verantwortlich gewesen sein und auch auf die Kriege hingearbeitet haben. Ein US-Politiker hatte sogar darauf hingewiesen. War natürlich für seine politische Karriere nicht besonders nützlich… Man sollte Realist sein und die Wahrscheinlichkeit beurteilen. Die USA würden freiwillig keinen Krieg mit Russland beginnen und die NATO-Staaten schon gar nicht. Sie wollen sich doch nicht mal bei einem Krieg gegen die Ukraine aktiv einmischen. $s darf sogar bezweifelt werden, ob sie das im Falle eines Krieges gegen die baltischen Staaten tun würden, obwohl die NATO-Mitglied sind. Diese Truppenverstärkungen da und Übungen sind doch nur Show für die Öffentlichkeit. Bei der Verhinderung von NATO-Beitritten der Ukraine und Georgien geht es doch nicht um eine zunehmende Gefahr für Russland im Fall der Fälle. Es geht darum, das im Falle von militärischen Aktivitäten gegen diese Länder, das ein NATO-Verteidigungsfall wäre. Theoretisch müßten USA & die westlichen NATO-Länder dann den Ländern beistehen. Ob sie es tatsächlich machen würden, ist wiederum etwas anderes. Offiziell verpflichtet wären sie jedenfalls. Die Alternative wäre ein weiterer geheimer Krieg von Russland wie der jetzige in der Ostukraine. Ob man einen solchen aim Fall der Fälle als Bündnisfall betrachten könnte, weiß ich nicht. Ich vermute eher nicht. Solange die Truppen ohne Rangabzeichen oder die militärische Ausrüstung keine Kennzeichnungen des Staates wo sie herkommen haben und auch keine militärischen Ausweise mit sich geführt werden, ist es eigentlich kein offizieller Krieg oder Angriff. Russisch wurde und wird doch in allen Teilen der EX-SU doch noch gesprochen.Auch bei der Krim und Ostukraine wurde/wird diese Methode angewendet. Berichte darüber von Teilnehmern gab es. Offiziell sind die Russen daher nicht beteiligt. Daher nennt man sie auch im Volksmund „WirSindDaNicht-ler“… Wenn es Interesse gäbe diese 2 Länder als Sprungbrett für Angriffe gegen Russland zu benutzen, hätten sie die doch schon längst aufgenommen. Georgien ist schon seit 13 Jahren daran interessiert aufgenommen zu werden. Warum hat Russland eigentlich noch nichts über die große Bedrohung durch Estland, Litauen und Lettland gesagt ? Die sind doch schon seit 2004 Mitglied und haben zusammen ca.,6 Millionen Einwohner ! Polen ist sogar schon schon seit 1999 in der NATO-und das grenzt an Königsberg, jetziges Kaliningrad… Russland sollte auch verlangen, das die USA aus der NATO austreten, schließlich sind die wie oben erwähnt nur 82 km von Russland entfernt. Ob das den Russen noch nicht aufgefallen ist ? Vielleicht sollte man sie darüber informieren, das da eine große Bedrohung lauert…
    Was Bedrohungen betrifft, so sollte man auch eine große Bedrohung in der Vergangenheit nicht vergessen. Nein, ich meine jetzt nicht Deutschland, sondern Finnland. 1939 im Winter sollen die Russland beschossen haben und nach dem Waffenstilstand 1940 und Abtretung eines Gebietes an Russland sollen die im Sommer schon wieder die Existenz´der Sowjetunion bedroht haben, wie Molotow ggü. Hitler behauptete…Kleine Länder scheinen wohl besonders gefährlich sein…Ob deshalb die baltischen Republiken wieder aus der NATO raus sollen ? Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

https://jetpack.wordpress.com/jetpack-comment/?blogid=147955650&postid=54054&comment_registration=0&require_name_email=1&stc_enabled=1&stb_enabled=1&show_avatars=0&avatar_default=mystery&greeting=Hier+koennen+Sie+Ihren+Kommentar+bei+LupoCattivoBlog+verfassen&greeting_reply=Schreibe+eine+Antwort+zu+%25s&color_scheme=light&lang=de_DE&jetpack_version=10.4&show_cookie_consent=10&has_cookie_consent=0&token_key=%3Bnormal%3B&sig=ff01afef9fc9fecdd4f134a95e4c9e5fe3520aeb#parent=https%3A%2F%2Flupocattivoblog.com%2F2021%2F12%2F23%2Fvorbereitungen-auf-den-ernstfall-laufen%2F

Powered By Your-Destiny-Blog-Consulting

Impf oder stirb!

Startseite Lupo Cattivo

Gegen die Weltherrschaft

Menu HomeAllgemein Impf oder stirb!

Impf oder stirb!

Impf oder stirb!

Posted By: Maria Lourdes39 Comments

51d9ce0c-416462505, 10, 2021

Das imperialistische Corona-Regime stellt uns vor die Wahl — entweder die Spritze oder Existenzvernichtung.

Jeden Morgen sagen mir die Lei(d)tmedien, was ich angeblich bin: schuldig! Seit fast zwei Jahren geht das so.

Zuerst waren meine Kinder, Freunde, ich und viele Millionen andere nur „Maßnahmenkritiker“, heute sind wir auch „Impfverweigerer“.

Wir hätten Schuld an Kranken und Toten, vollen Kliniken und hohen „Zahlen“ — obwohl wir nicht mal mehr ungetestet in den Bus dürfen.

Journalisten, Politiker und „Experten“ aller Art erklären den Massen, wie asozial, bildungsfern, irre, rechtsradikal wir seien. Sie betiteln uns als Gefährder, Volksfeinde und unnützen „Blinddarm“, fantasieren von Höchststrafen bis zur Existenzvernichtung — in Dauerschleife.

Es gibt Beweise dafür, dass: der wahre Ursprung des SARS-CoV-2-Virus vertuscht wurde; PCR-Tests, die Angaben der Fallzahlen, die Sterblichkeit und die Impfsicherheit massiv manipuliert und falsch dargestellt wurden; die weltweite Pandemie von den globalen Eliten schon lange vorhergesagt und dazu benutzt wurde, um die größte Wohlstandsumverteilung in der Geschichte der Menschheit zu ermöglichen und zu verschleiern; sichere, einfache und kostengünstige Methoden der Behandlung und Vorbeugung gegen Covid-19 zensiert und unterdrückt wurden, um die Akzeptanz einer Impfung zu erhöhen; die Wirksamkeit der Impfstoffe stark übertrieben wurde und wichtige Sicherheitsfragen unbeantwortet geblieben sind – das ist völlig normal und wer Fragen stellt die nicht ins Narrativ passen, wird medial abgeschlachtet und das Volk schaut dumm zu… Fest steht: Der Politik und Pharma blind zu vertrauen, ist der schlimmste Fehler Ihres Lebens – hier weiter.

Impf oder stirb!

Hetzjagd auf Sündenböcke: Die herrschende Klasse hat uns zu Sündenböcken für fast alle Übel der Welt erklärt. An den Dauerbeschuss durch ihre Propagandakanäle haben sich viele von uns fast gewöhnt. Wir wissen, dass unsere Begründungen sie nicht interessieren. Wir weichen auf alternative Plattformen aus, wenn YouTube, Twitter  und Facebook unsere Kanäle löschen. Wir bilden Fahrgemeinschaften, helfen uns gegenseitig und sprechen jenen unter uns Mut zu, die aus Angst vor der drohenden Impfpflicht schier verzweifeln.

Woran ich mich aber nicht gewöhnen will, ist die Tatsache, dass sich nicht wenige Menschen an der Hexenjagd gegen uns beteiligen, die meiner eigenen Klasse angehören: Der unterdrückten Klasse. Diejenigen, die ich meine, fühlen sich auf der Seite der Vernünftigen. Und die Vernünftigen dürften Millionen Unvernünftigen etwas aufzwingen, was ihnen von den großen Propaganda-Apparaten als eine Art „Endlösung“ verkauft wurde. Immer aggressiver wird ihr Ton. Unsere Zweifel und Ängste torpedieren sie mit hämischen Kommentaren. Ein beliebtes Argument: Man müsse das Verhältnis sehen zwischen Corona-Toten und dem — angeblich sehr geringen — Risiko durch die modernen gentherapeutischen „Impfungen“.

Einmal abgesehen davon, dass dieses Verhältnis in den unterschiedlichen Alters- und Risikogruppen ausgesprochen unterschiedlich ausfällt, dass die Zahlen, die uns die Dashboards, Institute und Medien präsentieren, überhaupt keine Schlüsse auf die realistische Coronagefahr zulassen und dass es immer noch ein gigantischer Unterschied ist, an einer Infektionskrankheit oder durch eine Impfung schwer zu erkranken oder gar zu sterben: Dieses „Verhältnis“ sollte schlicht jeder für sich selbst abwägen dürfen. Jeder Mensch hat seine eigenen Sicherheitsbedürfnisse, Ängste und Bewältigungsstrategien.

Manche würden zum Beispiel nie in ein Flugzeug steigen oder Motorrad fahren, weil sie Angst vor Absturz oder Unfällen haben. Das ist zu respektieren und niemand von uns würde Betroffene dazu zwingen, etwas zu tun, vor dem sie sich fürchten. Wir „Ungeimpften“ erwarten schier denselben Respekt. Ich schreibe auch niemandem vor, welche Religion er ausüben darf und welche nicht.

Risiko und Nutzen? Zunächst: Niemand kann bestreiten, dass die neuartigen Impfstoffe nur bedingt zugelassen sind. Es steht zweifelsfrei fest, dass sie bereits Menschenleben gekostet und schwerste Nebenwirkungen verursacht haben. Selbst das Paul-Ehrlich-Institut hat für Deutschland allein bis September 2021 bereits 73 von über 1.800 gemeldeten Todesfällen als Impffolgen eingestuft. Genauso ist es eine beweisbare Tatsache, dass Geimpfte sich infizieren, das Virus weitergeben und durchaus schwer erkranken können. Fakt ist aber auch, dass wir hier nicht über die Pocken oder die Pest reden.

Ein Blick auf die Welt zeigt deutlich: Auch in Ländern mit hoher Impfquote, wie Dänemark oder Portugal, steigen die Zahlen der positiv Getesteten. Geimpfte landen mit schweren Verläufen in Kliniken und sterben. Es gibt keinen einschlägigen Beweis für einen besonderen Nutzen dieser medizinischen Massenbehandlungen. Es gibt hingegen Studien, die besagen, dass die Vakzine das Risiko für Herzerkrankungen massiv erhöhen, dass sie Thrombosen, Nervenschäden und Schlaganfälle nach sich ziehen und das natürliche Immunsystem lahmlegen können.

Das angeblich für die Impfungen sprechende Verhältnis von Nutzen und Risiko kann schon deshalb nicht ansatzweise beziffert werden, weil niemand weiß, wie viele der Coronatoten wirklich an Corona gestorben sind. Dass so gut wie kein Verdachtsfall von schweren Impfnebenwirkungen rechtsmedizinisch untersucht wird, ist ein Fakt. Und solange das nicht passiert, steht der Verdacht im Raum. Und im Verdacht stehen weltweit hunderttausende schwerwiegende Fälle. Daran ändern auch die Auslegungen diverser Faktenchecker nichts.

Nachgewiesen ist ebenfalls, dass Konzernkartelle und imperialistische Staaten im Verbund immer wieder über Leichen gegangen sind — für Macht, Markteinfluss und Profit. Und dass sie das jederzeit tun würden, ist schlicht anzunehmen. Es gibt keinen einzigen Grund zu glauben, dass sich daran irgendetwas geändert haben könnte. Die Geschichte ist dafür Beleg genug.

Das Regime erniedrigt uns alle: Ja, es gibt gute Gründe, die Teilnahme an den Massenimpfungen abzulehnen und den Geschichten, die man uns erzählt, zu misstrauen. Dafür drängen uns das Regime und seine Propanda-Maschine immer weiter an die sinnbildliche Wand. Wir überlegen seit Monaten, wie wir mit den zunehmenden Bedrohungen, den psychischen und physischen Übergriffen noch umgehen können. Viele von uns denken über Flucht nach.

Ein 24-Jähriger aus meinem entfernten Bekanntenkreis hat sich das Leben genommen, weil er dem Druck durch das Zwangsregime auf der Arbeit und im persönlichen Leben nicht mehr gewachsen war. So stand es in seinem Abschiedsbrief. Ich kenne Kinder, die inzwischen so massive psychische Probleme haben, dass ich fürchten muss, sie könnten Suizid begehen. Und ich kenne einen 18-Jährigen, der bis heute an den Folgen einer schweren Herzmuskelentzündung kurz nach seiner ersten Pfizer-Impfung leidet. Er gilt als ungeimpft — weil er sich die zweite Spritze verständlicherweise nicht geben lassen will.

Ja, wir haben Angst vor dieser fragwürdigen medizinischen Behandlung. Wir halten sie nicht nur für nicht geboten, sondern für potenziell gefährlich. Das ist unsere Einschätzung. Und wir fragen uns, wie wir noch werden existieren können, wenn der imperialistische Staat seine Drohungen wahr macht, uns unserer Lebensgrundlage zu berauben — mit hohen Bußgeldern, Pfändungen und Gefängnisaufenthalten, wenn wir nicht bezahlen können oder wollen. Wir haben Angst um die Gesundheit, die Zukunft, das Leben unserer Kinder. Wir fühlen uns von den imperialistischen Kartellen inklusive der bewaffneten Staatsmacht existenziell bedroht. Denn die Wahl, vor die sie uns stellen, ist eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Es ist keine Wahl.

Wir fühlen uns erniedrigt in unserem Mensch-Sein. Und eigentlich müssten sich die meisten Geimpften ebenso erniedrigt fühlen. Es ist just eine Demütigung, jedem Gastwirt, jedem Polizisten, jedem Mitarbeiter eines Ordnungsamtes und jedem Schaffner, der danach fragt, Auskunft über seinen erworbenen biologischen Status zu geben. Es ist demütigend, wenn uns selbsternannte Autoritäten absprechen, selbst für unser Wohl sorgen, Gefahren einschätzen und mit ihnen umgehen zu können.

Wir Ungeimpften sind keine Meute, die loszieht, um andere Menschen zu gefährden. Wir sind Mütter, Väter, Großeltern, Kinder und Jugendliche, die sich einfach nicht einer experimentellen Behandlung unterziehen wollen, deren Wirksamkeit kaum identifizierbar ist und deren Schadenspotenzial sich bereits jetzt an den hohen Melderaten zeigt. Wir trauen dem seit jeher lügenden und kriegstreibenden imperialistischen Kartell schlicht nicht über den Weg, und das sehr begründet. Aber dass wir jetzt so viel Angst haben — müssen —, gründet auf etwas anderem: Dem Mitmachen oder Stillschweigen einer Masse aus unserer eigenen Klasse.

Klassenkampf von oben: Unsere Angst ist nicht aus der Luft gegriffen. Wir können sie gut begründen und haben das immer wieder getan. Mögen viele unsere Gründe nicht verstehen können oder wollen: Ich erwarte minimalen Respekt davor, nicht von den Herrschenden, aber doch von denen, die selbst unter dem Lohnarbeitsjoch in Abhängigkeit leben müssen. Ich erwarte ein Mindestmaß an Toleranz innerhalb der unterdrückten Klasse und den Anstand, sich nicht der „Armee“ der Herrschenden anzudienen.

Denn eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Wenn die Machtelite uns erst niedergedrückt hat, wenn wir in ihren Gefängnissen sitzen oder verarmt an den Straßenrändern betteln müssen, wird sie sich neue Opfer suchen. Die Herrschenden werden — vermutlich eines baldigen Tages — jeden ausgrenzen und verfolgen, der nicht rechtzeitig tut, was sie von ihm oder ihr verlangen, sei es der zehnte Booster oder die nicht genehme Meinungsäußerung in einem sozialen Netzwerk. Die Überwachungstechnologie ist längst gebaut. Sie müssen sie nur einsetzen — und das werden sie, wenn wir ihnen keinen Einhalt gebieten.

Dieses dystopische Perspektiv-Szenario ist keine bloße Annahme. Es ist ein schlichtes Fazit aus der Geschichte unserer Herrschaftsordnung, aus der Geschichte von Macht und Knechtschaft, Besitzenden und Besitzlosen, Unterdrückern und Unterdrückten. Es herrscht Klassenkampf von oben.

Viele von uns haben wirklich alles getan, was sie meinten, tun zu können. Nicht wenige tragen inzwischen eine Patientenverfügung mit sich herum, mit der sie ausdrücklich auf Intensiv-Behandlung im Fall einer Corona-Erkrankung verzichten, um dem Vorwurf, die Ungeimpften wären Schuld an der Überlastung der Kliniken, den Wind aus den Segeln zu nehmen. Obwohl wir genauso unsere Steuern und Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung entrichten, wie alle anderen auch. Manche haben sich absichtlich infiziert, um endlich für eine kurze Zeit nicht mehr terrorisiert zu werden.

Wir nehmen vieles in Kauf, was unserer Einschätzung nach weder evidenzbasiert noch zielführend ist, das wir vielmehr als staatlichen Terror empfinden. Wir ertragen seit fast zwei Jahren tägliche Beleidigungen, tägliche Denunziationen, öffentliche Ächtung, ständig wiederholte Lügen, die wir in weiten Teilen immer wieder akribisch widerlegt haben, auch wenn die andere Seite das weder lesen noch hören will. Wir ertragen Aussperrungen, Verbote, Kündigungen, massive Verschlechterung unserer Einkommensverhältnisse und vor allem die stets präsente Angst, demnächst mit Strafen überzogen zu werden.

Wir ertragen diesen immer brutaleren Klassenkampf von oben. Aber wir stehen fassungslos vor einer Mauer aus Ignoranz, Boshaftigkeit und Aggression in unseren eigenen Reihen, deren Gerüst sich anscheinend aus der idealisierten Vorstellung schöpft, Teil einer privilegierten Mehrheit zu sein, welche die einzige Wahrheit vertritt. Doch diese „Wahrheit“ ist erst einmal nur die geglaubte Erzählung der Herrschenden.

Strukturelle Gewalt: Die Gewalt der herrschenden Klasse und ihres Machtinstruments, des Staats, beginnt nicht erst, wenn Polizisten und Soldaten auf uns schießen. Sie beginnt nicht erst mit dem Niederknüppeln von Demonstranten oder einer Isolierung in Haftanstalten. Das Corona-Regime in seinen tatsächlich historischen Ausmaßen ist als Ganzes ein strukturell gewalttätiger Apparat. Umgesetzt wird die Gewalt durch den gesamten Staatsapparat mit unzähligen Ordnungshütern und Bürokraten.

Es ist Gewalt, wenn, wie ein Freund von mir es erleben musste, eine Flüchtlingsfamilie mit drei kleinen Kindern mitten in der Pampa aus einem Zug geworfen wird, weil die Betroffenen ihren „3G-Status“ nicht belegen konnten. Es ist Gewalt, wenn eine Rentnerin nicht mehr für Einkäufe oder Arztbesuche ihr Dorf verlassen kann, weil es bei ihr keine Teststation gibt. Es ist Gewalt, wenn Lehrer Kindern erzählen, sie seien potenzielle Gefährder, und wenn sie ihnen aufzwingen, den ganzen Tag lang Masken zu tragen, obwohl es bis heute keine einzige Studie gibt, die der Maskerade Unbedenklichkeit bescheinigt.

Es ist rohe Staatsgewalt, wenn öffentlich-rechtliche Medien eine Gruppe von Menschen zu Sündenböcken erklären und zur Jagd auf sie blasen. Und es liegt auf der Hand, dass der Staat nicht davor zurückschrecken wird, diese Gewalt gegen jede andere Gruppe von Menschen zu verüben. Das war in der Vergangenheit nicht anders. Die Abschiebegefängnisse für Menschen, die nichts verbrochen haben, außer aus ihrem Land zu fliehen, lassen hier genauso grüßen wie das Hartz-IV-Sanktionsregime, das Menschen bis unter die Brücke sanktioniert hat, weil sie nicht gehorchten.

Aber ich muss auch sagen: Nach fast zwei Jahren täglicher medialer Hetze, immer weiter verschärften Repressionen, die ein halbwegs normales Leben verunmöglichen, muss sich wirklich niemand wundern, wenn dem einen oder anderen davon Betroffenen irgendwann die Nerven durchgehen. Denn Gewalt erzeugt Gegengewalt. Es gibt eine Grenze dessen, was Menschen ertragen können.

Entmündigt für immer? Denn Ungeimpfte sind auch Menschen. Ja, genau: Menschen — keine Verfügungsmasse der Herrschenden, keine „Schädlinge“, keine „Blinddärme“ — sie sind Menschen. Und die meisten von ihnen gehören gemeinsam mit jenen, die sich als Armee des imperialistischen Kartells im Kampf für den Impfzwang betätigen, der lohnabhängigen Klasse an. Diese unterdrückte Klasse ist verbunden durch gemeinsame Interessen.

Zur unterdrückten Klasse gehören Arbeits- und Obdachlose, Lohnarbeiter und Soloselbstständige, kleine Gewerbetreibende und coronapausierende Künstler. Unsere Klasse besteht aus Menschen mit dunkler und heller Hautfarbe, Alten und Jungen, Greisen und Babys, Müttern, Vätern und Kindern. Sie besteht aus Großen und Kleinen, Dicken und Dünnen, Säufern und Abstinenzlern, Muslimen, Christen, Hindus und Atheisten, aus Studierten und Schulabbrechern, aus Gymnasiasten und Hauptschülern, aus Esoterikern und Materialisten. Und sie besteht auch aus Geimpften und Ungeimpften.

Man muss es so klar sagen: Die bis an die Zähne bewaffnete, die Wirtschaft dirigierende, seit jeher kriegstreibende, durch und durch amoralische, einzig auf Profit und Macht zielende herrschende Klasse und ihre politischen Instrumente führen einen biopolitischen Krieg gegen uns, an dessen Ende — bestenfalls — die totalitäre Überwachung und repressive Entmündigung jedes Einzelnen von uns steht. Das kann keine Option sein, nicht einmal unter den fiktiven Bedingungen einer wirklichen Killerpandemie wäre es eine. Nein, an den repressiven Maßnahmen sind definitiv nicht wir Ungeimpften schuld. Und ein Virus ebenso wenig.

Endlich! NEUERSCHEINUNG: CORONA – Die Wahrheit

… Fast alle Menschen stolpern irgendwann einmal in ihrem Leben über die Wahrheit. Die meisten springen schnell wieder auf, klopfen sich den Staub ab und eilen ihren Geschäften nach, so, als ob nichts geschehen sei…
Man muss einem Menschen die Wahrheit hinhalten, dass er wie in einen offenen Mantel hineinschlüpfen kann, und nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren hauen. Wie weit Sie in besagten Mantel der Wahrheit hineinschlüpfen werden, hängt in hohem Maße davon ab, wie sehr Ihre Seele friert. Nur derjenige wird die absolute Wahrheit bewusst erfassen, dessen Seele voller Sehnsucht ist und der im Grunde nichts mehr von dieser Erde wissen will – hier weiter.


Schmieren, tricksen, täuschen, abkassieren: ein epochaler Korruptionsskandal begleitet die Politik der Bundesregierung durch die Corona-Pandemie. Milliarden Euro wurden mittels frisierter und manipulierter Zahlen veruntreut und umverteilt – hier mehr dazu.


Die deutsche Seele, über Jahrzehnte von den Siegern der Geschichte malträtiert und gedemütigt, soll Kraft schöpfen aus dem Buch „Volksverletzung“ von Leon Wilhelm Plöcks, das deutsche Volk durch diese Aufklärung wieder zu sich findenhier zum Buch. Man darf gespannt sein, wann das Buch als neurechtes Werk angeprangert wird.


 Texte, die es nicht geben dürfte


Das Wörterbuch der Lügenpresse

Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können – hier >>>.


Lesen Sie hier, was die deutschen Massenmedien Ihnen verschweigen!

Erfolgsautor Helmut Roewer, ein profunder Kenner der politischen Situation in den USA, beleuchtet die Angriffe und Putschversuche im Detail. Minutiös analysiert er amtliche Quellen, FBI-Akten und Insiderberichte. Was er ans Tageslicht bringt, widerspricht fundamental dem, was uns von den Massenmedien hierzulande über Donald Trump tagtäglich aufgetischt wird – hier weiter.


Medizinskandal Allergie
Medizinskandal Bluthochdruck

BP-ER Notration

BP-ER – die Notration mit extrem hohen Nährwerten. BP-ER ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Hier weiter >>>.


Buch der Offenbarung

Die Offenbarung des Johannes oder die Apokalypse (wörtlich „Enthüllung“) ist das letzte Buch des Neuen Testaments. Es ist das einzige prophetische Buch des Neuen Testaments und wurde für unterdrückte Christen eine Trost- und Hoffnungsschrift während der Christenverfolgungen im Römischen Reich – hier weiter.


Achtung der Countdown läuft bereits

2020-Neutral-Chip-Implantat an Gefangenen ohne deren Wissen getestet. Bewusstseins-Chip ahnungslosen Patienten durch ein Nasenloch implantiert. Genetisch modifizierte Zellen im Gehirn mittels Lichtsignale ferngesteuert. Das menschliche Gehirn ist ein Hologramm. Jeder Mensch lebt in seinem eigenen Universum u.v.m. Erfahren wir bald die Wahrheit? Hier die Antwort.


Aktivieren Sie Ihr Drittes Auge …

… und stimmen Sie sich auf höhere Dimensionen von Zeit und Raum ein – hier weiter.


Lassen Sie uns diesen Wahnsinn beenden

Glauben Sie nicht, dass dies die letzte globale Krise ist, mit der wir konfrontiert werden, sie ist nur der Beginn – hier weiter.


Nehmen Sie Ihr Schicksal selbst in die Hand

Sollten Sie immer schon gefühlt haben, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und sollten Sie jemand sein, der es vom Leben noch einmal wissen will, dann – hier weiter.


Durchbrechen Sie diesen gefährlichen Teufelskreis

Unsere durch Stress gekennzeichnete Leistungsgesellschaft fordert ihre Opfer, so erkranken immer mehr Menschen an Depressionen, Ängsten oder aber erleiden einen Burnout – hier weiter.


Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst

Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchte Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien. Es ist an der Zeit, skeptischer zu werden, nur noch wenig zu glauben und alles zu hinterfragen. Es ist an der Zeit, wieder selbst zu denken. Wie man Manipulationen durchschaut, erfährst Du hier!


Psychologie-Student deckt auf:

Dein Übergewicht ist die Folge von miesen Machenschaften der Medien! Hier weiter>>>.


Die traut sich was!

Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin >>> hier zur Leseprobe >>>.


05e58298-783595505, 10, 2021

Totschweigen und Skandalisieren

Fast die Hälfte der Bevölkerung bezweifelt, dass die Medien über kontroverse Themen objektiv und sachgerecht berichten. Nach ihrer Meinung verschweigen die Medien unangenehme Fakten und unwillkommene Meinungen und skandalisieren Personen, Organisationen und Techniken maßlos. Wie sehen das Journalisten selbst? >>> Hier die Antwort >>>.


8261682e-715849905, 10, 2021

Als London die Welt beherrschte

Am Ende der 63-jährigen Regierungszeit Königin Viktorias besitzen die Briten 1901 das größte Kolonialreich in der Geschichte. Die Eroberer gebieten über ihr Imperium mit einer Mischung aus militärischer Gewalt, fürsorglicher Strenge – und grenzenloser Selbstgerechtigkeit >>> hier weiter >>>. Hier zu Lupo bei Telegram

39 Comments

  1. 39 x https://www.kopp-verlag.de/a/wir-toeten-die-halbe-menschheit-7 Reply
  2. 38 x https://www.odkrywamyzakryte.com/wp-content/uploads/2020/08/Asai-Kazuhiko-Organisches-Germanium-Eine-Hoffnung-fur-viele-Kranke-Verlag-fur-Naturheilkunde-GmbH-2010.pdf Reply
  3. 37 x Kaum Jemand in D kennt dieses Buch, Ärzte ausgenommen: sehr interessantes Büchlein…. https://www.buecher.de/shop/fachbuecher/organisches-germanium/asai-kazuhiko/products_products/detail/prod_id/20753377/ Reply
  4. 36 x https://uncutnews.ch/wie-die-endlosen-booster-die-immunfunktion-zerstoeren-werden/ Reply
  5. 35 x https://uncutnews.ch/erfinder-der-mrna-technologie-wird-von-twitter-verbannt-die-aengstlichen-luegner-haben-die-kontrolle-verloren/ Wer kann das richtig einordnen? Reply
  6. 34 x https://uncutnews.ch/ehefrau-eines-pfarrers-seit-der-einfuehrung-des-impfstoffs-hat-er-eine-beerdigung-nach-der-anderen-begleitet/ Reply
  7. 33 x https://uncutnews.ch/der-beweis-ist-da-impfung-zerstoert-immunsystem/ Reply
  8. 32 x https://www.extremnews.com/berichte/gesundheit/cdfc1867477ca73 Reply
  9. 31 x https://uncutnews.ch/arzt-spricht-ueber-impfstoffschaeden-die-bei-seinen-patienten-aufgetreten-sind-die-menschen-wurden-getaeuscht/ Reply
  10. 30 x https://uncutnews.ch/der-wahre-grund-warum-man-kindern-covid-impfungen-verabreichen-will/ Reply
  11. 29 x https://www.hunde-ratgeber.net/hundewuermer/ Es gibt aber auch den Hunde – Herzwurm (goggl) Bei Urlaubsreisen beachten. Ich kenne einen Mann, der vom Fuchsbandwurm befallen war. Durch glückliche Umstände geriet er an einen Arzt, der auf Leberoperationen spezialisiert war. Dieser entfernte ca. 60% (nach seiner Aussage) der befallenen Leber. Die Leber hat ja angeblich die Eigenschaft des Nachwachsens und des Generierens. Das war vor etlichen Jahren. Der Mann ist heute fast unglaublich Leistungsfähig, weil er eine nachgewachsene, quasi neue Leber hat, sagt er selbst, und wurde ihm vom Arzt auch gesagt. Reply
  12. 28 x arkor generell sind Parasiten fast ein vernachlässigtes Thema, aber ein durchaus sehr ernst zu nehmendes. Kann mich auch erinnern, dass in meiner Kindheit Wurmkuren/Behandlungen durchgeführt wurden. Wir hatten damals ein eigenes Haus, mit viel Getier darum, vor allem auch 2 Hunde und mehrere Katzen. Mit denen habe ich auch viel gespielt, das waren so meine häuslichen Spielkameraden. Wenn ich heute sehe, dass manche mit ihren Hunden und Katzen schmusen, bzw. diese mit ins Bett nehmen, dreht sich mein Magen um. Man kann sich aber kaum gegen Parasiten wehren…. der Aufwand wäre riesig und würde auch viel Zeit beanspruchen, und wer hat diese Zeit schon übrig? Wir haben deswegen auch bewusst keine Haustiere,
    Einfach mal zum Hausarzt sagen, dass man sich über Parasitenbefall, sehr große Sorgen macht, was er dazu meint oder als Behandlung vorschlägt. Aber es gibt auch Fachartikel zum nachlesen, auch im Internet. Das Thema ist einfach zu umfassend, es müsste eigentlich einen Facharzt gegen Parasiten geben, denn so gelesen, quasi jeder Mensch ist von Parasiten befallen. Reply
  13. 27 x Atomkraftwerke sind doch technisch schon längst überholt und Schrott von gestern. https://www.pi-news.net/2021/12/auf-wiedersehen-atomkraftwerk/ Aber irgendwann muß es wohl jeder Mensch kapieren, Strom läßt sich umweltschonend, ohne Abfall, unbegrenzt an jedem festen Punkt der Erde, egal wo, er läßt sich aus dem NICHTS produzieren, Die Menschheit ist natürlich darauf nicht vorbereitet, denn was nichts kostet, kann auch nichts sein. Reply
  14. 26 x https://hnaktuell.wordpress.com/2021/07/28/zensur-wikipedia-loescht-den-erfinder-der-mrna-technologie/ Reply
  15. 25 x Arkor (17) Ist der Link ausreichend ? https://tkp.at/2021/08/22/erfinder-der-mrna-impfstoffe-robert-malone-warnt-vor-gefahren-der-impfkampagne/ Reply
  16. 24 arkor zu 21: https://odysee.com/@Wuzi:7 Reply
  17. 23 arkor naja x daja Parasiten auch eines Deiner Gesundheitsthemen ist, Ist es nicht auffällig, dass man bei Tieren regelmässig Wurmkuren macht, bei Menschen aber nicht? Ich kann mich erinnern, dass man als Kind dies noch ab und zu bekam, bei Bedarf allerdings. Nachdem in einigen Ländern höchst erfolgreich ein Wurmmittel gegen die sogenannte Coronapandemie eingesetzt wird, finde ich dies schon bemerkenswert. Und nun die achso bösen UV-strahlen, ok hier ist es UV-C…aber dem Menschen verpasst man ja auch beim Sonnenbad UV-Blocker, um den Menschen vor all dem schädlichen auch gesteigerter Fortpflanzung zu schützen:
    https://www.amazon.de/Schildkr%C3%B6ten-W%C3%A4rmelampe-Reptilienlampe-Sondenleuchte-W%C3%A4rmestrahler-Reptilienlicht/dp/B08XXXK262/ref=sr_1_28?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3VLBJ4E48H834&keywords=terrarium+strahler&qid=1640727803&sprefix=terrariumstrahler%2Caps%2C74&sr=8-28 Reply
  18. 22 x https://www.uni-kassel.de/uni/en/international-service/international-profile/university-of-kassel/latest-news/news/2021/09/27/physical-model-low-electrical-voltage-against-corona-viruses?cHash=1259f5996d57f0901c33c35e3d8069bc Reply
  19. 21 x @arkor, ja, müßte es geben, aber ob ich den wieder finde? Reply
  20. 20 x https://uncutnews.ch/krankenschwestern-auf-der-intensivstation-schlagen-alarm-wegen-der-ueberwaeltigenden-zahl-von-herzinfarkten-blutgerinnseln-und-schlaganfaellen/ Reply
  21. 19 x https://www.youtube.com/watch?v=Uc-WziSv6Gw Corona-Schutzwand Reply
  22. 18 arkor Wir sollten nicht die Realitäten ausser Acht lassen. Die Alliierten haben klar dargelegt, dass JEDER GETÖTET wird, der die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes herzustellen versucht. Dies wurde auch durchgeführt.
    Wer also Politikern wie Adenauer oder Strauß und wie sie alle heißen etwas vorwirft, der sollte sich dies vor Augen halten. Und insbesondere sollte man Zurückhaltung gegenüber jeden üben, der vorher sein Leben und seine Haut für das deutsche Volk im zweiten Weltkrieg zu Markte getragen hat. Es hatte damals niemand die Möglichkeit etwas zu machen. Es wurden alle getötet, die versucht haben und hätten Handlungsfähigkeit für das deutsche Volk herzustellen. Etwas weltfremd heutzutage die Generationen die vergnügt mit Kriegsgefangenenausweis weltweit rum gereist sind und sogar ihren Geschäften nachgehen durften im Kriegsgefangenenlager! Reply
  23. 17 arkor hallo x nr 10 gibts da einen link für Nichttelegramleser. Reply
  24. 16 griepswoolder 1.) Adenauer war zumindest im Ausland auch bei manchen nicht beliebt.
    „Als der bereits erwähnte jüdische Schriftsteller Burg auch nur andeutungsweise in seinem „Schuld und Schicksal“ vermerkte, daß die Planer und Durchführer des Adenauerschen Attentates Zionisten waren, wurde er von den angesprochenen Stellen als Irreführender, als Verleumder, Beschmutzer des eigenen Nestes und anderes mehr, angegriffen. Doch die Empörten vergaßen die Tatsache, daß früh oder spät die Sonnenstrahlen jedes Dunkel durchbrechen. Der Präsident der zionistischen Weltorganisation Nahum Goldmann erklärte in seinem Gespräch mit den Biographen Dr. Adenauer unter anderem, daß Zionisten es gewesen seien, die gegen Dr. Adenauer ein Attentat verüben wollten.“ 2.) „Am 17.September 1952 schloß die Bonner Regierung in Luxemburg mit dem Staat Israel ihren Wiedergutmachungsvertrag ab, nach dem sich Westdeutschland verpflichtete, in einer Zeitspanne von zwölf Jahren an Israel dreieinhalb Milliarden DM zu zahlen. Der Vertrag wurde von Dr. Adenauer persönlich und vom israelischen Außenminister Scharett, der von Jerusalem gekommen war, unterzeichnet. Erst ein halbes Jahr nach dieser Unterzeichnung der kollektiven Wiedergutmachung schuf die deutsche Bundesrepublik am 8. April 1953 das Bundesentschädigungsgesetz, das die individuelle Entschädigung jener regelte, die durch Gewaltmaßnahmen als Verfolgte Schäden an Leben, Körper, Gesundheit, Freiheit, Eigentum oder in ihrem beruflichen und wirtschaftlichen Fortkommen erlitten hatten. gleichzeitig vereinheitlichte dieses Bundesentschädigungsgesetz die von mehreren Ländern durch die Militärregierungen der Besatzungszeit praktizierten Entschädigungen für nationalsozialistisches Unrecht.“ „Vor Jahren sagte mir ein Intellektueller aus Israel lächelnd: „Wir sind ganz froh, daß in der Partei Adenauers kein Jude tätig sein kann, da sie sich ja eine christliche nennt. Wir hoffen auch, daß keine zweite Partei ans Ruder kommt. Sollte dies aber einmal geschehen und ein Jude in der anderen Partei politisch führend werden, dann werden wir ihn schon ganz genau unter die Lupe nehmen. Ein deutscher Jude hätte wohl kaum das
    Wiedergutmachungsabkommen unterschrieben.“ Interessant ist jedenfalls, daß in anderen deutschen Staaten, zum Beispiel der DDR und Österreich, wo Juden und Halbjuden in der Politik führend tätig sind, keine Bereitschaft besteht, mit dem Staat Israel ein Wiedergutmachungsabkommen zu schließen“ Quelle: Schrift des antizionistischen Schriftstellers Ginzburg, Josef (Burg) – 1962 – Schuld und Schicksal; Europas Juden zwischen Henkern und Heuchlern Auch das sind „Verdienste“ von Adenauer, auf denen in den folgenden Jahrzehnten „aufgebaut“ werden konnte – also auf gut deutsch: Erhöhung der Zahlungen… 3.) Übrigens, was die Juden in Deutschland nach ’45 betrifft, so hatte ich da zufällig ein interessantes früheres Zitat eines bekannten Deutschen aus der Nachkriegszeit gefunden: „Auch wenn wir die harten Maßnahmen gegen die Juden bedauern müssen, so ist es doch für die Zukunft Deutschlands vorzuziehen, wenn die Alliierten die Rückkehr der Israeliten ins Reichsgebiet n i c h t genehmigen. Die öffentliche Meinung ist stark gegen sie aufgebracht, und wir würden uns kompromittieren, falls wir uns ihrer Sache annähmen. Es ist besser, nicht wieder zur Vergangenheit zurückzukehren. Man darf nicht das deutsche Volk wegen einer Feindschaft tadeln, für die die Juden die Ursache sind und für die sie die Verantwortung tragen.“ Was wird man mit so einem Mann in der späteren BRD gemacht haben ? Man hatte auch ihn zum Bundeskanzler ernannt ! Es war der bekannte Willy Brandt….
    Quelle und weiteres Interessantes: Historische Tatsachen – Nr. 27 – Walendy – Empfohlene Vorbilder (1986), Seite 8
    https://archive.org/details/Historische-Tatsachen-Nr-27/page/n7/mode/1up Nun könnte m,an mal überlegen, wenn man das heutzutage wiederholen würde, sei es mit oder ohne Erwähnung des Autors – ob das auch ohne Folgen bliebe… Reply
  25. 15 Lena Liebe Bettina, ich umarme Dich mal virtuell ganz lieb und so halten wir unsere Macken fest, danke lieber Einar, und retten sie in die Neue Zeit! Eure Lena Reply
  26. 14 x https://www.pravda-tv.com/2021/12/energiekrise-putin-im-o-ton-zur-den-gaspreisen-die-verbraucher-in-deutschland-sollten-eine-erklaerung-fordern/ Eine sehr guter Vorschlag von Putin, Das kennen wir ja vom Sunimex -Skandal. Das spezielle Merkel -Förderprogramm im MILLIARDEN-RAHMEN für Israel. Aber eher geht in D jemand mit dem Schild „VERECKE DEUTSCHLAND“ auf die Straße, als mit dem Schild FREIHEIT FÜR DIE KOSTENLOSE ENERGIE FÜR ALLE Reply
  27. 13 Einar Bitteschön liebe Lena, dass ist doch gerne geschehen…zw.Smiley. Das unser lieber Skepti mit diesen Doppelagenten Dung ordentliche Probleme hatte das bekam Einar noch mit.
    Und dann seine ständige Nickname wechslerei….was für eine Nervensäge und früher seine komischen schnell-blinkenden Psychobildchen beim Honigmann….man man…..naja. Ja ich habe den MM sehr oft als Rüpel erlebt bzw. gelesen obwohl er doch selbst stets Höflich- wie Freundlichkeit anmahnte.
    Und ja, so ganz koscher ist da ganz sicher etwas nicht aber das verkneift sich Einar jetzt.
    Vielleicht nur ein Beispiel von einigen die Einar einfällt: Bei solchen Hammerartikeln die MM raushaut sollte es doch (((JENEN))) also diesen Sumpfkreaturen(Sks) richtig bange werden und da sagt sich Einar, diese Sks hätten doch ohne weiteres die Macht und auch sämtliche Möglichkeiten MM ganz locker ausfindig zu machen???
    Ist das schon alleine nicht seltsam denn es sind schon viele Andere für weitaus weniger gestorben worden?? Komische Gedanken die Einar da öfters hat…lach.
    Aber vielleicht hat ja Einar nur ne Macke…zw.Smiley.
    Früher oder später kommt eh alles ans Licht egal ob ehrlich oder nicht. Und Wir dürfen niemals den einen viel aussagenden Satz von den Sk`s vergessen:“wir finanzieren immer beide Seiten“. Das von der Mona Lisa zu hören ist, echt enttäuschend.
    Aber so ist es meistens, von denen wo man es am wenigsten erwartet ist die Enttäuschung umso größer.
    Wird schon sehen was sie von ihrer Bäääerrdeee hat die was es sowieso gar nicht mehr gibt wurde doch längst abgemeldet.
    Guten Morgen Mona Lisa, dass Deutsche Reich ist längst wieder Handlungsfähig…einfach Mal Arkor Fragen bzw. Lesen und verstehen…zw.Smiley. So so, liebt den K.Adenauer….Einar lacht sich gerade schlapp.
    Wie kann man nur eine ehemalige DS Marionette lieben.
    Das geht Einar nicht rein. Danke Dir für die Mitteilung Liebe Lena. Einar konnte Politschranzen noch nie ab, egal wer, alles die gleichen Muppets für eine gute heuchlerische Show der Sk`s. Nützliche Idxxxx eben, vor Gebrauch schütteln danach wegschmeißen…lach.
    Wie sagte man so schön: Hätten die Affen damals gewusst das einige aus ihren reihen mal später Politiker werden, wären sie auf den Bäumen geblieben. Ja genau….lange wird das alles nicht mehr so weitergehen…sieht Einar auch so. Dankeschön Liebe Lena….auch Dir ganz Liebe Grüße und eine bessere Zeit wünscht Einar uns allen.
    Und wenn nicht in diesen dann eben im nächsten Leben…zw.Smiley. Herzensgruß Einar Reply
  28. 12 Bettina Lena
    2021-12-27 at 22:48 Ich sehe das Thema Adenauer auch als schwierig an, aber ich kann verstehen, dass Herr Mannheimer hierbei eher das Positive sieht, oder es so sehen will.
    Eine ähnliche Erfahrung hatte ich schon mit vielen Mitmenschen. Adenauer war halt sehr beliebt in der Bevölkerung, er war ein ähnlich politisches Produkt, wie seither manch ein anderer Politdarsteller. Damals hat es halt noch funktioniert! Adenauer war meiner Recherche nach, im Gegensatz zu Adolf Hitler gesehen, als ein Mensch „vom Volk“ und nicht als ein Führer „für das Volk“ eingesetzt worden.
    Ganz gut beschreibt hat das Dieter Zimmer in seinem Bestseller „Alles in Butter“, als Adenauer nach Baden Baden zum Kuren kam: Die Menschen standen auf der Straße und riefen: „Konny, Konny, Konny“!
    Er war beliebt bei den Leuten, 1. weil er endlich mal die 6 Millionen unschuldig ermordete Deutsche gewürdigt hat und 2. weil er angeblich die Kriegsgefangenen aus den Gulags befreit hat.
    Wir wissen heute, dass dem gar nicht so war, dass Adenauer die selbe Sprechpuppe war, wie all seine Nachfolger (Strohpuppen nannten es die Weisen von Zion in den gefälschten Protokollen).
    Aber die Menschen damals dachten wirklich, der Retter sei auferstanden und er würde den Deutschen wieder ihre Würde zurückgeben! Stellt euch mal als Beispiel vor, der Führer würde 1933 vor dem Volk stehen und dieses Volk hätte ihn geduzt? Was hat Andenauer stattdessen gemacht, er hat den Vorläufer der heutigen EU erschaffen, er versuchte mit Gewalt eine Deutsch-Französische Freundschaft herzustellen, die es vorher noch nie gab und nie geben wird.
    Nur durch Adenauers „Übergriffigkeit“ wurde dieses Austauschschüler-Projekt ins Leben gerufen und diese heute, nutzlosen Städtefreundschaften!
    Was sich nun nach so vielen Jahren, als der absolute Blödsinn herausstellt, heute besucht sich nur noch die Elite des einen Landes gegenseitig einmal im Jahr und die Eingeweihten tun so als ob sie sich mögen würden, aber hauptsache, die Gelder fließen! Ich selbst komme ja aus einem kleinen Dorf und ich kann aus Erfahrung, der Kriege mit Nachbardörfern sagen, dass diese Geschichten, die schon viele Jahrhunderte im Volke schlummern, kein Erlöser, so schön wie er auch tut, wegzaubern kann! Das ist Volksseele und diese Dinge überdauern oftmals viele Generationen, sie schlummern manchmal sehr tief, aber wenn die Zeit kommt ist sie plötzlich wieder da! Schauen wir doch nur uns paar Anständige an?
    Ein Adenauer, Kohl, Merkel und auch zukünftige Gesellen (Strohpuppen), werden es nicht schaffen, uns unsere Volksseele aus dem Leibe zu schneiden! Diese Seele wird auch zukünftige Generationen ergreifen und dann möchte ich nicht in der Haut der parasitären Zersetzer stecken! Dann werden sie halt wieder, wie so oft im Laufe der Geschichte, einfach, Notwendig, aus dem öffentlichen Leben verbannt werden müssen! Schauen wir uns nur die Geschichte an?
    Jedesmal, seit aller Aufzeichnungen z.B. Ägypten, schaffen sie es, sich in jeder, jeglichen Gemeinschaft, unbeliebt zu machen, jedesmal übertreiben sie es und dem Wirtsvolk bleibt dann keine andere Alternative! Und diese Zeit ist nun wieder angebrochen und natürlich kämpfen sie mit Zehen und Klauen dagegen! Alles liebe und Wohlan, Glück auf meinen Kameraden.
    Eure treue Bettina Reply
  29. 11 Lena Danke Dir für Deine lieben Worte, Einar! Ja, ich las auch lange Zeit nicht mehr bei MM. Der ReinerDung war abartig und Skepti hatte ordentlich Probleme mit diesem ehrenwerten Herrn.
    Auch ist mir so manches Mal Herr Mannheimer doch nicht so kosher, wie er wohl gerne sein möchte. In dieser C-Zeit begann ich dann aber einige Artikel von MM im Bekannten- und Freundeskreis zu teilen. Ja, und dann kommentierte ich auch wieder. Mona Lisa hat sich gestern als BRD-Liebhaberin zu erkennen gegeben, leider. So ist sie für mich nur eine weitere Enttäuschung. Außerdem liebt sie Konrad Adenauer, schreibt sie… . Diese Zeit ist voller Spreu, die sich vom Weizen trennt. Das muß wohl so sein und reinigt im Vorfeld, wer mitgeht in unser goldenes Zeitalter!
    Ewig gehen die Presswehen jetzt bestimmt nicht mehr! Ganz liebe Grüße
    Lena Reply
  30. 10 x Abkopiert: mRNA-Erfinder: „Kinderimpfung – Radikalstes medizinisches Experiment der Geschichte“ (hier):
    „Der Erfinder der mRNA-Impfstoffe hat sich deutlich gegen die Corona-Kinderimpfung ausgesprochen. „Bevor Sie Ihr Kind impfen lassen, möchte ich Ihnen die wissenschaftlichen Fakten über diesen genetischen Impfstoff mitteilen … Die unglückselige Wahrheit ist, daß wir viele Kinder sterben lassen müssen, bevor die Menschen aufwachen.“
    <<< FOTO https://t.me/Q_Kingdom/95479 Reply
  31. 9 Einar Liebe Lena, bei MM liest Einar schon lange nicht mehr, dass hat mehrere Gründe.
    Aber vor allem diese pessimistische Stimmung die zum Teil dort herrscht ist nicht Einars Ding.
    Mir sind gewisse Frequenzen dort einfach zu niedrig. Keine Ahnung wie es jetzt dort ist und ob sich diesbezüglich etwas geändert hat aber ich denke eher nicht.
    Nicht das Einar MM`s Artikel schmälern möchte, nein natürlich nicht, MM machte immer sehr gute und auch sehr aufwendige Artikel, es sind einfach gewisse Kommentatoren die mit aufgeben/verloren und so daherkommen, aber natürlich sind auch sehr gute Kommentatoren dort, ohne zweifel.
    Und dieser Dung, der ging Einar aber ganz gewaltig auf den Senkel. Aber Einar muss gestehen die Kommentare von Mona Lisa fand ich immer gut…zw.Smiley.
    Frauen mit Kampfgeist findet Einar stets gut.
    Wie auch hier z.B. von Bettina, Sylvia….wo ist sie eigentlich?…und ein paar mehr. Was den Adenauer angeht….ich denke da bedarf es nur das Wissen um die Kanzlerakte und wer die Macht darüber inne hat, ist ja mittlerweile längst ein offenes Geheimnis, oder salopp gesagt:“Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing“…zw.Smiley.
    Kanzler hin oder her, es sind alles Marionetten gewisser Sumpfkreaturen….aber ist ja nichts neues. Alles Liebe dir
    Herzlichst Einar Reply
  32. 8 Lena Nur hier gespeichert, falls meine Antwort zu der Frage von MM untergehen sollte. Reply
  33. 7 Lena Michael Mannheimer sagt:
    27. DEZEMBER 2021 UM 21:44 UHR
    Wollen Sie Adenauer vorwerfen, dass er in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als Deutschland in Schutt und Asche lag, das Angebot annahm, Deutschland wieder zu einem blühenden Land zu machen? Lena sagt:
    27. DEZEMBER 2021 UM 22:08 UHR
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
    Ja. Er hat nichts für die Deutschen getan. Nie.
    Immer nur für die Alliierten und wer die sind wissen wir doch alle, oder !? @ Michael Mannheimer sagt:
    27. DEZEMBER 2021 UM 21:44 UHR Reply
  34. 6 x Wird das Russengas, das nach Deutschland geliefert wird, gleich wieder nach Polen geliefert? Könnte ja sein. https://www.pravda-tv.com/2021/12/energiekrise-putin-im-o-ton-zur-den-gaspreisen-die-verbraucher-in-deutschland-sollten-eine-erklaerung-fordern/ Die Deutschen sollten die Technik der FREIEN ENERGIE aus dem Nichts fordern, denn dann wären wir wirklich in Sache Energie völlig UNABHÄNGIG , von den ÖL- und Gas-Konzernen, und den Energie-Versorgungs-Firmen. Mit dem Raumenergie-Konverter wäre jede Familie unabhängig von Energielieferungen, die über einen Zähler laufen und eine Rechnung zur Folge haben. Aber dass diese technische Möglichkeiten gegeben sind, muß der mit der Zipfelmütze erst mal glauben wollen und können. Habt ihr schon die Energie-Abrechnugen für das Jahr 2021 bekommen?, da müssten ja auch die Vorfälligkeits-Abschlagszahlungen für die Energielieferung (Strom-Gas-Fernwärme usw.) für das kommende 2022 bekannt gegeben werden. Und, ist das lustig? Wer nicht für die Bereitstellung der freien Energie Ist bzw. die saubere und fast kostenlose FREIE ENERGIE nicht will, bzw. der Meinung ist, alles soll beim Alten bleiben, soll ZAHLEN, bis er schwarz wird. Der Posten für die Ausgaben der Energie frißt bei vielen Arbeitnehmern ein GROSSES Loch in die Haushaltskasse, und könnte für Besseres gebraucht werden, als die Versorungskonzerne zuzuschütten. Und man kann es erwarten, je mehr Elektroautos Strom von den Versorgern ziehen müßen, um so teuer wird er vermutlich und voraussichtlich werden. Reply
  35. 5 arkor Die alliierte Feindmandatsorgans-POLIZEI wertet nun Spaziergänger als Demonstranten, wenn es Ihnen….na passt. Schon interessant, was alles möglich ist, also aufpassen in den Fussgängerzonen.
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article235895576/Hamburg-Polizei-wertet-Corona-Spaziergaenge-jetzt-als-Demonstration.html Reply
  36. 4 arkor https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article235799414/Gericht-Gefaelschte-Impfpaesse-waren-nicht-strafbar.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop Reply
  37. 3 Anti-Illuminat Also wer sich „impfen“ wird früher oder später an den Folgen des Impfschadens sterben. Fakt ist: Aus der Nummer kommt IHR nicht mehr raus. Ich denke in diesen Tagen öfters an den alten Irlmaier: Alles schreit Frieden und dann geht es lost. Dabei fällt mir der Ruf der Demonstranten ein „Friede, Freiheit, keine Diktatur“. Außerdem kommt mir auch die Offenbarung mit dem Mal des Tieres im Sinn. Wo unterscheidet sich eigentlich noch dieses Mal mit der sog. „Impfung“? (siehe auch: https://terraherz.wpcomstaging.com/2021/12/23/2000-jahre-alte-prophezeiungen-enthuellt-aufruf-an-alle-christen-von-ivo-sasek/ ) Es ist einerseits frustrierend wie sich alles fügt. Viele werden diese Zeit nicht überleben. Freuen wir uns aber auf das goldene Zeitalter. Reply
  38. 2 arkor passend zum Thema:
    Ein Scheinrecht per Spritzenlizenz, so langsam nach der dritten vierten fünften sechsten….illegalen Injektion halbjährlich gerade las ich 5 monatlich, oder vierteljährlich ..monatlich ..wöchentlich…täglich zum Betreten irgend welcher „Wirtschaftsräume“. Wer hat denn die Lizenz der „App“ inne? …die einem soviel Scheinfreiheit, Scheinnormalität gibt? Verdientermaßen natürlich überhaupt nichts von all dem Versprochenen, denn das kann es nicht. In der Welt, in der Grenzen nicht mehr verteidigt werden, aus guten und richtigem Grund übrigens, tritt als Ersatz die INJEKTIONSLIZENZ!
    Dem Gesunden ist das Betreten der Wirtschaftsräume als Gesunder nicht mehr gestattet….vermeintlich….. https://www.welt.de/vermischtes/article235888320/Corona-News-100-britische-Urlauber-bei-Ankunft-in-Tirol-abgewiesen.html Reply
  39. 1 teutoburgswaelder Richtig! Es gibt noch eine Möglichkeit: Das Land verlassen. HIer regt sich sowieso nichts mehr. Es sind zwar mittlerweile viele auf der Straße, aber das ist definitiv zu spät. Außerdem wird spazieren gehen nicht reichen, um etwas zu verändern.
    Wer hier das System ändern will, muß schon ganz andere Dinge auffahren. Dazu ist der Deutsche aber nicht ansatzweise fähig. Er wurde halt brav erzogen und zur Duldsamkeit, zur Selbstaufgabe, getrimmt. Aus diesem Käfig kommt er auch nicht mehr raus. Wer in so einem System nicht mehr leben will, geht eben woanders hin. Wo Menschen noch Menschen sind, und sich wehren – mit Erfolg. So haben zb.die Rumänen alles, was mit „Impfung“ zu tun hat, gekippt. Sie haben einfach ihr Parlament gestürmt. Dort sind auch nur ca 20 Prozent gepimpft. Ein freiheitlich denkendes und handelndes Volk, diese Rumänen!
    Und davon gibt es mit Sicherheit noch mehr. Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

https://jetpack.wordpress.com/jetpack-comment/?blogid=147955650&postid=54076&comment_registration=0&require_name_email=1&stc_enabled=1&stb_enabled=1&show_avatars=0&avatar_default=mystery&greeting=Hier+koennen+Sie+Ihren+Kommentar+bei+LupoCattivoBlog+verfassen&greeting_reply=Schreibe+eine+Antwort+zu+%25s&color_scheme=light&lang=de_DE&jetpack_version=10.4&show_cookie_consent=10&has_cookie_consent=0&token_key=%3Bnormal%3B&sig=b6e502ed37495735c2551b610fa2b131d9ab313a#parent=https%3A%2F%2Flupocattivoblog.com%2F2021%2F12%2F27%2Fimpf-oder-stirb%2F

Powered By Your-Destiny-Blog-Consulting

Polizist zu Spaziergängen: „Verlieren die Leute ihre Angst, kann es morgen vorbei sein.“

Skip to content

Report24

Polizist zu Spaziergängen: „Verlieren die Leute ihre Angst, kann es morgen vorbei sein.“

  • 01. Januar 2022
Bild: Fotografie Alois Endl / https://www.aloisendl.net/

Ein Unternehmer und Autor stellte einem befreundeten Bereitschaftspolizisten Fragen zum aktuellen Demonstrationsgeschehen. Dessen Antworten sind aufschlussreich. Nicht nur handelt es sich bei den Spaziergängern um ausgesprochen friedliches Publikum. Die polizeilichen Kapazitäten haben die Belastungsgrenze erreicht: „Es wird knapp. Sobald sich die Leute klar werden, was für eine Macht sie haben, ist es vorbei.“ Eine Analyse, die jeder Demo-Organisator und spazieren gehende Bürger (auch in spe) lesen sollte.

Von Siri Sanning

Markus Gelau wird als Autor bei Rubikon – das Magazin für die kritische Masse geführt. Dieses berichtet „über das, was in den Massenmedien nicht zu finden ist.“ Vorgestellt wird Gelau von Rubikon als „Privatgelehrter und Autor mit Fokus auf Politik und Geschichte – aber auch Künstler, Musiker, Labelmacher, Veranstalter und Grafiker,“ der hauptberuflich in seiner eigenen Marketing – und Kommunikationsagentur arbeitet.

An dieser Stelle soll ein Statement Herrn Gelaus wiedergegeben werden. Es enthält die Analyse eines langjährigen Bereitschaftspolizisten zur Situation der nun quasi immer und überall stattfindenden Spaziergänge kritischer Bürger, die für Grund – und Freiheitsrechte auf die Straße gehen. Zwar bespricht besagter Bereitschaftspolizist, dessen Name aus nachvollziehbaren Gründen nicht genannt wird, die Lage in Deutschland. Es darf jedoch angenommen werden, dass diese mit jener in Österreich in den wesentlichen Belangen vergleichbar ist.

Zu Report24.news gefunden hat das Posting Herrn Gelaus über einen Telegram-Eintrag von Henning Rosenbusch. Dieser ist unabhängiger Journalist sowie Fotograf und berichtet aus Schweden. Da wir der Ansicht sind, dass es von grundsätzlichem Interesse ist – für sowohl jeden Demo-Veranstalter und spazierenden Bürger, als auch für alle, die es noch werden wollen, möchten wir es auf diesem Weg zur Kenntnis bringen. Nicht jeder ist ein Freund sozialer Medien und / oder verwendet Telegram. Vielleicht erreicht es auf diesem Weg auch den einen oder anderen Leser abseits dieser Kanäle.

Im Folgenden eine Facebook – Version Herrn Gelaus vom 29.12.2021 im Wortlaut (Hervorhebungen durch Redaktion) https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fmarkusgelau%2Fposts%2F450594846620355&show_text=true&width=500

Nichts Neues: Das Establishment verleumdet die Bürger

als vor 2 wochen die polizei in mannheim mit einem lautsprecherwagen tausende (!) menschen in der shopping-hauptstraße anbrüllte…

“HALLO, HIER IST DIE POLIZEI, ES HANDELT SICH HIER UM EINEN NICHT GENEHMIGTEN SPAZIERGANG. WIR WERDEN JETZT VON IHNEN AAAAALLEN DIE PERSONALIEN AUFNEHMEN!”

…musste ich herzhaft lachen. ich lache heute noch, wenn ich an diese szene denke. ich war natürlich nur zufällig vor ort, um ein brot zu kaufen. versteht sich…

wie die meisten von euch mit sicherheit mitbekommen haben, gehen immer mehr städte in ihrer hilflosigkeit dazu über, absolut friedliche, oppositionelle “spaziergänge” unter juristisch zweifelhaften gründen verbieten zu wollen. der bayrische märchenkönig versteigert sich da (erwartbar) in wüsten verleumdungen tausender bürger und wirft familien, frauen, senioren allen ernstes “gewaltbereitschaft” vor. für eine kleine, herrschende kaste scheint es auch hier keinerlei rote linien mehr zu geben: der bayrische innenminister vergleicht seine eigenen kritischen bürger gestern sogar mit gewaltbereiten islamisten. die situation ist vielen millionen menschen im osten deutschlands nicht gänzlich neu. wenn das establishment auf dem letzten loch pfeift, schlägt es um sich. ich will gar nicht weiter schwafeln, das mache ich hier ja zur genüge. deswegen dachte ich, ich frage einfach jemanden, der sich in dieser situation wirklich auskennt. einen freund, der seit 20 jahren beamter der bereitschaftspolizei ist. ich habe ihn hier bereits erwähnt, und aus naheliegenden gründen nenne ich ihn einfach wieder “thomas”. thomas ist demokrat durch und durch. politisch wach und aufgeklärt ohnehin. ich kenne ihn seit jahren. und ich wünschte, es gäbe mehr von ihm im dienste des staates. dann würde ich mir um verfassungsmäßige grundrechte in diesem land weniger sorgen machen. ich habe ihm gestern einige fragen gestellt, die er mir umgehend beantwortet hat. und diese antworten solltet ihr euch zu gemüte führen (gewöhnt euch nicht an die großschreibung, die steuert er gratis bei!).

1. Kräftelage

Wir sind in JETZT an der Schmerzgrenze. Allein in meinem Bundesland hatten wir innerhalb von einer Woche 90 Versammlungen. Gefühlt machen wir nichts anderes mehr, als Versammlungen zu betreuen. Am Montag war ich mit nur einer Handvoll Kollegen bei einer Demo mit über 1.000 Teilnehmern. Der Demo-Zug war locker 500 Meter lang. Du kannst Dir selbst ausmalen, was da im Fall der Fälle möglich ist. Nichts. Der Rest der Einheit war bei einer zweiten Demo über 100 km entfernt. Parallel dazu liefen Demos drei und vier in zwei weiteren Städten. Vor einer Woche haben wir mit zwei Einsatzhundertschaften (35 Autos) versucht, eine Demo mit ca. 4.000 Leuten durch die Stadt zu lenken. Unmöglich! Geht nicht. Die machen, was sie wollen. Wenn die Demoteilnehmer nicht mitwirken (wollen), können wir gar nichts machen, außer hilflos danebenzustehen und aufzupassen, dass kein Auto aus einer Querstraße in den Demo-Zug reinrauscht. Wie ich letztens schon geschrieben habe, ist es auch nicht möglich, von 500 Leuten die Personalien festzustellen, um ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einzuleiten. Wenn die mir nicht sagen, wer sie sind, dann könnte ich die Personen zunächst nach Ausweisdokumenten durchsuchen. Wenn ich nichts finde, könnte ich die Personen mit auf die Wache nehmen. Das geht auch alles in der Theorie bei Größenordnungen bis zu 20 Personen, aber dann ist es vorbei. Ich habe nicht genug Bewachungspersonal im Polizeigewahrsam, ich habe nicht einmal genug Fahrzeuge, um die Personen überhaupt zu transportieren! Ich müsste evtl. sogar Gewalt anwenden, um die Personen zu verbringen. Und das alles allein wegen einer popligen Ordnungswidrigkeit? Wegen eines friedlichen “Spaziergangs”? Es stellt sich dann auch ganz schnell die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

2. Taktik Demonstranten

Es wird schwierig für uns, wenn die Bürger alle zeitgleich demonstrieren. Das sind kaum zu bewältigende Herausforderungen. Das Allerwichtigste ist aber, dass die Demos friedlich bleiben. Dazu wird es nötig sein, dass die Versammlungsteilnehmer auch untereinander ein wenig auf sich aufpassen. Ich möchte jetzt nicht von irgendwelchen AGENTS PROVOCATEURS anfangen, aber ausschließen würde ich das keinesfalls. Die bevorstehende Einführung der Impfpflicht wird definitiv ein Knackpunkt. Das wird nochmal zu einem Anwachsen der Teilnehmerzahlen führen, wahrscheinlich aber auch zu einer viel gereizteren Stimmung.

3. Einschätzung der Lage durch die Politik

Ich habe den Eindruck, dass einige Landesregierungen begriffen haben, dass wir als Behörden nahezu machtlos sind, wenn wir mit den Bürgern NICHT zusammenarbeiten. Das Personal reicht einfach nicht aus. In Brandenburg hat sich Ministerpräsident Woidtke diese Woche in der Presse schon weitaus zurückhaltender geäußert, als in den Wochen zuvor. Plötzlich war nicht mehr von „Demokratiefeinden“ und „Umsturzfantasien“ die Rede. „Man dürfe die Bürger jetzt nicht überfordern“ war da plötzlich zu hören. Jetzt auf einmal schaltet man auch in Potsdam einen Gang zurück. Ramelow in Thüringen scheint auch allmählich zu resignieren. In Bayern, dem Law & Order-Bundesland, läuft es (wie immer) etwas anders. Die haben aber auch die bravsten Bürger. Vielleicht hält sich die feine Gesellschaft in München sogar an alles. Würde mich nicht wundern.

4. Rechtliche Einschätzung

Definition: Eine Versammlung ist nach herrschender Meinung (es gibt keine Legaldefinition) eine organisierte Zusammenkunft von mindestens drei Personen zum Zwecke der kollektiven Meinungsäußerung.

Versammlungen sind NICHT genehmigungspflichtig, auch wenn man das selbst in Polizeikreisen immer wieder mal hört.

Versammlungen unter freiem Himmel (stationär oder in Form eines Aufzuges) müssen 48 Stunden vor Beginn bei der Versammlungsbehörde angemeldet werden (§ 14 VersG)1. Es gibt zwei Sonderfälle, bei denen das nicht nötig/möglich ist:

1. Eilversammlungen: Der Anmelder kann die 48-Stunden-Frist aufgrund der Eile des Anliegens nicht einhalten.

2. Spontanversammlungen: aktueller Anlass, heißt z.B. alle Versammlungsteilnehmer rennen mehr oder weniger unvorbereitet los, es gibt keinen Anmelder, keiner hatte Zeit Plakate zu malen usw..

An der Stelle wird es jetzt spannend:

Die Versammlungsfreiheit ist ein Grundrecht! Eine Verordnung ist „nur“ ein Rechtsakt, der durch die Exekutive erlassen wurde. Eine Verordnung steht in der Normenhierarchie 1 unterhalb von Gesetzen, welche immer durch Parlamente erlassen werden.

Verstöße gegen Verordnungen sind reine Ordnungswidrigkeiten. Die Polizei hat bei Ordnungswidrigkeiten freien Ermessensspielraum. Handlungszwang besteht NUR bei Straftaten (sog. Legalitätsprinzip). Über Ordnungswidrigkeiten kann man auch „hinwegsehen“ (sog. Opportunitätsprinzip).

Wenn Du bei einer Versammlung keine Maske trägst, dann könnte es sein, dass Du ordnungswidrig handelst, weil Du keine Maskenbefreiung hast. Machen das viele, könnten es ganz viele Ordnungswidrigkeiten sein. Dein Recht auf Versammlungsfreiheit ist aber von so großer Bedeutung, dass die Versammlungsbehörde diesbezüglich in der Regel großzügig ist.

Ebenso verhält es sich bei den maximal 1.000 Teilnehmern. In einigen Bundesländern werden die Anmelder angehalten, möglichst nur 1.000 Teilnehmer zuzulassen und dann ggf. einen zweiten Anmelder zu benennen, der 500 Meter entfernt Versammlung Nr. 2 anmeldet und durchführt. Dass das am Ende vollkommen unsinnig ist, wissen wir alle.

Genauso ist es mit den 1,5 Metern Abstand, den die Versammlungsteilnehmer einhalten sollen. Bei uns wird das vernünftig kommuniziert über den Anmelder oder über Lautsprecher und fertig. Über die Hessen mit ihren Zollstöcken gab es ja nun geteilte Meinungen…

5. München:

Die Stadt München hat Aufzüge verboten für Mittwoch und Donnerstag. Eine Kundgebung auf der Theresienwiese ist aber möglich. Ich gehe davon aus, dass sie keinen Anmelder greifbar haben, demzufolge auch keinen Versammlungsbescheid z. B. mit einer festgelegten Marschstrecke festlegen können und sich deshalb mit einer Allgemeinverfügung „retten wollen“. Das gilt übrigens auch für etliche andere deutsche Städte. Eine stationäre Versammlung ist für die Behörden natürlich auch viel leichter zu betreuen. Keine unnötige Beeinträchtigung Dritter durch ein Verkehrschaos usw..

Man muss immer beachten, dass durch Versammlungen, insbesondere durch Aufzüge, immer auch Grundrechte Dritter eingeschränkt werden. Das muss in einem ausgewogenen Maß passieren. Es wäre beispielsweise nicht verhältnismäßig, wenn wir mit 20 Leuten die Kurt-Schumacher-Brücke blockieren, weil wir die Bierpreise für vollkommen überzogen halten.

6. Abschließend:

Das Gefasel von den gewaltbereiten Demonstranten, die man in München befürchtet, halte ich aus der Ferne für vollkommen lächerlich. Klar gibt’s auch hier und da mal einen Nazi oder einen Betrunkenen, aber die sind bisher eine absolut zu vernachlässigende Minderheit. Ich habe selbst an so vielen Maßnahmen-kritischen Demonstrationen teilgenommen in den letzten Monaten, dass ich sagen kann, dass es die friedlichsten Versammlungsteilnehmer sind, die ich in fast 20 Jahren Bereitschaftspolizei gesehen habe.

Es wird knapp. Sobald die Leute sich klar werden, was für eine Macht sie haben, ist es vorbei.

Was sollen wir z. B. als Polizei denn machen, wenn 5.000 Leute spazieren gehen, obwohl es verboten ist?

Alle anhalten? Geht nicht. Alle verprügeln? Macht keiner. Alle einsperren? So viele Gewahrsamszellen gibt es nirgends. Allen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren aufbrummen? Wer soll die bearbeiten? Die Sachbearbeiter schaffen heute schon ihre Arbeit nicht.

Es könnte morgen vorbei sein, wenn die Leute nur ihre Angst verlieren würden.

(Anmerkung der Redakteurin: Die Abwandlung des Zitats „Es könnte morgen vorbei sein, wenn die Leute ihre Angst verlieren würden“ im Titel ist lediglich der dort begrenzten Zeichenzahl geschuldet. Ohne geringfügige Änderung wäre eine sinngemäße Wiedergabe nicht möglich gewesen.)


Krisenvorsorge-Tipp: 10er-Set Notwasserbeutel à 20 Liter

Der ultimative Krisenvorsorgeartikel für Stromausfälle oder andere Katastrophenfälle! Denn was viele nicht bedenken: Bei einem Blackout bricht die Wasserversorgung in der Regel bereits nach wenigen Stunden zusammen. Mit diesem Set können Sie 200 Liter Trinkwasser ohne großen Platzbedarf einlagern! 

Europaweit und versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen!

Was ist Ihnen unsere Arbeit wert?

Wenn Sie mit dafür sorgen möchten, dass unser unabhängiger Journalismus weiterhin eine Gegenstimme zu regierungstreuen und staatlich geförderten Medien bildet, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende!

Das könnte Sie auch interessieren:

Quer durch Europa Riesen-Silvesterdemos gegen Corona-Maßnahmenwillkür
Auch darum demonstrieren Millionen: Italien will 3G-Nachweis im Home-Office
Südkorea: Wachsende Proteste wegen Impftoten und Zwangsmaßnahmen
Zu viel Widerstand in der Belegschaft: Jetzt kippt auch Boeing Bidens Impfpflicht
Israel: Immer mehr Jüngere rebellieren gegen den Booster
Corona-Massenausbruch trotz 97 Prozent Impfquote: US-Uni muss Campus schließen

Empfehlungen:

PrevVorheriger ArtikelFauci gibt endlich zu: Kinder landen größtenteils nicht wegen Covid im KrankenhausNächster ArtikelEr scherzte noch auf Instagram: NYT-Redakteur stirbt kurz nach Booster-ImpfungNächster

Siri Sanning

siri.sanning@report24.news Weitere Beiträge Share on telegram Share on whatsapp Share on facebook Share on vk Share on twitter Share on email

Neueste Artikel

Alle neuen Artikel

Report24

Wir berichten vollständig unabhängig von politischen Parteien und staatlichen Institutionen.

Topaktuell

Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets informiert:

INFO

Kategorien

Suche © 2021 Report24

Stromnetz an der Belastungsgrenze – Blackout-Gefahr ist 2022 so hoch wie nie zuvor (Video)

DatenschutzSkip to content

Stromnetz an der Belastungsgrenze – Blackout-Gefahr ist 2022 so hoch wie nie zuvor (Video)

aikos2309 Teile die Wahrheit!Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWerbung von Ad.Style

blackout-news.de schreibt: In einem Interview mit dem Handelsblatt warnt Eon-Chef Leonhard Birnbaum vor massiven Engpässen im deutschen Stromnetzverbund. Laut Birnbaum gibt es im gesamten Netz praktisch keine Reserven mehr. Während man den Ausbau der erneuerbaren Energien in den letzten zehn Jahren noch verkraften konnte sei jetzt das Netz an der Belastungsgrenze angekommen.

Netz an der Belastungsgrenze

Das Netz müsse immer mehr Solardächer und Windräder verkraften, so der Vorstandschef des Energiekonzerns. Aber auch die stark wachsende Nachfrage aus der Industrie bringt das Netz an seine Grenzen.

So brauchen zum Beispiel Batteriefabriken, Chipfabriken und große Rechenzentren enorme Strommengen. Deshalb hat Eon hat jetzt ein Rekordinvestitionsprogramm angekündigt, welches vorsieht bis zum Jahr 2026 rund 22 Milliarden Euro in das Stromnetz zu investieren.

Das ist deutlich mehr als in den bisherigen Planungen vorgesehen war. Auch andere Netzbetreiber drängen auf eine beschleunigten Netzausbau, das das Netz an seiner Belastungsgrenze ist.

Abschaltung von Teilnetzen möglich

Eine akute Gefahr für flächendeckende Blackouts sieht der Eon-Chef noch nicht. Allerdings steigt die Gefahr, dass es notwendig wird ganze Teilnetze aufgrund von Strommangel temporär abzuschalten.

Das können laut Birnbaum sowohl einzelne Verbraucher, als auch ganze Städte betreffen. Allerdings warnt er auch davor dass Hackerangriffe durchaus großflächige Blackouts auslösen könnten. „Die Gefahr durch Cyberattacken sollten wir sehr ernst nehmen“, gibt Birnbaum zu bedenken.

Genehmigungsverfahren dauern viel zu langYou Might Also LikeDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenKnieschmerzen nach 50 Jahren? Versuchen Sie dies!Das sind Giftstoffe! Einfacher Trick, wie Sie sich entgiften

„Wir müssen unsere Netze verstärken, modernisieren, aber vor allem auch massiv digitalisieren, damit wir sie auch künftig noch steuern können. Denn es gibt praktisch keine Reserven mehr im Netz“, sagte der Eon-Chef. Um den Netzausbau schnell genug voranzutreiben sieht Birnbaum aber auch die Politik in der Pflicht.

„So wie aktuell die Genehmigungen laufen, werden wir das Netz, aber auch die Erneuerbaren jedenfalls nicht schnell genug ausbauen können“, sagt der Eon Chef. Die bisher von der Politik getroffenen Maßnahmen reichen bei weitem nicht aus um das Ziel zu erreichen. Die Dauer von Genehmigungen müssten man nach seiner Meinung mindestens halbieren um den Netzausbau zu beschleunigen.(2023 droht Deutschland Strommangel)

 

Birnbaum hält die Umstellung auf eine nachhaltige Energieversorgung grundsätzlich für möglich, warnt aber vor einer zu hohen Belastung für die Wirtschaft und Verbraucher. „Wir werden die Energiewende hinbekommen. Die Frage ist nur, zu welchem Preis.“

Birnbaum hält es für existenziell, dass Energie auch künftig noch zu wettbewerbsfähigen Preisen verfügbar sein muss. Ansonsten drohe die Gefahr, dass immer mehr Industriebetriebe das Land verlassen werden.Dieses Ding Verbrennt Den Ganzen Überschuss!Keto AbnehmenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

exxpress.at berichtet weiter:

Gleich mehrere Faktoren führen dazu, dass die Gefahr eines Blackouts – also eines längerfristigen Stromausfalls mit verheerenden Folgen – im kommenden Jahr massiv steigt, wie der renommierte Experte Herbert Saurugg im Interview mit dem eXXpress analysiert. Auch das Auftreten der Omikron-Variante spielt eine Rolle.

Für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass ein Blackout noch in diesem Winter kommt?

“Niemand hat eine Glaskugel, so auch ich nicht. Aber die Gefahr ist durch verschiedene negative Rahmenbedingungen wohl noch nie so hoch, wie im kommenden Winter. Das hängt mit er Abschaltung einer großen Menge an Atom- und Kohlekraftwerken in Deutschland bis Ende des Jahres zusammen. Zum anderen sind die Gasspeicher so schlecht gefüllt, wie schon lange nicht mehr.(Fangen winterliche Stromausfälle nun an? 40.000 Menschen im Rhein-Sieg-Kreis betroffen)

Aber gerade für diese Lücke werden nun Gaskraftwerke gebraucht. Denn im Stromversorgungssystem muss immer genau so viel erzeugt werden, wie gerade verbraucht wird. Kommt eine Kältewelle vor allem in Südwesteuropa, also auf der Iberischen Halbinsel und in Frankreich dazu, dann könnte es ziemlich brenzlig werden.

Aber im Prinzip geht es nicht um eine Vorhersage, sondern dass wir als Gesellschaft auf ein solches Ereignis überhaupt nicht vorbereitet wären. Denn es geht nicht um den Strom- sondern um einen dadurch ausgelösten weitreichenden Versorgungsausfall in allen Lebensbereichen.”

Kann die Corona-Situation ein solches Szenario beschleunigen, etwa weil der Stromverbrauch steigt, nachdem sich die Menschen mehr zuhause aufhalten?

“Dafür wird in den Betrieben weniger verbraucht. Aus dieser Sicht nicht wirklich und so massive Unterschiede sind nicht zu erwarten. Schlimmer wäre, wenn viele Menschen zeitgleich erkranken und die Versorgungslogistik auseinanderbrechen würde. Die sehr rasche Ausbreitung der neuen Omikron-Variante könnte zu einer massiven Erkrankungs- und/oder Quarantänewelle führen könnte. Damit könnten Lieferketten unterbrochen und schwerwiegende Versorgungsengpässe auftreten, bis hin zum Ausfall wichtiger Einrichtungen.”

Welche Rolle spielen erneuerbare Energien bei einem drohenden Kollaps im Stromsystem?

“Eine indirekte. Das Problem sind nicht die Erneuerbaren, sondern eine unzureichende Regulierung, die vor allem in Deutschland nur den Ausbau von Erzeugungsanalgen forciert, aber nicht die notwendigen Speichersysteme, um die permanente Balance aufrechterhalten zu können. Durch die Kraftwerksabschaltungen stehen gleichzeitig immer weniger andere Systeme zur Verfügung, um die schwankende Produktion aus Wind und Sonne ausgleichen zu können. Und die kann man auch meist nicht einfach per Knopfdruck einschalten, wenn man sie gerade wieder mal kurzfristig benötigt.

Es geht auch nicht nur um ein paar Hausspeicher, sondern Dimensionen, die mit den heutigen technischen und finanziellen Möglichkeiten nicht realisierbar sind.”(Großer Stromausfall in Frankfurt – Überraschung: Auch im Winter kann es Flauten geben)

Bei einem Blackout wären gleich mehrere europäische Länder betroffen – In Österreich könnte er glimpflicher ablaufen als in Deutschland, warum?

“Genau! Die österreichische E-Wirtschaft ist gut vorbereitet und wir haben durch unsere Wasserkraft einen enormen Vorteil gegenüber Deutschland. Wir habe zumindest eine theoretische Speicherkapazität von 3.300 GWh. In ganz Deutschland stehen nur rund 40 GWh Pumpspeicherkapazität zur Verfügung. Daher ist auch damit zu rechnen, dass bei einem europaweiten Strom-, Infrastruktur- sowie Versorgungsausfall (“Blackout”) die Stromversorgung in Österreich nach rund einem Tag wieder halbwegs funktionieren sollte. In Teilen auch früher.

Aber bis das restliche System wieder funktioniert, wird rund eine Woche erwartet. Auch für Deutschland. Damit funktionieren so gut wie keine Produktion und Logistik, also Warenverteilung, bis wieder überall eine Produktion möglich ist. Und diese funktioniert auch nicht, wenn der Strom wieder da ist. Erst, wenn nach mehreren Tagen nach dem Stromausfall die Telekommunikationsversorgung, also Handy, Festnetz und Internet wieder funktionieren, kann damit wieder begonnen werden.”

Die österreichische Regierung ist mit dem Thema massiv an die Öffentlichkeit gegangen, wie beobachten Sie die Aufklärung in anderen Ländern? In Deutschland – so zumindest der Eindruck – wird das Thema nur zurückhaltend kommuniziert.

“Wir sind in Österreich was die Risikokommunikation und die Aktivitäten auf unterschiedlichen Ebenen betrifft, sicher Vorreiter. Aber mir fehlt die klare und unverzichtbare Einbindung der Eigenvorsorge in der Bevölkerung. Denn niemand kann Millionen Menschen helfen, wenn nichts mehr funktioniert. Daher bin ich auch manchmal etwas überkritisch.

Aber ich beschäftige mich seit 10 Jahren mit diesem Thema und sehe Tag ein, Tag aus, wie die Realität in den unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen wirklich aussieht. Und das sind noch jene, die schon damit begonnen haben. In vielen anderen ist das noch nicht einmal ein Thema. Und aus der systemischen Sicht versteht man das Detail nur dann, wenn man das Ganze kennt und nicht umgekehrt.”

Auf dem Streamingportal „joyn“ ist jetzt der Beststeller „Blackout“ als Serie verfügbar. Haben Sie die Serie zufällig gesehen? Wie realistisch wird ein Blackout dort aus ihrer Sicht dargestellt?

“Nein, aber ich kenne das Buch und Marc Elsberg sehr gut und wir tauschen uns auch immer wieder aus. Das Buch ist sehr realistisch, sieht man von der begleitenden Story ab. Und was ich gehört habe, soll die Serie auch gut gemacht worden sein.”

In der Serie wird auch thematisiert, dass die Kühlung von Atomreaktoren durch einen längeren Blackout problematisch wird – ist das ein realistisches Szenario?

Leider ja. Grundsätzlich sind Atomkraftwerke mehrfach mit Notstromeinrichtungen abgesichert. Aber das Risiko für einen Zwischenfall steigt in einem solchen Fall sicher.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:https://www.youtube.com/embed/tcYVJBT4Ju0?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Quellen: PublicDomain/blackout-news.de am 02.01.2022 You Might Also Like1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperTun Sie dies täglich, und Sie werden Ihre Knieschmerzen losKniechirurgen beeindruckt über bahnbrechende Knie-Bandagen!Keine Fitness, nur Ergebnisse! Intelligenter GewichtsverlustFett reduzierenÄrzte verblüfft: Das bringt Entgiftung über die Füße wirklichWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Fondsmanager setzt auf Ethereum: Darum wird die Kryptowährung Bitcoin outperformenTrumps Impfstoff-Zuhälter-Rhetorik beweist, dass die Parteien Prostituierte der Pharmaindustrie und der Zentralbanken sind (Video)

2 comments on “Stromnetz an der Belastungsgrenze – Blackout-Gefahr ist 2022 so hoch wie nie zuvor (Video)”

  1. Pingback: Power grid at the load limit – blackout risk is higher than ever in 2022 (video) | » Eorense.com
  2. Pingback: Rete elettrica al limite di carico – il rischio blackout è più alto che mai nel 2022 (video) ⋆ Green Pass News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes