Corona-Fanatismus und Menschenverachtung

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Unterstützen Sie unsSuche

Corona-Fanatismus und Menschenverachtung

Corona-Fanatismus und Menschenverachtung

Wolfgang Bittner

24. Januar 2022 um 13:00 Ein Artikel von Wolfgang Bittner | Verantwortlicher: Redaktion

Anstatt die Menschen zu beruhigen, werden sie von Politik, Medien und Gesundheitsinstitutionen in einem permanenten Gefahrenmodus gehalten – das bleibt nicht ohne gravierende Folgen: Von den Obrigkeiten verbreitete Gehässigkeiten gegen alle, die nicht mit dem Mainstream schwimmen, können Anstand, Mitgefühl und jegliches Verständnis für Andersdenkende verschütten. Von Wolfgang Bittner.

Fast stündlich berichtet der Rundfunk über steigende Inzidenzen, obwohl die Wenigsten der positiv Getesteten krank sind und von denen nur wenige intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Auch der aktionistische Gesundheitsminister Karl Lauterbach sowie Herr Drosten von der Berliner Charité und Herr Wieler vom Robert Koch-Institut schüren die Corona-Panik und damit die Hysterie in der Bevölkerung.

Dabei hat sich inzwischen herausgestellt, dass die grassierende Omikron-Variante zwar hochansteckend ist, letztlich aber nach Aussage von Fachleuten vergleichbar einer mittelschweren Grippe. Dennoch wird die Bevölkerung zutiefst verängstigt und die Impfkampagne rigoros weiter betrieben. Immer noch scheint zu gelten, was der ehemalige Gesundheitsminister Jens Spahn vor einigen Monaten prognostizierte: Bald seien alle „geimpft, genesen oder gestorben“.[1] Anstatt die Menschen zu beruhigen, werden sie von Politik, Medien und Gesundheitsinstitutionen in einem permanenten Gefahrenmodus gehalten, was natürlich nicht ohne gravierende Folgen bleibt.

Ich erlebe es andauernd. An der Bushaltestelle unter freiem Himmel fordert mich ein ebenfalls Wartender in Befehlston auf, die FFP2-Maske über die Nase zu ziehen. Als ich nicht gleich reagiere, droht er, mich anzuzeigen. Wenig später fällt während eines Waldspaziergangs eine mir entgegenkommende Frau fast den Abhang hinunter, weil sie den verordneten Abstand einhalten will. Ein Bekannter berichtet, dass er als Ungeimpfter von Arbeitskollegen gemobbt und von seinem Vorgesetzten drangsaliert wird.

Es geht aber noch schlimmer. Ein Professor für Psychiatrie und Psychotherapie der hiesigen Universität behauptet in einem Interview mit der Lokalzeitung, Impfskeptiker hätten „einen Knick im Gehirn, der sie nicht logisch denken lässt“. Worauf die Interviewerin fragt, ob Ungeimpften geholfen werden sollte, „auf den Pfad der Tugend zu kommen“ und ob das auch bei „militanten Impfgegnern“ gelingen könne. „Die sind nicht zu erreichen“, sagt der Angstforscher und plädiert für die Impfpflicht.[2]

Dafür sind auch die interviewten Mitarbeiterinnen der Corona-Station des Universitätsklinikums. Viele schwer Erkrankte seien nicht geimpft, sagt eine Pflegerin. Das mache „fassungslos, verzweifelt und manchmal auch wütend“. Gelegentlich gebe es ungeimpfte Patienten, die sich gegen ihre Therapie wehrten und die Erkrankung herunterspielten, wird die Pflegerin weiter zitiert. Aber sie sei froh, dass sie mit diesen Patienten keine Unterhaltung führen müsse. Wie fast alle ihrer Corona-Patienten seien sie bereits intubiert, wenn sie auf der Intensivstation ankommen, und könnten deswegen nicht mehr sprechen.[3]

So etwas steht in der Tageszeitung, und die Frage, woher solche Bösartigkeiten kommen, erübrigt sich angesichts der von den Obrigkeiten verbreiteten Gehässigkeiten gegen alle, die nicht mit dem Mainstream schwimmen. Aber die Frage bleibt: Was sind das für Leute, denen ihre Gesundheit und nach eigenem Bekunden auch die Gesundheit ihrer Mitmenschen so überaus wichtig ist, dass ihnen Anstand, Mitgefühl und jegliches Verständnis für Andersdenkende abhandenkommen?

Jetzt hat der Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang noch eins draufgesetzt. In einem Interview in der FAZ hat er sich zu dem „Problem mit dem Rechtsextremismus“ dahingehend geäußert, dass es Rechtsextremisten gelinge, „ein Stück weit in die bürgerliche Mitte vorzudringen“, und zwar bei den Demonstrationen gegen die Impfpflicht.[4]

Dabei spricht Haldenwang unverblümt von „Staatsfeinden“, die „nicht eindeutig den bisherigen Kategorien wie Rechts- oder Linksextremismus zuzuordnen sind, die keine ideologische Klammer verbindet, sondern die inzwischen eine Verachtung des demokratischen Rechtsstaates und seiner Repräsentanten eint”. Es gebe eine „verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“. Den Begriff „Staatsfeinde“ in einen Zusammenhang mit den „Corona-Spaziergängen“ zu bringen, an denen weit überwiegend völlig unverdächtige, normale Bürger teilnehmen, ist eine Ungeheuerlichkeit,[5] die allerdings in den Medien kaum auf Kritik stößt.

Der Verfassungsschutzpräsident ist bei weitem nicht der Einzige, der solche Ansichten vertritt. Viele derjenigen, die – wie auch immer – in leitende Positionen gekommen sind, spielen sich auf als Bevormunder und Zuchtmeister. Und das Gefühl einer schleichenden Faschisierung der Gesellschaft nimmt von Tag zu Tag zu. Was sind das für Zeiten, wo ein „Spaziergang“ durch die Stadt fast ein Verbrechen ist? Wirklich, wir leben in finsteren Zeiten. Dass sich immer mehr Menschen nicht damit abfinden, lässt trotz allem die Hoffnung auf eine Neubesinnung zu.

Der Schriftsteller und Publizist Dr. jur. Wolfgang Bittner lebt in Göttingen. Von ihm erschien im März 2021 im Verlag zeitgeist das Buch „Deutschland – verraten und verkauft. Hintergründe und Analysen“.

Titelbild: diy13 / Shutterstock


[«1] Jens Spahn: Jeder ist bald “geimpft, genesen oder gestorben” – ZDFheute

[«2] Göttinger Tageblatt v. 3.1.2022, S. 8

[«3] Göttinger Tageblatt v. 22.12.2021, S. 19

[«4] Corona-Proteste und Verfassungsschutz: Neue Szene von Staatsfeinden (faz.net)

[«5] Dazu Albrecht Müller: nachdenkseiten.de/?p=79816

Rubriken:GesundheitspolitikInnen- und GesellschaftspolitikKampagnen / Tarnworte / Neusprech

Schlagwörter:DiffamierungEntsolidarisierungHaldenwang, ThomasHygieneregelnKonformitätsdruckStigmatisierungVirenerkrankung

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele – aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!Spenden Sie onlineWerden Sie FördermitgliedNächster Beitrag:50 Jahre Bundestagswahl 1972. Über die Aktualität ihrer wichtigsten Botschaft: „Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein“Vorheriger Beitrag:München darf Meinungsfreiheit nicht länger verletzen

Aktion

NachDenkSeiten im Gespräch

Die NachDenkSeiten

Wichtige Artikel

Audioangebot

Services

Gesprächskreise

Bücher der NachDenkSeiten-Macher

Aktion: So erkennt man Freunde

Alphabetische Schlagwortliste

Blog abonnieren

Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

E-Mail-Adresse

Archive

Monat auswählen

In der ersten Woche
schon Platz 10!

Die Revolution ist fällig, 192 Seiten, Westend Verlag 16 €

Die im Dunkeln sieht man nicht

Regionale Gesprächskreise

DIE NDS GESPRÄCHSKREISE

Kommen Sie miteinander ins Gespräch!

Informationen

Unterstützen Sie uns?

Socialmedia

© 2003 – 2022 www.NachDenkSeiten.de | Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V. (IQM) | Herausgeber: Albrecht Müller | Technik, Design & Pflege: medienpalast

Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert

DatenschutzSkip to content

Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert

aikos2309 Teile die Wahrheit!1 Tropfen (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett verrückt!AbnehmenWerbung von Ad.Style

In Fußballstadien wird seit geraumer Zeit „Respekt“ gefordert. Jetzt nimmt ein Vize-Admiral der Bundeswehr diese Aufforderung ernst und schlägt vor, auch auf politischer Ebene zu einem respektvollen Umgang mit Russland und seinem Präsident Putin zu finden. Deswegen musste er seinen Rücktritt einreichen.

Es ist immer dasselbe: Der „Wertewesten“ beschuldigt Russland etwas zu tun, was es nicht tut oder getan hat, er selbst aber genau das andauernd tut. Das geht einher mit Anschuldigungen, die nicht bewiesen sind, gar nicht bewiesen werden können und man macht sich nicht einmal die Mühe, auch nur ansatzweise Beweise vorzulegen.

Das erübrigt sich sowieso, denn alle MS-Medien hinterfragen diese Lügen nicht nur nicht, sondern wiederholen die Lügen gebetsmühlenartig. Die Methodik beginnt mit Grundlügen, auf denen dann logisch aufgebaut wird. Wer die Grundlüge glaubt, der folgt dann auch ganz überzeugt allen Weiterungen.100 % Sehkraft in 6 Tagen! Hier ist das RezeptWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Die kardinalen Grundlügen unserer Zeit sind das “aggressive Russland“, die „Annexion der Krim“, der menschengemachte Klimawandel, die Corona-Pandemie und dass Merkel das beste Deutschland aller Zeiten geschaffen hat. Es ist sinnlos, Diskussionen über diese Themen zu führen, ohne am Bestand der Grundlüge zu rütteln. Heute will ich mich auf die Grundlügen bezüglich Russlands beschränken.

Die sind es, die unsere Existenz grundlegend gefährden, denn sie dienen den Kriegstreibern im „Wertewesten“ einen Krieg gegen Russland moralisch zu rechtfertigen. Das kann gelingen, denn wer die Grundlügen glaubt, der kann gar nicht anders, als alle „Maßnahmen“ gegen Russland als richtig zu sehen, ja sogar als zu mild und nachsichtig zu erachten. So, wie es auch mit dem Klima und Corona ist.

Versöhnliche Töne statt Säbelrasseln: Geht gar nicht!

Jetzt ist etwas Ungehöriges geschehen. Der Vize-Admiral der Bundesmarine Kay-Achim Schönbach hat auf einer Konferenz in Indien einen respektvollen Umgang mit Russland und Putin als Weg zur Deeskalation vorgeschlagen. Nun muss man davon ausgehen, dass ein Mann von seinem Rang über sämtliche Informationen verfügt, um die politische und militärische Lage qualifiziert einzuschätzen.

Er weiß um die Grundlügen, geht aber nur sehr verhalten darauf ein. Er wird folgendermaßen zitiert: „Die Halbinsel Krim ist weg, sie wird nicht zurückkommen.“ Dass sich Russland ukrainisches Territorium aneignen wolle, sei „Nonsens“.

Was Putin wirklich wolle, sei „Respekt auf Augenhöhe“, sagte der Vizeadmiral. „Es ist leicht, ihm den Respekt zu geben, den er will – und den er wahrscheinlich auch verdient.“ Wer noch über etwas Hirn verfügt, kann nichts Tadelnswertes an dieser realistischen Einschätzung finden.(Russland macht ernst – und führt nach Punkten)You Might Also Like1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!höhle der löwenGesunder Gewichtsverlust – Jeden Tag Bauchfett verlorenKapseln zum AbnehmenDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von RückenschmerzenDiese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!Cb Slim

Dass das die US-Vasallen in Kiew anders sehen, kann nicht wirklich verwundern. Was aber schon als diplomatischer Affront gesehen werden kann, sind die Reaktion aus Kiew und die folgende in Berlin. Kiew bestellt die deutsche Botschafterin ein mit der Folge, dass der Vize-Admiral ebenfalls zum Rapport geladen und anschließend zum Rücktritt genötigt wird.

Dabei wird missachtet, dass Parlamentarier in Kiew nahezu dasselbe auch schon gesagt haben, nämlich, dass ein Angriff von Russland nicht zu erwarten sei. Dass der FDP-Chef Lindner vor der letzten Bundestagswahl exakt das Gleiche zum Status der Krim gesagt hat, um im Lager der AfD zu fischen, ist wohl auch in Vergessenheit geraten. Lindner ist trotzdem Finanzmister und niemand nimmt Anstoß daran.

Auch wenn es manchen langweilen könnte, muss ich hier auf die Grundlüge eingehen: Das „aggressive Russland“ und die „Annexion der Krim“. Seit 1945 hat erst die Sowjetunion, dann die Russische Föderation, kein Land überfallen oder besetzt. Selbst im Fall Afghanistan 1980 ist Moskau einer Bitte aus Kabul um Hilfe nachgekommen und es waren die USA, die diese Friedensmission mit Waffenlieferungen und Ausbildung an die Taliban zu dem zerstörerischen Vorgang gemacht haben, von dem sich dieses geschundene Land bis heute nicht erholen konnte.

Es waren die USA, die vor 20 Jahren in das Land mit Waffengewalt einmarschiert und zwanzig Jahre dort geblieben sind, mit dem faulen Argument, „Krieg gegen den Terror“ zu führen. Die Wahrheit ist, Washington wollte fixe Stützpunkte an der Südflanke Russlands auf ewig besetzen. Allein aus diesem Aspekt kann man eigentlich nur lachen über die Einlassungen des US-Außenministers Blinken zu den jüngsten Ereignissen in Kasachstan.1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Wenn die Amerikaner erst einmal da sind, wird man sie nicht wieder los

Blinken sagte, wer die Russen ins Land lässt, wird sie nie wieder los. Das ist das beste Beispiel dafür, dass der Führer des „Wertewestens“ Russland genau das vorwirft, was Russland nicht tut, die USA selbst aber unablässig. Tatsache ist nämlich, dass die Spezialeinheiten der OVKS, einer Organisation ehemaliger Sowjetrepubliken für gemeinsame Sicherheitspolitik, wie angekündigt nach drei Tagen und Beendigung der Hilfsleistung Kasachstan wieder verlassen haben.

Gibt es hingegen ein einziges Land, in das die USA ihre Soldaten entsandt haben und in dem anschließend keine US-Soldaten mehr stationiert sind? Die etwa 1.000 Militärbasen der USA in unzähligen Ländern beweisen, dass man die Amerikaner nicht mehr los wird, wenn sie einmal im Land sind. Und wie Putin richtig dazu anmerkte, kann man froh sein, wenn man den US-Einmarsch überlebt. Ausgebeutet werden alle Länder, in denen US-Soldaten stationiert sind.(Die NATO bereitet sich auf den Krieg mit Russland vor und hält die Propaganda am Laufen)

Selbst zum viel und falsch angeführten Beispiel Georgien hat der Europäische Gerichtshof festgestellt, dass Russland nicht aggressiv oder völkerrechtswidrig gehandelt hat. Es war Georgien, das diesen Waffengang angezettelt hatte. In Syrien ist Russland nach Bitten aus Damaskus zur Hilfe geeilt und hat den Untergang des Landes nach dem Modell Libyen verhindern können. Damit bin ich wieder bei den „friedliebenden“ USA. Der Überfall auf den Irak war mit Lügen begründet und die US-Soldaten sind immer noch vor Ort und das Land ist auf unabsehbare Zeit zerstört. Syrien haben sie immer noch nicht verlassen, obwohl sie von Damaskus andauernd dazu aufgefordert werden.

Libyen und die folgende Migrationskrise sind Folgen der imperialen Beherrschungs- und Zerstörungspolitik der USA und bedürfen keiner weiteren Erläuterung. Seit 1945 führen die USA unablässig Kriege und es sind mehr als 200. Es sind dies alles Aggressionen, denen nicht einmal eine Kriegserklärung vorangegangen ist. Wie viele Blindgänger-Bomben des US-Militärs liegen noch in der Erde von Dutzenden Staaten, die nicht einmal an einem Krieg beteiligt waren und fordern täglich Opfer?

Nicht zu vergessen die Uranmunition in Jugoslawien und dem Irak, die nach wie vor ganze Landstriche unbewohnbar machen? Aber Russland, das noch kein einziges Land angegriffen hat, wird als aggressiv bezeichnet?

Auch im Fall Russlands akzeptieren die USA nur die totale Unterwerfung

Nun zur Krim. Es ist eine glatte Lüge, Russland hätte Soldaten zur Eroberung dorthin entsandt. Und es bleibt eine Lüge, auch wenn es noch so oft wiederholt wird und das wird es unablässig. Die Soldaten, die dort waren, waren dort, weil sie „schon immer“ dort waren, gemäß der Verträge mit Kiew bezüglich des Marinestützpunkts Sewastopol.

Auf der Krim wurden zwei Referenden abgehalten und dem Willen von mehr als 90 Prozent der Bevölkerung wurde entsprochen. Es war keine „Annexion“, denn wenn dem so gewesen wäre, wäre der „Wertewesten“ sofort in Den Haag mit einer Klage aufgetreten. Das ist eben nicht geschehen, weil die Psychopathen genau wissen, dass sie dort gnadenlos untergehen würden. Sie lügen also wissentlich mit der ständigen Wiederholung der „Annexion“.

Abgesehen davon sollte auch zählen, dass es den Bewohnern der Krim jetzt mit weitem Abstand besser geht als allen armen Menschen, die immer noch unter der Knute der korrupten Regierung in Kiew zu leiden haben. Auf der Krim ist nicht ein einziger Mensch durch Unruhen zu Tode gekommen, während die Opferzahlen im Rest der Ukraine die 10.000 schon lange überstiegen haben.(Ungeachtet Russlands Angebote: NATO bringt weitere Truppenverstärkung an der Ostflanke ins Gespräch)

Darf man sich da wundern, dass die Krimbewohner Putin sehr dankbar sind? Gibt es hingegen ein Land, das den USA dankbar wäre? Außer natürlich den seltsamen Deutschen, die die Zerstörer ihrer Städte bis heute in den Himmel heben.

Die USA erdreisten sich unablässig, allen Ländern vorzuschreiben, was sie tun und lassen dürfen. Wer sich dagegen zur Wehr setzt, wird zuerst mit der Finanzwaffe angegriffen, sanktioniert nach Belieben, und wenn das nicht hilft, militärisch angegriffen und zerstört. Seit Russland von Putin geführt wird, geht das mit Russland nicht mehr.

Die USA greifen nämlich nur Länder militärisch an, denen sie gnadenlos überlegen sind und die sich demnach nicht wehren können. Mit Russland und China geht das nicht und deswegen haben sie den „Sanktionskrieg“ begonnen, der zum Ziel hat, Russland zu unbedachten Kriegshandlungen zu zwingen. Danke Herr Präsident Putin, dass Sie so besonnen darauf reagieren! Der Punkt ist doch, dass die USA auch im Fall Russlands nur die totale Unterwerfung akzeptieren. Russland ist böse und „aggressiv“, solange es sich nicht wie ein Hund auf den Rücken legt und die Kehle zum Biss anbietet.

Die Bilder von russischen Militärdepots im eigenen Land haben keine Beweiskraft

Ich könnte noch Hunderte an Beispielen aufzählen, die beweisen, dass die Lüge vom „aggressiven Russland“ genau das Gegenteil der Realität ist. Russland will nur seine Ruhe und friedliche Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen. Die USA hingegen haben es selbst vermeldet, dass ihr Ziel „full spectrum dominance“ ist, also in klaren Worte gefasst, die absolute Herrschaft über die gesamte Welt. Militärisch wie wirtschaftlich.

Da kommt es sehr ungelegen, dass immer mehr Länder erkennen, dass sie mit Russland besser fahren. Dass Russland niemandem vorschreiben will, wie und unter welchem politischen System sie leben wollen und dass Russland sich an alle Verträge hält.(Russland will die USA zwingen, die UN-Charta zu respektieren)

Wie weit die USA aber gehen in ihrem Streben, Russland zu schaden, sich an keine Verträge halten, belegt der Skandal um die ISS. Die USA haben eben einem russischen Astronauten das Visum zur Einreise verweigert als er zum obligatorischen Training einreisen sollte.

Die allseits und unablässigen Lügen über einen Aufmarsch russischer Truppen an der ukrainischen Grenze sind auch ein Beispiel für unbewiesene Grundlügen. Immer wieder werden dieselben Bilder gezeigt von irgendwelchen militärischen Anlagen und Depots, die angeblich direkt an der ukrainischen Grenze sein sollen.

Abgesehen davon, dass es niemanden etwas angeht, was Russland auf seinem Territorium treibt, hat keines dieser Bilder auch nur den Hauch an Beweiskraft. Sie können überall sein und nur die Behauptung, sie wären nahe der Ukraine, reicht aus. Russland sagt unmissverständlich, dass es nicht einmal Pläne gibt, die Ukraine anzugreifen. Das sehen auch Politiker in der Ukraine selbst so.

Die NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland

Auf der anderen Seite aber müssen wir Manöver und Truppenverlegungen der NATO bis direkt an die russische Grenze beobachten. Seit Jahren. Wer bedroht also wen? Das Russland, das zulassen musste, dass sich die NATO entgegen klarer Versprechen bis an seine Grenzen ausgedehnt hat? Oder doch die NATO, die sich nicht einmal mehr daran hält, keinerlei Truppen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR zu haben?

Die NATO, die andauernd Kriegsschiffe ins Schwarze Meer entsendet? Die Russland mit Militärflugzeugen bis dicht an die Grenze belästigt und Manöver in der Ostsee abhält? Ja natürlich ist Russland aggressiv, wenn es Manöver innerhalb seines Landes abhält und auch noch die NATO darüber informiert.

All das dürfte dem Vize-Admiral Schönbach bekannt sein und er hat seine ehrliche Meinung dazu kundgetan. Da hat er wohl Lauterbach nicht zugehört, als der sagte, dass es den politischen Tod bedeuten kann, wenn man die Wahrheit sagt.

   

Das dumme Gerede des „Wertewestens“, man wolle Deeskalation, hat Schönbach als Lüge entlarvt, indem er konkrete Vorschläge gemacht hat, wie eine solche Deeskalation aussehen könnte oder besser aussehen sollte. Wenn, ja wenn man tatsächlich an einer Deeskalation interessiert wäre. Die Entlassung des Vize-Admirals macht deutlich, dass seitens des Westens keine Deeskalation gewünscht ist.

Wäre es anders, hätte man Schönbach umgehend in einen Stab aufnehmen müssen, der an einer Friedenslösung arbeitet. Das Problem ist doch, dass es für die Kriegstreiber politisch tödlich wäre, wenn sie nicht mehr an ihrer Grundlüge vom „aggressiven Russland“ festhalten können. Dann bricht alles zusammen, was auf dieser Grundlüge aufgebaut ist.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anderweltonline.com am 24.01.2022 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem Körper1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!ultra ketoWie kann man aufhören zu rauchen? Es ist ganz einfach!1-2 Getreide um 22 Uhr, um wie verrückt Bauchfett zu verbrennen!KapselMundgeruch? Das sind Parasiten! Neustes Mittel gegen Parasiten!Ein genialer Trick kann beim Abnehmen helfenKeto AbnehmenWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Bill Gates finanziert Impf-Identitäts-Tattoo als neuen Ausweis – kommt das Malzeichen des Tieres?Der geheime Pakt: Weiße Sklaven und der inszenierte Rassismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Bill Gates finanziert Impf-Identitäts-Tattoo als neuen Ausweis – kommt das Malzeichen des Tieres?

DatenschutzSkip to content

Bill Gates finanziert Impf-Identitäts-Tattoo als neuen Ausweis – kommt das Malzeichen des Tieres?

aikos2309 Teile die Wahrheit!Diese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht!Cb SlimWerbung von Ad.Style

Ein von Bill Gates finanziertes Projekt (steht ausdrücklich unter dem Beitrag vom MIT, siehe unten) hat zum Ziel, ein „Pflaster“ zu entwickeln, das zusammen mit dem Impfstoff eine für uns unsichtbare Quanten-Tätowierung unter die Haut injiziert.

Darin sollen alle Impfdaten, die Impfgeschichte und später auch alle Gesundheitsdaten gespeichert sein und mit speziellen Frequenzen von außen abgelesen werden können. Von Niki Vogt

Die Forscher haben dazu einen neuen Farbstoff entwickelt, der aus Nanokristallen, sogenannten Quantenpunkten, besteht. Der kann mindestens fünf Jahre lang unter der Haut verbleiben und sendet Nahinfrarotlicht aus, das von einem speziell ausgerüsteten Smartphone ausgelesen werden kann.Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Die von der Gates Foundation finanzierten Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine geheime Methode entwickelt, um den Verlauf Deiner Impfung aufzuzeichnen: Sie speichern die Daten in einem für das bloße Auge unsichtbaren Muster – ähnlich wie ein QR-Code – aus Farbstoff oder Tätowiertinte, das einfach mit beim Impfen unter die Haut injiziert wird.

Der  Assistenzprofessor für Bioingenieurwesen an der Rice University  und ehemaliger Postdoc am MIT,  Kevin McHugh, erklärt:

„Diese Technologie könnte die schnelle und anonyme Erfassung der Impfgeschichte von Patienten ermöglichen, um sicherzustellen, dass jedes Kind geimpft wird“.

Dieser neuer Farbstoff besteht aus Nanokristallen, sogenannten Quantenpunkten. Das Tattoo kann mindestens fünf Jahre lang unter der Haut verbleiben, wobei es als Signal das Nah-Infrarot-Licht aussendet.

McHugh und die ehemalige Gastwissenschaftlerin Lihong Jing sind die Hauptautoren der Studie, die bereits 2019 im Science Translational Medicine erschienen ist. Man plant offenbar all das, was jetzt kommt, schon von langer Hand.(Gekaufte Komiker? Wofür Eckard von Hirschhausen 1,4 Mio. Dollar von Bill Gates bekommen hat)

Diese Veröffentlichung kam sozusagen beim Starschuss zur Coronapandemie, im Dezember 2019 heraus. Und in Deutschland spielt man ganz vorne mit: Ana Jaklenec, Forschungswissenschaftlerin am Koch-Institut für integrative Krebsforschung am MIT, und Robert Langer, Professor am David-H.-Koch-Institut am MIT, arbeiteten an der Studie mit.You Might Also Like1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenGesunder Gewichtsverlust – Jeden Tag Bauchfett verlorenFett reduzierenDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von RückenschmerzenWie kann man aufhören zu rauchen? Es ist ganz einfach!

„Als die Menschen noch gegen Pocken geimpft wurden, die inzwischen weltweit ausgerottet wurden, bekamen sie durch die Impfung eine sichtbare Narbe am Arm, die es leicht machte, zu erkennen, wer geimpft wurde und wer nicht. Aber natürlich wollten wir den Leuten keine Narbe hinterlassen.“

Zur Erstellung dieser quasi „Online-Patienten“ Krankenakte entwickelten die Forscher einen neuen Typ von Quantenpunkten auf Kupferbasis, die Licht im nahen Infrarot-Spektrum abstrahlen.

Die Punkte sind nur etwa 4 Nanometer im Durchmesser groß, aber sie sind in biokompatible Mikropartikel eingekapselt, die Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 20 Mikrometern bilden. Diese Verkapselung ermöglicht es, dass der Farbstoff, nachdem er zusammen mit einem Impfstoff injiziert wurde, unter der Haut verborgen bleibt.(Wie Bill Gates die EU übernimmt: ID2020, ein EU-weites Vermögensregister und Breakthrough Energy)1 Tropfen um 20 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!Diät zum AbnehmenWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Die Größe der Nadeln sieht etwa so aus:

„Durch die gemeinsame Verabreichung eines Impfstoffs könnte das Partikelmuster in der Haut als Impfpass vor Ort dienen.“

Aus dem Abstract der Studie “ Biocompatible near-infrared quantum dots delivered to the skin by microneedle patches record vaccination, 18. Dezember 2019″

Statt mit einer urtümlichen Spritze bekommt man die Impfung dann per Pflaster in die Haut gedrückt. Die winzigen Nadeln sind aus einer Art löslichem Zucker und einem Polymer (PVA), dem Quantenpunktfarbsoff und sie enthalten den Wirkstoff, der sich mit den Nadeln im feuchten Milieu im Körper auflöst und im Körper verteilt.

Wenn das Pflaster auf die Haut aufgeklebt wird, lösen sich die 1,5 Millimeter langen Mikronadeln teilweise auf und geben ihre Nutzlast innerhalb von etwa zwei Minuten ab. Die kleinen Mikrokristalle lösen sich nicht auf, sondern verbleiben an der Stelle, wie QR-Punkte und können ausgelesen werden.  Hier eine Darstellung aus dem Bericht des MIT:

Das Pflaster kann so angepasst werden, dass verschiedene Muster eingeprägt werden können, die der Art des verabreichten Impfstoffs entsprechen. Natürlich bleibt es weder beim Impfen, noch beo der eintätowierten Krankenakte. Robert LAnger sieht wunderbare Möglichkeiten:

„Es ist möglich, dass dieser ‚unsichtbare‘ Ansatz eines Tages neue Möglichkeiten für Datenspeicherung, Biosensorik und Impfstoffanwendungen schaffen könnte, die die medizinische Versorgung, insbesondere in den Entwicklungsländern, verbessern könnten“.

Der Farbstoff wurde laut Studie sowohl an Schweine- und Rattenhaut, als auch an menschlicher Haut getestet. Und es soll von Geräten und künstlicher Intelligenz ausgelesen werden können (halbautomatisches, maschinelles Lernen), was sehr wahrscheinlich bedeutet, dass, wo wir auch gehen und stehen ständig Big Brother alles auslesen kann und im Zweifel  Individuen ohne die vorgeschriebenen Impfungen, Medikationen, Erlaubnisse oder solche, die wegen irgendeiner Sache in Probleme geraten sind, leicht von den KI-Auslesegeräten erfasst und ausgesondert werden können. Das wird nicht sofort, aber wahrscheinlich in wenigen Jahren kommen.

Das System – das bisher noch nicht an Kindern getestet wurde – würde der Studie zufolge einen schnellen und einfachen Zugang zur Impfhistorie bieten, das Risiko von Schreibfehlern vermeiden, sowie die Kosten und das Risiko des Verfahrens wenig erhöhen“, so die Studie.

Es gibt bereits Pläne, diese im Coronavirus-Impfstoff versteckte unsichtbare Quantentätowierung zu verwenden. Laut einer Forschungsarbeit mit dem Titel Quantenpunkte als vielversprechendes Mittel zur Bekämpfung von COVID-19:

„Die Entwicklung von antiviralen Nanomaterialien durch Oberflächentechnik mit erhöhter Spezifität könnte sich als wertvoll zur Bekämpfung dieses neuartigen Virus erweisen.“

„Quantenpunkte (QDs) sind vielschichtige Wirkstoffe mit der Fähigkeit, die Aktivität des COVID-19-Virus zu bekämpfen/zu hemmen.“

Ein weiteres von Bill Gates finanziertes Projekt würde Ihre digitale Identität auf der Grundlage der bisherigen Impfungen erstellen.

Trust Stamp ist ein auf Impfungen basierendes digitales Identitätsprogramm, das von Bill Gates finanziert und von Mastercard und GAVI umgesetzt wird und demnächst deine biometrische digitale Identität mit deinen Impfungsdaten verbinden wird. Der für die “Quantenpunkte” verwendete Farbstoff besteht aus “winzigen halbleitenden Kristallen, die Licht reflektieren”. Sie wurden dazu entwickelt, um während verschiedener Forschungsabläufe Zellen zu markieren. Der “Farbstoff” wird als “sicher für den Menschen” bezeichnet. Das schafft natürlich angesichts derselben Behauptung in Bezug auf die Impfstoffe großes Vertrauen.(Brisanter Fall für indisches Höchstgericht: Weltweit erste Impfmord-Klage gegen Bill Gates)

In einer Studie mit dem Titel „Quantenpunkte als vielversprechendes Mittel zur Bekämpfung von COVID-19“ heißt es:

„Die Entwicklung von antiviralen Nanomaterialien durch Oberflächentechnik mit erhöhter Spezifität könnte sich als wertvoll zur Bekämpfung dieses neuartigen Virus erweisen.“ (…) „Quantenpunkte (QDs) sind vielschichtige Wirkstoffe mit der Fähigkeit, die Aktivität des COVID-19-Virus zu bekämpfen/zu hemmen.“

Anmerkung von mir: Kann sich noch jemand an den Aufriss wegen „Datenschutz“ erinnern? Wegen vollkommen unwichtiger Daten wurde da ein Riesenbuhei gemacht, der viele kleine Webseiten, vom Wanderverein zum Seniorenkränzchen, vom Strick-Club bis zum Feuerwehrverein schlichtweg gekillt hat, weil die kleinen, finanziell äußerst dünn bestückten Grüppchen den Aufwand nicht leisten konnten und von den drakonischen Strafen bei „Datenmissbrauch“ total eingeschüchtert waren.

Was da mit den auslesbaren Quanten-Tätowierungen kommt, das ist der Mega-Gau der Datensicherheit. Wenn eine simple Handy-App den Impfstatus von Menschen – und später seine Gesundheitsdaten –  abfragen kann, dann kann das praktisch jeder – vom Automaten für Straßenbahntickets, dem Zugang zum Geldautomaten, der Lichtschranke zum Parkhaus … und natürlich nachgebaute Auslesegeräte von Kriminellen. Du läufst also ständig mit all Deinen Daten für jeden auslesbar, der so ein Gerät hat, herum. Ein Eldorado für Kriminelle und Identitäts-Diebe. Reine Panikmache? Nein:

Das mit der digitalen Identität ist ebenfalls schon länger in Planung: Ein weiteres von Bill Gates finanziertes Projekt würde unsere digitale Identität auf der Grundlage der bisherigen Impfungen erstellen. Das heißt „Trust Stamp“ und  ist ein auf Impfungen basierendes digitales Identitätsprogramm, das von Bill Gates finanziert und von Mastercard und GAVI umgesetzt wird und demnächst deine biometrische digitale Identität mit deinen Impfungsdaten verbinden wird.

Und wieder finden wir hier das wundervolle Schönsprechgeblubber, das uns weismachen soll, wie lieb man uns hat und wie besorgt man um uns ist. Das Programm wirbt mit dem Spruch. dass es sich „so entwickelt, wie Du Dich entwickelst“, ist in Wirklichkeit Teil des „Global War on Cash“  (globaler Krieg gegen das Bargeld) und bietet dem System potenziellen doppelten Nutzen für die Zwecke der Überwachung und der „vorausschauenden Polizeiarbeit“ auf der Grundlage unserer Impfhistorie und unseres finanziellen Gebarens.

Und die, die sich nicht impfen lassen wollen, verspielen ihre Vertrauenspunkte. Es ist nämlich nicht so, dass DU Vertrauzen in das System haben sollst, ein Vertrauen, das sich das System bei Dir verdienen muss – wie das bei den bald abgeschafften Demokratien die eigentliche Idee ist. Nein: DU musst Dir das das Vertrauen des Systems verdienen. Und wenn nicht, dann kannst Du einfach ausgeschlossen werden.

Dieses Video hier ist in einer wissenschaftlichen Studie eingebettet, die im Mai 2017 veröffentlicht wurde. (ich sag ja, man bereitet das alles schon lange vor).https://www.youtube.com/embed/vJF3dzMavhU?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Aus dem wissenschaftliche „Abstract“ (übersetzt auf Deutsch):

„Der Körper bietet aufgrund der ihm zugrunde liegenden Skelettstruktur und der Variationen in seiner Hauttextur, Elastizität und Farbe viele erkennbare Orientierungspunkte. Die visuellen und räumlichen Hinweise solcher Körpermarker können bei der Lokalisierung von Körperschnittstellen helfen, Eingaben am Körper leiten und einen einfachen Abruf von Kartierungen ermöglichen. Unser Hauptbeitrag sind SkinMarks, neuartige, auf der Haut getragene E/A-Geräte (Eingabe-Ausgabe-Geräte) für präzise lokalisierte Eingabe und Ausgabe an feinen Körpermerkmalen. SkinMarks umfassen Hautelektronik auf temporären Rub-On-Tattoos. Sie passen sich feinen Fältchen an und sind mit stark gekrümmten und elastischen Körperstellen kompatibel. Wir identifizieren fünf Arten von Körpermerkmalen und demonstrieren neuartige Interaktionstechniken, die die einzigartige Berührungs-, Druck- und Biegeerkennung von SkinMarks mit integrierter visueller Ausgabe nutzen. Letztendlich gehen wir detailliert auf die Konformität ein und bewerten Submillimeter-Elektroden für die Berührungserkennung. Zusammengenommen erweitern SkinMarks den Interaktionsraum am Körper auf detailliertere, stark gekrümmte und herausfordernde Bereiche am Körper.“

Hübsch, nicht? Google arbeitet schon länger an intelligenten Tätowierungen, die, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, den menschlichen Körper über eingebettete Sensoren in ein lebendes Touchpad verwandeln.

Das zu Google Research gehörende Projekt heißt „SkinMarks“ und verwendet Rubbel-Tätowierungen. Das Projekt ist ein Versuch, die nächste Generation tragbarer Technologiegeräte zu schaffen, berichtete das CNET unter Berufung auf Weißbücher und Demovideos.

Die sensorgesteuerten „SkinMarks“-Tätowierungen von Google werden auf einen Teil des Körpers aufgetragen. Die Sensoren können dann durch traditionelle Berührungs- oder Streichgesten ausgelöst werden, wie wir es bei Smartphones tun. Es gibt ein paar Gesten, die spezifischer auf die Arbeit an der Hautoberfläche ausgerichtet sind.

„Sie könnten den Bereich um die Tätowierung herum zusammendrücken oder Ihre Finger oder Gliedmaßen beugen, um die Sensoren zu aktivieren“.

Es ist aber nicht nur Google (Bill Gates) das den gläsernen Sklavenmenschen forciert. Alle großen Technologieunternehmen stürzen sich darauf. Elon Musk mit NeuraLink verdrahtet das menschliche Gehirn, Microsoft startete ID2020 und meldete das Patent #060606 für ein menschliches implantierbares Gerät zum Kauf und Verkauf von Krypto an.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit
Medizinskandal Krebs
Medizinskandal Alterung

Seltsam? Das finden viele … und sie finden es unheimlich. Denn es schient manchem die in wenigen Jahren kommende Erfüllung der 2.000 Jahre alten biblischen Prophezeiung zu sein:

Und es macht, dass die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, (Offenbarung 19.20) 17 dass niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. 18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/schildverlag.de am 24.01.2022 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem Körper1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!ultra ketoGesunder Gewichtsverlust – Jeden Tag Bauchfett verlorenKapseln zum AbnehmenMundgeruch? Das sind Parasiten! Neustes Mittel gegen Parasiten!1-2 Getreide um 22 Uhr, um wie verrückt Bauchfett zu verbrennen!Kapsel1 Tasse um 21:00 schrumpft den Magen im Schlaf!gesunde ErnährungWerbung vonWerbung von Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Pakistanische Behörden lassen Krypto-Seiten sperrenDie NATO hat Versprechen gebrochen, nicht Russland: Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes