Die Tafeln: Wer sich nicht impfen lässt, soll auch nicht essen

banner

Hauptseite / Corona-Krisehttps://de.rt.com/meinung/126417-tafeln-wer-nicht-impft-soll/

Die Tafeln: Wer sich nicht impfen lässt, soll auch nicht essen

30 Okt. 2021 11:58 Uhr

In Hessen dürfen sich Supermärkte inzwischen aussuchen, ob sie Ungeimpften noch Nahrungsmittel verkaufen. Dabei schaffen es die Tafeln trotzdem, die staatlichen Regeln noch zu toppen. In München-Haidhausen bedient die Tafel nur noch Geimpfte.

Die Tafeln: Wer sich nicht impfen lässt, soll auch nicht essen
Symbolbild; Bundestafeltreffen 2019 in Koeln

von Dagmar Henn

Im August machte die Marburger Tafel Schlagzeilen. Der Verein beschloss, seine Lebensmittelausgabe für Bedürftige nur noch für Geimpfte, Genesene und Getestete zugänglich zu machen. Das war schon ziemlich dreist, angesichts der Tatsache, dass diese Regeln für alle anderen Orte, an denen Dinge des lebensnotwendigen Bedarfs, wie Nahrungsmittel, zu erwerben sind, nicht anwendbar waren. Die Marburger Tafel verwies darauf, ihre Ehrenamtlichen schützen zu wollen, und konnte sich immer noch darauf herausreden, es gäbe eine kostenlose Testmöglichkeit, insofern sei ja niemand tatsächlich ausgeschlossen.

Corona: Aus "Notlage" wird Übergangsregelung bis März 2022 – sonst bleibt alles beim Alten

Corona: Aus „Notlage“ wird Übergangsregelung bis März 2022 – sonst bleibt alles beim Alten

Nun, das war im August. Die Tafeln sind ja nicht einfach Stellen, an denen Arme Essen bekommen. Sie sind auch Einrichtungen, die der Disziplinierung dienen, die ein Programm verfolgen, was von einem ordentlichen Armen erwartet wird. Um Lebensmittel zu erhalten, die sonst nicht mehr verkauft werden können, muss man nicht nur seine Bedürftigkeit nachweisen. Man muss auch brav regelmäßig bei der Ausgabe erscheinen und vor der Ausgabe in der Schlange warten. Es sind gewissermaßen Anstalten zur Anerziehung von Demut, in der Tradition feudaler Mildtätigkeit. Nur, dass die Spender meist Großkonzerne sind und die Leiter dieser Einrichtungen Politiker oder politiknahe Menschen.

Der Marburger Tafel war jedenfalls der Streich aus dem August nicht genug; Anfang Oktober beschloss sie, den böswilligen ungeimpften Armen, denen der rechte Geist der Unterwerfung fehlt, zu zeigen, wo der Hammer hängt, und erklärte, keine Schnelltests mehr anzubieten, aber stattdessen von Ungeimpften einen PCR-Test zu verlangen.

Damit hatte es sich mit kostenlos; die Angebote für PCR-Tests in Marburg liegen bei etwa 50 Euro das Stück. Wer jedoch alle zwei Wochen jeweils 50 Euro aufwenden kann, um bei der Tafel für Essen anstehen zu dürfen, der braucht keine Tafel, der kann sich sein Gemüse kaufen.

Umfrage ergibt: Impfstrategie der Regierung gescheitert

Meinung Umfrage ergibt: Impfstrategie der Regierung gescheitert

Aber die Marburger Tafel will ja Demut lehren, als christlicher Zuchtmeister; daher gibt es die Möglichkeit, in der Strafecke doch noch Nahrungsmittel zu erhalten: „Wer nicht geimpft, nicht genesen ist oder keinen Test vorweisen kann, dem werden wir seine Lebensmittel im Außenbereich übergeben.“ Womit jedenfalls dafür gesorgt ist, dass der oder die Betreffende ein wenig Pranger genießen kann, ehe die Tüte übergeben wird.

Noch einen Schritt weiter als die Marburger ging jetzt eine Ausgabestelle der Münchner Tafel. Sie wird künftig nur noch Geimpfte bedienen. Die Bild in München hat das recht groß vermeldet, aber – wen wundert’s – mit viel Sympathie für die Maßregelnden. Das war in diesem Fall die Frau des früheren Fußballprofis Paul Breitner, Hildegard Breitner. Die, wie die Marburger, erklärte, man müsse ja die Mitarbeiter schützen.

Der Artikel liefert auch Fotos von der Ausgabestelle, um die es geht. Diese ist am Johannisplatz in München und – unter freiem Himmel. Wie andere Ausgabestellen der Münchner Tafel auch. Richtig, Himmel, Luft, Wind, keine Aerosole, Ansteckungsgefahr gleich Null. Das sollte sich inzwischen selbst zu Frau Breitner herumgesprochen haben. Nein, unter freiem Himmel werden jetzt nur noch Geimpfte versorgt, um die Mitarbeiter zu schützen.

"2G" auch am Arbeitsplatz: Sachsen bereitet Lockdown für Ungeimpfte vor

„2G“ auch am Arbeitsplatz: Sachsen bereitet Lockdown für Ungeimpfte vor

Frau Breitner lässt dazu wissen: „Ich habe viel Ärger für die Entscheidung bekommen, doch den Shitstorm halte ich aus, es ist für eine gute Sache.“ Die Bild vermeldet zudem, dass auch ein Impfbus nahe der Ausgabestelle stand, und es hätten sich elf Personen impfen lassen.

Klar, schließlich geht niemand zum Spaß zur Tafel. Das ist immerhin eine öffentliche Proklamation der Tatsache, arm zu sein, die man eigentlich gerne eher versteckt. Und es gab immer schon die kleinen Stachel, das Disziplinierende, in diesem Wiedergänger der Mildtätigkeit.

Dass es überhaupt Tafeln gibt, ist die Folge der politischen Entscheidung, Sozialleistungen zu knapp zu bemessen, und dass es sie gibt, wird zur Überhöhung jener genutzt, die eigentlich durch Zahlung ordentlicher Steuern die vernünftigen Sozialleistungen finanzieren müssten. Jetzt aber dürfen jene sich aus dem nicht Besteuerten auch noch Anerkennung für ihren Edelmut holen. Was hatte man noch in den 1980ern über diese bizarre Form der Wohltätigkeit gelacht!

Wer nicht geimpft ist, muss auch nicht essen, das scheint das Prinzip zu sein, denen die Tafeln letztlich zu folgen scheinen. Und es steht zu fürchten, dass Frau Breitner nicht aus schierer Dummheit selbst unter freiem Himmel nur Geimpfte bewohltätigt. Sondern dass sie sich berufen fühlt, den Plebs Mores zu lehren.

Nach massiver Kritik: Thüringer Unternehmen stoppt "Impf-Pranger"

Nach massiver Kritik: Thüringer Unternehmen stoppt „Impf-Pranger“

Immerhin ist in dieser Republik seit Jahren von „sozial Schwachen“ die Rede, als handle es sich um eine Art moralischen Muskelschwund, und nicht um das normale Schicksal jener, deren angebotene Arbeitskraft nicht nachgefragt wird, und denen es schlicht am Reichtum ermangelt, ohne Arbeit gut zu leben. Und es gibt das ganze Konstrukt von Hartz IV, das mit seinen Sanktionen ebenso darauf abzielt, nicht nur die Betroffenen wie Schulkinder zu behandeln, sondern auch im Rest der Gesellschaft die Vorstellung zu verankern, sie seien genau dies.

Ungeimpft zu bleiben, muss man sich leisten können, lautet die erste Botschaft. Die zweite lautet, dass die Gaben der Tafeln eine Gnade sind, die man sich erst verdienen muss. Wie mühsam dieses Verdienen wird, liegt in der Willkür der Betreiber. Leider wird sich vermutlich niemand finden, der dieses eigenartige Hausrecht vor Gericht abklärt.

RT DE bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Gastbeiträge und Meinungsartikel müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

Mehr zum ThemaEtwas Unterwerfung muss drin sein – Tafel-Ausgabe nur noch für Geimpfte, Genesene, Getestetehttps://www.podbean.com/player-v2/?i=4hx9p-11047dc-pb&from=embed&square=1&share=1&download=1&skin=f6f6f6&btn-skin=8bbb4e&size=300instagramFolge uns auf Instagram

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

Top-Artikel

Meinung Die Tafeln: Wer sich nicht impfen lässt, soll auch nicht essen Aktualisiert gestern Analyse Bericht: Litauen bereitet Gebietsansprüche auf Kaliningrader Gebiet vor Aktualisiert vor 21 Stunden Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier: „Die Gerichte haben in der Corona-Zeit fast vollkommen versagt“ Aktualisiert vor 5 Stunden Meinung Umfassende politische Desorientierung: Die Bundesrepublik Deutschland nach der Wahl Aktualisiert vor 19 Stunden Ist Schweden das „gefährlichste Land Europas“? – Diskussionen über Bericht der Bild-Zeitung Aktualisiert vor 19 Stunden

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, jeden Montag, Mittwoch und Freitag per E-Mail RT-News-Highlights zu erhalten. Instagram

EnglishРусскийالعربيةEspañolFrançais © Autonome gemeinnützige Organisation „TV-Novosti“, 2005–2021. Alle Rechte vorbehalten 18+

Kinderimpfung gegen Covid in UK: Schon jetzt 52% mehr tote Kinder

Zum Inhalt springen

Schildverlag

ZUM SHOP

Schildverlag

Kinderimpfung gegen Covid in UK: Schon jetzt 52% mehr tote Kinder

Niki VogtAllgemein

Niki Vogt auf Telegram folgen

„Sollte man nicht annehmen, dass es mehr Herzprobleme gibt, wenn man älter ist?“ (Folie aus dem Vortrag des Arztes Dr. Steve Kirsch vor dem beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“)

von Niki Vogt

Eines war während der ganzen Zeit der Corona-Pandemie noch heilig: Die Kinder. Überall hieß es, dass Kinder keine Rolle im Infektionsgeschehen bilden. Sie erkranken so gut gar nicht an Covid-19, und da sie symptomlos sind, geben sie es auch nicht weiter. Auf einmal werden Kinder zu „Virenschleudern“ erklärt und selbst kleine Kinder sollen jetzt geimpft werden Und wieder ist die Impfung „sicher“, natürlich „gut verträglich“ und überhaupt ganz großartig. Die Tatsache, dass Geimpfte immer öfter mit Covid in die Kliniken eingeliefert werden und dort auch in den Intensivstationen die Betten belegen, ja leider sogar sterben … scheint niemanden zu jucken. Auch hier in Deutschland will man an die Kinder. Man kann nur hoffen, dass die Eltern dann doch vor so etwas zurückschrecken.

Die Statistiken begründen einen erschreckenden Verdacht

Denn Großbritannien zeigt es in brutaler Härte. Die Verspritzung der experimentellen Gentherapie in Kinderkörper ab 12 hat gerade Fahrt aufgenommen. Das „Office for national Statistics“ hat nun neue Daten veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die (im September erst angelaufene Kinderimpfung) offenbar im Zusammenhang mit einer Zunahme der Kindersterblichkeit von 52 Prozent über dem Fünfjahresdurchschnitt liegt. Und das in einem Monat. Zuvor lag sie 14% unter dem Fünfjahresdurchschnitt. 

Die Offiziellen Daten des National Health Service (NHS) zeigen, dass im Zeitraum zwischen März 2020 und Oktober 2021 – während also 19 Monaten Covid-Pandemie – insgesamt nur 62 Menschen unter 19 Jahren mit einem positiven Test auf Corona verstorben sind. Davon hatten 48 sehr, sehr ernste Grunderkrankungen. Das bedeutet, dass nur 14 gesunde, junge Menschen in Großbritannien in diesen 19 Monaten mit einem positiven Covid-19-Test gestorben sind. Wer es im Original sehen will, bitte hier klicken.

02 sterbefälle nach altersgruppen

Diese Grafik stammt aus dieser Auflistung der Daten vom NHS. (National Health Service):
https://www.england.nhs.uk/statistics/statistical-work-areas/covid-19-daily-deaths/weekly-total-archive/

Es gibt eine Seite in Großbritannien, die Fälle von an der Impfung gestorbenen Kindern sammelt. Wie valide diese Fälle sind, kann ich nicht sagen. Dort wird in einem anderen Artikel mit Verweis auf offizielle Zahlen auch berichtet, dass in einer Impfstoffstudie an Kindern eins von neun Kindern schwere Nebenwirkungen von dem Impfstoff (BioNTech/Pfizer) erlitten hat.

Nun begann in UK also das Impfen der Kinder ab 12 Jahren in der 38 Woche

Die Daten des Amtes für Nationale Statistik (ONS) zeigen, dass im Fünf-Jahres-Durchschnitt (five years average) in der Zeit zwischen Woche 38, 39 und 40 der letzten 5 Jahre der Jahres-Durchschnitt an Todesfällen bei Kindern zwischen 10 und 14 Jahren bei 17 Todesfällen liegt.

Insgesamt starben im Schnitt der letzten fünf Jahre bis einschließlich im Jahr 2019 insgesamt 17 Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren in den drei Wochen 38, 39, 40. 

Die neuesten verfügbaren Daten des ONS zeigen jedoch, dass zwischen Woche 38 und Woche 40 die Zahl der Todesfälle bei Kindern zwischen 10 und 14 Jahren 26 betrug. Dies entspricht einer Steigerung von 52% gegenüber dem Fünfjahresdurchschnitt.

05 sterbefälle in england und wales nach altersgruppen

Davon ereigneten sich 16 Todesfälle bei Jungen. Das liegt sogar 60% über dem Fünfjahresdurchschnitt (bis 2019, also MIT der ersten Coronawelle) von 10 Todesfällen bei Jungen in 2019. Bei Mädchen gab es dieses Jahr 10 Todesfälle, so dass diese „nur“ eine Steigerung von 43% gegenüber dem Fünfjahresdurchschnitt der Wochen 38, 39 und 40 gab. Interessant auch, dass die Todesfälle in den anderen Altersgruppen der Wochen 38, 39 und 40 dieses Jahres alle unter denen des Fünfjahresdurchschnitts liegen: Bei Babies 160 zu 143, bei 1-4Jährigen 20 zu 18 und den 5-9Jährigen 16 zu 18. Nur die Altersgruppe 10-14 Jahre verzeichnet dieses Jahr einen massiven Anstieg bei Todesfällen. Zufall?

„Wie kann es sein, dass ein 16Jähriger, gesunder Junge mitten in der Mathestunde (auf Zoom) stirbt? Ihm ging es 20 Minuten vorher noch gut, bevor er starb“ (Folie aus dem Vortrag des Arztes Dr. Steve Kirsch vor dem beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“)

Wohl eher weniger. Dies ist kein hieb- und stichfester Beweis, das wird auch nicht behauptet. Natürlich könnte es irgendwelche anderen Ursachen haben, auf die man bisher nicht gekommen ist. Aber es ist ein starkes Indiz. Schon allein die Tatsache, das Teenager-Jungs zu 60 Prozent stärker betroffen sind, lässt die Vermutung zu, dass es sich hier um die gefürchtete Myokarditis (Herzmuskelentzündung) handelt, die auch junge Männer um die 18 bis 30 Jahre überdurchschnittlich oft nach der Impfung trifft.

16faches Risiko für Kinder, an einer Covid-Infektion zu sterben, wenn sie geimpft worden sind

Und dann gibt es noch einen Bericht aus dem Vereinten Königreich, der einen Bericht der Britischen Health Security Agency zitiert. Darin wird diesem Artikel zufolge deutlich, dass die Empfehlung des Chief Medical Officer (CMO) für England, Chris Whitty, alle Kindern über 12 Jahren gegen Covid-19 zu impfen, ein großer Fehler war. Denn die Daten sollen zeigen, dass Kinder ein 16-mal höheres Risiko haben an einer Covid-19-Infektion zu sterben, wenn sie geimpft worden sind.

„Sehen diese Balken für Sie gleich aus?“ – Vergleich der Anzahl von Herzerkrankungen zwischen 2021 (links) und 2019 (rechts). (Folie aus dem Vortrag des Arztes Dr. Steve Kirsch vor dem beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“)
„Sollte man nicht annehmen, dass es mehr Herzprobleme gibt, wenn man älter ist?“ (Folie aus dem Vortrag des Arztes Dr. Steve Kirsch vor dem beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“)

Dabei war diese Entscheidung zur Kinderimpfung stark umstritten. Denn:

  • 86% der Kinder erlitten in der klinischen Studie für den Covid-19-Impfstoff von Pfizer eine unerwünschte Reaktion (Nebenwirkungen).
  • 1 von 9 Kindern erlitt eine schwere Nebenwirkung, die ihnen unmöglich machte, ihren normalen, täglichen Aktivitäten während der klinischen Studie von Pfizer zu folgen.
  • Seit März 2020 bis zum 25. August 2021 sind nur 9 Todesfälle bei Kindern im Zusammenhang mit Covid-19  aufgetreten.
  • Das Risiko, dass Kinder aufgrund von Covid-19 schweren Erkrankungen erkranken, ist extrem gering.
  • Der Covid-19-Impfstoff von Pfizer ist experimentell und befindet sich noch in klinischen Studien.
  • Drei wissenschaftliche Studien, die von der britischen Regierung, der Oxford University und der CDC durchgeführt wurden und im August veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass die Covid-19-Impfstoffe nicht funktionieren.
  • Public Health England Daten zeigen, dass die Mehrheit der Covid-19-Todesfälle in der Gruppe der Geimpften geschieht, was darauf hindeutet, dass die Impfstoffe die Krankheit verschlimmern.
  • Allein in Großbritannien gab es mindestens 1,2 Millionen Nebenwirkungen auf die Covid-19-Impfstoffe.
  • Es gab in 10 Monaten mehr Todesfälle aufgrund der Covid-19-Impfstoffe als aufgrund aller anderen verfügbaren Impfstoffe seit dem Jahr 2001.
  • Das Risiko ist groß, dass Kinder aufgrund des Pfizer-Impfstoffs eine Myokarditis (Herzmuskelentzündung) entwickeln.
  • Kinder sind gestorben und sterben aufgrund der Covid-19-Impfstoffe in den USA.
  • Der Gemeinsame Ausschuss für Impfung und Immunisierung lehnte es daher ab, Kindern den Pfizer-Impfstoff anzubieten.

Hier eine Statistik, wieviele Herzmuskelentzündungen pro Jahr üblicherweise diagnostiziert werden. Diese Zahlen zeigen, es gibt kein „leicht erhöhtes“ Risiko dafür, sondern ein extrem massives:

„Ist es das was Sie mit ‚leicht erhöhtem Risiko‘ meinen? “ – (Folie aus dem Vortrag des Arztes Dr. Steve Kirsch vor dem beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“ (VRNPAC) der FDA (Food and Drug Administration).

Gericht verlangt Beweise für die Sinnhaftigkeit, Kinder gegen Covid zu impfen

All diese Argumente bewogen die „Covid-19-Versammlung“ und den Anwalt Francis Hoar dazu, die experimentelle Impfung bei Kindern vor Gericht zu stoppen. Der Richter hat sich bisher geweigert, einen Stopp der Kinder-Impfung mit dem BioNTech/Pfizer-Impfstoff zu verfügen. Allerdings wies er die britische Regierung an, dem Gericht bis zum 11. Oktober Beweise dafür vorzulegen, die die Kinderimpfung rechtfertigen. Die „Covid-19-Versammlung“ habe dann bis zum 15. Oktober Zeit, darauf zu antworten, woraufhin das Gericht die Sache prüfen wollte. Nun ist der Oktober fast vorbei, aber es gibt noch keine Beweisvorlage der Regierung.

Dabei bezieht sich die „Covid-19-Versammlung“ auf die Daten und Statistiken, die bereits oben in diesem Beitrag gezeigt wurden. Hier noch einmal eine andere Übersicht dieser Daten:

Bild: Covid19reporter

USA: „Kinder kippen nach der Impfung um, wie die Fliegen“

Am 26. Oktober 2021 hielt das „beratende Komitee zu Impfstoffen und verwandten biologischen Produkten“ (VRNPAC) der FDA (Food and Drug Administration) eine Zoom-Konferenz ab. Die Sitzung dauerte 8 Stunden. Es ging dabei um die Sicherheit und Wirksamkeit der Pfizer mRNA Injektion und um die Entscheidung, ob die Notfallzulassung des Pfizer-Impfstoffes auf Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren ausgedehnt werden soll.

Dabei durfte auch für 3 Minuten Steve Kirsch reden, der Direktor des Covid-19 Early Treatment Fund. Seine Stellungnahme kann man ab 4:40:00 in diesem Mitschnitt sehen und hören:

Er stellte seine Folien unter diesem Motto vor: „Warum kippen Kinder nach der Impfung um wie die Fliegen, direkt nachdem sie geimpft wurden? – Wenn sie nicht an der Impfung gestorben sind, woran dann?“

Leider konnte er in den 3 Minuten nur einen Teil seiner mehr als 50 Folien vorstellen. Aber auf seiner Webseite findet sich die komplette Liste mit der Überschrift „Fragen, die beantwortet werden müssen, bevor man die Covid-Impfstoffe für irgendeine Altersgruppe zulässt“

Die komplette Präsentation, die er vorstellen wollte, findet man hier.

Dabei macht er auch auf die Verhältnismäßigkeit dieser Impfkampagne aufmerksam. Beispielsweise stellt er eine simple Rechnung zusammen:

  • Man impft 28 Millionen Kinder
  • Hypothetischer Nutzen: Man rettet weniger als 14 Kinde vor einem Covid-Tod.
  • Projektierter Schaden: Man tötet mehr als 1.400 Kinder und verletzt viele weitere, womöglich für immer.
  • Warum sollte man so etwas riskieren?

twittern teilen teilen teilen teilen teilen 

ImpftodImpfung tödlich für KinderKinder impfenKinder impfen GefahrKinder sterben an ImpfungTennager sterben Impfung

Beitrags-Navigation

Vorheriger Beitrag:Inzidenzen, Eindämmungsmaßnahmen und Statistiken – es wird immer absurder und verlogenerNächster Beitrag:Abkühlung seit 1998! Warum werden hierzulande nur Hitzerekorde berichtet – aber keine Kälterekorde?

Newsticker

Immer mehr Impfdurchbrüche: Trotzdem werden Ungeimpfte an den Pranger gestellt! Pressecop24 31.10.2021 Japan beendet die durch Impfungen verursachte Pandemie, indem es IVERMECTIN legalisiert! Pressecop24 31.10.2021 Das Wort zum Sonntag: Unser seelischer Aufstieg nimmt zu Die Unbestechlichen 31.10.2021 Zeitumstellung: Wer stoppt das Sado-Programm? MMNews 31.10.2021 Studie: Marktanteil von E-Autos steigt 2022 auf 32 Prozent MMNews 30.10.2021 Edelmetallkauf – was Du beachten solltest! Droht ein Goldverbot? – Interview Tim Schieferstein (Video) Die Unbestechlichen 30.10.2021 Lehrer missachten Elternrecht – heute Schnelltest, morgen Spritze und übermorgen Lobotomie Conservo 30.10.2021 Vera Lengsfeld: Das Exempel Reichelt – der Kampf gegen Andersdenkende Die Unbestechlichen 30.10.2021 Die Antike und die Künstliche Intelligenz – zwischen Mythos und Wirklichkeit Die Unbestechlichen 30.10.2021 Konfuzius-Institute: Schluß mit dem Peking-Diktat! Conservo 30.10.2021 Konzerne haben Macht übernommen Opposition 24 30.10.2021 Florenz in Zeiten von Corona Vera Lengsfeld 29.10.2021 Anna August von connectiv.events bittet um Eure Hilfe Opposition 24 29.10.2021 Sind Kryptowährungen wirklich so sicher wie gedacht? Opposition 24 29.10.2021 Ärzteblatt widerlegt Anti-Kimmich-Kampagne Opposition 24 29.10.2021

Wer hat Angst vorm BND?

Wie ein Professor aus Taiwan Deutschland sieht …

Einzigartige Schönheits- und Gesundheitsprodukte

Der Beststeller von Holger Strohm:

Impfen: Dogma – Profit – Opfer (DVD)

Blog via E-Mail abonnieren

E-Mail-Adresse

(c) Schild Verlag 2020 – 2021

Achtung Psy OP! „Der geheime Untergrund-Krieg erreicht seinen endgültigen Endspurt“

DatenschutzSkip to content

Achtung Psy OP! „Der geheime Untergrund-Krieg erreicht seinen endgültigen Endspurt“

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most Popular„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Heizkosten sparen? Innovativer Heizlüfter erobert Deutschland Werbung vonWerbung von Ad.Style

Wir haben in den letzten Wochen immer wieder Artikel von Michael Salla von Exopolitcs publiziert, mit mehreren Links bestückt, die auf die Fake-Aliens der „Galaktischen Föderation des Lichts“ hinweisen oder dubiose Whistleblower wie Corey Goode oder David Wilcock, die entweder von Star Wars / Star Trek ähnlichen Märchen phantasieren oder das nun ENDGÜLTIG DUMBs gesprengt und ausgehoben werden bzw. die Erde in ein Energiefeld fliegt und somit ein sogenannter Aufstieg der gesamten Menschheit erfolgt – alle Psy Ops haben die Gemeinsamkeit, dass eine andere Macht, den faulen Menschen befreien soll!(Fake-Aliens rufen zum Handeln auf!)

Leider können oder wollen einige Leser nicht unseren Standpunkt verstehen, dass wir diese Fabeln für absoluten Humbug halten und ausschliesslich deshalb darüber schreiben, damit andere Menschen, die noch nicht von diesen Science-Fiction-Nonsens infiziert wurden oder die es schon sind, eventuell die Gehirnzellen einschalten und aufwachen.

Hier zunächst neue Phantasien, mehr dazu am Ende des Zitats:

Laut Val Nek, einem Oberkommandierenden der Galaktischen Föderation der Welten, sind wir in den endgültigen Endspurt eines epischen Krieges eingetreten, der hinter den Kulissen in abgelegenen, unterirdischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten und auf dem Rest des Planeten stattfindet. Von Michael Salla / exopolitics-org-deutsch.jimdofree.com

Sein neuestes Update, das er über seine Kontaktperson Megan Rose weitergegeben hat, enthält viele Einzelheiten über koordinierte, militärische Aktionen, die von den Spezialkräften der Erdallianz durchgeführt werden, welche mit ihren Partnern aus der Galaktischen Föderation zusammenarbeiten und darauf abzielen, die letzten Überreste einer außerirdischen, tiefstaatlichen Allianz zu beseitigen, die sich in mehreren, unterirdischen Einrichtungen verschanzt hat.(Neues von den Fake-Aliens: Mehrere „Galaktische Föderationen“ mischen sich in die menschlichen Angelegenheiten ein)

Am 14. Oktober hat Megan das folgende Update von Val Nek [VN] weitergeleitet:

„VN: Das Ende des Krieges ist nahe. Die Föderation und die Erdallianz haben umfangreiche Vorbereitungen getroffen, damit die Kommunikationssysteme auf Terra vollkommen sicher sind. Die Funkfrequenzen, die von den Orion-Grauen, den Drei-Buchstaben-Agenturen und der Dunklen Flotte gehackt wurden, befinden sich nun in den Händen der Erdallianz. 

Wie ich bereits sagte, hat die Erdallianz an der Seite der Föderation gekämpft, um den Planeten zurückzuerobern. Der letzte Teil dieses Krieges, der endgültige Endspurt, ist der Krieg im Untergrund. Der Krieg im Untergrund ist einer der blutigsten und grausamsten Kriege, die wir je geführt haben.  Ich bin sicher, dass auch das terranische Militär dasselbe sagen kann.“

Was Val Nek hier beschreibt, ist den letzten Monaten des zweiten Weltkriegs nicht unähnlich, als Deutschland und das kaiserliche Japan bis zum bitteren Ende gekämpft haben. Dies diente einem doppelten Zweck. You Might Also LikeGerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte DeutschlandsEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenTV-Star und Investor Thelen verliert allesBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …Ads byAds by Ad.Style

Zum einen sollten die alliierten Mächte durch die Zerstörung der lebenswichtigen, zivilen Infrastrukturen, die für den Wiederaufbau des Landes notwendig waren, geschwächt werden, zum anderen sollten Personal und Ressourcen in die unterirdischen Stützpunkte in der Antarktis und in Südamerika verlegt werden, um dort ein geheimes Weltraumprogramm, die sogenannte „Dunkle Flotte“ (auch bekannt als „Nachtwaffe“), aufzubauen, die offiziell mit dem Drakonischen Imperium verbündet war.

Heute werden wir Zeuge von ähnlich heftigen Kämpfen, die diesmal in den tief unterirdischen Militärstützpunkten (DUMBs) in den Vereinigten Staaten und anderswo auf dem Planeten stattfinden, bei denen die Erdallianz gegen den tiefen Staat und seine verbündeten Orion-Grauen vorgeht, nachdem sie bei einer ähnlichen Säuberungsaktion in der Antarktis erfolgreich gewesen ist, wie in früheren Artikeln beschrieben wurde. 

Val Neks Hinweis auf einen „endgültigen Endspurt“ deutet darauf hin, dass die Zeit für den tiefen Staat und seine außerirdischen Verbündeten knapp wird, da ihre strategische Situation im Untergrund-Krieg zusammenbricht.

Der Ausgang des Krieges mag zwar klar sein, jedoch lässt sich vorhersagen, dass der tiefe Staat, wie die Deutschen vor ihm, den Krieg in die Länge ziehen wird, um in einem Akt der Böswilligkeit, Leben und Infrastruktur zu zerstören, während er die Gelegenheit nutzt, so viel Personal und Ressourcen wie möglich von den Schlachtfeldern weg an „sichere Orte“ zu verlegen, sei es auf der Erde, in unserem Sonnensystem, oder anderswo in der Galaxis.Dieses revolutionäre Heizgerät bricht alle Verkaufsrekorde!Weiterlesen Werbung von Ad.Style

Val Nek fährt mit seinem Bericht fort und beschreibt, wie die Soldaten der Erdallianz, die in den grausamen Untergrundkämpfen verwundet wurden, behandelt werden: https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

„In früheren Berichten habe ich mitgeteilt, dass diese Soldaten Zuflucht bei den Heilungstechnologien finden, die im Lunaren Operations-Kommando zur Verfügung stehen, welches bald zu einer voll funktionsfähigen, hochmodernen Einrichtung mit Technologie von höherer Dichte ausgebaut werden wird, wie es in den Jupiter-Abkommen vorgesehen ist. 

Ich kann zwar nicht für die Erdallianz sprechen, jedoch kann ich berichten, dass die Aufgaben der Föderation in Bezug auf die Reinigung und Räumung der unterirdischen Stützpunkte nun abgeschlossen sind. Das ist eine ausgezeichnete Neuigkeit.“

In einem früheren Bericht hat Val Nek darüber gesprochen, wie das Lunare Operations-Kommando zu einer medizinischen Einrichtung umgebaut wurde, in der die Heilkunde und die Technologien der Galaktischen Föderation, der Erdallianz vorgestellt wurden. 

Bedeutende Unternehmen waren an der Massenproduktion dieser fortschrittlichen Heilungstechnologien beteiligt, um sie anschließend der Menschheit zur Verfügung zu stellen.

In einem früheren Artikel habe ich JP zitiert, der ein dienendes Mitglied der US-Armee ist und den ich seit dem Jahr 2008 kenne.  Er hat enthüllt, dass er und seine Armeekollegen auf den Mond geschickt wurden, um neue Einrichtungen für eine multinationale Allianz zu bauen, die mit „nordischen“ Außerirdischen zusammenarbeitet. 

Dies war eine wichtige Bestätigung für das, was Val Nek zuvor behauptet hat und legt die Vermutung nahe, dass die verwundeten Angehörigen der Spezialeinheiten zur Behandlung auf den Mond gebracht werden.

Val Nek spricht als nächstes über zwei wichtige US-Stützpunkte, auf denen Untergrundkämpfe stattgefunden haben:  

„Es gibt zwei Stützpunkte, die uns bis zuletzt Sorgen gemacht haben: Die Dulce-Basis und Area-51.  Wie Kommandant Eredyon bereits berichtet hat, wurden einige Orion-Graue gefangen genommen und wir waren in der Lage, ihre Energiefrequenz und ihre genetische Kodierung zu ermitteln, die ihr Bewusstsein miteinander verbindet. 

Ich kann bestätigen, dass diese Kodierung tatsächlich gehackt wurde und schon bald werden alle Kommunikationssysteme auf Terra sicher sein. In dieser Hinsicht gibt es derzeit keine weiteren, außerirdischen Bedrohungen für Terra. Die Allianz hat die Aufgabe, die Server zu reparieren, die Frequenz der Server zu ändern und die Satellitenkommunikation zu ersetzen. 

Sie haben alles, was sie brauchen. Sie haben die Technologie. Wir sind mit der Befreiung des Planeten Terra vorangekommen.“

Val Nek hat sich hier auf einen früheren Bericht von Thor Han Eredyon, einem anderen Kommandanten der Galaktischen Föderation, bezogen, der von Elena Danaan weitergeleitet wurde und in dem es um die Gefangennahme von neun grauen Außerirdischen von Orion gegangen ist. 

Auch hier hat es eine unabhängige Bestätigung für diese Behauptung gegeben. Die Bestätigung kam von einer anderen Kontaktperson, Alex Collier, der beschrieben hat, was er vom Andromeda-Rat über die Gefangennahme einer Gruppe von Orion-Grauen erfahren hat.

Ich habe Val Nek eine Reihe von Fragen zu seinem Update gestellt, die Megan freundlicherweise an ihn weitergeleitet hat und auf die ich die folgenden Antworten erhalten habe:

„Q1: Du beschreibst die Kämpfe in diesen unterirdischen Stützpunkten als besonders grausam. Kannst du Einzelheiten über diese Kämpfe in Bezug auf die verwendeten Waffen, das Personal und die Standorte mitteilen?

VN: Ja, ich kann im Namen der Föderations-Angehörigen sprechen, die an der Seite der Erdallianz gekämpft haben.  Es ist wichtig zu erwähnen, dass es die Pflicht der Föderation gewesen ist, die außerirdische Präsenz in diesen Gebieten zu beseitigen. 

Im Interesse der Ausbildung des terranischen Militärs haben auch menschliche Soldaten an der Seite der Föderation gekämpft, um einige dieser Gebiete zu säubern. Die meisten dieser menschlichen Soldaten haben noch niemals solche Schrecken gesehen und verdienen unseren größten Respekt. 

Die Waffen, die zur Beseitigung der bösartigen, außerirdischen Präsenz in diesen Gebieten eingesetzt wurden, sind bei der Föderation Gang und Gäbe und werden für die Erdallianz hergestellt, um sie in Zukunft zu verwenden. Sie lassen sich am besten als Laserkanonen beschreiben. Sie senden einen Hochfrequenz-„Laser“ aus, der die atomaren Bindungen einer Struktur, oder einer Person entmagnetisiert und so ein Trauma und den Tod herbeiführt. 

Diese Geräte sind relativ simpel und in der 4. und 5. Dichte wirksam, wo sich die meisten dieser Wesen aufhalten. Die meisten dieser menschlichen Soldaten sind nicht in der Lage, mit bloßem Auge in 4D, oder 5D zu sehen. Sie verfügen über spezielle Superanzüge mit Helmen für ihre Sicht.

Es handelt sich dabei nicht um eine Technologie der Föderation, sondern um etwas, das zuvor in euren Raumfahrtprogrammen entwickelt wurde, was aber dennoch effektiv ist. 

 width=
 width=
 width=

Unsere Militärstrategie war die folgende: Einen Teil der Basis isolieren und angreifen. Dies erfolgte auf eine Art und Weise, um das meiste Leben zu erhalten, da diese Wesen und die korrupten Militärvertreter dort unten Menschen und andere Wesen für Experimente als Geiseln gehalten haben.“

Im Jahr 2014 habe ich zum ersten Mal von den Supersoldaten-Anzügen gehört,  die von den Angehörigen des geheimen Weltraumprogramms getragen werden. Randy Cramer sagte, dass er von 1987 bis 2007 in einem 20-und-zurück-Programm gedient hat. Er beschrieb, wie er im Auftrag eines von Unternehmen betriebenen, geheimen Weltraumprogramms für den Kampf gegen einheimische, außerirdische Spezies auf dem Mars ausgebildet wurde. 

Zum Schutz dieses Weltraumprogramms wurden heimlich US-Marines rekrutiert. Cramers Aussagen wurden von einem ehemaligen Soldaten des US-Marine Corps und Washington State Trooper, Michael Gerloff, bekräftigt, der seine Behauptungen, dass US-Marines während ihres Ausbildungslagers  für ein geheimes Weltraumprogramm rekrutiert wurden, ausführlich dokumentiert hat. 

Ironischerweise hat die Galaktische Föderation die einheimischen Marsianer heimlich bewaffnet, um gegen die Dunkle Flotte und die Konzernallianz zu kämpfen und so ihren Planeten zu befreien.

Später hat Val Nek noch weitere Informationen auf die Frage Q1 gegeben:

„Q1: VN: Ich möchte hinzufügen, dass die Dulce-Basis und die Area-51 aufgrund von hochrangigen, grauen Bewohnern aus der Orion-Gruppe erst zum Schluss geräumt wurden. Diese Wesen waren die Träger einer Meisterfrequenz, die notwendig war,  um ihr Bewusstsein und die Internetsysteme von Terra zu hacken. Area-51 wurde lange Zeit von den Killy Tokurt (den „Großen Weißen“) und von den Funktionären der korrupten, terranischen Regierung als Stützpunkt genutzt. 

Ich kann ebenfalls berichten, dass eine kleine Anzahl dieser Wesen aus einem ähnlichen Grund gefangen genommen wurde.  Die Killy Tokurt haben Verbindungen zu den terranischen Regierungen. Sie haben den terranischen Regierungen seit langem bestimmte Dienste angeboten, die ich jedoch nicht offenlegen werde und waren Teil der außerirdischen Unterwanderung. Ich kann berichten, dass diese Informationen wiederbeschafft wurden und wir fleißig an der Seite der Allianz arbeiten.“

Dank der Insider-Enthüllungen von Dr. Charles Hall, der Mitte der 1960er Jahre fast drei Jahre lang als Wetterfrosch für die US-Luftwaffe auf der Nellis-Luftwaffenbasis tätig gewesen ist, verfügen wir über umfassende Informationen über die Großen Weißen (auch bekannt als Killy Tokurt). 

Er hat eine fünfbändige Buchreihe mit dem Titel „Millennial Hospitality“ geschrieben, in der er die Abkommen zwischen der US-Luftwaffe und den Großen Weißen beschreibt, die bis in die 1950er Jahre zurückreichen und bei denen einer dem anderen Dienstleistungen erbracht hat, einschließlich einer unterirdischen Einrichtung in Indiana Springs, von der aus die Großen Weißen operieren konnten.

Bedeutenderweise wurde Halls bemerkenswerte Behauptung durch eine Nachrichten-Geschichte aus Nevada untermauert, in der beschrieben wurde, dass zum Zeitpunkt der Abkommen, Finanzmittel für den Bau einer großen, unterirdischen Anlage in Indiana Springs vorgesehen waren, die jedoch nie offiziell bekannt gegeben wurde. 

Val Neks Behauptung, dass mehrere Große Weiße infolge der unterirdischen Kämpfe auf Area-51 gefangen genommen wurden, steht im Einklang mit Dr. Halls Informationen, dass die Großen Weißen dort eine große Basis hatten.

Als nächstes habe ich Val Nek über einen geheimen Stützpunkt in meinem Heimatland Australien befragt:

„Q2: Gehörte Pine Gap in Australien zu den unterirdischen Einrichtungen, in denen Kämpfe ausgetragen wurden?  Wenn ja, was kannst du über diese Einrichtung und die dort stattgefundenen Kämpfe erzählen?

VN: Es steht mir nicht frei, über die Operationen in Australien zu sprechen. Ich kann jedoch bestätigen, dass der Krieg im Untergrund gewonnen wurde und die Außerirdischen entweder geflohen sind, oder mit Gewalt vom Planeten entfernt wurden.“

Das ist in der Tat eine gute Neuigkeit, denn Pine Gap gilt seit langem, ebenso wie Dulce in New Mexico, als ein Ort, an dem einige der ungeheuerlichsten Menschenrechtsverletzungen an gefangenen Zivilisten begangen wurden, die dort für genetische Experimente benutzt wurden.

Als nächstes habe ich Val Nek über den berüchtigten Dulce-Vorfall aus dem Jahr 1979 befragt:

„Q3: Du beschreibst den Stützpunkt Dulce als einen der letzten, der geräumt wurde. Wie lässt sich der laufende Kampf dort mit einem gemeldeten Zwischenfall aus dem Jahr 1979 vergleichen, bei dem es zu einem Feuergefecht zwischen Delta-Kräften der US-Armee und Orion-Grauen gekommen ist?

VN: Der Stützpunkt Dulce war das Zentrum des Orion-Grauen-Netzwerks. Die unterirdische Anlage dort ist viele Meilen tief und hat Zugang zu Tunneln im gesamten Gebiet der Vereinigten Staaten. Mir ist der konkrete Vorfall, auf den du dich beziehst, nicht bekannt. Ich kann jedoch berichten, dass diese Spezies der Grauen schnell und sehr leicht stirbt. Das war jedoch nicht unser Ziel. Unser Ziel war es zunächst, sie einzufangen und den Schlüssel zu ihrem Schwarmbewusstsein zu finden. (Neues von den Fake-Aliens: 500.000 Schiffe aus drei verschiedenen Schlachten!?)

Das hat die Föderation erfolgreich getan. Der Rest der Basis und die darin lebenden Wesen wurden von der Föderation mithilfe ihrer Waffen ausgeschaltet, wie oben beschrieben.

Die menschlichen Geiseln wurden befreit und von der Erdallianz in den Einrichtungen behandelt, die von ihr zu medizinischen Zwecken

eingerichtet wurden. Die außerirdischen Spezies der Menschen-Hybriden, oder Geiseln wurden von der Föderation behandelt, da diese Genome in sich tragen, die dem medizinischen Personal der Allianz unbekannt sind. 

Es dürfte euch jedoch interessieren, dass euer terranisches Militär in der Genetik dieser Spezies unterrichtet wird, sollte dies in Zukunft notwendig sein.“

Im Jahr 2003 habe ich einen ausführlichen Bericht über die Ereignisse in Dulce und das berüchtigte Feuergefecht, das sich dort ereignet hat, verfasst, der sich auf mehrere Insideraussagen bezieht. Dieser Bericht ist auf meiner Webseite verfügbar.

„Q4: Es gibt Gerüchte, dass der tiefe Staat in Australien und auf Hawaii sein letztes Gefecht austrägt. Ist an diesen Gerüchten etwas dran?

VN: Im Interesse von Megans Sicherheit kann ich mich zu dieser Frage nicht äußern.“ Das ist eine sehr aufschlussreiche Antwort. Australien wendet einige der „drakonischsten“ Polizeimaßnahmen in der westlichen Welt gegen Demonstranten an, um die offizielle Gesundheitspolitik der Regierung durchzusetzen. 

Was Hawaii betrifft, so verlassen meine Frau und ich zum Zeitpunkt der Niederschrift dieses Artikels die Große Insel nach 17 Jahren Aufenthalt, da die Zeichen für diejenigen, die sich der zunehmend „drakonischen“ Gesundheitspolitik nicht unterwerfen wollen, sehr bedrohlich werden. Es ist durchaus denkbar, dass der tiefe Staat und seine außerirdischen Verbündeten an diesen beiden, idyllischen Orten im Pazifik ihr letztes Gefecht austragen.

Meine nächste Frage bezog sich auf die Massenvernichtungswaffen, die sich im Besitz des tiefen Staates befinden:

„Q5: Es wurde behauptet, dass der tiefe Staat damit gedroht hat, tragbare Nuklearwaffen und andere, exotische Waffen wie Skalar-, Torsions-, „Toplet“- und „Strangelet“-Bomben einzusetzen, wenn seine Existenz bedroht wäre. Wurden solche Waffensysteme aufgespürt und unschädlich gemacht?

VN: Oh ja, ich freue mich, darüber berichten zu können. Die Nuklearwaffen lassen sich mit Hilfe von Technologie der Föderation leicht unschädlich machen. Diese Technologie wurde den Regierungen eures Volkes in den 1950er Jahren angeboten. 

Sie haben sie jedoch abgelehnt. Ich kann nun berichten, dass sich diese Technologie in den Händen der Erdallianz befindet. Die Erdallianz hat unseren Standpunkt zu Nuklearwaffen gnädigerweise akzeptiert. Unser Standpunkt ist folgender: Diese Waffen sind Massenvernichtungswaffen für alle Beteiligten  und sie werden für den Planeten Terra nicht von Nutzen sein. 

Die Technologie zur Zerstörung von Nuklearwaffen nutzt magnetische Frequenzen. Diese magnetische Kraft wird aus Elementen gewonnen, die dem Planeten Terra nicht bekannt sind. Es ist ziemlich einfach, wenn man sich eine Bombe als eine einfache, chemische Reaktion vorstellt. 

Wie man eine chemische Reaktion unter Verwendung von Elementen rückgängig machen kann, ist eine simple Technologie.“

Es stimmt, dass die Nuklearwaffen-Technologie seit langem ein großes Anliegen der Galaktischen Föderation ist, welche die Verbreitung dieser Waffensysteme als einen wichtigen Bestandteil ihrer historischen und diplomatischen Kontakte mit verschiedenen amerikanischen und sowjetischen Regierungen angesehen hat. 

Das neueste Buch von Elena Danaan, „Wir werden euch niemals im Stich lassen“, welches ich sehr empfehlen kann, behandelt diese historischen Verhandlungen sehr ausführlich.

Darüber hinaus empfehle ich, sich eine kürzlich abgehaltene Pressekonferenz  mit ehemaligen Offizieren der US-Luftwaffe anzusehen, in der die Offiziere enthüllen, wie UFOs die Atomraketen beeinflusst und sie für unbestimmte Zeit wirkungsvoll lahmgelegt haben. 

Dies bestätigt eindeutig die Bemerkungen von Val Nek über die Technologien der Föderation, die solche gefährlichen Waffensysteme lahmlegen können.

„Q6: Du erwähnst, dass die Erdallianz kompromittierte Satellitenkommunikationssysteme ersetzt. Ist Elon Musks Starlink das wichtigste Mittel für ein neues, kompromissloses System?

VN: Ja, die Satelliten, auf die ich mich beziehe, sind Satelliten auf dem Boden. Diese Satelliten werden durch Satelliten in der Umlaufbahn von Terra, am Himmel, ersetzt werden. Starlink ist nicht der richtige Name für dieses System, es ist etwas anderes. Ich werde es nicht verraten, aber du kannst gerne Vermutungen darüber anstellen. Es verwendet eine ähnliche Technologie wie das Satellitensystem, das ihr Starlink nennt.

([Megan]: Val Nek sagt, sehr nahe dran, aber nicht ganz… zu weit oben.)“

Die Antwort von Val Nek ist wieder sehr aufschlussreich. So etwas wie Starlink wurde bereits vorbereitet und steht kurz vor dem offiziellen Start. Meine Vermutung ist, dass Val Nek auf den Weltraumzaun anspielt, der offiziell unter der Kontrolle des US-Weltraumkommandos steht. Dieses neue Kommunikationssystem wird mit Sicherheit vom US-Weltraumkommando und der multinationalen Weltraumallianz betrieben werden, die als Ergebnis aus den Jupiter-Abkommen entstanden ist, wie in früheren Artikeln erörtert wurde. 

General James Dickinson, der Leiter des Weltraumkommandos, hat im August bestätigt, dass über 100 Vereinbarungen mit verschiedenen, nationalen Raumfahrtbehörden, Militärkommandos und Luft- und Raumfahrtunternehmen getroffen wurden, was die Möglichkeit eröffnet, dass ein solches Satellitenkommunikationssystem heimlich vorbereitet wurde und kurz vor dem Start steht.  

Meine letzte Frage an Val Nek lautete wie folgt:

„Q7: Wenn die gehackten Funkfrequenzen und das Kommunikationssystem, die früher dazu benutzt wurden, um Widersprüche und das öffentliche Erwachen zu unterdrücken, jetzt in die Hände der Erdallianz gefallen sind, wie lange müssen wir dann noch warten, bis wir Anzeichen dafür erkennen, dass die sozialen Medien und die Massenmedien echte Informationen über die Geschehnisse auf unserem Planeten verbreiten?

VN: Diese Frage kann ich nicht vollständig beantworten, da sie private, terranische Unternehmen betrifft und nicht in den Händen der Föderation liegt.  Ich kann euch mitteilen, dass die Erdallianz die Technologie und die dafür nötigen Werkzeuge erhalten hat, um ein Internetsystem zu erschaffen, das von Nutzen sein wird. Den Zeitrahmen kann ich nicht offenlegen, aber es wird nicht lange dauern. Es handelt sich um eine aktive Operation. Bitte versteht das.“

Es ist bedeutsam, dass Val Nek diese Information kurz nach der Ankündigung von Präsident Donald Trump, ein neues Social-Media-Unternehmen, Truth Social, zu gründen, mitgeteilt hat. 

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Trump laut Professor Haim Eshed, dem Vater des israelischen Raumfahrtprogramms, mit der Galaktischen Föderation zusammengearbeitet, um der Menschheit deren Existenz zu offenbaren. Daher wäre es keine große Überraschung, wenn Trump hinter den Kulissen eine entscheidende Rolle bei der Entstehung eines neuen Internetsystems spielen würde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der jüngste Bericht von Val Nek sehr zu begrüßen ist.  Seine Enthüllung, dass die Menschheit in den endgültigen Endspurt zur bevorstehenden Niederlage der Allianz aus tiefer Staat, Orion-Graue, Drakonier und Dunkler Flotte eingetreten ist, ist eine höchst erfreuliche Neuigkeit. Während noch weitere, heftige Kämpfe bevorstehen, ist der geheime Untergrund-Krieg in eine entscheidende Phase eingetreten und wir müssen vielleicht nicht mehr allzu lange warten, um die Ergebnisse und die Bekanntmachung einer Star-Trek-Zukunft zu sehen.(Seltsame Enthüllungen über den Pseudo-„Whistleblower“ Corey Goode (Videos))

Für alle die es noch nicht wissen, hier die Entstehungsgeschichte der „Galaktischen Föderation des Lichts“, sie sind eine menschliche Erfindung:

Das Ground Crew Project ist eine UFO-Religion, die in den 1980er Jahren begonnen wurde und ihren Sitz in Kalifornien und Hawaii hat und sich später in die Ground Crew und die Planetary Activation Organization aufteilte. Es wurde in Kalifornien von Sheldon Nidle gegründet, der 1996 damit begann, es online zu stellen, und ist heute eine Online-Religion.

Es ist eine optimistische religiöse Ufologie, die glaubt, dass die Erde kurz vor einer kosmischen Transformation steht, die erwartet wurde, als die Erde offenbar in den 1990er Jahren die energiereichen Eigenschaften eines „Photonengürtels“ durchquerte. Das Ziel der Religion ist es, die Menschheit auf den groß angelegten ersten Kontakt zwischen der Erde und der „Galaktischen Föderation“ vorzubereiten, von der behauptet wird, sie sei eine außerirdische Organisation, die bei der vermeintlichen Transformation helfen wird.

Mitglieder der Gruppe sind bereit, eine Schlüsselrolle als Vermittler zwischen den behaupteten Außerirdischen und der Bevölkerung der Erde zu spielen. Nach fehlgeschlagenen Vorhersagen wird nun angenommen, dass der Kontakt „so bald wie möglich“ erfolgt und die Bodenmannschaft aktiv dabei helfen soll, die Menschheit im Voraus zu „erziehen“.

Ab November 1996 kanalisierte Nidle eine Erzählung, die einen dringenden Aufruf an die Menschheit darstellte und eine bevorstehende Apokalypse aufgrund einer planetarischen Transformation der Erde beinhaltete. Er behauptete, eine Mission auf der Erde für die „Galaktische Föderation der Planeten“ zu leiten, um die Welt auf diese bevorstehende Transformation vorzubereiten, die stattfinden soll, wenn der Planet auf den Weg eines kosmischen „Photonengürtels“ übergeht ein Bereich des Weltraums, von dem er behauptete, er habe ähnliche energiereiche Eigenschaften wie das Plasma in der Atmosphäre von Sternen.

In seiner Erzählung heißt es, dass der Photonengürtel die Umwandlung der Erde in einen unberührten Zustand unterstützen würde und die übermenschlichen Fähigkeiten der Menschheit wiederherzustellen, indem die genetischen Codes der gesamten Menschheit schrittweise von einer Doppelhelix-DNA in ein 12-Helix-DNA-Muster umgewandelt werden.

Die „ruhende“ Zirbeldrüse würde aktiviert und ein sofortiger Heilungsprozess würde stattfinden. Es wurde erwartet, dass der menschliche Körper, der in der Vergangenheit bestimmte kosmische Fähigkeiten verloren hatte, seine galaktische Fähigkeit wiedererlangen würde, sich selbst zu verjüngen, Krankheit und Alterung zu überwinden und telepathisch zu werden.

Die Kanalisierung behauptete, dass menschliche Strukturen bei der Aktivierung des Photonengürtels zerstört würden und die einzigen sicheren Orte unter der Erde oder in Raumschiffen wären. Nach den frühen Channellings konnte nur eine außerirdische Intervention der Galaktischen Föderation den größten Teil der Menschheit retten. Nidle kanalisierte die Erzählung mindestens wöchentlich und behauptete, dass riesige unterirdische Kammern gebohrt und massive Raumschiffe vorbereitet würden, um Menschen aufzunehmen, die sich einer Weltraumbruderschaft anschließen würden.

In der Erzählung heißt es, dass während des Eintritts der Erde in den Photonengürtel und spätestens am 17. Dezember 1996 eine Massenlandung von 15 Millionen Sternenschiffen der „Galaktischen Föderation“ die Bewusstseinsbildung der Menschheit mithilfe ihrer fortschrittlichen Technologie vervollständigen würde. Dies würde bis 2012 ein Paradies der soziologischen und ökologischen Evolution – eine galaktische und göttliche Gesellschaft – erreichen.

Es wurde behauptet, dass die Landung Hunderte fortgeschrittener Rassen repräsentieren würde, darunter Plejadier, Sirianer, Cassopäer und Arkturianer, die sich auf der ganzen Welt ausbreiten werden, um die menschliche Bevölkerung zu treffen und zu beruhigen. „Wir werden von der gesamten Schöpfung unterstützt – der Spirituellen Hierarchie , den Engelreichen, der Galaktischen Föderation des Lichts, den Aufgestiegenen Meistern und unseren Weltraumbrüdern und -schwestern.“

Alle irdischen Waffen würden zuerst neutralisiert und dann zu den Schiffen hochgestrahlt und alle mechanischen Geräte würden abgeschaltet. Die Weltregierung würde von der Spirituellen Hierarchie übernommen und alle Kommunikationssysteme durch ihre fortschrittlichen Technologien ersetzt.

Zu den attraktiven Berichten über die Erdumwandlung gehörten die Verwendung von Telepathie, Lufttransport anstelle von Autos und spezielle Photonenenergieerzeuger für Haushaltsgeräte.

Diese religiöse Ufologie gehört zum Genre „Cargo“, da angenommen wird, dass der Aufstieg des Menschen durch überlegene außerirdische „Fracht“ bewirkt wird, die in diesem Fall unglaubliche neue Technologien und ökologisch harmlose Energien umfasst.

Lassen Sie sich nicht täuschen! (David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“ (Video))

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Quellen: PublicDomain/exopolitics-org-deutsch.jimdofree.com am 30.10.2021 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Robert Geiss in Saint Tropez verhaftetMario Barth: Ärger mit den Nachbarn und seiner BaufirmaAds byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“

8 comments on “Achtung Psy OP! „Der geheime Untergrund-Krieg erreicht seinen endgültigen Endspurt“”

  1. Daniel sagt: Solange es Chemtrails gibt hat sich gar nichts geändert. Antworten
    1. Atar sagt: @Daniel Und solange hier weiterhin Sörös, Büll Götes, Kläus Schwöb, der Drachen und Konsoren hier ungehindert ihr Unwesen und die Menschheit in die Verzweiflung treiben mit ihrem Wöhnsinn, hat sich auch nix geändert. Antworten
  2. Catja sagt: Noch so eine Pandemie der Blödheit, die um sich greift. Pandemien wohin man schaut. Jede Generation kann man neu verarschen, das Niveau bleibt immer das gleiche. Antworten
    1. TK sagt: Nur die Methoden bzw Gruppen werden dümmer Antworten
    2. Atar sagt: @Catja Die einzige wahre Pöndemie, die ich sehe, ist die Pöndemie des grasierenden Wöhnsinns. Antworten
  3. TK sagt: Ich finde es irgendwie wie süß wie manche Autoren ihre Fiktion aus Buch oder Film hier gehört schaffen. Aber mal angenommen es stimmt alles was hier steht würden sich die sogenannten guten selbst ins Fleisch schneiden. Schon allein damit das sie meine es wäre bald geschafft. In keinem Krieg weiß der andere welche Rohstoffe, Maschinen, Krieger etc. Der andere hat. Also wieso sollte dieser (Buch Krieg, Ja das hier ist nicht die Realität) bald enden? Wer das glaubt das wir jemals befreit werden von den reichen, dummen oder ander weiligen Wesen die die Menschheit aufhalten, jemals befreit werden der säuft oder kifft doch täglich und zwar mehr als sein Körper aushält Antworten
  4. Gerd sagt: Die Hoffnung als profanes Mittel zur unendlichen Fortführung der Dekadenz. Hoffnung befreit vom Willen des Selbsterhaltes. Antworten
  5. pam sagt: Im geistlichem Sinne : https://www.youtube.com/embed/H338-NOEonw?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Gibt es eine Energiekrise?

DatenschutzSkip to content

Gibt es eine Energiekrise?

aikos2309 Teile die Wahrheit!

  • 1
  • 2

Most PopularEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenHorst Lichter und sein …Werbung vonWerbung von Ad.Style

Nach wie vor gibt es eine Versorgungskrise, angefangen von den einfachen Dingen wie Fahrräder bis hin zu den Mikrocomputern für die Fahrzeugindustrie. Der Autor dieser Zeilen bekommt ein blechernes Gartenhaus ein halbes Jahr nach der Bestellung.

Der Fahrradhändler im Ort bekommt von seinen Lieferanten seit einem Jahr keine Räder mehr geliefert. So geht es auf breiter Front weiter. Jeder hat schon von irgendwelchen Beispielen gehört.

Als Begründung dafür wurde und wird noch immer die Corona „Pandemie“ genannt: Häfen seien in China Corona bedingt geschlossen, weil angeblich ein Arbeiter erkrankt sei, usw. usf.

Derartige Erklärungen sind natürlich Humbug, weil die Häfen in China vollautomatisch funktionieren und es ausreicht, wenn eine Kommandozentrale besetzt ist, wo alle Orders zusammenlaufen. In so überschaubaren Büros wird man das Infektionsgeschehen wohl im Griff haben.

Mehr und mehr stellt sich heraus, dass China in eine Energiekrise hineingeschlittert ist und es deshalb immer wieder zu Stromabschaltungen kommt, in deren Folge dann die Aufträge nicht mehr zeitgerecht abgearbeitet werden können, sodass die Lieferketten unterbrochen werden und in der Folge auch Unternehmen in Mittleidenschaft gezogen werden, die produzieren könnten, wie beispielsweise merkur.de im Artikel „Chinas Stromkrise weitet sich aus und wird zur Gefahr für die Wirtschaft“ berichtet.

Da China dank dem irrsinnigen Globalismus aber die „Werkbank der Welt“ ist, bedeutet es für den Rest der Welt, dass man mit dauerhaften Lieferengpässen in Zukunft rechnen muss.

Immer wieder ist zu lesen, dass der aktuelle Strommangel in China eine Folge der Einhaltung der „Klimaziele“ sei. Es dürfte allerdings so sein, dass China einfach aus der Not eine Tugend macht. Wie wichtig China das Klimageschwafel ist, zeigt die Tatsache, dass der chinesische Präsident an der nächsten Klimakonferenz nicht teilnehmen wird. China hat Wichtigeres zu tun.

Chinas Versorgung durch Primärenergie hängt zu zwei Drittel von der Kohle ab. Rund 60 Prozent des Stroms werden in China mit Kohle produziert. Mit der Kohleversorgung hapert es aber mehr und mehr.(Energiekrise: Erste deutsche Strom- und Gasanbieter insolvent – Winter wird extrem spannend)

You Might Also LikeGerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte DeutschlandsEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenTV-Star und Investor Thelen verliert allesBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …Ads byAds by Ad.Style

Der anhaltende Handelsstreit mit Australien, dem weltweit zweitgrößten Kohleexporteur, hat dazu geführt, dass Lieferungen nach China stark eingeschränkt wurden. Zudem verschärften die lokalen Behörden die Sicherheitsstandards für chinesische Bergwerke, nachdem es zu einer Reihe von Unfällen gekommen war.

Überschwemmungen im vergangenen Sommer haben dazu geführt, dass die Kohleförderung beeinträchtigt wurde. Überschwemmungen sind allerdings in China ein normales Phänomen. Sehe dazu auch kurier.at unter „China baut Kohleförderung in den nächsten Wochen massiv aus“.

Der Kohlepreis verdreifachte sich in China durch den Kohlemangel, was viele Kraftwerksbetreiber dazu brachte, die Stromproduktion einzustellen, da die Strompreise gedeckelt sind (Missverhältnisse im Energiesektor, der mehr vom Staat als vom Markt gesteuert wird). Die Liberalisierung des Strommarktes soll Abhilfe schaffen.

Das BIP Chinas hat sich seit 1980 summarisch etwa  versechzehnfacht, die Kohleproduktion stieg seit 1980 jedoch nur etwa um einen Faktor sechs (de.statista.com). Zum Teil wird das Nachhinken der Kohleproduktion hinter dem BIP mit Effizienzsteigerungen und einer Diversifikation der Energieträger zu erklären sein. Es kann aber auch darauf hindeuten, dass sich die Kohleproduktion nicht so schnell ausweiten lässt, wie das BIP.

Letzteres würde allerdings bedeuten, dass China in eine dauerhafte Energiekrise hineingeschlittert ist. Schnelle Abhilfe kann aber für China nur der Import von Gas aus Russland bringen. (de.rt.com/asien/124410-russische-pipeline-gasexporte-nach-china/).Ärzte verblüfft: Das bringt Entgiftung über die Füße wirklichWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Über diesen Weg sind wir in Europa aber auch von der chinesischen Energiekrise betroffen. Die Gaspreise von Gazprom werden längerfristig empfindlich steigen. Wohin die Preissteigerungen gehen werden, kann niemand sagen. Die aktuellen Preissteigerungen auf dem Spotmarkt um einen Faktor drei haben zwar nicht unmittelbar mit der Energiekrise in China zu tun. https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Diese Preissteigerungen sind, wie hier schon von unserer Redaktion im Artikel „Die EU an der Wende zu ihrem Ende“ dargestellt, einerseits auf die Abschaltung von 20.000 Megawatt Kraftwerksleistung in Deutschland wegen der „Energiewende“, andererseits auf eine geplatzte Spekulationsblase am Gasspotmarkt zurückzuführen.

Trotzdem könnten diese spekulationsbedingten Ausschläge hinweisen, in welche Größenordnung die Gaspreise steigen könnten. Insbesondere muss daran erinnert werden, dass die abgeschalteten Kraftwerke in Deutschland teilweise mit Gas weiterbetrieben werden, was den Gasverbrauch weiter steigern wird.

Aktuelle Medienberichte belegen, dass Gasprom bereits zusätzliche Gaslieferungen nach Europa zugesagt hat (). Einen aktuellen Mangel an Gas gibt es somit nicht.

Können die „Alternativen“ Abhilfe schaffen?

Auch China baut Windräder und Photovoltaikanlagen, aber wie einem jeden vernünftigen Menschen klar ist, können diese Energiequellen wegen ihres intermittierenden Charakters niemals die Versorgungslast tragen. Die „Alternativen“ können nur helfen, konventionelle Energiequellen zu schonen. Wollte man mit Wind und Sonne eine Energieversorgung aufbauen, käme man um eine Zwischenspeicherung in Wasserstoff nicht herum. Die Gesamteffizienz der Kette Strom->Wasserstoff->Strom beträgt jedoch nur etwa 35%. Es müsste somit für jede verbrauchte Kilowattstunde drei Kilowattstunden produziert werden.

Berücksichtigt man dann noch beispielsweise den Energieaufwand für den Bau von Windrädern, so würde ein 3 MW Windrad etwa 5 Jahre benötigen, um die bei seiner Produktion verbrauchten Energie zurückzuverdienen, siehe klimaschwindel.net. Muss man den Strom zwischenspeichern, dauert es dann 15 Jahre.

Die Lebensdauer eines Windrades beträgt 20 Jahre. Letzteres führt somit die Energiewende überhaupt ad absurdum. Man kann also die „Alternativen“ nur nutzen, um den Verbrauch von Kohle und Gas zu mildern. Grundlastfähig werden diese Energiequellen niemals sein.

Ein weiteres Problem der „Alternativen“ ist, dass sie alle von irgendwelchen seltenen Materialien abhängen, die einfach nicht unbegrenzt vorhanden sind. Unsere Redaktion berichtete im Artikel „Was sind die Motivationen hinter dem CO2 Schwindel?“ ausführlich darüber. Insofern sind die „Alternativen“ auch gar nicht nachhaltig!

Biomasse (Biogas, Holzvergaser, etc.) fristen ein Mauerblümchendasein, obwohl diese Alternativen sogar Spitzenstrom bereitstellen könnten. Allerdings sind diese Energiequellen naturgemäß begrenzt. Vielfach stehen sie in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion. Das Potential dieser Energieträger beträgt in Deutschland und Österreich etwa 20% des derzeitigen Primärenergieverbrauchs.

Wie lange halten die Vorräte an konventioneller Energie noch?

Seit etwa 50 Jahren gibt es das Schlagwort  von „Peak-Oil“ oder „Peak-Gas“, also jenes Punktes wo der Verbrauch nicht mehr durch Neuexplorationen gedeckt ist. Ab diesen Zeitpunkt sollten dann die Vorräte an dem betreffenden Brennstoff zur Neige gehen.

Allerdings haben die Neuexplorationen von Öl, Gas und Kohle den Verbrauch bisher immer übertroffen (siehe z.B. für Öl www.welt.de/wirtschaft/energie/article148323100/Laut-BP-gibt-es-noch-im-Jahr-2050-Oel-im-Ueberfluss.html). In der Regel schiebt man bei jedem konventionellen Energieträge eine voraussichtlichen Vorrat von mindestens 50 Jahre vor sich her (z.B. Weltkohlevorräte www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/globalisierung/52770/kohle-reserven ).

Wie lange das Spiel noch geht, weiß niemand. Folglich ist es vernünftig, über eine Zeit nach dem Öl, Gas oder Kohle nachzudenken. Wahrscheinlich wird es eine längere Phase geben, wo die konventionellen Energieträger empfindlich teurer werden. Grund zur Panik besteht aber trotzdem nicht.

Entscheidend ist auf die Frage der „Alternativen“ sachorientiert, ideologiebefreit und emotionslos heranzugehen. Tabuthemen wie z.B. Atomkraft darf es nicht geben.

Literatur:

Freie Energie – Die Revolution des 21. Jahrhunderts

Nikola Tesla. Seine Patente

Das Freie-Energie-Handbuch: Eine Sammlung von Patenten und Informationen (Edition Neue Energien)

Quanten Äther: Die Raumenergie wird nutzbar. Wege zur Energiewandlung im 21. Jahrhundert

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com am 29.10.2021 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Mario Barth: Ärger mit den Nachbarn und seiner BaufirmaRobert Geiss in Saint Tropez verhaftetAds byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Erdbeben Vulkane Umwelt Anomalien, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Erzbischof Viganò an die Bischöfe: „Es ist notwendig, dieses Verbrechen gegen die Menschheit anzuprangern“Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“

5 comments on “Gibt es eine Energiekrise?”

  1. Pingback: C’è una crisi energetica? ⋆ Green Pass News
  2. Pingback: Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“ – website-marketing24dotcom
  3. Pingback: Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“ | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  4. Catja sagt: Frankfurt am Main ► 11.000 – 16.000 Haushalte ohne Strom ► https://www.youtube.com/embed/1zYfCmWFB-4?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent Antworten
  5. Bernd sagt: peak energy und peak resources ist sehr real, denn die industrielle Förderung von Erdöl, Kohle und Gas begann schon vor 100 Jahren immer bei den am niedrigsten hängenden Früchten. Hierdurch sind die heute noch verbliebenen Ressourcen schwerer zu erreichen und der Netto-Energie-Gewinn bei ihrer Förderung ist erheblich niedriger als noch vor wenigen Jahrzehnten. Man sollte niemals ‚vested interests‘ nach der Langzeit-Verfügbarkeit ihrer Produkte fragen, denn man wird von ihnen aus naheliegenden Gründen niemals ehrliche Antworten erhalten. Unabhängige Sachsverständige wie z.B. Erdöl-Geologen oder Wissenschaftler im Ruhestand, machen sicher weit vertrauenswürdigere Aussagen. Die nun unmittelbar bevorstehende robuste Phase der Depletion des konventionellen Erdöls wird das rasche Ende des Erdölzeitalters zwischen den Jahren 2020 bis 2025 herbeiführen. Um das Jahr 2030 werden wir über kein konventionell gefördertes billiges Erdöl für den Massenkonsum mehr verfügen, siehe pdf-Dokument mit dem Namen ‚The Demise of the Global Oil Industry‘ bes. ab Kapitel 8. mit der Überschrift ‚IMPACT IMMINENT‘. Ein Vergleich der Erdöl-Zivilisation mit dem Passagierschiff Titanic ist überaus angebracht. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Erzbischof Viganò an die Bischöfe: „Es ist notwendig, dieses Verbrechen gegen die Menschheit anzuprangern“

DatenschutzSkip to content

Erzbischof Viganò an die Bischöfe: „Es ist notwendig, dieses Verbrechen gegen die Menschheit anzuprangern“

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularDieser geniale Raumheizer erobert Deutschland im Sturm!Robert ist außer sich: „Wie blöd kann man eigentlich sein?“Werbung vonWerbung von Ad.Style

Am 15. November beginnen die Bischöfe der USA ihre Herbstvollversammlung. Deshalb erhielten sie nun Post von Erzbischof Carlo Maria Viganò, dem ehemaligen Apostolischen Nuntius in den USA. Das Schreiben ging auch an Glaubenspräfekt Kardinal Luis Ladaria in Rom und dessen Vorgänger Kardinal Gerhard Müller.

Darin drängt der ehemalige Spitzendiplomat die Bischöfe, ihre Corona-Impfempfehlung zu überdenken und sich von den Impfpräparaten zu distanzieren. Ebenso fordert er dazu auf, alle von den Bischöfen ihren Priestern auferlegten Impfpflichten und vergleichbare Maßnahmen aufzuheben.

Kardinal Ladaria legt er nahe, die Note der Glaubenskongregation von Dezember 2020, mit der eine Impfpflicht zwar zurückgewiesen, die Impfpräparate aber für moralisch unbedenklich erklärt wurden, dringend einer Revision zu unterziehen. Wegen der Impfkampagne wirft er dem Heiligen Stuhl eine „beispiellose Komplizenschaft“ vor.

Nachfolgend das vollständige und reich dokumentierte Schreiben von Erzbischof Viganò:

An Seine Exzellenz
Msgr. José Horacio Gómez
Erzbischof-Metropolit von Los Angeles
Präsident der Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten von Amerika

An Ihre Eminenzen und Exellenzen
die Erzbischöfe und Bischöfe der Diözesen der Vereinigten Staaten von Amerika

und wegen ihrer Zuständigkeit:

An Seine Eminenz
Luis Kardinal Ladaria Ferrer SJ
Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre

An Seine Eminenz
Gerhard Kardinal Müller
emeritierter Präfekt der Kongregation für die GlaubenslehreYou Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!höhle der löwenAds byAds by Ad.Style

23. Oktober 2021

Eminenzen!
Exzellenzen!

Ich wende mich an Sie, Erzbischof Gómez, als Vorsitzenden der Amerikanischen Bischofskonferenz, und an Sie, die Kardinäle Ladaria und Müller, um einige ernsthafte Überlegungen zu den sogenannten Covid-19-Impfstoffen anzustellen.

Ich glaube, daß es einige Aspekte gibt, die eine umfassendere Bewertung dessen ermöglichen, was diese Medikamente sind und welche Wirkungen sie haben; eine solche Bewertung sollte zu einer kollegialen Haltung führen, die mit dem Lehramt der Kirche übereinstimmt und nicht durch voreingenommene Informationen oder fehlerhafte Berichte beeinflußt wird, die von den Herstellern selbst oder von den Medien verbreitet werden.

1. Zweck der Note der GlaubenskongregationBitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Die „Note über die Moralität der Verwendung einiger Anti-Covid-19-Impfstoffe“ wurde im vergangenen Jahr veröffentlicht, als noch keine vollständigen Daten über die Art des Genserums und seine Bestandteile vorlagen. Ich möchte darauf hinweisen, daß sich die Note auf „den moralischen Aspekt der Verwendung jener Covid-19-Impfstoffe beschränkt, die mit Zellinien aus Gewebe entwickelt wurden, das von zwei nicht spontan abgetriebenen Föten stammt“, und daß „nicht beabsichtigt ist, die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Impfstoffe zu beurteilen, auch wenn dies ethisch relevant und notwendig ist; die Bewertung dieser Aspekte liegt in der Verantwortung der biomedizinischen Forscher und der Arzneimittelagenturen„. https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Unbedenklichkeit und Wirksamkeit sind also nicht Gegenstand der Note, die sich zwar zur „Moral des Gebrauchs“, aber nicht einmal zur „Moral der Herstellung“ dieser Arzneimittel äußert.(Erzbischof: „Verlassen wir das Corona-Labyrinth!“)

2. Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen

Die Sicherheit und Wirksamkeit der einzelnen Impfstoffe wird erst nach einer mehrjährigen Erprobungsphase festgestellt. In diesem Fall haben die Gesundheitsbehörden beschlossen, das Experiment an der gesamten Weltbevölkerung durchzuführen, und zwar in Abweichung von der Praxis der wissenschaftlichen Gemeinschaft, den internationalen Normen und den Gesetzen der einzelnen Staaten.(Die biblische Prophezeiung beschreibt eine große Kirche in der Endzeit! Die NWO vom Papst: Der Vatikan nutzt eine Rothschild-Initiative!)

Das bedeutet, daß die gesamte Bevölkerung auf eigenes Risiko den schädlichen Wirkungen des Impfstoffs ausgesetzt ist, während die Erprobungsphase normalerweise freiwillig ist und an einer begrenzten Anzahl von Probanden durchgeführt wird, die dafür bezahlt werden.

Ich denke, es ist klar, daß wir es mit einem nicht zugelassenen experimentellen Medikament zu tun haben3 sondern dieses von den zuständigen Stellen nur zur Verabreichung genehmigt wurde, es ist ebenso evident, wie ich denke, daß es wirksame Behandlungen ohne unerwünschte Wirkungen gibt, auch wenn sie von den Gesundheitsinstitutionen wie der WHO, der CDC, der EMA und den Mainstream-Medien systematisch boykottiert werden.

Obwohl die Kirche eine Bewertung der verschiedenen verfügbaren Therapien vornehmen sollte – von denen einige mit Medikamenten durchgeführt werden, die aus abgetriebenen fötalen Zellinien hergestellt werden wie die Impfstoffe –, muß erneut darauf hingewiesen werden, daß es wirksame Therapien gibt, d. h. sie heilen die Patienten und ermöglichen ihnen, eine dauerhafte natürliche Immunabwehr zu entwickeln, was bei Impfstoffen nicht der Fall ist. Zudem haben diese Therapien keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, da die verwendeten Medikamente seit Jahrzehnten zugelassen sind.

Andere neuere Therapien sind hochwirksam, kostengünstig und ungefährlich für die Empfänger: Dies ist der Fall beim Plasma Treatment, die von dem italienischen Arzt Giuseppe De Donno studiert und mit großem Erfolg eingesetzt wird.

Die Hyperimmunplasmatherapie wird von den Pharmakonzernen und den von ihnen finanzierten Ärzten massiv abgelehnt und boykottiert, weil sie keine Kosten verursacht und die analoge Therapie mit monoklonalen Zellen, die im Labor hergestellt wird und exorbitant teuer ist, nutzlos macht.(P(l)andemie: „Für mich müsste man die Verantwortlichen vor das Völkergericht stellen“)

Die internationalen Vorschriften besagen, daß ein experimentelles Arzneimittel nur dann für den Vertrieb zugelassen werden darf, wenn es keine wirksame alternative Behandlung gibt: Aus diesem Grund haben die Arzneimittelbehörden in den USA und Europa die Verwendung von Hydroxychloroquin, Ivermectin, Hyperimmunplasma und anderen bewährten Therapien verhindert.

Es erübrigt sich, Sie daran zu erinnern, daß alle diese Agenturen sowie die WHO fast vollständig von Pharmakonzernen und mit ihnen verbundenen Stiftungen finanziert werden und daß es auf höchster Ebene einen schwerwiegenden Interessenkonflikt gibt, über den die Medien sträflich schweigen. Die Kirche kann bei ihrer Bewertung von Impfstoffen diese Elemente nicht außer acht lassen, da sie zu einer Manipulation der wissenschaftlichen Informationen führen, auf deren Grundlage die kirchliche Autorität Urteile über die moralische Legitimität fällt.

3. Experimentelle Medikamente sind keine Impfstoffe im engeren Wortsinn

Die Kongregation für die Glaubenslehre äußert sich zwar nicht zur Wirksamkeit und Sicherheit der sogenannten Impfstoffe, definiert sie aber dennoch als Impfstoffe und geht davon aus, daß sie Immunität verleihen und vor aktiver und passiver Ansteckung schützen. Dies wird durch Aussagen aller Gesundheitsbehörden der Welt einschließlich der WHO widerlegt, wonach geimpfte Menschen sich und andere anstecken können, und das auf schwerere Weise als Ungeimpfte, und ihre Immunabwehr drastisch reduziert, wenn nicht sogar annulliert wird.

Eine neuere Studie bestätigt, daß das Genserum bei Empfängern eine erworbene Immunschwäche verursachen kann. Pharmaka, die als Impfstoffe bezeichnet werden, fallen daher nicht unter die offizielle Definition eines Impfstoffs, auf die sich die Note vermutlich bezieht.

Ein Impfstoff ist definiert als ein Präparat, das die körpereigene Produktion von schützenden Antikörpern anregen soll, die eine spezifische anhaltende Resistenz gegen eine bestimmte Infektionskrankheit (Virus, Bakterium, Protozoon) verleihen. Diese Definition wurde vor kurzem von der WHO geändert, weil sie sonst die Pharmaka gegen Covid nicht hätte einbeziehen können, die keine anhaltenden schützenden Antikörper bilden und keine spezifische Resistenz gegen die Infektionskrankheit Sars-CoV‑2 verleihen.

Auch hier gilt: Während mRNA-Seren aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Genebene gefährlich sind, könnte das Präparat von AstraZeneca sogar noch schädlicher sein, wie jüngste Studien gezeigt haben.

 

4. Verhältnismäßigkeit zwischen Kosten und Nutzen von Impfstoffen

Indem sich die Glaubenskongregation auf eine moralische Bewertung des Impfstoffeinsatzes beschränkt, läßt sie die Verhältnismäßigkeit zwischen dem angeblichen Nutzen des Genserums und den kurz- und langfristigen Nebenwirkungen außer acht.

Weltweit nimmt die Zahl der Todesfälle und schweren Erkrankungen nach Impfungen exponentiell zu: In nur neun Monaten haben diese Impfstoffe mehr Todesfälle verursacht als alle Impfstoffe der letzten dreißig Jahre. Außerdem ist in vielen Ländern – darunter auch Israel – die Zahl der Todesfälle nach der Impfung inzwischen höher als die Zahl der Todesfälle durch Covid-19.

Da bekannt ist, daß die als Impfstoffe verkauften Pharmaka keinen nennenswerten Nutzen bringen, sondern im Gegenteil in sehr hohem Prozentsatz zum Tod oder zu schweren Erkrankungen führen können, selbst bei Personen, für die Covid-19 keine Bedrohung darstellt, kann meines Erachtens keine irgendwie gültige Verhältnismäßigkeit zwischen Schaden und Nutzen hergestellt werden.

Daraus ergibt sich eine ernsthafte moralische Verpflichtung, die Impfung als mögliche und unmittelbare Ursache für bleibende Schäden oder den Tod abzulehnen. In Ermangelung von Vorteilen besteht also keine Notwendigkeit, sich den Risiken der Verabreichung auszusetzen; im Gegenteil, es ist eine Pflicht, sie kategorisch abzulehnen.

5. Neue Daten über das Vorhandensein von Zellinien abgetriebener Kinder

Kürzlich haben Führungskräfte von Pfizer enthüllt, daß ihre mRNA-Genseren fötales Material aus Abtreibungen enthalten, nicht nur für die Herstellung des ursprünglichen Impfstoffs, sondern auch für seine Vervielfältigung und groß angelegte Produktion; und nichts deutet darauf hin, daß andere Pharmaunternehmen anders handeln.

Joseph Strickland hat die Gläubigen aufgefordert: „Nein zu sagen. Ich werde es nicht tun, nur weil sie [nämlich Pfizer] den Auftrag dazu erteilen, denn wer weiß, was als Nächstes für eine verrückte Sache kommt“. Das macht den Gebrauch dieser Pharmaka absolut unmoralisch, genauso wie es unmoralisch und inakzeptabel ist, für Pharmaka-Experimente Waisenkinder zu Versuchszwecken zu benutzen.

6. Nebenwirkungen bei schwangeren Müttern und stillenden Kindern

Ein weiterer Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die reale Gefahr schwerwiegender Nebenwirkungen für schwangere Mütter und, was noch schwerwiegender ist, für Neugeborene: In den Vereinigten Staaten gibt es 675 Fehlgeburten bei geimpften Müttern und im Vereinigten Königreich 521 Neugeborene, die während des Stillens gestorben sind.

Wir müssen bedenken, daß es für die so genannten Covid-Impfstoffe keine aktive, sondern nur eine passive Überwachung gibt, bei der Patienten unerwünschte Fälle melden, was bedeutet, daß die Daten über unerwünschte Wirkungen mindestens verzehnfacht werden müssen.

7. Bestandteile der Impfstoffe

Ich möchte Sie darauf hinweisen, daß die Bestandteile der Genseren immer noch unter das Industriegeheimnis fallen, obwohl es bereits eine Reihe unabhängiger Studien gibt, die den Inhalt der Impfstoffe analysiert haben; es ist daher noch nicht möglich, andere kritische Elemente und ihre langfristigen Auswirkungen vollständig zu bewerten, da die Tests an der Weltbevölkerung erst 2023/2025 enden werden und die Auswirkungen der neuen Technologie auf Genebene nicht bekannt sind.

Das Vorhandensein von Graphen in den verabreichten Dosen, das von zahlreichen Labors, die den Inhalt analysiert haben, festgestellt wurde, läßt vermuten, daß die erzwungene Verwendung sogenannter Impfstoffe – gleichzeitig mit dem systematischen Boykott bestehender Behandlungen mit nachgewiesener Wirksamkeit – dazu dient, die Fernkontakte aller geimpften Menschen auf der ganzen Welt aufzuspüren, die über eine Quantenverbindung mit pulsierenden Mikrowellenfrequenzen von 2,4 GHz oder höher von Mobilfunktürmen und Satelliten aus mit dem Internet of Things verbunden sein werden oder bereits sind.

Zur Bestätigung, daß diese Informationen nicht das Ergebnis von Spekulationen irgendwelcher Verschwörungstheoretiker sind, sollen Sie wissen, daß die Europäische Union folgende zwei Projekte zur technologischen Innovation als Gewinner eines Wettbewerbs ausgewählt hat: „Human Brain“ und „Graphene“. Beide Projekte werden in den nächsten zehn Jahren mit jeweils einer Milliarde Euro gefördert.

Ich vertraue darauf, daß Eure Exzellenz, Erzbischof Gómez, diese meine Ausführungen – die ich eingehend geprüft habe, auch zusammen mit sehr qualifizierten katholischen Ärzten und Wissenschaftlern – zusammen mit Ihren Mitbrüdern der Amerikanischen Bischofskonferenz, die vom 15. bis 18. November 2021 in Baltimore zu einer Vollversammlung zusammentreten werden, ernsthaft in Erwägung ziehen wird, damit die offizielle Position der katholischen Kirche in den Vereinigten Staaten zu den sogenannten Impfstoffen überprüft und aktualisiert wird.

Ebenso bitte ich Eure Eminenz, Kardinal Ladaria, so schnell wie möglich die Überarbeitung der Note über die Moralität der Verwendung einiger Anti-Covid-19-Impfstoffe vorzunehmen.

Mir ist bewußt, daß es heute äußerst unpopulär sein kann, gegen die sogenannten Impfstoffe Stellung zu beziehen, aber als Hirten der Herde des Herrn haben wir die Pflicht, das schreckliche Verbrechen anzuprangern, das im Gange ist und darauf abzielt, Milliarden chronisch Kranker zu schaffen und Millionen von Menschen auszurotten, und das auf der Grundlage der höllischen Ideologie des Great Reset, die vom Präsidenten des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, formuliert wurde und die sich Institutionen und Gremien auf der ganzen Welt zu eigen gemacht haben.

Das Schweigen so vieler Kardinäle und Bischöfe sowie die skrupellose Förderung der Impfkampagne durch den Heiligen Stuhl stellen eine beispiellose Komplizenschaft dar, die so nicht weitergehen kann. Es ist notwendig, diesen Skandal, dieses Verbrechen gegen die Menschheit, diese satanische Aktion gegen Gott anzuprangern.

Mit jedem Tag, der vergeht, sterben Tausende von Menschen oder ihre Gesundheit wird beeinträchtigt durch die Illusion, daß sogenannte Impfstoffe eine Lösung für den Pandemienotstand bieten können. Die katholische Kirche hat die Pflicht, vor Gott und der gesamten Menschheit, dieses schreckliche und entsetzliche Verbrechen auf das Schärfste anzuprangern, klare Hinweise zu geben und gegen jene Stellung zu beziehen, die im Namen einer Pseudowissenschaft, die den Interessen der Pharmakonzerne und der globalistischen Eliten untergeordnet ist, nur den Tod im Sinn haben.

Wie Joe Biden, der sich selbst als „Katholik“ bezeichnet, 28 Millionen Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren die Impfung aufzwingen kann, ist absolut unvorstellbar, und sei es nur wegen des in dieser Altersgruppe faktisch nicht vorhandenen Risikos, an SARS-CoV‑2 zu erkranken. Der Heilige Stuhl und die Bischofskonferenzen haben die Pflicht, dies entschieden zu verurteilen, nicht zuletzt angesichts der äußerst schwerwiegenden Nebenwirkungen, die bei Kindern auftreten können, die mit dem experimentellen Genserum geimpft werden.

Ebenso muß sich die Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten für die Förderung der religious exception, Befreiung aus religiösen Gründen, einsetzen und dafür sorgen, daß die Verbote, die zahlreiche Bischöfe ihren Priestern in dieser Hinsicht auferlegt haben, unverzüglich aufgehoben werden.

Ebenso muß jede Impfpflicht für Studenten in Seminaren und Ordensgemeinschaften sowie in katholischen Schulen und Universitäten aufgehoben werden. Stattdessen sollten klare Hinweise auf die Gefahren der Verabreichung von Impfstoffen und die damit verbundenen schwerwiegenden moralischen Implikationen gegeben werden.

Ich bin sicher, daß Sie die besondere Schwere dieser Angelegenheit, die Dringlichkeit eines erleuchteten und der Lehre des Evangeliums getreuen Eingreifens sowie die salus animarum, das Seelenheil, das die Hirten fördern und verteidigen müssen, berücksichtigen werden.

In Christo Rege

+ Carlo Maria Viganò, Erzbischof
gewesener Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/katholisches.info am 28.10.2021 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die Betreiberin von connectiv.events bittet um Eure Hilfe (Video)Gibt es eine Energiekrise?

2 comments on “Erzbischof Viganò an die Bischöfe: „Es ist notwendig, dieses Verbrechen gegen die Menschheit anzuprangern“”

  1. Izaki Adrian sagt: Der „VatiKain“ und die Jesuiten sind doch die Hauptdrahtzieher hinter diesem Verbrechen . Schnallt er das nicht ? Oder ist das schon die Vorbereitung des Schwenks um zukünftig die Katholische Kirche als „Retter“ darzustellen mit „neuen“ „Anführern“ weltweit welche uns dann „retten“ ? Wenn man Albert Pikes Ausführungen glauben schenken mag steht ja erst der Krieg der Atheisten und Nihilisten ( Linke , jetzt regierende Marionetten usw ) gegen die „Christen“ an ,welchen letztgenannte knapp gewinnen ( Natürlich Phyrrussieg ) . Dann kann „VatiKain“ seine „Eine Welt Religion“ starten und die neuen „Anführer“ vorstellen ( Wieder Könige und Kaiser ? ) . Nettes Theater was da abgeht . Schaun mer mal . Antworten
  2. Freigeist sagt: „Anzuprangern“ wird hier schon etwas zu wenig sein. – Aber, ich verstehe sonst gibt es ja zu wenig Einnahmen an Kirchensteuern. 😎 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“

DatenschutzSkip to content

Australien: Geimpfte Superspreader – „Jeder einzelne wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und infiziert“

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularDieses revolutionäre Heizgerät bricht alle Verkaufsrekorde!Heizkosten sparen? Innovativer Heizlüfter erobert Deutschland Werbung vonWerbung von Ad.Style

Die Gesundheitsbehörde von Queensland, Jeannette Young, verspricht nun, das Land mit geimpften Superspreadern zu überschwemmen, die Covid tragen, und behauptet auf Video: „Jeder einzelne Queenslander wird dem Covid-19-Virus ausgesetzt und wird infiziert.”

Sie fügt hinzu: „Wir werden geimpfte Menschen mit Viren infizieren …“ und erklärt dann speziell, dass sie mit diesem Angriff auf biologische Kriegsführung auf ungeimpfte Personen abzielt, indem sie erklärt: „Aber wenn Sie geimpft sind, ist das kein Problem.“

Dieses undenkbare Eingeständnis koordinierter krimineller Aktivitäten durch die Regierung von Queensland ist nur der jüngste Angriff auf die Menschheit von australischen Beamten, die so korrupt und böse sind, dass es fast so ist, als würden sie um eine Auszeichnung von Satan selbst konkurrieren.

Dr. Young ist sich bewusst, dass Impfstoffe Menschen töten. Sie warnte zuvor davor, dass Blutgerinnsel-induzierende Impfstoffe an Menschen unter 50 Jahren verabreicht werden sollten, und sagte: „Wäre es nicht schrecklich, dass unser erster 18-Jähriger in Queensland, der in dieser Pandemie starb, an dem Impfstoff starb?“

Seitdem wurde sie vom völkermörderischen medizinischen Establishment und den menschenfeindlichen Nachrichtenmedien „korrigiert“, die ihre Angriffe auf jeden koordinieren, der Impfstoffe in Frage stellt.

Dr. Young hat sich eingereiht und führt jetzt einen echten biologischen Krieg gegen die Menschheit und prahlt damit, dass geimpfte Menschen die Superverbreiter sind, die jeden infizieren werden.

Sie versuchen nicht einmal mehr, ihre Agenda zu verbergen .

Erinnern wir uns alle an die Namen dieser Verbrecher, wenn die internationalen Kriegsverbrechertribunale beginnen.(Harvard-Studie bestätigt, dass Covid-19 unter den Geimpften am stärksten angestiegen ist!)

You Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!höhle der löwenAds byAds by Ad.Style

Krankenschwestern erzählen, was in den Spitälern wirklich passiert

Eine australische Journalistin gründete die Gruppe «Nurses Speak Out», in der Pflegefachleute ihre Erlebnisse anonym berichten können. Ihre Erzählungen sind verstörend.

Die Journalistin Monica Smit gründete die Organisation Reignite Democracy Australia (Deutsch: Entfachung der Demokratie in Australien) wegen des katastrophalen Umgangs der australischen Regierung mit der «Pandemie».

Erst letzte Woche sei sie gegen Kaution aus dem Gefängnis entlassen worden, schreibt das kritische Onlinemagazin Health Impact News. Nun habe Smit die neue Gruppe «Nurses Speak Out» gegründet, in der Pflegefachleute ihre Erlebnisse anonym berichten können. Sie meldeten ihre Geschichten auch auf ihrem Telegram-Kanal.

Die Erzählungen seien von einem Kollektiv von Gesundheitsexperten überprüft worden: «Die Behörde Australian Health Practitioner Regulation Agency (AHPRA) hat bereits mehrere Whistleblower unter Druck gesetzt und bedroht. Deshalb werden die Quellen geschützt und einige Details weggelassen», schreibt Nurses Speak Out.(Irland: Stadt mit 99,7 % vollständiger Impfquote – massiver Covid-Ausbruch!)Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Nachfolgend einige Erfahrungsberichte, die von Nurses Speak Out veröffentlicht und aus dem Englischen übersetzt wurden:(Immer mehr Ärzte steigen aus: Nur noch jede dritte Praxis bietet COVID-19-Impfungen an) https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

*********

Hallo!

Ich bin eine Krankenschwester in der Gemeinde Qld. Ich kümmere mich um Patienten, die geimpft wurden und im wahrsten Sinne des Wortes im Sterben liegen. Die Fälle auf unserer Palliativpflege nehmen exponentiell zu, bei den Menschen wird eine unheilbare Krankheit diagnostiziert und sie sterben schnell. Wir (Gemeindeschwestern) betreuen zwei bis drei Palliativpatienten pro Tag, was einen massiven Anstieg in den letzten ein bis zwei Wochen bedeutet. Andere Palliativpatienten, die nicht geimpft und dann von ihren Familien zur Impfung überredet wurden, sterben schneller als erwartet.

Es wurde festgestellt, dass sich bei den Geimpften die klinischen Schwachstellen verschlimmern. Dies scheint in Abständen von drei, fünf und zwölf Wochen der Fall zu sein. Keiner von ihnen steht offiziell in Verbindung mit der Impfung.(Israelische Studie hinterfragt die Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen und zeigt einen erstaunlichen Grad an Schäden, die durch Impfstoffe verursacht werden)

Ich hatte einen Mann in den 70ern, der seit Jahren in einer sehr stabilen Situation mit Leukämie war. Innerhalb von drei Wochen nach der Impfung sank die Zahl seiner weissen Blutkörperchen, so dass er eine Neutropenie hatte. Innerhalb von 24 Stunden entwickelte er plötzlich eine beidseitige Zellulitis an beiden Beinen bis zu den Oberschenkeln. Neun Wochen später war er tot.

Bei Menschen mit rheumatoider Arthritis, die eine Impfung erhalten haben, kommt es immer wieder zu Schüben. Sie bekommen alle Arten von Hautinfektionen ohne ersichtlichen Grund. Sie müssen ständig ihre Medikamente überprüfen und bekommen immer mehr Analgetika.

Drei geimpfte Patienten mit heilenden venösen Ulzera. Drei Wochen später entwickelten alle eine Septikämie, alle mit schwer zu behandelnden Bakterien.

Herzkranke, die jahrelang mit Medikamenten klinisch stabil waren, waren plötzlich nicht mehr stabil. Herzrhythmusstörungen, instabiler Blutdruck, Synkopen, Stürze, vermehrte Krankenhausaufenthalte.

Krebserkrankungen: Es ist eine massive Zunahme von Hautkrebs zu beobachten. Er breitet sich sehr schnell und aggressiv aus.

Kognition: Patienten, die geimpft wurden und zu Gedächtnisproblemen neigen, haben zunehmend episodische Verwirrungszustände mit begleitender Amnesie.(„Das Ding“ – Arzt behauptet im Biontech / Pfizer-Impfstoff eine Lebensform mit Kopf und Tentakeln gefunden zu haben (Video))

Meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Pflegebereich, die sich impfen liessen, stellen fest, dass sie sich zunehmend krankschreiben lassen müssen.

Mit freundlichen Grüssen,
Veronika
Gemeinde XY

********

Hallo!

Ich bin Physiotherapeutin mit 40 Jahren Erfahrung in einer Privatpraxis. Einige meiner Klienten betreue ich schon seit Jahrzehnten wegen verschiedener Probleme.

Am Donnerstag hatte ich vier von ihnen bei mir. Sie hatten alle die gleichen Symptome. Ihre ursprünglichen Beschwerden, wegen der ich sie in den letzten Jahrzehnten gelegentlich – vielleicht einmal alle paar Jahre – behandelt habe, sind mit voller Wucht zurückgekehrt und bereiten ihnen unerträgliche Schmerzen. Zusätzlich hatten alle vier Schmerzen in den Knöcheln, Handgelenken, Knien, Hüften, im ganzen Rücken… und sie hatten alle starke Kopfschmerzen.

Sie bringen dies nicht mit der Spritze in Verbindung. Ich habe diese neue Art von Schmerzen in den letzten paar Wochen beobachtet. Am Donnerstag jedoch, als sie alle am selben Tag mit denselben Symptomen kamen, wusste ich, dass es ein Schmerzmuster für die Geimpften gibt.

Heute Abend bin ich mit einer befreundeten Krankenschwester ausgegangen, die ebenfalls eine Impfung erhalten hat, und bei ihr ist das Gleiche passiert. Nacken-, Arm- und Handgelenkschmerzen, geschwollene Füsse und Schmerzen. Sie sagte immer wieder, dass sie sich alt fühle und ihr Körper zusammenbreche… Sie ist fünfzehn Jahre jünger als ich und konnte kaum vom Abendessen nach Hause gehen.

Diese Menschen sind meine Freunde und langjährige Kunden – es ist schwer, sie leiden zu sehen.

(Antwort auf #0003)
25/09/2021
Privatärztliche Physiotherapeuten

********
Hallo,

Wir sind auch eine Gruppe von niedergelassenen Physiotherapeuten eines ähnlichen Jahrgangs und haben dieses Erscheinungsbild bei den Geimpften gesehen.

Vor allem Kopfschmerzen. Ausserdem haben wir verfärbte Füsse (violett-rot), geschwollene Gelenke (ein junger Patient mit Morbus Crohn war auf einen Gehstock angewiesen), geschwollene und angespannte Waden, das Wiederauftreten alter Verletzungen sowie neue Gelenkbeschwerden und Schmerzen festgestellt.

Beim Dry Needling «schwimmen» unsere Akupunkturnadeln jetzt im Gewebe, weil die Muskeln so stark entzündet sind. Die Patienten zögern, diese Symptome zu melden, weil ihre Ärzte ihnen gesagt haben, dass die Injektionen sicher seien!

Krankenpflegeschülerin, ländlich.

********

Hallo!

Ich bin Krankenpflegeschülerin und arbeite in einem ländlichen Krankenhaus. Bei meiner letzten Schicht waren es neun Patienten. Sie hatten mir zugeflüstert, sie seien sich sicher, dass ihr schlechter Zustand durch die Covid-Impfung verursacht wurde, aber sie hatten Angst, es der Krankenschwester zu sagen, weil sie fürchteten, deshalb geächtet zu werden. Sie liessen sich impfen, weil alle anderen es auch taten.

Ich habe viele Krankenschwestern und Ärzte gesehen, die sich im Pausenraum über Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, lustig gemacht haben. Sie nannten diese Patienten «Impfgegner» und wünschten sich, sie könnten sie für die wirklich bedürftigen Patienten rausschmeissen. Ich habe es meiner Betreuerin gesagt. Doch die Krankenschwestern haben aufgehört darüber zu reden, aber ich habe das Gefühl, dass sie diese Gespräche hinter meinem Rücken weiterführen.

RN. Altenpflege, New South Wales

********

Hallo!

Ich bin (war) eine Krankenschwester in der Altenpflege in New South Wales. Mir wurde dort vor über einer Woche gekündigt, weil ich die Impfung ablehnte. Die Einrichtung hatte eine Covid-Klinik, die massenweise Impfstoffe von Pfizer erhielt.

An dem Tag, an dem noch Restbestände vorhanden waren, wurden dem Personal Impfungen angeboten, die viele von ihnen nicht wollten, aber dennoch annahmen, weil das Management an diesem Tag anwesend war und Dinge sagte wie: «Komm schon, lass dich impfen, mach dich nicht lächerlich, wenn du der Wissenschaft nicht trauen kannst, wem kannst du dann trauen?» Eine Mitarbeiterin lehnte zweimal ab. Beim dritten Mal wurde sie dazu gedrängt sich impfen zu lassen (alles am selben Tag).

Am nächsten Tag starb ein Bewohner (niemand hat mit der Wimper gezuckt) und innerhalb von drei Tagen nach der Impfung starben zwei weitere Bewohner.

Im Laufe der nächsten drei Wochen verloren wir insgesamt sechs Bewohner, deren Gesundheitszustand sich deutlich verschlechtert hatte. Ganz zu schweigen von vielen anderen Bewohnern, deren Zustand sich insgesamt verschlechterte und die sich unwohl fühlten.

Bei der zweiten Impfung wurden innerhalb der ersten Woche fünf Bewohner ins Krankenhaus eingeliefert, die alle starben. Sie litten unter Kurzatmigkeit und Herzproblemen. Andere Bewohner bekamen Ausschlag, konnten ihren Arm nicht mehr heben und befanden sich im Delirium. In der darauffolgenden Woche starben weitere fünf Bewohner.

Insgesamt hatten wir in den drei Monaten nach der Einführung der Impfung vierzehn Todesfälle bei geimpften Bewohnern.

In einem Pflegeheim mit 90 Bewohnern empfanden die meisten Mitarbeiter diese Anzahl von Todesfällen als ungewöhnlich, aber wenn man sie nach der Impfung fragte, behaupteten viele, dass diese nicht der Grund sein könne.

Im Laufe dieser drei Monate meldeten sich viele Mitarbeiter krank, ein paar landeten im Krankenhaus. Einer wegen Herzproblemen, eine andere hatte Blasenausschläge am ganzen Körper und musste zweimal eingeliefert werden. Es gab massenhaft Berichte über Kopfschmerzen, die Tage bis Wochen andauerten, Schwindelgefühle und allgemeines Unwohlsein seit der Impfung. Die Angst in den Augen des Personals werde ich nie vergessen. Andere Mitarbeiter fühlten sich völlig deprimiert, weil sie ihren Arbeitsplatz verlieren konnten, wenn sie sich nicht der Spritze unterwarfen. Ich könnte einen ganzen Roman darüber schreiben, so viel habe ich zu erzählen.

Ich weiss, dass sie gerade in den anderthalb Wochen, in denen ich nicht da war, grosse Schwierigkeiten hatten, die Schichten zu besetzen, was sich leider auf alle auswirkt, auf die Bewohner und das Personal, nur die Leitung ist davon nicht betroffen.

Ich liebe es, Krankenschwester zu sein, aber in der jetzigen Situation kann ich meinen Job einfach nicht mehr machen, er entspricht nicht mehr dem, was ich unter Gesundheit verstehe. Es ist eine traurige und verheerende Zeit.

Mehr Erfahrungsberichte in englischer Sprache finden Sie hier.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

https://www.brighteon.com/embed/8d554303-cd88-45d7-b6ad-2020c26075c9

Quellen: PublicDomain/ You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Gibt es eine Energiekrise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Ron Watkins im CNN-Interview: „Biden besetzt derzeit das Weiße Haus, aber de facto ist Trump noch der Präsident“

DatenschutzSkip to content

Ron Watkins im CNN-Interview: „Biden besetzt derzeit das Weiße Haus, aber de facto ist Trump noch der Präsident“

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularHorst Lichter und sein …Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWerbung vonWerbung von Ad.Style

tagesereignis.de berichtet:

Ron Watkins, der derzeit einer der Redner der seit vier Tagen laufenden „The Patriot Voice“-Konferenz ist, freute sich sehr, dass der Mainstream ihm damit eine Stimme gibt, indem er tatsächlich ausgestrahlt wird. Derzeit ist er noch in Las Vegas, wohin zahlreiche bekannte Rednern aus ganz Amerika gekommen sind, um die Wahl 2020 zu richten.

Auch sein Vater, Jim Watkins, der jahrelang Q auf seinem Imageboard 8kun hostete, war einer der Redner. Sohn Ron hatte ihm zwischen 2016 und 2020 als Admin CodeMonkeyZ bei der Pflege des Boards geholfen.

Ron Watkins, dem etliche pro-Biden-Medien unterstellen, er selbst sei Q, hat das gerade erst in einem Interview mit CNN glaubwürdig verneint.

Aber dessen Einloggdaten seien immer noch aktiv, er könnte zu jeder Zeit wieder auftauchen und schreiben.

Derzeit ist es still um ihn, seit mehr als 10 Monaten meldet er sich nicht mehr. …

Ron Watkins behauptete vom ersten Tag an, dass Trump gewonnen hat.

Trump sei immer noch der Präsident der Vereinigten Staaten. Gerade hat er das gegenüber einer Reporterin von CNN wieder betont.

Ron Watkins: „Präsident Trump hat die Wahl gewonnen. Die Wahl wurde für Resident* Biden zertifiziert und Biden besetzt derzeit das Weiße Haus, aber de facto ist Präsident Trump noch der Präsident.“You Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!höhle der löwenAds byAds by Ad.Style

Reporterin, süffisant: „Präsident Trump hat die Wahl nicht gewonnen!“

Ron Watkins: „Es könnten Hunderttausende oder Millionen Stimmen sein. Wir wissen das nicht, da die Datenbanken gelöscht wurden. Lassen Sie es mich so sagen: Jeder hat eine Superpower. Ich bin ein Programmierer und meine Superpower ist abstrakte Mathematik. Ich sehe Muster, die anderen vielleicht verborgen bleiben.“

Ron Watkins bestätigt damit Donald Trump, der mit dem Arizona Audit den Beweis hat, dass er tatsächlich gewonnen hat.

Massive Wahlunregelmäßigkeiten wurden unter anderem auch bereits in Georgia, Pennsylvania und Michigan bekannt. Nur drei Staaten müssen ihre Wahlmänner dezertifizieren und dann geht der Kampf ums Weiße Haus wahrscheinlich erst richtig los, weil die Demokraten alles tun werden, um die Anerkennung Trumps zu verhindern.

Die Mittel dazu sind die üblichen: Bestechung und Bedrohung. Auch die Cyber Ninjas wurden bedroht, sodass es nur den halben Report in der öffentlichen Anhörung zum Wahlergebnis gab. Justizminister Brnovich wird hoffentlich den gesamten Report erhalten haben, denn an ihm liegt es, wie es jetzt weitergehen soll. Man hofft, dass er sich sehr bemühen wird, denn schließlich möchte er demnächst Senator werden. Seine Wähler erwarten Anklagen und Verhaftungen. …(Trump verspricht „schnelle Rückkehr“, da das Militär die Untersuchung des Wahlbetrugs abschließt)Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Ron Watkins möchte ein Buch über die Verfassung schreiben, sagte er. Bei dieser Rede stellte sich auch heraus, dass er sehr gläubig ist und damit wohl auch rechtsextrem, denn wer links steht, braucht offenbar keinen Glauben. Zumindest sieht es ganz danach aus, als würde man versuchen, die Menschen von ihren höheren Einsichten fernzuhalten. Allein die gewünschte „neue Weltordnung“ soll selig machen, sonst nichts.

Ron Watkins erhielt großen Beifall, als er sagte, dass das Leben mit der Konzeption beginnt. Er findet es furchtbar, dass ein Kind während des Geburtsvorgangs getötet werden darf. Er beschreibt, wie, und das ist so grausam, dass ich das hier nicht wiedergeben möchte. Auch diese Meinung gilt als absolut rechtsextrem, denn Linke finden das in Ordnung.(Neue Umfrage: Präsident Trump führt die Meute für die US-Wahl 2024 mit riesigem Vorsprung an)

Nichts mehr zu besitzen und abhängig zu sein vom allesgebenden Staat soll nun das neue Normal werden.

Viele, die glauben, links zu sein, wissen das nicht. Sie glauben es einfach nicht, wie man immer wieder in den Kommentaren nachlesen kann. Das liegt daran, dass auch heute noch traditionell gewählt wird. „So haben wir das immer gemacht!“ Der Kandidat ist egal, die Politik des Kandidaten relativ unbekannt.

Das ist eine Milchmädchenrechnung, die nicht aufgehen kann. Da muss man sich nicht wundern, wenn erst nach der Wahl das große Erwachen kommt, wie man es derzeit bei diversen Biden-Wählern wahrnehmen kann.

Ron Watkins geht inzwischen noch einen Schritt weiter: Er möchte für das Repräsentantenhaus in Arizona gewählt werden.

Und nein, er strebe keinen Job als Berufspolitiker an, meinte er gestern lachend, aber es sei nötig, dass die Republikaner sich jetzt vereinigen und an einem Strang ziehen würden. Diejenigen, die als RINOs oft eher den Demokraten näher stehen als der eigenen Partei, müsse man dann endlich abwählen. Er würde gerade mit vielen sprechen, um mit ihnen eine Gemeinschaft zu bilden, denn nur gemeinsam sei man stark.

 

Um gewählt zu werden, würde er 60 Prozent der Stimmen benötigen, damit es am Ende dann 51 Prozent wären. Offenbar hat er nicht die Hoffnung, dass es 2022 bereits faire Wahlen geben könnte. Aber es sei falsche Mathematik, nicht zur Urne zu gehen, denn wenn die Demokraten es täten und die Republikaner nicht, dann hätten die Republikaner bereits verloren. …(11. September 2021 der Stichtag? Erdallianz hat die Kontrolle – Trump und das Militär sind zurück)

Zum Abschluss noch die Erklärung, warum der ominöse Q nicht antwortet:

Wahrscheinlich aus gutem Grund, denn es ist weiterhin davon auszugehen, dass es im Hintergrund Pläne gibt, falls die bundesweiten Audits mehrerer Staaten nicht anerkannt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass Q von einer Sekunde zur anderen einfach so verschwinden und Amerika dem Schicksal überlassen würde. Auch Trump kämpft seit Monaten wieder und es ist deutlich herauszuhören, dass er weiß, dass er schnellstmöglich zurück ins Oval Office möchte. Denn Biden zerschlägt zu viel Porzellan und je länger er das darf, desto mehr gibt es zu kitten.

   

Fazit:

Genau wie der dubiose Möchtegern-Whistleblower „Drake“ in 2011, hat auch „Q“ behauptet, es gäbe ein „gutes Militär“ welches auf der Seite der Menschen steht und gegen die mächtige Kabale und das „böse Militär“ im Hintergrund kämpft und es bald Massenverhaftungen, Tribunale und Hinrichtungen geben soll – das war vor 10 Jahren! Lassen Sie sich nicht von falschen Propheten täuschen!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/tagesereignis.de am 28.10.2021 You Might Also LikeDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Simple Fragen eines Impf-Willigen an die Regierung – und deren Antworten (Satire)Erster Weltkrieg – Ende mit Fake-News

4 comments on “Ron Watkins im CNN-Interview: „Biden besetzt derzeit das Weiße Haus, aber de facto ist Trump noch der Präsident“”

  1. Pingback: Ron Watkins nell’intervista alla CNN: „Biden attualmente occupa la Casa Bianca, ma di fatto Trump è ancora il presidente“ ⋆ Green Pass News
  2. Dal Centro sagt: Vereinfacht ausgedrückt :
    US-Republikanischer Sondermüll von Trump-Anhängern, die, hätten sie 1939 im „Reich“ gelebt die Hand zum Gruß gehoben hätten für einen ebenso geistig behinderten Kanzler. Ich halte es in dieser Angelegenheit gerne mit dem Spruch :
    Der Fisch fängt an am Kopf zu stinken.
    Es bleibt sich absolut gleich WELCHER Trump die Bühne betritt – es wird stets peinlich und impertinent. Bestes Beispiel Trump jr. und seine Anfeindungen gegen Alec Baldwin. Von mir aus – kann diese ganze Trump-Sippe rückstandlos von der Oberfläche verschwinden. Je eher – je besser. Antworten
  3. Freigeist sagt: Der Kaiser hat keine neuen Kleider mehr, – jetzt muss er seine Statisten permanent wechseln um den Schwindel nicht aufliegen zu lassen. Die Leute werden damit alle getäuscht, als gebe es nur diese eine Wahrheit. Hier werden nur Kulissen verschoben, das Buehnenstueck bleibt aber das Gleiche. The Show must go one ! Antworten
  4. anja sagt: rebelnews.com/george_soros_gets_into_the_fact_checking_business_with_good_information Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Synthetische Menschen – Die Klon-Zentren der Kabale

Zum Inhalt springen

Perception-Gates

“Je mehr ich weiß, desto mehr weiß ich, dass ich nichts weiß.” – Aristoteles

Verfasst von Perception-Gates

Synthetische Menschen – Die Klon-Zentren der Kabale

cloning 8

Menschliche Klone, synthetische Menschen – Leben sie bereits unter uns?

Sie sehen aus wie wir, reden wie wir und scheinen sogar so zu denken wie wir. Und trotzdem sind sie jemand anderes. Menschliche Klone. Vollständige biologische Duplikate. Werden sie bald unter uns leben? Laut einigen Researchern und Insidern tun sie das bereits.

1997 gaben Embryologen des Roslin Institute in Schottland bekannt, dass sie erfolgreich ein junges Schaf, „Dolly“, aus einer Zelle geklont haben, die aus der Milchdrüse eines Erwachsenen Schafes entnommen wurde. Die öffentliche Reaktion auf die Nachricht war schnell da. Die Geschichte war auf der Titelseite der New York Times, des TIME Magazines und dominierte Fernsehnachrichten und Talkshows auf der ganzen Welt. Bedeutete es, fragten die Menschen, dass dies auch beim Menschen möglich war? Waren wir dem Klonen von Menschen näher gekommen?

US-Präsident Bill Clinton reagierte sofort und erklärte, dass das Klonen von Dolly, dem Schaf, „ernste, ethische Fragen aufwirft, insbesondere im Hinblick auf die mögliche Verwendung dieser Technologie zum Klonen menschlicher Embryonen“. Clinton forderte Rechtsvorschriften zum Verbot des Klonens von Menschen, ebenso wie dreizehn europäische Länder, darunter das britische House of Commons Science and Technology Committee (STC), das erklärte, dass das britische Recht geändert werden müsse, um sicherzustellen, dass das Klonen von Menschen illegal ist. Auch der französische Präsident Jacques Chirac und der deutsche Forschungsminister Jürgen Rüttgers forderten ein internationales Verbot des Klonens von Menschen.

dolly
Ausgestopftes Schaf Dolly und ihr ‚Schaffer‘

Clonaid und die Raëlism-Bewegung

Raëlism ist eine UFO-Religion die 1974 von Claude Vorilhon gegründet wurde. Sie lehren dass das Leben auf der Erde durch eine außerirdische Rasse Namens Elohim geschaffen wurde. Die Elohim haben sich damals den menschlichen Kulturen absichtlich als Engel oder Götter präsentiert und wurden so als solche verehrt. Jesus, Buddah und Muhammed sollen Nachrichtenüberbringer der Elohim gewesen sein. Der Gründer der Religion bekam eine Nachricht der Aliens die ihn bitten die Welt über die Elohim aufzuklären und wenn die Welt friedvoll genug wird würden sie sich wünschen von der Menschheit willkommen zu werden. Die Bewegung hat ihr Hauptquartier in Genf und inzwischen 100.000 Mitglieder auf der ganzen Welt. Das Logo der Religion is ein Swastika in einem Hexagon, was ihnen bereits Schwierigkeiten bereitete in Israel eine Botschaft für Außerirdische zu bauen.

800px-Raelian_symbol.svg
Raelism Logo

Warum erzähle ich hier von dieser Bewegung? Raelism glaubt die Menschheit durch Klonen weiterbringen zu können und hat 1997 eine Organisation namens Clonaid gegründet und dadurch viel Aufmerksamkeit bekommen. Sie wollen damit der Unsterblichkeit näher kommen und homosexuellen/unfruchtbaren Paaren die Möglichkeit von genetisch identischen Kinder geben. Das in Kanada ansässige Unternehmen gab am 27. Dezember 2002 bekannt einen menschlichen Babyklon Names Eve geboren zu haben. Damals als Cloneaid gegründet wurde hatten europäische Länder wie Großbritannien das Klonen von Menschen verboten, aber die Vereinigten Staaten hatten nur ein Moratorium für die Verwendung von Bundesmitteln für die Forschung am menschlichen Klonen. US-Präsident Bill Clinton forderte, dass private Unternehmen ihr eigenes Moratorium verabschieden. Claude Vorilhon, der Gründer des Raëlismus, war gegen diesen Schritt und bestreitet, dass die Technologie, mit der das Klonen durchgeführt wurde, von Natur aus gefährlich sei. Nachdem das erste Kind angeblich gesund blieb, welches für ein Lesbisches Paar mit ihrer DNA geklont wurde, sollen im Laufe der Jahre 2002 – 2004 noch mehrere andere menschliche Babyklone hergestellt worden sein. Der Öffentlichkeit wurden aber über die Jahre wenig bis garkeine Beweise für die Behauptungen der Labore vorgelegt, weshalb vor allem viele Teile der Wissenschaft extrem skeptisch waren und viele halten die ganze Clonaid-Sache für einen Publicity-Stunt. Aber vielleicht ist es das doch nicht? Es hat aber damals definitiv die öffentliche Debatte zum menschlichen Klonen weltweit stark angeheizt. So wurde 2002 nachdem eine südkoreanische Frau mit einem Klon von Clonaid schwanger wurde, das Klonen von Menschen in Südkorea unter Strafe gestellt (bis zu 10 Jahre Haft), woraufhin die Frau geflohen ist. Hier die alte Seite von Clonaid.

Gab es wirklich keine menschlichen Klonexperimente vor Dolly dem Schaf? Sogar das TIME Magazin schrieb schon 1993 von dem ersten duplizierten menschlichen Fötus, auch BBC soll schon 5 Jahre vorher über geheime, damals ja noch nicht illegalen, Menschen Klon Experimenten in Süd-Korea, England und anderen Orten berichtet haben. Jahre später wurde die Geschichte in Südkorea als ‚Fake‘ ausgegeben. Klar, 40 Millionen Dollar Gelder für nen Fake eines einzigen begabten Klon-Wissenschaftlers, und keiner soll was mitbekommen haben, wer’s glaubt. Mussten sie ein paar Stufen zurückrudern weil die öffentliche Reaktion und die Ethik-bedenken auf menschliche Klone noch nicht gepasst haben? Oder konfisziert die Kabale alle neuen Klon-Entwicklungen für ihre Black-Budget Programme?

Es soll aber schon viel früher Experimente mit Klonen gegeben haben. In einem Radio-Podcast von Alex Jones wird ein TimeLife Artikel aus dem Jahre 1965 erwähnt in dem es bereits ums Klonen geht und in ihm waren sogar Bilder menschlicher Klone, geklonter Kälber, das Wachstum dieser, künstliche Gebärmuttern… Ich dachte Klonen begann in den 90ern? Hier wird gezeigt das sie es bereits in den 60er taten.

24.Januar 2018 – Wissenschaftler des Neurologischen Institutes der chinesischen Akademie für Wissenschaften haben erfolgreich einen Affen geklont und brachen damit eine entscheidende Hürde auf den Weg zum menschlichen Klonen. Aber ist dieser Erfolg wirklich der erste seiner Art wie in der Presse kommuniziert?

Es ist inzwischen generell akzeptiert das geheime Wissenschaftsprojekte des Militärs generell zwei bis drei Jahrzehnten ihren öffentlichen Equivalenten voraus sind. Vergesst nicht: Das Internet, GPS, Computer, Drohnen, Walkie Talkies, Penicillin, Flugzeug-Triebwerke, Mikrowellen-Ofen, Raumfahrt/Raketen, Blut-Transfusionen um nur ein paar der Erfindungen zu nennen die in dem militärischen Sektor entwickelt wurden und erst 20-30 Jahre später auf den öffentlich zugänglichen Markt kamen und die Welt veränderten. Zum Teil unterlagen diese lange der Geheimhaltung. Heißt die technologischen und wissenschaftlichen Fortschritte der Schattenregierung sind denen die der allgemeinen Bevölkerung verfügbar/bekannt sind ungefähr dreißig Jahre voraus (laut David Wilcock’s Insidern bis zu 50 Jahre). Kombiniert man das mit dem unvorstellbaren Summen die für Black Budget Programme aufgebracht werden, welche offiziell derzeit bei 81,1$ Milliarden pro Jahr liegen sollen, laut unabhängigen Rescherchen jedoch eher bei 2-3$ Billionen, scheint absolut alles denkbar zu sein. Diese Summen sind schwer zu kalkulieren, denn streng genommen existieren diese Unacknowled-Special-Acess-Programme nicht, heißt weder die Öffentlichkeit, noch der US-Senat, nicht einmal der Präsident haben Einsicht in oder Einfluss auf Finanzierung und Inhalt dieser streng geheimen Programme. Grund ist natürlich das alte Totschlag Argument: aus Gründen der Nationalen Sicherheit. Deswegen sagte der kanadische Verteidigungsminister Paul Hellyer 2008 passend:

Werbeanzeigen https://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.html Diese Anzeige meldenDatenschutz

„Es ist ironisch, dass die USA einen verheerenden Krieg beginnen würden, angeblich auf der Suche nach Massenvernichtungswaffen, wenn die beunruhigendsten Entwicklungen in diesem Bereich in Ihrem eigenen Hinterhof stattfinden. Es ist paradox, dass die USA ungeheuer teure Kriege führen, um angeblich Demokratie in diese Länder zu bringen, obwohl sie selbst nicht mehr behaupten können, als Demokratie bezeichnet zu werden, wenn Billionen, und ich meine, Tausende von Milliarden Dollar für Projekte ausgegeben wurden, von denen sowohl der Kongress als auch der Oberbefehlshaber nichts wissen.“ (Source)

US_intelligence_budget
Die „offizellen“ Zahlen (stand 2017), in echt viel höher aber ohne Snowden hätten wir nicht einmal diese hier.

Auch legendär ist die Aussage von Donald Rumsfeld, welcher am 10. September 2001 in einer Rede beichtete das dem Pentagon 2,3 Billionen Dollar (!) „verloren“ gegangen sind. Praktischerweise war am Tag drauf der größte Anschlag in der Geschichte der USA und der Skandal war sofort vergessen, den „blöderweise“ waren alle Unterlagen zu dem Fall genau in dem Flügel des Pentagon der zerstört wurde. Diese Kohle der Steuerzahler ist bestimmt in Black-Budget Programme gewandert. Hier erkennt man wieder ihren weit gedehnten „Freier Wille“ Quatsch, sie haben es uns gesagt, aber mit Absicht kurz bevor sie 9/11 durchführten, damits jeder vergisst. Auch Russland hat nach Schätzungen immerhin ein 3,2 Milliarden schweres Black-Budget-Programm Kontingent, was aber gerade mal so viel ist wie allein das Department of Justice der USA aufbringt (siehe Grafik).

Werbeanzeigen https://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.html Diese Anzeige meldenDatenschutz

Die US-Regierung konnte schon mehrere male beweisen das sie sehr große Projekte, sehr lange völlig geheim halten konnte. Für das 4 Jahre andauernde Manhattan-Project (Bau der ersten Atombombe) wurden mehrere kleine Städte mit tausenden Wissenschaftlern und Militärs mitten in die Wüste gebaut und bis zum Abwurf der ersten Bombe wusste nicht einmal der Präsident etwas davon. Wie ist sowas möglich, irgendeiner muss doch reden? Klassisches schwaches Gegenargument, wenn man von großen Geheimnissen über längere Zeiträume redet. Möglich wird das durch eine Need-to-know Hierarchie. Das heißt: jeder Beteiligte weiß gerade mal so viel wie er wissen muss um seinen Part im großen Ganzen zu erfüllen. Was man nicht weiß kann man nicht ausplappern. Die meisten wussten nur das sie daran helfen den Krieg zu beenden, während sie Tagtäglich ihren jeweiligen Arbeiten nach gingen, die für sich isoliert für viele Dinge hätten sein können. Kommunikation untereinander war streng verboten und die Arbeit wurde daher über viele Lokalitäten und Ebenen verteilt, gepaart mit einer Angst und Propagandamaschinerie. Viele wussten erst Jahre später woran sie mitgearbeitet haben. Einen Plan vom großen Ganzen hatte nur eine handvoll hoher Militärs wo die Geheimhaltung leichter kontrolliert werden kann, welche zudem sehr hohe patriotische/ideologische Intentionen hatten. Durch MK-Ultra müsste die Geheimhaltung seit den 70ern bei solchen Projekten noch um einiges verbessert worden sein, und statt Städte in der Wüste gibt es heute Städte/Basen tief unter der Wüste, sogar unter dem Meeresboden und der Antarktis.

Weitere Beispiele wären die NSA, deren bloße Existenz 30 Jahre lang geheimgehalten werden konnte, die der NRO sogar 50 Jahre! Und auf die Offenlegung der NSA-Programme durften wir auch noch seeehr lange warten. Wie viele Manhattan-Projekte gibt es heute? Wie viele geheime Organisationen gibt es heute? Wie groß ist der undemokratische Black-Budget Sektor der amerikanischen Militär- und Geheimdienste wirklich aufgeblasen und wie mächtig ist dieser? An welchen Technologien wird dort geforscht? Könnte es vielleicht doch Wissen geben was durchgesickert ist? Würden diese Erkenntnisse dann wirklich auf den Titelblättern der großen Medien stehen?

Mit diesen Fragen und dem vorangegangen Informationen im Hinterkopf werden wir uns nun ein paar Whistleblower-Aussagen zum Thema menschliches Klonen anschauen.

Whistleblower Donald Marshall

Was die Öffentlichkeit damals nicht erkannte, war laut Illuminati Whistleblower Donald Marshall die Tatsache, dass bereits seit vielen Jahrzehnten streng geheime Experimente zum Klonen von Menschen in unterirdischen Militärbasen auf der ganzen Welt durchgeführt wurden.

Marshall behauptet, das Klonen von Menschen aus erster Hand gesehen zu haben, als unwilliger Teilnehmer am Klonen von Menschen seit frühester Kindheit. Marshall sagt, dass Elite-Wissenschaftler in jedem Land auf der ganzen Welt mit Hilfe der streng geheimen Klonierungstechnologie identische menschliche Klone herstellen, die auf verschiedene Weise verwendet werden können. Diese nahezu perfekten Look-alikes können als Stellvertreter für hochrangige Regierungschefs und gewählte Amtsträger verwendet werden oder zur Durchführung geheimer Spionagemissionen und gefährlicher Spionageakte eingesetzt werden.

Marshall erklärt, dass die Öffentlichkeit dies nie sieht, weil alle Klonierungsaktivitäten auf vielen Ebenen in tiefen unterirdischen Militärbasen auf staatlichem Eigentum mit stark eingeschränktem Zugang stattfinden. Die Führer der Welt werden die Existenz dieser tief unterirdischen Militärbasen, von denen Hunderte an strategischen Punkten auf der ganzen Welt gebaut werden, nicht einmal anerkennen, weshalb sie nie aufgefordert werden, der Öffentlichkeit zu erklären, was wirklich dort unten vor sich geht.

Marshall erinnert sich, dass er als kleines Kind geheime Militärbasen besucht hat, obwohl er nicht wusste, dass er damals ein Klon war, da sich Klonkörper so real wie echte Körper anfühlen. Erst als Marshall viel älter war, erhielt er einen Rundgang durch die ‚Growrooms‘, einen tiefen Untergrund von ganzen Stockwerken, in dem menschliche Klone im Dunkeln gezüchtet werden, im Wasser schwebend, in gestapelten Glasröhren. Marshall berichtet, dass die Anbauräume dunkel und schmutzig sind und nach dem Geruch von Urin stinken. Er erklärt, dass Elite-Wissenschaftler in der Regel eine Serie von gleichen Klonen auf einmal erstellen, die besten auswählen und den Rest entsorgen, da jeder Körper nur 5 Monate und 30 Dollar benötigt, um die vollständige Fertigstellung zu erreichen.

Marshall erklärt weiter, dass es viele Arten von Klonierungstechnologien gibt, die verwendet werden, um verschiedene Arten von Klonen anzubauen. Beim Replikationsklonen schaffen Top-Secret Wissenschaftler im Labor ideale Bedingungen für das Wachstum neuen Lebens, was zu einem perfekt geformten Babyklon führt. Dieser Prozess ist jedoch zeitaufwendig, da der Babyklon wie jedes andere menschliche Baby noch wachsen und sich entwickeln muss.

Stattdessen wird das Duplikationsklonen bevorzugt, bei dem durch Manipulation bestimmter Genmutationen Klonkörper innerhalb weniger Monate schnell zur vollen Reife gebracht und sofort eingesetzt werden können.

cloning 9

Werbeanzeigen https://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.html Diese Anzeige meldenDatenschutz

Ein Beispiel für das Klonen von Duplikaten ist der futuristische Scifi-Thriller ‚Die Insel‘ von 2005, in dem wohlhabende Sponsoren Millionen von Dollar in die Pflege und Ernährung ihrer Klone investieren, die in einer isolierten Gebäudekomplex leben, ohne zu wissen, dass sie Klone sind, die ausschließlich für den Zweck der Organentnahme geschaffen wurden. Truth in Plain Sight?

So ist es schon auffallend das die Leute der Kabale immer extrem alt werden, über 90 bis über 100, obwohl sie oft nicht gerade den gesündesten Lebensstil pflegen (Zigarren, Zigaretten, Alkohol, Fleisch etc.). Haben sie Zugang zu medizinischer Mitteln die nur in Black Budget Programmen existieren? Vermutlich. So ist es schon auffallend das David Rockefeller, der stolze 101 Jahre alt wurde, durch seien privaten Chirurgen bis zu sieben Herztransplantationen gemacht bekommen haben soll, zuletzt mit 101 Jahren, während ‚Normalsterbliche‘ oft ewig auf ein passendes Spenderherz warten müssen falls sie überhaupt rechtzeitig ein passendes bekommen. Mal abgesehen von den unglaublich Komplikations-potenzial der mit diesem Eingriff mit sich kommt. Mit geklonten Versionen von einem selbst, die in irgendwelche Basen ‚lagern‘ oder leben hätte man sofort einen Spender der auch noch absolut passend ist, denn durch die selbe DNA gibt es auch keine Abstoßungsreaktion (oder man schickt ein paar Killer nach einem passenden Spenderherz). Das klingt so als ob da jemand (zurecht) Angst vorm sterben hat, 100% verifizierbar ist diese Geschichte jedoch nicht. Allerdings ist es Wahrscheinlich das er sein Reichtum & Einfluss (und seine Involvierung im Kult) nutzt um an bessere medizinische Versorgung zu kommen als die meisten.

david rockerfeller

In Wirklichkeit werden Klonorgane jedoch laut Marshall zu schnell gezüchtet und sind für die Verwendung bei der Organtransplantation nicht geeignet. Darüber hinaus behauptet er, dass die Wissenschaft des Klonens von Menschen zutiefst fehlerhaft ist, mit schwerwiegenden Nebenwirkungen, da das Klonverhalten tendenziell unvorhersehbar und unberechenbar ist, mit wenig Impulskontrolle.

Dies zeigt sich im Scifi-Klassiker Blade Runner (1982), von Direktor Ridley Scott, wo Spezialpolizisten oder Bladerunner eingesetzt werden, um Replikanten zu jagen und zu löschen, gentechnisch veränderte Arbeiter, die so perfekt konstruiert sind, dass sie sich von echten Menschen nicht unterscheiden. In einer frühen Szene versucht ein Bladerunner, Leon Kowalski, einem mutmaßlichen entlaufenen Replikanten, den „Voight-Kampff“-Test zu geben. Der Test besteht aus einer Reihe von hypothetischen Fragen, die eine emotionale Reaktion hervorrufen sollen. Als Leon durch seine Unfähigkeit, die Testfragen zu verstehen, frustriert wird, greift er nach einer Waffe und schießt den Bladerunner tot.

Laut Marshall zeigt der Replikant Leon ein typisches Klonverhalten. Wenn sie mit dem konfrontiert werden, was sie nicht verstehen, geraten sie schnell in Panik und reagiert mit Gewalt. Aus diesem Grund benötigen alle Klone, die in der Öffentlichkeit bewegt werden, spezielle Betreuer oder Handler, die mit ihnen reisen und ihr Verhalten überwachen. Deshalb ist es üblich, dass Politiker, umgeben von ihren privaten Helfern und Beratern, sowie berühmte Prominente, flankiert von persönlichen Assistenten, als Teil ihres Gefolges zu sehen sind.

Anscheinend hatte sogar Dolly, das geklonte Schaf, ernsthafte Nebenwirkungen durch die mangelhafte Wissenschaft des Klonens. Bald nach Bekanntwerden des erfolgreichen Klonversuchs titelte die norwegische Tageszeitung Dagbladet mit der Überschrift „Dolly isst sich selbst in den Tod“ und behauptete, dass Dolly, das Schaf, nicht aufhören könne zu fressen und mehr als doppelt so groß sei wie ihr Wurf.

Marshall behauptet, dass Nachrichtenartikel, wie das Klonen von Dolly dem Schaf, absichtlich veröffentlicht werden, um die öffentliche Reaktion zu messen und die Toleranz gegenüber dem Problem des Klonens von Menschen zu fördern, obwohl Ärzte und Wissenschaftler auf der ganzen Welt der Meinung sind, dass die Klonierungstechnologie ungetestet, unsicher und moralisch unannehmbar ist. Donald Marshall fordert ein (wirkliches) weltweites Verbot aller Versuche mit dem Klonen von Menschen. Ein Beispiel ist dieser Artikel hier von ‚The Economist‘ welcher ein hypotetischer Rückblick im Jahr 2050 auf die Geschichte des menschlichen Klonens ist, man wird nur ganz unten klein darauf hingewiesen das der Artikel im Jahr 2017 geschrieben wurde. Klassischer Fall von Predictive Programming um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und deren Reaktion zu testen. Wie alles an dem die Kabale im geheimen macht, soll auch Klonen in die öffentliche Domäne transportiert werden, dies geht aber nur wenn sie schrittweise desensibilisiert wurde. In dem Artikel könnte es sich auch einfach größtenteils um die reale Geschichte des menschlichen Klonens mit anderen Daten handeln.

Whistleblower George Green

George Green, ein Whistleblower der der sowohl in der USAF als auch im Bankwesen ein hohes Tier war, inzwischen jedoch verstorben ist (ermordet?), gab Project Camelot 2008 ein Interview. In diesem sagte er unter anderem:

Seit 1939 klonen wir Menschen, es gibt acht Länder die Menschen klonen. – Woher kriegen Sie ihre Informationen? – Ich bekomme sie von manchen der Leute die gewollt sind auszupacken und sie reden mit mir, da sie hoffen das ich diese Informationen raus bringe, da sie ständig von zwei Leuten verfolgt werden und sie getötet werden. Sobald ich aber zu viel übers Klonen rede, verschwinden die Leute die da mit drin stecken, also werde ich nicht zu sehr in Detail gehen, aber es gibt Bereiche wo Informationen darüber verfügbar sind. […] Kennt ihr den Film ‚Boys from Brazil‘? Schaut ihn euch an denn in ihm wird exakt gezeigt wie unsere Regierung Menschen herstellt. – Leute Herstellen heißt temporäre? – Nein, laufende und sprechende. – Meinen Sie genetisch, reden Sie davon? – Nun im Film wird es gezeigt aber ich werde es ihnen jetzt erklären: Alles was ich tun muss ist zwei Zellen ihren Körpers zu nehmen, diesen geben wir eine kleine Elektrostatische Ladung, was wie ein Befruchtetes Ei wirkt. Sobald ich eine Befruchtetes Ei habe ist alles was ich brauche ein Empfänger. Also haben sie Frauen hypnotisiert, du weißt schon, ihnen eingeredet das sie von Aliens geschwängert wurden. Und der Fötus fängt dann an zu wachsen wie bei den Kühen und Schafen, er braucht nunmal die Nahrung. Nahrung ist alles was wir brauchen. Nun nach 14 Wochen ist der Fötus auf einmal weg denn um die Zeit hat der Fötus seine eigene Blutversorgung entwickelt. Dann benutzten sie das Hypophyse Hormon-Extrakt das sie entwickelten was das Wachstum des Wesens beschleunigt.“

Er sagt auch das die Klone die selben Erinnerungen haben wie die Originale, da die Erinnerungen von der einen Person dann auf den Klon übertragen werden können. Durch diesen Prozess können manchmal Glitches entstehen. Mehrere Präsidenten und Staatsführer sollen bereits durch Klone ausgetauscht worden sein, z.B. George W. Bush, Hitler, Stalin usw. Bethesda Hospital soll eine Klon-Basis haben. Außerdem behauptet er das im Camp David, der Freizeithütte der Präsidenten (eigentlich eine Militärbasis), die Klone ‚bearbeitet‘ und im dortigen Krankenflügel die Fehler der Klone ausgebessert werden. Die dortigen Krankenschwestern nennen sie ‚die Anderen‘. Ich habe ein bisschen nach gegraben und diese Basis soll anscheinend von der Allianz zerstört worden sein!

Sie haben sozusagen den selben Geist, aber keine Seele. Diese kann nicht kopiert werden, eine Seele existiert nur einmal und beseelt nur einen Körper gleichzeitig (normalerweise) und kann nicht kopiert werden. Er sagt das diese Seelenlosen Wesen auch in der Bibel prophezeit wurden. Diese Seelenlosen Körper sind dann natürlich auch leicht von Dämonen/interdimensionalen Aliens ‚beseztbar‘.

clones

Der Film ‚Boys from Brazil‘, der oben von Green erwähnt wurde, handelt von Josef Mengele der sich nach dem zweiten Weltkrieg in Brasilien niedergelassen hat und dort mehrmals Adolf Hitler klont. Diese Babyklone lässt er dann an mehreren strategischen Punkten in der Welt in Kinderheime geben und beobachtete von Brasilen aus wie sich seine Jungs in den Familien die sie adoptierten entwickelten, in der Hoffnung das einer von ihnen wieder das dritte Reich auferleben lässt. Was erstmal nach sehr weit hergeholten Science Fiction klingt, könnte zum Teil auf Tatsächlichkeiten beruhen. Heute weiß man das der grausame KZ-Arzt Josef Mengele Ende der 70er Jahre in Brasilien starb und dort in Candido Godoi seinen Lebensabend verbrachte. Der Grund warum dieser sadistische Nazi-Verbrecher nie für seine Verbrechen Büsen musste liegt daran das er  (undokumentiert) durch Project Paperclip nach dem Krieg zusammen mit Hunderten weiteren Nazi-Wissenschaftlern in die USA gebracht wurde und dort für die CIA in ihrem MK-Ultra Programmen arbeiteten musste (dort war er als Dr. Green bekannt). Als Gegenleistung bekam er keine Bestrafung und wurde vermutlich auch bis zu seinem Lebensende von der CIA geschützt, denn trotz ambitionierter Suche von Nazi-Jägern wurde er nie gefunden.

Nun soll im besagten Dorf in dem er gelebt haben und als Arzt gearbeitet hat die Rate von Zwillingsgeburten 10 mal über dem Durchschnitt liegen, die Hälfte davon Eineiig was ebenfalls über dem Durchschnitt liegt. Und wie wir alle wissen war Mengele von Zwillingen besessen und machte in den KZs am liebsten Experimente mit Zwillingen. Hinzu kommt das viele dieser Zwillinge Blond und Blauäugig sind, was beides in Brasilien sehr selten vorkommt. Oft wird dies einzig und allein mit ‚genetische Isolation‘ begründet, aber der aktuelle Arzt des Dorfes glaubt das es das allein nicht gewesen sein kann und spekuliert sogar das Mengele damit etwas damit zu tun haben könnte, hier ab Minute 8:35 zu sehen.

Nochmal Donald Marshall – Die Klon Basen der Kabale

Im folgenden werde ich ein längeres Youtube Video und die Aussagen Donald Marshalls sinngemäß wiedergeben und ab und an zusätzliche Information rein streuen die ich passend finde. Allgemein sind seine Aussagen ziemlich ‚mindblowend‘, aber ich überlasse jedem selbst wie viel er davon glauben möchte. Ich halte es für ziemlich Authentisch da es erstens in das Bild was sich durch meine Forschung der letzten Jahre abgezeichnet hat wie ein perfekt passendes Puzzelstück einiges verbindet und zweitens da er weder für das Interview noch für ein Buch oder sonst irgendwie mit der Geschichte Geld verdient. Wenn es ihm ums prahlen geht hätte er in irgendeiner Form seine Identität offenbart. Das Video hat nicht mal besonders viele Klicks und seine einzige Motivation ist laut seiner Aussage „diese Leute zu zerstören“. Also los geht’s…

Er sagt das er unterdrückte Erinnerungen hat unter anderem an Kloning Zentren, welche erst wieder hoch kamen als er um die Dreißig Jahre alt war. Also ähnlich wie viele andere MK-Ultra-Opfer und Whistleblower wie Corey Goode etc. bei denen alle am Ende 20 bis Anfang 30 langsam die Erinnerungen zurückkommen (Club 27). Oft braucht es aber Jahre bis alles zurückgekommen ist und man alles (zeitlich) einordnen kann, an das man sich wieder erinnert. Er und seine ganze Familie lebten dort seit dem er 5 Jahre alt ist und er geht davon aus das er von ihnen fürs Reden getötet wird. Laut ihm werden seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges Menschen geklont und es soll zwei Verfahren des Klonens geben. Replikationsklonen wo man aus Zellen ein Babyklon herstellt, welches dann erst wachsen muss (Selbe Person als Baby). Und dann gäbe es noch das Duplikationsklonen wo eine genaue, schnell wachsende Kopie des Menschen in einem dicken Tank gezüchtet wird. Das würde mit den Aussagen von George Green und Donald Marshall übereinstimmen. Laut ihm gibt es außerdem noch mehrere Arten welche als Mark 1-4 bezeichnet werden. Mark 1 gab es bereits zur Zeit des Zweiten Weltkrieges, ein primitiver Klon mit vielen Nebeneffekten. Er wurde als ‚organischer Roboter‘ bezeichnet obwohl nicht Roboter-artiges an gewesen sein soll. Anmerkung: Ich fand allerdings eine Geschichte die schon länger im Internet zirkuliert, laut der die Amerikaner 1945 eine verstecktes Labor in Nazi-Deutschland hoch genommen haben, in welchen sie mehrere Leichen von Sowjetischen Truppen gefunden haben deren Skelette zum Teil aus Metall waren. Zum Beispiel eine Metallene Bein Prothese aber teilweise auch metallene Rippen. Aus dieser Geschichte geht hervor, dass die Nazis dieses Metall studierten und vielleicht versucht hatten, die Knochentransplantation zu kopieren, die die Russen anscheinend entwickelt hätten. Gab es vielleicht doch augmentierte Supersoldaten/Klone der Nazis/Russen? Dazu später mehr, weiter mit der Aussage des anonymen Whistleblowers.

naz

Mark 2 ist ein Klon der durch REM funktioniert. Bedeutet: Die Illuminati sollen anscheinend nur noch durch ihre Klone kommunizieren, das heißt sobald sie schlafen gehen (REM-Schlaf), wandert ihr Bewusstsein in ihren Klon im Kloningcenter und so treffen sie sich. Früher haben sie etwas Gewebe gebraucht zum klonen, auch haben auch früher die Vorhaut von Kindern benutzt die im Krankenhaus entnommen wurde. Das soll mit ihm passiert sein. Inzwischen haben sie in den letzten 10 Jahren die Technologie verbessert und inzwischen brauchen sie nur ein klein bisschen Blut um jemanden zu klonen. Laut ihm gehen 14 der Anführer der G20 Mitglieder in die Klon-Basen, aber auch Anführer anderer Staaten, Klonen sei sehr normal für die.

Dann geht er auf Celebrities ein, laut ihm wurde unter anderem Britney Spears geklont im Austausch für Ruhm und Reichtum. Dieser Klon wird allerdings jeden Tag von der Kabale in dem Klon-Zentrum jede Nacht ‚benutzt‘. Sie träumt nicht mehr, was eine klassische Nebenwirkung vom Klonen sein soll und darüber machen sie und andere geklonte Stars andauernd Anspielungen in ihren Songs (Hilfeschrei oder es ist der ‚Mocking-Philosphie‘ der Kabale). Der Grund könnte der sein das unser Körper doch von einer Seele belebt ist und durch das Klonen zwar Körper und Geist kopiert werden können, jedoch nicht die Seele. Und da Träume ‚Reisen der Seele‘ sind, fallen diese nun aus. Er sagt auch das die Celebritites so erpresst werden, sobald sie reden wird ihr Klon (ferngesteuert) gefoltert was dann auch sie spüren sollen. Er soll ihnen in seinen Zwanzigern sehr loyal gewesen sein, deshalb taten sie ihm nichts.

roboids

Wenn ein neuer Klon erschaffen wird und dieser zu sich kommt, fragt er sich natürlich erst mal wo er ist, er hat ja den selben Geist und daher auch die selben Erinnerungen wie das Original. Die erste Reaktion ist das sie vielleicht unter Drogen gesetzt und dann entführt wurden (sie wachen festgebunden auf). Sobald sie merken an was für einen komischen Ort sie sich befinden, gehen sie davon aus das sie träumen müssen aber da sich alles so real anfühlt und sie sich auch ins Gesicht schlagen können ohne ‚aufzuwachen‘ kommt diese Erklärung auch nicht in Frage. Die Illuminati erzählen ihnen dann häufig das sie sich in der Astralwelt oder der 5. Dimension oder so was in der Art befinden. Währenddessen lebt das Original unbehelligt von dem Ganzen sein Leben auf der Oberfläche normal weiter ohne etwas davon mitzubekommen (vorerst), genauso ist sich meistens auch der Klon nicht bewusst das er geklont ist (wie in ‚Die Insel‘). Kranke Scheiße, man kann sich kaum das Maß an Verwirrung und Hoffnungslosigkeit eines Klons ausmalen der zum ersten mal zu sich kommt.

Ein weiterer perfider Aspekt auf den er eingeht ist das die Kabale sich Schuljahrgangs Bücher des ganzen Landes besorgt, sie sich dort ein Kind aussuchen, dort jemanden hinschicken der unbemerkt ein kleines Stück Gewebe des Kindes besorgt und dann dieses Kind zur Prostitution geklont wird (das nennen sie den Katalog). Oft werden die Menschen mehrfach geklont, manchmal kommen dabei Deformationen raus, diese ‚Fehlerhaften‘ werden dann einfach in den Mixer geworfen. Er erzählt auch von Tyla Tequilas Klon, sie ist eine die dachte sie wäre in der 5. Dimension gelandet worüber sie auch Hinweise gibt. Er wird auch gefragt wo sich diese Basen befinden, daraufhin meint er das sie sich in Untergrund-Basen befinden, sogenannten DUMB’s (Deep Underground Military Bases). Zum Beispiel befindet sich in der Dulce Base in New Mexico eine ganze Unterground Basis für Klon-Experimente und Gen-Splicing, also genetische Mutationen von Menschen und Tieren. Donald Marshall: „Ihr glaubt nicht was ich für eine Scheiße gesehen habe…“

clones 3

Diese DUMBs sind zum teil gigantisch groß und durch kilometerlange Tunnelsysteme (mit extrem schnellen Vakuum-Transrapiden, welche es dort schon seit Anfang der 80er gibt) miteinander verbunden. Sie werden mit riesigen Laserbohrern gebaut und sind für die vermutlich für die unerklärlichen Brumm-Geräusche verantwortlich die in vielen abgelegenen Städten der USA gehört wurden. Von oben kaum als solche zu erkennen (wenn überhaupt) gehen sie dann 10-50 Stockwerke nach unten. Außerdem sollen dort pro Basis einige hundert bis tausend Menschen im Falle eines nuklearen Holocaust oder sonstigen Weltuntergangs Szenario ein paar Jahrzehnte überleben können. Das dies nicht du und ich sein werden, sondern eher die oberen Reihen des Kults ist vermutlich klar. Auch werden dort Pflanzen-Samen, ein großer Wissensschatz, sowie eine Genbank von allem was gelebt hat (ähnlich wie der Global-Seed-Vault) gelagert mit der die Welt nach dem geplanten Totalkollaps nach den Wünschen der Kabale unter ihrer ‚gottgleichen Herrschaft‘ wieder ‚auferstanden lassen wird‘ (wenn wir dies zulassen).  Hier ein paar geleakte Bilder solcher DUMB’s damit ihr euch die Dimensionen vorstellen könnt. Dulce Base, S-4 (Area 51), Pine Gap in Australien, Pattersburgh Base und der Denver Airport werden unteranderem vermutet DUMBs zu sein. Darüber werde ich aber mal einen eigenen Artikel schreiben! Uns interessiert im Moment nur das in solchen Basen die größten Wissenschaftlichen Genies transportiert werden um an extrem ambitionierten Technologien zu forschen, eben auch menschlichen Klonen.

Könnte der Kult bereits einige Präsidenten durch Klone ausgetauscht worden sein? Wurden viele unserer Stars durch Klone ausgetauscht? Einige gehen davon das dem so ist den der Kult hätte durchaus ein Interesse daran ‚ihre‘ Leute zu klonen. Stars zu Beispiel sind auch eine große Geldanlage für ihre Besitzer, wenn dieser aber keine Lust mehr hat und aussteigen will oder ihm etwas Tragisches passiert könnte man ihn durch einen Klon ersetzten, falls es sich lohnt. Sprich falls die Reichweite (Agendawert) und der finanzielle Wert der Person groß genug ist. Ein Klon, also ein synthetischer Mensch kann natürlich auch komplett den Wünschen angepasst werden, vor allem wenn man es mit MK-Ultra Mindcontrol Techniken kombiniert. Außerdem kann ein Klon zum Beispiel Songs schreiben oder Fotos machen während der andere schon auf dem Weg zur Konzerttour ist. Selber hat der Kult natürlich das Interesse des ‚Ersatzteillagers‘ was ihnen eine lange Lebenszeit gewehrt. Außerdem lassen sich durch Genmanipulationen und Klonen eine beliebig große Truppe Supersoldaten erschaffen für Speacial Black Ops mit übermenschlichen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Psychische Fäghigkeiten usw). Laut Whistleblowern Corey Goode und Max Spiers gibt es ein geheimes Black-Budget Super-Soldaten Programm unter dem Namen MILAB (Project Mannequin/Project Moon Shadow).

Werbeanzeigen https://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.html Diese Anzeige meldenDatenschutz

Die Kabale/Illuminati haben also das Interesse und den Nutzen. Wenn sie also auch die Fähigkeiten dazu haben bedeuted das eins: Sie tun es, denn ethische Bedenken sollten wir von ihnen nicht erwarten.

Whistleblower Dr. Peter David Beter – Robotoids, menschliche Roboter

Dr. Peter David Beter war ein Rechtsanwalt und Investor der 1968 für das Amt des Govenors in west Virginia kandidierte. 1961 wurde er von John F. Kennedy in das Amt des General Counsils der Impot-Export Bank der USA behoben, in dem er bis 1967 blieb. Zwischen den 70er und 80er Jahren veröffentlichte er ein paar Bücher und ein paar Audiotape-Newsletter (also ein Podcast der 70er 🙂 ). In diesen erzählte er von faszinierenden Dingen unter anderem von Klonen und ‚organischen Robotoids‘ die unter uns Leben. Ich werde seien Aussage versuchen Wort für Wort zu übersetzen.

„Was ich gleich enthüllen werde, enthülle ich vor allem für die Geschichte. Ich weiß noch bevor ich enthülle, dass einige meiner Zuhörer mich verlassen, nachdem sie es gehört und gesagt haben: Es kann einfach nicht sein. Aber ich weiß auch, dass die Ereignisse der kommenden Tage unmöglich zu verstehen sein werden, ohne dieses Geheimnis zu kennen, also bitte ich nicht darum, dass du es glaubst, nur weil ich es sage. Was ich dich bitte ist, dass du einen offenen Geist hast.Höre zu was ich jetzt enthüllen muss. Und dann beobachte die Ereignisse selbst.
Meine Freunde, seit dem Zweiten Weltkrieg erforschen Wissenschaftler auf der ganzen Welt die grundlegenden Geheimnisse des Lebens selbst. Es ist nun über ein Vierteljahrhundert her, seit der entscheidenden Entdeckung der DNA-Doppelhelix . Reagenzglas Babys sind jetzt eine Realität, und das begann vor nicht allzu langer Zeit in England, wo das Missverständnis der DNA zuerst aufgeklärt wurde. Dann gibt es natürlich auch Klone. Das heißt, Kreaturen, die mit künstlichen Mitteln reproduziert werden, die exakte Nachbildungen eines Originals sind. Klone aller Arten von Tieren wurden in den Laboratorien erfolgreich produziert. Aber das ist es nicht, was die Menschen beunruhigt. In der jüngeren Vergangenheit hat es sich herumgesprochen, dass auch menschliche Klone möglich sind und dass einige bereits existieren könnten. Diese letzten Behauptungen über menschliche Klone wurden von allen möglichen Beamten verspottet, geleugnet und unterdrückt. Der Grund dafür ist, dass die Idee des doppelten Menschen auf ein streng geheimes Reich der Geheimdienstaktivitäten sowohl in Russland als auch in den Vereinigten Staaten trifft. Wahre Klone sind nicht beteiligt, aber etwas, das eine oberflächliche Ähnlichkeit mit dem Klonen hat, geschieht. Und das Letzte, was die „Powers that be“ für dich und die Öffentlichkeit will, ist,auch nur einen Funken Ahnung davon zu haben, was los ist. Sowohl in Russland als auch im Westen ist die Forschung seit vielen Jahren auf dem Weg zur biologischen Synthese, also zu künstlichen Lebensformen. Und laut hoher Gehimdienstquellen ist in Russland vor einigen Jahren ein erstaunlicher Durchbruch gelungen. Die Russen kehren zu diesem Durchbruch als beweiskräftige Entdeckung zurück, etwas was sie fast zufällig entdeckt haben. Sie entdeckten den Schlüssel zur Schaffung so genannter organischer Roboteroide. Ein organidischer Roboter ist eine künstliche roboterartige Kreatur. Sie sieht aus und verhält sich genau wie ein Mensch und ist doch nicht menschlich. Robotoide sind lebendig, im biologischen Sinne, aber es ist eine künstliche Lebensform. Robotoide reagieren auf medizinische Routinetests genauso wie Menschen. Sie essen, sie trinken, sie atmen, sie bluten, wenn sie geschnitten werden, und sie können getötet werden. Robotoide können auch denken, aber sie denken nur in dem Sinne wie ein Computer denkt. Wie jeder andere Computer muss auch das Gehirn eines Robotoids für jedes Assiment programmiert werden, das es erhält. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Computern besitzt das biologische Gehirn eines Robotoiden ein enormes Gedächtnis. Als Ergebnis können Robotoide programmiert werden, um zu kommunizieren und so komplexe Muster zu denken, dass sie menschlich handeln. Organische Robotoide sind bemerkenswerte Kreaturen, haben aber viele Nachteile. Sie wachsen oder vermehren sich nicht, sondern müssen einzeln in der gewünschten Form hergestellt werden.

robotoids
Robotoids sind keine Roboter die wie Menschen ausehen, sondern künstlich erschaffene Menschen die wie Roboter denken.

Sie haben auch eine sehr begrenzte Lebensdauer, gemessen in Monaten oder sogar in Wochen, abhängig davon, wie sie genutzt werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass ihr Stoffwechsel, während er dem eines Menschen ähnelt, sehr ineffektiv ist. Ein Robotoid kann kurzfristig, innerhalb weniger Stunden, hergestellt werden. Aber nach ein paar Wochen oder Monaten beginnt es plötzlich körperlich und geistig zu verfallen. In diesem Fall muss der Roboteroid aus dem Verkehr gezogen und entsorgt werden. Um die Lebensdauer so lange wie möglich zu verlängern, wird ein Roboteroid üblicherweise abgekühlt, um seinen Stoffwechsel zwischen den Assinments zu verlangsamen. Organische Robotoide sind extrem teure, lästige Kreaturen, die produziert und verwertet werden müssen. Und ihre Fähigkeiten haben nicht die des Menschen erreicht, alles, was sie wirklich können, ist die Simulation von Menschen. Aber meine Freunde, für Geheimdienstzwecke ist das alles, was sie tun müssen. Um ein organisches Roboteroid zu produzieren, ist es notwendig, ein Muster zu haben, nach dem man vorgehen kann. Das Muster das erforderlich ist ist das der genetischen Kodierung, das aus einigen wenigen Zellen eines Körpers eines Menschen stammt. In dieser Hinsicht klingt die russische Technik nach Klonen, aber die Technik selbst ist völlig unabhängig vom echten Klonen. Ein Roboteroid wird innerhalb weniger Stunden produziert und simuliert einen menschlichen Spender in seinem aktuellen Alter. Wie jede künstliche Kopie von irgendetwas ist ein Roboteroid nie eine perfekte Kopie des Menschen, die simuliert werden soll. Es gibt immer kleine Unterschiede im Erscheinungsbild und Verhalten, aber diese sind so gering das man kaum Verdacht schöpft.“

Laut ihm müssen sie abgekühlt werden sonst überhitzen sie. Nun schaut euch mal die Live-Überhitzungen von Katy Perry und Wendy Williams an. Beide scheinen vorher etwas zu sehen was nur sie sehen können und beide Sacken plötzlich und abrupt zusammen. Ich habe beide bereits in meinem Hollywood-MK-Ultra Artikel gezeigt, aber es sieht auch so aus als ob man einen Schalter umlegt und sie einfach ausschaltet oder ne Sicherung durchbrennt. Katy sagt zudem: Master, I’m not feeling so well anymore“ und nachdem sie zusammen sackte wird sie von einem Secruity wie eine kaputte Barbie-Puppe weggetragen. https://www.youtube.com/embed/489VQdudj_E?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent https://www.youtube.com/embed/M5qVETbc8PM?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Die Welt ist eine Bühne mit vielen Schauspielern

Aber könnte es auch noch andere Gründe geben warum die Kabale Menschen klont? Gründe die vielleicht nicht gleich offensichtlich sind?

Einigen Leuten ist aufgefallen das sehr viele Celebrities und Politiker unfassbare Ähnlichkeiten mit wichtigen Personen aus vergangenen Zeiten haben. Ich würde sogar fast soweit gehen zu sagen das manche dieser Menschen die selben Personen sind, so ähnlich schauen sie sich aus. Einige glauben das dies ein Beleg für Zeitreisen ist, aber viel Wahrscheinlicher ist die Tatsache das der Kult viel Inzest betrieben hat um ihr Blut und ihre angebliche Abstammung von Aliens/Luzifer ‚rein‘ zu halten. Mitglieder einer Illuminati-Blutlinie werden nur mit Mitglieder anderer Häuser (Blutlinien) verheiratet. Diese Idee stand auch hinter der Rassenideologie der Nazionalsozialisten, deren Führung ja ebenfalls Teil des Kults war. Und so kann es auch sein das sie für die ‚Schauspieler auf der Bühne des Weltgeschehens‘ uns nun die selben Personen von damals vorsetzen. Laut den obigen Whistleblowern würde ja schon eine kleine Gewebe oder Blutprobe ausreichen (zwei Zellen) um einen Menschen zu klonen und so kann man theoretisch auch seit langem tote Menschen wieder auferstehen lassen, solang man noch eine winzige Blutprobe findet. Und bei der ‚Wir müssen unser Blut reinhalten‘-Ideologie die die Kabale schon immer hatte (denkt nur an die ganzen Königshäuser), würde es mich nicht wundern wenn schon seit Jahrhunderten irgendwo Blutproben der ‚großen Familie‘ gelagert werden. Vielleicht in der unterirdischen geheimen Artefaktensammlung des Vatikans oder jedes ‚Illuminati-Haus‘ besitzt eine eigene Sammlug? Das ist jedoch alles reine Spekulation, trotzdem interessant drüber nachzudenken. Die Welt ist eine Bühne mit vielen Schauspielern.

Es könnten natürlich nur Zufälle sein und besonders passende Bilder herausgesucht worden sein. Trotzdem, die Idee würde in die Ideologie des Kultes passen. Schließlich fand man auch herraus das der Großteil der amerikanischen Präsidenten, Hollywoods Celebrities und europäischen Königshäuser alle über paar Ecken verwandt und Cousins x-Grades sind. Und das ist kein Zufall, ich meine wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das Herrschen in den Genen liegt? Es ist eine große Familie die ihr Blut ‚rein‘ hält. Man merkt auch immer wieder wie stolz die auf ihre Blutlinie ist, so hat Prinz Charles mal damit geprahlt von ‚Vlad, dem Eroberer‘ abzustammen (auf dem die ganzen Dracula Geschichten basieren). Wer weiß von uns Normalsterblichen wie der Stammbaum vor 10 Generationen, geschweige den 34 (!) Generationen überhaupt aussah??

präsidents

Hier nun einige Bilder der Doppelgänger der vergangenen Zeit mit heutigen wichtigen Persönlichkeiten. Synchronizität? Frühere Leben und wiedergeburt? Jahrhundertelange Tradition der Inzucht? Zufall? Oder doch extra für das Schauspiel des Weltgeschehens wiederauferstehen lassen durch Klonen?

doubles 5
Unbekannter und Eddie Murphy.
doubles 12
Papst Gregory IX und Sylvester Stallone.
doubles bruce willis
General Douglas McArthur und Bruce Willis
doubles ellen
Ellen Degeneres und Henry David Thoreau (Transvestigation?)
Doubles justin Timberlake
Justin Timerlake und Mugshot eines unbekannten Kriminellen.
doubles
General George Patton und Donald Trump.

en

doubles 6
Louis-Maurice Boutet de Monvet und Keanu Reeves
dpubles 4
Rupert Grint und Sir David Wilkie.
doubles 9
Conan O’Brian und Marshall Henry Twitschell
doubles 11
Nicolas Grigorescu und Orlando Bloom
doubles 3
John Travolta und unbekannter Mann der 1860er.
doubles 2
Paul Giamatti und William Shakespeare.
doubles 7
Andrew Johnson und Tommy Lee Jones.
doubles 8
Philip IV von Spanien und Mark Zuckerberg.
doubles
Peter Dinklage und Diego Velazquez’s “Portrait of Sebastián de Morra”
double jen lawrence
Jennifer Lawrence und Zubaida Tharwat, beide Schauspieler.
double cage
Nicolas Cage und Mann aus dem Zivil-Krieg

Was haltet ihr davon?

Doch nicht nur Insider aus den eigenen Reihen sprechen über Klone sondern auch erstaunlich viele Stars & Celebrities sprechen das Thema direkt an oder geben Hinweise in ihren Musikvideos oder Songtexten. Manche sind auch überzeugt davon selber ein Klon zu sein, lasst uns ein paar Aussagen anschauen.

Viele Stars reden über Klon-Zentren

Rapper B.o.B. wäre da ein Beispiel. Er sagt das er Unterdrückte Erinnerungen hat, er sich jedoch an etwas erinnern kann was der Beschreibung von Kloning-Zentren entspricht. Er meinte als er kürzlich das erste mal etwas über Klone herausgefunden hat (durch Donald Marshall) habe er starke Angst bekommen. Er fing an Nachts schweißgebadet aufzuwachen, fing an Dinge zu sehen. Er hat seine Security aufgestockt, denn er hatte Angst um sein Leben. Er dachte sobald er öffentlich übers Klonen spricht werden sie ihn töten. „Ihr musst verstehen wie diese Scheiße in dieser Industrie funktioniert. Diese Scheiße ist alles festgelegt.“ 

Er sagt auch das alle Celebrities und Rapper überall Hinweise hinterlassen, weil keiner reden kann. Sie haben Kinder oder haben eine Abmachung nicht zu reden. Und davon hängt nicht nur ihre Karriere sondern auch ihr Ansehen und oft eben auch das eigene Leben oder das der Kinder dran. Außerdem will er klarstellen das nicht alle in dieser Industrie, nicht alle die geklont sind böse Menschen sind. Viele wurden einfach da hineingeboren und hatten nie die Wahl. Viele wissen aber auch nicht das sie ein Klon sind, denn die meisten stehen auch unter MK-Ultra. Hier redet er über einige Sachen: https://www.youtube.com/embed/yxyuSZ9YQ_Q?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Was mir aufgefallen ist: B.o.B. macht zufälligweise KEINE Symbolismen, wie die Teufelshörner, 666, Dreieck, Ein-Auge-Symbolik usw.

B.o.B. twittert auch viel über Kloning-Zentren und andere Dinge.

b.o.b

b.o.b 2

Wie oben von Donald Marshall bereits erwähnt hat auch Reality-TV Star (und Hollywood Prostituierte) Tyla Tequila über die Klon Zentren gesprochen. Sie glaubt das sie selber ein Klon ist und ihr Original schon 2012 gestorben ist. Sie hat mehrere Videos gepostet in denen sie von den Illuminati, den Klon-Zentren und anderen Dingen gesprochen hat. Sie sagt auch das ihr einziger Zweck ist die Massen abzulenken. Diese Videos wurden laut ihr in ihrer Reichweite stark eingeschränkt. Laut Donald Marshal hat sie dafür das sie geredet hat schwer büsen müssen, ihr Klon/Original wurde so stark gefoltert das ihr Gegenstück fast gestorben ist. Tatsächlich war Tila Tequila der erste Celebrity der darüber auspackte. https://www.youtube.com/embed/XwtsI2Sxmqc?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

tila tequila 2
tila Tequila 3

Nicki Minaj wäre ein weiterer Celebritie der übers Klonen twittert, lest hier mal zwischen den Zeilen.

nicki minaj 2
nicki minaj

Auch Rapperin Kreay Shawn behauptet die Klon-Centers gesehen zu haben.

High-5

Das waren aber bei weitem nicht alle Twitterposts in die Richtung, Vrillex hat ein mehrteilige Youtube Serie über Klon Tweets erstellt. https://www.youtube.com/embed/Ea2RWEV38JI?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Rapper Kid Buu gab Vlad-Tv ein Interview und in diesem behauptet der Rapper ein Klon zweiter Generation zu sein, welcher einem Kloningcenter entkommen ist.

Also du wurdest in New Jersey geboren? – Ja, meine erste Generation, das Original. Ich bin jetzt die zweite Generation. Siest du, die Celebrity Geburtsurkunde sagt das ich in Toronto geboren wurde, aber das ist falsch. Meine erste Generation wurde in Jersey geboren, allerdings wurde ich von Cloneaid in Kanada geklont. Meine Modellnummer ist 011256801, die bekommst du bei der Registrierung fürs Klonen zugewiesen. – OK. Welche Nationalität bist du eigentlich?– Sizilian und Puerto Rico. Das sind meine zwei Genome. Als ich geklont wurde haben sie viele Erinnerungen gelöscht, aber als ich die Dokumente gestohlen habe bevor ich geflohen bin habe ich gelesen das die Mutter Puerto Rican war und der Vater war ein Samenspender aus Sizilien. – Ok, also bist du ein Reagenzglas-Baby? – Ja.- […] Also du wurdes von deiner Mutter alleinerziehend großgezogen? -ja. –

kid buu
Rapper Kid Buu sagt das er ein Klon von Cloneaid ist.

Was ist mit deinem Vater? – Ich weiß nicht, wie ich sagte die Erinnerungen von Cloneaid wurden gelöscht damit das neue Gen vorkommen konnte, je nachdem welche neue Programmierung gemacht wurde. Ich glaube jetzt in eine neue Norm.  Ich glaube in eine neue Norm, wie mache ich die Erschaffung, Synthese der DNA, Unsterblichkeit durch Klone und den Transfer von Bewusstsein. Bin ich nicht ein lebender Beweis? Shoutout Cloneaid! [er macht die Devilhorns] Was mit meiner ersten Generation passiert ist: Sie nahmen den Schädel weil ursprünglich [unhörbar] denn wenn irgendwas mit ihm passiert, können sie ihn nehmen und zurück zu Cloneaid schicken, damit sie ein Knochenfragment entfernen können welches sich hier befindet (er zeigt mit dem Finger zwischen seine Augenbrauen) und dieses Knochenfragment enthält alle deine Erinnerungen und dein Bewusstsein und damit können sie ein reproduzierbares Replikat von dir erstellen, inklusive deiner Erinnerungen. Und man kann auswählen welche Erinnerungen man behalten möchte. Diesen Prozess gibt es schon eine ganze Weile. […] Ja, Cloneaid.. ja ich will nicht zu viel sagen das wird im Internet landen. -Und du bist der lebende Beweis dafür?– Ja, lebender Beweis. Ich habe nicht alle meine Erinnerungen. Viele von ihnen habe ich nicht aufgrund meines Alkohol und Drogenmissbrauchs als Teenager. Es ist ungefähr so wie eine MP3-CD zu brennen. Ich meine man macht sowas heute nicht mehr, aber damals wenn man eine CD brennen wollte machte man eine Kopie von dem Original. Man steckt es rein, es liest die Disc, transferiert alle Daten, ich mein du bekommst genau das selbe wie die CD, jeder Track, jeder Tastenschlag der Noten, alles. Nun wenn ich diese CD nun zerkratze ist es nicht möglich alle Daten der Disc auszulesen. Das macht es unmöglich davon eine neue Kopie zu erstellen. Ich find es allein schon erstaunlich das es überhaupt möglich war Gucci Mane zu klonen. Ich mein ich weiß nicht ob es Cloneaid war oder eine andere Firma. – Ja, alle sagen er  wurde geklont, sobald er aus dem Knast kam. Er sah anders aus, er redete anders…– Ja, sogar seine Zähne. Ich mag Gucci, zweite Generation-Gucci. Vielleicht gibt es noch andere, ich glaube es ist nicht nur Hip-Hop, auch Popstars… Micheal war technisch gesehen der erste.  – Ja? Sie haben denfinitiv den Prozess perfektioniert seit dem. – Irgendjemand hat irgendetwas perfektioniert.“

Dies ist weiteres Beispiel von ‚Truth hidden in Plain Sight‘ (Die Wahrheit direkt vor unseren Augen versteckt), welche nur als ein Scherz abgetan wird und schnell wieder vergessen, und wer es ernst nimmt ist ein Spinner der den ‚Joke‘ nicht kapiert. Das ist allerdings die typische Vorgehensweise des Kults. Sie zeigen uns was sie tun damit sie unseren ‚Freien Willen‘ nicht brechen, aber tun es als Scherz oder als Fiktion, damit der Großteil seine kognitive Dissonanz mit einem Lacher ‚deflecten‘ kann und sich danach wieder in die warme Decke seiner ignoranten Weltsicht einlümeln und weiterschlafen kann. Jede Konverstaion darüber wird dann als Joke oder Trolling wahrgenommen und von den Massen nicht näher beachtet. Egal wie offensichtlich alles auch wird, alles wird als Joke abgetan oder ignoriert. Solange die Massen solche Themen nicht ernst nehmen ist es ihnen egal wenn es ein paar wenige tun. Es ist ähnlich so wie wenn man versucht jemandem zu erklären das sich auf folgendem Bild zwei Köpfe zu sehen sind, derjenige aber nur einen Kelch sehen kann und dich auch noch für verrückt hält weil man dort  offensichtlich etwas sehen kann, wofür andere blind sind.

optical illusion

Die Massen sind so gebrainwashed, selbst wenn in dem Interview sich sein Klon neben ihm gesetzt hätte und er die Orignal Unterlagen in die Kamera gehalten hätte und dann sich auch noch Obama ins Fernsehen stellen würde und bestätigen würde das er ein Klon ist… SELBST DANN würden es alle für einen Scherz halten, für einen Fake, für Trolling over 9000, einfach weil es so starke Kognitive Dissonanz auslösen würde wodurch die blose Möglichkeit sofort abgelehnt wird. Auf der anderen Seite kann man sofort einen ISIS-Anschlag zu 100% erfinden, ihn in den Acht-Uhr Nachrichten bringen und alle würden es sofort ungefragt schlucken, da es problemlos ins konditionierte Weltbild passt. Das ist die Macht der Wahrnehmungs-steuerung. Die Macht des Vertrauens, welches gegen uns eingesetzt wird. Die Macht der Verdrängung.

MK-Ultra Mindcontrol an den Massen.

Auch wenn vielleicht nicht jedes Detail von dem was er sagt stimmt, spricht er gezielt einige Wahrheiten an. Die Tatsache das er Cloneaid und den Bewusstseinstransfer anspricht zeigt das er sich mindestens ausgiebig mit dem Thema beschäftigt haben muss. Denkt an die Aussage von B.o.B.: Viele können nur versteckte Hinweise hinterlassen.

Wie zum Beispiel Eminems Song: ‚Will the real Slim Shady please Stand Up?‘ Vielleicht sollten wir die Ausssage des Songs und das Musikvideo wortwörtlich nehmen…

Slim shady
Cuz I’m Slim Shady, I’m the real Shady and you other Slim Shadys are just imitating

„There is a million of us, just like me, who curse like me, who just dont give a fuck like me, who dress like me, walk, talk and act like me and just might be the next best thing but not quite me!“

Auch könnten die verschiedenen Personas die Stars oft haben, nicht nur Teil ihrer gespaltenen Persönlichkeit (MK-Ultra) sein sondern auch unterschiedliche Namen für unterschiedliche Klone sein, z.B. Eminem, Slim Shady, Marschall Matters, White Rabbit (Alice in Wonderland Programmierung) usw.

Dann wäre da noch die unfassbare Geschichte von Britney Spears. Über ihre Breakdowns habe ich schon berichtet, mir war bis vor kurzen allerdings neu das sie mehrmals eindeutige Referenzen und Warnungen zum Klonen gebracht hat. So hat Britney Spears heimlich und ohne Absprache mit ihrem Label und Managern 2004 angefangen ein Album aufzunehmen names ‚Original Doll‘. Im Dezember 2004, kurz vor Neujahr,  rufte sie persönlich einem Radiosender in L.A. an in dem gerade der Host Jesse Lozano ein Show hatte und verlangte das man ihren neuen Song spielte. Dieser dachte erst das es ein Prank gewesen sein muss, bis plötzlich wirklich Britney Spears persönlich vor der Tür des Senders stand und den Song dabei hatte. In diesem Song ‚Mona Lisa‘ sprach sie eindeutig davon das sie (ihr alter Ego Mina Lisa) geklont wurde.

She’s the Original, she’s unforgettable
She want’s you to know, She’s been cloned
It’s kinda incredible
She’s so unpredictable (yeah, yeah)
She want’s you to know She’s been cloned, She’s been cloned, She’s been cloned

Das unglaubliche aber ist das dieser Text auf (fast) allen Songtext-Seiten geändert wurde, jeder der das Lied aber selber hört, hört sofort das der nachträglich verbreitete Text überhaupt nicht dem entspricht was sie singt. das hier ist der Fake-Text:

She’s unforgettable, she was a legend though
It’s kinda pitiful that she’s gone
It’s kinda incredible
She’s so unpredictable (yeah, yeah)
It’s time to let her go (yeah) cuz she’s gone, cuz she’s gone, cuz she’s gone

Hört euch selber das Lied an und entscheidet selbst. Für mich gibt es absolut kein Zweifel, der unterer Text passt überhaupt nicht, der oberer aber wie aufs Auge. Auch in den Kommentaren fällt allen auf das der Text eindeutig nicht mit dem Gehörten übereinstimmt.

Ebenfalls wurde aus ‚They want her to breakdown and be a legend of her fall‘ in den Songtextseiten ein ‚Now dont have a Breakdown you will hit the freakin wall‘. Zur Erinnerung: 3 Jahre später hatte Spears ihren weltbekannten Breakdown.

Das Label war Außer sich vor Wut das sie etwas auf eigene Faust produzierte und stampfte das Album ein. Es wurde nie veröffentlicht und der Song nie wieder im Radio gespielt, man findet ihn aber im Internet. Über was redete sie noch auf dem Album ‚Original Doll‘, dessen Titel allein schon ein deutlicher Hint aufs Klonen ist? Anscheinend wusste sie das ihrem Label die Sache nicht gefallen würde, sonst wäre sie nicht auf eigene Faust, noch bevor das Album fertig war, ins nächstbeste Radiostudio um den Song unbedingt an die Öffentlichkeit zu bringen. Es war ihr ein besonders wichtiges Anliegen das er in der Form mindestens einmal zu hören ist, bevor das Label es verhindern kann.

Keine Frage, hier hat vermutlich das Label eine manipulierten ‚offiziellen Songtext‘ veröffentlicht, der dann von den meisten Songtext-Seiten (ca. 5 von 7 hatten den gefakten) einfach übernommen wurde und Britney hatte nix mehr zu melden. Etwas später, März 2008 also kurz nach ihrer Zwangseinweisung aka Neuprogrammierung/Klon-Austausch, veröffentlichte Spears auch ein Cartoon-Musikvideo in dem sie eine Klon-Basis infiltriert und sprengt. Dort findet sie viele Klone, darunter einen von ihr… Ebenfalls sagte auch Insider Donald Marshall das er sie in den Klon-Center gesehen hat. Dieses Album wurde schön unter dem Teppich gekehrt.

britney

Ein weiteres von ‚durch die Blume reden‘ Beispiel ist Kevin Hart der in einem Interview straight in die Kamera sagt das er drei Klone von sich besitzt. Er sagt es todesernst, der Host der Show deflected natürlich indem er das Lachen anfängt.

Chips im Kopf

Laut Donald Marshall ist das künstliche Bewusstsein des Klons oder des Organic Robotoids/Syntectics oft in einem kleinen (RFID)-Chip mit verstärktem Sender, welcher gleich zwei Funktionen erfüllt: Erstens kann man so das Bewusstein kontrollieren, zweitens dient er konstant wie eine Knarre auf der Brust, denn solche Chips besitzen die Fähigkeit ferngesteuert ein tödliches Aneurysma auszulösen. Diese Klone nennt man „Chipheads“ und die Apfelsamen großen Chips heißen „Bewussteins-Chip“ oder „Soul-Chatcher“.

„Sie können ein Loch in den Kopf einer Person bohren oder sie können den Augapfel entfernen und den Chip mit einem Stab bis zu einer bestimmten Tiefe in das Gehirn einführen.“

Laut Donald macht das einpflanzen eines Chips die Person erstmal fertig und für etwa einen Monat kann die Person außer Schlafen und Essen nichts tun und sie müssen gepflegt werden. Die Kabale benutzt diese Technologie selber um ihr Bewusstsein zu speichern und wenn ihr Körper sterben sollte wird dieses Bewusstein in einen neuen Körper transferiert was sie quasi unsterblich macht.  Laut Donald existiert bereits im öffentlichen ein Firma der Kabale die genau soetwas anbietet, nur bis jetzt die Hälfte von dem preisgibt zu dem sie wirklich im Stande sind. Vermutlich meint er die Firma Nectome (achtet auf Ein-Auge-Symbolik im Firmenlogo).

Kaum zu Glauben, aber das Unternehmen plant, noch in der Anfangsphase, das Gehirn mit einer speziellen Formel zu injizieren mit einer Technik der so genannten aldehydstabilisierten Kryokonservierung (ACS). Dies wird die neuronalen Verbindungen möglicherweise für Hunderte von Jahren preservieren, die laut einigen Neurowissenschaftlern, den Geist eines Menschen kodieren.

Die Hoffnung ist, dass es irgendwann möglich sein wird, diese Informationen zu „digitalisieren“ und sie zur „Wiederherstellung des Bewusstseins“ zu verwenden, so die Website des Unternehmens. Es könnte zum Beispiel unheilbar kranken Menschen, die wollen, dass ihr Bewusstsein weiterlebt, einen Hoffnungsschimmer geben. Nunja laut Donald ist genau diese Technologie schon längst möglich in der Unterwelt der Black Budget Programme, man wartet nur auf den passenden Moment diese Technologie im Mainstream zu implementieren und gewisse Bugs auszubügeln. Das Problem ist nämlich das die Technologie derzeit 100% tödlich ist. Das kann möglicherweise aber auch nur für uns Normal-Menschen so sein, die Fehlerfreie Technologie bleibt den Reichen überlassen.

Darauf werden wir in der Netflix-Serie ‚Altered Carbon‘ vorbereitet. In dieser Dystopischen Zukunft wird das Bewusstein jedes Menschen auf einem Chip gespeichert und kann jederzeit in einen neuen Körper gebracht werden. Heißt: solange der Chip nicht zerstört wurde kann der Körper sterben und man überlebt trotzdem.

altered carbon 3
Der flache Chip befindet sich in den Halswirbeln.

Die Körper werden abwertend ‚Sleeve‚ genannt also Anzug (die nähe zum Wort ‚Slave‘, also Sklave wurde aber bewusst gewählt). Jeder wird vom Eine-Welt-Staat gezwungen nach dem Tod des Sleeves einen neuen zu bekommen, man kann also nicht sterben und ist bis in alle Unendlichkeit gezwungen in einer Herrschaft der Reichen & Mächtigen zu leben. Die Reichen bekommen natürlich die schönsten und gesündesten Sleeves, die Armen müssen nehmen was Übrig bleibt. Die Reichen leben auch symbolisch über den Rest der Gesellschaft, denn ihre Stadt liegt über den Wolken (wie die Götter), außerdem können sie ihr Bewusstsein nicht nur transferieren sondern auch kopiern, d.h. selbst wenn der Chip zerstört wird leben sie weiter. Reiche können es sich auch leisten ihr Bewusstsein nach dem Tod in einen Klon zu transferieren. Diese Prozedur ist natürlich unbezahlbar für die einfachen Menschen. Ich kann mir ehrlich gesagt keine schlimmerer Hölle vorstellen, aber das ist genau der Zustand den die Kabale anstrebt. Die Technologie dazu besteht bereits größtenteils, sie müssen uns allerdings ganz langsam über die nächsten ein bis zwei Jahrzehnte dazu einlullen und manipulieren das wir uns diese Versklavung selber wünschen (Freier Wille) und garnicht erst wiederstand auftritt! Chip im Kopf, Super praktisch! Bewusstsein hochladen, geil unsterblich! Wiso selber denken wenn alles von einer gottgleichen KI gesteuert werden kann! Wer braucht schon eine Seele, einen höheren Sinn, Bedeutung, echte Gefühle… Lasst uns einfach selber Götter sein! Also mir wird bei dem Gedanken ganz übel. Und ich glaube sie beschleunigen in letzter Zeit den Prozess ein wenig, denn die Welt ist am aufwachen.

altered carbon
altered carbon 2
Uroboros und Unendlichkeit-Symbolik

Wenn wir grad von Chips reden, so gibt es den Fall von Nickelodeon-Star Amanda Byens welche bei ihrem (MK-Ultra/Chip)Breakdown twitterte das sie einen Chip im Kopf hat. (PG- Berichtet)

“My dad never did any of those things. The microchip in my brain made me say those things but he’s the one that ordered them to microchip me.”

Synthetische Menschen

Dr. Peter David Beter sprach bereits von organischen Robotoids, damit meinte er vermutlich synthetische Menschen. Roboter aus Fleisch und Blut mit künstlichen Bewusstsein. Klingt noch verrückter als Klone? Nun ja, nur weil es extrem ambitioniert klingt heißt es nicht das nicht möglich ist. Tatsächlich werden schon heute in dem öffentlichen Sektor 100% künstlich erschaffene organische, menschliche Körper hergestellt, die bis auf die letzte Ader identisch sind mit ‚echten‘, das heißt natürlich geborenen und gewachsenen Menschlichen Körpern sind.

synthetics

Die Firma SynDaver Labs stellt bereits seit einigen Jahren sehr realistische synthetische Körper her. Diese sollen frischgebackenen Medizinern und Chirougen als autentisches Übungsmaterial dienen. Früher mussten Medizinstudenten an Kadavern üben. Alle Muskeln, Organe und Systeme des Körpers sind akribisch dargestellt, und im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen aus gummiertem Silikon oder steifem Kunststoff sind SynDavers‘ feucht und geschmeidig und ähneln lebendem Gewebe. Der Körper ahmt sogar nach, was im Körper während einer Operation oder eines Traumas passiert, und präsentiert die biologischen Funktionen bei einer lebenden Person in Not, wie z.B. schwankende Atmung, Blutdruck und Herzschlag. Der Körper mit all seinen Organen fühlt sich auch absolut realistisch an. Alles kann realistisch simuliert werden, sie bluten und können sogar verbluten. Nicht nur das, die Körper können auch mit Software verbunden werden womit dann bestimmte Parameter des Verhalten des Körpers bestimmt werden können. Die Körper wurden aus speziellem Gewebe 3D gedruckt, basierend auf MRT-Aufnahmen.
synthetics 2

Nun überlegt mal was im Billionenschweren Black-Budget Sektor möglich ist? Wenn man diese Körper mit künstlicher Intelligenz/transferierten Bewusstsein und einem Roboter-Skelett verbindet entstehen vollkommen künstliche Menschen, nicht zu unterscheiden von echten Menschen. https://www.youtube.com/embed/atoM_A_sI_k?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Und nun schaut mal wie weit wir bereits sind ‚auf der Oberfläche‘ mit Robotik sind. Von Monat zu Monat werden die Roboter intelligenter, fähiger und menschlicher. Selbes gilt für Künstliche Intelligenz und Quantencomputer. Wenn wir unsere 30 Jahre Marke weiterhin anwenden können, müssten bereits Ende der 80er Jahre Roboter auf heutigem Niveau existiert haben oder sogar darüber hinaus. Selbst heutige Roboter wirken beindruckend lebendig, stellt euch nur die Möglichkeiten der Black Budget Welt des Tiefenstaates vor, was alles mit kleinen Quantencomputern möglich wäre. Science Fiction ist garnicht so weit von der Realität wie man uns immer im Glauben lassen will. Allein die Patentsammlung der DARPA (Technologischer Forschungszweig des US-Verteidigungszentrum) lässt einen kalt den Rücken runterlaufen. Die meisten kennen nur die ‚Supercoolen‘ Transportroboter, du weist schon die die auf vier Beinen laufen wie ein Hund (Ja,BostonDynamics gehöte DARPA inzwischen aber Google). Aber denkt dran: Sie sind primär ein Arm der US-Army, das heißt die Technologien werden als Waffen eingesetzt und sicher nicht um der Menschheit Gutes zu tun. DARPA forschen wirklich an kranker Scheiße aber damit gehen sie natürlich nicht soo publik wie die süßen Robohunde, Roboaffen, Robogreifer usw…Geschmacksprobe?

-Todeslaser (Direced Energy Weapons) Hier und Hier.

-Gehirnimplantate Hier , hier wäre noch ein Patent für ein Kabellos kommunizierbares Hinimplantat .

Hacken des Nervensystems eines Tintenfischs um in Zukunft seine Tarnfähigkeiten zu nutzen (Mind-Control durch elektrische Signale). (Hier)

-Studieren des Menschlichen Kampf oder Flucht Reflexes Verwendung neuroökonomischer Modelle, um zu untersuchen, wie sich die Art und Weise, wie wir uns bewegen, im Umgang mit Bedrohungen verändert. Kombiniert das mal mit den zwei vornan gegangen Sachen.

-Regina Dugan, eine frühere DARPA-Mitarbeiterin, die jetzt für Google und Facebook  arbeitet (alleine das ist schon ein Hinweis das die ganze Technologisierung nie als reines Vergnügen gedacht ist) arbeitet gerade an elektronischen Tatoos, die dein Passwort autentifizieren (Mark of the Beast) und an einem Chip der deine Gedanken lesen kann damit man die Facebook Posts nur noch denken muss. Außerdem hat sie eine Pille entwickelt mit der dein ganzer Körper zu einem Passwort wird. 1984 much? Nein solche Technologien haben absolut null Missbrachspotenzial, bitte weitergehen und Amen sagen.

Inzwischen gibt es auch Algorithmen die deine Bewegungen mit 65-Fuß Genauigkeit vorhersagen können. Kombiniert das mit Wireless-Chipimplantaten und man ist zu 100% verschmolzen in Omipräsenter Überwachung (Hier, Hier , Hier, Hier). Abweichungen im Verhalten ausgeschlossen, alles bewegt sich in der von einer gottgleichen Elite vorgegeben Handlungsrahmen. Und das müsst ihr euch immer denken, was kann man mit all diesen Programme kombiniert erreichen? Die bauen nämlich alle aufeinander auf.  Und Überraschung, Gehirn-Implantate können gehackt werden. DARPA kann sogar schon lebendige Käfer fernsteuern, und durch einen glücklichen Zufall wurde durch eine FOIA-Anfrage bei dem Washington Fusion Center (gehört der Homeland Security Agency) ein Paper mit dem Namen „EM Effect on Human Body“ geleaked. In denen geht es unter anderem um „Ferngesteuerte Gedankenkontrolle“. Die Dokumente sehen nicht offiziell aus, wurden jedoch, vermutlich ausversehen, von einer US-Regierungsbehörde einem Journalisten gegeben. Ich denke das in der Black Budget welt durchaus so etwas abgeht. Vielleicht ein Insider der die Dinger mit Absicht geleaked hat? Sind danach Köpfe gerollt? Auf weitere Nachfragen wurde nicht reagiert. Aber dort wird beschrieben das es schon 1974 die Voice-to-Skull Technologie gab, die es ja heute schon wirklich gibt.

EM_effects_on_human_body_
em
em 2

Aber nicht nur das, DARPA geht noch weiter.

-Sie entwickeln zum Beispiel gerade einen biometrischen Sensor mit dem sie durch Wände schauen können und dich allein durch deinen Herzschlag identifizieren können.

-DARPA-Wissenschaftler haben gelernt wie man ein Rattengehirn über das Internet kontrolliert, dabei lerneten sie nach 15 Jahren Forschung wie man Informationen von einem Gehirn zum nächsten überträgt und damit die Gedanken des Testsubjekts kontrolliert. (Wozu wollen die so etwas können, überlegt euch das mal??)

Physical Intelligence Programm, dabei werden Roboter gebaut mit realen Gehirnen („wird wie ein menschliches Gehirn aussehen und denken“).

-Und tatsächlich haben sie auch ein Project namens „Avatar“, was „genau wie der Film nur mit Robotern statt Aliens sein soll“. Sowas kann man sich echt nicht ausdenken. Dabei arbeiten sie an „Schnittstellen und Algorithmen, damit ein Soldat effektiv mit einer teilautonomen zweibeinigen Maschine zusammenarbeiten und sie als Stellvertreter des Soldaten fungieren kann.“ Laut David Wilcock gibt es sowas schon seit den 80er und der Tiefenstaat war sogar so dreist in dem zweiten Aliens Film einfach ein reales Roboskelett auftreten zu lassen! Und „zufälligerweise“ wurde der Film ebenfalls von James Cameron gedreht. Dieser Typ, der auch mal eben das beste U-Boot der Welt hat bauen lassen um an den tiefsten Ort der Welt zu tauchen, hat in nahezu allen seinen Filmen ‚Predictive-Programming‘ und ‚Disclosures‘ (The Abyss und Terminator zum Beispiel). Auch in Edge of Tomorrow kommen diese Dinger vor.

-Zum Glück können wir darüber noch im Internet erfahren, aber hups, hier möchte DARPA die Wissenschaft hinter Propaganda meistern, und dabei „Narrative nehmen und sie quantitativ analysierbar machen, auf eine rigorose, transparente und wiederholbare Weise.“ Mit diesem Wissen kann das Militär auch Gruppen ansprechen, die für die Rekrutierungstaktik von Terroristen anfällig sind, mit einer eigenen Gegenmeldung. „Die Regierung versucht bereits, die Botschaft zu kontrollieren, warum also nicht die Wissenschaft, um es systematisch zu tun?“ Dem ist echt nix hinzuzufügen smh…aber ja die US-Regierung tut dies bereits hier und hier. Klingt für mich nach eigener Propaganda, welche auch noch technologisch getrieben und geschwängert mit dem dicksten Budget ist (was die US-Propaganda wesentlich gefährlicher Macht).

DARPA waren auch diejenigen die das Internet und GPS erfunden haben. Wie, du dachtest das waren Universitätswissenschaftler? Nun ja, aber auf wessen Gehaltsliste standen sie? Richtig. Und wusstest du das DARPA auch Social-Media erfunden hat?

Und von IARPA (Intellignece Advanced Research Projects Agency) habe ich noch garnicht angefangen. Das was die DARPA fürs Militär ist, ist die IARPA für die NSA. Seeehr Black-Ops-lastig, man findet über die Tätigkeiten dieser Organisation kaum etwas. Ein Programm beschäftigt sich damit mit Archiv-Daten die reale Zukunft vorherzusagen…

Falls euch vielleicht nicht bewusst ist wie realistisch Roboter inzwischen geworden sind, hier ein kleiner Ausschnitt. Einen haben sie sogar Mark 1 genannt! https://www.youtube.com/embed/X7ex3YDoNMo?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Küstliche Menschen, nicht zu unterscheiden von echten Menschen. Dies wurde in der aktuellen „Science-Fiction“ Serie ‚Westworld‘ enthüllt. Und die nackten, weißen organischen Skelette dieser Roboter haben durchaus Ähnlichkeiten mit denen von SynDaver Labs.

Am Ende sind sie von realen Menschen nicht zu unterscheiden und dienen als Spielpuppen für die reiche Elite in einem riesengroßen abgeschlossenen Vergnügungspark, wo der Wilde Westen simuliert wird, es keine Gesetzte oder Moralischen Verplichtungen gibt. Sprich: Absolutes Machtgefühl. Sind ja schließlich keine echten Menschen sondern ’nur‘ Synthetische Menschen-Roboter (heißen dort: Hosts) mit denen man alles anstellen kann (Mord, Vergewaltigung, Psychospielchen)…die sich jedoch genau wie echte Menschen verhalten, gefangen in einer ewigen Schleife ihrer einprogrammierten Geschichte. Wurde hier der feuchte Traum der Elite gezeigt oder handelt es sich hier um ‚Truth in Plain Sight‘ und dieser Traum wurde bereits mit Hollywood und der Unterwelt der Kabale erfüllt? https://www.youtube.com/embed/VqlJ0Mcx6zk?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Dann wäre da noch die Serie Humans, in der mit einer ähnlichen Idee gespielt wird. Synthetische Menschenroboter die man für die Hausarbeit und alles mögliche benutzen kann (Sex zum Beispiel). Und natürlich werden diese künstlichen, seelenlosen Menschen irgendwann zu Mördern. Als Werbekampange schaute man wieder wie sehr es mit der Akzeptanz zu solchen Moral-erodierenden Technologien in der Bevölkerung steht. Denn man zeigte im Fernsehen einen Werbespot der für den Erwerb eines sogenannten ‚Persona Synthetic‘ wirbt, jedoch völlig ohne Hinweis darauf das es sich um eine Werbekampange für eine Fernsehserie handelt. Man erstellte sogar eine Fake-Seite auf der man seinen persönlichen seeelenlosen synthetischen Sklaven kaufen kann. Ich bin mir sicher das sich die Kabale die Reaktionen auf diese Kampange ganz genau beobachtet hat.

humans

Wie bei allen Dingen werden wir durch die Medien mit dieser Idee desensibilisiert. Das verfolgt mehrere Gründe: Erstens erhöhen sie die Akzeptanz diese Technologien langsam und tröpfchenweise in unserem Leben zu implementieren. Zweitens versteckt man die Realität dieser Technologien in der Fiktion, damit wird jede Disskusion über die Realität dieser Dinge im Keim erstickt. Und drittens brechen sie so nicht unseren ‚Freien Willen‘ , denn sie zeigen uns ja ihre Pläne und daher stimmen wir ihn sozusagen zu. In ihren Glauben ein universelles Gesetz was nicht gebrochen werden kann (im Luziferismus brachte uns Luzifer den Freien Willen). Letzten Endes dehnen sie die Sache mit dem freien Willen aber extrem aus, schließlich haben sie den Großteil der Menschen in so einen konditionierten Trance-zustand versetzt, das vom ‚freien Willen‘ nicht mehr wirklich die Rede sein kann, denn die meisten haben keinen Plan was abgeht und das bereitet dem Kult bestimmt eine teuflische Freude. (Beispielbilder: Ghost in the Shell, Fallout 4 doch die Liste ist lang)

ghost in thje shell

synthetics

Woher glaubt ihr das die Technologie der Science Fiction Filme immer mit der Zeit zur Realität wird? Weil sich die Wissenschaft von Spock hat inspirieren lassen? C’mon…Die Technik existiert bereits und Genre-prägende Autoren bekommen anonyme Briefings und ‚extrene Inspirierungen‘. Sobald der Tiefenstaat einen Agenda-Nutzen für eine Technologie erkannt hat bekommt irgendein Elon Musk oder Steve Jobs eine Blaupause zugespielt mit der Forderung die Technologie langsam über viele Jahre zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Als Gegenleistung darf er seinen Namen drauf klatschen und damit Geld verdienen. Das Iphone X war schon vor 10 Jahren möglich, aber schrittweise ‚Verbesserungen‘ bringen nunmal einen konstanten Cashflow. Technologien die der Agenda schädlich sind und sich nicht als Waffen nutzen lassen, wie Freie Energie und Heilmittel gegen Krebs bleiben weiterhin im Untergrund und werden nur für die eigenen Zwecke benutzt.

Allgemein basieren extrem viel der Wissensvorsprünge auf den von John G. Trump (Donald Trumps Onkel) konfiszierten Arbeiten Nikola Teslas. Die Arbeiten dieses Genies waren ohne Übertreibung seiner Zeit 100 Jahre vorraus und daher hat er ein paar seiner Erfindungen nie mit Investoren geteilt, denn er wusste das die Menscheit noch nicht bereit für solch mächtige Dinge war und nur Waffen daraus gebaut hätte. Aber ohne ihm hätten wir heute kein Radio, Laser, Infrarot, Wechselstrom usw. Nach seinem Tod hatte er aber keinen Einfluss mehr darauf was mit seinen Unterlagen passiert.  Nikola Tesla hätte die Welt in ein Utopia verwandeln können, doch sein einzigartiger Erfindergeist wird nun benutzt um im Geheimen eine Dystopie vorzubereiten. Aber das ist ein Fass welches ich ein andern mal aufmache!

Klone und Synthetics unter uns

Wer ist den nun alles geklont? Die Liste an ‚Menschen‘ ,auf der Schauspielbühne namens Weltgeschehen, denen nachgesagt wird das sie geklont wurden ist lang. Zu lang um auch nur annähernd alle hier zu bearbeiten. Deswegen gehe ich hier nur auf ein paar wenige ein (zusätzlich zu denen die schon genannt wurden) und empfehle bei Interesse den Youtube-Kanal Vrillex, der sich genau darauf spezialisiert hat. Wie kann man nun Klone und Synthetische Menschen erkennen?

Oft haben sie einen leeren und beunruhigenden Blick. Die Augen sollen ja das Tor zur Seele sein, diese fehlt jedoch künstlichen Menschen oder wurde durch dunkle spirituelle Mächte ersetzt (Archons, Dämonen, Extradimensional Reptilians wie auch immer man sie nennen möchte). Ihnen fehlt das Licht wenn man ihnen in die Augen schaut, man spürt im Bauch das irgendetwas nicht richtig ist. Frage dich folgende Fragen:

Ist die Person spontan? Hat ihr Charakter tiefe? Sind sie fähig über bedeutsame Themen nachzudenken? Nehmen sie sich selber nicht zu ernst? Sind sie auch von anderen Dingen motiviert abseits von Macht, Geld und Bekanntheit?

Wenn alle oder fast alle diese Fragen mit Nein beantwortet werden können, kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen das es sich um einen künstlichen, das heißt Seelenlosen ‚Menschen‘ handelt. Achtet auf Details, schließlich Verhalten sich Klone/Synthetics oberflächlich sehr menschlich und können wie Psychopathen Emotionen oberflächlich nachspielen (im Verhalten und Mimik), haben jedoch keinen wirklichen Zugang zu ihnen. Ihnen fehlt nun mal die Connection. Dort ist eine gewisse Kaltherzigkeit. Und das erkennt man nur wenn man auf Details achtet, viel eher spürt man es aber. Der Spruch, der Teufel steckt im Detail kommt nicht von ungefähr.

Sie Verhalten sich weird und mechanisch in ihrem Verhalten, besonders in Situationen die unerwartet kommen oder eine emotionale Reaktion erfordern. Eindeutige Zeichen wären komplett schwarze Augen oder kurzzeitig sichtbare Schlitzartige Pupillen, aber damit überschneide ich jetzt in eine andere Thematik. Sie haben eine eher unbekannte und sehr leicht zu fakende Vergangenheit. Offensichtlich zu erkennen sind sie wenn Fehler und Glitches passieren und sie nicht mehr so funktionieren wie sie sollen. Sie haben eine kurze Lebensdauer und wenn diese sich dem Ende neigt passieren Fehlfunktionen, genauso wie bei den Syntetics und Robotoids. Oft sind sie auch etwas dümmer als das Original.

Schaut euch mal diese Aufnahmen von R&B Sängerin Keke Wyatt an, achtet auf ihre Augen und sagt mir das sowas ein normales Verhalten ist. https://www.youtube.com/embed/taHwpl8J8g0?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Oder schaut mal Ex-Basketballspieler Jalen Rose während sein Handler ihn wieder zum laufen bringt, nachdem er runterfahren wurde. Rose sagte danach das er einfach konzentriert dem Spiel folgte und trotzdem folgen seine Augen nicht mal dem Ball wie man es erwarten würde. Der Typ blinzelt nicht mal. https://www.youtube.com/embed/ZE_Sbg4qln8?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Richtig creepy ist auch Ex-Basketballspieler Shaquille O’Neal der während einer Live-Sportshow für eine volle Minute mit halb offenen Mund eingefroren ist und nicht blinzelt oder sich auch nur einen Millimeter bewegt (im Video links). Besonders merkwürdig, die Kollegen ignorieren ihn völlig, als ob sie den Glitch überspielen möchten. Achte auf  Charles Barkley rechts von 0:07 bis 0:12 er versucht sogar Leute hinter der Kamera darauf aufmerksam zu machen, er macht das ‚gefrorene Gesicht‘ und haut auf den Tisch. Selbst als das Livebild kurz weg war und einen Konzert-Beitrag zeigte war er danach immer noch gefroren. https://www.youtube.com/embed/IbsN7V4GwuA?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Wenn das ein Scherz gewesen wäre hätte einer irgendwas gesagt wie: „Ok Shaquille du kannst jetzt aufhören“ und alle hätten gelacht aber das ist hier nicht passiert! Er wurde komplett ignoriert und der Befehl wurde in den Ohrknöpfen der anderen durchgegeben.

Kurze Zusammenfassung

Also folgende Arten Klone soll es laut Donald Marshall  geben:

Es gibt 5 Arten von Klone. Mark 1 Klone, Mark 2 Klone, Mark 3 Klone, Mark 4 Klone und Reanimierte Klone. Außerdem gibt es zwei Arten Menschen zu Klonen: Duplikationklonen und Replikationsklonen.

Mark 1 Klone sind REM-Schlaf basierte Klone. Allerdings verursachen Mark 1 REM-Schlaf basierte Klone viele Nebenwirkungen und sind daher nicht mehr die präferierte Wahl.

Mark 2 Klone sind ebenfalls REM-Schlaf basierte Klone, allerdings mit weniger Nebenwirkungen und sind daher Mark 1 vorzuziehen.

Mark 3 Klone sind unabhängige Klone welche auf einem Mikrochip laufen welcher das gesamte Bewusstsein des Individiuums enthält.

Mark 4 Klone sind ebenfalls unabhängige Klone welche auf einem Mikrochip laufen welcher das gesamte Bewusstsein des Individiuums enthält, sind aber eine verbesserte Version von Mark 3.

Die unabhängigen Klone (Mark 3 und Mark 4) haben eine Lebenspanne von 6 bis 12 Monaten und benötigen nach dieser Zeit Anpassungen um weiterhin effektiv zu funktionieren. ohne diese Anpassungen wird ihre Funktionalität schwächer.

Zu „reanimieren“ heißt „Leben wieder herstellen; wiederbeleben“. Heißt, Reanimierte Klone sind Klone welche mit einer Person die mal gelebt hat genetisch identisch sind.

Replikationsklonen ist das womit die Öffentlichkeit am vertrautesten ist. Replikations Klonen beinhaltet die Geburt eines Menschen der genetisch Identisch mit einem Original ist und als Baby geboren wird. Dieses Neugeborene wird als Klon verstanden und muss dann ganz normal wachsen.

Duplikationsklonen allerdings ist eine derzeit zurückgehaltener Fortschritt des Klonen. Dabei werden gerade mal zwei Zellen eines Individuums benötigt welcher einer bestimmten  und konstanten elektrischen Ladung ausgesetzt werden, solange bis ein kompletter Mensch geformt ist.

Das Bewusstsein und die Erinnerungen können ebenfalls vom Original dupliziert werden, die Seele jedoch nicht. Auch ein Transfer von Klon zu Klon ist möglich.

Auch George Green und Kid Buu erzählen von genau den selben Verfahren.

Klone können nicht träumen und haben oft unterdrückte Erinnerungen welche erst nach Jahren wiederkommen (‚Das Aufwachen‘). Sie können sich zudem sehr impulsiv verhalten, Glitches bekommen und brauchen daher Handler in ihrer Nähe.

Dr. David Peter Beter spricht von orgainschen Robotoids. Dabei handelt es sich um kopierte Menschen aus Fleisch & Blut mit einem künstlichen Bewusstsein. Sie müssen abgekühlt werden sonst überhitzen sie. Vermutlich redete er nur in anderer Termologie von Synthetischen Menschen (Synthetics).

Synthetische Menschen sind vollkommen Künstlich Zusammengesetzte Menschen aus Synthetischen oder organischen Gewebe denen durch einen Chip ein Bewusstsein gegeben wird. Sie sind im Grunde Roboter die Menschen simulieren und sehr realistisch nach echten Menschen aussehen, verhalten und sich so auch anfühlen.

Allein die offiziell freigegebenen Tätigkeiten von Regierungsorganisationen wie DARPA zeigen Technologien die man eher im Sci-Fi Genere vermuten würde, was geht dann im Billioneschweren geheimen Black Budget Sektor ab?

Und wie immer wird unser Bewusstsein durch Hollywood-Mind-Control für die Agenda vorbereitet.

Abschluß

Wenn wir eins wissen, dann das nichts ist wie es scheint…

Black Budget Programme. DARPA. Klone und synthetische Menschen. Organische Robotoids. Der Transfer von Bewusstsein. Wiederauferstehungen. Seelenlose Wesen.Versteckte Hinweise.

Das alles ist genau wie die Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und die Massenüberwachung teil der groß angelegten Transhumanismus-Agenda der Kabale. Die endgültige Zerstörung alles Natürlichem, der Transzendenz alles Wahrhaftigen und Echtem in eine künstliche, seelenlose und vollständig kontrollierte Schwarm-Intelligenz. Und das ganze entwickelt sich in schwindelerregender Geschwindigkeit. Wenn wir jetzt nicht aufpassen, werden wir die letzte Generation gewesen sein die noch eine bedeutsame menschliche Erfahrung auf diesem Planeten hatten.

Lasst es uns gemeinsam aufhalten. Noch haben wir die Chance.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte kann das gerne hier tun. Vielen Dank!

Alles Liebe

PG.

Teilen mit:

Ähnliche Beiträge

Graphene Oxid Demozid- Schutz vor der Vergiftung und 5G6. September 2021In „Allgemein“

Scientism und die transhumanistische Gen-Impfung6. Januar 2021In „Allgemein“

Die Zukunft von Impfungen und die okkulte Transformation der Menschheit27. Februar 2021In „Allgemein“

19 Kommentare zu „Synthetische Menschen – Die Klon-Zentren der Kabale“

  1. Pingback: Synthetische Menschen: Die Klon-Programme der Kabale (Video) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion
  2. Pingback: Synthetische Menschen: Die Klon-Programme der Kabale (Videos) – website-marketing24dotcom
  3. Pingback: Die Klon-Basen der Kabale: Doppelgänger auf Bestellung (Videos) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion
  4. Hope Wenn die Replikate Seelenlos sind und die erinnerungen beibehalten? Sind es dann noch die Selben die gelebt haben? Ohne seele wäre mein ich ja nur eine erinnerung von mir die nicht exestiert da die seele weg ist? oder wie versteht man das mit dem auferstehen? reanimiert bzw unendliches leben? ist man man selber noch? und wann wachen die Menschen auf und was kann man tun? Gefällt mir Antworten
  5. Pingback: US-Präsident geklont: Wird das Weiße Haus von gefälschten “synthetischen” Verschwörern geführt? | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion
  6. Pingback: Insider Dr. Richard Day – Social Engeneering unserer Gesellschaft und der große Masterplan – Perception-Gates
  7. ich Hauptsache Lügen mit reinpacken, Du Lügner. Gefällt mir Antworten
  8. Pingback: 16.04.2020 – David Rodriguez pack aus, Snowden warnt vor Corona-Überwachungsapps, Polizei von Odessa weigert sich – Traugott Ickeroth Blog
  9. Pingback: Patriotische Umschau – April 2020 – Deutsches Herz
  10. Autoversicherung – Wechsel KFZ Versicherung und Neuabschluss Diese Factorys gibt es wahrscheinlich schon immer: https://www.bitchute.com/video/tOdjPzHYVFEa/ Gefällt mir Antworten
    1. Perception-Gates Jap, die gibts schon ziemlich lang. Gefällt mir Antworten
  11. Pingback: Synthetische Menschen – Die Klon-Zentren der Kabale – Perception-Gates | saloma blog
  12. Pingback: „Die Abkehr von Gott“ – Kuehmel-Papers
  13. Pingback: SYNTHETISCHE MENSCHEN – DIE KLON-ZENTREN DER KABALE…………….. | „Erfolg und Lebensqualität ist der Schlüssel für mehr Zufriedenheit!“
  14. stadtspatz Hilfe, das ist also das echte „Mark of the Beast“! Wer das nehmen muss (bezeichnend, dass es hinter der Stirn sitzt, wie in der Bibel prophezeiht), kann sich nie wieder freiwillig für Gott und das ewige Leben im Jenseits entscheiden. Ist das furchtbar! 😦 Gefällt mir Antworten
  15. Pingback: Perception-Gates – website-marketing24dotcom
  16. Pingback: Perception-Gates – Willibald66’s Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung
  17. Pingback: Magnetogenetik – Was passiert gerade mit den gespritzen? – website-marketing24dotcom
  18. Pingback: Magnetogenetik – Was passiert gerade mit den gespritzen? – Willibald66’s Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Suchen

Suche nach:

Hier findest du andere Artikel (Sortiert nach Themen)

Conspiracy Analysis

Kabale

Black Budget Programme´/ Technologien 

Social Engeneering

Blog per E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 293 anderen Followern an

E-Mail-Adresse:

Beitrags-Navigation

Previous Post Hollywood 2 – Symbolismen und das Propagieren der Eine-Welt-ReligionNext Post Feminismus: Social-Engeneering und die moderne Empörkultur

Ukrainische Offensive im Donbass? Kiewer Armee rückt vor und greift Öllager in Donezk mit Drohne an

Freitag, 29. Oktober 2021

Facebook Telegram Twitter Youtube Rss

Fundierte Medienkritik – Thomas Röper

Ukraine

Ukrainische Offensive im Donbass? Kiewer Armee rückt vor und greift Öllager in Donezk mit Drohne an

Unbeachtet von den deutschen Medien rückt die ukrainische Armee im Donbass vor. Dabei werden auch erstmals bewaffnete Drohnen aus türkischer Produktion eingesetzt und es wurde versucht, einen Treibstoffspeicher in Donezk zu sprengen, was zu vielen zivilen Opfern hätte führen können. von Anti-Spiegel 27. Oktober 2021 21:26 Uhr

Schon am 11. September gab es einen Versuch der ukrainischen Armee, die Kirowski-Treibstofflager am Stadtrand von Donezk mit einer Drohne anzugreifen. Damals gab es zwei Explosionen und es sind 1.300 Tonnen Treibstoff verbrannt. Dass dabei niemand verletzt wurde, grenzt an ein Wunder, denn weniger als hundert Meter von den riesigen Tanks entfernt stehen Wohnhäuser.

Angriffe auf Treibstofflager in Donezk

Deutsche Medien melden vereinzelt, dass die ukrainische Armee am 26. Oktober zum ersten Mal türkische Kampfdrohnen vom Typ Bayraktar eingesetzt hat, die Kiew vor kurzem von der Türkei gekauft hat. Das sei angeblich als Reaktion auf Artilleriebeschuss von Seiten der Rebellen geschehen, so die deutsche Presse. Weitere Details, also zum Beispiel dass Kiew ein weiteres Mal versucht hat, mit einer Drohne die Treibstofflager in Donezk anzugreifen, aber glücklicherweise nicht explodiert ist, verschweigen die deutschen Medien hingegen.

Donezk meldet in einer Pressemeldung:

Die ukrainische Armee verletzt weiterhin eklatant alle bestehenden Vereinbarungen, indem sie neue prinzipienlose Provokationen an der Kontaktlinie durchführt. So kam es heute Morgen zu einem weiteren terroristischen Akt. Mit einer Drohne versuchten die ukrainischen Streitkräfte erneut, das Öllager im Kirowski-Bezirk von Donezk zu sprengen. Ein unbemanntes Luftfahrzeug mit einem angebrachten Sprengsatz landete auf einem der Tanks des Öldepots, detonierte aber nicht sofort.“

Der Sprengsatz ist später bei dem Versuch, ihn zu entschärfen explodiert, verletzt wurde aber niemand. Donezk fordert die OSZE-Beobachter auf, den Vorfall zu untersuchen. Sollte es der ukrainischen Armee gelingen, dort eine große Explosion herbeizuführen (und nicht, wie im September „nur“ eine kleinere Explosion und ein Großfeuer), könnten dabei ganze Stadtteile von Donezk verwüstet werden.

Eine Offensive südlich von Donezk?

Donezk meldet weiter, dass die ukrainische Armee am 27. Oktober das nahe der Front liegende Dorf Novolaspa etwa 30 Kilometer südlich von Donezk mit 120-Millimeter-Granaten beschossen hat. Außerdem ist die ukrainische Armee demnach in das Dorf Staromarevka, das weniger als zehn Kilometer weiter südlich liegt, eingerückt. Das Dorf war vorher Niemandsland, was bedeutet, dass die ukrainische Armee ihre Stellungen entgegen den geltenden Waffenstillstandsvereinbarungen vorschiebt.

Kiew hat in dem Zusammenhang gemeldet, dass es wegen der sich zuspitzenden Lage an der Front überall Artillerie eingesetzt hat. Das kann ich übrigens aus erster Hand bestätigen, weil eine gute Bekannte von mir derzeit in Donezk ist und ich am 27. Oktober mit ihr telefoniert habe. Sie hat erzählt, dass sie, nachdem das Leben in der Stadt Donezk in letzter Zeit weitgehend seinen normalen Gang gegangen ist und man in der Stadt von dem Krieg nichts bemerkt hat, am 27. Oktober Beschuss und Explosionen zu hören gewesen sind.

Es wird befürchtet, dass Kiew erneut versuchen könnte, eine Offensive zu starten, nachdem die Ukraine in den letzten Monaten massive Waffenlieferungen vor allem aus den USA erhalten und auch türkische Kampfdrohnen gekauft hat.

Kiew könnte versucht sein, dem Beispiel Aserbeidschans zu folgen, das mit einem Überraschungsangriff große Teile der umstrittenen Region Berg-Karabach zurückerobert hat. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass Kiew bei einem solchen Versuch das Schicksal Georgiens von 2008 teilen dürfte, als der damalige georgische Präsident Saakaschwili Ossetien und Abchasien überfallen und dabei russische Friedenstruppen angegriffen hat.

Wiederholt sich das georgische Szenario?

Saakaschwili hat seinerzeit darauf gehofft, dass die USA ihm zur Hilfe eilen würden, hat sich aber getäuscht. Nach fünf Tagen Krieg war die georgische Armee zerschlagen. Das gleiche Schicksal droht auch Kiew im Falle einer Offensive gegen den Donbass, denn als die Lage Anfang des Jahres schon einmal angespannt war, hat Russland seine roten Linien sehr deutlich aufgezeigt und von amerikanischer Unterstützung war in Kiew nichts zu sehen.

Aber natürlich wäre ein ukrainischer Angriff und eine russische militärische Intervention für die USA auch dann ein Erfolg, selbst wenn die ukrainische Armee dabei zerlegt wird. Die USA würden das medial ausschlachten und die westlichen „Qualitätsmedien“ würden von „Russlands Aggression“ berichten, anstatt von Kiews Angriff. Das hat auch beim Kaukasuskrieg mit Georgien funktioniert, den die Medien bis heute als „russische Aggression“ bezeichnen, obwohl der Europarat in seinem Untersuchungsbericht das exakte Gegenteil berichtet, die Details finden Sie hier.

Das russische Fernsehen hat erst am 25. Oktober erneut auf die roten Linien Russlands in Sachen Ukraine hingewiesen. Hinzu kommt, dass in dem betroffenen Gebiet inzwischen viele Menschen die russische Staatsangehörigkeit haben, weshalb Russland eine moralische Pflicht empfindet, den Menschen im Falle eines Angriffs zu helfen.

Da die westlichen „Qualitätsmedien“ über die Tatsache, dass Menschen aus dem Donbass die russische Staatsangehörigkeit beantragen können, immer wieder unwahr berichten und alle Hintergründe weglassen, können Sie hier nachlesen, wie es dazu gekommen ist.


Wenn Sie sich für die Ukraine nach dem Maidan und für die Ereignisse des Jahres 2014 interessieren, als der Maidan stattfand, als die Krim zu Russland wechselte und als der Bürgerkrieg losgetreten wurde, sollten Sie sich die Beschreibung zu meinem Buch einmal ansehen, in dem ich diese Ereignisse detailliert auf ca. 670 Seiten genau beschreibe. In diesen Ereignissen liegt der Grund, warum wir heute wieder von einem neuen Kalten Krieg sprechen. Obwohl es um das Jahr 2014 geht, sind diese Ereignisse als Grund für die heutige politische Situation also hochaktuell, denn wer die heutige Situation verstehen will, muss ihre Ursachen kennen. https://www.anti-spiegel.ru/2019/in-eigener-sache-mein-buch-ueber-die-ukraine-ist-in-zwei-wochen-lieferbar/embed/#?secret=aoaLb9t8gI

In meinem neuen Buch „Abhängig beschäftigt – Wie Deutschlands führende Politiker im Interesse der wirklich Mächtigen handeln“ habe ich mich sehr intensiv mit weiteren Themen rund um die komplexen Zusammenhänge der gesteuertern Politik im Westen und deren brisanten Verstrickungen mit einer ganzen Reihe von Organisationen beschäftigt und dabei einiges zu Tage gefördert.

Das Buch ist aktuell in diesem Monat erschienen und ausschließlich hier direkt über den J.K. Fischer Verlag bestellbar.Hier geht es zum neuen Buch
Teile diesen Beitrag

teilen teilen teilen twittern mitteilen E-Mail 

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

17 Antworten

  1. Der Hausfreund sagt: „… den Menschen im Falle eines Angriffs zu helfen“ Das klingt nach Wolldecken und heißem Tee, geht aber hoffentlich darüber hinaus. Zum Antworten anmelden
  2. Humml sagt: Das „On suitcases, handles and fire-starters“ _____://thesaker.is/on-suitcases-handles-and-firestarters/ kann man sich dazu mal antun. Das klingt zwar etwas „wild“, aber für allzu abwegig halte ich das nicht. Zum Antworten anmelden
  3. transatlantifa sagt: Wie ich schon befürchtet habe. Die Ukraine wird den Donbass mithilfe eines Drohnenkriegs zurückerobern.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass Russland tatenlos zusehen wird, wenn die Ukraine mit ihrer Drohnentaktik à la Aserbaidschan in Bergkarabach den Donbass angreifen wird. Zum Antworten anmelden
    1. Humml sagt: nö. Zum Antworten anmelden
    2. karl.dalheimer sagt: So ganz koscher kommt mir das Verhalten der russischen Regierung in diesem Konflikt auch nicht vor, von Anfang an nicht. Aber wir können es nur abwarten. Zum Antworten anmelden
  4. Stop Bush and Clinton sagt: Wenn ein Auto 1300 Liter Benzin verbrennt, findet Baerbock das schrecklich und sieht darin das Ende der Welt.
    Wenn aber ein ukrainischen Bombenangriff 1300 Liter Öl verbrennt, findet sie das super und kann gar nicht verstehen, wie jemand ein Problem damit haben kann. Zum Antworten anmelden
    1. karl.dalheimer sagt: Alles Heuchelei! Ist praktisch Staatsdoktrin geworden. Zum Antworten anmelden
  5. Hugross sagt: Drohnen haben ein Problem, wenn die gehackt werden, können die auch gegen einen verwendet werden. Das hat der Irak vor ein paar Jahren eindrucksvoll mit einer US Drohne gezeigt. Die Hilfe Russlands könnte so aussehen, dass eben diese Drohnen gehackt werden. Zum Antworten anmelden
    1. transatlantifa sagt: Das war der Iran, nicht der Irak. Falls es tatsächlich so einfach wäre die türkischen Drohnen zu hacken, wieso haben es Armenien, Syrien und Russland bisher nicht geschafft? Zum Antworten anmelden
  6. Vlad Tepes sagt: DAS hätten diese fremd-gesteuerten yankee’s gerne – daß von dort der Krieg gegen Russland startet… – doch ohne ihre eigene Beteiligung, das sollen solche Sklaven wie „ukrainer, polen, balten“ etc. erledigen… – die ferngesteuerten yankee’s kommen dann zum Schluß – um abzustauben, rauben, morden, versklaven – so wie schon am Ende des II. WK’s auch – denn nachweislich haben die sich alles „Brauchbare“ unter den Nagel gerissen – ohne großen Aufwand – Schmarotzer eben… DAS gilt es zu verhindern… – denn ein neuer WK ist unberechenbar und sein Ende wahrscheinlich auch das Ende der „Menschheit“…! Zum Antworten anmelden
    1. Fischek sagt: Mein Vater ist ja noch ein sogenannter Zeitzeuge von WW II. Jg. 1930 und wird genau heute 91. Er hat mir vor Jahren mal erzählt, er war selber nicht an der Front, aber einer seiner Freunde habe ihm damals kurz nach dem Krieg erzählt, wie das Zustande kam erinnere ich nicht mehr genau, aber Originalton seines Freundes:
      „Die Italiener waren ja schon feige aber die Amis konntest Du völlig vergessen.“
      Originalzitat Zum Antworten anmelden
      1. Vlad Tepes sagt: Meine Familie kommt aus Ostpreussen – mein Vater hat den Krieg noch voll erlebt – und auch was danach geschah… – was der mir erzählt hat…. – das ist die Basis für meine Militär-Verweigerung und die Ablehnung jeglicher körperlicher Gewalt… – du kannst mit der entsprechenden Bildung und Rhetorik viel mehr erreichen – aber auch viel tiefer verletzen als jeder Faustschlag…. 😉 Zum Antworten anmelden
  7. DiddelDu sagt: „Russische Friedenstruppen“.
    Immer, wenn ich sowas höre, seien es Amerikanische, Europäische oder Russische „Friedenstruppen“, fängt das Gruseln an. Zum Antworten anmelden
  8. dr.listemann sagt: Es wird Zeit, dass die Ostukraine öffentlich ebenso ihre Unabhängigkeit von Kiew erklärt, wie ehemals die gesamte Ukraine von der zerfallenen UdSSR. Die Ukraine ist ohnehin ein seit nur wenigen Jahrzehnten bestehendes künstliches Staatsgebilde auf ehemals weitaus älterem russischen Territorium, und sie wird vermutlich genau so verfallen wie das sogenannte 1000-jährige Dritte Reich. Also – macht über einen schnellen Volksentscheid endlich Nägel mit Köpfen, bildet (wieder) Neurussland und erbittet dann gleich Beistand von der Russischen Förderation – dann ist endlich Ruhe auf allen Decks im Schiff !!! Zum Antworten anmelden
    1. Tapio sagt: Dann werden wir uns Jahrzehntelang das Gemaule von einer Annexion anhören müssen. Seufz. Zum Antworten anmelden
  9. Schwarzer sagt: Ein Krieg ist immer die schlechteste Lösung, aber in diesem Fall ist mir nach den ganzen Jahren ein Ende in Schrecken, lieber als ein Schrecken ohne Ende. Natürlich wird der Wertewesten Gift und Galle spucken, aber selbst das kann Russland bei den Verhältnis zum Westen langsam egal sein. Es sollte lieber an die Menschen denken die seit 2014 im Kriegszustand leben. Wenn man das nimmt was die machthabenden Faschisten der Ukraine alles gegen diese Menschen erlassen haben, da muss man sich ja Fragen wollen sie diese in dem Land noch oder sind die Menschen nur eine Verhandlungsmasse für diese Unmenschen und ihre ach so demokratischen Auftraggeber. Ach und wenn Russland einmal dabei sein sollte, dann holt gleich die restliche russische Erde zurück. Sie sind doch so stolz auf ihre Herkunft, da reicht auch das Stückchen Galizien für sie, da können sie dann tanzen und ihre rechten Arme in die Höhe strecken. Zum Antworten anmelden
  10. winfriedKarl sagt: Große Bomben auf große Villen werfen, der Krieg mus die Schuldigen treffen! Zum Antworten anmelden

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.Zurück


Nächster Beitrag: Jetzt wird’s absurd: Die USA verkünden, dass nur Russland der EU in der Gaskrise helfen kann

Beliebteste Artikel
  1. Jetzt wird’s absurd: Die USA verkünden, dass nur Russland der EU in der Gaskrise helfen kann
  2. Die Spiegel-Lügen der letzten Woche, Teil 7: Was Spiegel-Leser über Hyperschallwaffen nicht erfahren
  3. Putin im Streitgespräch mit dem frisch ernannten Friedensnobelpreisträger Muratow
  4. Das russische Fernsehen über die Auswüchse des Genderwahns in den USA
  5. Putin im O-Ton über Gender, Cancel Culture, Neusprech und andere Absurditäten des Westens
  6. Das russische Fernsehen über die roten Linien Russlands und über Kramp-Karrenbauer
  7. Putin im O-Ton über Erdgas und die Klimapolitik des Westens
  8. Wie das russische Außenministerium auf die Vorwürfe von Innenminister Seehofer reagiert
  9. Ukrainische Offensive im Donbass? Kiewer Armee rückt vor und greift Öllager in Donezk mit Drohne an
  10. Die Spiegel-Lügen der letzten Woche, Teil 5: Gazprom und Moldawiens Gasnotstand
Archiv
Unterstützen

Hier können Sie meine Arbeit unterstützen (PayPal)

RSS-Feed

Newsletter

Vorname oder ganzer Name Email

Bücher von Thomas RöpeR

Anzeige

Buchtipps


Facebook Telegram Twitter Youtube Rss

© 2018 – 2021 Anti-Spiegel Thomas Röper
Alle Rechte vorbehalten.Design & Technische Realisierung JKF Media 123

Bevor es zu spät ist: Blackout-Kälteszenario schon Ende Oktober?

DatenschutzSkip to content

Bevor es zu spät ist: Blackout-Kälteszenario schon Ende Oktober?

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenDieser geniale Raumheizer erobert Deutschland im Sturm!Werbung vonWerbung von Ad.Style

Ein Whistleblower verriet, dass man im staatsnahen Bereich bereits Ende Oktober bzw. Anfang November mit einem großflächigen Blackout rechne. Es könnte Wochen dauern. Wenn das Blackout eintritt, werden viele Menschen sterben, weil sie darauf nicht vorbereitet sind.

Die Ausnahmesituation wird außerdem zu Unruhen, Gewalt, Raub und Toten führen: Können Sie sich selbst verteidigen? Der Staat ist hilflos und kann auch nur noch zur Eigenvorsorge raten. Liebe Leser: Bereiten Sie sich vor, um den Ernstfall zu überleben!

-AUF1-Fernsehen Themenschwerpunkt Krisenvorsorge Teil 1

-Blackout kann drei Wochen dauern

-Bundesheer rät zur Vorsorge

-3er-Regeln des menschlichen Überlebens: Drei Minuten ohne Luft, drei Tage ohne Wasser, drei Wochen ohne Essen

Achten Sie auch auf Heizmöglichkeiten

Das Bundesheer wäre wohl nach spätestens drei Tagen handlungsunfähig. Auch die Polizei ist nicht für den Ernstfall gewappnet. Traurig aber wahr: Sie müssen selbst vorsorgen, ansonsten sind Sie im Ernstfall aufgeschmissen.

Ein großflächiges Blackout wird zwei bis drei Wochen anhalten. So lange dauert es mindestens, bis die Stromversorgung wieder hergestellt werden kann. Was das Überleben angeht, gilt immer die folgende Dreier-Regel (die nichts mit den 3G zu tun hat): Der Mensch überlebt maximal drei Minuten ohne Luft, drei Tage ohne Wasser und drei Wochen ohne Essen.You Might Also LikeGerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte DeutschlandsEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenTV-Star und Investor Thelen verliert allesBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …Ads byAds by Ad.Style

Auch das AUF1-Fernsehen ist bemüht, seine Seher in der Krisenvorsorge zu unterstützen. Im folgenden Beitrag von Guido Grandt wird erklärt, warum es gut ist, vorzusorgen. Denn, wir befinden uns in den Startlöchern einer handfesten Krise.(Energiekrise: Erste deutsche Strom- und Gasanbieter insolvent – Winter wird extrem spannend)

AUF1-Serie „Krisenvorsorge“ Teil 1:

Das österreichische Bundesheer rät zu folgender Vorsorge:

  • Radio mit Batterien (Autoradio!)
  • Taschen- bzw. Stirnlampen (inklusive genügend Ersatzbatterien)
  • Kerzen, Zünder, Feuerlöscher, Kohlenmonoxid-Melder
  • Wasser (2 Liter pro Person und Tag; 3-5 Tage), Getränke, Tee, Kaffee
  • Haltbare Lebensmittel für 2 Wochen (Nudeln, Reis, Konserven …)
  • Wichtige Medikamente für 2 Wochen, Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Hygieneartikel, Müllsäcke, Klebebänder, Kabelbinder
  • Gaskocher, Griller, Brennpaste
  • Bargeld in kleinen Scheinen und Münzen
  • Schlafsäcke, Decken, warme Kleidung
  • Spiele, Blöcke, Kugelschreiber
  • Auto immer zumindest halb voll getankt.

Bedenken Sie auch, dass Sie möglicherweise nicht Heizen können ohne Gas/Strom, je nachdem, wie Sie Ihr Heim warm halten. Heizen Sie mit Holz, achten Sie darauf, genügend davon lagernd zu haben. Ansonsten kann ein Petroleumofen Abhilfe verschaffen.Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Viele (oft auch ärmere) Menschen schätzen seit Jahren die Nützlichkeit von Teelichtöfen. Sie können relativ einfach und günstig selbst hergestellt werden.

Dieser Mann erklärt drei Bauweisen für Teelichtöfen unter fünf Euro:https://www.youtube.com/embed/KXKHUDH1ddQ?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Diese Frau schätzt die angenehme Wärme ihrer Teelichtofen-Installation:https://www.youtube.com/embed/N9vJiQNBPPE?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Blackout-Kältehölle schon Ende Oktober?

Trotz der angespannten Lage am Energiesektor und der extremen Gaspreise spricht sich Grünen-Chefin Baerbock gegen eine Betriebserlaubnis für die Gas-Pipeline Nord Stream 2 aus.

Die hohen Gaspreise seien eine Folge der gestiegenen Nachfrage und russischen Taktierens, behauptet sie. Dass diese Preisexplosionen den erst durch die EU ermöglichten Spekulationen am Gas-Markt geschuldet sind, verschweigt sie geflissentlich. Auch die Tatsache, dass man die Gasspeicher aufgrund fehlenden Stroms aus Wind wegen der Windflaute im Sommer nicht gefüllt hat, lässt sie unerwähnt. Wichtig scheint den Grünen nur die Agenda 2030 zu sein, denn der Kohleausstieg soll auf 2030 vorgezogen werden.

Wollen die Grünen die Bürger diesen Winter erfrieren und verhungern lassen? Zynismus pur: Ende September veröffentlichte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) das Kochbuch: „Kochen ohne Strom“.

Es wird immer deutlicher, dass das Blackout kommt. Womöglich schon Ende Oktober/Anfang November, wie in einer Wochenblick-Leserzuschrift vermutet wird. Nach langem Totschweigen häufen sich die Ankündigungen in Mainstream-Medien und von offiziellen Stellen sowohl in Deutschland als auch in Österreich.

Das europäische Stromnetz ist aufgrund der Kraftwerksabschaltungen in Deutschland so wackelig wie noch nie, was die über 160 notwendigen stabilisierenden Eingriffe im heurigen Jahr allein der APG (Austrian Power Grid) zeigen.

Agenda 2030 um jeden Preis

All diesen Tatsachen zum Trotz, will Annalena Baerbock von den Grünen, dass kein zusätzliches Gas von Russland durch die neue Pipeline Nord Stream 2 geliefert wird. Es ist offensichtlich, dass Baerbock sich nicht darum kümmert, ob die Deutschen in diesem Winter im Falle eines sehr wahrscheinlichen Blackouts erfrieren müssen. Wichtig scheint ihr nur die Umsetzung der Agenda 2030, was sie mit ihrer Forderung deutlich macht, dass der Kohleausstieg von 2038 auf 2030 vorgezogen werden soll.

Besonders zynisch mutet in diesem Zusammenhang ein Ende September erschienenes Kochbuch des BBK an: „Kochen ohne Strom“. Man kümmert sich seitens der Regierung seit Monaten nicht darum, eine Lösung für die Energiekrise zu finden, sondern bereitet die Menschen auf eine Kältehölle ohne Strom und Heizung vor. Das Kochbuch macht auch klar, dass die Menschen sich selbst überlassen bleiben und kaum auf Unterstützung der Regierung hoffen dürfen.

Russland liefert mehr Gas denn je

Baerbock bestreitet gar nicht, dass Russland Gas vertragsgemäß nach Europa geliefert hat. Für das Versäumnis, die europäischen Gasspeicher im Sommer zu füllen, gibt sie allerdings Russland die Schuld: „Das dürfte von russischer Seite aus bewusst so herbeigeführt worden sein, um die Inbetriebnahme von Nord Stream 2 zu erzwingen“, meinte sie..(„Womit wollen Sie heizen?“ – Wie das russische Fernsehen über die Energiekrise in Europa berichtet)

Dass Russland im heurigen Jahr laut Oxford-Institut so viel Gas geliefert hat wie nie zuvor und der Lieferant Gazprom wohl an seiner Leistungsgrenze angelangt ist, unterschlägt sie einfach.

Denn während Russland seine Verträge einhält und liefert, haben andere Nationen ihre Lieferungen gedrosselt, wie der russische Präsident Vladimir Putin in einem Artikel des Anti-Spiegel zitiert wird: „Wir erhöhen unserer Lieferungen, aber unsere Partner aus anderen Ländern, einschließlich der USA, verringern die Lieferungen nach Europa. (…) In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind die Gaslieferungen nach Europa um 15 Prozent gestiegen.“

Hoher Gaspreis von EU selbstverschuldet

Der Gaspreis hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verzehnfacht. Gazprom bekommt von den derzeit 1.700 Euro pro Kubikmeter Gas nur 230 bis 300 Euro. Seit der Reform der EU-Gasrichtlinie wird Erdgas an der Börse gehandelt. Es sind also die Importeure und Zwischenhändler, die hier kräftig auf Kosten der Bürger absahnen, berichtet der Anti-Spiegel.

Die jetzige Situation war schon im Sommer abzusehen, trotzdem hat man seitens der EU nicht reagiert. Durch die Windflaute im Sommer musste das Erdgas zur Energiegewinnung herhalten. Die Gasspeicher wurden daher nicht aufgefüllt.

Harter Winter droht: verdursten – verhungern – erfrieren?

Bald schon müssen sich die deutschen Nachbarn wohl auf eine neue 3er-Regelung anstelle der 3Gs einstellen: Denn drei Minuten ohne Luft, drei Tage ohne Wasser, drei Wochen ohne Essen führen immer zum selben Ergebnis: Tod.

Und wenn die Temperaturen dann auch noch unter den Gefrierpunkt fallen, werden womöglich viele Menschen in ihren Häusern erfrieren. Das alles scheint der Regierung und Globalisten-Baerbock egal zu sein – solange nur die Agenda 2030 durchgedrückt werden kann.

Literatur:

Freie Energie – Die Revolution des 21. Jahrhunderts

Nikola Tesla. Seine Patente

Das Freie-Energie-Handbuch: Eine Sammlung von Patenten und Informationen (Edition Neue Energien)

Quanten Äther: Die Raumenergie wird nutzbar. Wege zur Energiewandlung im 21. Jahrhundert

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 28.10.2021 You Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperMario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften „Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

In Grossbritannien stecken sich zweifach Geimpfte doppelt so häufig an – Regierungsbeamte erzählen «nur die halbe Wahrheit» über Covid-StatistikenInzidenzen, Eindämmungsmassnahmen und Statistiken – es wird immer absurder und verlogener! (Video)

32 comments on “Bevor es zu spät ist: Blackout-Kälteszenario schon Ende Oktober?”

  1. Pingback: Prima che sia troppo tardi: scenario freddo di blackout a fine ottobre? ⋆ Green Pass News
  2. DrNo sagt: Wie oft man wohl Klausi einen blasen muß, damit man die Agenda-Bitch werden darf ? Apropos 2030: Da beginnt die kleine Eiszeit wegen 60% Sonnenpower-Reduktion, gemäß Studie. Ich sage nur „The day after “ Das kann man in Europa nur mit 10.000 Liter Öl-Tank überleben. Ansonsten müssen wir alle nach Afrika flüchten. Platz ist da ja genug, weil die Eingeborenen dort alle im KlimaUrlaub sind. Antworten
    1. DrNo sagt: Ich meinte „The Day After Tomorrow“. Die Eiszeit wird in dem Film natürlich durch pol. korrekte KlimaHitze erzeugt, weil der Golfstrom abreißt…. Die KlimaPropheten schaffen es nicht, ihren satanistischen Hirnknast zu verlassen. Kälte entsteht demnach durch Hitze. Von den Studien der Sonnenerkaltung haben sie nie was gehört und wollen es auch nicht. Antworten
      1. Freigeist sagt: Die Angstkäufe beginnen. https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/die-angstk%C3%A4ufe-beginnen/ar-AAQ1hTP?ocid=msedgntp
    2. Freigeist sagt: Hier ein Gratis-Downloadlink: Was Opa und Oma noch wussten ! https://book4you.org/book/5405511/6b8311 Antworten
      1. Atar sagt: @Freigeist Gute Idee – muss mal wieder einen Katalog vom Kopp-Verlag anfordern, dann kommt das auf die Bücherliste. 🙂
  3. Alf sagt: Das wäre Mal ein guter Anfang .wie ich gemerkt habe ihr schlumpfhirne versteht eh nix .das einzigste was euch interessiert ist euer Ego .ich hab nix zu fressen, ich hab kein Strom ,ich hab kein klopapier ,ich muss streben dann ,euer Ego wird bald zerstört werden .dann sieht man euren Wiederlichen Charakter . Antworten
    1. Atar sagt: Alf wieder in altgewohnter Hochform. Antworten
      1. Alf sagt: Ja enki hasst diese Hybridten .99% du siehst nicht Mal anseitsweise AN seine Leute .es kann sein das du auch dazu zahlst atar ist ein muslimischer Name dazu bist du Hund im chemischen Zeichen die gelten alle als wahnsinnige .
      2. Atar sagt: @Alf Atar hat mit Muslim null zu tun. – Es ist der Sohn von Ahura Mazda des friedlichen Zoroastrismus mit dem weisen Zarathustra. Und der YIN-Hund ist der weibliche friedfertige Hund des EINENS, der Empathie. – Es gibt keinen treueren Freund als den YIN-Hund – nur sollte man ihn auch achtungsvoll und gut behandeln. – Er oder ehre sie hat lange Geduld, aber wenn er oder eher sie zu lange verraten und/oder misshandelt wurde, dann ist von jetzt auf gleich der Ofen aus – dann ist es vorbei mit der Freundschaft und der Treue. Dass Du etwas, was ich Dir anvertraut haben, jetzt gegen mich verwendest, zeigt Deinen eigenen sat-AN-istischen verräterischen bösartigen Charakter, der hier immer wieder durchkommt.
        ENKI ist ANUNNAKI und das weißt Du. Er mag zwar die Menschen gentechnisch aus der Retorte gemacht haben und sie vielleicht gegenüber Enlil verteidigen wie jemand sein von ihm gebautes Haus oder sonstiges Eigentum verteidigt – aber garantiert nicht aus Liebe. Das ist der Unterschied und den kennst Du m. E. nicht oder noch nicht. – DU hast noch sehr viel zu lernen – vor allem Empathie, Weisheit, Vernunft – mitfühlenden Liebe – das fehlt Dir gänzlich. – Wissen ist nicht Weisheit. Weisheit ist, das Wissen mit der Weisheit der Liebe und der ihr innewohnenden Vernunft und Weitsicht und ganzheitlichen Sicht anzuwenden zum Wohle statt zum Schaden anderer.
        Ich durchschaue Dich bis auf den Grund Deiner niederen Seele – da kannst Du mir mit noch soviel Drohungen kommen.
        Ashar nehar Elisabeth
      3. Atar sagt: @Alf Ergänzung: den Wahnsinn erkenne ich hier nur in Dir – wie Du hier wie ein tollwütiger Hund um Dich beißt.
      4. Alf sagt: Du bist echt dumm wie Brot .
      5. Atar sagt: @Alf Und Du vermutlich ein sat-AN-istischer dümmer befehlshöriger Tröll – hatten wir ja schon öfters.
        Denn genau so verhalten sich sat-AN-istische NWÖ-Trölle und -propagandisten. Beleidigen, unterstellen, drohen… kennen wir alles.
  4. Freigeist sagt: Ich hab schon an anderer Stelle mehrmals bereits geschrieben: Nimm jeden nur fuer 3 Tage alles weg, was glaubst du was dann passieren wird ? -und da meine ich: Kaffee, Zigaretten, Suessigkeiten, Drogen, Medikamente ,und versetzte sie noch zusätzlich unter Stress ,Angst und Schlaflosigkeit.
    Die Masse derer, wird nach diesen drei Tagen kollabiert sein.
    Gute Nacht da draußen an alle Suchtler, Zombies und generell —–
    Abhängigen ! Antworten
    1. Alf sagt: Geisti Das wäre wundervoll . Antworten
  5. Atar sagt: Hier nochmal Mark Passio mit der Erläuterung der Gehirnstruktur und des damit einhergehenden Verhaltens bei jeweils Links- oder Rechtshirndominanz: https://www.youtube.com/watch?v=OU4EXX5IUeM Diese gesamte NWÖ-sat-AN-istische Clique mit all ihren Erfüllungsgehilfen und Schergen aus Überzeugung sind empathiefreie technokratische röptilienstammhirngesteuerte linkshirndominierte Kreaturen auf der tierischen triebgesteuerten Ebene ohne Hemmschwelle m. E. – daher null Empathie mit anderen Lebewesen.
    Ich vermute mal, dass auch ihr Zusammenhalt untereinander nicht auf Liebe, auf Empathie basiert, sondern auf der gemeinsamen Zielsetzung ihrer Linkshirndominanz. Antworten
  6. anja sagt: msn.com/de-de/video/nachrichten/UNO: „Frankie, der Dino“ rüttelt Menschheit auf Antworten
  7. Pingback: Inzidenzen, Eindämmungsmassnahmen und Statistiken – es wird immer absurder und verlogener! (Video) | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  8. Pingback: Inzidenzen, Eindämmungsmassnahmen und Statistiken – es wird immer absurder und verlogener! (Video) – website-marketing24dotcom
  9. Atar sagt: Liebes Pravda-Team, Alf ist offenbar Marduk, Ereshgikal, Merlin, etc. – NWÖ-Tröll, der sich immer wieder unter anderem Namen auf Eure Seite schleicht. – Da er aber offenbar nicht anders kann als immer dasselbe Gift zu spucken, zu beleidigen, zu drohen, zu unterstellen und abzuwerten, erkennen wir ihn nunmal immer wieder. Jegliche Versuche, ihn zu einer achtungsvollen Diskussion zu bewegen, scheitern immer wieder. Daher bitte ich Euch, den unter etlichen Namen und jetzt unter Nickname Alf sein Unwesen treibenden Tröll zu sperren. LG,
    Atar Antworten
    1. DrNo sagt: Viel einfacher ist es, solche Leute durch Ignoranz auszuhungern. Ich erkenne an diesen Provokationen jemanden, der mindestens 30J jünger ist, als der Altersschnitt hier. Antworten
      1. Atar sagt: @DrNo Da hast Du recht. – Don’t feed the Tröll. 😉 Wenn er gesperrt würde, wäre es trotzdem besser – der versprüht allein durch seine Anwesenheit hier ekelhafte schwefelhaltige Energie.
      2. Atar sagt: @DrNo Ergänzung: ich bin nur wieder und wieder entsetzt, welche unfassbare Bösartigkeit in diesen Tröllen/Propagandisten ist, die da zum Vorschein kommt. – Das kann nicht nur gespielt sein. – Ein wahrer gütiger Mensch könnte mit so etwas niemals sein Geld verdienen, er/sie wäre zu so etwas garnicht fähig. Dieser Bösartigkeit kann man auch nicht beikommen – die sind offenbar völlig abgespalten von jeglicher Liebe und Güte – sie hössen sie vielmehr. – M. E. sind sie unrettbar in ihrem Hass verloren – sie können höchstens noch durch ein eigenes Schlüsselerlebnis, durch eigene Besinnung da herauskommen – andere rennen da gegen Granitwände. – Reicht man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie alles – gibt man ihnen etwas Freundlichkeit, zahlen sie sie mit zigfach gesteigerter Boshaftigkeit zurück.
    2. DrNo sagt: p.s. am abgehackten Chaossatzbau kann man auch recht schnell psychische Erkrankungen erkennen oder Drogenkonsum. Antworten
      1. Atar sagt: @DrNo Jep – es scheinen vor allem nichtmal Rechtschreibfähigkeiten auf Grundschulniveau vorhanden zu sein – eher Förderschule wenn überhaupt. – Da bleibt vermutlich nix anderes übrig, als sich mit seinem Höss auf die Gesellschaft und ganze Menschheit bei den NWÖ-Sat-AN-isten als Tröll zu verdingen. 😉
      2. Atar sagt: @DrNo Ergänzung: meine ös und üs und äs sind ja bewusst so geschrieben – ich kann auch richtig – aber bei Alf bezweifle ich, dass der richtig schreiben kann, selbst wenn er wollte.
        Wäre mir aber auch noch egal, wenn er sich hier anständig und achtungsvoll benehmen würde.
  10. Freigeist sagt: Hass braucht keinen Grund.- Der Hass desjenigen sucht sich dann einfach eine Projektionsfläche, wo er/sie/ es auf andere „ablasen“ bzw. uebertragen kann um sich fuer eine paar Minuten besser zu fuehlen. Und Hass, ist wie ein Wurm der sich durch deinen Körper und deinen Geist frisst; solange bis niemand mehr hier ist, der sich zur Verfuegung stellt. Dann bleibt nurmehr der Hasser selber uebrig. Ich glaube es war Jesus der einst sagte, Menschen die solche negativen Tendenzen zeigen sind schon verurteilt. Arme Seelen . Antworten
    1. Atar sagt: @Freigeist So isses wohl. – Das Gute ruht in sich selbst und mit anderen in Harmonie – das Böse braucht offenbar immer andere, auf die es seinen Selbsthass projezieren und auf die es deshalb einschlagen kann – verbal und/oder physisch. Es hat keinen Frieden in sich und deshalb braucht es auch im Außen den Unfrieden und stiftet ihn. – Es braucht offenbar immer ein Feindbild, an dem es sich dann abreagieren kann. Der Spruch: „Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ drückt das schon sehr treffend aus – und das ist so im Großen wie im Kleinen – leider. Antworten
  11. steffensart sagt: Alf ist einfach dumm und dämlich und seine Kommentare sprechen dafür… Lern mal schreiben Antworten
    1. aikos2309 sagt: Das gilt für ALLE Leser auf unserer Seite! Es wäre sinnvoll sachlich zu diskutieren und nicht andere als dumm oder dämlich zu beleidigen. „Alf“ wurde von unserem Kommentar-System als Spam eingeordnet und taucht nicht mehr auf. Gruß
      PRAVDA TV Antworten
      1. Atar sagt: @aikos2309 Also ich beleidige gewöhnlich niemanden. – Nur in diesem Falle habe ich mal Alf als m. E. „dümmen“ Troll bezeichnet, weil mir einfach die Hutschnur aufgrund seiner Unverschämtheit gerissen ist. Auch drücken sich die meisten hier doch sinnvoll und sachlich aus in der Diskussion miteinander. Ausrutscher kommen hier doch weitaus seltener vor als auf einigen anderen Seiten. Jedenfalls DANKE für den Rausschmiss von Alf. LG,
        Atar
      2. Optimist prime sagt: Geht auch ein ipbann für alf? der taucht sonst hier wieder unter anderen Namen auf. Alf ist aka marduk aka Kevin aka Karl aka Merlin aka alberto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes