STÜRZT UNS (NOCH-)KANZLERIN MERKEL IN EINE GROSSE EUROPAWEITE WIRTSCHAFTSKRISE?


Conservo
Ein konservativer u. liberaler Blog

Zum Inhalt springen

Startseite
Über mich „Conservo“

← Maghrebiner – unsere modernen islamischen Plünderer
Durchgegenderte Hymne: Das schlägt doch dem Faß den Boden ins Gesicht →
STÜRZT UNS (NOCH-)KANZLERIN MERKEL IN EINE GROSSE EUROPAWEITE WIRTSCHAFTSKRISE?

https://conservo.wordpress.com/2018/03/04/stuerzt-uns-noch-kanzlerin-merkel-in-eine-grosse-europaweite-wirtschaftskrise/
Veröffentlicht am 4. März 2018 von conservo
(www.conservo.wordpress.com)
Von Petra Janine Sulima Dröscher *)

Deutschland geht unter, Merkel kommt davon (Foto: Collage)
Jedenfalls macht sie gravierende sozial- und wirtschaftspolitische Fehler!
„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa.“
Mit diesem Satz ging Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) durch die Krise. Mehr als zwölf Jahre ist Frau Merkel nun schon die Bundeskanzlerin Deutschlands. Mit dem Vertrauen heischenden Spruch, „Sie kennen mich“, warb sie vor vier Jahren, für ihre Wiederwahl.
Ganz klare Worte spricht dazu die FAZ:
,,Die Eurorettung hat Europa aber nicht geeint, sondern gespalten: in Gläubiger und Schuldner, die erbittert über Rettungskosten und Sparauflagen streiten…“

Während das kleine Griechenland zu einem hohen Preis an Bord der Währungsunion gehalten wurde, hat Merkel vor dem Brexit-Votum erstaunlich wenig unternommen, um Großbritannien mit Konzessionen – etwa in der Zuwanderungs-frage – in der EU zu halten.
War das die richtige Prioritätensetzung?
Zu einem Milliardengrab entwickelt sich die Energiewende.
Nach dem Fukushima-Unfall im fernen Japan drehte die Kanzlerin ihre Politik um 180 Grad.
Eben noch hatte sie die Atomlaufzeiten verlängert, nun kam der abrupte Ausstieg. Kein anderes Land der Erde folgte Deutschland auf diesem Weg.
Wie teuer wird die Wende hin zu Erneuerbaren?
Der frühere Umwelt- und heutige Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) taxierte die Gesamtkosten einmal auf eine Billion Euro; so viel brachte die Wiedervereinigung an neuen Schulden.
Teuer wird die Energiewende vor allem deshalb, weil die Regierung auf eine Energieplanwirtschaft setzt, stellt der Ökonom Justus Haucap fest.
Der Staat gibt Preisgarantien für Solar- und Windstromanbieter, entwirft Ausbauziele und Quoten für die ferne Zukunft. Die Bürger werden über die Stromrechnung zur Kasse gebeten. Jeder Einwohner wird in den nächsten zehn Jahren 440 Euro jährlich zahlen.
Insgesamt summieren sich die Kosten bis 2025 schon auf 520 Milliarden Euro.
Das Tragische dabei ist, dass die klimapolitische Wirkung der deutschen Energiewende praktisch gleich null ist. Keine einzige Tonne CO2 wird in Europa eingespart.
Denn die Gesamtmenge der Emissionen ist durch den europäischen Zertifikatehandel gedeckelt. Was ein Land nicht verbraucht, übernimmt ein anderes. Die deutschen Milliardensubventionen für grünen Strom führen nicht zu einer Verringerung, nur zu einer Verlagerung der Emissionen.
Warum Merkel, die als Physikerin und kluger Kopf diesen Zusammenhang wohl verstanden haben wird, den teuren, klimapolitisch nutzlosen Irrweg nicht beendet, gehört zu den großen Rätseln“, wundert sich Haucap.
Die Kanzlerin, die sich von den Medien als „Klimakanzlerin“ feiern ließ, ist auch auf diesem Feld eindeutig ein Scheinriese. Man könnte von Hochstapelei sprechen.“
Wer Merkel nun wirklich ist, bleibt vielen Beobachtern rätselhaft.
Fakt ist, sie ist eine Physikerin, die aus der DDR stammt und ein absoluter Machtmensch. Nach 1989, dem Wendejahr, hat sie eine unglaubliche Blitzkarriere gemacht, die sie ins höchste Regierungsamt führte.
Was sind ihre echten Überzeugungen, was ist theatralisch?
Wenn man aber Merkels politisches Wirken näher untersuche, desto weniger strahle der „Heiligenschein“, desto mehr schrumpfe die Riesengestalt. Merkel sei eher ein Scheinriese, so meinen viele ihrer Kritiker.
Aber welche inhaltlich-weltanschaulichen Prinzipien vertritt sie denn nun eigentlich? Merkel sagt von sich selbst:
„Mal bin ich liberal, mal bin ich konservativ, mal sozial.“
Nun, darin schwingt Beliebigkeit mit.
Merkels große Stärke ist ihre totale Wendigkeit und ideologische Flexibilität. Im Ergebnis hat sie die Union sozialdemokratisiert und „vergrünt“. Rot-Grün verzweifelt an dieser rot-grünen Kanzlerin. Der einst starke konservative Flügel der CDU, er ist ebenfalls fast völlig abgestorben. Die Union ist so weit in die (linke) Mitte gerückt, dass rechts neben ihr ein Vakuum entstand, in das eine neue Konkurrenzpartei gestoßen ist.
Der wirtschaftsliberale Flügel hatte auch nicht allzu viel zu lachen. Und von einer ordnungspolitisch klarer Politik ist unter Merkel wenig zu sehen.
Wenn man mal die Merkel-Jahre Revue passieren lässt, dann findet man mehrere große Entscheidungen, ohne Plan und abrupte opportunistische Wenden – mit gravierenden Konsequenzen für die gesellschaftliche Stabilität und den Wohlstand in Deutschland.
Das von ihren „Spin Doctors“ gezeichnete Bild einer Physikerin, die alle Dinge „vom Ende her denkt“, die quasi naturwissenschaftlich die Konsequenzen, Chancen und Risiken abwägt, ist Fiktion.
Ganz offensichtlich ist der Kontrollverlust in der Flüchtlingskrise.
Resümee der Autorin:
Stellungnahme zu dem verhängnisvollen Satz Angela Merkels: ,,Wir schaffen das.“
,,Fast täglich, auf’s Neue“ !
(Anm. d. Redaktion: Dieser Artikel erschien zuerst auf Journalistenwatch:com)
*****
*) Janine Dröscher ist Schriftstellerin. Darüber hinaus betreibt sie eine eigene, empfehlenswerte Seite und ist jetzt Autorin bei conservo: https://www.facebook.com/ProDeutschlandGewaltloseFreieMeinung/
http://www.conservo.wordpress.com 4.3.2018
Bewerten:

5 Votes
Teilen Sie dies mit:

Facebook36

Über conservo
„Conservo“ ist seit 59 Jahren politisch tätig und hat dabei 25 Jahre hauptamtlich in der Politik gearbeitet. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 22 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist stolz au sein Vaterland und ein überzeugter Europäer – für ein Europa der Vaterländer auf christlich-abendländischem Fundament. Als (neben F.J. Strauß und Gerhard Löwenthal u.a.) Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Zeige alle Beiträge von conservo →
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, CDU, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Griechenland, Islam, Merkel, Politik, SPD, Umwelt, Wirtschaft abgelegt und mit CDU, Dröscher, Energiewende, Eurorettung, Konservativ, liberal, Merkel, Peter Altmaier, Wirtschaftskrise verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Maghrebiner – unsere modernen islamischen Plünderer
Durchgegenderte Hymne: Das schlägt doch dem Faß den Boden ins Gesicht →
13 Antworten zu STÜRZT UNS (NOCH-)KANZLERIN MERKEL IN EINE GROSSE EUROPAWEITE WIRTSCHAFTSKRISE?

karlschippendraht schreibt:
4. März 2018 um 07:15

………„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa.“…….

Auf diesen Moment warte ich seit Jahren voll ungeduldiger Hoffnung !!!
Antwort
Hendo Renka schreibt:
4. März 2018 um 07:58

So geht es mir auch!
Antwort
Querkopf schreibt:
4. März 2018 um 09:54

„STÜRZT UNS (NOCH-)KANZLERIN MERKEL IN EINE GROSSE EUROPAWEITE WIRTSCHAFTSKRISE?“ — Noch viel, viel mehr! Merkel stürzt uns in einen schon nahen Bürgerkrieg, Merkel ist das größte Unglück für Deutschland seit Ende des II WK.
Antwort
Ingrid Jung schreibt:
4. März 2018 um 15:27

Genau so wird es kommen mit dieser neuen alten Schreckensregierung. Finanzminister Scholz hat schon Hamburg zerstört und der wird Deutschland auch noch zerstören. Mit dem Fiskalpakt wird Deutschland mit allen Ländern in einen Topf geschmissen und zahlen müssen. Wer wird da noch Lust haben zu arbeiten. Wer von den Europäern wird uns Deutschen im Verteidigungsfall helfen oder aufnehmen, ich glaube keiner, da kommt was auf uns zu. Ob diese vielen SPD Mitglieder das im Sinn hatten, als sie für die GroKo stimmten, oder ob es nur Blödheit, oder Unwissenheit war, werden wir nicht erfahren.
Antwort
Hans Adler schreibt:
4. März 2018 um 19:17

Einem Adolf Hitler wird Größenwahn nachgesagt, aber wie und wo ist im Vergleich mit ihm der geistige Gesundheitszustand der Raute zu bezeichnen bzw. fachärztlich zu verorten?
Antwort
Ulfried schreibt:
4. März 2018 um 20:12

Petra Janine Sulima Dröscher, Merkel ist keine Physikerin sondern eine Atlantiker/Bilderberg- Marionette. Deren Physik- Examen hatte nach meiner Kenntnis sinngemäß den Titel:
DIE PHYSIK IM DIENSTE DES SOZIALISMUS oder so ähnlich. Deren ideologisch polemische Strippenzieher sind Liz Mohn, Bertelsmann- Stiftung und deren Befehlshaber der Atlantiker.
In diesem Beitrag steht:
>>Eben noch hatte sie die Atomlaufzeiten verlängert, nun kam der abrupte Ausstieg. Kein anderes Land der Erde folgte Deutschland auf diesem Weg.<<
Andere Länder folgen ihr auch HIER NICHT:
-Dieselausstieg
-Vogelgrippe
-Rinderwahn
-Gender- Wahn
-„Immigration“
-Islamisierung – ergo Bevölkerungs- Austausch.
u. v. m.
Warum wir Deutsche das tödlichste aller Experimente gegen unsere eigene Existenz mitmachen ist unakzeptabel aber erklärbar. Massenpsychosen wie Fußball, Tennis, Supermarkt, Hartz IV u.v.m. funktionieren gut und schläfern ein.
Jesus Christus wird verhöhnt und die Marien- Botschaften ignoriert. Psychologen, Philosophen, Polit- „Wissenschaftler“, „Think- Tanks“ und andere vom Steuerzahler zwangsläufig am Leben gehaltene Personen und Institute bestimmen mittlerweile was wir zu denken haben und wer davon abweicht kriegt „Besuch“. Weil wir mit dubiosen Gesetzen eingehegt wurden, aus deren Klammer wir uns nicht mehr lösen können ohne vom Staatsanwalt eingeschüchtert zu werden. Da werden Erinnerungen wach. Gruß Ulfried
Antwort
Petra Janine S. Dröscher – Autorin | Literatin (Schriftstellerin) schreibt:
7. März 2018 um 23:49

Hallo Ulfried,
danke für Ihr Feedback zu meinem politkritischen Artikel, bezüglich unserer (Noch)Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Ich halte mich BEWUSST ein wenig zurück, mit allzu „scharfen und spitzen“ sowie unsachlichen Ausführungen, da es ja – wie den meisten Bürger_innen und vor allen Dingen unseren Journalist_innen – hinlänglich bekannt sein sollte – nun auch hierzulande, so gut wie KEINE Meinungsfreiheit mehr gibt, auch wenn dies‘ stets von unseren politischen „Gegenspieler_innen“, vehement bestritten wird.

Ich hoffe hier auf Ihr Verständnis und verbleibe

mit besten Grüßen

Petra J. S. Dröscher
Antwort
francomacorisano schreibt:
5. März 2018 um 00:50

Europa gibt es schon lange.
Es hat auch OHNE den Euro existiert, sogar viel besser!!!
Antwort

Pingback: Durchgegenderte Hymne: Das schlägt doch dem Faß den Boden ins Gesicht – website-marketing24dotcom
Freya schreibt:
5. März 2018 um 15:25

Also das mit der tollen Physikerin würde ich nicht allzu ernst nehmen. In der DDR mußten solche Leute zu allererst „auf Linie“ sein. Und ob sie dann noch etwas von Physik verstand, war ganz sicher nebensächlich. Wie auch heute wieder in der DDR 2, die sich hier anbahnt. Von der Leyen versteht jetzt plötzlich was von Landesverteidigung und vom Heer. Mag ja sein, aber vor allem ist sie wie viele andere „auf Linie“ mit der Horrorraute. Oder der dicke Gabriel. Versteht nichts von Diplomatie, beleidigt mal gleich das eigene Volk und brüskiert und beleidigt auf Reisen die Israelis. Aber er ist immerhin Außenminister. Auch hier, die Nibelungentreue macht aus Dummköpfen dann Eliten.
Antwort
Öko-Theosoph schreibt:
6. März 2018 um 09:09

Wir brauchen eine öko-konservative Politik. Zudem eine Reform des Christentums. Es ist unsinnig, zu beten.
Ein Mensch sollte seine Willenskraft und Liebe vergrößern. Es ist wichtig, gesundheitsbewusst zu leben und sich unegoistisch zu verhalten. Es ist sinnvoll, die körperliche Leistungsfähigkeit zu vergrößern, diverse Herausforderungen zu meistern, die Natur zu schützen usw. Und dann sollte man sich morgens unmittelbar nach dem Aufwachen auf einen Wunsch konzentrieren und sich (nochmal) in den Schlaf sinken lassen. Durch Traumsteuerung (oder im halbwachen Zustand nach dem Aufwachen) kann man zu mystischen Erfahrungen (und Heilen wie Jesus) gelangen. Der Mensch (genauer: das Ich-Bewusstsein) kann mystische Erfahrungen nicht bewirken, sondern nur vorbereiten. Bestimmte Meditations- und Yoga-Techniken, Hypnose, Präkognition usw. sind gefährlich. Traumsteuerung ist auch ohne luzides Träumen (das u. U. gefährlich ist) möglich. Man sollte sich nur dann einen luziden Traum wünschen, wenn man durch Traumdeutung herausgefunden hat, dass man dafür die nötige Reife hat. Oder man kann sich vor dem Einschlafen wünschen, dass sich nur Dinge ereignen, für die man die nötige Reife hat. Es ist gefährlich, während eines luziden Traumes zu versuchen, den eigenen schlafenden Körper wahrzunehmen. Luzide Träume dürfen nicht durch externe Reize (Drogen, akustische Signale usw.) herbeigeführt werden. Man kann sich fragen, ob eine Zeitdehnung in Träumen möglich ist. Zudem, wie sich Schlaf-Erlebnisse von Tiefschlaf-Erlebnissen (und Nahtod-Erlebnissen usw.) unterscheiden. Die Bedeutung eines symbolischen Traumgeschehens kann individuell verschieden sein und kann sich im Laufe der Zeit ändern.
Es bedeutet eine Entheiligung der Natur, wenn Traumforscher die Hirnströme von Schlafenden messen. Die Wissenschaft darf nicht alles erforschen. Es ist z. B. gefährlich, wenn ein Mensch erforscht, ob er einen freien Willen hat. Es ist denkbar, dass ein Mensch gerade durch die Erforschung der Beschaffenheit des Willens seinen freien Willen verliert. Zudem besteht die Gefahr, dass ein Mensch psychisch krank wird, wenn er sich fragt (wie schon vorgekommen), ob das Leben nur eine Illusion ist. Das Leben ist real. Es kann in Teilbereichen auf wissenschaftlichen (und technischen) Fortschritt verzichtet werden. Es ist z. B. falsch, Hochgeschwindigkeitszüge zu bauen. Es sollte lange Sabbatzeiten (u. a. für Berufsgeschädigte) anstatt Rentenzeiten geben (denn es gibt kein biologisches Altern). Nicht-Berufstätige sollten in relativ kleinen Orten (insbesondere in Dörfern) wohnen. Berufstätige eher (aber nicht nur) in relativ großen Orten. Es ist sinnvoll, dort zu wohnen, wo man arbeitet (in Verbindung mit wirtschaftlicher Subsidiarität). Diese und weitere Maßnahmen (Hotelaufenthalte für Weiterqualifizierungen, Fernkurse, Taxis usw.) führen dazu, dass fast alle Privatfahrzeuge (nicht Firmenfahrzeuge) überflüssig werden. Es ist sinnvoll, überflüssige Dinge (nicht-leistungsgerechte Vermögen, Kreditwesen, Werbung, Urlaubsindustrie, Kirchengebäude, Luxusgüter, Rüstung usw.) abzuschaffen. Der MIPS muss gesenkt werden (moderne Verfahren erhöhen die Recyclingquote, ein Nano-Akku hält über 300 Jahre, ein Öko-Auto fährt über 3 Mio. km, ein 1-Liter-Zweisitzer-Auto spart Sprit usw.). Ein Mensch kann im superbilligen 3-D-Druck-Haus (klein, einstöckig, Wandstärke ca. 10 cm) mit Nano-Wärmedämmung wohnen. Wenn die Menschen sich ökologisch verhalten, kommt es zu einer günstigen Erwärmung im Winter (siehe Wikipedia „Zeitreihe Lufttemperatur“, Messwerte in Dekaden). Denn das Klima ist (so wie das Leben) in der Lage, sich positiv weiterzuentwickeln. In der Medizin sollte u. a. die Linsermethode gegen Krampfadern (auch dicke) eingesetzt werden. Es ist wichtig, den Konsum von tierischen Produkten (und Süßigkeiten und Eis) zu reduzieren oder einzustellen. Hat man eine bestimmte Reife, kann man sich vegan ernähren oder von Urkost ernähren (oder sogar fast nahrungslos leben). Die berufliche 40-Stunden-Woche kann durch die 4-Stunden-Woche ersetzt werden (Lohnausgleich erfolgt nur zu einem kleinen Teil). Wenn die Menschen sich richtig verhalten, werden berufliche Probleme immer mehr – und beschleunigt – abnehmen.
Antwort

Pingback: Der stille Justizskandal: „Kindesraub“ durch Jugendämter, und die Adoptionsmaschine surrt lautlos. – Ein verzweifelter Hilferuf! – website-marketing24dotcom
Petra Janine S. Dröscher – Autorin | Literatin (Schriftstellerin) schreibt:
8. März 2018 um 00:07

Hallo Zusammen!
Sehr geehrte Leser_innen.

Lese gerade mit Spannung und Interesse Ihre Kommentare, hier zu meinem politkritischen Artikel.

Leider habe ich nicht genügend Zeit dazu, auf jeden einzelnen Kommentar zu antworten, wofür ich Sie um Ihr geschütztes Verständnis bitte.
Aber ich respektiere jede einzelne Meinung und danke jedem Einzelnen von Ihnen, für Ihre Offenheit.

Man kann halt nicht Jedem „aus der Seele schreiben“, aber ich meine, dass wir uns auf jeden Fall verstehen und uns in einem Punkt ganz gewiss einig sind, dass es so wie jetzt, NICHT mehr weiter gehen darf!

,,Wir schaffen das so NICHT – Merkel und einige andere aus ihren Reihen, MUSS eeendlich wechseln.“

In diesem Sinne, appelliere ich daran, dass sich das Wahlverhalten unserer geschätzten trägen und unkritischen Mitbürger_innen – hoffentlich – künftig bessern wird.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Mit besten Grüßen

Petra J. S. Dröscher
Antwort

Kommentar verfassen

Aktuelle Beiträge
Illegale Einwanderung – Die Täuschungspolitik der schwarz-roten Regierung
„Aktion Kinder in Gefahr“ – „Schlacht um die Seelen unserer Kinder“
Die EU und die Judenhasser
Familien als Herz und Kinder als Zukunft unserer Gesellschaft – von der Politik verraten
Olympiasieger spielt die Rassismus-Karte
Archive
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
September 2011
August 2011
April 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Kategorien
AfD
Afrika
Allgemein
antifa
APO/68er
Außenpolitik
BILD
Bildung
BPE
Bundespräsident Gauck
Bundespräsident Steinmeier
Bundespräsident Wulff
Bundeswehr
CDU
Christen
CSU
Die Grünen
Die Linke
Dritte Welt
EU
Europäische Kommission
Fachkräftemangel
FDP
Flüchtlinge
Freie Wähler
Gewerkschaft
Griechenland
Islam
Kinderschänder/Pädophile
Kirche
Kultur
Medien
Merkel
Nato
OBAMA
Papst
Pegida
Piraten
Politik
Politik Deutschland
Politik Europa
Politik Rheinland-Pfalz
Putin
Sarrazin
SPD
Türkei
Trump
Umwelt
UNO
USA
Weltpolitik
Wirtschaft
Meta
Abmelden
Beitrags-Feed (RSS)
Kommentare als RSS
WordPress.com
LINKS:
Bayern ist frei
Christliches Forum
David Berger / philosophia perennis
Die Deutschen Konservativen e.V.
Jürgen Fritz
Journalistenwatch
Konservativer Aufbruch
Kultur und Medien
Michael Mannheimer
Pax Europa
Politspotter
ruf-der-heimat.

Conservo

In/a
L0
LD36,4K
I133K
Rank137K
Age2011|04|30
l36
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte71208n/a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.