Gaskrise: Nord Stream gesprengt – die wohl dümmste Propaganda aller Zeiten

Datenschutz

Skip to content

Gaskrise: Nord Stream gesprengt – die wohl dümmste Propaganda aller Zeiten

aikos2309

Teile die Wahrheit!

2

EILMEDUNG - Maschmeyer hat alle belogen

EILMEDUNG – Maschmeyer hat alle belogen

Werbung von Ad.Style

Die Nord-Stream-Pipelines wurden gesprengt und die westlichen Medien veranstalten die wohl dümmste Propaganda-Aktion aller Zeiten.

Nachdem die Nord-Stream-Pipelines offensichtlich gesprengt wurden, beginnt die Suche nach dem Schuldigen. Die westlichen Medien beginnen die dümmste Propaganda-Aktion aller Zeiten, indem sie zunächst einige Tage so tun, als sei man bei der Suche nach dem Schuldigen ergebnisoffen. Von Thomas Röper

In Wahrheit sieht man bereits deutlich, dass sie Russland die Schuld geben wollen. Die USA werden als möglicher Schuldiger nicht einmal erwähnt. Wie dumm das ist, versteht sogar ein Grundschüler.

TV-Star und Investor Maschmeyer verliert alles

TV-Star und Investor Maschmeyer verliert alles

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Und um es gleich klar zu sagen: Eine Reparatur der Pipelines dürfte unmöglich sein, denn die Röhren werden sich nun mit Salzwasser füllen und sie werden beginnen, zu rosten. Eine Reparatur wäre nur dann zumindest theoretisch möglich, wenn sie sofort beginnen würde. Das jedoch ist nicht zu erwarten. Die Pipelines sind damit tot.

Die USS Kearsarge

Die Medien tun so, als habe Russland den Anschlag auf die Pipelines organisiert. Die USA werden von den Medien bei ihrer „Suche nach Schuldigen“ als mögliche Verursacher der Explosionen nicht einmal genannt, dabei ist es ausgesprochen interessant, dass die USS Kearsarge, ein amphibisches Angriffsschiff der Wasp-Klasse der US-Navy, schon seit Monaten in dem Gebiet operiert. Ungewöhnlich ist, dass das englische Wikipedia darüber mit sehr vielen Quellen sehr ausführlich berichtet:

„Am 13. Mai 2022 nahm die Kearsarge an einem PASSEX-Training mit der finnischen und der schwedischen Marine in der nördlichen Ostsee teil. Vom 17. bis 23. Mai nahm die Kearsarge mit ihrer amphibischen Bereitschaftsgruppe an der NATO-Wachaktivität Neptune Shield 2022 teil. Am 27. Mai dockte die Kearsarge vor der Übung BALTOPS 22 in Tallinn, Estland, an. Am 2. Juni traf sie in Stockholm, Schweden, ein. Am 20. August traf sie in Klaipėda, Litauen, ein.“

Außerdem brachte die Kearsarge am 23. September US-Marines der 2nd Marine Logistics Group nach Finnland, wo sie an dem Manöver Freezing Winds 22 teilgenommen haben. Die Kearsarge ist unter anderem auf Operationen mit Kampfschwimmern und andere Unterwasser-Operationen spezialisiert.

Und dieses Schiff fährt seit Monaten unbemerkt von den deutschen Medien in der Ostsee herum, auch in der Nähe der Nord-Stream-Pipelines.

You Might Also Like

Bares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER ...

Bares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …

EILMEDUNG - Gerhard Schröder hat alle belogen

EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen

"Höhle der Löwen"-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese ...

„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …

TV-Star und Investor Thelen verliert alles

TV-Star und Investor Thelen verliert alles

Dass die NATO vor Portugal erst vor wenigen Wochen den Einsatz von „unbemannten maritimen Systemen“ geprobt hat, die „über dem Wasser, auf dem Wasser und unter Wasser“ eingesetzt werden können, ist sicherlich ein Zufall. Das Manöver endete am 22. September.

Ob die Systeme danach mit dem Flugzeug nach Finnland gebracht und auf die Kearsarge verladen wurden, die dort am 23. September festgemacht hat? Die Frage würde ich der NATO stellen, wenn ich ein Journalist bei deutschen Medien wäre, aber die „Qualitätsmedien“ finden diese Frage nicht interessant genug, um ihre Leser darüber zu informieren, oder gar bei der NATO nachzufragen. (Amerikas Großmeister setzen die Ostsee – und Deutschland – schachmatt)

Russische Schiffe?

Die Explosionen bei den Nord-Stream-Pipelines haben sich nur drei Tage nach dem Besuch der Kearsarge in Helsinki ereignet. Wo war die Kearsarge zu dem Zeitpunkt? Auch die Frage ist interessant.(Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland)

Lena Meyer-Landrut: Satiriker Jan Böhmermann attackiert ...

Lena Meyer-Landrut: Satiriker Jan Böhmermann attackiert …

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Es muss allerdings nicht zwangsläufig die Kearsarge sein, die mit den Explosionen zu tun hat. Die Systeme, die in Portugal erprobt wurden, könnten sich schon seit Monaten auf NATO-Schiffen in der Ostsee befinden und könnten mit den vor Portugal gewonnenen Erfahrungen eingesetzt worden sein.

In der Ostsee sind viele US-Kriegsschiffe unterwegs, warum fragt kein Journalist nach, welche NATO-Schiffe (einschließlich U-Boote) sich zum Zeitpunkt der Explosionen, oder in den Tagen davor, dort aufgehalten haben?

Die Frage ist nämlich auch im Hinblick auf eine mögliche russische Täterschaft interessant, denn wenn sich herausstellen sollte (und davon ist auszugehen), dass sich in dem Gebiet viele NATO-Schiffe aufgehalten haben, dann hätten sie etwaige russische Kriegsschiffe (auch U-Boote) in dem Gebiet geortet.

Daher wiederhole ich die Frage: Wie viele und welche NATO-Schiffe haben sich zum Zeitpunkt der Explosionen, oder in den Tagen davor, dort aufgehalten? Und um eine mögliche russische Täterschaft zu klären, muss man auch eine zweite Frage stellen: Welche russischen Schiffe (und U-Boote) haben die NATO- Schiffe zum Zeitpunkt der Explosionen, oder in den Tagen davor, dort geortet?

Diese Fragen werden von den deutschen „Qualitätsmedien“ jedoch nicht gestellt.(Wer profitiert? Anschlag auf Nord Stream-Pipelines, trägt die Handschrift der USA (Videos))

Russlands Interesse

Die deutschen Medien und Politiker unterstellen Russland ein Interesse an der Zerstörung der Pipelines. Aber warum sollte Russland die Milliarden-teuren Pipelines zerstören, die Russland eigentlich noch mehr Milliarden einbringen sollen?

Zumal Russland einfach den Gashahn zudrehen könnte und den Gasfluss auch ohne Sprengung der Milliarden teuren Pipelines unterbrechen könnte?

Als Grund wird vom Westen genannt, dass Russland sein Gas als politische Waffe und Druckmittel einsetzt. Das hat Russland zwar nie getan, aber nehmen wir einmal an, Russland würde das tun wollen.

Dann wäre es doch ziemlich dumm, die Pipelines zu zerstören. Intelligenter wäre es, den Hahn zuzudrehen und darauf zu warten, dass die EU (oder Deutschland) auf Knien angerutscht kommt und um Gaslieferungen bettelt.

Dann könnte Russland Bedingungen für die Gaslieferungen stellen. Aber wenn Russland die Pipelines zerstört, hätte es sich das Druckmittel, das es angeblich einsetzen möchte, selbst genommen. Ist das logisch?

Die norwegisch-polnische Pipeline

Wie es der Zufall will, wurde just an dem Tag, an dem die Pipelines gesprengt wurden, die neue Pipeline in Betrieb genommen, die Polen über Dänemark mit Gas aus Norwegen beliefern soll.

Polen hat die Jamal-Europa-Pipeline, die russisches Gas über Weißrussland nach Polen und Europa gebracht hat, schon zum Jahreswechsel faktisch geschlossen und später die Pipelines von Gazprom in Polen verstaatlicht.

Seitdem fließt natürlich kein russisches Gas mehr nach Polen. Wenn Russland Druck ausüben wollte, hätte Russland die norwegisch-polnische Pipeline sprengen müssen, um Polen unter Druck zu setzen, den Gastransit durch Weißrussland wieder aufzunehmen.

Nun aber kann Polen Gas aus Norwegen beziehen und es sogar nach Deutschland weiterverkaufen, weil Deutschland keinen eigenen Zugang zu Pipelinegas mehr hat.

Man kann Putin natürlich für die Ausgeburt des Bösen in Person halten, aber für dumm hält ihn niemand. Warum sollte Russland die Nord-Stream-Pipelines sprengen, und so Polen in die Hände spielen, und gleichzeitig seine eigenen Möglichkeiten, Gas zu verkaufen (oder von mir aus auch als Druckmittel zu benutzen) zerstören?

Hinzu kommt, dass der ehemalige polnische Außenminister und Europaabgeordnete Radosław Sikorski am 27. September, einen Tag nach den Explosionen, einen Tweet abgesetzt hat, in dem er den USA für die Zerstörung der Pipelines gedankt hat.

Dazu hat er den Tweet mit einem Foto der Unfallstelle, mit dem Hashtag #Nordstream und einem Zitat von US-Präsident Joe Biden vom 7. Februar versehen, als Biden sagte, die USA würden Nord Stream 2 stoppen, sollten russische Truppen die ukrainische Grenze überschreiten.

Den Tweet hat Sikorski am 29. September wieder gelöscht.

Am 7. Februar gab es folgenden Dialog zwischen Biden und einem Journalisten, auf den Sikorski sich dabei bezogen hat:

Die Interessen der USA

Dass die USA gegen russische Gaspipelines nach Europa generell und gegen Nord Stream 2 im Besonderen sind, war nie ein Geheimnis. Das haben die USA offen gesagt und auch Sanktionen gegen den Bau von Nord Stream 2 verhängt.

Noch zu Sowjetzeiten haben die USA versucht, alle Pipelineprojekte zwischen der Sowjetunion und Europa, vor allem zwischen der Sowjetunion und Deutschland, zu verhindern. Die Älteren unter uns erinnern sich noch daran, wie Präsident Reagan die damaligen Pipelineprojekte bekämpft hat.

Die USA wollen außerdem schon seit fast zehn Jahren, als sie im großen Stil mit Fracking begonnen haben, ihr Frackinggas nach Europa verkaufen und Russland aus dem europäischen Gasmarkt drängen.

Das US-Frackinggas, das als Flüssiggas verschifft wird, ist unter normalen Marktbedingungen um etwa 30 Prozent teurer als russisches, auf herkömmlichem Wege gefördertes und mit Pipelines nach Europa transportiertes Gas.

Daher haben die USA all die Jahre kaum einen Fuß in die Tür des europäischen Marktes bekommen, wenn man von politischen Entscheidungen in Ländern wie Polen absieht, die trotzdem auf amerikanisches Gas gesetzt haben, es aber in Europa aufgrund des hohen Preises nicht verkaufen konnten. Vor der aktuellen, von der EU selbstverschuldeten Gaskrise waren die Flüssiggasterminals in Europa zu kaum 25 Prozent ausgelastet.

Unter dem Druck der USA haben sich die EU und ihre Mitgliedsstaaten nun entschieden, so weit wie nur möglich auf russisches Gas zu verzichten. Die Folgen sind bekannt:

Die Preise explodieren, weil das nun gelieferte Flüssiggas nicht nur ohnehin teurer ist, sondern auch, weil weltweit schlicht zu wenig davon verfügbar ist, um den europäischen Bedarf zu decken.

Bekanntlich gab es Stimmen in der EU – und vor allem in Deutschland -, Nord Stream 2 als Notlösung zumindest vorübergehend in Betrieb zu nehmen, wenn die Gaskrise im Winter allzu verheerende Folgen haben sollte.

Das wurde durch die Zerstörung der Pipelines nun unmöglich gemacht, was weder im Interesse Russlands ist, das sein Gas gerne verkaufen würde, noch im Interesse Deutschlands, dessen Wirtschaft nun unweigerlich vor die Hunde gehen wird.

Aber es war im Interesse der USA, denn nach der Zerstörung der Pipelines ist nicht nur der lästige Konkurrent Russland faktisch aus dem europäischen Gasmarkt versdrängt, sondern die Staaten der EU sind bei den Lieferungen von Gas nun plötzlich von den USA abhängig.

Die USA haben damit ein starkes Druckmittel gegen die EU in die Hand bekommen, denn im Gegensatz zu russischem Pipelinegas, das nicht einfach umgeleitet werden kann, können die USA ihr Flüssiggas erstens meistbietend verkaufen und die Tanker flexibel dahin schicken, wo der beste Preis zu erzielen ist, und zweitens können sie der EU jederzeit den Gashahn zudrehen, wenn sie politisch ungehorsam wird, ohne dabei auf Einnahmen aus dem Gasverkauf verzichten zu müssen. Schließlich können die USA es auch nach Asien transportieren.

Und das Beste an all dem ist, dass die USA die EU bei der Untersuchung der Explosionen unterstützen wollen, wie Bidens Sprecherin verkündet hat. Da dürfen wir alle ganz gespannt sein, was bei der Untersuchung wohl herauskommt.

Dass EU-Chefdiplomat Josep Borrell den Schuldigen an der Zerstörung der Pipelines eine „robuste und vereinte Reaktion“ angedroht hat, ist Realsatire. Oder will die EU allen Ernstes die USA bestrafen?

Natürlich nicht, denn am Ende wird – mit freundlicher Unterstützung der USA – bei den „Untersuchungen“ der Explosionen herauskommen, dass Russland der Verursacher ist.

Die Auswirkungen auf Deutschland

Die deutsche Wirtschaft wird mit Vollgas an die Wand gefahren, denn erstens wird der Gasmangel dafür sorgen, dass im Winter ganze Industrien eine Zwangspause machen müssen. Ob diese Unternehmen die Produktion danach wieder aufnehmen können, oder ob sie dann finanziell ruiniert sind, steht in den Sternen.

Hinzu kommt, dass Gas – und damit Strom – in Deutschland und Europa nie wieder so billig werden wie früher, denn selbst wenn es ab morgen genug Flüssiggas in Europa geben würde, wird es wesentlich teurer sein, als das russische Gas.

Ob die Unternehmen zu den erhöhten Energiepreisen in Europa auch weiterhin zu Preisen produzieren können, die auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig sind, ist unwahrscheinlich, zumal Konkurrenten, zum Beispiel in China, ihre Energiekosten aufgrund des russischen Gases, das durch die neuen Pipelines nach China fließt, senken können.

Dabei muss ich wieder an das Papier der in den USA sehr einflussreichen RAND-Corporation denken, in dem geschrieben steht, dass es im Interesse der USA ist, die deutsche Wirtschaft zu schwächen, um die US-Wirtschaft durch einen Abzug von Kapital und Produktionskapazitäten aus Deutschland in die USA zu stärken.

Die Übersetzung des Papiers finden Sie hier, das Original finden Sie hier. Ob das Papier authentisch ist, ist nicht garantiert, aber Fakt ist, dass alles, was darin geschrieben wurde, gerade eintritt.

Wäre die deutsche Bundesregierung wirklich dem Wohl der in Deutschland lebenden Menschen verpflichtet, würde sie nun massiv auf Aufklärung drängen. Aber die deutsche Regierung ist erstaunlich still und beschuldigt ebenfalls mehr oder weniger direkt Russland.

Dabei dürften sich viele in der deutschen Regierung heimlich über die Zerstörung von Nord Stream freuen, denn vor allem die Grünen waren schon immer gegen das angeblich schmutzige russische Gas. Mit Frackinggas aus den USA haben die prinzipientreuen Grünen hingegen nie ein Problem gehabt, denn das Prinzip der Grünen ist nicht der Umwelt- oder Klimaschutz, ihr Prinzip ist es, den USA zu dienen, wie Wirtschaftsminister Habeck bei seinem Antrittsbesuch in den USA selbst gesagt hat. Darüber hat der Focus damals in einem sehr kurzen Artikel berichtet:

„Je stärker Deutschland dient, umso größer ist seine Rolle“: Diese Worte sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck bei seinem zweitägigen Besuch in Amerika. In den USA sei man erfreut, dass Deutschland bereit sei, „eine dienende Führungsrolle auszuüben.“

Aber von all den Zusammenhängen erfahren die Leser und Zuschauer der deutschen „Qualitätsmedien“ nichts, ihnen wird stattdessen vermittelt, dass Russland die Pipelines gesprengt hat, weil es Gas als Druckmittel einsetzen will.

Nur von welchem Druckmittel kann die Rede sein, wenn Russland gar kein Gas mehr über die Pipelines liefern kann? Und dass die USA ein Interesse an der Zerstörung der Pipelines haben könnten, wird von den deutschen „Qualitätsmedien“ nicht einmal erwähnt.

Proteste gegen hohe Preise – gegen wen protestieren?

Ein weiterer Effekt der Sprengung der Pipelines ist, dass die Deutschen sich im Winter zwar über steigende Preise ärgern werden, aber ihre Proteste nicht mehr die Bundesregierung treffen.

Bisher war zu befürchten, dass die Deutschen im Winter in Massen für eine Inbetriebnahme von Nord Stream 2 demonstrieren könnten. Das ist nun vorbei, denn eine faktisch nicht mehr existente Pipeline kann man nicht in Betrieb nehmen.

Wenn es Politik und Medien gelingt, die Geschichte von Russlands angeblicher Schuld an der Zerstörung der Pipelines in die Köpfe der Menschen in Deutschland zu hämmern, dann wäre das ganz im Interesse der deutschen Regierung.

Für das Versagen der Bundesregierung und ihrer Vorgängerregierungen in der Energiepolitik würden die Menschen dann Russland verantwortlich machen, was die ohnehin gewollte anti-russische Stimmung weiter anheizen würde.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 30.09.2022

You Might Also Like

Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für.....

Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

Boris Becker Erklärt, Warum Er Millionen In Krypto Investiert Hat

Boris Becker Erklärt, Warum Er Millionen In Krypto Investiert Hat

Was die Löwen wirklich über einander denken

Was die Löwen wirklich über einander denken

Warum der Bitcoin neue Rekorde bricht : über 40.000 Euro!

Warum der Bitcoin neue Rekorde bricht : über 40.000 Euro!

Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitet

Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitet

Werbung vonWerbung von Ad.Style

https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Das Dritte Auge ist real – Lichtrezeptoren tief im Gehirn entdeckt

Wie die Krisen von Covid-19 bis Putin-22 vom Zusammenbruch des Wirtschaftssystems ablenken sollen

5 comments on “Gaskrise: Nord Stream gesprengt – die wohl dümmste Propaganda aller Zeiten”

  1. catjasagt: Aufschlussreiche Rede von Putin anlässlich des Beitritts der neuen Gebiete zu Russland. Die Russen können sich beglückwünschen zu ihrem Präsidenten, sowas hätte man hier auch gern ►https://www.youtube.com/embed/AezAI-wGhQY?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent Antworten
  2. catjasagt: Die stehen geschlossen hinter ihrem Staatsoberhaupt. Der könnte vermutlich sogar ohne Leibwächter auf die Straße gehen, die würden dem noch Blumen streuen. Unsere würde man bespucken und lynchen ►https://www.youtube.com/embed/0qdEIjk29uQ?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent Antworten
    1. ich weis nixsagt: man beachte die goldenen fussel am rand der fahne die wohl was bedeuten??!!
      und er spricht ja auch vom land und nicht staat.
      aber das beste ist am ende der rede als er von 4 subjekten spricht die beitreten.
      wäre mir ganz neu das eine juristische person, ein ding, eine sache, also ein objekt nun plötzlich ein subjekt wäre. Antworten
  3. Seelenheilsagt: Auch Russland gehört zumindest teilweise zum System, was Sputnikpimpfung und Analyse- bzw aufnahmeroboter in krankhaus in Moskau m. E. Beweist.Aber ja es ist ggf. In Russland nicht eine ganz so schlimme Agenda, wie anderswo.Da Putin wohl freimaurer ist, jude/chasar verbandelt ist und mit Klaus Schwab wohl befreundet, bin ich halt sehr skeptisch und gebe da nicht viel Energie, Aufmerksamkeit, Fokus. Konzentration, Hoffnung rein.Fuer nich ist es halt das alte Spiel good cop und bad cop, was in den alternativen Medien sich so darstellt, dass Putin eher der good cop ist.Er spielt halt m. E. Seine Rolle fuer viele überzeugend.Als Mensch bin ich mir meiner fehleranfaelligkeit bewusst.Religare
    (rueckbesinnen auf den Ursprung) Mensch, erkenne dich selbst.
    (als seelenanteil, funken, splitter bzw Tropfen der ur- (sprungs-) Seele)Trau schau wem Antworten
    1. catjasagt: Das kann man nicht bestreiten. Meiner Meinung nach sind die alle nicht ganz sauber, aber Putin wirtschaftet zumindest nicht Land und Leute in den Abgrund. Die hocken zwar alle in denselben Logen, aber ich vermute, die tragen unter dem Radar ihre Rangeleien und Machtkämpfe aus. Keiner von denen will zur Bedeutungslosigkeit degradiert werden, auch nicht für eine Agenda, und hier ist es wohl so, dass die Amerikaner sich seit jeher die russischen Bodenschätze einverleiben wollten und danach trachteten, eine Allianz zwischen Russland und insbesondere Deutschland zu verhindern. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar *

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Enthüllt: Ukrainische Marinetaucher wurden im vergangenen Sommer von den USA an Unterwasserdrohnen ausgebildet (Video)

Datenschutz

Skip to content

Enthüllt: Ukrainische Marinetaucher wurden im vergangenen Sommer von den USA an Unterwasserdrohnen ausgebildet (Video)

aikos2309

Teile die Wahrheit!

13

Boris Becker Erklärt, Warum Er Millionen In Krypto Investiert Hat

Boris Becker Erklärt, Warum Er Millionen In Krypto Investiert Hat

Werbung von Ad.Style

Die dreifache Bombardierung der beiden Nord Stream-Pipelines in dieser Woche ist die besorgniserregendste geopolitische Entwicklung der letzten Monate und ein potenzieller Auslöser für einen Weltkrieg, wobei der Westen Russland beschuldigt und Russland die USA.

Tucker Carlson beschuldigt die USA und andere beschuldigen die Polen, welche angeblich vom dänischen und schwedischen Militär unterstützt wurde.

Und das alles wurde anscheinend vom US-Geheimdienst geplant und koordiniert.

TV-Star und Investor Thelen verliert alles

TV-Star und Investor Thelen verliert alles

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Schließlich wurde am selben Tag, an dem die beiden Nord Stream-Pipelines gesprengt wurden, die Norwegen-Polen-Pipeline eröffnet!

Diese statistisch fast unmöglichen Zufälle sind immer wieder faszinierend.

Das ist eine neue Erkenntnis, welche den Anfangsverdacht erhärtet.(Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland)

Unsere wahnsinnigen satanischen Obrigkeiten in den USA, der EU und der NATO wollten uns glauben machen, dass die Russen ihre eigenen Pipelines in die Luft gesprengt hätten.

Sie hätten dabei aber peinlich genau darauf geachtet, diese Norwegen-Polen-Pipeline nicht in die Luft zu sprengen, welche direkt daneben liegt. (Amerikas Großmeister setzen die Ostsee – und Deutschland – schachmatt)

You Might Also Like

EILMEDUNG - Gerhard Schröder hat alle belogen

EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen

Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans

Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans

Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts ...

Mario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …

"Höhle der Löwen"-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese ...

„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …

Für wie dumm halten die uns eigentlich?

Vielleicht haben sie sich alle mit der wilden Pfizer-Spritze die Gehirnzellen blockiert.

Der kanadische Wissenschaftsblogger Steve McIntyre wies auf die Erkenntnisse des deutschen Journalisten Florian Warweg über eine wichtige Abfolge von Operationen in den USA, Großbritannien und der Ukraine hin, die offenbar die Sabotage von Nord Stream 2 vorbereitet haben.

Die USA hatten im April dieses Jahres damit begonnen, eine Kombination aus US-amerikanischem, britischem und ukrainischem Militär auf der Insel Bornholm zu stationieren.

Und zwar im Rahmen der jährlichen Baltops-Übungen der NATO in der Ostsee.

Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet

Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Dort trainierte im vergangenen Juni die 6. Flotte der US-Marine die Verwendung von Unterwasserdrohnen direkt vor der Küste der Insel Bornholm, also genau in dem Gebiet, in dem Nord Stream 2 sabotiert wurde.(Wer profitiert? Anschlag auf Nord Stream-Pipelines, trägt die Handschrift der USA (Videos))

Eine der größten Errungenschaften dieser Übung war die Sammlung von über 200 Stunden Unterwasserdaten.

Also Daten, die vermutlich eine präzise Kartierung der genauen Lage der Nord Stream-Pipelines beinhalteten, die für die Sabotage aus der Ferne wohl ausreichend genau waren.

Zwei Monate später, am 22. August, schulten die US Navy und die British Royal Navy die ukrainische Marine im Umgang mit diesen Unterwasserdrohnen, wie in diesem Video zu sehen ist, das von einem Kanal namens US Military Central auf YouTube gepostet wurde.

Der Artikel der Royal Navy über die Trainingsoperation besagt, dass das Vereinigte Königreich sechs der Unterwasserdrohnen an die Ukraine gegeben hat.

Laut Defensepost.com können diese der Ukraine übergebenen britischen Drohnen bis zu 100 Meter weit eingesetzt werden.

Dies ist tief genug, um die Nord Stream-Pipelines zu treffen, die angeblich etwa 100 Meter tief liegen (und vielleicht etwas flacher in der Nähe der Insel Bornholm vorbeigehen).

Weniger als vier Wochen später wurden die Nord Stream-Unterseepipelines, die übrigens von der Ukraine gehasst werden, weil sie die ukrainischen Mautgebühren für russisches Gas umgehen, das von so vielen ukrainischen Oligarchen ausgebeutet und unterschlagen worden war, sabotiert.

Zur Erinnerung:

Die Präzisionskartierung der Nord-Stream-Pipeline scheint von den USA im vergangenen Juni unter dem Deckmantel eines Trainings durchgeführt worden zu sein.

Dänemark stimmte dabei der Stationierung des US-Militärs auf der Insel Bornholm zu.

Einige Wochen später im August wurden ukrainische Spezialisten vom Vereinigten Königreich ausgebildet.

Und zwar beim Einsatz von Unterwasserdrohnen, die mit Präzision ferngesteuert werden konnten.

Großbritannien gab der Ukraine sechs dieser fortschrittlichen Drohnen, wobei die USA den Ukrainern präzise Standortdaten der Nord Stream-Pipelines lieferten.

Die erste Reaktion der EU-Chefin von der Leyen, weil sie den Täter schon vorher kannte, bestand gleich wieder darin, harte Sanktionen anzudrohen.

Egal, was passiert, es sind immer die Russen.

Wird sie das auch dann noch sagen, wenn der wirkliche Täter bekannt ist?

Der Moon of Alabama hat einen ausführlichen Kommentar zur Nord Stream-Sabotage veröffentlicht und zeigt darin neue Informationen auf, welche die USA darin verwickeln.

Und das, einschließlich der mitgelieferten jüngsten Routen von US-Militärschiffen und Hubschraubern.

John Helmer behauptet, dass die Nord Stream-Sabotage von „polnischen Spezialeinheiten, unterstützt vom dänischen und schwedischen Militär und mit der technischen Unterstützung des US-Geheimdienstes und geplant und koordiniert wurde“.

Wenn ja, dann ist das eine gefährliche und rücksichtslose Eskalation.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 30.09.2022

You Might Also Like

Lena Meyer-Landrut: Satiriker Jan Böhmermann attackiert ...

Lena Meyer-Landrut: Satiriker Jan Böhmermann attackiert …

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

Bares für Rares (ZDF): Carsten Maschmeyer schockt mit DIESER ...

Bares für Rares (ZDF): Carsten Maschmeyer schockt mit DIESER …

Was die Löwen wirklich über einander denken

Was die Löwen wirklich über einander denken

Robert Geiss hat die Nase voll: Darum lässt er jetzt seinen ...

Robert Geiss hat die Nase voll: Darum lässt er jetzt seinen …

Warum der Bitcoin neue Rekorde bricht : über 40.000 Euro!

Warum der Bitcoin neue Rekorde bricht : über 40.000 Euro!

Werbung vonWerbung von Ad.Style

https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Wird Hurrikan Ian kontrolliert? Bis 700 Liter Regen in 24 Stunden! Drei Landfalls sind ein seltenes Phänomen (Video)

Agartha: Ist die Hohle Welt die in alten Texten beschrieben wird echt?

5 comments on “Enthüllt: Ukrainische Marinetaucher wurden im vergangenen Sommer von den USA an Unterwasserdrohnen ausgebildet (Video)”

  1. anjasagt: Es ist und bleibt das Drehbuch der Agenda 2030

    newstarget.com/2022-09-28-nord-stream-pipeline-sabotage-likely-orchestrated-by-ruthless-biden-regime.html

    covidanmark.dk/wp-content/uploads/2020/11/IdaAuken_Welcome_to_2030.pdf Antworten
    1. Seelenheilsagt: Anja, bloß, dass das immer noch zu wenige checken, leider. Antworten
  2. Vasco da Gamasagt: Ich zitiere einen anderen Kommentatoren aus einem anderen Artikel:„Interessanterweise brennen in den USA auch LNG-Fabriken nieder. Scheinbar soll alles dafür getan werden, dass überhaupt kein Gas mehr ankommt, weder das russische noch LNG. Für mich sieht das nicht ausschließlich nach einem dreisten Schachzug der Amerikaner aus, sondern nach einem perfiden Plan auf der Meta-Ebene, der allem Anschein nach zum globalen Reset führen soll. Die Brände in den LNG-Fabriken gehen einher mit weltweiten Bränden von Agrarflächen und Lebensmittellagern. Es wird eine bewusste, gezielte Verknappung von Energie und Nahrungsmitteln herbeigeführt, um die Menschheit an den Rand der Existenz zu bringen.“Der Kommentator hat den Gedanken noch nicht zu Ende geführt.
    Es geht hier auch nicht unbedingt um den Great Reset, sondern um den Umbau der Wirtschaft, der menschlichen Zivilisation, kurz Transformation.
    Hooton, Morgenthau sollte ursprünglich auf Deutschland angewendet werden. Kalergi auf Europa.
    DIe Hungerkatastrophe entstand schon in der Coronakrise.
    Sie wollen die Nahrungsmittel und Energie weltweit künstlich verknappen udn radikal vertreuern.
    Und dann kommen die Architekten des Great Resets ins SPiel, die uns billigere Lösungen und Alternativen anbieten werden: grüne Energie (um teure knappe fossile Energie zu ersetzen), veganes Fleisch,verbot von Milch- und Tierprodukten, die durch vegane Milch etc ersetzt werden sollen, E-Autos, alternativlose Energiewende zur Rettung des Klimas, militante Überwachung der Wälder weltweit durch schwerbewaffnete Ranger, Militarisierung von Tierschutz, Aufnahme udn Rettung von Klimaflüchtlingen,Militarisierung beim Kampf für den AntiRassismus, One World Order, Abschaffung von menschlichen Rassen durch Rassenvermischung, Förderung von LGBTIQ,Wegzüchtung von Testosteron bei Männern , soziales Kreditsystem wie in China um für totalitäre Ordnung zu sorgen. Antworten
    1. Seelenheilsagt: HOert sich nicht so prickelnd an, Vasco da gama.Leben ist ja endlich, zum glück?! Antworten
    2. catjasagt: Zitat Vasco da Gama:
      »Der Kommentator hat den Gedanken noch nicht zu Ende geführt.
      Es geht hier auch nicht unbedingt um den Great Reset, sondern um den Umbau der Wirtschaft, der menschlichen Zivilisation«Das und alles Weitere unten kann natürlich nur umgesetzt werden, wenn zuvor alles heruntergefahren und in Schutt und Asche gelegt wurde – schon klar. Wenn sie damit durchkommen, würde ich mit Seelenheil sagen: Leben ist endlich – zum Glück. Aber zum Glück kommen sie damit ja nicht durch 😉 Da gibt es noch andere Mächte und Gewalten, die etwas mitreden wollen. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar *

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes