15 Meter tiefes Erdloch verschluckt Auto mitsamt Insassen (Video)

Anmelden

Anmelden

Herzlich willkommen!Melde dich in deinem Konto an Ihr Benutzername Ihr Passwort

Passwort vergessen?

Datenschutz

Passwort-Wiederherstellung

Passwort zurücksetzenIhre E-Mail-Adresse

anti-matrix.com

StartAktuell15 Meter tiefes Erdloch verschluckt Auto mitsamt Insassen (Video)

15 Meter tiefes Erdloch verschluckt Auto mitsamt Insassen (Video)

27. September 2022

Auf einer Strasse in der Stadt Villanueva in Guatemala haben sich zwei riesige Erdlöcher aufgetan. Ein Fahrzeug stürzte dabei etliche Meter in die Tiefe. Zwei der Insassen werden immer noch vermisst.

Nachdem sich am Samstag mitten auf einer Strasse in der Stadt Villanueva in Guatemala zwei grosse Erdlöcher gebildet haben, werden noch zwei Personen vermisst.

Ein Fahrzeug war in ein 15 Meter tiefes Erdloch gestürzt. Drei weitere Personen konnten nach Stunden verletzt geborgen werden.

Der guatemaltekische Katastrophenschutz prüft derzeit, ob eine Gefahr für die Anwohner in dem Gebiet besteht und wie es zum Unglück kam.

Erdlöcher sind in dem zentralamerikanischen Staat keine Seltenheit und treten ohne Vorzeichen auf. Schlagzeilen machte ein Erdloch im Jahr 2007, das ganze Häuser und einen Lastwagen verschluckte.

Damals starben drei Menschen. Drei Jahre später verschwand ein dreistöckiges Gebäude, als der Boden plötzlich nachgab.

Video:

Kommentieren Sie den Artikel

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

German

Beiträge per E-Mail erhalten

E-Mail-Adresse

© 2022 anti-matrix.com

Datenschutz

Anmelden

Anmelden

Herzlich willkommen!Melde dich in deinem Konto an Ihr Benutzername Ihr Passwort

Passwort vergessen?

Datenschutz

Passwort-Wiederherstellung

Passwort zurücksetzenIhre E-Mail-Adresse

anti-matrix.com

StartAktuell15 Meter tiefes Erdloch verschluckt Auto mitsamt Insassen (Video)

15 Meter tiefes Erdloch verschluckt Auto mitsamt Insassen (Video)

27. September 2022

Auf einer Strasse in der Stadt Villanueva in Guatemala haben sich zwei riesige Erdlöcher aufgetan. Ein Fahrzeug stürzte dabei etliche Meter in die Tiefe. Zwei der Insassen werden immer noch vermisst.

Nachdem sich am Samstag mitten auf einer Strasse in der Stadt Villanueva in Guatemala zwei grosse Erdlöcher gebildet haben, werden noch zwei Personen vermisst.

Ein Fahrzeug war in ein 15 Meter tiefes Erdloch gestürzt. Drei weitere Personen konnten nach Stunden verletzt geborgen werden.

Der guatemaltekische Katastrophenschutz prüft derzeit, ob eine Gefahr für die Anwohner in dem Gebiet besteht und wie es zum Unglück kam.

Erdlöcher sind in dem zentralamerikanischen Staat keine Seltenheit und treten ohne Vorzeichen auf. Schlagzeilen machte ein Erdloch im Jahr 2007, das ganze Häuser und einen Lastwagen verschluckte.

Damals starben drei Menschen. Drei Jahre später verschwand ein dreistöckiges Gebäude, als der Boden plötzlich nachgab.

Video:

Kommentieren Sie den Artikel

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

German

Beiträge per E-Mail erhalten

E-Mail-Adresse

© 2022 anti-matrix.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..