Vertragsbruch des Westens: „Die NATO-Russland-Grundakte ist tot“

Datenschutz

Skip to content

Vertragsbruch des Westens: „Die NATO-Russland-Grundakte ist tot“

aikos2309

Teile die Wahrheit!

2

Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet

Robert Geiss in Saint Tropez verhaftet

Werbung von Ad.Style

Die NATO erklärt, dass sie NATO-Russland-Grundakte, das Dokument auf dem die Beziehungen zwischen der NATO und Russland aufgebaut werden sollten, nicht mehr einhalten wird.

1997 wurde die NATO-Russland-Grundakte geschlossen, in der die NATO und Russland eine enge Zusammenarbeit vereinbart haben. Außerdem hat sich die NATO darin verpflichtet, keine Truppen dauerhaft in den Neumitgliedern in Osteuropa zu stationieren. Von Thomas Röper

Wieder einmal ist die Vorgeschichte entscheidend. Wenn man sich die anschaut, dann reibt man sich die Augen, wie schnell die sich Behauptungen von Politik und Medien im Westen ändern und die Menschen diese 180-Wendungen nicht einmal bemerken. Man kann ein weiteres Mal die Macht der Propaganda bewundern. Aber der Reihe nach.

Gerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte Deutschlands

Gerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte Deutschlands

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Wenn russische Propaganda sich als wahr erweist

Bei der deutschen Wiedervereinigung haben die USA, Deutschland und andere Staaten Gorbatschow versprochen, dass sich die NATO nicht weiter nach Osten ausdehnen würde. US-Außenminister Baker machte seine berühmte Aussage, die NATO werde sich „keinen Zoll“ nach Osten ausdehnen.

Westliche Medien haben das danach, als Russland sich über die NATO-Osterweiterungen beschwert hat, als russische Propaganda und Lügen bezeichnet. Noch im Januar durfte NATO-Generalsekretär Stoltenberg im Spiegel-Interview zu der Frage sagen:

„Das stimmt einfach nicht, ein solches Versprechen wurde nie gemacht, es gab nie einen solchen Hinterzimmer-Deal. Das ist schlichtweg falsch.“

Damals, vor weniger als vier Monaten, war die Linie von Politik und Medien noch, dass die NATO Russland natürlich nichts versprochen habe, weil man sonst hätte eingestehen müssen, dass die USA und die NATO, Russland eiskalt lächelnd belogen und betrogen haben. Das durfte man nicht sagen, weil das in der Öffentlichkeit Verständnis für Russlands Verärgerung und seine Sorgen um die eigene Sicherheit erzeugt hätte. Also haben die westlichen Medien und Politiker die Öffentlichkeit kurzerhand belogen.

Inzwischen haben ein paar Monate knallharter Kriegspropaganda das geändert. Schon Ende April war nicht mehr die Rede davon, dass der Westen Russland versprochen habe, die NATO nicht nach Osten auszudehnen.

You Might Also Like

EILMEDUNG - Gerhard Schröder hat alle belogen

EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen

TV-Star und Investor Maschmeyer verliert alles

TV-Star und Investor Maschmeyer verliert alles

Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für.....

Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..

Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaste

Kardiologen verblüfft: Gewicht verlieren durch Entgiftungspflaste

Der Spiegel zum Beispiel hat am 29. April einen Artikel mit der Überschrift „Neue Dokumente zur Nato-Osterweiterung – Warum Deutschland jahrelang Rücksicht auf Russland genommen hat“ veröffentlicht, in dem plötzlich im Detail aufgezeigt wurde, wie Russland in den 90er Jahren betrogen wurde, was ja der Grundstein für den heutigen Konflikt ist.

Aber in dem Spiegel-Artikel ging es nicht etwa darum, dass der Westen Russland belogen und betrogen hat, der O-Ton des Artikels war stattdessen, man müsse die angeblich fehlerhafte und zu Russland-freundliche Politik der Vergangenheit aufarbeiten.

Noch im Januar wäre so ein Artikel undenkbar gewesen, aber nach ein paar Monaten verschärfter Kriegspropaganda schlucken die Menschen diese 180-Gradwende. Und niemand stellt fest, dass das nur das erste von vielen gebrochenen Versprechen des Westens gegenüber Russland war, deren Summe zu dem kompletten Vertrauensverlust dazu geführt hat, dass Russland sich von der NATO massiv bedroht fühlt und keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat, als die Aufnahme der Ukraine in die NATO und die Stationierung von NATO-Truppen in der Ukraine gewaltsam zu verhindern.

So einfach kann Propaganda die Wahrheit auf den Kopf stellen und Ursache und Wirkung verdrehen, denn ohne die vielen vom Westen gebrochenen Versprechen und Verträge wäre heute kein Krieg in der Ukraine.(USA/NATO bereiten sich auf einen Angriff gegen Russland vor – Vergeltungsschläge mit EMP oder Atomwaffen?)

Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitet

Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitet

Weiterlesen

Werbung von Ad.Style

Die NATO-Russland-Grundakte

Da Russland in den 90er Jahren schwach war und im Grunde von Beratern aus Washington regiert wurde, während Präsident Jelzin sich der Degustierung der vielen russischen Vodka-Sorten hingab, konnte die NATO ab Ende der 90er Jahre nach Osten erweitert werden. Russland hat zwar halblaut protestiert, aber es wurde mit dem Abschluss der NATO-Russland-Grundakte beruhigt.(Unglaublich! Bearbock will Atomkrieg nicht „komplett ausschließen“ und „Risiken deutlich machen“ (Videos))

Natürlich werde die NATO keine Truppen dauerhaft östlich von Deutschland stationieren und außerdem werde die NATO dafür sorgen, dass die in einigen Staaten Osteuropas grassierende Russophobie eingedämmt und unter Kontrolle gehalten werde, hat man Russland versichert.

Russland solle sich keine Sorgen machen, dafür werde ja die NATO-Russland-Grundakte unterzeichnet. Und im Gegensatz zu dem leeren und nur verbal gegebenen Versprechen, die NATO nicht zu erweitern, sei die NATO-Russland-Grundakte schließlich ein völkerrechtlich bindender Vertrag.

Der Vertragsbruch

2014 hat der Westen in der Ukraine den Maidan-Putsch orchestriert und als sich die Krim daraufhin von der Ukraine unabhängig erklärt und mit Russland wiedervereinigt hat, hat die NATO den Vertrag gebrochen und angefangen, Truppen ins Baltikum, nach Polen und nach Südosteuropa zu verlegen.

Natürlich hat die NATO nie gesagt, sie habe den Vertrag gebrochen, sie hat immer behauptet, treu zur NATO-Russland-Grundakte zu stehen und die Truppen in Osteuropa ja nicht dauerhaft zu stationieren, sie würden schließlich regelmäßig rotieren.

Das war natürlich Blödsinn, zumal zu diesem Zeitpunkt bereits die US-Raketenabwehr in Rumänien und Polen aufgebaut wurde und dabei handelt es sich nun definitiv um dauerhaft dort stationierte US-Truppen, also NATO-Soldaten. Dieser Vertragsbruch war nur einer von vielen in der langen Reihe der gebrochenen Versprechen und Verträge des Westens gegenüber Russland, die in ihrer Summe das Vertrauen zerstört und uns dahin gebracht haben, wo wir heute sind..(Bidens Eskalation gegen Russland droht, Atomkrieg auszulösen – Deutsche Regierung investiert Milliarden in Verlängerung des Ukrainekriegs)

 

„Die NATO-Russland-Grundakte ist tot“

Inzwischen ist es westlichen Politikern auch nicht mehr peinlich, diesen Vertrag offen zu brechen. Die britische Außenministerin Liz Truss sagte zum Beispiel am 6. April bei einem Abendessen der NATO-Verteidigungsminister, die NATO-Russland-Grundakte sei „tot“ und sie fügte hinzu:

„Die Ära der Zusammenarbeit mit Russland ist vorbei. Wir brauchen einen neuen Ansatz für die Sicherheit in Europa, der auf Widerstandsfähigkeit, Verteidigung und Abschreckung beruht. Es ist keine Zeit für falsche Zurückhaltung.“

Das waren keineswegs leere Worte der für ihre außen- und sicherheitspolitischen Amokläufe bekannten Frau, denn Rob Bauer, der niederländische Admiral und Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, hat nun erklärt:

„Die NATO-Russland-Akte ist immer noch da. Aber ihr Inhalt wird uns nicht davon abhalten, unsere Pläne umzusetzen. Im Moment herrscht auf politischer Ebene die allgemeine Auffassung, dass wir [das Abkommen] nicht umbringen, aber es wird uns nicht davon abhalten, unsererseits die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.“

Das ist die eindeutige Ankündigung, den weiterhin bestehenden Vertrag einfach zu ignorieren und zu brechen. Das tut die NATO schon seit acht Jahren, aber nun ist es ihr nicht einmal mehr peinlich, das ganz offen zuzugeben.

Und was nun?

Der Westen redet immer davon, er wolle nur Frieden und Russland sei der Aggressor. Dabei war es der Westen, der Versprechen, die er Russland gegeben hat, gebrochen hat. Und es war der Westen, der sogar ganz offen Verträge gebrochen hat. Dass die USA darüber hinaus auch noch praktisch alle Abrüstungsverträge mit Russland gebrochen oder einseitig gekündigt haben, kommt noch hinzu.

Wer kann es Russland verdenken, dass es sich bedroht fühlt, wenn sich ein so waffenstarrender Militärblock, der noch dazu praktisch alle gegeben Versprechen und geschlossenen Verträge gebrochen hat, immer mehr an Russlands Grenzen breit macht? So kam es, dass Russland sich nun nicht mehr anders zu helfen wusste, als militärisch zu reagieren, denn der Westen hat im Januar sogar Gespräche über gegenseitige Sicherheitsgarantien abgelehnt.

Man wollte mit Russland nicht einmal mehr reden, hat aber gleichzeitig die Ukraine aufgerüstet und tausende NATO-Soldaten dort stationiert, wenn sie auch offiziell als Berater und Ausbilder bezeichnet wurden.

Wie aber soll der Konflikt entschärft werden, wenn der Westen die Gangart immer weiter verschärft? An einer Deeskalation ist der Westen offensichtlich nicht interessiert, im Gegenteil: Die USA sind sicher hochzufrieden, dass sie Russland in einen teuren Stellvertreterkrieg gezwungen haben, der sich auch noch hervorragend propagandistisch ausschlachten lässt.

Und die Menschen in der Ukraine? Fragen Sie die Menschen im Irak, in Afghanistan oder in Libyen, wie sehr sich die USA für das Schicksal der einfachen Menschen in anderen Ländern interessieren, während sie ihre geopolitischen Interessen durchsetzen…

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 06.05.2022

You Might Also Like

EILMEDUNG - Gerhard Schröder hat alle belogen

EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogen

Gerhard Schröder verbirgt dies vor allen

Gerhard Schröder verbirgt dies vor allen

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

Frank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..

"Höhle der Löwen"-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese ...

„Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …

1 Tropfen (täglich) kann 20 Pfund Fett in einer Woche verlieren!

1 Tropfen (täglich) kann 20 Pfund Fett in einer Woche verlieren!

Diät zum Abnehmen

1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!

1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!

Diät zum Abnehmen

Werbung vonWerbung von Ad.Style

https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Verborgene Archäologie: Meisterstücke altsteinzeitlicher Gehirnchirurgie

One thought on “Vertragsbruch des Westens: „Die NATO-Russland-Grundakte ist tot“”

  1. Atarsagt: WEF-Deals sollen auf den Tisch:https://www.wochenblick.at/great-reset/wef-deals-sollen-auf-den-tisch-regierung-im-dienst-von-great-reset-architekt-schwab/Heute mit einer alten Frau geredet aus Ostpreußen stammend, die auch auf dem pöhser-P.tin-Trip ist – guckt halt auch ihr ÖR-TeV. – Dann schimpfte sie über das schreckliche Verhalten der r.ssischen Soldaten im 2. WK. – Als ich ihr erklärte, dass nicht R.ssland Doitscheland angegriffen hatte, sondern Doitscheland R.ssland und R.ssland in der Verteidigungsposition war und R.ssland nicht Frankreich angegriffen hatte, sondern Napoleon R.ssland, hat sie das schllichtweg offensichtlich nicht kapiert. Die Leute sind mehrheitlich offenbar kaum bis garnicht in der Lage, Zusammenhänge zu erkennen und logische Schlussfolgerungen zu ziehen – sie brabbeln nur das ÖR-Narrativ nach und glauben daran wie Sektenmitglieder ihrem falschen Guru, der sie ins Verderben betrügt.Meines Erachtens. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar *

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Steuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu?

Startseite Lupo Cattivo

Gegen die Weltherrschaft

Menu

HomeAllgemeinSteuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu?

Steuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu?

Steuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu?

Posted By: Maria Lourdes26 Comments

Der russische Botschafter in Syrien, Alexander Jefimow, warnte schon, am 24. März 2022, dass die israelischen Angriffe auf Syrien Russland zu einer Reaktion „provozieren„. Die Äußerung des Botschafters war eine der schärfsten Verurteilungen der israelischen Luftangriffe auf Syrien durch die Kremlführung in letzter Zeit.

Je länger sich der Krieg in der Ukraine hinzieht, desto schwieriger wird es für die israelische Führung als der engste US-Verbündete im Nahen Osten, eine neutrale Position einzunehmen.

Es mehren sich die Anzeichen, dass sich auch die Konfrontation zwischen Israel und Iran in Syrien verschärfen könnte, während Russland nicht länger wie zuvor bereit zu sein scheint, israelische Aggressionen gegen die territoriale Integrität Syriens zu tolerieren.

Seit dem Beginn des offenen Ukraine-Krieges will Israel die USA als seinen wichtigsten Bündnispartner nicht verärgern, ist aber zugleich aus taktischen Gründen auch vom Wohlwollen Moskaus abhängig – insbesondere in den schwelenden Konflikten in Syrien und mit Iran.

Je länger sich aber der Krieg in der Ukraine hinzieht, desto schwieriger wird es für die israelische Führung als der engste Verbündete der USA im Nahen Osten, eine neutrale Position einzunehmen.

Selenskij sorgte kürzlich wieder in einer Rede für Aufsehen, in der er ausdrücklich sagte, die Ukraine plane, sich nach Kriegsende in Fragen der nationalen Sicherheit nach Israel, und nicht etwa nach der Schweiz, zu richten. Sein Land werde nicht wie die Schweiz neutral, sondern ein „großes Israel“ sein, sagte er.

Die Mainstream-Medien im Westen schenkten in ihrer Berichterstattung Selenskijs Vision für die Zukunft der Ukraine keine Aufmerksamkeit. Denn der ukrainische Präsident lehnte in seiner Rede auch ein europäisches Konzept nach dem Muster der EU ab. Er präsentierte stattdessen die Idee eines „großen Israel“ als Vision für die Ukraine in Europa. Die erste Putin-Biografie eines deutschen Autors seit mehr als 2 Jahrzehnten – weder pro noch contra, weder Anklage noch Verteidigung, findet man hier. Die Verbindungen der US-Hochfinanz zu Russland und China, kann man hier nachlesen.

Steuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu?

Eine Analyse von Seyed Alireza Mousavi:

Die UN verabschiedeten kürzlich mehrheitlich eine Resolution, mit der Russlands Mitgliedschaft im UN-Menschenrechtsrat ausgesetzt wird. Auch Israel stimmte für diese Resolution. Tel Aviv hatte sich bereits zuvor bei der UN-Vollversammlung hinter eine Verurteilung Russlands für den offenen Ukraine-Krieg gestellt. Der israelische Außenminister Jair Lapid beschuldigte die Kremlführung ausdrücklich der „Kriegsverbrechen“ als Begründung für die Aussetzung der Mitgliedschaft Russlands im UN-Menschenrechtsrat. „Ein großes und mächtiges Land ist ohne jede Rechtfertigung in einen kleineren Nachbarn eingefallen. Wieder einmal ist der Boden mit dem Blut unschuldiger Zivilisten getränkt„, kommentierte Lapid den Ukraine-Krieg. Diese Einlassung war eine der schärfsten Äußerungen oder Vorwürfe eines hohen israelischen Beamten gegen Moskau in letzter Zeit.

Das Außenministerium in Moskau veröffentlichte anschließend eine Erklärung, in der Lapids Äußerungen als ein schlecht getarnter Versuch bezeichnet werden, „die Situation in der Ukraine auszunutzen, um die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft von einem der ältesten ungelösten Konflikte, nämlich dem palästinensisch-israelischen Konflikt abzulenken„. Bezugnehmend darauf bestellte man in Moskau auch den israelischen Botschafter Alexander Ben-Zvi ein, um – wenn möglich – die Äußerungen von Lapid zu erklären.

Abgesehen von der Beurteilung der Lage des Kriegsverlaufs in der Ukraine ist es bemerkenswert, dass die israelische Führung, der im Umgang mit den Palästinensern selbst „Verbrechen der Apartheid“ zur Last gelegt werden, nun Russland für angeblich begangene „Kriegsverbrechen“ in der Ukraine verantwortlich macht. Amnesty International erklärte in seinem aktuellen Bericht, dass die Palästinenser – egal ob sie in Gaza, in Ostjerusalem, im Westjordanland oder im israelischen Kernland leben – als „minderwertige rassische Gruppe“ behandelt und als solche „systematisch“ ihrer Rechte beraubt würden. Die „grausame Politik der Segregation, Enteignung und Ausgrenzung“ durch Israel in diesen Gebieten grenze – laut Amnesty International – eindeutig an „Apartheid„.

Der russische Präsident Wladimir Putin sandte am Sonntag einen Brief an Israels Premierminister Naftali Bennett, in dem er ihn auffordert, dass Israel seinem Land die Kontrolle über Alexander-Newski-Kirche in der Jerusalemer Altstadt gewähren müsse, wie es die vorherige israelische Regierung bereits versprochen hatte.

(Alexander-Newski-Kathedralen und -Kirchen sind Kirchen, die nach Alexander Jaroslawitsch Newski, einem Fürsten der Republik Nowgorod, benannt sind. Dieser war ein russischer Heerführer, der 1240 die Schweden in der Schlacht an der Newa besiegte und am 5. April 1242 in der Schlacht auf dem Peipussee die deutschen Kreuzritter vernichtend schlug, und später heiliggesprochen wurde. Es handelt sich vielfach um orthodoxe Großkirchen, die in der Zeit der zaristischen Russifizierungspolitik (ab den 1890er Jahren) errichtet wurden und von örtlichen, mehrheitlich nicht orthodoxen Bevölkerungen in der Regel als Symbol russischer Herrschaft empfunden wurden und werden. Nicht selten wurde zugleich auch die betroffene Straße – jeweils eine der zentralen Straßen der Stadt – in Alexanderstraße umbenannt. Die Alexander-Newski-Kirche in Jerusalem, wurde 1896 eingeweiht.)

Im Jahr 2020 hatte Russland eine junge Israelin namens Naama Issachar wegen des Besitzes von Cannabis verhaftet. Im Gegenzug für deren Freilassung hatte der damalige Premierminister Benjamin Netanjahu versprochen, die russische Regierung als Eigentümerin der Alexander-Newski-Kirche in Jerusalem anzuerkennen. Nun fordert Präsident Putin angesichts der wachsenden Frustration der Kremlführung gegenüber Israel im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg, dass dieses Versprechen von der israelischen Regierung endlich eingelöst werden müsse. Die Besitzübertragung des Kirchengeländes könnte Israel jedoch zu einem Zeitpunkt, in dem seine westlichen Verbündeten Russland wegen des Ukraine-Krieg massiv sanktioniert haben, erhebliche diplomatische Schwierigkeiten bereiten.

In einem weiteren Schritt telefonierte Präsident Putin am Montag mit dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas. Putin bekräftigte Russlands feste Position zur Unterstützung der Rechte des palästinensischen Volkes und versicherte seine politische Unterstützung für die palästinensische Sache in allen internationalen Foren. Laut der palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa verurteilte Putin im Telefonat die jüngsten israelischen Praktiken, Gläubige daran zu hindern, die al-Aqsa-Moschee freizügig zu betreten.

Tel Avivs Verzicht auf die Teilnahme an westlichen Sanktionen gegen Russland im Zuge des Ukraine-Krieges soll nach israelischer Darstellung Israels Handlungsfreiheit in Syrien sichergestellt haben. Israel hat in letzter Zeit „Waffenlager der Milizen“ in Syrien ins Visier genommen, um mutmaßliche Waffentransporte über Syrien an die Hisbollah zu unterbinden. Aufgrund der zunehmenden Aggressionsakte Israels gegen Syrien scheint es aber, dass Russland beginnt, die Geduld zu verlieren. Russland forderte kürzlich von Israel die Einstellung der Luftangriffe gegen Syrien. Nach den letzten israelischen Luftangriffen in Syrien in der Nacht zum Freitag (16. April 22) sagte Admiral Oleg Schurawljow, ein hochrangiger russischer Kommandeur im Land, dass eine in Russland hergestellte Flugabwehrrakete Syriens eine israelische Rakete abgefangen hätte.

Die offizielle Meldung über das Abfangen durch einen hochrangigen russischen Beamten, ist mehr als nur ein Hinweis darauf, dass Moskau die Politik des „offenen Himmels“ überdenken könnte, mit der Israel bisher gewährt wurde, sich frei im syrischen Luftraum zu bewegen, kommentiert die israelische Zeitung Haaretz. Auch der russische Botschafter in Syrien Alexander Jefimow warnte zuvor bereits, dass die israelischen Angriffe auf Syrien Russland zu einer Reaktion „provozieren“ könnten. Die Äußerung des Botschafters war eine der schärfsten Verurteilungen der israelischen Luftangriffe auf Syrien durch die Kremlführung in letzter Zeit.

Wenn sich die Lage in der Ukraine weiter verschläft, wird sich insbesondere Syriens Präsident Baschar al-Assad stärker auf Iran stützen, und damit würden sich die Chancen der iranischen Führung verbessern, ihren Einfluss in der Levante weiter auszubauen. Russland soll angeblich seine Streitkräfte in Syrien reduzieren, um seine Präsenz in der Ukraine noch zu verstärken. Die aus Syrien abziehenden russischen Soldaten werden nun durch Iraner oder pro-iranische Milizen ersetzt.

Der neue iranische Einsatz wurde Berichten zufolge bereits vom syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und mit Zustimmung Russlands beantragt, was das Vertrauen der syrischen Führung gegenüber Iran widerspiegelt, um so die von den russischen Streitkräften hinterlassenen Lücken zu schließen. Es mehren sich also die Anzeichen, dass sich die Situation zwischen Israel und Iran in Syrien verschärfen kann, während Russland nicht mehr länger bereit ist, israelische Aggressionen gegen die territoriale Integrität Syriens zu tolerieren.


Milliarden Menschen suchen verzweifelt nach einer Antwort. Einer Antwort auf die Übel in unserer Welt, die Konflikte, die Vorurteile und die vielen Ungerechtigkeiten. David Icke enthüllt sie – in diesem spannungsgeladenen Buch auf der Suche nach der Wahrheithier weiter.


Putins Krieg? – Wir sind im Weltkrieg

Es ging und geht in der Ukraine-Krise, nur um geopolitische Machtinteressen. Was mit den Menschen und dem Land passiert, ist den amerikanischen Imperialisten und ihren europäischen Lakaien völlig egal. Dabei erwähne ich nur am Rande, dass von Washington nach dem Putsch 2014 sofort das ganze Gold der Ukraine gestohlen wurde. Man spricht von 42,3 Tonnen die auf Anweisung der „neuen Führung“ in die USA geschafft wurden – hier weiter.


Wir werden gehalten zwischen Angst und Hoffnung. Angst ist gerade deshalb bedrohlich und gefährlich, weil sie im Innen angreift! Sei es, dass man es dabei auf unser Herz, den Körper oder unseren Verstand abgesehen hat! Angst ist quasi die Manipulation der eigenen inneren Schaltzentrale! Wie also kann man sich gegen einen solchen Angriff wehren? Mit unserer Angst sind wir alleine. Wir können sie zwar mit Freunden teilen, was einige Symptome lindern kann, aber loswerden können wir die Angst nur selbst – Mutterseelenallein. Denn, außer uns selbst, ist niemand mehr in uns der fühlt! Auch wenn Angst etwas Gegenstandsloses ist, so ist sie doch etwas sehr reales. Zwar kein Gegenstand, aber trotzdem in der Lage gegenständliches zu bewegen! (Quelle: “ Corona: Die-Wahrheit“ von Peter von Zabuesnig).


Mit dem Herzen siehst du mehr

Mitgefühl macht glücklich und schenkt unserem Leben Sinn und Bedeutung. Und nicht nur das: Wissenschaftliche Studien belegen, dass ein mitfühlendes Miteinander auch eine nachweislich heilende Wirkung auf Körper und Seele hat – hier weiter.


Männer verlassen sich eher auf Reparatur – als auf Vorsorgemedizin

Dieser humorvolle Ratgeber gibt Antworten darauf, wie man(n) effektive Vorsorge betreibt und naturheilkundliche Methoden in den Alltag integrieren kann – hier weiter.


Bei den Corona-Tätern und den 9/11-Tätern handelt es sich um die gleiche Bande


Peter von Zabuesnig, Autor von „Corona – Die Wahrheit“ schreibt: „Dass die Europäische Union, die Einführung eines Digitalen Impfpasses schon im Jahr 2018 plante, erwähne ich hier nur am Rande. Fest steht jetzt schon, dass die Pläne für all das, was uns die letzten 24 Monate, seit Beginn der Pandemie, präsentiert wurde, schon alle vorhanden waren. Kritiker mögen dagegen einwenden, das seien krude Verschwörungstheorien oder typische Hetz- und Schwurbler-Geschichten. Das lasse ich gelten, nehme den Vorwurf gerne an und werde Ihnen im weiteren Verlauf auch dies, anhand von EU-Quellen sehr gerne beweisen“hier weiter.


Die Putin-Interviews

Die Putin-Interviews sind das Ergebnis von mehr als einem Dutzend Gesprächen, die der Oscar-prämierte Regisseur Oliver Stone über einen Zeitraum von 2 Jahren hinweg mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin führte. Noch nie zuvor hat der russische Präsident einem westlichen Gesprächspartner ein so langes und dermaßen ausführliches Interview gegeben. Kein Thema bleibt ausgespart – hier weiter.


Vladimir Putin: Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?

In den westlichen Medien wird viel über Putin geschrieben. Aber Putin kommt praktisch nie selbst zu Wort und wenn doch, dann stark verkürzt. Man kann Putin mögen oder auch nicht, aber man sollte wissen, was Putin selbst zu den drängendsten Fragen unserer Zeit sagt, um die Entscheidung darüber treffen zu können – hier weiter.


Feindbild Russland

Hannes Hofbauer verfolgt das Phänomen der Russophobie zurück bis ins 15. Jahrhundert, als der Zar im Zuge der kriegerischen Reichsbildung gegen Nordwesten zog. Es ging um Herrschaft, Konkurrenz und Meereszugang. Der Kampf um reale wirtschaftliche und (geo)politische Macht wurde auch damals schon ideologisch begleitet – hier weiter.


Rußland im Zangengriff

Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen – hier weiter.


Putins Netz – Wie sich der KGB Russland zurückholte und dann den Westen ins Auge fasste

Als Ende der 1980er-Jahre die Sowjetunion zusammenbrach, ahnte niemand, dass ein ehemaliger KGB-Agent sich über Jahrzehnte als russischer Präsident behaupten würde. Doch ein Alleinherrscher ist Wladimir Putin nicht. Seine Macht stützt sich auf ein Netzwerk ehemaliger sowjetischer KGB-Agenten, dessen Einfluss weit über Russland hinausreicht – hier weiter.


Viele betrachten die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Woran liegt das?

Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar (Allensbach 2019, Gallup International 2019). Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA. Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt. Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt – hier weiter.


Putins Krieg???

Die Eliten des Angloamerikanischen Militärisch Industriellen Komplex, treiben diesmal die EU, unter der Regie der Nato, in einen neuen Konflikt. Dabei entsteht dann automatisch, Chinas Jahrhundertprojekt der Führungsrolle in der Welt, was sich hervorragend mit der geplanten neuen Weltordnung deckt – Europa sollte sich im ureigensten Interesse auf seine Kraft besinnen – also jenseits amerikanischer Haltungen, Ansprüche und Praktiken – Quelle: Auszug aus „Corona – die Wahrheit – hier.


Auf dem Weg aus der Dunkelheit ins Licht

Die Welt, wie wir sie kannten, wurde und wird immer mehr auf den Kopf gestellt, nichts ist mehr stimmig, alles scheint nur noch von widersprüchlichem, offensichtlichem Irrsinn geprägt zu sein.Diese Veränderung, die weltweit gerade stattfindet, beinhaltet etwas enorm Großes in sich, denn es gibt uns die Möglichkeit zu vereinfachen, zu entschleunigen und bringt in uns die Essenz, was wir wirklich sind, zum Vorschein – hier weiter.


Vorsorge für einen Blackout

‼️An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Sie hat eine enorme Akkukapazität von 1260 Wh. Ein 100-Watt-Gerät kann damit etwas länger als 12 Stunden betrieben werden. Somit hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet – hier mehr dazu »»».


Auf dieses Szenario sollten gerade wir in Deutschland umfassend vorbereitet sein: Guardian Purifier – Wasserfilter – Kochbuch für Notfall & KriseSurvival auf RussischBlackout


Raketenofen

Das Multitalent für die Nutzung von Holz, Kohle oder anderen brennbaren Materialien! Ursprünglich für den Einsatz in Entwicklungsländern konzipiert, hat sich die robuste Bauweise der Raketenöfen und ihre Effizienz unter schwersten Bedingungen immer wieder bewährt – hier weiter.


Zur Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität

Drei Viertel der Durchschnittsbevölkerung können durch eine pseudo-wissenschaftliche Autorität dazu gebracht werden, in bedingungslosem Gehorsam einen ihnen völlig unbekannten, unschuldigen Menschen zu quälen, zu foltern, ja zu liquidieren. Dieses Ergebnis einer sorgfältig vorbereiteten und kontrollieretn Testreihe löste in der Welt ungläubige Betroffenheit und auch erbitterte Proteste aus – hier weiter.


Eigener Verein – Das 6-Milliarden-Geschäft

Spenden einsammeln. Der Spezialreport „Steinreich werden mit eigenem Verein“ enthält alles, was Sie wissen müssen, um sich von diesem 6-Milliarden-Kuchen ein Stück abzuschneiden. Erstmals wird in einem deutschen Report auch beschrieben, wie man Spenden bequem via Internet einsammeln kann! Und in Teil 2 wird speziell der Verein für ganz Clevere beschrieben…hier weiter.


Krisenvorsorge ist jetzt nötiger denn je

Auf dieser Liste finden sich zahlreiche Nahrungsmittel, die jahrelang haltbar sind (vieles davon Bundeswehrstandard): Dosenbrot, Pumpernickel, Fertigmenüse wie Tortellini mit Hühnchen, Gemüse-Risotto, Veggie-Pfanne mit Nudeln, Kartoffelpüree mit Milch, Spaghetti Bolognese, Hühnchen mit Reis, Linsen-Eintopf, Jägertopf, Fettpulver, Vollei-Pulver, Schokolade u.v.m. – hier weiter.


Alte Handwerkskunst

Mehr Lebensqualität durch selbst gefertigte Gebrauchsgegenstände Wie alte Handwerkstechniken unser Leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft bereichern können, das zeigt uns John Seymour – hier weiter.


‼️Chronische Schmerzen lösen – Selbstheilung aktivieren ‼️


Blackout: Autark heizen und kochen

Petroleumheizung mit Löschautomatik – auch als mobile Kochgelegenheit geeignet – hier weiter.


Die Zirbeldrüse

Aktivieren Sie Ihr Drittes Auge und stimmen Sie sich auf höhere Dimensionen von Zeit und Raum ein – hier weiter.


2025 – Der vorletzte Akt

Warum wir Heimat, Freiheit und Sicherheit verlieren – Die Jahreszahl „2025“ ist dem NASA Dokument entlehnt und steht als Synonym für den Tag X – hier weiter.


Die Katastrophe, die alle unterschätzen, und warum Sie sich dringend auf einen Blackout vorbereiten sollten.

Nach der offiziellen Statistik fällt in Deutschland jeden Tag 472-mal der Strom aus. Einschlägige Untersuchungen haben gezeigt, dass dabei 90 Prozent der Stromunterbrechungen noch gar nicht erfasst sind. Demnach würden die tatsächlichen Versorgungsstörungen bei rund 4700 Stromausfällen liegen – pro Tag! Diese Zahl lässt erahnen, dass etwas faul sein muss mit der deutschen Stromversorgung – hier mehr erfahren.

Teilen mit:

26 Comments

  1. 14x https://www.bundestag.de/presse#url=L3ByZXNzZS9wcmVzc2VtaXR0ZWlsdW5nZW4vMjAyMi9wbS0yMjA0MjItaXNyYWVscmVpc2UtODkxMDAw&mod=mod443906Reply
  2. 13GvB >Frech, unverschämt.. ukrainisch-zionistisch?Ja, und die neuen Waffenforderungen sind eine unsinnige Phantom-Debatte der Medien! Was steckt hinter den Dauer-Forderungen aus Kiew, vor allem dem ukrainischen Botschafter in Berlin?Kiews Botschafter, der will Deutschland zugunsten der Ukraine de facto entwaffnen.Anders kann man es nicht mehr sehen , wenn man diese hektische „Umverteilung/Ringtausch “ von Forderungen von Waffenlieferungen von EU und NATO-Staaten hört!Sind die berliner Politdarsteller wirklich so dumm, das nicht zu sehen?Doch, wenigstens Scholz weiss es, sonst würde er nicht so zögern und Umwege suchen.Das merkt man daran, das von Seiten Hofreiters/Grüne, Zimmermann-Strack/FDP usw. gegen ihn „geschossen “ wird.Er weiss, das er nicht ohne „Erlaubnis“ des Kriegstreibers Biden (und CO.) handeln kann…und wehrt sich gegen Forderungen aus Washington.Baerbocks & Habecks Ergüsse und dummen Sprüche kann man hierbei vergessen..die gehören ja zur K-Schwab -Liga.Ebenso die ukrainisch-jüdische Agentin Marina Weisband schwätzt dumm rumm.Typisch Weisband: …BRD hat mal wieder „Schuld“…weil keine Waffen geliefert werden.Scholz (bei allen sonstigen Unsympathien ihm gegenüber) spielt auf Zeit.Er kennt ja den Besatzer-Status der BRD und weiss, das er keine roten Linien(Direktlieferungen von grossen Kriegswaffen) mehr überschreiten darf!Ausserdem sind ihm die Kocks-Entgleisungen Selenskis auch nicht entgangen.Vielleicht erledigt sich das Problem Selenski und die zionistischen „NAZIS“ bald von selber.Wenn Putins „Sonderaktion“ mehr -oder weniger erfolgreich beendet ist ..werden auch in der NATO und BRD die Karten neu gemischt.Ausserdem wird es eher nur einen Waffenstillstand geben…Kiev wird das ganze Land sicher nicht „verschenken“…
    …………
    > Aussage eines ukrainischen Kampfmittel-Beseitigers: Ein Jahr Krieg entspricht 10 Jahre Minen- und Waffen-Beseitigung!(Einsammeln und sprengen).Die Ukraine ist eines der weltweit schlimmsten Länder mit Minen-Dichte…die Ukraine hat in den 8 Jahren Inner-ukrainischem Krieg gegen den Donbass , Ost-Ukraine eine grosse Menge an Waffen hinterlassen..jetzt kommen die Hinterlassenschaften der jetzigen Auseinandersetzungen dazu.Kiev gibt „natürlich“ den Russen die Hauptschuld.Aber beide Seiten haben ja nun das neue Schlachtfeld zu verantworten….es mehren sich nun die Anzeichen, das die ASOW- „Armee“ wild vor allem in den Städten Minen verlegt haben soll.Das die Russen das gemacht haben, davon hört man aber nichts.+++Aktuell+++Putin bläst Angriff auf Asowstal ab. Stahlwerk Mariupol fast vollständig zerstört
    Russland hatte am 24. Februar mit einem Grossangriff auf die Ukraine begonnen.Putin sagte, dass er den geplanten Angriff auf Asowstal «nicht für angemessen» halte. «Ich befehle, ihn abzubrechen!» Es sei ein solcher Fall, bei dem man an das Leben und die Gesundheit der russischen Soldaten denken müsse, sagte Putin. «Es ist nicht nötig, in die Katakomben zu steigen.» Stattdessen soll man das Industriegebiet so abriegeln, das «keine Fliege durchkommt».(Er kennt ja die Geschichte von STALINGRAD…und den fatalen Häuserkampf.). .GvBReply
  3. 12armand hartwig korger – Deutsches Reich Nüchtern vorgetragen – im Ergebnis brutal.
    https://auf1.tv/elsa-auf1/schaurige-erkenntnis-je-hochwertiger-der-covid-impfstoff-umso-schaedlicherReply
    1. 12.1armand hartwig korger – Deutsches Reich Fauci: Der Zweck von Lockdowns ist die Leute geimpft zu kriegen
      https://alive528.com/v/14106?channelName=DravenstalesReply
      1. 12.1.1armand hartwig korger – Deutsches Reich Wir erinnern uns? Zuckerberg – Fauci zu modifiziertem Erbgut
        https://alive528.com/v/2331?channelName=StopTheCrimeReply
  4. Pingback: Lupo Cattivo Steuern Russland und Israel auf eine direkte Konfrontation in Syrien zu? – Lieber stehend sterben als kniehend leben!
  5. 11GvB Es scheint, dass der Westen keinen Frieden in der Ukraine will
    Analyse Der Regimewechsel in Russland ist schon seit Jahren das Ziel der USA Dieses Eskalationsszenario gegenüber Russland droht die Ukraine-Krise jedoch in einen neuen „Großen Vaterländischen Krieg“ zu verwandeln – also in einen Konflikt, in dem das Überleben der Nation selbst auf dem Spiel steht. Warum? Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten machten nie einen Hehl daraus, dass sie sich wünschen, dass der Konflikt in der Ukraine für Russland mit einem Scheitern endet. Einige Vertreter westlicher Regierungen wünschen sich offen nichts mehr, als dass ein militärisches Versagen den Sturz von Präsident Wladimir Putin und der aktuellen russischen Regierung herbeiführen wird – auch, wenn der einzige deutliche Aufruf zum einem Regimewechsel in Russland als angeblicher Versprecher von US-Präsident Joe Biden umgedeutet wurde. All dies bestätigt den lang gehegten Verdacht des Kremls bezüglich der wahren Absichten des Westens gegenüber Russland und die Ziele hinter der Osterweiterung der NATO.Zusammenfassend kann man sagen, dass wir uns jetzt in ein sehr gefährliches Fahrwasser begeben. Die USA und ihre Verbündeten hätten nicht deutlicher machen können, dass sie nie Frieden oder Kompromisse anstrebten und dass sie die Situation in der Ukraine eskalieren lassen wollen, um ihre geopolitische Hegemonie auf der Welt zu behaupten, sei es gegen Russland, Indien oder China. Für die Russen wird dies zu einem immer stärker werdenden Kampf gegen das westliche Bestreben, ihr Land zu bezwingen, es zu beherrschen und zu unterwerfen, mit der Ukraine als Bauernopfer.
    https://telegra.ph/Es-scheint-dass-der-Westen-keinen-Frieden-in-der-Ukraine-will-04-19+++++++++++
    Deutschland
    Der Tabubruch
    Waffen für die Ukraine: Was Deutschland bislang lieferte
    Epoch Times21. April 2022
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/waffen-fuer-die-ukraine-was-deutschland-bislang-lieferte-a3801445.htmlReply
    1. 11.1GvB 🇬🇧🇬🇧🇬🇧🔴 Nathaniel Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung tot ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt. Rothschild 👉Quelle 20.04.2022 https://telegra.ph/Nathaniel-Rothschild-warnt-die-britische-Regierung-dass-die-Neue-Weltordnung-tot-ist-wenn-Putin-in-der-Ukraine-gewinnt-Rothschil-04-18…..der Typ sieht Zuckerbörg sehr ähnlich(oder mit Nathaniel R.verwandt?)
      …aha, deswegen muss PM Johnson springen und Waffen an die „israelische“ Regierung in der UKraine liefern!Reply
      1. 11.1.1GvB Rothschilds Land Israel..und die Heuchelei der ZIONisten.Zitat oben „Ein großes und mächtiges Land ist ohne jede Rechtfertigung in einen kleineren Nachbarn eingefallen. Wieder einmal ist der Boden mit dem Blut unschuldiger Zivilisten getränkt„, sagte LAPID…Meinte er etwa: „Ein größeres und mächtiges Land ist ohne jede Rechtfertigung über den kleineren Nachbarn in GAZA hergefallen. Wieder einmal ist der Boden mit dem Blut unschuldiger Zivilisten getränkt?
        Zitat oben:
        Der neue iranische Einsatz wurde Berichten zufolge bereits vom syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und mit Zustimmung Russlands beantragt, was das Vertrauen der syrischen Führung gegenüber Iran widerspiegelt, um so die von den russischen Streitkräften hinterlassenen Lücken zu schließen. Es mehren sich also die Anzeichen, dass sich die Situation zwischen Israel und Iran in Syrien verschärfen kann, während Russland nicht mehr länger bereit ist, israelische Aggressionen gegen die territoriale Integrität Syriens zu tolerieren“.>Da könnte eine zweite Front entstehen…Wie würden die USA als“Schutzmacht“ reagieren,..wenn Russland etwas gegen Israel unternimmt?
        ..das Thema Iran versus Israel ist akuter denn je und wird Zeit nur vom Ukraine-Krieg überschattet.

        Kommt die Chabad_Lubawitscher-Weltuntergangs-Sekte ihrem Wunsch-Ziel näher, das Israel vernichtet wird….?Reply
  6. 10GvB Keinen Charakter…Sixt widmet Xavier Naidoo Werbemotiv(Ob mit -oder ohne Zustimmung)https://amp.wuv.de/Themen/Social-Media/Sixt-widmet-Xavier-Naidoo-WerbemotivDer Typ ist verbrannt…Abhaken…!Reply
  7. 9Bettina Hier mal kurz zur Erinnerung, aus 1921:https://archive.org/details/LienhardtHans-EinRiesenverbrechenAmDeutschenVolkeLesung2h27mPDF192150S.ScanFraktur/8-4+Welche+Ereignisse+werden+noch+kommen.oggDiese Schrift ist schon über einhundert Jahre alt und es beschreibt die jetzige politische Situation besser als es all die sogenannten, spendenbettelnden „Aufklärer“ je beschreiben könnten/wollten!Herzlichen Dank an einen lieben Kameraden, der mir dies, im Zuge meines neulich hier geschriebenen Erfahrungsberichtes mit den Zeugen Jehovas, zur Überlegung geschenkt hat.Ich gehe hundertprozentig davon aus, wenn ich momentan, diese Schrift den Zeugen zukommen lasse, die leider mein Kind in ihren Klauen haben, dass ich dann mein Kind, zeitlebens verloren habe.
    Diese jüdischen Sekten wollen keine Wahrheit, sie wollen auch keine Aufklärung, sie wollen nur den Keil (deshalb ist dieser Keil auch in deren Architektur, nicht mal als Entartet, sondern als sichtbares Symbol zu betrachten) dazwischen treiben.Aber ich habe noch große Hoffnung und meine erwachsenen Kinder sind mir dazu ein Beispiel.
    Auch diese Verirrung werden wir als Familie überstehen, davon bin ich felsenfest überzeugt!
    Hier geht es um Vertrauen und um Verlässlichkeit und nicht um dieses jüdische und läppische Getue, einer Pseudogemeinschaft anzugehören, hier geht es um Blut und Boden und Blut ist halt leider dicker wie Wasser und von daher vertraue ich voll auf unser reines Blut!Ist das nicht genau das selbe, was ((Jene)) auch immer von sich behaupten, und ja, dann lasst uns mal in die Zukunft schauen:Angeblich sind 40% der Bevölkerung Deuschlands gegen diese NWO! Und die „Spezialisten“ behaupten lapidar, dass dies ja die Minderheit darstellen würde bei einer Demokratie!
    Aber was sind schon 40% einer (angeblich) deutschen Bevölkerung, wenn hier schon 40% Ausländer wahlberechtigt sind?Das dumme dabei ist doch, dass diese angebliche Minderheit, eher dem konservativen Lager (also, all diese Menschen, die diesen Staat mit ihrer Arbeitskraft erst aufrechterhalten/ermöglichen) angehört und diese angeblich propagierte Mehrheit, in all ihren Kleinteilen erfasst, doch eher ein perverses Sammelsurium von psychisch Erkrankten aufweist?Ich weiß es nicht, aber ich sehe in der Zukunft schlechte Karten für das Volk ohne Raum!
    Wo wollen sie nach all dem Coronazirkus noch hin? Spätestens, wenn ihre Mitbeteilugung oder soger ihre Überbeteiligung bekannt wird, dann hilft denen ihr ganzer Holobonus nichts mehr!
    Aber vielleicht liegt darin diese dumme Aussage unserer“Bundesregierung“, dass man schon einmal nach Arbeitsstellen schaut für diese Flüchtlinge? Weil, das würde ja für einen Menschen mit gesundem Menschenverstand bedeuten, dass diese Flüchtlinge für immer hier bleiben müssten?Und was wird dann aus deren Hab und Gut in der Heimat?Ist dort in dem Kriegsbebiet, für alle Zeiten alles zerstört, oder will sich dort jemand „Fremdes“ niederlassen, der sehr gerne auf Gräbern tanzt?Alles liebe und Danke für eure Gedanken dazu
    BettinaReply
    1. 9.1armand hartwig korger – Deutsches Reich Bettina, ..gearbeitet wurde im Ausland schon immer und dann gings wieder heim. Arbeitsmigration ist die älteste Migration schon immer, sogar biblisch erwähnt…und genau da sieht man auch wie das läuft: Man geht zum arbeiten irgendwo hin und geht dann wieder heim, …selbst wenn es die Arbeitsmigration mehrere Generationen währt, so ist sie doch nur vorrübergehend….und Du wirst Dich wundern wo überall Arbeitsmigranten nach Hause gehen werden…..ohne dass es zu größeren Problemen kommen wird….vorausgesetzt natürlich, dass die Träger des Rechts ihre Rechte wahrnehmen, wie beispielsweise in den reichen Ölstaaten, wo praktisch NUR von Arbetismigranten die Arbeit verrichtet wird und diesse 80 Prozent und mehr der Bevölkerung ausmachen….aber eben jederzeit von einer Stunde zur Anderen das Land verlassen müssen, wenn sie dazu angehalten werden….also nur ein Totalversagen des deutschen Volks könnte dies verhindern und dieses Totalversagen kann ja schon nicht mehr stattfinden, da die Handlungsfähigkeit hergestellt wurde…..Reply
      1. 9.1.1Bettina @Armand,natürlich hast du Recht damit, dass die Fremdarbeiter immer wieder in ihre Heimat zurückgegangen sind und spätestens wenn es hier in Deutschland kein H4 mehr gibt, dann werden sich bestimmt viele von denen wieder vom Acker machen.Aber ich muss da schon schmunzeln, über das Beispiel der Ölstaaten 🙂
        Nur als kleines Beispiel will ich „Dubei“ nennen,… wenn ich mir vorstelle, dass alle Fremdarbeiter von Heute auf Morgen das Land verlassen müssten, dann wären die Ölscheichs in ihren Wolkenkrazern schon ein wenig einsam!Oder nehmen wir „Israel“, wer würde dann dort die Drecksarbeiten übernehmen?Hier bei uns im deutschen Lande, würde ich eher eine gute Zukunft sehen!
        Wenn man nur alleine das Handwerk betrachtet, welches mit Dumpinglöhnen und Pfuscherei, nur aus Geiz, die eigene Wirtschaft zu Grunde richtete.Oder die polnischen Erntehelfer? Früher, als es dieses familienschädliche Gesetz der Kinderarbeit noch nicht gab, haben sich Generationen von Schulkindern oder Hausfrauen, selbst ihr Taschengeld in örtlichen Gärtnereien verdient, dadurch brauchte man damals diese billigen Polnischen Arbeiter gar nicht.Auf gut Deutsch ausgedrückt: „Bevor die Polen kamen, haben Jugendliche und Hausfrauen diese Arbeiten verrichtet, es wurde dann irgendwann ein Gesetz verabschiedet, dass deutsche Jugendliche diese Arbeit nicht mehr machen dürfen und Hausfrauen Steuern zahlen müssten, gleich daraufhin wurde die Grenze zu Polen geöffnet (ein Schelm der Böses denkt), damit die Polen, die Arbeit der Jugendlichen und den Hausfrauen übernehmen.
        Es wurde gesamt für den Arbeitgeber teurer gemacht, einen deutschen Arbeitnehmer einzustellen, die Fremdarbeiter waren billiger nicht nur im Lohn, sondern eher in den Lohnnebenkosten!
        Also wurde der deutsche Arbeitgeber verführt, nur noch Fremdarbeiter zu beschäftigen, um Lohnnebenkosten einzusparen!Oder diese irreale Subventionen, wenn man ins Altersheim kommt, wenn die Rente nicht ausreicht, sodass der Staat die Fürsorge übernimmt.
        Früher gab es dafür eine Gemeindeschwester die die Alten in ihrer eigenen Wohnung versorgte. Wenn man diese Unsummen von unnütz verschleudernden Gelder direkt den pflegenden Familienangehörigen ausbezahlen würde, dann hätte der Staat evtl. Milliarden gespart.
        Es gäbe dann bestimmt wieder genug Familienangehörige, die ihre Alten nicht in Versorgungsanstalten dahin vegetieren lassen würden. Und vor allem müssten sie sich nicht mit ihrem schlechten Gewissen belasten!Aber hätte hätte Fahradkette
        Alles liebe euch
        BettinaReply
  8. 8arkor Sanktionen gegen Russland – für die Türkei weder Thema, noch Problem und dabei beliefern sie die Ukraine mit Kampfdrohnen.
    https://www.rnd.de/politik/keine-sanktionen-tuerkei-wird-zum-sicheren-hafen-fuer-russische-oligarchen-4YRWT3DBZFEBBKLTOW4DYHJSKU.htmlReply
  9. 7arkor https://www.welt.de/wirtschaft/plus238277869/G20-Treffen-in-Washington-Als-der-russische-Vertreter-das-Wort-ergreift-verlassen-mehrere-Minister-den-Raum-Lindner-bleibt.htmlReply
  10. 6Petra 1.1 Ergänzend …
    Impulse setzen die uns (be)STÄRKEN! Der Lebenserhaltungstrieb erfordert das zudem, also u.a. und z.B. in Erinnerung gebracht, auch die Theorie der morphogenetischen Felder. –
    Schon ihrem ‚Glauben‘ nach müssen Sie uns alles mitteilen und somit liegt doch das Verschulden auch wieder genau da, wo sie es immer schon gerne sehen.
    Dem dummen Goyim! Was ja tatsächlich gar nicht so abwegig erscheint, wie wir leider feststellen konnten…
    Hingegen ein gesunder Stolz und Lebenserhaltungstrieb machen vieles möglich – WENN NICHT GAR ALLES.Heil und Segen auf ErdenReply
    1. 6.1arkor Der Lebenserhaltungstrieb setzt immer ein …fragt sich nur, ob rechtzeitig genug und früher war kein allzu langer Vorlauf nötig. Man packte dann seine Mistgabeln aus und war damit wirksam. auch wenn andere Schwerter hatten. Die Masse hat dann etwas erreichen können.Heute allerdings muss der Lebenserhaltungstrieb schon früher einsetzen, denn man braucht einen Vorlauf. Wir in Deutschland zwei bis drei Jahre an Entwicklung und dann noch die Produktion um das Beste zu haben, was es an Waffensystemen gibt, falls die Qualität überhaupt noch gegeben ist. Dann müsste allerdings alles äußerst straff organisiert sein.Reply
  11. 5arkor Wie kommen Afrikaner an ukrainische Pässe?
    https://novids.com/video/484634673_456250636Reply
  12. 4arkor Ich weiß zwar nicht, was die Städte der Bundesrepublik sein sollen, denn die Bundesrepublik Deutschland hat keine Stadt oder Städte, denn dann ginge uns die Angelegenheit als Deutsche nichts an, aber trotzdem oder gerade deshalb weil es nicht so ist, ……Ob das nun atomare Sprengköpfe sind oder konventionelle, die heute schon ähnliches Potential haben, spielt dabei eigentlich gar nicht die große Rolle…..https://www.welt.de/wirtschaft/plus238279537/Atombomben-Warnung-an-den-Westen-Putin-testet-Weltzerstoer-Rakete.htmlReply
    1. 4.1armand hartwig korger – Deutsches Reich Es ist schon eine absonderliche Situation: Die Ukraine oder sagen wir der Präsident der Ukraine Selenskij bittet ausgerechnet Diejenigen oder sagen wir treffender, er fordert von Denen schwere Waffen, von Denen er weiß, dass sie nicht als Staaten handeln können. Das in einer Notsituation, wo er auf gute Waffen angewiesen wäre……Geld bekommt aber dieser Präsident Selenskij, was immer er damit macht, in hohen Maße vom alliierten Mandat, ob in Form der Bundesrepublik oder der EU, also nichtstaatlichem Wege und könnte sich auf dem internationalen Waffenmarkt in Kürze alles besorgen, was die ukrainische Armee so schnell bedürfte oder aber in der USA, welche schweres Material in Hülle und Fülle vorhanden haben ist, die aber nicht einmal der Lieferant der polnischen Migs sein wollten, welche Polen bereit war schnell zu liefern und die auch sofort einsatzbereit gewesen wären als den Ukrainern bekanntes Waffensystem.Muss sich das ukrainische Volk da nicht fragen, ob die Bemühungen seines Präsidenten wirklich in seinem Interesse laufen?Bleibt wohl nur von deutscher Seite aus dem russischen Volk zur Entwicklung eines großartigen Waffensystems zu gratulieren, wenn es denn so gut ist wie angegeben….siehe oben….Ein große Bedrohung Russlands gegen jedes Land, sogar maximale Bedrohung gegen jedes Land und genau das was Präsident Putin als Begründung für sein eigenes Handeln angegeben hat, also sozusagen ein Messer an der Kehle jedes anderen Landes egal ob der wie Präsident Putin sagt „unfreundlichen Staaten“…..oder auch potentiell der noch „freundlichen Staaten“. Seltsam allerdings, wenn Präsident Putin seine Drohungen gegen eine Verwaltung richtet, wessen Mandat sogar aus seinem Land selbst als besetzendes Element entspringt, denn von Seiten des existierenden Staates des Deutschen Reiches, also des deutschen Volkes, gehen keinerlei solche Drohungen gegen Russland aus.https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus238264237/Olaf-Scholz-schwere-Waffen-und-die-Ukraine-Hat-Putin-ihm-mit-Atomkrieg-gedroht.htmlReply
    2. 4.2arkor aus dem EU-Parlament, wird überall gelöscht
      https://novids.com/video/484634673_456250625
      USA: In unzähligen Flugzeugen wurde das Urteil gegen die Maskenpflicht direkt während des Flugs umgesetzt.
      https://novids.com/video/484634673_456250648Reply
  13. 3Andy Was in der Verwaltungszone BRD so nebenbei passierte…https://youtu.be/Q_ZVkD-xgXs?t=71Reply
    1. 3.1Lena Andy
      2022-04-21 at 6:03
      Was in der Verwaltungszone BRD so nebenbei passierte…https://youtu.be/Q_ZVkD-xgXs?t=71Von Herzen Dank!
      LenaReply
    2. 3.2Petra 2 – Ergänzend:
      Verwaltungszone ??? wohl eher anderen Zwecken zuzuordnen !!
      Zitiere:
      Wenn der Schaden zu groß wird, muß die Fiktion der Wahrheit weichen.. es geht nicht darum das System zu verurteilen… die Fiktion führt dem Menschen Schaden zu und deshalb muß sie der Wahrheit weichen und jedes lebende Wesen, das sich Mensch nennt, hat das RECHT selber zu entscheiden ob es dieses Spiel weiter mitmacht oder nicht und die da oben haben die Pflicht, eine Tür aufzumachen für die, die sagen wir spielen nicht mehr mit – Zitat Ende – https://youtu.be/Q_ZVkD-xgXs?t=1691 und siehe Punkt 3
      Die Krux an der Geschicht –
      Genau deswegen die erzwungene Meldepflicht in der FIKTION – und der Vertrag steht – zumindest nach ihrem Glauben.
      Verweigerst die Anmeldung, kannst weder ein Konto einrichten noch ein Fahrzeug anmelden… oder wirst gar ZWANGSangemeldet von DEUTSCH, darum, auch wenn’s nervt verbreitet was UNS von Nutzen ist,
      schon wegen dem richtigen Weg nach dem nötigen Erwachen
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/Reply
  14. 2Anti-Illuminat Selenski will also Großisrael in der Ukraine. Damit ist alles gesagt. Mehr braucht man dazu nicht wissenReply
    1. 2.1Lena Anti-Illuminat
      2022-04-21 at 0:30
      Selenski will also Großisrael in der Ukraine. Damit ist alles gesagt. Mehr braucht man dazu nicht wissenEs ist alles so offensichtlich … sie machen sich keine Mühe mehr, das zu verbergen … in ihrem Siegestaumel.
      Das Ende geht anders!Heil und Segen!
      LenaReply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Powered By Your-Destiny-Blog-Consulting