Die EU an der Wende zu ihrem Ende

DatenschutzSkip to content

Die EU an der Wende zu ihrem Ende

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularRobert Geiss in Saint Tropez verhaftetIst Bitcoin das Investment des Jahres? Investieren Sie heute!Werbung vonWerbung von Ad.Style

Der globale Handel beruht seit jeher auf dem Prinzip, irgendwo billig einzukaufen und woanders teuer zu verkaufen. Nur so kann man schnell reich werden. Waren es in der Vergangenheit hauptsächlich Luxusartikel, so sind es heutzutage praktisch alle Güter des täglichen Bedarfs, oder Baugruppen für Produkte wie zum Beispiel elektronische Bauelemente, die global dank günstiger Frachtraten herumgeschippert werden.

Ein Transport von Shanghai nach Hamburg fiel kostenmäßig bisher fast nicht ins Gewicht. Hinzu kommt, dass die Logistik in den Häfen vollautomatisch abläuft. Irgendwelche Bedenken hinsichtlich der mit Schweröl (also dem letzten Dreck, der aus der Raffinerie herauskommt) fahrenden Schiffe gibt es trotz sonstigen CO2-Getöns nicht.

Bis jetzt ist nicht bekannt geworden, dass beispielsweise Greenpeace gegen die Verschmutzung der Ozeane durch den Schiffstransport allzu lautstark protestiert hätte. Auch von Seiten der Greta-Glaubensgemeinschaft hat man noch nichts in dieser Richtung gehört.

Die Kostenvorteile asiatischer Exporteure ergeben sich einerseits aus den viel niedrigeren Löhnen, die wieder durch allgemein niedrigere Lebenshaltungskosten möglich sind, als auch durch die niedrigeren Standards für den Umweltschutz oder der Sozialsysteme.

Die Einfuhrzölle in Europa sind vergleichsweise viel zu gering, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten. Beispielsweise sind Produkte wie Handys und Smartphones, Notebooks, Tablets, USB-Sticks und Spielekonsolen von Einfuhrzöllen befreit.

Alle anderen technischen Geräte sind im Schnitt mit etwa 10% Zoll belastet (www.import-shopping.de/zoll-und-steuern-bei-china-bestellungen/). Kein europäischer Produzent kann mit solchen Preisen mithalten. Umgekehrt wurden auf diese Tour europäische Arbeitsplätze nach Asien exportiert, bzw. noch bestehende europäische Firmen müssen mit der asiatischen Konkurrenz vor allem durch Lohndumping mithalten.

Bis jetzt wurde auch nicht bekannt, dass unsere Linksparteien, die ja angeblich die Interessen deutscher Arbeitnehmer vertreten, gegen diese mörderische Konkurrenz Stellung bezogen hätten. Dass heutzutage Millionen Deutsche von ihrer Vollzeitbeschäftigung nicht leben können, ist auch der Konkurrenz mit asiatischen Billiglöhnen zu danken.

Allerdings hat diese Situation noch einen anderen, aktuellen Aspekt:

Komplexere Produkte wie Autos oder Waschmaschinen, aber auch einfachere Produkte wie zum Beispiel Fahrräder bestehen heutzutage aus Zulieferteilen aus aller Herren Länder.You Might Also LikeGerhard Schröder: Größte Lüge in der Geschichte DeutschlandsEILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenTV-Star und Investor Thelen verliert allesBares für Rares (ZDF): Horst Lichter schockt mit DIESER …Ads byAds by Ad.Style

Diese Unterteile sind jetzt angeblich coronabedingt nicht mehr lieferbar. Besonders grotesk ist wohl, dass selbst Fahrräder von Lieferengpässen betroffen sind.  Bei Fahrrädern und deren Ersatzteile gibt es derzeit monatelange Lieferverzögerungen. In Deutschland könnten bis zu sechs Millionen Autos wegen dem Mangel an Chips nicht gebaut werden.

Insgesamt wird für Deutschland im laufenden Jahr ein Minus von 5% wegen den angeblichen, coronabedingten Lieferengpässen erwartet (www.dvz.de/rubriken/politik/detail/news/forscher-rechnen-mit-hohen-verlusten-fuer-die-volkswirtschaft.html). Der Gesamtschaden soll bei 25 Mrd. Euro liegen.

Immer wieder gibt es Meldungen, dass diese oder jene Fabrik, oder sogar ganze Häfen in China (siehe kurier.at/wirtschaft/erneut-hafen-schliessung-in-china-nach-coronafall/401469724) wegen angeblicher Coronafälle geschlossen werden. Man kann getrost davon ausgehen, dass die Coronafälle nur instrumentalisiert werden. Speziell die Häfen arbeiten vollautomatisch und können zumindest zeitweise ohne menschliche Intervention weiterarbeiten.

Möglicherweise hat die Versorgungskrise ganz andere Ursachen!Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Viel wahrscheinlicher ist es, dass China seine marktbeherrschende Position jetzt dazu benutzt, den europäischen Importeuren die Daumenschrauben anzusetzen. https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Diese haben sich nämlich langfristige Lieferverträge mit niedrigen Preisen ausgehandelt, die jetzt möglicherweise selbst China zu niedrig sind. China könnte versucht sein, solche Verträge wegen „höherer Gewalt“ zu kippen! Europa hätte dem nichts entgegenzusetzen, da es kurzfristig unmöglich ist, die einmal verlagerte Produktion von High-Tech-Produkten, insbesondere der Chipindustrie, wieder nach Europa zurückzuholen.

Manche „Experten“ sehen für eine europäische Chipindustrie sowieso schwarz, weil in Europa für eine Chipindustrie der Markt zu klein sei! Wahrscheinlich wird dabei bereits vorweggenommen, dass nach der Wahl in Deutschland der Fokus in diesem Land auf der Entwicklung und Produktion von Lastenräder liegen wird!

Die EU beschäftigt sich lieber mit der unsinnigen „Energiewende“, um die europäische Wirtschaft zusätzlich an allen Gliedern zu lähmen, anstatt sie strukturell zu stärken!

Die EU ist (noch) der größte Wirtschaftsraum der Welt, muss sich aber von der größten nationalen Volkswirtschaft der Welt an der Nase führen lassen. Zwar baut China auch Windräder oder Photovoltaikanlagen (warum eigentlich nicht?), aber genauso Kohle- und Atomkraftwerke, die Deutschland gerade abschaltet. Der chinesische Pragmatismus wird über die linksgrüne Verbohrtheit der EU siegen! Das Wahlergebnis in Deutschland wird diesen Trend leider noch verstärken!

 

Befindet sich Europa in einer Art Kulturrevolution, die China vor 50 Jahren überwand? 

China hat aus seinen eigenen Erfahrungen mit dem dogmatischen Kommunismus während der Kulturrevolution gelernt, wohin ideologische Verbohrtheit führt. Speziell Deutschland hätte auch eine jahrhundertelange Erfahrung mit ideologischen Verirrungen, mit denen es sich selbst am meisten geschadet hat. Jedoch wird man hierzulande frei nach Karl Kraus durch Erfahrung immer dümmer.

Wieder einmal wird eine Idee, die anfänglich ja nicht so falsch war, ins perverse übertrieben und dadurch ad absurdum geführt. Letztlich kommt es nicht nur darauf an, ob eine Idee gut oder schlecht ist, sondern auch darauf, mit welchem Maß sie umgesetzt wird.

  • Beispielsweise kann man für sozialstaatliche Einrichtungen (wieder in Maßen) sein, ohne deshalb Sozialist oder Kommunist zu sein.
  • Man kann für den Welthandel eintreten, ohne deshalb für einen exzessiven, zerstörerischen Globalismus zu sein.
  • Man kann für alternative Energien sein, ohne deshalb für eine Energieversorgung auf der alleinigen Basis intermittierender Stromerzeuger zu setzen.
  • Man kann Nationalist sein, ohne deshalb Nationalsozialist zu sein.
  • Man kann für die Gleichberechtigung von Mann und Frau eintreten, ohne deshalb dem Genderwahn zu verfallen.
  • Man kann religiös sein, ohne deshalb ein religiöser Fanatiker zu sein.
  • Man kann gegen die Diskriminierung irgendwelcher sexueller Minderheiten eintreten, ohne deshalb solche Praktiken zum Normalfall zu erklären.
  • China hat es hingegen geschafft als kommunistischer Staat den Kapitalismus wieder einzuführen

Diese Liste lässt sich endlos weiterführen. Die herrschenden Machteliten in Europa haben in allem und jedem jegliches Maß und Ziel verloren und treiben jede Idee bis zum Exzess und führen sie dadurch ad absurdum. Letztlich schadet sich die EU und da wieder vor allem Deutschland wirtschaftlich am meisten. Ein wirtschaftlich starkes Deutschland ist aber die Zentripedalkraft, die die EU zusammenhält.

Ruiniert sich Deutschland selbst, ruiniert Deutschland auch die EU. Die ost- und südeuropäischen Länder haben ohne dem wirtschaftlich starken Deutschland keine Motivation mehr, in der EU zu verbleiben. Man wird sich lieber, wie derzeit schon Ungarn, mehr und mehr an China orientieren.

Zwei Themen beherrschen derzeit die Mainstreammedien:

1.Die aktuelle „Energiekrise“ und
2. der aktuelle Chipmangel

Beide Krisen hat die EU selbst verschuldet und haben ihre tieferen Ursachen in einer seit etwa 30 Jahren fehlgeleiteten Industrie- und Energiepolitik. Es begann mit der absurden „Globalisierung“:

Durch den Fall der Zollschranken zahlte es sich für die großen Konzerne aus, ihre Standorte in Europa zu schließen und Produktionsstätten in Asien zu suchen. Es ging um das ewige alte Spiel der Globalisten, irgendwo in der weiten Welt billig einzukaufen und woanders teuer zu verkaufen. Es begann mit der Unterhaltungselektronik und kurz darauf mit den Mobiltelefonen und setzte sich bei allen möglichen anderen Produkten fort.(Energiekrise: Erste deutsche Strom- und Gasanbieter insolvent – Winter wird extrem spannend)

Philips als Paradebeispiel für Europas Deindustrialisierung

Ein Beispiel für diese Entwicklung ist der Philips-Konzern, der vor 40 Jahren in Europa noch etwa 400 000 Mitarbeiter beschäftigte. Davon ist heute fast nichts mehr vorhanden. Philips war bei TV-Geräten, Aufzeichnungs- und Wiedergabegeräten für Video und Audio und bei Haushaltsgeräten in Europa die führende Marke. Philips produzierte eine Zeitlang sogar eigene Halbleiter und Mikroprozessoren und natürlich auch die eigenen Leiterplatten.  Davon ist nichts mehr übrig.

Dieser Konzern konnte jahrelang nur noch durch gesundschrumpfen überleben. Man kann die Geschichte dieses Konzerns als eine Art Präkursor für das kommende Schicksal der EU betrachten. Die Manager dieses Konzerns vertraten auch die gleichen unsinnigen Paradigmen wie die Politikkasperln in der EU.

Mit der Unterhaltungselektronik und der Telefonie konzentrierte sich nun aber auch die gesamte Halbleiterindustrie in Asien, was sich jetzt als Flaschenhals für alle möglichen anderen Produkte, insbesondere für die Automobilbranche herausstellt. Wie vielfach berichtet, können die deutschen Autofirmen Millionen georderte Fahrzeuge nicht bauen. Besonders blamabel ist, wenn unsere Politikdarsteller ständig von der „Digitalisierung“ schwadronieren, aber nicht wissen, woher die Chips dafür kommen sollen.

Eine neue Produktionsstätte für Chips ist aber unter 10 Milliarden Euro nicht zu haben. Obendrein benötigt man dafür auch Fachkräfte (nicht die aus Afghanistan), die man in Europa nicht ausreichend zur Verfügung hat. Hier wirkt sich also auch der jahrzehntelange Brain-Drain katastrophal aus. Man übertreibt folglich nicht, wenn man die gesamte EU auf einen „Entwicklungspfad“ hin zu einem Entwicklungsland oder besser ‑kontinent sieht.

Unseren Politikdarstellern auf nationaler, sowie auf EU Ebene ist diese ganze Problematik offenbar nicht bewusst. Wie ist es sonst zu erklären, dass der EU nichts Besseres einfällt, als die ganze Welt mit dem Klimaschwindel (siehe www.klimaschwindel.net) zu belästigen und statt Versäumtes schnellstens nachzuholen, die gesamte Produktion in Europa nach dem unsinnigen Paradigma der CO2-Freiheit jeder beliebigen Produktion auszurichten? Der Leser sei nochmals daran erinnert, das CO2 ein lebensnotwendiges Gas genauso wie der Sauerstoff ist (siehe unser-mitteleuropa.com/co2-giftgas-oder-lebensspende).

Irgendwie wird man bei dieser „Methode“ der „Industrieförderung“ an die vollkommen sinnlose Methode des Aderlasses in der Medizin vor hunderten von Jahren erinnert: Man versuchte den Körper zu heilen, indem man ihn noch mehr schwächt.

Vielleicht ist diese ganze CO2-Hype auch das instinktive Eingeständnis der eigenen Schwäche. Den Wettkampf auf wirtschaftlicher Ebene hat man mit Asien bereits verloren, also versucht man sich scheinbar mithilfe des moralinsauren CO2-Gesuderes noch einmal in der Geschichte der Menschheit wichtig zu machen.

Der CO2-Schwindel ist also eine neue Heilslehre, mit der sich die westlichen Eliten versuchen, über die ganze übrige Welt moralisch zu erhöhen, um so diese zu dominieren. Brüssel will das Rom der neuen Klimareligion werden. Man könnte diese Methode auch als eine Art Moral-Imperialismus betrachten. Dieser beschränkt sich ja nicht nur auf den Klima-Unsinn, sondern auch auf andere Ideologien wie beispielsweise den Genderwahn.

Im Untergangsmythos Europas wird es dereinst heißen, dass die EU zugrunde gegangen sei, weil sie versuchte den ganzen Planeten vor dem Untergang zu retten.

In China hat man Wichtigeres zu tun. Der chinesische Präsident wird an der nächsten Klimakonferenz nicht teilnehmen (www.t‑online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_90973328/klimakonferenz-in-glasgow-chinas-praesident-xi-jinping-nimmt-nicht-teil.html) . Die chinesischen Vertreter hatten bisher schon diese Konferenzen vielfach ignoriert.

China baut zwar neben Kohlekraftwerken und Atomkraftwerken auch Windkraft- und Photovoltaikanlagen, jedoch geht es dabei nicht darum CO2 einzusparen, sondern begrenzte andere Ressourcen zu schonen. Das macht auch Sinn. Jedem vernünftigen Menschen ist klar, dass Windkraft- und Photovoltaikanlagen nur die Rolle einer „Hilfsenergie“ spielen kann. Die Wahnsinnsidee die gesamte Energieversorgung auf den Zappelstrom aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen umzustellen bleibt uns Europäern unbenommen. Damit kommt man jetzt auch zur aktuellen Energie- und Gas-Krise.

Die gesamte Energiewende hat mit dem Einsatz von 400 Milliarden Euro in Deutschland in den letzten zwanzig Jahren nur erreicht, dass die Stromversorgung destabilisiert wurde. In den Mainstreammedien mehren sich Berichte, wonach mit längerfristigen Blackouts zu rechnen ist. Die Stromversorgung wird also teurer und unsicherer.

Die Motivation für Unternehmen steigt also zumindest innerhalb von Europa in solche Länder zu migrieren, wo die Energieversorgung billiger und zuverlässiger wird. Statt das viele Geld in eine robuste Energieversorgung zu investieren, hat man dieses Geld dazu verwendet, um die Energieversorgung zu destabilisieren. Diesen Unsinn verdanken wir offensichtlich nur der Tatsache, dass „unsere Eliten“ vor allem in Westeuropa das Klimamärchen, zusammen mit anderen Torheiten wie des Genderwahns für ihre Selbstrechtfertigung dringend benötigen.

Diese Kaste ist offenbar reif für den Abtritt!

Als Ursache für die aktuelle Energiekrise wird pikanter Weise trotz des dauernden Geschwafels von der „Globalen Erwärmung“ der kalte letzte Winter genannt. Für wie blöd hält man die Bürger eigentlich? Da bemühen sich die Meteorologen im Fernsehen redlich, jeden zweiten Monat als den wärmsten in der Geschichte der Menschheit darzustellen, aber plötzlich war der letzte Winter zu kalt, zumindest zu kalt was die Kapazitäten unserer Energieversorgung angeht?

In Wahrheit gibt es nur zwei Gründe für die aktuelle Energiekrise:

  1. Es wurden 2020 und 2021 insgesamt 20 000 MW an Kraftwerksleistung in Deutschland stillgelegt. Diese Kraftwerke werden zum Teil in Zukunft mit Gas weiterbetrieben, was den Gasbedarf in die Höhe treibt und treiben wird.
  2. Die Spekulanten wurden am Gasmarkt am falschen Fuß erwischt, was jetzt die Gaspreise zusätzlich in die Höhe treibt (siehe unser-mitteleuropa.com/gas-krise-oder-krise-der-energiewende/)

Zur Erinnerung: Durch die Gasmarktliberalisierung (de.wikipedia.org/wiki/Gasmarktliberalisierung) wurden die einzelnen Komponenten der Gasversorgung (Erdgasgroßhändler, Erdgasspeicherbetreiber, Ferngasnetzbetreiber, Erdgasvertrieb ) getrennt. Lediglich bei den Netzbetreibern sind noch Monopole erlaubt. In allen anderen Bereichen können beliebig viele Firmen um Kunden rittern (insbesondere beim Vertrieb).

Das System sollte die Gewinne der Erdgasmonopolisten schmälern. Allerdings ist in diesem System niemand mehr explizit für die Versorgungssicherheit zuständig. Man geht davon aus, dass die Versorgungssicherheit durch das Funktionieren des Marktes gewährleistet wird.

In diesem System wird also das Gas wie bisher von den Netzbetreibern bis zum Kunden gebracht, die „Versorger“ übernehmen jetzt so quasi die Verrechnung. Diese müssen jetzt das Gas auf einer Gas-Börse oder dem Gas-Spotmarkt einkaufen. Gewinne können sie nur machen, wenn sie „günstig“ einkaufen, also gut spekulieren.

Dabei haben sie sich im laufenden Jahr allerdings mit ihren Dispositionen massiv verschätzt und müssen jetzt kurzfristig Gas zu überhöhten Preisen einkaufen. Da die Gasspeicher nur etwa zur Hälfte gefüllt sind, können jetzt die Gasspeicherbetreiber den Zockern die Daumenschrauben ansetzen. Wenn also die Gasspeicherbetreiber in Zukunft dafür sorgen, dass die Speicher nicht voll sind, werden sie die besten Geschäfte machen. Speziell in England hat dies dazu geführt, dass jetzt viele „Versorger“ pleite sind. Dieses Konzept hat voriges Jahr blendend funktioniert (da waren die Gaspreise am Tiefpunkt), heuer ging es jedoch in die Hose.

Die Versorgungssicherheit wird also durch die Gasmarktliberalisierung zu Gunsten der Zockerei aufs Spiel gesetzt.

Literatur:

Freie Energie – Die Revolution des 21. Jahrhunderts

Nikola Tesla. Seine Patente

Das Freie-Energie-Handbuch: Eine Sammlung von Patenten und Informationen (Edition Neue Energien)

Quanten Äther: Die Raumenergie wird nutzbar. Wege zur Energiewandlung im 21. Jahrhundert

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com am 25.10.2021 You Might Also LikeMario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperMario Barth: Ärger mit den Nachbarn und seiner BaufirmaFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften „Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Irre: Immunität vor Strafverfolgung für Bill Gates und GAVI in der SchweizUni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung!

6 comments on “Die EU an der Wende zu ihrem Ende”

  1. Pingback: Die EU an der Wende zu ihrem Ende – Der Geist der Wahrheit
  2. Freigeist sagt: Wie sagt der Volksmund schon: Zuviel und zu wenig ist das Narrenziel ! Hier wäre die Goldene-Mitte anzustreben ,wie in den meisten Fällen im Leben. Antworten
  3. Pingback: Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung! – website-marketing24dotcom
  4. Pingback: Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung! | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  5. rap sagt: Das Titelbild des Artikels ist informationsmäßig noch erweiterbar:
    https://www.eaec-de.org/Europaparlament.html Und von oben kann man sehen daß dieser, erst halbfertige, Turm auch ein, ähm, Auge hat. Und noch viel mehr. Antworten
    1. rap sagt: Unnötig zu erwähnen daß hier Gebot Nr. 3 auf den georgia guidestones sehr gut paßt. Jemand scheint zu denken daß es diesmal besser laufen könnte als damals. Übrigens denke ich aktuell daß die „Cheops“pyramide der biblische Turmbauversuch war.
      Ist kein Grab und wurde auch nie fertig. Pyramide mit Auge.
      Kann man kennen. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Prophezeiungen 2022 – wie wird sich unser aller Leben und Dasein verändern?

DatenschutzSkip to content

Prophezeiungen 2022 – wie wird sich unser aller Leben und Dasein verändern?

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularWarum der Bitcoin neue Rekorde bricht : über 40.000 Euro!Bitcoin Preis heute rund $ 42.200Werbung vonWerbung von Ad.Style

Aktuell schlagen sehr viele Menschen die Prophezeiungen 2022 nach.

Kein Wunder – jeder möchte wissen, wie sich unser aller Leben und Dasein im nächsten Jahr verändern wird.

Das Coronavirus ist noch immer ein riesiges Thema. Dazu gibt es gravierende politische und wirtschaftliche Veränderungen, deren Auswirkungen bis dato noch niemand abschätzen kann. Und auch die angebliche Klimakrise soll Angst machen. Was kommt noch auf uns zu?

Kann man berühmten Sehern wie Nostradamus, Baba Wanga und Mühlhiasl Glauben schenken, denn die warnten nicht nur vor dem 3. Weltkrieg, Seuchen und den Folgen einer immensen Flüchtlingsbewegung, sondern auch vor Aliens und der feindlichen Übernahme aus dem Weltall.

Nachfolgend die wichtigsten Prophezeiungen 2022:

Coronapandemie – Was haben berühmte Wahrsager wie Nostradamus oder Baba Wanga für 2022 vorhergesagt?

Nostradamus, einer der herausragendsten Propheten überhaupt, hat bereits im Jahre 1551 vor dem sogenannten Zwillingsjahr gewarnt, welches das „Ende der Weltwirtschaft“ bedeuten würde.

Vor seinem geistigen Auge sah er die Göttin Korona durch die Lande ziehen, die an jedem besuchten Ort für verheerende Situationen sorgt. Nostradamus war sich sicher, dass die Hoheit aus Fernost „die Pest in das Land der sieben Hügel“ bringen würde.

Danach sei nichts mehr wie zuvor.You Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …EILMEDUNG – Gerhard Schröder hat alle belogenZu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den FansAds byAds by Ad.Style

Göttin Korona und die Coronakrise – ein Zusammenhang liegt hier durchaus nahe. Doch haben wir das Schlimmste nicht bereits hinter uns? Bereits im vergangenen Jahr hat die Weltwirtschaft großen Schaden genommen, sodass wir nun eventuell aufatmen können?! (Die biblische Prophezeiung beschreibt eine große Kirche in der Endzeit! Die NWO vom Papst: Der Vatikan nutzt eine Rothschild-Initiative!)

Experten haben sich hinlänglich mit den Voraussagen 2022 befasst, können jedoch, wie auch die Wissenschaftler, nicht vollumfänglich ausschließen, dass die Coronakrise nochmals Fahrt aufnimmt.

Nostradamus war übrigens nicht der einzige, der die Coronakrise „gesehen“ hat. Auch Baba Wanga, die berühmte Hellseherin vom Balkan, hat sich entsprechend geäußert. Noch kurz vor ihrem Tod im Jahre 1996 sagte sie: „Corona wird über uns kommen!“.

Ist von Alois Irlmaier die Rede, so haben die Menschen direkt dessen düstere Visionen vom 3. Weltkrieg im Kopf. Gerne hat er den Menschen die Zukunft vorausgesagt und mit seinen Visionen oft „ins Schwarze getroffen“.(Das Buch der Offenbarung – Der Völkermord als Prophezeiung)Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Kommen die Visionen Irlmaiers auch in den Voraussagen 2022 vor? https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Hat er sich neben der Weltkriegs-Prognostizierung auch zu Corona geäußert? Zu weiteren Klimakrisen oder Flutkatastrophen? Experten für Zukunftsdeutung, Wahrsagen und Hellsehen beschäftigen sich momentan ganz intensiv mit den berühmten Sehern und haben Irlmaiers Visionen auch auf die Wahrscheinlichkeit von Kriegsentwicklungen hin überprüft.

Sicherlich ist die Lage in vielen Teilen der Erde sehr angespannt und teils auch dramatisch. Aller Voraussicht nach werden die Prophezeiungen des berühmten Sehers im kommenden Jahr aber wohl nicht eintreffen.

Hinsichtlich Coronapandemie und Seuchengeschehen hat Irlmaier keine Informationen hinterlassen. Ob er die Pandemie gesehen hat, bleibt somit ungewiss.

Zu einem drohenden Weltkrieg hat sich übrigens auch der Waldprophet Mühlhiasl aus dem bayerischen Apoig geäußert. Bereits vor rund 250 Jahren sagte er treffsicher den 1. Weltkrieg voraus. Er ist daher auch heute noch einer der am häufigsten nachgeschlagenen Seher, wenn es um die Zukunftsdeutung und das Schicksal von Millionen geht.(Erfüllt sich nun eine 300 Jahre alte Prophezeiung? Weltuntergang 2023 oder Rückkehr des Messias in 2022)

Das beschäftigt die Menschen – die wichtigsten Themen bei den Vorhersagen für 2022

Menschen, die etwas über ihr Schicksal erfahren möchten, interpretieren Jahr für Jahr die Visionen der berühmten Seher oder schlagen die Vorhersagen der indischen Palmblattbibliotheken nach.

Doch dabei ist es gleich, ob es um Interpretationen angesehener Wahrsager oder uralte Schriften auf Palmblättern geht. Überall tauchen Mahnungen und Warnungen auf, die uns auf kommende böse Ereignisse hinweisen sollen:

-Seuchen und Krankheiten

-Kriege und Hungersnöte

-Extreme Erderwärmung

-Stürme und Überflutungen

-Weltweite Wirtschaftskrisen

-Religiöser Extremismus

-Finanzcrash und Aufstieg der Kryptowährungen

Was, wenn alles eintrifft, was uns die berühmten Wahrsager mitteilten? Müssen wir nicht spätestens jetzt unser Verhalten ändern? Ist genau das die Botschaft der Wahrsager, um nicht ins eigene Verderben rennen zu müssen?

Sicherlich lässt sich die Welt nicht von heute auf Morgen zum Guten umwandeln. Jeder Einzelne von uns hat jedoch die Möglichkeit, mehr oder weniger stark Einfluss auf die eigene Zukunft und die unserer Nachkommen zu nehmen.

Wie glaubhaft sind die Prophezeiungen 2022?

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass viele Prophezeiungen der berühmten Wahrsager und Seher tatsächlich eingetroffen sind. Manches ist genauso passiert, wie es die Visionen gezeigt haben. Mühlhiasls 1. Weltkrieg Vision zum Beispiel, anderes musste entsprechend interpretiert werden, wie die Geschichte der Göttin Korona.

Vorhersagen 2022 – wie wirken Sie sich auf Ihr persönliches Leben aus?

Wir wissen, dass die Vorhersagen für 2022 alles andere als rosig sind. Bei richtiger Interpretation von Palmblättern und Visionen bleibt jedoch jede Menge Raum für Positives…(Vollgas durch den Weltenwandel (Videos))

Die Elite hat furchtbare Angst vor der Schöpfungskraft eines jeden Menschen, deshalb werden unterschiedliche Angstprogramme wie Corona, Klima, Krise aktuell eingespielt.

Lassen Sie sich nicht beirren, bleiben Sie im Herzen und erschaffen im Jetzt die Welt die Sie haben wollen.

Nutzen Sie die schöpferische Vorstellungskraft, gepaart mit Ihrem Handeln und Wunder werden geschehen.

Die Elite hat keine Chance.

Die Liebe im Herzen ist das mächtigste Werkzeug auf dem Weg zur Erde 2.0

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/viversum.de am 26.10.2021 You Might Also LikeMario Barth: Ärger mit den Nachbarn und seiner BaufirmaMario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften „Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Ads byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung!

5 comments on “Prophezeiungen 2022 – wie wird sich unser aller Leben und Dasein verändern?”

  1. Pingback: Profezie 2022 – come cambieranno tutte le nostre vite ed esistenze? ⋆ Green Pass News
  2. The Vision Man sagt: Religion und die Matrix
    Auf Kanal Ouroboros bei Youtube… Antworten
  3. The Vision Man sagt: Religion und die Matrix
    Auf Kanal Ouroboros bei You… Antworten
  4. DrNo sagt: Ist es nicht so, daß die BRD Schuldenuhr bei 10 Billionen steht und die Guthaben des Michels zus auch 10 Billionen ausmachen ? ( denn Geld ist immer nur Schulden. Guthaben ist eine Illusion ) Jeder kann sich ausmalen, wie die Lösung des GreatReset aussieht: Totale Enteignung durch WährungsReform mit Digi-Crypto als Ersatz, bis alle Gläubiger auf 0 stehen und der Staat wird schuldenfrei. Danach bekommt jeder ein SklavenGehorsamsKonto bei der Zentralbank mit autom. Pimpfverweigerungssperre. Diesen Irrsinn muß man anfangs durch ein riesen Chaos vertuschen: Krieg, Blackout, Pandemie, Klimakollaps etc. Die Karten sind dann neu gemischt, mit 99,999999 % Elitenbesitz und 0,000001 % SklavenHonk. Es wird dann noch ca 20 Jahre dauern, bis die Pimpfpflicht step by step die Weltbevölkerung auf 500Millionen ausgedünnt hat. 2050 ist alles durch Robots und KI machbar. Antworten
  5. Freigeist sagt: Ach, bin ich froh, dass ich dieses Körper dann schon lange verlassen habe. Ich selber möchte in einer solchen Welt auch nicht mehr unbedingt „alt“ werden. Manche werden 85,95 und älter, heißt aber nicht, das sie deswegen klueger sind. Alter schuetzt eben nicht vor Torheit. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung!

DatenschutzSkip to content

Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung!

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Most PopularKryptowährungspreise heute: Ether, Dogecoin kämpfen weiterhinSollten Sie BTC kaufen?Werbung vonWerbung von Ad.Style

Eine Forschergruppe der Universität Duisburg-Essen hat die Übersterblichkeit im Jahr 2020 für Deutschland, Schweden und Spanien analysiert. Das Ergebnis: Im Corona-Jahr 2020 gab es in Deutschland – anders als in Schweden und Spanien – keine Übersterblichkeit. Bezieht man die Alterung der Gesellschaft mit ein, gab es sogar eine Untersterblichkeit.

Um herauszufinden, ob im Corona-Jahr 2020 mehr Menschen gestorben sind, als dies ohne das Auftreten des neuen CoronavirusSARS-CoV-2 der Fall gewesen wäre, haben Wissenschaftler der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen zusammen mit Kollegen die Zahl der Sterbefälle in Deutschland, Schweden und Spanien in den Jahren 2016 bis 2020 analysiert und im Fachmagazin Plos One veröffentlicht:

Das Ergebnis der Studie: Auch wenn im Jahr 2020 etwa 34.000 Todesfälle auftraten, die mit COVID-19 assoziiert werden, gab es 2020 in Deutschland keine Übersterblichkeit.

Wie Bernd Kowall, einer der Studienautoren, erklärte, könne man durch den Fokus auf die Übersterblichkeit Probleme vermeiden, die sich sonst durch die beträchtlichen Unterschiede ergeben würden, die weltweit bei der Definition von COVID-19-Todesfällen gemacht werden.

In Deutschland definiert das Statistische Bundesamt die Übersterblichkeit beispielsweise als absolute Zahl der Todesfälle im Vergleich zum Durchschnitt der vier vorherigen Jahre. Wie der Epidemiologe erklärte, sind solche Definitionen jedoch unzureichend:

„Es reicht jedoch nicht aus, sich allein auf die Nettozahlen der Todesfälle zu stützen. Auch Veränderungen durch den demographischen Wandel sollten berücksichtigt werden, insbesondere die größere Zahl älterer Menschen und die gestiegene Lebenserwartung.“

Wenn man die Alterung der Gesellschaft in der Studie berücksichtigt, könne man für Deutschland sogar eine Untersterblichkeit von 2,4 Prozent nachweisen. Verwunderlich ist dies allerdings nur auf den ersten Blick, da nicht nur Todesfälle im Zusammenhang mit Corona in die Statistik eingehen.

So ist die Grippewelle in den letzten beiden Wintern bekanntlich ausgeblieben, auch andere Atemwegseffekte waren seltener. Bekannt ist auch, dass es während des ersten Lockdowns zu wesentlich weniger tödlichen Verkehrsunfällen kam.(Kinderärztin und Onkologin: Covid-«Impfstoffe» führen vermehrt zu Krebs)

You Might Also LikeTragischer Unfall: Bushido verliert alles …Zu spät: Gerhard Schröder entschuldigt sich für…..Robert Geiss: Neues Video sorgt für Ekel bei den Fans1 Tropfen um 21 Uhr verbrennt Bauchfett wie verrückt!höhle der löwenAds byAds by Ad.Style

Zudem betrug das mediane Sterbealter der mit oder an COVID-19 Verstorbenen über 80 Jahre, bei vielen von ihnen wurden zahlreiche Vorerkrankungen diagnostiziert. Statistisch gesehen haben gesundheitlich vorbelastete Menschen in einem hohen Alter auch ohne SARS-CoV-2-Infektion eine deutlich reduzierte Lebenserwartung.(Geben Covid-„Impfstoffe“ AIDS weiter? Die Funktionen des Immunsystems nimmt jede Woche um etwa 5 % bei Geimpften ab)

In Deutschland gibt es zudem immer mehr ältere Menschen: So nahm die Zahl der Personen über 80 Jahren von 2016 bis 2020 um 20 Prozent zu, außerdem steigt die Lebenserwartung seit Jahrzehnten kontinuierlich an. Daher gingen Verstorbene mit einem COVID-19-Befund, die das Jahr 2020 auch ohne Corona nicht überlebt hätten, in der Studie nicht in die Übersterblichkeit ein.

Es ist jedoch ebenfalls möglich, dass Menschen aufgrund der staatlichen Einschränkungen gesundheitliche Schäden erleiden und sterben oder aus Angst nicht mehr zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

So wurden in Deutschland im letzten Jahr wesentlich weniger Menschen wegen Herzerkrankungen oder Krebs behandelt, zumindest bisher hatte dies jedoch keinen Effekt auf die Übersterblichkeit gehabt.(Der Impfstoff-Todesbericht zeigt, dass Millionen von Menschen an Covid-Impfstoffen gestorben sind)

Bitcoin ist jetzt auf ein Erdbeben im Wert von $3,4M vorbereitetWeiterlesen Werbung von Ad.Style

Interessant an der Studie ist auch der Vergleich mit anderen Ländern wie Schweden oder Spanien. Für Schweden, das im Vergleich zu anderen europäischen Staaten wesentlich weniger staatliche Einschränkungen hatte, ermittelten die Forscher eine Übersterblichkeit von drei Prozent. Als mögliche Ursache führen die Forscher die hohe Sterblichkeit in den Alten- und Pflegeheimen während der ersten Welle an. https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1149079.html

Die Übersterblichkeit für Spanien beträgt der Studie zufolge acht Prozent. Als mögliche Ursache hierfür führten die Wissenschaftler den Mangel an Ärzten und Pflegekräften, Tests und Schutzausrüstung, der in Spanien zu Beginn der Corona-Krise herrschte, an.

Auch die hohe Reisetätigkeit zwischen Madrid und anderen Landesteilen könnte eine mögliche Ursache sein. In Bezug auf die Ergebnisse und die Feststellung, dass es in Deutschland im Jahr 2020 keine Übersterblichkeit gab, erklärte Kowall:

„Unser Ergebnis bedeutet nicht, dass das Coronavirus harmlos ist und es keine Corona-Toten gab. Es zeigt aber auch, dass man bei der Beurteilung maßhalten und keine Panik verbreiten sollte.“

https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?dnt=false&embedId=twitter-widget-0&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X2hvcml6b25fdHdlZXRfZW1iZWRfOTU1NSI6eyJidWNrZXQiOiJodGUiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3NwYWNlX2NhcmQiOnsiYnVja2V0Ijoib2ZmIiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1451924513789288453&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fwww.pravda-tv.com%2F2021%2F10%2Funi-duisburg-essen-keine-erhoehte-sterberate-durch-covid-19-in-deutschland-inzidenz-steigt-trotz-impfung%2F&sessionId=89cbc1aa912e9696c8a13f0a5f1f967754644441&theme=light&widgetsVersion=f001879%3A1634581029404&width=550px

Trotz Impfung: Sieben-Tage-Inzidenz steigt innerhalb eines Jahres um fast 55 Prozent

Sonntag, 24.Oktober 2021. Das Robert-Koch-Institut gibt laut Welt bekannt: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 106,3 angestiegen. 13.732 neue Positiv-Tests wurden den Gesundheitsämtern gemeldet, 5050 mehr als am vorherigen Sonntag.

Samstag, 24.Oktober 2020. Vor einem Jahr gab das Robert-Koch-Institut bekannt: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 68,4 angestiegen. 6.743 neue Positiv-Tests wurden den Gesundheitsämtern gemeldet, 3.967 mehr als am Samstag davor.

Innerhalb eines Jahres ist die Sieben-Tage-Inzidenz also von 68,4 auf über 100 gestiegen. In Deutschland steckt man sich also nicht nur nach wie vor an. Die Zahl der Ansteckungen mit Corona ist sogar in die Höhe geschossen. Da sollte sich ein verantwortlicher Gesundheitsexperte fragen: Woran kann das liegen ?

Haben sich die Mittel gegen Corona verändert ? – Kaum. Die Masken sind gleich. Das Meter ist das Meter geblieben, also auch der Abstand. Und getestet wird weniger als zuvor: Von fast 1,5 Millionen Testungen ist die Zahl auf etwa 800.000 gesunken. Üblicherweise und von allen Fachleuten anerkannt, müsste die Zahl der positiven Testungen weniger werden, nicht mehr.

Wie immer in einem Labor, das wissenschaftlich zu arbeiten versteht, bleibt also nur zu fragen: Was hat sich gegenüber dem Oktober 2020 verändert ? – Richtig. Weit über 50 Millionen Bürger sind mittlerweile geimpft; vor einem Jahr war es niemand.

Die Impfungen haben also zu höheren Inzidenzen geführt. In einem Jahr sind die Werte um 55 Prozent des Jahres vom Vorjahr gestiegen. Und es wird weiter geimpft. Das verstehe, wer will.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/de.rt.com am 26.10.2021 You Might Also LikeMario Barth hat richtig Ärger mit seiner Villa Nachbarschafts …Dieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperFrank Thelen: Pikante Enthüllung! Bringt Judith Williams seine ..Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften „Höhle der Löwen“-Schock: Carsten Maschmeyer ließ diese …Der geheime Weg zur vollständigen Entfernung von RückenschmerzenAds byAds by Ad.Style https://mg.mgid.com/mghtml/framehtml/c/p/r/pravda-tv.com.1142372.html 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit, Politik Wirtschaft Soziales permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Die EU an der Wende zu ihrem Ende

3 comments on “Uni Duisburg-Essen: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19 in Deutschland – Inzidenz steigt trotz Impfung!”

  1. Pingback: Uni Duisburg-Essen: nessun aumento del tasso di mortalità per COVID-19 in Germania: l’incidenza aumenta nonostante la vaccinazione! ⋆ Green Pass News
  2. DrNo sagt: Nimm einen tropfen Pimpfe, spritze es in ein Hühnerei, lege es an einen warmen Ort. 10 Tage später wächst der erigierte Schwanz von Fauci raus. 🙂 Antworten
  3. Freigeist sagt: https://auf1.tv/aufrecht-auf1/interview-mit-ddr-martin-haditsch-covid-geimpfte-sitzen-auf-einer-tretmine/ Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Ivermectin-Einsatz in Indien: Das Geheimnis ist gelüftet

Alschner.Klartext

Blog


Jetzt mein Blog abonnieren und stets aktuell via E-Mail über neue Inhalte informiert werden.

E-Mail

Newsletter


Jetzt meinen kostenlosen Newsletter abonnieren und stets auf dem Laufenden bleiben.

Aktuelle Kommentare


Aktuelle Tweets


Bastian Barucker24.10.2021

Am 20. Oktober 2021 trafen sich Mitglieder des Europäischen Parlaments, um all jenen europäischen Bürgern eine Stimme zu geben, die sich ihm Zusammenhang mit #Corona zunehmend staatlichen Repressalien, unter anderem durch das COVID Zertifikat‘, ausgesetzt https://youtu.be/WS3za6MZwUAReply on Twitter 1452220360447995912Retweet on Twitter 14522203604479959124Like on Twitter 14522203604479959127Tom Bohn23.10.2021

Es geht eine demokratische Gesellschaft überhaupt nichts an, ob sich jemand #impfen lässt oder nicht.

Was ist daran so schwierig?

#KimmichReply on Twitter 1451831522055630849Retweet on Twitter 1451831522055630849757Like on Twitter 14518315220556308495804The HighWire21.10.2021

AMERICAN EXODUS Southwest Pilot Stands Firm; Jefferey Jaxen is IN STUDIO!; WA State Reps Locked Out!; Who is Powering Vaccine Passports?; Centner Academy Quarantines Vaccinated? Guests: WA State Rep Jim Walsh, Amy Bohn, Leila Centner, Jefferey Jaxen https://twitter.com/i/broadcasts/1RDGlgVjwzgKLReply on Twitter 1451246975685328896Retweet on Twitter 1451246975685328896127Like on Twitter 1451246975685328896290James Lyons-Weiler20.10.2021

I’ve seen it. Fauci should run for the hills.Reply on Twitter 1450966309349597186Retweet on Twitter 1450966309349597186161Like on Twitter 145096630934959718662423Okt 2021

Ivermectin-Einsatz in Indien: Das Geheimnis ist gelüftet

Thema: Gesundheit & Politik

Während angesichts erheblicher Probleme mit Impfdurchbrüchen die Unzulänglichkeiten der weltweit propagierten Strategie der Massenimpfung immer stärker zutage tritt, verschärfen Konzern- und Politikabhängige Medien ihre Kampagne zur Diskreditierung von existierenden Frühbehandlungsalternativen. Kein Wunder, denn wenn Impfstoffe nicht nur hochgradig unsicher, sondern auch noch unwirksam sein sollten, darf keine sichere und glaubwürdige Alternative existieren. Sonst würden jene, die sich zum Handlanger von Regierungen und Pharma-Industrie gemacht haben, zur Zielscheibe von Anklagen. Um so wichtiger sind Beiträge wie jener unseres Gastautors Justus R. Hope, der in sachlicher Akribie die Tatbestände zusammenfasst: Indien beweist, dass es sichere und wirksame Alternativen zur Behandlung und Vorbeugung gegen Covid-19 gibt. Es gibt damit keinen Grund, das umstrittene Massenimpfungsprogramm fortzusetzen!

Von Justus R. Hope[1]

Am 7. Mai 2021, während des Höhepunkts der indischen Delta-Welle, berichtete die Weltgesundheitsorganisation: „Uttar Pradesh tut alles, um COVID-19 zu stoppen.“

Die WHO stellte fest: „Regierungsteams durchqueren bei dieser Aktion, die am 5. Mai in Indiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat mit 230 Millionen Einwohnern begann, innerhalb von fünf Tagen 97.941 Dörfer in 75 Bezirken.“

Die Aktion umfasste ein aggressives Test- und Früh-Behandlungsprogramm in Form von Hausbesuchen mit Abgabe von abgepackten Medikamenten.

Die WHO erklärte: „Jedes Früherkennungssteam besteht aus zwei Mitarbeitern, die in Dörfern und abgelegenen Weilern Hausbesuche machen, um alle Personen mit COVID-19-Symptomen mit Antigen-Schnelltests zu testen. Diejenigen, die positiv getestet wurden, werden schnell isoliert und erhalten ein Medikamentenpaket mit Hinweisen zur Behandlung der Krankheit.“ (eigene Hervorhebung)

Die Medikamente, aus denen das Set besteht, wurden im Rahmen der damaligen Nachrichtensperre in den westlichen Medien nicht genannt. Infolgedessen war der Inhalt so geheim wie die Soße von McDonald’s.

Die WHO fuhr fort: „Am ersten Tag überwachten die WHO-Außendienstmitarbeiter über 2.000 Teams der örtlichen Regierung und besuchten mindestens 10.000 Haushalte.“

Diese Meldung wurde auf der offiziellen Website der WHO in Indien veröffentlicht. Die Website informiert über die Arbeit der WHO im Kampf gegen COVID-19 in Indien, einschließlich einer Diskussion über ihren „Online-Kurs für Krisenreaktionsteams“.

Bei diesen Teams handelt es sich um die oben erwähnten Regierungsteams, die mit der Durchführung des Haus-zu-Haus-Tests und -Behandlungsprogramms in Uttar Pradesh beauftragt sind. Auf der WHO-Website wird die Rolle der Krisenreaktionsteams (Rapid Response Team, RRT) beschrieben,

„RRTs sind eine Schlüsselkomponente einer umfassenderen Notfallstrategie, die für eine effiziente und effektive Reaktion unerlässlich ist… Die WHO hat diesen Kurs für RRTs, die auf nationaler, subnationaler, Distrikt- und Unterbezirksebene arbeiten, um die Pandemieabwehr zu stärken, mit Unterstützung des Nationalen Zentrums für Seuchenkontrolle, des Ministeriums für Gesundheit und Familienwohlfahrt, der indischen Regierung und der US-Gesundheitsbehörde CDC erstellt und veröffentlicht.“

Die Krisenreaktionsteams werden vom CDC der Vereinigten Staaten unter der Schirmherrschaft der WHO unterstützt. Diese Tatsache wertet das Test- und Behandlungsprogramm in Uttar Pradesh weiter auf und bestätigt, dass es sich um eine gemeinsame Anstrengung von WHO und CDC handelt.

Der vielleicht aufschlussreichste Teil des WHO-Artikels war der letzte Satz: „Die WHO wird die Regierung von Uttar Pradesh auch bei der Erstellung der Abschlussberichte unterstützen.“

Bisher wurde noch keiner veröffentlicht.

Nur fünf kurze Wochen später, am 14. Juni 2021, waren die Zahl neuer Fälle um unglaubliche 97,1 Prozent zurückgegangen, und das Programm in Uttar Pradesh wurde als durchschlagender Erfolg gepriesen. Die Strategie der Kontaktverfolgung, des Testens und der Frühbehandelung zeigt Wirkung“, so ZeeNews of India.

„Der von einem Yogi geführte Bundesstaat verzeichnet auch einen steilen Rückgang der Zahl der aktiven COVID-Fälle, die von einem Höchststand von 310.783 im April auf jetzt 8.986 gesunken ist – ein bemerkenswerter Rückgang um 97,10 Prozent.“

Am 2. Juli 2021, drei Wochen später, waren die Fälle um volle 99 Prozent zurückgegangen.

Am 6. August 2021 endete Indiens Ivermectin-Blackout in den Medien mit der Berichterstattung von MSN. Westliche Medien, einschließlich MSN, bestätigten schließlich, was in diesen Medikamentenpaketen aus Uttar Pradesh enthalten war. Unter den Medikamenten befanden sich Doxycyclin und Ivermectin.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von trialsitenews.com zu laden.

Inhalt laden

Am 25. August 2021 bemerkten die indischen Medien die Diskrepanz zwischen dem massiven Erfolg von Uttar Pradesh und dem vergleichsweise krassen Misserfolg anderer Bundesstaaten, wie Kerala. Obwohl Uttar Pradesh nur eine Impfquote von 5 % hatte und Kerala zu 20 %, gab es in Uttar Pradesh (nur) 22 neue COVID-Fälle, während Kerala an einem Tag mit 31.445 Fällen überschwemmt wurde. Es wurde also deutlich, dass das, was auch immer in diesen Behandlungskits enthalten war, ziemlich wirksam gewesen sein muss.

News18 berichtete: “Betrachten wir das kontrastreiche Bild. Kerala mit seinen 35 Millionen Einwohnern meldete am 25. August 31.445 neue Fälle, einen Großteil der insgesamt im Land gemeldeten Fälle. Uttar Pradesh, der größte Bundesstaat mit einer Bevölkerung von fast 240 Millionen – meldete im gleichen Zeitraum nur 22 Fälle.

Vor zwei Tagen wurden nur sieben neue positive Fälle aus Uttar Pradesh gemeldet. Kerala meldete am 25. August 215 Todesfälle, während Uttar Pradesh nur zwei Todesfälle meldete. In den letzten Tagen wurden aus Uttar Pradesh keine Todesfälle mehr gemeldet. In Uttar Pradesh gibt es derzeit nur 345 aktive Fälle, während die Zahl in Kerala bei 170.000 – liegt.”

„In Kerala ist die Durchimpfungsrate wesentlich höher: 56 % der Bevölkerung erhielten eine Dosis und 20 % der Bevölkerung wurden vollständig geimpft, wobei insgesamt 26,6 Millionen – Dosen verabreicht wurden.

In Uttar Pradesh wurden über 65 Millionen Dosen der Covid-Vakzine verabreicht, die höchste Zahl im ganzen Land, aber nur 25 % der Menschen haben ihre erste Dosis erhalten, während weniger als 5 % der Menschen vollständig geimpft sind. Angesichts der aktuellen COVID-Zahlen scheint Uttar Pradesh Kerala den Rang als erfolgreichstes Modell gegen COVID abzulaufen.“

Der Autor dieses Beitrags hat die Gründe für das Scheitern des Behandlungsmodells von Kerala in zwei Artikeln untersucht: „The Lesson of Kerala“ und „Kerala’s Vaccinated Surge„.

Am 12. September 2021 meldete Livemint, dass 34 Bezirke für COVID-frei erklärt worden waren oder keine aktiven Fälle aufwiesen. Im gesamten Bundesstaat Uttar Pradesh wurden nur 14 neue Fälle registriert.

Am 22. September 2021 wurde auf YouTube ein Video des populären Wissenschaftsbloggers Dr. John Campbell veröffentlicht, in dem er die Erfolgsgeschichte von Uttar Pradesh detailliert beschreibt. Er gab eine Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe und Dosierungen der magischen Medizin für zu Hause, die für die Ausrottung von COVID in Uttar Pradesh verantwortlich war. Das gleiche Kit wurde auch im Bundesstaat Goa verwendet.

Dr. John Campbell hat Indiens Ivermectin-Blackout auf YouTube aufgedeckt, indem er die Formel der geheimen Soße enthüllte, sehr zum Entsetzen von Big Pharma, der WHO und der CDC. Die Leser werden sich das ansehen wollen, bevor es vom Netz genommen wird. Siehe Zeitspempel 2:22.https://www.youtube-nocookie.com/embed/eO9cjy3Rydc?feature=oembed

Jede Hausapotheke enthielt das Folgende: Paracetamol-Tabletten [Tylenol], Vitamin C, Multivitamin, Zink, Vitamin D3, Ivermectin 12 mg [Menge #10 Tabletten], Doxycyclin 100 mg [Menge #10 Tabletten]. Zu den weiteren nicht-medikamentösen Bestandteilen gehörten Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Handschuhe und Alkoholtücher, ein digitales Thermometer und ein Pulsoxymeter.

Campbell berichtet, dass die aufregenden Dinge in dem Kit, die seine Aufmerksamkeit erregten, waren: Zink, Vitamin D3, Ivermectin und eine sekundäre Antibiotikabehandlung. „Interessant, das ist es, was die Regierung beschlossen hat, zu geben.“ Siehe Zeitstempel 3:40

John Campbell hat bereits früher für COVID umgewidmete Arzneimittel geprüft. Er hat sowohl Dr. Tess Lawrie als auch Dr. Pierre Kory interviewt. Repurposed-Medikamente haben das Potenzial, bei vielen Krankheiten zu helfen, nicht zuletzt bei Viren und Krebserkrankungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von http://www.amazon.com zu laden.

Inhalt laden

Dr. Campbell wies darauf hin, dass in 59 Bezirken von Uttar Pradesh in letzter Zeit keine Fälle aufgetreten seien. Darüber hinaus waren von 191.446 Tests, die in den letzten 24 Stunden durchgeführt wurden, nur 33 Proben positiv, was einer Positivitätsrate von nur 0,01 % entspricht. Dr. Campbell nannte diese niedrige Zahl „bemerkenswert“. Siehe Zeitstempel 5:05.

Im September waren die Fälle dramatisch zurückgegangen. Im gesamten Bundesstaat mit mehr als 200 Millionen Einwohnern gab es nur noch 187 aktive Fälle, verglichen mit dem Höchststand im April mit 310.783 Fällen. Siehe Zeitspempel 5:41.

Dr. Campbell führt den Erfolg auf viele Faktoren zurück, darunter die frühzeitige Erkennung und Behandlung mit Kits, die nur 2,65 Dollar pro Person kosten.

Beachten Sie, dass Dr. Campbell keinen einzigen Fall erwähnt, wo ein Mensch von diesen zehn 12-mg-Pillen Ivermectin vergiftet wurde – in dem gesamten Staat mit über 200 Millionen Einwohnern. Nicht eine einzige Vergiftung wurde gemeldet. Es wurden keine Artikel der indischen Vergiftungs-Hotline oder Telefonanrufe gemeldet. Von den Millionen verteilten Medikamentenpaketen, die jeweils 120 mg Ivermectin enthielten, wurde nicht eine einzige Person in Uttar Pradesh gemeldet, die ein Problem mit dem Medikament hatte.

Beachten Sie, dass Dr. Campbell das Medikamentenkit zu keinem Zeitpunkt „unzulänglich“ oder „unwirksam“ nennt. Schließlich wäre es unangemessen, ein von der WHO gefördertes Programm wie das von der WHO koordinierte Test- und Behandlungsprogramm in Uttar Pradesh als „unbedeutend“ zu bezeichnen.

Im Gegensatz zu dem Wenigen, was man im Westen – und nur unter hohem Aufwand – von der Regierung erhält, sind diese Kits effizient und enthalten Handschuhe, ein Thermometer und ein Oximeter. Das letzte Mal, als ich vor etwa zehn Jahren ein Oximeter kaufte, kostete es etwa 200,00 $. Dieses gesamte Set – einschließlich des Oximeters – kostet nur 2,65 $.

Und beachten Sie, dass eine Regierung über tausend Ivermectin-haltige Kits für die Heimbehandlung für den Preis einer Anwendung von Remdesivir kaufen kann. Remdesivir kostet 3.100 Dollar und ist ein unpraktisches Medikament, da es in einem späten Stadium der Krankheit während des Krankenhausaufenthalts verabreicht werden soll. Außerdem ist es ein Medikament, das keine Leben rettet.

Andererseits sind die Ivermectin-Kits in hohem Maße mit der Eliminierung von COVID-19 in Uttar Pradesh verbunden. Mit nicht mehr als 11 % vollständig geimpfter Bevölkerung ist das Test- und Behandlungsmodell von Uttar Pradesh nicht nur dem von Kerala überlegen, wo der Prozentsatz der Geimpften viel höher ist. Uttar Pradesh übertrifft das Vereinigte Königreich, die USA und fast alle anderen Länder der Welt in Bezug auf die niedrigsten aktiven COVID-Fälle.

Anstatt die Augen vor Uttar Pradesh zu verschließen, ist es vielleicht an der Zeit, seinen Erfolg zu analysieren. Es ist an der Zeit, dass alle erkennen, dass Ivermectin bei weitem nicht so gefährlich ist wie Handdesinfektionsmittel oder einfaches Paracetamol, wenn man die Zahl der Anrufe beim Giftnotruf in den USA betrachtet.

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um darauf hinzuweisen, dass Dr. George Fareed, Dr. Peter McCullough und Dr. Harvey Risch in ihrer Aussage vor dem US-Senat am 19. November 2020 richtig lagen. Sie wiesen darauf hin, dass eine frühzeitige ambulante Behandlung unerlässlich sei und Hunderttausende von amerikanischen Leben retten würde, wenn sie angenommen würde. Das war nicht der Fall.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um auf den Ansturm von Artikeln über die Giftkontrolle in den Vereinigten Staaten aufmerksam zu machen, in denen versucht wird, Ivermectin zu verleumden, ein Medikament, das sich im Rahmen des Test- und Behandlungsprogramms in Uttar Pradesh, das unter der Schirmherrschaft der WHO und der CDC durchgeführt wird, als sicher und wirksam erwiesen hat.

Es ist angebracht, den Leser daran zu erinnern, dass die WHO und die CDC über direkte und aktuelle Kenntnisse über den Einsatz von Ivermectin bei COVID-19 in Indien verfügen. Außerdem kennen sie besser als jeder andere die enorme Wirksamkeit und überwältigende Sicherheit von Ivermectin, das in diesen Millionen von Test- und Behandlungskits in Uttar Pradesh verwendet wurde.

Vielleicht ist es auch an der Zeit zu fragen, warum die von Experten begutachtete Meta-Analyse von Dr. Tess Lawrie einen Altimetric-Score von 26.697 erhalten hat und damit auf Platz acht von rund 18 Millionen Veröffentlichungen steht.

Diese Platzierung ist weit besser als die der obersten 1 %, die nur 180.000 Publikationen benötigen würden, um zu den obersten 1 % zu gehören. Für einen Platz unter den ersten 0,1 % wären nur 18.000 erforderlich. Eine Platzierung unter den besten 0,001 % würde Platz 180 bedeuten. Mit Platz 8 ist er also 8/180 der obersten 0,001 % oder ungefähr die obersten 4,4 % der obersten 0,001 %. Dieser Artikel gehört zu den besten 5 % der besten 0,001 %!

Mit anderen Worten, nur sieben der 18 Millionen Artikel in der Welt sind besser platziert.

Diese von Experten begutachtete Arbeit ist eine der am häufigsten zitierten medizinischen Referenzen aller Zeiten – Punkt. Das sollte jeden Leser – sofort – auf seine historische Bedeutung aufmerksam machen. Dr. Tess Lawrie ist seit 30 Jahren Expertin für Evidenzsynthese bei der WHO. Ihre Schlussfolgerung ist ebenso bedeutsam wie der Rang des Artikels. Hier sind ihre Worte:

„Mit einiger Sicherheit lässt sich zeigen, dass die Zahl der COVID-19-Todesfälle durch den Einsatz von Ivermectin erheblich gesenkt werden kann. Der frühe Einsatz von Ivermectin im klinischen Verlauf kann die Zahl derer, die zu einer schweren Erkrankung fortschreiten, eindämmen. Die offensichtliche Sicherheit und die niedrigen Kosten lassen vermuten, dass Ivermectin wahrscheinlich einen signifikanten Einfluss auf die SARS-CoV-2-Pandemie weltweit haben wird.“

Vielleicht ist es an der Zeit zu fragen, warum Dr. Pierre Korys von Fachleuten begutachteter Bericht über Ivermectin auf Platz 38 der 18 Millionen Veröffentlichungen rangiert.

Er kommt zu folgendem Schluss: „Schließlich zeigen die vielen Beispiele von Ivermectin-Verteilungskampagnen, die zu einem raschen bevölkerungsweiten Rückgang der Morbidität und Mortalität führten, dass ein oraler zu verabreichender Wirkstoff gefunden wurde, der in allen Phasen von COVID-19 wirksam ist.“

Wenn die Arbeit von Dr. Lawrie zu den besten 5 % der besten 0,001 % aller veröffentlichten medizinischen Artikel aller Zeiten gehört, dann ist die von Dr. Kory nicht weit dahinter angesiedelt. Seiner ist 38/180 der besten .001% oder unter den besten 21% der besten .001%

Damit würden beide Artikel in der seltenen Größenordnung liegen, in der nur ein Artikel aus einer Summe von einer Million anderen Beiträgen eine ähnlich wichtige Bedeutung hätte.

Die Leser kommen daher kaum an der Frage vorbei, warum zwei großartige unabhängige Analysen aus zwei verschiedenen Kontinenten, die zu gleichen Schlussfolgerungen kommen, von den führenden Medizinern unserer Welt ignoriert werden?

Uttar Pradesh ist eines dieser Beispiele, die einen beträchtlichen Rückgang der COVID-19-Morbidität und -Sterblichkeit Monate NACH der Veröffentlichung von Dr. Korys Artikel am 22. April 2021 verzeichnete. Daher stellt sich die Frage: Wenn Ivermectin COVID-19 so vorhersehbar und sicher bekämpft, warum wird es dann nicht systematisch in der ganzen Welt eingesetzt, wie Dr. Kory und Dr. Lawrie vorschlagen?

Vielleicht sollte sich jeder Leser folgende Frage stellen: Warum sind BEIDE Artikel von Dr. Lawrie und Dr. Kory, die in der medizinischen Fachliteratur auf PubMed, der National Library of Medicine, veröffentlicht wurden, bei Wikipedia VERBOTEN?

Auch wenn Indiens Ivermectin-Sieg über COVID bei den auf Impfungen fixierten Big Pharma und den großen Regulierungsbehörden nicht angekommen sein mag, so scheint die Botschaft doch bei den Menschen auf der Straße angekommen zu sein. Wenn Google Trends ein Indikator ist, explodiert das Interesse an Ivermectin, und das aus gutem Grund. Wir alle werden von einflussreichen Organisationen im Namen des Profits systematisch getäuscht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von trialsitenews.com zu laden.

Inhalt laden

Ein täglicher Ansturm von Medienpropaganda bombardiert uns mit Botschaften, die versuchen, uns von den sichersten und wirksamsten Behandlungsmethoden abzubringen.

Das Interesse an Ivermectin und Indien nimmt weiter zu und hat jetzt einen neuen Höchststand erreicht. Indiens Eroberung von COVID-19 wird nicht länger verheimlicht. Das Geheimnis ist gelüftet. Und vielleicht wird nun endlich der lang erwartete Abschlussbericht der WHO veröffentlicht, in dem die erfolgreichste Pandemiekampagne der Welt beschrieben wird.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von http://www.amazon.com zu laden.

Inhalt laden

[1] Dr. Justus Robert Hope, Pseudonym des Autors, schloss sein Studium am Wabash College mit summa cum laude ab, wo er zum Lilly-Stipendiaten ernannt wurde. Er besuchte das Baylor College of Medicine, wo er den Grad eines Doktors der Medizin erlangte. Er absolvierte eine Facharztausbildung in Physiologie und Rehabilitation am University of California Irvine Medical Center. Er ist zertifiziert und hat an der University of California Davis Medical Center in den Abteilungen für Allgemeinmedizin und Physiologie und Rehabilitation unterrichtet. Er praktiziert seit über 35 Jahren als Arzt und unterhält eine Privatpraxis in Nordkalifornien. Er ist Autor von sechs Büchern.

Übersetzung aus dem Amerikanischen von Uwe Alschner

Alschner.Klartext ist unabhängig und geht den Dingen auf den Grund, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: DE86 2802 0050 5142 9512 01
BIC: OLBODEH2XX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram unter https://t.me/alschner_klartext und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien klartext-Newsletter ein, um rechtzeitig vorzubauen


Unterstützen Sie meine Arbeit:Patron werden Abonnieren Anmelden

guest

3 Kommentare Älteste

Ute Plass

Ute Plass 1 Tag zuvor

„Die Aktion umfasste ein aggressives Test- und Früh-Behandlungsprogramm in Form von Hausbesuchen mit Abgabe von abgepackten Medikamenten“

Wer genau bekam die abgepackten Medikamente?
Menschen mit Symptomen und negativ Test?
Menschen mit Symptomen und positiv Test?
Menschen ohne Symptome mit positiv Test?
Was ist mit der immer wieder geforderten Differentialdiagbostik? Antworten

Uwe Alschner

Uwe Alschner Autor Antwort an  Ute Plass 1 Tag zuvor

Getestet – mit Antigen-Schnelltests (!) – wurden Menschen mit Symptomen. Alle symptomatischen Personen mit positivem Schnelltest erhielten das ZIverDo-Kit: Zink, Ivermectin, Doxycylin. Und zwar unabhängig von Bestätigung durch PCR. Es war quasi eine Differentialdiagnostik durch ärztliche Inaugenscheinnahme. Für Labor-Differentialdiagnostik fehlt in Indien vielfach die Infrastruktur. Dies ist eine Bestätigung für den Irrsinn einer weltweit einheitlichen Strategie. Länder haben unterschiedliche Bedingungen und Bedürfnisse. Darauf muss eine Krisenreaktionsstrategie, ein Pandemieplan Rücksicht nehmen.
Insofern ist in Indien (leider auch nur in einzelnen Staaten) pragmatisch reagiert wurden. Differentiatldiagnostik lautete demnach:

  • Test nur für symptomatische Patienten
  • Bei positivem Schnelltest sicherheitshalber Isolierung und sofortige
    ambulante Frühbehandlung (ohne Abwarten oder gar Durchführung eines
    PCR-Tests infolge mangelnder Infrastruktur).

Also: keine Massentestung ohne Symptomatik. Möglicherweise mag auf diese Weise gelegentlich ein prä-symptomatischer falsch-negativer Fall übersehen worden sein. Allerdings wurde die Generierung zahlreicher Falsch-Positiver vermieden, da nur bei Symptomatik getestet wurde. Die Vortestwahrscheinlichkeit war entsprechend hoch.
Sobald prä-symptomatische falsch-negative Patienten Symptome entwickeln, lassen sich diese (wenigen) Fälle mit Frühbehandlung und Kontakt-Nachverfolgung eindämmen.

ziverdo-kit-250x250.jpeg

Antworten

Claudia

Claudia 1 Tag zuvor

Hier gibt es jede Menge Infos und Studien:

https://covid19criticalcare.com
https://bird-group.org Antworten © 2021 Uwe Alschner. Alle Rechte vorbehalten.