Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“

#Coronavirus#Deutschland#Klimawandel#Impfen

ग्रीन्स के सच्चे लक्ष्य: जलवायु तानाशाही। #Klimawandel#Dokumentarfilm#Politik#AnnalenaBaerbock#DieGruenenSonntag, 19. September 2021

Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“

In Deutschland ist die Klima-Politik der Grünen allgegenwärtig. Sie schüren Ängste vom Weltuntergang, versprechen die Welt zu retten und rechtfertigen mit Katastrophenszenarien jede denkbare Beschneidung bürgerlicher Freiheiten. Dass dieses Interesse am Klimaschutz aber wirklich der Sorge um unsere Erde entspringt, ist zu hinterfragen. Diese Dokumentation wirft ein Licht auf die Hintergründe der Umweltbewegung und auf die Partei der Grünen, die sich den sogenannten „Klimaschutz“ auf die Fahne geschrieben hat. [weiterlesen]

30.538 Ansichten

Die Ursprünge der Klimapolitik – ein Konglomerat aus Macht und Manipulation
www.kla.tv/19696 Klimaschutz – das neue Gesicht der Eugenik
www.kla.tv/18219 Annalena Baerbock – die Kanzlerkandidatin der Eliten
www.kla.tv/18808 Dirk Müller: One-World – Darum ist den Eliten das Klima plötzlich so wichtig
www.kla.tv/15173

Lizenz: Creative Commons-Lizenz mit Namensnennung

Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“


19.09.2021 | www.kla.tv/19919

In Deutschland ist die Klima-Politik der Grünen allgegenwärtig. Sie schüren Ängste vom Weltuntergang, versprechen die Welt zu retten und rechtfertigen mit Katastrophenszenarien jede denkbare Beschneidung bürgerlicher Freiheiten, denn das grüne Wahlprogramm fordert mehr: Mehr Steuern, mehr Verbote, mehr Staat, mehr Krieg, mehr Abtreibungen, mehr Gender und mehr Migranten, was letztlich weniger Wohlstand, weniger Freiheit und weniger Deutschland bedeutet. Das Fatale daran ist, dass die Grünen mit ihrer Propaganda sehr erfolgreich sind und ihrer wachsenden Zahl an Wählern kaum auffällt, wohin die Reise letztlich führt: in eine öko-sozialistische Klima-Diktatur! Erst vor wenigen Wochen wurde die Forderung nach einem neuen „Klimaschutz-Ministerium“ laut, das gegenüber allen anderen Ministerien mit einem Veto-Recht ausgestattet ist und die Klimapolitik einer grünen Bundesregierung steuern soll. Dass dieses große Interesse am Klimaschutz aber wirklich der Sorge um unsere Erde entspringt, ist zu hinterfragen, denn die Entstehung der Klimabewegung zeichnet ein anderes Bild. Diese Dokumentation wirft nicht nur ein Licht auf die Hintergründe der Umweltbewegung, sondern auch auf die Partei der Grünen, die sich den sogenannten „Klimaschutz“ auf die Fahne geschrieben hat. Klimahysterie: Ein Produkt elitärer Denkfabriken? Wer sich heutzutage die Frage stellt, was es mit der lautstark propagierten Klimapolitik auf sich hat, muss zurückschauen auf die Ursprünge der Umweltbewegung. Im Jahr 1909 gründete ein exklusiver Kreis britischer Intellektueller den Round Table mit dem Ziel auf Politik und Wirtschaft Einfluss nehmen zu können. Aus diesem ging u.a. eine der weltweit führenden Denkfabriken – das Chatham House hervor, welches z.B. von der Rockefeller-Stiftung, der Bill&Melinda Gates-Stiftung und von Sir Evelyn de Rothschild finanziert wurde. Inzwischen ist es nicht nur verknüpft mit der Finanzelite, dem World Economic Forum und den wichtigsten Nachrichtenagenturen, sondern auch sämtliche Weltkonzerne wie Erdöl-, Chemie-, Pharma- und Rüstungskonzerne zählen zu dessen Mitgliedern. Bezeichnenderweise konzentriert sich gerade das Chatham House seit Jahrzehnten auf die Werbung für globale Klimaschutz-Maßnahmen, wodurch das Thema weltweit immer mehr in den Mittelpunkt rückte. Äußerst verwunderlich dabei ist, dass gerade die Kreise, die am meisten für die globale Umweltverschmutzung verantwortlich sind, am vehementesten den Klimaschutz fordern. Deshalb müssen noch andere Motive hinter dieser Klimahysterie stecken als die vermeintliche Sorge um unseren Planeten. Denn sonst würden doch genau jene, die als Hauptschuldige für den Klimawandel angesehen werden, erst einmal bei sich selbst anfangen. Klimaschutz – das neue Gesicht der Eugenik Die Umweltbewegung in den 1970er- bis 1980er-Jahre führte zur Gründung der Partei der Grünen. Diese inzwischen weltweite Bewegung geht allerdings auf Julian Huxley, dem „Erfinder“ der Umweltschutzbewegung zurück. Interessanterweise war Huxley auch gleichzeitig Vizepräsident der britischen Eugenik-Gesellschaft, also jener Gesellschaft die selektive Fortpflanzung, Geburtenkontrolle und Zwangssterilisation vorantreibt. Als die Eugenik nach den Geschehnissen im Dritten Reich in Verruf geriet, forcierte Huxley, dass der Begriff „Umweltschutz“ nun an die Stelle des diskreditierten Begriffs der Eugenik treten müsse. Von nun an hieß es: Schutz der Erde vor einer ökologischen Katastrophe – verursacht durch den Menschen. Um die Notwendigkeit des Naturschutzes in die Öffentlichkeit zu tragen, folgte die Gründung verschiedener Organisationen wie die IUCN (= International Union for Conservation of Nature) oder der WWF (=World Wildlife Fund). Einflussreiche Unterstützer fand Huxley u.a. in G.A. Rockefeller und dem Eugeniker, Prinz Philip. Schließlich rückte die Klimaerwärmung und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes mit der Gründung des „Weltklimarats“ immer mehr in den Fokus. Da aber infolge der geplanten Energiewende der technische Fortschritt und der damit verbundene Wohlstand weltweit gesenkt wird, drängt sich die Frage auf: Dient der Klimaschutz etwa als Deckmantel zur Eindämmung des Bevölkerungswachstums? Hören Sie dazu ein Zitat von Prinz Philip, welches er 1988 gegenüber der Deutschen Presseagentur äußerte: „Wenn ich wiedergeboren werde, dann möchte ich als tödliches Virus wiederkehren, um etwas zur Lösung der Überbevölkerung beizutragen.“ Annalena Baerbock – die Kanzlerkandidatin der Eliten Dass Annalena Baerbock nach ihrer Ernennung zur Kanzlerkandidatin von deutschen Leitmedien als Heilsbringerin hochgelobt wird, obwohl sie keinerlei Regierungserfahrung hat, wundert nicht. Denn Baerbock ist tief in transatlantische Netzwerke und Denkfabriken eingebunden. Insbesondere ist sie Mitglied im Forum der Young Global Leaders des World Economic Forum, dessen Ziel es ist, die Welt an die globalistische Agenda der Finanzelite anzupassen. Dabei bilden die Mitglieder der Young Global Leaders den Elite-Nachwuchs, in dem die vielversprechendsten Führungskräfte unter 40 Jahren aufgenommen und mit den Mächtigen dieser Welt vernetzt werden. Wenig überraschend ist daher, dass das Programm von Baerbock die Pläne dieser Eliten widerspiegelt: Mehr Militäreinsätze und gesteigerte Verteidigungsausgaben. Ebenso Asyl als universelles Menschenrecht und die Einführung des digitalen Euro. Wird hier nicht die Demokratie umgangen und gezielt Politiker an die Macht gefördert, die sich für die Ziele der Globalisten-Netzwerke instrumentalisieren lassen? Dabei ist es längst wieder an der Zeit, dass wieder solche Politiker an der Spitze stehen, die nicht fremden Herren dienen, sondern allein dem Wohle der Bürger. Klimaschutzprogramm beruht auf fragwürdiger These Die globale Klimaerwärmung der Erde stellt vermutlich kaum jemand in Frage. Dass der Klimawandel aber im Wesentlichen durch den Menschen verursacht ist, ist keineswegs gesichert. Von allen wissenschaftlichen Veröffentlichungen hierzu weisen nur 0,54% dem Mensch die Hauptverantwortung zu. Dagegen ist in 99,46 % aller Veröffentlichungen eine Zustimmung zu dieser Annahme nicht erkennbar. Dennoch baut die Partei der Grünen ihr Klimaprogramm auf dieser These auf. Deutschland soll deswegen immer höhere Abgaben für CO2 bezahlen, soll aus der Kohleförderung komplett aussteigen und sich von fossilen Brennstoffen verabschieden. Es sollen in großem Maße Sonnen- und Windenergie-Anlagen gebaut sowie Benzin- und Dieselfahrzeuge durch Elektroautos ersetzt werden (bis 2030 mind. 15 Millionen E-Autos und ab 2030 keine Neuzulassung von Benzin/Diesel-Fahrzeugen). Durch den Wegfall dieser Fahrzeuge wird Deutschlands Schlüsselindustrie zerstört. Viele Konzerne haben bereits Massenentlassungen angekündigt. Die ganzen Kosten hierfür zahlt schließlich wieder der Bürger. Deutschland verarmt mehr und mehr – und das aufgrund einer These! Die Verbots-Diktatur der Grünen Dass die Grünen nicht ohne Grund immer häufiger als Verbotspartei bezeichnet werden, zeigt ein Blick auf die letzten Jahre. Da gibt es Verbote von A wie Autofahren, bis Z wie Zoobesuch, die nicht in das ideologische Weltbild der Grünen passen. So forderten sie z.B. das Verbot von mehr als drei Flügen im Jahr, Verbot von Streaming, Verbot von Luftballons, Verbot von Kurzstreckenflügen, Verbot von Osterfeuern, Verbot von Schottergärten, Verbot von Diesel- und Benzin-Autos und Verbot vom Bau neuer Bundesstraßen und Autobahnen. Und damit nicht genug. Sie fordern die Beseitigung der Denkmäler für Trümmerfrauen, das Verbot von Weihnachtsbäumen vor Rathäusern, das Verbot von Autowerbung und das einschneidende Verbot von nationalen Volksabstimmungen über EU-Themen. Allein diese zum großen Teil völlig abstrusen Forderungen zeigen auf erschreckende Weise, wohin die Reise mit den „Grünen“ an der Macht in Deutschland gehen würde: schnurstracks in eine Verbots-Diktatur! Grüne gegen Gleichheitsprinzip Der Artikel 3 des deutschen Grundgesetzes stellt klar, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind und niemand wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden darf. Doch prominente grüne Politiker, darunter Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, forderten hier eine Grundgesetzänderung. Indirekt fordern sie dadurch die Bevorzugung u.a. von Migranten und der LGBTQ-Community (= LGBTQ ist die Bezeichnung für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender and Queer) und damit die Benachteiligung der bisherigen deutschen Mehrheit. Letztendlich führt dies zur Auflösung des Gleichheitsprinzips! Nach gültigem Gesetz ist es für jeden Bürger gleich, egal, ob er Mann oder Frau, hetero- bzw., homosexuell, weiß oder farbig ist. Im Rahmen der grünen Identitätspolitik hingegen, werden so nach den Kriterien der Abstammung, der Herkunft, der Sexualität und des Geschlechts, sowie der Religion, Gruppen zusammengestellt. Diese aber werden dabei so gegeneinander in Stellung gebracht, dass dadurch der gesellschaftliche Zusammenhalt zerstört wird und die Gesellschaft in Gruppen zerfällt. Sieht so das Verständnis von Gleichberechtigung aus? Grüne fordern: Kostenlose Abtreibung für alle „Flächendeckende Versorgungssicherheit beim Schwangerschaftsabbruch schaffen“. So lautet ein Beschluss der Grünen, indem sie fordern, vorgeburtliche Kindstötungen nicht länger als „rechtswidrig“ einzustufen, sondern künftig als Bestandteil einer „reproduktiven Gesundheitsversorgung“ zu betrachten. Die Kosten für die jeweilige Abtreibung – „250 Euro (medikamentös) und 600 Euro aufwärts (operativ)“ – wollen die Grünen „unabhängig vom Einkommen“ ungewollt Schwangerer auf die Solidargemeinschaft, also die Steuerzahler, abwälzen. Gleiches fordern sie auch in Bezug auf Verhütungsmittel. Im Zuge dessen, wollen sie gleich auch gegen Lebensrechtler vorgehen, die Schwangeren Hilfe bei Gehsteigberatungen vor Abtreibungseinrichtungen anbieten. Führt dies nicht zu einem immer sorgloseren Umgang mit neuem Leben bzw. zu dessen Entwertung und der damit einhergehenden persönlichen Entscheidungsfindung? Die Deutschlandfeindlichkeit der Grünen Das diesjährige Wahlprogramm der Grünen steht unter dem Titel: „Deutschland. Alles ist drin.“ Doch dieser Titel wurde zur hitzigen Debatte innerhalb der eigenen Partei, mit vielen Anträgen der Mitglieder, das Wort „Deutschland“ aus dem Titel zu entfernen. Zwar wurde der Antrag zurückgezogen, doch die deutschlandfeindliche Haltung dahinter lässt sich auch aus den Zitaten ihres Bundesvorsitzenden Robert Habeck herauslesen, der sagte: „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ und auch „Es gibt kein Volk und deshalb auch keinen Verrat am Volk“. Diese Grundgesinnung hatte schon Joschka Fischer 1982 an den Tag gelegt, als er forderte: „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ Diese und viele weitere Aussagen aktuell führender Parteimitglieder zeigen ganz offen, dass es den Grünen in ihrer politischen Fahrtrichtung offensichtlich nicht darum geht, Deutschland sowohl auf wirtschaftlicher Ebene als auch die Bevölkerung an sich voranzubringen. Es scheint vielmehr, dass die Grüne Führung ganz gezielt an der Zerstörung unserer Gesellschaft arbeitet und alles hasst, was deutsch ist. Deutlich wird dies in einem Zitat von Miene Waziri, der ehemaligen Landessprecherin der Grünen Jugend in Schleswig-Holstein:„Ich wünschte, Deutschland wäre im zweiten Weltkrieg vollständig zerbombt worden. Dieses Land verdient keine Existenzberechtigung.“ Einen weiteren interessanten Aspekt der Klimaagenda beleuchtete der Wirtschafts- und Finanzexperte Dirk Müller. In seinem Beitrag „One-World – Darum ist den Eliten das Klima plötzlich so wichtig“ legte er dar, dass es zur Durchsetzung einer globalen EINE-Weltherrschaft unabdingbar ist, das alle Völker einen gemeinsamen Gegner und damit ein gemeinsames Ziel haben, mit dem sich jeder identifizieren kann. Diese Bedrohung ist das gesamte Umweltthema, insbesondere der Klimawandel, gegen den es mit vereinten Kräften vorzugehen gilt. Daher ist eine Partei, die immer wieder moralisierend mit dem Finger auf die Verfehlungen anderer zeigt, mit Vorbehalt zu betrachten! Denn offenbar setzen sie selbst unter dem Deckmantel des Klimaschutzes die Interessen einer kleinen Elite durch, die nach wie vor die Manipulation über die Medien beherrscht und die Bevölkerung nach ihren eigenen Vorstellungen beeinflusst um ihre neue Weltordnung aufzurichten.

von nm. Quellen/Links: www.freiewelt.net/im-fokus/einzelansicht/rot-gruene-politik-zerstoert-die-freiheit-und-den-wohlstand-der-buerger-10085476/
www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl/neues-sofortprogramm-im-ueberblick-paukenschlag-gruene-planen-grosses-klimaschutzministerium-mit-veto-recht-in-allen-ressorts_id_13555748.html
https://cms.gruene.de/uploads/documents/Wahlprogramm-DIE-GRUENEN-Bundestagswahl-2021_barrierefrei.pdf
Klimahysterie: Ein Produkt elitärer Denkfabriken? Buch: Die Denkfabriken, von F. William Engdahl https://de.wikipedia.org/wiki/Chatham_House
www.chathamhouse.org/about-us/our-people/john-major
www.therichest.com/celebnetworth/celebrity-business/men/sir-evelyn-de-rothschild-net-worth/
www.konjunktion.info/2017/10/wie-die-grossen-oelfirmen-die-umweltschutzbewegung-erschufen/
https://vereins.fandom.com/wiki/WWF
https://ganzheitlicheperspektiven.wordpress.com/2017/03/16/eugenik-der-wwf-und-seine-gruender-was-eliten-unter-umweltschutz-verstehen/
Klimaschutz – das neue Gesicht der Eugenik www.planet-wissen.de/geschichte/deutsche_geschichte/entstehung_der_gruenen/index.html
https://perception-gates.home.blog/2020/05/25/eugenik-der-wahre-antrieb-der-gates-rockefeller-epstein-stiftungen/
www.bueso.de/britischer-voelkermord-thatcher-gore
www.konjunktion.info/2017/10/wie-die-grossen-oelfirmen-die-umweltschutzbewegung-erschufen/
https://vereins.fandom.com/wiki/WWF
https://ganzheitlicheperspektiven.wordpress.com/2017/03/16/eugenik-der-wwf-und-seine-gruender-was-eliten-unter-umweltschutz-verstehen/
Annalena Baerbock – die Kanzlerkandidatin der Eliten www.stern.de/politik/kritik-an-berichterstattung–die-lobpreisung-der-annalena-baerbock-30498936.html
www.anti-spiegel.ru/2021/keine-ueberraschung-baerbock-wird-kanzlerkandidatin-der-gruenen/
https://dieunbestechlichen.com/2019/07/transatlantiker-im-gruenen-gewand/
www.wochenblick.at/droht-gruene-kanzlerin-aus-kaderschmiede-von-great-reset-schwab/
https://de.rt.com/inland/116354-weiblich-gruen-jung-doch-wofuer-steht-annalena-baerbock/
Buch: Die Denkfabriken von F. William Engdahl Gesamtes Klimaprogramm beruht auf unbewiesener These www.anti-spiegel.ru/2020/klimawandel-die-97-einigkeit-unter-wissenschaftlern-die-es-nie-gegeben-hat/
https://cms.gruene.de/uploads/documents/Wahlprogramm-DIE-GRUENEN-Bundestagswahl-2021_barrierefrei.pdf
www.neopresse.com/politik/so-sorgen-die-gruenen-fuer-den-endgueltigen-wirtschaftlichen-untergang-deutschlands/
Die Verbots-Diktatur der Grünen www.deutschlandkurier.de/2021/06/50-dinge-die-gruene-uns-verbieten-wollen-1-teil/
www.wochenblick.at/deutschland-wer-gruene-waehlt-waehlt-eine-verbotspartei/
www.krone.at/504556
Grüne gegen Gleichheitsprinzip www.tichyseinblick.de/meinungen/die-gruenen-auf-dem-weg-zum-neuen-gruppenbezogenen-menschen/
https://interactive.zeit.de/2021/Forderungspapier%20Verwirklichungschancen%20für%20alle_final-2.pdf
Kostenlose Abtreiung für alle www.die-tagespost.de/politik/aktuell/kostenlose-abtreibung-fuer-alle;art315,218133
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/abtreibungen-gruene-gratis-angebot/
Die Deutschlandfeindlichkeit der Grünen https://correctiv.org/faktencheck/politik/2019/06/14/ja-robert-habeck-hat-sich-kritisch-zu-vaterlandsliebe-geaeussert/
http://de.pluspedia.org/wiki/Deutschfeindliche_Zitate_von_Prominenten#Robert_Habeck
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/gruenen-deutschland-abschaffen/
https://philosophia-perennis.com/2019/01/04/gruenen-politikerin-miene-waziri-wuenscht-vollstaendige-zerbombung-deutschlands/
Dirk Müller – Darum ist den Eliten das Klima plötzlich so wichtig www.youtube.com/watch?v=Ls07THzlL9M

Sonntag 19. September 2021

2 Videos 1 12:55 Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“ 19.09.2021 30.538 Ansichten 2 7:15 „Sturm aufs Bundeshaus“ als Medienhetzkampagne entlarvt 19.09.2021 66.727 Ansichten 90
#Klimawandel Klimawandel
2
#AnnalenaBaerbock Annalena Baerbock
28
#DieGruenen Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“
166
#Dokumentarfilm Dokumentarfilm
1103
#Politik Politik



↑ Neuere anzeigen ↑ Sonntag, 19.09.2021 Dokumentarfilm www.kla.tv/19919 Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“   Studio: Augsburg 12:55

In Deutschland ist die Klima-Politik der Grünen allgegenwärtig. Sie schüren Ängste vom Weltuntergang, versprechen die Welt zu retten und rechtfertigen mit Katastrophenszenarien jede denkbare Beschneidung bürgerlicher Freiheiten. Dass dieses Interesse am Klimaschutz aber wirklich der Sorge um unsere Erde entspringt, ist zu hinterfragen. Diese Dokumentation wirft ein Licht auf die Hintergründe der Umweltbewegung und auf die Partei der Grünen, die sich den sogenannten „Klimaschutz“ auf die Fahne geschrieben hat.


#AnnalenaBaerbock #Klimawandel #DieGruenen 30.538 Ansichten www.kla.tv/19920 „Sturm aufs Bundeshaus“ als Medienhetzkampagne entlarvt   Studio: Chur 7:15

Sind Schlagzeilen wie „Sturm auf das Bundeshaus“ und „Aggressive Maßnahmen-Skeptiker-Demo“ Fakten oder Medienhetze? Sicher ist, dass negative Vorurteile gefördert und die gespaltene, aber friedliche Bevölkerung damit nicht auf einen gemeinsamen Weg geführt wird! Der laute, aber friedliche Einsatz für die Schweiz ist wichtiger denn je, gerade weil ein offener Diskurs in den grossen Schweizer Medien keinen Platz findet. Die etwas andere Stellung dieser Sendung bringt ganz neue Perspektiven ans Tageslicht.


#MedienFaelschungen #Coronavirus #Schweiz Beliebt
66.727 Ansichten Samstag, 18.09.2021 Interviews www.kla.tv/19913 Corona: Wie die Manipulation der Medien funktioniert –Erfahrungsbericht von Dr. Andreas Heisler 52:07

Dr. Andreas Heisler absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg i. Br. Seit 2013 hat er in Ebikon LU, eine Hausarztpraxis. Er war auch viele Jahre Notfalldienstarzt im Luzerner Kantonsspital und Heimarzt in verschiedenen Pflegeheimen. Seit Beginn der Corona-Pandemie setzt er sich für einen offenen Diskurs zwischen Ärzten, Wissenschaftlern und Politikern ein. Er hat auch, zusammen mit Ärzte-Kollegen, den Verein Aletheia, „Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit“, gegründet. In den Medien wird er als Corona-Skeptiker und Lügenarzt betitelt. Im Februar 2021 wurde ihm nach gewissen Ereignissen die Berufsausübungsbewilligung für vier Monate entzogen. Nun möchte Kla.TV Dr. Heisler gerne selbst zu Wort kommen lassen.


#Corona-Aerztestimmen #MedienFaelschungen #Schutzmasken #Coronavirus Beliebt
79.111 Ansichten Blick über den Zaun www.kla.tv/19915 Wetterpatente: Wo die Katastrophenmacher hocken 27:52

Dass sich das Wetter nicht mehr normal verhält und sich dringend etwas ändern muss, spürt vermutlich jeder. Nur stellt sich die Frage, stimmen die Ansätze und Lösungsvorschläge der deutschen Klimaaktivistin Luisa Neubauer, oder rudern wir hier gleich in die nächste Katastrophe? Gehört wirklich die ganze Menschheit auf die Anklagebank für Katastrophenverursacher, oder wo hocken die Katastrophenmacher wirklich?


#Klimawandel #Chemtrails Beliebt
169.548 Ansichten Freitag, 17.09.2021 Medienkommentar www.kla.tv/19899 Corona-Fallzahlen und Intensivbetten-Auslastung unter der Lupe: Anzeichen einer Medienverschwörung?   Studio: Karlsruhe 11:56

Egal ob Covid-Zertifikat oder 3- oder 2-G-Regel: wie verlässlich ist die Zahlenbasis auf derer die Rechte insbes. für Ungeimpfte fortlaufend und im-mer wieder eingeschränkt werden? – wie kommen die Zahlen überhaupt zustande? In der Sendung werden interessante Zusammenhänge aufge-zeigt…


#Coronavirus #Impfen #Pharma #Schweiz #Deutschland Beliebt
66.526 Ansichten So seh ich’s www.kla.tv/19900 LESERBRIEF zu: „Quarantäne für Ungeimpfte bald ohne staatliche Unterstützung“ 2:45

Am 9. September 2021 berichteten die ZEIT und andere Medien, dass einige Bundesländer zeitnah damit starten würden, Menschen ohne Impfung im Fall einer angeordneten Quarantäne die staatliche Unterstützung bei einem Verdienstausfall zu verweigern. Gesundheitsminister Spahn unterstützt diesen Vorschlag. Der Schreiber eines Leserbriefs sieht in dieser Einstellung Potential für mehr. Ernst oder Ironie? –Entscheiden Sie selbst!


#Impfen 21.231 Ansichten Donnerstag, 16.09.2021 Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19889 Die Pandemie in den Rohdaten 1:24:18

Wirtschaftsinformatiker und Ex-Bundeswehroffizier Marcel Barz entzaubert in seinem Vortrag „Die Pandemie in den Rohdaten“ die Mär von der sog. Corona-Pandemie. Er belegt anhand von realen Zahlen, wie der Statistikbetrug funktioniert, der unser Land ins Chaos gestürzt hat.


#Coronavirus Beliebt
71.378 Ansichten Mittwoch, 15.09.2021 www.kla.tv/19880 Wie Deutschland fremdgesteuert wird – Die Atlantik-Brücke – 1:21

Was haben Angela Merkel, Friedrich Merz, viele andere führende Politiker und auch Chefredakteure der deutschen Leitmedien gemeinsam? Sie sind alle Mitglieder der Atlantikbrücke. Daher stellt sich die Frage, ob wirklich die Interessen Deutschlands oder nicht vielmehr die der USA durchgesetzt werden.


#TransatlantischesNetz Beliebt
80.168 Ansichten Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19881 „Ehe für alle“: Bleibt das Kindeswohl nun auf der Strecke? 3:44

Meinung ungeschminkt, heute mit Regula Lehmann, dipl. Familienfrau, Referentin und Autorin. Hören Sie ihren Standpunkt zu der am 26. September 2021 stattfindenden Schweizer Abstimmung über die Einführung der „Ehe für alle“. Sie bringt dieses Thema auf interessante Weise in Zusammenhang mit der Abstimmung „Vaterschaftsurlaub“, welche vor einem Jahr stattgefunden hat.


#EheFuerAlle #SchweizerVolksabstimmungen #Schweiz 22.785 Ansichten Dienstag, 14.09.2021 Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19873 Soros‘ NGO drängt Serbien zur Impfpflicht 3:08

Jugoslav Kiprijanović, Vater von vier Kindern, ist Herausgeber der serbischen Seite des Portals International Family News. Er wehrt sich entschieden gegen den Druck hinsichtlich der Impfung von Kindern, der von Soros indirekt auch auf Serbien ausgeübt wird durch Milan Antonijevic von der Open Society Foundation. Es gebe zu viele Ungereimtheiten, denen er nicht zustimmen könne, so Kiprijanović.


#Impfen #GeorgeSoros #DigitaleBildung #Serbien Beliebt
67.063 Ansichten Montag, 13.09.2021 Bildung UNZENSIERT www.kla.tv/19862 9/11 versus Corona – zwei Geheimdienstaktionen im Vergleich 1:04:47

Was hat 9/11 mit Corona zu tun? Der pensionierte Schweizer Oberst Hans Rickenbacher, ehemaliger Berufsoffizier und Diplom-Ingenieur, hat durch seine zivile wie militärische Auslanderfahrung seinen Blick geschärft für die Planspiele der Nachrichten- und Geheimdienste. Wohin diese abzielen, hat er mit dem Thema „9/11 versus Corona“ an der Veranstaltung von „Bürger für Bürger“ am zwanzigsten Jahrestag der Terroranschläge sehr gut aufgezeigt.


#Terroranschlaege #9/11 #Coronavirus #USA Beliebt
62.110 Ansichten Archiv-Sendung www.kla.tv/15478 17. AZK: ♫Power♫ (Familie Ebert) 4:33

„Der Anschlag am 11. September 2001 löste in der Weltelite eine scheinbar unaufhaltsame Kraft aus. Unter falscher Flagge überfielen sie brutal ein Land nach dem anderen, um ihre Macht weltweit zu demonstrieren und auszubauen. Mathias E. singt in diesem Lied jedoch davon, wie diese scheinbare Übermacht aktuell in sich wie das World-Trade-Center zerfällt und auf die Schwächsten übergeht, nämlich das Volk. Im Refrain heißt es u.a. „Es ist die Power, die Ihr für Euch beansprucht habt… tja die pulsiert jetzt in uns allen, während Eure Kräfte wie die Türme fallen“.


#9/11 #AZK17 #MathiasEbert #FamilieEbert 33.934 Ansichten Sonntag, 12.09.2021 Medienkommentar www.kla.tv/19846 Die Akte Olaf Scholz: seine Worte – seine Taten 12:11

Kurz vor der Bundestagswahl in Deutschland am 26. September rückt plötzlich ein Mann als der Kanzlerkandidat in den Vordergrund: Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Mit Wahlplakaten wie „Respekt für Dich“ vermittelt er Volksnähe. Doch wie sieht es mit seinen Taten aus?


#G20-Gipfel #Deutschland Beliebt
133.757 Ansichten Samstag, 11.09.2021 Interviews www.kla.tv/19814 „20 Jahre 9/11“ – vom nuklearen Verbrechen zur Weltherrschaft – Ein Interview mit Heinz Pommer   Studio: Augsburg 18:16

Nach den Erkenntnissen des Physikers Heinz Pommer, wurde die Zerstörung des World Trade Center nicht durch den Einschlag von zwei Flugzeugen verursacht, sondern durch nukleare Sprengsätze! Wie kommt er zu dieser These und welche Parallelen gibt es zur gegenwärtigen Coronakrise?


#9/11 #Terroranschlaege #HeinzPommer #USA Beliebt
133.045 Ansichten ↓ Ältere anzeigen ↓

Server
wechseln

Newsletter

© 2021 klagemauer.TV

Ferngesteuerte Menschen: Das könnte unmöglich passieren… oder doch?

#Coronavirus#Deutschland#Klimawandel#Impfen

#MeinungUngeschminkt#GesundheitMedizin#Technik#TerrorMontag, 20. September 2021

Ferngesteuerte Menschen: Das könnte unmöglich passieren… oder doch?

Kla.tv folgt mit dem nachfolgenden Beitrag dem Aufruf von Dr. Vernon Coleman, seine kurze Rede auch in deutscher Version zu verbreiten. Dr. Coleman hat schon in den siebziger Jahren zwei hochbrisante Bücher zu wissenschaftlichen Experimenten geschrieben, die der heutigen Generation weitgehend unbekannt sind. Wer seinen Ausführungen aufmerksam lauscht, kann sich nur schwer des Eindrucks erwehren, dass das Unmögliche gerade in unseren Tagen eben doch passieren könnte … [weiterlesen]

17.409 Ansichten Lizenz: Creative Commons-Lizenz mit Namensnennung

Ferngesteuerte Menschen: Das könnte unmöglich passieren… oder doch?


20.09.2021 | www.kla.tv/19923

Kla.tv folgt mit dem nachfolgenden Beitrag dem Aufruf von Dr. Vernon Coleman, seine kurze Rede auch in deutscher Version zu verbreiten. Dr. Coleman hat schon in den siebziger Jahren zwei hochbrisante Bücher zu wissenschaftlichen Experimenten geschrieben, die der heutigen Generation weitgehend unbekannt sind. Wer seinen Ausführungen aufmerksam lauscht, kann sich nur schwer des Eindrucks erwehren, dass das Unmögliche gerade in unseren Tagen eben doch passieren könnte … https://www.youtube.com/watch?v=XwB3Pijrw7g Videotext Ich möchte damit beginnen, einen Auszug aus einem Buch vorzulesen, das 1977 in Großbritannien geschrieben und veröffentlicht wurde. Ich denke, du wirst es wichtig finden. Zitat: „Seit über einem Jahrhundert wissen Ärzte, dass, wenn Drähte in das Gehirn gesteckt werden und eine elektrische Ladung durch sie hindurchgeht, unterschiedliche Reaktionen aus verschiedenen Teilen des Gehirns auftreten. Ein Draht, der in einen Teil gesteckt wird, bewirkt, dass sich ein Bein bewegt. Derselbe Draht, in einen anderen Teil des Gehirns gesteckt, bewirkt, dass ein Arm zuckt. Vor 50 Jahren wussten wir, dass Ärzte mithilfe der elektronischen Stimulation Vergnügen hervorrufen, Schmerzen beseitigen und Erinnerungen abrufen können, die zuvor verloren gegangen waren. Mit Elektronen in Position, kann der Patient aus der Ferne recht effektiv kontrolliert werden. Er kann dazu gebracht werden zu essen, zu schlafen oder zu arbeiten. Auch sein Appetit, seine Herzfrequenz, seine Körperwärme und andere Faktoren können überwacht und kontrolliert werden“ – dies ist immer noch das Zitat aus dem Buch von 1977 – „Forscher haben gezeigt, dass sanfte Katzen in aggressive Biester verwandelt werden können, wenn bestimmte Teile ihres Gehirns stimuliert werden. In einem dramatischen Experiment verdrahtete Dr. Delgado von der Medizinischen Fakultät der Yale University School of Medicine in Amerika einen Stier mit Elektroden und stellte sich dann mit einem Umhang und einem kleinen Funksender in die Mitte einer Stierkampfarena. Der Stier wurde wütend, wurde aber von Dr. Delgado durch einen Knopfdruck auf seinen Sender gestoppt. Der Stier kam brüllend nur wenige Zentimeter von Dr. Delgado entfernt zum Stehen. Dr. Delgado berichtete, dass Tiere mit implantierten Elektronen im Gehirn eine Vielzahl von Reaktionen mit vorhersehbarer Zuverlässigkeit ausführen, so als wären sie elektronisches Spielzeug unter menschlicher Kontrolle. Ähnliche Experimente wurden schon damals mit Menschen durchgeführt. Die ausgewählten Patienten hatten sich alle als gefährlich erwiesen und gezeigt, dass sie unkontrollierbare Gemütszustände hatten.“ Dies ist das Ende des Zitats. Ich brauche keine Erlaubnis diesen Auszug vorzulesen, weil er aus meinem zweiten Buch stammt, das Paper Doctors hieß und 1977 von Morris Temple Smith in London veröffentlicht wurde. Es gibt einige Besprechungen des Buches auf meiner Webseite unter dem Biographie- und Kontaktbutton. Übrigens, wo wir gerade von Webseite sprechen: Ich gehe davon aus, dass es im Internet eine Webseite gibt, die die alte Mailadresse von mir veröffentlicht hat. Ich fürchte, diese Adressen haben seit zehn Jahren nicht mehr funktioniert. Bitte benutzen Sie sie also nicht. Leider sind Paper Doctors seit Jahren vergriffen und für das Protokoll: Ich verabscheute damals die Experimente genauso, wie ich sie heute verabscheue. Ich freue mich, dass die britische Regierung jetzt hier anscheinend akzeptiert hat, dass die Experimente sinnlos sind. Obwohl ich das alles in den 70er Jahren geschrieben habe, arbeitete Delgado in den 50er und 60er Jahren und seine Arbeit war nur der Anfang einer sehr komplizierten Geschichte, die sich erst jetzt ihren letzten Kapiteln nähert. Die meisten Menschen – und darin schließe ich die meisten Ärzte und die meisten Wissenschaftler ein – haben noch nie von Delgados Experimenten gehört und wissen nicht, wie wichtig sie damals und heute sind. Es waren Delgado und Menschen wie er, die den langen und langsamen Weg zur Kontrolle des menschlichen Körpers und des menschlichen Geistes begannen. Es gab natürlich immer zwei wesentliche Voraussetzungen, um Menschen aus der Ferne zu kontrollieren: Zum einen braucht man eine Möglichkeit, eine Art Empfänger in den menschlichen Körper zu implantieren. Im Laufe der Jahre wurden die verfügbaren Empfänger immer kleiner und kleiner. Heute denken die Menschen immer noch, dass Mikrochips kleine Dinger sind, die man aufheben und zwischen den Fingern halten kann, wie man sie z.B. in einem Mobiltelefon finden kann. Aber manche Mikrochips sind heute viel kleiner. Man kann einen Haufen dieser Teile auf einen Fingernagel bekommen. Man könnte einen in eine Spritze und durch die Nadel bekommen. Man könnte einen in ein Spray bekommen und ihn sich in die Nase spritzen – so klein. Natürlich nicht, dass sich jemand einen Mikrochip in sich selbst injizieren möchte. Obwohl andere Leute das vielleicht gerne für sich selbst tun würden. Die zweite Notwendigkeit ist ein Sender. Und das ist überhaupt nicht schwierig: Man braucht eine Art hohen Pfosten, einen Fahnenmast oder ein hohes Gebäude oder einen Mast und dann klebt man seinen Sender obendrauf, damit er seine Botschaften über ein weites Gebiet aussenden kann. Ganz einfach. So etwas wie ein Funksender. Oder, ich nehme an, wie eines dieser Dinger, das Signale an Mobiltelefone sendet. Es müsste natürlich etwas ausgefeilter sein als die alten Handysignale. Das ist also alles, was man braucht. Einen kleinen Chip im Körper der Person, die man kontrollieren will, und einen Sender, um die Nachrichten zu senden. Wenn du ein verrückter Arzt oder ein verrückter sonst Jemand bist und eine Person kontrollieren willst, wäre das ein Kinderspiel. Du sagst ihnen einfach, dass du ihnen eine Spritze geben willst, um sie vor einer, was weiß ich, einer Grippe oder so zu schützen. In der Spritze wäre ein kleiner Empfänger und dann würdest du einen Sender auf das Dach des Hauses gegenüber der Wohnung schrauben und dann könntest du Botschaften senden, um sie dazu zu bringen, das zu tun, was du von ihnen willst. Du könntest sie traurig oder wütend oder glücklich oder zufrieden machen. Du könntest sie dazu bringen zu rennen oder zu kämpfen oder einfach den ganzen Tag im Bett zu verbringen. Denk daran, dass es das ist, was Dr. Delgado vor über einem halben Jahrhundert getan hat. Das ist nichts Neues. Natürlich, wenn du dasselbe für viele Leute tun wolltest, brauchst du viele Leute, die dir helfen. Sag zum Beispiel, dass du ein wirklich schlechter Mensch wärst und die ganze Bevölkerung kontrollieren wolltest, du könntest die Leute dazu bringen, das zu tun, was du willst. Du könntest sie dazu bringen, Ladendiebstahl zu begehen oder einen Mord zu begehen oder jemanden zu wählen oder Selbstmord zu begehen ‒ oder alles, was du willst, was sie tun sollen. Wenn du eine kleine Bevölkerung wolltest, könntest du alle dazu bringen, keine Kinder mehr haben zu wollen. Das wäre furchtbar einfach. Erinnere dich, dass Dr. Delgado dies vor über einem halben Jahrhundert getan hat. Es ist nur so, dass seine Empfänger und Sender etwas umständlich waren. Er musste den Empfänger oben auf dem Kopf des Tieres oder des Menschen befestigen und dann einen Sender verwenden, den er in der Hand hielt. Wenn du all dieses tun wolltest, müsstest du als erstes sehr, sehr reich sein, jemand mit viel Geld und vielen Kontakten. Eigentlich ein Milliardär, nehm ich an, und jemand mit nicht allzu viel Moral. Und man bräuchte etwas, was man den Menschen injizieren könnte; ich nehme an, es müsste ein Medikament oder so etwas sein. Und dann bräuchte man jemanden, der sich mit Software auskennt, um beim Senden und Empfangen zu helfen. Und dann bräuchte man Leute, die Zugang zu vielen hohen Masten und Dächern haben, wo man die Senderteile aufstellen könnte. Aber nichts davon wäre gut, es sei denn, man hätte einen Grund, Menschen etwas zu injizieren. Du kannst nicht einfach herumgehen und Millionen von Menschen grundlos Spritzen geben. Idealerweise müssten alle vor etwas Angst haben, so dass sie versessen darauf sind, dass du ihnen die Spritze gibst. Dann könntest du deine winzigen Empfänger in das zu injizierende Zeug packen. Diese könnten leicht durch die Nadel gehen oder du könntest es ihnen in die Nase spritzen oder was auch immer du dir vorstellst oder wie du es machen willst. Du könntest allen sagen, dass sie die Pest bekommen würden oder so etwas, wenn sie nicht zulassen würden, dass du ihnen dein wunderbares Gegengift gibst. Ich denke, das könnte vielleicht funktionieren. Aber dafür müssten sie sich vor etwas sehr fürchten und das wäre nicht möglich, weil man einige Experten bräuchte, die sagen würden, dass es eine Zeit großer Panik bevorsteht oder schon vorhanden ist, obwohl es in Wirklichkeit gar keine gibt. Also musst du dir was ausdenken oder etwas finden und es dann übertreiben, oder du könntest jemand finden, der nicht sehr gut ist in dem, was er bereits getan hat, nehme ich an, und ihn dazu bringen, eine Prognose zu erstellen, die allen eine Heidenangst einjagt ‒ und dann müsstest du die Leute wirklich verängstigt halten. Du könntest alle Medien auf deine Seite ziehen. Du könntest nämlich die Leute so verängstigen, dass sie sich gerne mit allen möglichen Regeln und Einschränkungen abfinden. Du könntest es den Leuten sagen, dass wenn sie das nicht tun, was du ihnen sagst, dann wird die beängstigende Sache, was immer es auch war, schlimmer denn je werden. Und du bräuchtest einige Experten und Berater, vorzugsweise jemanden, der Verbindungen zu den Firmen hat, die das Zeug herstellen, was du den Leuten geben willst. Und man könnte ihnen möglichst viele Dinge versprechen. Man bräuchte wahrscheinlich auch ein paar ziemlich gierige und ein paar gefügige Politiker. Aber es wäre wirklich nicht möglich, das alles zu arrangieren, und außerdem gibt es noch ein anderes Problem. Denn du müsstest die Leute getrennt halten, damit du sicherstellen kannst, dass die Botschaften, die du sendest, die einzelnen Empfänger erreichen. Du müsstest die ganze Zeit Leute haben, die mehrere Meter voneinander entfernt stehen und es gäbe gewiss keine Möglichkeit, die Leute dazu zu bringen, so etwas zu tun. Es könnte also unmöglich funktionieren, oder? Selbst wenn es das wäre, was jemand tun wollte. Danke, dass du einem alten Mann auf einem Stuhl zugeschaut hast und danke für all deine Unterstützung und Ermutigung. Bitte kopiere die Videos und teile sie auf Twitter und Facebook, bei denen ich nie mitmachen durfte. Ich hatte sie nicht auf …Bitchute…………… oder andere Plattformen gestellt. Lass uns die Wahrheit verbreiten! Wenn du eine Übersetzung anfertigen möchtest, wäre das absolut großartig. Wenn meine Videos verschwinden, dann gehe bitte auf meine Webseite, um herauszufinden, wo du sie sehen kannst. Die Abschriften all meiner Videos, einschließlich der wachsenden Zahl der verbotenen, sind immer auf meiner Webseite: http://www.vernoncoleman.com. Wenn du ein bisschen Brainstorming betreibst und die Mainstream-Medien besuchst, dann erstelle Kommentare, indem du andere aufforderst, diese Videos hier anzuschauen, um die Wahrheit zu finden. Wenn all die Leute, die sich dieses Videos hier anschauen, ein oder zwei Leuten pro Woche helfen, das Licht zu sehen, dann ist der ganze Unsinn vorbei, bevor du ‚Unsinn‘ sagen kannst. Dieser Kanal wurde nicht monetarisiert. Ich habe keine Werbung genehmigt und es gibt kein Sponsoring. Wenn du mehr Videos von mir sehen möchtest, abonniere bitte meinen Kanal, denn sie sind nicht immer leicht zu finden. Auch wenn es sich manchmal so anfühlt, denke bitte daran, dass du nicht auf dich alleine gestellt bist. Immer mehr Menschen wachen auf. Ich glaube fest daran, dass wir diesen Kampf gemeinsam gewinnen werden. Und denke daran, misstraue der Regierung, vermeide die Massenmedien und bekämpfe die Lügen! Danke fürs Zuschauen.

von is. Quellen/Links: Dr. Coleman liest aus dem Buch von 1977 https://www.youtube.com/watch?v=XwB3Pijrw7g

Montag 20. September 2021

1 Videos 1 11:52 Ferngesteuerte Menschen: Das könnte unmöglich passieren… oder doch? 20.09.2021 17.409 Ansichten 131
#MeinungUngeschminkt Meinung ungeschminkt
199
#Technik Technik
590
#GesundheitMedizin Gesundheit & Medizin
673
#Terror Terror



Montag, 20.09.2021 Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19923 Ferngesteuerte Menschen: Das könnte unmöglich passieren… oder doch?   Studio: Bonn 11:52

Kla.tv folgt mit dem nachfolgenden Beitrag dem Aufruf von Dr. Vernon Coleman, seine kurze Rede auch in deutscher Version zu verbreiten. Dr. Coleman hat schon in den siebziger Jahren zwei hochbrisante Bücher zu wissenschaftlichen Experimenten geschrieben, die der heutigen Generation weitgehend unbekannt sind. Wer seinen Ausführungen aufmerksam lauscht, kann sich nur schwer des Eindrucks erwehren, dass das Unmögliche gerade in unseren Tagen eben doch passieren könnte …


17.409 Ansichten Sonntag, 19.09.2021 Dokumentarfilm www.kla.tv/19919 Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“   Studio: Augsburg 12:55

In Deutschland ist die Klima-Politik der Grünen allgegenwärtig. Sie schüren Ängste vom Weltuntergang, versprechen die Welt zu retten und rechtfertigen mit Katastrophenszenarien jede denkbare Beschneidung bürgerlicher Freiheiten. Dass dieses Interesse am Klimaschutz aber wirklich der Sorge um unsere Erde entspringt, ist zu hinterfragen. Diese Dokumentation wirft ein Licht auf die Hintergründe der Umweltbewegung und auf die Partei der Grünen, die sich den sogenannten „Klimaschutz“ auf die Fahne geschrieben hat.


#AnnalenaBaerbock #Klimawandel #DieGruenen 30.538 Ansichten www.kla.tv/19920 „Sturm aufs Bundeshaus“ als Medienhetzkampagne entlarvt   Studio: Chur 7:15

Sind Schlagzeilen wie „Sturm auf das Bundeshaus“ und „Aggressive Maßnahmen-Skeptiker-Demo“ Fakten oder Medienhetze? Sicher ist, dass negative Vorurteile gefördert und die gespaltene, aber friedliche Bevölkerung damit nicht auf einen gemeinsamen Weg geführt wird! Der laute, aber friedliche Einsatz für die Schweiz ist wichtiger denn je, gerade weil ein offener Diskurs in den grossen Schweizer Medien keinen Platz findet. Die etwas andere Stellung dieser Sendung bringt ganz neue Perspektiven ans Tageslicht.


#MedienFaelschungen #Coronavirus #Schweiz Beliebt
66.727 Ansichten Samstag, 18.09.2021 Interviews www.kla.tv/19913 Corona: Wie die Manipulation der Medien funktioniert –Erfahrungsbericht von Dr. Andreas Heisler 52:07

Dr. Andreas Heisler absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg i. Br. Seit 2013 hat er in Ebikon LU, eine Hausarztpraxis. Er war auch viele Jahre Notfalldienstarzt im Luzerner Kantonsspital und Heimarzt in verschiedenen Pflegeheimen. Seit Beginn der Corona-Pandemie setzt er sich für einen offenen Diskurs zwischen Ärzten, Wissenschaftlern und Politikern ein. Er hat auch, zusammen mit Ärzte-Kollegen, den Verein Aletheia, „Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit“, gegründet. In den Medien wird er als Corona-Skeptiker und Lügenarzt betitelt. Im Februar 2021 wurde ihm nach gewissen Ereignissen die Berufsausübungsbewilligung für vier Monate entzogen. Nun möchte Kla.TV Dr. Heisler gerne selbst zu Wort kommen lassen.


#Corona-Aerztestimmen #MedienFaelschungen #Schutzmasken #Coronavirus Beliebt
79.111 Ansichten Blick über den Zaun www.kla.tv/19915 Wetterpatente: Wo die Katastrophenmacher hocken 27:52

Dass sich das Wetter nicht mehr normal verhält und sich dringend etwas ändern muss, spürt vermutlich jeder. Nur stellt sich die Frage, stimmen die Ansätze und Lösungsvorschläge der deutschen Klimaaktivistin Luisa Neubauer, oder rudern wir hier gleich in die nächste Katastrophe? Gehört wirklich die ganze Menschheit auf die Anklagebank für Katastrophenverursacher, oder wo hocken die Katastrophenmacher wirklich?


#Klimawandel #Chemtrails Beliebt
169.548 Ansichten Freitag, 17.09.2021 Medienkommentar www.kla.tv/19899 Corona-Fallzahlen und Intensivbetten-Auslastung unter der Lupe: Anzeichen einer Medienverschwörung?   Studio: Karlsruhe 11:56

Egal ob Covid-Zertifikat oder 3- oder 2-G-Regel: wie verlässlich ist die Zahlenbasis auf derer die Rechte insbes. für Ungeimpfte fortlaufend und im-mer wieder eingeschränkt werden? – wie kommen die Zahlen überhaupt zustande? In der Sendung werden interessante Zusammenhänge aufge-zeigt…


#Coronavirus #Impfen #Pharma #Schweiz #Deutschland Beliebt
66.526 Ansichten So seh ich’s www.kla.tv/19900 LESERBRIEF zu: „Quarantäne für Ungeimpfte bald ohne staatliche Unterstützung“ 2:45

Am 9. September 2021 berichteten die ZEIT und andere Medien, dass einige Bundesländer zeitnah damit starten würden, Menschen ohne Impfung im Fall einer angeordneten Quarantäne die staatliche Unterstützung bei einem Verdienstausfall zu verweigern. Gesundheitsminister Spahn unterstützt diesen Vorschlag. Der Schreiber eines Leserbriefs sieht in dieser Einstellung Potential für mehr. Ernst oder Ironie? –Entscheiden Sie selbst!


#Impfen 21.231 Ansichten Donnerstag, 16.09.2021 Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19889 Die Pandemie in den Rohdaten 1:24:18

Wirtschaftsinformatiker und Ex-Bundeswehroffizier Marcel Barz entzaubert in seinem Vortrag „Die Pandemie in den Rohdaten“ die Mär von der sog. Corona-Pandemie. Er belegt anhand von realen Zahlen, wie der Statistikbetrug funktioniert, der unser Land ins Chaos gestürzt hat.


#Coronavirus Beliebt
71.378 Ansichten Mittwoch, 15.09.2021 www.kla.tv/19880 Wie Deutschland fremdgesteuert wird – Die Atlantik-Brücke – 1:21

Was haben Angela Merkel, Friedrich Merz, viele andere führende Politiker und auch Chefredakteure der deutschen Leitmedien gemeinsam? Sie sind alle Mitglieder der Atlantikbrücke. Daher stellt sich die Frage, ob wirklich die Interessen Deutschlands oder nicht vielmehr die der USA durchgesetzt werden.


#TransatlantischesNetz Beliebt
80.168 Ansichten Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19881 „Ehe für alle“: Bleibt das Kindeswohl nun auf der Strecke? 3:44

Meinung ungeschminkt, heute mit Regula Lehmann, dipl. Familienfrau, Referentin und Autorin. Hören Sie ihren Standpunkt zu der am 26. September 2021 stattfindenden Schweizer Abstimmung über die Einführung der „Ehe für alle“. Sie bringt dieses Thema auf interessante Weise in Zusammenhang mit der Abstimmung „Vaterschaftsurlaub“, welche vor einem Jahr stattgefunden hat.


#EheFuerAlle #SchweizerVolksabstimmungen #Schweiz 22.785 Ansichten Dienstag, 14.09.2021 Meinung ungeschminkt www.kla.tv/19873 Soros‘ NGO drängt Serbien zur Impfpflicht 3:08

Jugoslav Kiprijanović, Vater von vier Kindern, ist Herausgeber der serbischen Seite des Portals International Family News. Er wehrt sich entschieden gegen den Druck hinsichtlich der Impfung von Kindern, der von Soros indirekt auch auf Serbien ausgeübt wird durch Milan Antonijevic von der Open Society Foundation. Es gebe zu viele Ungereimtheiten, denen er nicht zustimmen könne, so Kiprijanović.


#Impfen #GeorgeSoros #DigitaleBildung #Serbien Beliebt
67.063 Ansichten Montag, 13.09.2021 Bildung UNZENSIERT www.kla.tv/19862 9/11 versus Corona – zwei Geheimdienstaktionen im Vergleich 1:04:47

Was hat 9/11 mit Corona zu tun? Der pensionierte Schweizer Oberst Hans Rickenbacher, ehemaliger Berufsoffizier und Diplom-Ingenieur, hat durch seine zivile wie militärische Auslanderfahrung seinen Blick geschärft für die Planspiele der Nachrichten- und Geheimdienste. Wohin diese abzielen, hat er mit dem Thema „9/11 versus Corona“ an der Veranstaltung von „Bürger für Bürger“ am zwanzigsten Jahrestag der Terroranschläge sehr gut aufgezeigt.


#Terroranschlaege #9/11 #Coronavirus #USA Beliebt
62.110 Ansichten Archiv-Sendung www.kla.tv/15478 17. AZK: ♫Power♫ (Familie Ebert) 4:33

„Der Anschlag am 11. September 2001 löste in der Weltelite eine scheinbar unaufhaltsame Kraft aus. Unter falscher Flagge überfielen sie brutal ein Land nach dem anderen, um ihre Macht weltweit zu demonstrieren und auszubauen. Mathias E. singt in diesem Lied jedoch davon, wie diese scheinbare Übermacht aktuell in sich wie das World-Trade-Center zerfällt und auf die Schwächsten übergeht, nämlich das Volk. Im Refrain heißt es u.a. „Es ist die Power, die Ihr für Euch beansprucht habt… tja die pulsiert jetzt in uns allen, während Eure Kräfte wie die Türme fallen“.


#9/11 #AZK17 #MathiasEbert #FamilieEbert 33.934 Ansichten Sonntag, 12.09.2021 Medienkommentar www.kla.tv/19846 Die Akte Olaf Scholz: seine Worte – seine Taten 12:11

Kurz vor der Bundestagswahl in Deutschland am 26. September rückt plötzlich ein Mann als der Kanzlerkandidat in den Vordergrund: Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Mit Wahlplakaten wie „Respekt für Dich“ vermittelt er Volksnähe. Doch wie sieht es mit seinen Taten aus?


#G20-Gipfel #Deutschland Beliebt
133.757 Ansichten ↓ Ältere anzeigen ↓

Server
wechseln

Newsletter

© 2021 klagemauer.TV