Wladimir Putin nimmt Stellung zu Washingtons Blockadehaltung sowie den kriminellen Machenschaften in Kiew und Weißrussland.

lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Menu https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-2559446501055280&output=html&h=280&adk=4102829195&adf=3255017548&pi=t.aa~a.710661976~rp.1&w=652&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622974135&rafmt=1&to=qs&pwprc=2748910023&psa=1&format=652×280&url=https%3A%2F%2Flupocattivoblog.com%2F2021%2F05%2F21%2Fwladimir-putin-nimmt-stellung-zu-washingtons-blockadehaltung-sowie-den-kriminellen-machenschaften-in-kiew-und-weissrussland%2F&flash=0&fwr=0&pra=3&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&fa=40&dt=1622974134052&bpp=11&bdt=1824&idt=800&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D6db0ea1d996d1b0a-22fb592443ba0036%3AT%3D1612022868%3ART%3D1612022868%3AS%3DALNI_Mbib2hjuEW-YPfCDzC3qXSUFf4qFw&prev_fmts=0x0%2C652x391&nras=2&correlator=330841932992&frm=20&pv=1&ga_vid=2089707416.1612022869&ga_sid=1622974135&ga_hid=1545362823&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=23&ady=292&biw=698&bih=324&scr_x=0&scr_y=0&oid=3&pvsid=1167985812879987&pem=54&eae=0&fc=1920&brdim=0%2C0%2C0%2C0%2C720%2C0%2C708%2C373%2C709%2C324&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=128&bc=31&ifi=3&uci=a!3&fsb=1&xpc=N8UbJ0CUVx&p=https%3A//lupocattivoblog.com&dtd=1107 Beliebte Artikel

15:06:37 https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-2559446501055280&output=html&h=391&slotname=9521871574&adk=1873249986&adf=2857259170&pi=t.ma~as.9521871574&w=652&cr_col=4&cr_row=2&fwrn=2&lmt=1622974135&rafmt=9&psa=1&format=652×391&url=https%3A%2F%2Flupocattivoblog.com%2F2021%2F05%2F21%2Fwladimir-putin-nimmt-stellung-zu-washingtons-blockadehaltung-sowie-den-kriminellen-machenschaften-in-kiew-und-weissrussland%2F&flash=0&crui=image_stacked&fwr=0&wgl=1&dt=1622974134052&bpp=18&bdt=1826&idt=793&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D6db0ea1d996d1b0a-22fb592443ba0036%3AT%3D1612022868%3ART%3D1612022868%3AS%3DALNI_Mbib2hjuEW-YPfCDzC3qXSUFf4qFw&prev_fmts=0x0&nras=1&correlator=330841932992&frm=20&pv=1&ga_vid=2089707416.1612022869&ga_sid=1622974135&ga_hid=1545362823&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=405&u_w=720&u_ah=378&u_aw=720&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=23&ady=653&biw=698&bih=324&scr_x=0&scr_y=0&oid=3&pvsid=1167985812879987&pem=54&eae=0&fc=1920&brdim=0%2C0%2C0%2C0%2C720%2C0%2C708%2C373%2C709%2C324&vis=1&rsz=%7C%7CeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=128&bc=31&ifi=2&uci=a!2&btvi=1&fsb=1&xpc=4TlEmUXxnn&p=https%3A//lupocattivoblog.com&dtd=1093HomeD(E)ÄMOKRATIE Wladimir Putin nimmt Stellung zu Washingtons Blockadehaltung sowie den kriminellen Machenschaften in Kiew und Weißrussland.

Wladimir Putin nimmt Stellung zu Washingtons Blockadehaltung sowie den kriminellen Machenschaften in Kiew und Weißrussland.

Posted By: Maria Lourdeson: Mai 21, 202132 CommentsDruckenEmail

Wladimir Putin nimmt Stellung zu Washingtons Blockadehaltung sowie den kriminellen Machenschaften in Kiew und Weißrussland.

Russiagate war ein Riesenschwindel — konstruierte Vorwürfe, in die die US-Demokraten und ihre Medien sich hineinsteigerten, um einen Schuldigen für Hillary Clintons Wahlniederlage 2016 zu haben. Was als Kopfgeburt einiger fantasiebegabter Geheimdienstler begann, wurde bald zum allgemein akzeptierten Narrativ des Westens (9). Mittlerweile hat die paranoide Russophobie in Washington und anderswo absurde Ausmaße angenommen.

Die Russen stehen ratlos vor einem Geschehen, bei dem die Gegenseite den Verstand verloren zu haben scheint. Nicht weniger schädlich als der offenkundige Verlust aller Skrupel und Maßstäbe im Washingtoner Establishment ist das lautstarke Heer der europäischen Transatlantiker, die entschlossen scheinen, der westlichen Vormacht bis in die Hölle zu folgen. Putin vergleicht sie mit dem Schakal Tabaqui aus Rudyard Kiplings „Dschungelbuch“.George Friedman vom Stratfor Institute betonte, dass die USA auch weiterhin Kriege führen werden und, dass seit fast genau hundert Jahren die US-amerikanische Außenpolitik ganz oben auf ihre Agenda die „Balance of Power-Doktrin“ gesetzt hat, die fordert, dass Deutschland und Russland nicht zusammengehen dürfen. Dies wiederum entspricht der jahrhundertealten, traditionellen britischen Kriegs- und Außenpolitik für Europa – hier mehr dazu… 

Das Gesetz des Dschungels

Original-Titel „Putin rewrites the law oft he geopolitical jungle“.

Putins Ansprache an die russische Bundesversammlung — de facto eine Rede zur Lage der Nation — glich einem Judogriff, der die Falken der transatlantischen Sphäre verblüffte. Der „Westen“ wurde nicht einmal explizit erwähnt. Nur indirekt oder über eine genüssliche Metapher aus Kiplings „Dschungelbuch“. Um Außenpolitik ging es erst am Ende, fast wie ein nachträglicher Gedanke.

Den größten Teil seiner 90 Minuten konzentrierte sich Putin auf innenpolitische Themen und stellte eine Reihe von Strategien vor, wie der russische Staat notleidenden Bürgern — einkommensschwachen Familien, Kindern, alleinerziehenden Müttern, jungen Berufstätigen, Unterprivilegierten — helfen könne mit Maßnahmen, die von kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen bis zu der Möglichkeit reichten, bald ein bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.

Natürlich würde er nicht umhinkommen, auf den gegenwärtigen, sehr volatilen Status der internationalen Beziehungen einzugehen. Doch die prägnante Art, wie er das anging, angesichts der in der transatlantischen Sphäre vorherrschenden Russophobie, war beeindruckend. Zuerst Grundsätzliches. Russlands Politik „soll Frieden und Sicherheit für das Wohlergehen unserer Bürger und für die stabile Entwicklung unseres Landes gewährleisten“. Wenn aber jemand „keinen Dialog will, sondern einen egoistischen und arroganten Tonfall wählt, dann wird Russland immer einen Weg finden, seinen Standpunkt zu verteidigen“.

Putschpläne für Weißrussland: Er erwähnte exemplarisch die „Praxis politisch motivierter, illegaler Wirtschaftssanktionen“ und verband sie mit „etwas viel Gefährlicherem“, das im Narrativ des Westens verschwiegen wird: „Der kürzlich erfolgte Versuch, einen Staatsstreich in Weißrussland zu organisieren, einschließlich der Ermordung des Präsidenten dieses Landes.“ Putin legte großen Wert auf die Feststellung, dass hier „alle Grenzen überschritten worden sind“.

Der Plan, Lukaschenko zu töten, wurde von den Geheimdiensten Russlands und Weißrusslands aufgedeckt, in deren Gewahrsam sich mehrere Akteure befinden, hinter denen — wer sonst — US-Geheimdienste stehen. Erwartungsgemäß dementierte das US-Außenministerium jede Verbindung mit dem Komplott.

Putin (1): „Es genügt schon, auf die Geständnisse der Verschwörer hinzuweisen, dass eine Blockade von Minsk in Vorbereitung war, die sich auch auf die Infrastruktur und die Kommunikationswege erstrecken sollte — der totale Shutdown des Stromnetzes der weißrussischen Hauptstadt. Das bedeutet aber, dass sie einen massiven Cyberangriff planten. Oder was sonst? Mit einem Schalter werden Sie das nicht schaffen.“

Und das führt zu einer sehr unbequemen Wahrheit: „Offenbar hatte es seinen Grund, dass unsere westlichen Kollegen hartnäckig viele Vorschläge der russischen Seite abgelehnt haben, auf dem Feld der Informations- und Cybersicherheit einen internationalen Dialog zu etablieren.“

Putin (1): „Hören Sie, Sie können ja denken, was Sie wollen, etwa über den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch oder Nicolas Maduro in Venezuela. Ich wiederhole, Sie können sie mögen oder nicht, inklusive Herrn Janukowitsch, der auch fast getötet wurde (2) und in einem bewaffneten Staatsstreich von der Macht entfernt wurde. Und Sie können Ihre eigene Meinung haben über die Politik des weißrussischen Präsidenten Lukaschenko. Aber die Praxis, Staatsstreiche zu inszenieren und politische Morde zu planen, einschließlich solcher an hohen Funktionären (10) — das geht eindeutig zu weit. Das überschreitet alle Grenzen.“

Putin (1): „Und was, wenn der Putschversuch in Weißrussland stattgefunden hätte? Der war ja das eigentliche Ziel. Wie viele Menschen wären dabei zu Schaden gekommen? Was wäre aus Weißrussland geworden? Aber davon redet niemand. Ebenso wie man sich keine Gedanken über die Zukunft der Ukraine machte während des Putsches in jenem Land“ (2).

Asymmetrisch, schnell und hart: Putin bemerkte, wie das Diffamieren Russlands „zu einem neuen Sport geworden ist, wer die lauteste Anschuldigung erhebt“. Und dann benutzte er ein Bild aus Kiplings Dschungelbuch: „Russland wird bald hier, bald dort angegriffen, ohne Grund. Und natürlich laufen alle Arten von Schakalen herum, wie Tabaqui um Shir Khan, den Tiger, herumlief, und stehen — genau wie in Kiplings Buch — heulend bereit, ihrem Meister zu Diensten zu sein. Kipling war ein großer Schriftsteller.“

Diese — vielschichtige — Metapher wird sogar noch verblüffender, weil sie auch auf das große geopolitische Spiel des ausgehenden 19. Jahrhunderts zwischen dem britischen und dem russischen Imperium passt, in dem Kipling ein Beteiligter war. Wieder musste Putin betonen: „Wir wollen wirklich keine Brücken abbrechen. Wenn aber jemand unsere guten Absichten als Unentschlossenheit oder Schwäche deutet und diese Brücken vollständig abbrennen oder sprengen will, dann sollte er wissen, dass Russlands Antwort asymmetrisch, schnell und hart sein wird.“

Also hier ist das neue Gesetz des geopolitischen Dschungels — unterstützt von Herrn Iskander, Herrn Kalibr, Herrn Avangard, Herrn Peresvet, Herrn Khinzal, Herrn Sarmat, Herrn Zirkon (3) und anderen respektablen Herren, hyperschallschnell oder anders, Details werden nachgeliefert. Wer immer den Bären reizt bis zum Punkt der Gefährdung „unserer grundlegenden Sicherheitsinteressen, wird bedauern, was geschehen ist, wie er seit Langem nichts bedauert hat“.

Die verblüffenden Entwicklungen der letzten paar Wochen — der China-US-Gipfel in Alaska, der Gipfel mit Lawrow und Wang Yi in Guilin, der NATO-Gipfel, der strategische Pakt zwischen China und Iran, die Rede Xi Jinpings vor dem Boao-Forum — fügen sich zu einer neuen, schlichten Tatsache zusammen: Die Zeit, in der ein unilateraler Leviathan den anderen seinen Willen aufzwingen konnte, ist vorbei. Für all jene Russophoben, die es immer noch nicht verstanden haben, fügte ein kühler, ruhiger und gefasster Putin hinzu:

„Ganz sicher haben wir genügend Geduld, Verantwortungsgefühl, Professionalität, Selbstvertrauen, Vertrauen in die Richtigkeit unseres Standpunkts und Menschenverstand, wenn es gilt, Entscheidungen zu treffen. Ich hoffe aber, dass keiner auf die Idee kommt, Russlands sogenannte rote Linien zu überschreiten. Und wo diese verlaufen, werden wir selbst in jedem Einzelfall festlegen.

Zurück zur Realpolitik, musste Putin aufs Neue die „besondere Verantwortung“ der „fünf Atommächte“ betonen, ernsthaft über „Themen der strategischen Rüstung“ zu verhandeln. Es ist eine offene Frage, ob die Biden-Harris-Administration — hinter der ein giftiger Cocktail von Neocons und humanitären Imperialisten steht — sich darauf einlässt. Putin: „Das Ziel solcher Verhandlungen könnte es sein, eine Umgebung konfliktfreier Koexistenz, basierend auf gemeinsamer Sicherheit, zu schaffen, die nicht nur strategische Waffen wie Interkontinentalraketen, schwere Bomber und U-Boote abdeckt, sondern, wie ich betonen möchte, jegliches offensive oder defensive System, das für strategische Aufgaben vorgesehen ist, egal mit welcher Ausrüstung.“

Wie Xis Ansprache an das Boao-Forum vorwiegend an den globalen Süden gerichtet war, hob Putin hervor: „Wir erweitern die Kontakte mit unseren engsten Partnern in der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, der BRICS-Gruppe, dem Commonwealth of Independent States und den Verbündeten aus der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (4)“ und lobte „gemeinsame Projekte im Rahmen der eurasischen Wirtschaftsunion“, vorgesehen als „praktische Werkzeuge zur Lösung nationaler Entwicklungsprobleme“. Kurz: Integrationsprojekte gemäß dem russischen Plan für „Großeurasien“.

Spannungen und Rhetorik wie in Kriegszeiten: Vergleichen wir nun alles Obige mit der White House Executive Order (EO, Durchführungsverordnung des Weißen Hauses), in der ein „nationaler Notstand“ erklärt wird, um „auf die russische Bedrohung zu reagieren“. Sie kommt direkt von Präsident Biden — genauer gesagt dem Team, das ihm sagt, was er tun soll, komplett mit Hörgerät und Teleprompter — und verspricht dem ukrainischen Präsidenten Zelensky, dass Washington „Maßnahmen ergreifen werde“, um Kiews Wunschvorstellung von einer Rückeroberung der Krim und des Donbass zu unterstützen.

In dieser EO gibt es mehrere beunruhigende Punkte. Sie verweigert de facto jedem russischen Staatsbürger das volle Zugriffsrecht auf sein US-Eigentum. Jeder US-Bürger kann angeklagt werden, ein russischer Agent zu sein, der die Sicherheit der USA gefährdet. Es gibt einen „Unterunterparagrafen“ betreffend „Aktionen oder Strategien, die demokratische Prozesse oder Einrichtungen in den USA oder im Ausland unterminieren“; das ist vage genug, um jeden Journalismus zu eliminieren, der Russlands Positionen in internationalen Angelegenheiten unterstützt.

Käufe russischer OFZ-Bonds (5) sind ebenso sanktioniert wie eine der Firmen, die in die Herstellung des Impfstoffes Sputnik V involviert ist. Doch der Zuckerguss auf diesem Sanktionskuchen scheint zu sein, dass von jetzt an alle russischen Staatsbürger, auch solche mit amerikanischem Pass, am Betreten amerikanischen Bodens gehindert werden können, wenn sie nicht zusätzlich zum normalen Visum eine seltene Sondererlaubnis haben.

Die russische Zeitung Wedomosti stellte dazu fest, dass in solch einer paranoiden Atmosphäre die Risiken für große Unternehmen wie Yandex oder Kaspersky Lab deutlich steigen. Trotzdem ist man in Moskau wenig überrascht über die Sanktionen. Das Schlimmste kommt noch, wissen Washington-Insider: zwei Sanktionspakete gegen Nord Stream 2, die bereits vom US-Justizministerium abgesegnet sind.

Der springende Punkt ist, dass diese EO faktisch jeden, der über Russlands politische Positionen berichtet, als potenzielle Gefahr für „die amerikanische Demokratie“ darstellt. Wie der politische Topanalyst Alistair Crooke es ausdrückte, ist dies „eine Prozedur, wie man sie normalerweise im Krieg auf Bürger von feindlichen Staaten anwendet“. Er fügt hinzu: „Die US-Falken erhöhen drastisch ihren Einsatz gegen Moskau. Spannungen und Rhetorik erreichen ein Niveau wie in Kriegszeiten.“

Eine Verschnaufpause: Es ist eine offene Frage, ob Putins Rede von der toxisch-verrückten Gang von Neocons und humanitären Imperialisten ernsthaft untersucht werden wird, die sich auf das simultane Drangsalieren von Russland und China verlegt haben. Tatsache ist aber, dass auch etwas Außergewöhnliches begonnen hat: eine Art Deeskalation.

Noch vor Putins Ansprache haben offenbar Kiew, die NATO und das Pentagon die implizite Botschaft verstanden, die sich aus der schnellen Verlegung zweier russischer Armeen und massiver Artillerie- und Luftwaffeneinheiten in die Krim und an die Grenzen des Donbass ergibt — nicht zu reden von den Marineeinheiten, die aus dem Kaspischen ins Schwarze Meer verlegt wurden. Die NATO kann von solchen Kunststücken nur träumen. Die Tatsachen sprechen Bände. Paris und Berlin waren erschrocken angesichts eines möglichen direkten Zusammenstoßes zwischen Kiew und Russland und rieten, unter Umgehung aller NATO- und EU-Instanzen, dringend davon ab. Dann muss jemand — vielleicht Jake Sullivan — in Bidens Hörgerät geflüstert haben, dass man nicht herumläuft und den Präsidenten einer Atommacht beleidigt und erwartet, auf internationaler Ebene noch ernst genommen zu werden.

So kam es nach Bidens berühmtem Telefonat mit Putin zu der Einladung zu einem Klimagipfel, auf dem viele luftige Versprechungen weitgehend rhetorisch bleiben, da das Pentagon weiterhin der größte Klimasünder auf dem Planeten bleiben wird. So mag Washington einen Weg gefunden haben, wenigstens einen Dialogkanal mit Moskau offen zu lassen. Dabei kann Moskau keine Illusionen haben, dass das Ukraine-Donbass-Krim-Drama zu Ende sei. Obwohl Putin es in seiner Rede zur Lage der Nation nicht erwähnt hat. Und trotz der Deeskalation, die Verteidigungsminister Shoigu befohlen hat.

Der unbezahlbare Andrej Martjanow hat schadenfroh den „Kulturschock“ beschrieben, „als es Brüssel und Washington dämmerte, dass Russland die Ukraine gar nicht haben will. Was Russland will, ist, dass das Land verrottet und implodiert, ohne dass Russland von den Exkrementen getroffen wird. Den Westen für das Aufräumen dieses Riesenschlamassels bezahlen zu lassen, gehört mit zu Russlands Plan für das ukrainische Bantustan“ (6).

Die Tatsache, dass Putin dieses Bantustan in seiner Rede nicht einmal erwähnt, stützt diese Analyse. Was die „roten Linien“ anbelangt, bleibt Putins implizite Botschaft bestehen: Ein NATO-Stützpunkt an Russlands Westflanke wird auf keinen Fall toleriert. Paris und Berlin wissen das. Die EU verdrängt es. Und die NATO wird es niemals zugeben.

Es läuft immer auf die gleiche Schlüsselfrage hinaus: Wird es Putin gelingen, mit einem kombinierten Bismarck-Sun-Tzu-Manöver (7) gegen alle Wahrscheinlichkeit eine dauerhafte deutsch-russische Entente Cordiale — das ist weit weniger als ein Bündnis — zu schmieden? Nord Stream 2 ist dafür eine essenzielle Zutat — und das ist es, was die Falken in Washington zur Weißglut treibt.

Egal was noch passiert, für alle praktischen Zwecke haben wir jetzt den Eisernen Vorhang 2.0, der wird so schnell nicht verschwinden. Es wird noch mehr Sanktionen geben. Man hat den Bären mit allem beworfen, außer mit einem heißen Krieg. Es wird sehr spannend sein zu beobachten, wie und mit welchen Schritten Washington seine „Deeskalation und den diplomatischen Prozess“ (8) mit Russland versuchen wird.

Der Hegemon mag immer einen Weg finden, eine große PR-Kampagne aufzusetzen und am Ende diplomatischen Erfolg für die „Auflösung“ der Pattsituation zu vermelden. Nun, das ist besser als ein heißer Krieg. Ansonsten weiß der bescheidene Dschungelabenteurer nun Bescheid: Probier irgendwelche Tricks und mach dich gefasst auf „asymmetrisch, schnell und hart“.


Quellen und Anmerkungen:
Übersetzung Christoph Hohman:
(1) Ich habe hier das Putin-Zitat des Autors durch ein ausführlicheres ersetzt (Quelle: moonofalabama.org/ ).
(2) Im Februar 2014, bei dem Putsch in Kiew.
(3) Alles Namen russischer Waffensysteme.
(4) Ein Militärbündnis Russlands mit einer Reihe ehemaliger Sowjetrepubliken.
(5) OFZ-Bonds sind russische Staatsanleihen. Sie wurden bis 2018 zu rund einem Drittel ihres Ausgabevolumens von ausländischen Investoren gehalten.
(6) „Bantustan“ ist die verächtliche Bezeichnung für ein Gebiet, dessen Einwohner ein Leben ohne volle zivile und politische Rechte führen müssen.
(7) Sun Tzu, geboren 544 vor Christus, war ein chinesischer General, Militärstratege, Philosoph und Autor des zeitlosen Klassikers „Die Kunst des Krieges“.
(8) Das kündigte Präsident Biden mit diesen Worten an (Mitte April 2021).
(9) Mehr über diesen Vorgang in: consortiumnews.com/
(10) Ein Beispiel war die Ermordung des iranischen Generals Qasem Soleimani am 3. Januar 2020, die von den USA offiziell zugegeben wird.


Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaf


Geo-Imperialismus

Die geheimen Ziele der US-Geostrategen und warum sie für die Welt so gefährlich sind. Wolfgang Effenberger vermittelt das nötige Hintergrundwissen zu den aktuellen geopolitischen Vorgängen und durchbricht damit die massenmediale Desinformation und Verschleierung – hier weiter.


Zensur in der BRD

Zensur im TV – Zensur im Radio – Zensur in der Presse – Zensur bei Büchern. Immer öfter werden kritische Facebook-User im Internet willkürlich gesperrt. Zuständig für die politischen Maulkörbe ist das Bertelsmann-Imperium, dessen Chefin eng mit Kanzlerin Merkel befreundet ist. Wir dokumentieren, was niemand mehr schreiben darf. Hier >>> und Hier >>>.


Dein Weg zum steuerfreien Weltenbummler

Dieses Produkt ist einmalig im deutschsprachigen Raum! Erstellt von zwei Experten, die wissen, wie es geht: Christoph Heuermann und Sergio von Facchin sind steuerfreie Weltenbummler. Sie haben einen hochwertigen Videokurs (13 Videos mit über 4 Stunden Material) zum Thema Abmelden aus D/A/CH erstellt und zeigen auf, wo die Fallstricke liegen und wie man ganz legal steuerfrei um die Welt reisen kann. Hier zum Video.


Project Mind Control

Wie amerikanische Geheimdienste versuchen unser Bewusstsein zu kontrollieren. MK-Ultra bedeutet frei übersetzt = Gehirnsteuerung per Wellen, o h n e daß der Mensch mit irgendeinem Gerät versehen werden muß, damit jemand auf sein Hirn zugreifen kann! Diese Forschung begann bereits in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts, d.h., sowie ein Mensch mit den Wellen erreichbar ist, was was auch per Satellit möglich ist, ist sein Gehirn von einem unbekannten steuerbar! Mk-Ultra – unbekannte Technik und ihre Opfer – hier und Project Mind Control – hier.


Selbstverteidigungsschirm:

Die hocheffektive Defensivwaffe gegen Angriffe. Mit diesem extrem stabilen und multifunktionalen Selbstverteidigungsschirm erhalten Sie ein Spezialprodukt, das Sie im Notfall auch als hochwirksames Verteidigungshilfsmittel einsetzen können – hier weiter.


Die Neue Weltordnung dämmert.

China, und nicht nur der Iran, wird von den USA ins Visier genommen. Das amerikanische Jahrhundert läuft ab, in China geht die Sonne auf. Die Neue Weltordnung dämmert. Die Frage lautet: Was macht Uncle Sam? Hier die Antwort.


Vier Säulen bilden die Ernährungsgrundlage

Die Ärztin und Biochemikerin Catherine Shanahan war früher Spitzenläuferin. Als sie immer wieder Verletzungen erlitt, beschloss sie, sich selbst auf die Suche nach Heilung zu begeben. Sie erforschte Ernährungsformen aus aller Welt, mit denen Menschen erwiesenermaßen länger und gesünder leben – hier weiter.


Codex Humanus

Im folgenden Video sehen Sie die Präsentation des „Codex Humanus“ durch den angesehenen Naturheilkunde-Experten Robert Franz! Hier direkt zum Video >>>


Verheimlicht und sabotiert!

-Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Heil-Erfolgen aller erdenklichen Erkrankungen, findest Du hier >>>.

-Durch welche Lebensmittel und Stoffe in der Nahrung Krebs entsteht oder das Krebs-Risiko erhöht wird, erfährst Du hier >>>.


Corona wurde bewusst lanciert.

Ich bin ein Schwarzseher, meinen Sie? Nein, und auch kein Hellseher. Aber ich kenne den Plan JENER… Hier…


Ab 40 ist es ein Muss!

Was ist dran an dem Coenzym Q10, das z. B. die Sterblichkeitsrate um bis zu 50 Prozent bei Herzschwäche senken kann? Hier mehr erfahren.


Verschwörungstheorien

Ob Mondlandung, Illuminati und 9/11, ob Bielefeld-Verschwörung oder Kennedy-Attentat – wie funktionieren Verschwörungstheorien? Hier die Antwort.


Whistleblower

Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter.


Die einzige Weltmacht

Welche globale Strategie sollten die USA verfolgen, um ihre Vormachtstellung in der Welt zu bewahren? Zbigniew Brzezinski geht in seinem enthüllenden Buch dieser Frage offensiv nach. In „Die einzige Weltmacht“ präsentiert er seine geostrategische Vision der amerikanischen Vorrangstellung im 21. Jahrhundert. »Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte.« Helmut Schmidt – hier weiter.


Die berühmtesten Propheten Europas und ihre Weissagungen für das Dritte Jahrtausend

In allen Epochen hat es sie gegeben: Begnadete Seherinnen und Seher mit beeindruckenden Visionen der Zukunft >>> hier weiter >>>.


Was wir in diesen unsicheren Zeiten wissen sollten

Lernen Sie, die Bibel gegen jene zu verteidigen, die ihren Wahrheitsanspruch anzweifeln. Erkennen Sie die wichtigen Zeichen, die auf die Nähe der letzten Tage der Erde hinweisen >>> hier weiter >>>.


Die Herrschaftsstrategien der Illuminaten

Seit Jahrtausenden wird von einer kleinen Elite ein weltumspannender Krieg geführt – ein Krieg gegen den Verstand, mit dem Ziel der Herrschaft über den Geist der Menschen. Zur Versklavung der Menschheit bedienen sich die Illuminaten uralter Techniken >>> hier weiter >>>.


Auf mysteriöse Weise, scheint die Zahl „10“ mit der Diabetes-Erkrankung verwoben.

Jeder zehnte Mensch hat Diabetes, alle 10 Sekunden kommen zwei neue hinzu. Alle 10 Sekunden wird ein Bein aufgrund von Diabetes amputiert. Alle 10 Sekunden verstirbt ein Mensch an den Folgen von Diabetes! Weitere, nicht selten unterdrückte Fakten, erfahren Sie hier.


Chronik einer angekündigten Krise

Die Entscheidungen von Parlamenten und Regierungen scheinen oftmals keinem umfassenden Klärungsprozess zu folgen, Empfehlungen von Experten und Nichtexperten werden in Windeseile gesetzlich umgesetzt und die Medien hinterfragen nicht. Was geschieht hier eigentlich – hier weiter.


Wie mit Corona die Welt verändert wird

Mit Corona wird die Welt dauerhaft verändert werden. Wir haben acht hochkarätige Vordenker und Experten nach ihrer Einschätzung gefragt. Welche Gefahren birgt die aktuelle Krise, auf was Sie sich jetzt gefasst machen müssen und wie die Welt nach Corona aussehen wird – hier mehr.


Es kommt eine Krise – Bereiten Sie sich vor!

Mehrstoffkocher mit Brennstoffflasche – Der OmniFuel ist der Champion unter den Primus-Kochern, ausgezeichnet mit den meisten Awards und Testsiegen. Intensiv wurde er über viele Jahre hinweg getestet und hat sich bei zahllosen Expeditionen bewährt – hier weiter.

Teilen mit:

Tags: Blockade von MinskDonbassDonezkImpfstoffes Sputnik VJoe BidenKiewLuhanskMinsker AbkommenOstukraine KriegRhetorik wie in KriegszeitenRussiagate war ein RiesenschwindelRussophobie in WashingtonUkraineUkraine-KriegUkraine-UpdatesUS-Regierung steuert auf einen Krieg zuUSA gegen RusslandUSA WaffenlieferungenVolksrepubliken

500.000 Volt Elektroschockgerät Power Max

Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Dieses Elektroschockgerät mit 500.000 Volt schützt Sie in Notfällen. Es verursacht beim Angreifer folgende Wirkungen: hier weiterlesenShare 0 TweetShareShareShare

Related Articles

32 Comments

  1. 10 GvB Der ewige Konflikt..im Nahen Osten. Der Kampf der Palästinser gegen den Landraub, die phsyische und psychische Unterdrückung durch das Militärregime des zionistischen Israel. Alle Beteiligten , das muss man vorausagen, sind koruppt! Nethanjauhs Regierung ist bis auf die Knochen koruppt…und versucht den Status Quo zu erhalten. Radikale bewaffnete jüdische Siedler rauben Land und Häuser …und befeuern die Situation.Die zionistische Regierung lässt sie gewähren.. In der Westbank(West-Jordanland) ist die koruppte palästinensische Verwaltung unter Abbas nicht besser. In Gaza ist es die sehr radikale Hamas…..die indirekt den extremen Kräften in Israel in die Hände spielt.. Palästineser dürfen auf eigenem Gebieten nicht Häuser etc.bauen.Werden an den Grenzen schlecht behandelt… Die Versorgung mit Wasser(!) ist ein geringer Bruchteil dessen was die Israelis haben. Die Bevölkerung hat nichts zu sagen. Dazu ein Bericht einer Journalistin, die alle Problem in sich vereint…und vor Ort berichtet: Alena Jabarine Alena Jabarine (* 1985 in Hamburg) ist eine „deutsche“ Journalistin.
    Leben Jabarine ist als Tochter einer >Deutschen und eines >palästinensischen > Israelis[1] in Hamburg geboren und aufgewachsen, wo sie Politikwissenschaften studierte. Danach zog sie nach Barcelona für ihr Master-Studium in „Internationale Beziehungen“. Von 2014 bis 2016 war sie Volontärin beim Norddeutschen Rundfunk. Danach begann sie als Hörfunk- und Fernsehreporterin für den Sender zu arbeiten.[2] Jabarine hat neben der deutschen, auch die israelische Staatsbürgerschaft.[3] https://www.wikiwand.com/de/Alena_Jabarine hier ihr aktueller Bericht:
    „Ich zeige nur ein Puzzleteil des Konflikts“
    Alena Jabarine lebt aktuell in Ramallah und teilt auf Instagram Eindrücke aus dem Nahostkonflikt. Ein Gespräch über ihre deutsch-palästinensische Perspektive und die Rolle von Social Media. Eigentlich hat Alena Jabarine immer nur Eindrücke aus ihrem Alltag in der Westbank auf Instagram geteilt. Der wieder aufflammende Nahostkonflikt hat das geändert.
    Foto: alli_jaba / Instagram Seit mehr als einer Woche eskaliert der immer schwelende Nahostkonflikt erneut: Am 7. Mai kam es in Jerusalem zu Zusammenstößen zwischen israelischer Polizei und Palästinenser*innen, die gegen die Räumungen von Häusern im arabischen Viertel Scheich Dscharrah protestierten. Anschließend weitete sich die Eskalation auf ganz Israel und die besetzten palästinensischen Gebiete aus: Die Hamas schießt Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel, Israel bombardiert Gaza, und in vielen Städten kommt es zu gewaltsamen Übergriffen jüdischer Radikaler auf Palästinenser*innen sowie von Palästinenser*innen auf jüdische Menschen (mehr Infos zu den aktuellen Entwicklungen im Nahostkonflikt findest du im Newsblog der SZ). Es ist schwierig, in diesem komplexen Konflikt den Überblick zu behalten. Neben den etablierten Medien nutzen viele Menschen auch Social Media, um sich über die Lage vor Ort zu informieren. Ein Instagram-Profil, dem viele vertrauen, ist das von Alena Jabarine. Die 35-Jährige ist Journalistin und hat unter anderem für den NDR gearbeitet und als Reporterin am Spotify-Podcast über den Anschlag in Hanau mitgearbeitet. Sie ist als Tochter einer Deutschen und eines Palästinensers in Hamburg aufgewachsen, hat einen deutschen und einen israelischen Pass und Familie in Israel. Seit Januar 2020 lebt sie in Ramallah im Westjordanland. Dort arbeitet sie nicht als Journalistin, sondern für eine politische Stiftung. Aber auf ihrem privaten Instagram-Account postet und teilt sie seit Beginn des aktuellen Konflikts Videos, Fotos und Eindrücke aus Israel, Gaza und der Westbank und hat dadurch innerhalb kurzer Zeit mehr als 10 000 Follower*innen hinzugewonnen. Im Interview hat sie uns erzählt, warum sie sich dafür entschieden hat, vor allem aus der Perspektive der Palästinenser*innen zu berichten, wie sie mit Antisemitismus-Vorwürfen umgeht und ob sie auch einen spezifisch „deutschen“ Blick auf den Konflikt hat. jetzt: Alena, wo bist du gerade? Alena Jabarine: Ich bin in Hebron und wollte eigentlich nach Hause nach Ramallah fahren, das sind etwa 60 Kilometer. Aber dann kam die Meldung, dass bewaffnete jüdische Siedler auf der Straße unterwegs sind, die ich dafür nehmen müsste. Ich kann also erstmal nicht zurück. Wie nimmst du die aktuelle Situation wahr? Hast du Angst? Es ist ambivalent. Wenn ich irgendwo bin, wo es knallt, laufe ich panisch weg, da bin ich sehr deutsch. Die Menschen hier sind solche Situationen gewöhnt und gleichzeitig findet immer noch überall Alltag statt. Wobei schon ein neues Eskalationslevel herrscht. In Tel Aviv und Haifa, wo meine „israelische“ Familie lebt, gibt es seit Tagen Ausschreitungen. Mein Onkel sagte am Telefon, dass sie nicht mehr auf die Straße gehen. Gleichzeitig feuert die Hamas weiterhin Raketen aus Gaza, die zum Glück fast alle vom Iron Dome abgefangen werden. Ich habe auf jeden Fall Angst vor einem Bürgerkrieg.
    „Was anfing mit Familien, die friedlich ihr Fasten brechen, endete im kompletten Chaos“ Vor der aktuellen Eskalation hast du dich auf deinem Instagram-Account nie zum Nahost-Konflikt geäußert. Wieso nun doch? Ich hatte lange keine Lust dazu, denn man kommt, gerade als Deutsche(Anmerkung:sie meint wohl eher den BRD-Pass), schnell in eine Rechtfertigungsposition, wenn man etwa jüdische Siedlungen in der Westbank kritisiert. Ich habe mich darum darauf konzentriert, die Leute in meinen Storys einfach mit in meine Welt hier zu nehmen: „Schau mal, da macht gerade einer syrisches Eis“ – das war eher mein Ding. Und dann? Dann war ich an dem Tag, als es später zu den Ausschreitungen rund um die Al-Aksa-Moschee kam, in Jerusalem, habe mich durch die Stadt treiben lassen und gefilmt. Was anfing mit Familien, die friedlich ihr Fasten brechen, endete im kompletten Chaos. Die Story wurde sehr oft geteilt. Ich hatte bis dahin ungefähr 1500 Follower – und innerhalb von drei Tagen über 10 000. Vor allem junge Menschen aus Deutschland, die ein großes Interesse daran haben, Bilder von vor Ort zu sehen. Damit hast du aber plötzlich auch eine ziemlich große Verantwortung, oder? Ja. Ich habe darum extra einen Post geschrieben und klargestellt, dass das mein privater Account ist und ich nicht dafür da bin, den Nahost-Konflikt zu erklären. Ich teile meine persönlichen Eindrücke und authentisches Material, etwa von meiner Familie aus Haifa und Jaffa. Aber damit zeige ich nur ein Puzzleteil des Konflikts. Die anderen Teile müssen die Menschen sich selbst zusammensuchen. Die meisten checken das zum Glück auch. Mein Profil wird mit verschiedenen anderen empfohlen, die zum Teil eine ganz andere Perspektive haben. Welche Reaktionen bekommst du? Ich habe vor allem Zuspruch bekommen. Viele Leute bedanken sich, diese Perspektive zu sehen, weil man sie in Deutschland oft nicht sieht. Ich bin aber auch offen für Kritik, denn natürlich passieren Fehler, wenn alles so schnell geht. Zum Beispiel? Ich hatte ein Video geteilt, auf dem man sieht, wie ein jüdischer Siedler mit dem Auto in eine palästinensische Menge fährt. Daraufhin hat mir jemand geschrieben, dass das Video eigentlich länger ist und das Auto vorher aus der Menge mit Steinen beworfen wurde. Ich habe mich bedankt und die längere Version geteilt. Kannst du alle Videos und Bilder, die du teilst, verifizieren? Ich versuche es und teile nichts, bei dem ich mir persönlich nicht sicher sein kann, dass es die Realität zeigt. Ich habe mir noch ein paar weitere Standards auferlegt: Ich teile nur Informationen, die ich für relevant und moralisch vertretbar halte, und ich zeige keine Bilder von Toten. Ein anderes Beispiel: Ich habe ein Video von einem jüdischen Siedler gesehen, der in seinem Auto sitzt und gegen Araber hetzt. Ich fand das sehr schlimm, aber habe es nicht geteilt, weil vieles daran meiner Meinung nach einem antisemitischen Klischee entsprochen hätte und ich dadurch etwas schüren würde, was ich nicht schüren will. Außerdem ist das nur eine einzelne, verrückte Person und die gibt es überall. Mir geht es darum, den Fokus auf strukturelle Probleme zu legen. Zum Beispiel darauf, dass radikale, rassistische Gruppen durch die Städte patrouillieren, zum Beispiel durch Lod und Jaffa, und von der israelischen Polizei und der Armee nicht gestoppt werden.
    „Viele jüdische Menschen finden es genauso falsch, dass bewaffnete Siedler patrouillieren und die Polizei sie nicht aufhält“ Trotzdem wurde dir auf Twitter vorgeworfen, Antisemitismus zu verbreiten. Ich lasse mir das nicht vorwerfen und zu mir persönlich hat das auch noch niemand so gesagt. Im Gegenteil. Mir haben in den vergangenen Tagen auch viele jüdische Menschen geschrieben und wir sind ins Gespräch gekommen. Viele von ihnen finden es genauso falsch, dass bewaffnete Siedler patrouillieren und die Polizei sie nicht aufhält. Denn wenn es eine Lösung für den Konflikt hätte geben können, wird diese Chance durch das, was in den Städten gerade passiert und von den Behörden zugelassen wird, kaputt gemacht. Das ist sehr traurig. Die Videos, die du teilst, zeigen teils sehr drastische Gewalt. Ist das nicht kontraproduktiv? Ich wurde mehrfach gefragt, ob das nicht noch mehr Hass schüren würden. Ob ich nicht lieber zeigen will, wie Juden und Jüdinnen gemeinsam mit Palästinensern und Palästinenserinnen bei einer Demo gesungen haben. Klar, wenn man sich anschaut, wer hier gemeinsam auf die Straße geht, dann sind das zum Beispiel liberale Palästinenser und Palästinenserinnen mit ihren jüdisch-amerikanischen Freunden und Freundinnen und Leuten aus der LGBTQ-Community, die gegen strukturellen Rassismus und Polizeigewalt demonstrieren. Aber ich will trotzdem zeigen, welche Gewalt hier gerade passiert. Denn wenn die Bild-Zeitung jeden Tag mit den Terrorattacken der Hamas auf Israel titelt, ist dieses Puzzleteil vorhanden – und ich liefere eben einen anderen Teil. Du definierst dich selbst hauptsächlich als Deutsche, aber auch als Palästinenserin. Kannst du aus dieser Perspektive neutral berichten? Oder ist das gar nicht dein Anspruch? Ich glaube, alle Menschen, die zu diesem Thema berichten, sind befangen. Jeder Mensch kommt doch irgendwoher und hat einen Hintergrund. Mir ist dabei vor allem wichtig, transparent zu sein. Ich sage ganz klar: Ich bin Deutsche und Palästinenserin. Die Menschen wissen also, aus welcher Perspektive ich die Situation betrachte, und können das einordnen. Mir ist außerdem wichtig, immer wieder zu betonen, dass das mein privater Account ist. Ich bin nicht mit einem journalistischen Auftrag hier. Wie nimmst du die aktuelle Berichterstattung deutscher Medien zum Nahostkonflikt wahr? Ich verfolge sie nicht kontinuierlich, sondern eher die lokalen Medien. Aber ich kriege immer wieder Sachen zugeschickt, die ich kritisch finde. Hast du ein Beispiel? Die israelische Armee hat am Samstag ein Hochhaus in Gaza bombardiert, in dem unter anderem die Büros der Medienorganisationen AP und Al-Jazeera untergebracht waren. Es wurde live gefilmt, wie der Besitzer des Gebäudes am Telefon die israelische Armee anfleht, den Journalisten zehn Minuten mehr zu geben, damit sie ihr Equipment retten können (das Bombardement wurde angekündigt, darum war das Gebäude zu diesem Zeitpunkt schon evakuiert; Anm. d. Red.). Aber darauf sind sind die Israelis nicht eingegangen. Medien anzugreifen ist laut internationalem Recht ein Kriegsverbrechen (u.a. die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ und die UN haben den Angriff mittlerweile verurteilt, Anm. d. Red.). Im Bericht von Spiegel Online wurde die israelische Armee zitiert, die den Angriff damit begründet hat, dass Hamas angeblich Büros in diesem Gebäude hatte. Aber die Gegenseite wurde nicht erwähnt, also etwa das Statement von AP, in dem die israelische Armee dazu aufgefordert wurde, für diese Behauptung Beweise zu liefern, die es bisher nicht gibt.
    „Allein der Gedanke, es gäbe ,zwei Seiten‘, ist schon falsch“ Du kritisierst, dass diese Gegenseite in den deutschen Medien zu oft fehlen würde. Ich finde zumindest, dass oft die palästinensische Perspektive oder wichtiger Kontext fehlen und dass deutsche Journalisten und Journalistinnen viel zu selten in Gaza oder der Westbank unterwegs sind. Allein, dass die Annexion Ostjerusalems völkerrechtswidrig ist und unter anderem darum der Konflikt immer wieder hochkocht, wird meistens gar nicht mehr erzählt. Genauso werden Palästinenser sehr oft mit der Hamas gleichgesetzt, obwohl es auch die Palästinenser und Palästinenserinnen in der Westbank und in Israel gibt, die nicht von der Hamas reagiert werden und in einer ganz anderen Situation leben. Aber vielleicht besteht jetzt die Chance, diese Dinge nochmal zu erklären. Hast du als Deutsche auch einen spezifisch „deutschen Blick“ auf den Konflikt? Ich bin geprägt vom deutschen Schulunterricht und mein Learning aus der deutschen Vergangenheit und dem Holocaust war immer, dass man aufsteht, wenn Rassismus und Menschenrechtsverletzungen passieren, egal wann, wo und durch wen. Der Schluss vieler Deutscher ist allerdings: Weil wir damals den Mund gehalten haben, dürfen wir ihn jetzt nicht aufmachen, wenn in Gaza Zivilisten durch israelische Bomben sterben. Das war für mich noch nie logisch, denn Menschenleben müssen geschützt und politische Probleme anders gelöst werden. Ich habe aber das Gefühl, dass viele junge Menschen, sowohl in Deutschland als auch in Israel, das heute ähnlich sehen: Sie positionieren sich gegen Rassismus und Antisemitismus und dagegen, dass Palästinenser und Palästinenserinnen in den besetzen Gebieten aus ihren Häusern vertrieben werden. Auf Social Media wirkt es auf mich eher so, als habe gerade jede*r Deutsche das Bedürfnis, sich für eine der beiden Seiten zu positionieren. Ja, bei Israel und Palästina denken immer noch viele Deutsche, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben. Aber allein der Gedanke, es gäbe „zwei Seiten“, ist schon falsch. Wer repräsentiert denn dann wen? Die Hamas repräsentiert nicht alle Palästinenser, die radikalen jüdischen Siedler nicht alle Israelis. Es gibt ganz viele verschiedene Perspektiven. Wenn ich Videos geteilt habe, die Angriffe von jüdischen Gruppen auf Palästinenser zeigen, habe ich darum immer wieder dazu geschrieben: „Be aware: They do not represent all the Israeli people, they are a minority.“ Wie geht es jetzt für dich weiter? Wenn die Lage noch weiter eskaliert, willst du dann zurück nach Deutschland gehen? Alena Jabarine: Ich glaube, dass es wichtig ist, zu bleiben und einen kleinen Beitrag zum Gesamtbild zu leisten. Hier ist gerade der richtige Ort für mich. Wirst du also auch mit deinen Instagram-Inhalten weitermachen? Ja, vor allem, weil so viele Leute mich dazu auffordern. Ich habe allerdings seit Tagen kaum geschlafen, weil alles Schlag auf Schlag geht. Wenn sich die Lage etwas beruhigen würde, könnte ich vielleicht rumfahren, meine jüdisch-israelisch Freunde und Freundinnen interviewen, tiefer gehen, mehr Sachen erklären, die Instagram-User einbinden und fragen: Was interessiert euch? Langfristig könnte ich mir das gut vorstellen. Aber aktuell habe ich dafür keine Kapazitäten. https://www.jetzt.de/politik/nahostkonflikt-israel-palaestina-social-media-instagram-alena-jabarine
    Alena Isabelle Jabarine:
    Reporterinnen im Kriegsgebiet: Wie bereiten wir uns vor? https://www.youtube.com/watch?v=g8L2j2H9-MQ Reply
  2. 9 x 3 Minuten, in einer anderen Welt …. https://www.youtube.com/watch?v=pyo4pLcMMg8 Reply
    1. 9.1 ennos Klasse!!! Reply
  3. 8 GvB Der Astrazeneca-Impfstoff ist ein Bluetooth-Anschluss – überall, wo er mit ihm in Verbindung steht – Fernsehen, Auto, Radio, Computer und Telefon – Sie sind kein Mensch mehr – Sie sind ein Maschinenimpfstoff. Der Bluetooth-Anschluss astrazenaca- hat nichts mit covid zu tun. 🚨Schickt das Video an alle eure Kontakte! https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/33078 Abonniert bitte unseren Kanal: https://t.me/gemeinsamgegenNWO Reply
    1. 8.1 GvB Fall: D. Thul – Wie die Justiz ein Unrecht nach dem Anderen begeht…….
      https://odysee.com/@truth-blog.de:c/Fall-D.-Thul—Justiz-begeht-Unrecht:2
      +++
      Der bevorstehende Völkermord der Bundesregierung • Dawid Snowden •
      https://my.hidrive.com/lnk/0aACq6Ta#file Reply
      1. 8.1.1 GvB Ärztin Frau Thul nun in Wittlich eingeknastet..Untersuchungshaft :
        Morgen dem Land-Gericht in einer nicht-öffentlichen „Verhandlung“ sein https://t.me/AllesAusserMainstream/4712 Reply
    2. 8.2 arkor …und die Magnetgeschichte bestätigt sich ja auch zunehmend. Es ist natürlich die Frage, was in jeder jeweiligen Charge wirklich enthalten sind, da es sich ja um einen Feldversuch handelt kann jeweils überall etwas anderes enthalten sein oder eben gar nichts. Komischerweise finden die Injektionsmanipulierten dies zu erst mal witzig und lachen, wenn der Magnet haften bleibt. Wenn ich mir vorstelle, dass normalerweise Fremdkörper wandern und irgendwann zum Herzen kommen……würde ich das schon wieder los werden wollen Reply
  4. 7 x https://uncutnews.ch/regierung-von-connecticut-warnt-das-pflegepersonal-ueber-impfstoffe-die-toedlich-sein-koennen-verschweigt-dies-aber-der-oeffentlichkeit/ Reply
    1. 7.1 GvB Spocks Vermächtnis – Warum Vulkanier (auch) jüdisch grüßen und segnen
      https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/spocks-vermaechtnis-warum-vulkanier-auch-juedisch-gruessen/ Reply
  5. 6 Einar Dankeschön liebe Maria. Wer meint, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, Balu stets auf den seier gehen zu müssen braucht sich auch nicht zu beschweren wenn er dessen starke Tatzen zu spüren bekommt. Wer sich mit Russland anlegt….DER HAT SIE NICHT MEHR ALLE !!! Ob es diesen Kriegsclowns passt oder nicht, früher oder später wird Deutschland mit Russland zusammengehen. Da könnt IHR machen und tun und EUCH winden wie IHR wollt, Punkt. Ihr dämlichen Hirn amputierten Kriegstreiber…Bevor ihr euren Hintern anständig versohlt bekommt….Probiert es besser mit Gemütlichkeit, da könnt IHR vom Bären ne gewaltige Scheibe nehmen. Das Dschungelbuch – Probier-s mal mit Gemütlichkeit – Balu und Mogli: https://www.youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc Allen ehrenhaften sowie aufrichtigen Kameraden ebenso allen unseren guten Russischen Geschwistern ein gesegnetes und wunderschönes Wochenende….wünscht Einar. PS.
    Immer wenn Einar Pentagon liest steht Pentagram drauf.
    Klingt irgendwie nach „Hort des Teufels“. Reply
    1. 6.1 GvB Grüße an alle.Pfngsten wird stürmisch.. nunja, dorther wo Odin wohnt bläst der Sturm daher.. ..und die Vulkanier meinen mit uns ihr dummes Spiel weitertreiben zu können: Siehe Söder und Co.
      der Söder mit der Vulkanier-Tasse..
      https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/spocks-vermaechtnis-warum-vulkanier-auch-juedisch-gruessen/
      und..
      die Zahnfee mit den rotgeränderten Augen Klabauterbachs
      freigemauerter Geste, Hand zur Brille!
      https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/33117 Reply
      1. 6.1.1 GvB Bundeswehr-Sanitätsdienst in Koblenz soll umgebaut werden – SWR Aktuell
        https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/bundeswehr-reform-sanitaetsdienst-koblenz-100.html
        Experimente, Experimente, Experimente ++++ Ex-Pfizer-Mitarbeiter warnt: „Etwas wirklich Schlimmes ist im Gange uncut-news.ch
        Mai 21, 2021 Die Politiker sagen nicht die Wahrheit, warnt Mike Yeadon, ein ehemaliger Vizepräsident des Impfstoffherstellers Pfizer. „Dass sie nicht die Wahrheit sagen, impliziert, dass etwas anderes vor sich geht. Es geht etwas sehr Schlimmes vor sich.“ „Wenn Sie nicht aufpassen, haben Sie bald keine Chance mehr, etwas dagegen zu tun. Und sagen Sie nicht, Sie seien nicht gewarnt worden. Ich warne die Leute schon so lange, wie ich kann. Sie können sich Ihr Leben jetzt noch zurückholen“, sagte Dr. Yeadon, der auch als wissenschaftlicher Chefberater von Pfizer tätig war. „Sie brauchen keinen Mundschutz. Sie funktionieren nicht. Vergessen Sie Lockdowns. Sie tragen nicht zur Verlangsamung der Übertragung bei, die größtenteils in Krankenhäusern und Pflegeheimen stattfand. Sie müssen nicht mit unzureichend getesteten und etwas gefährlichen genbasierten Spike-produzierenden Proteinen geimpft werden. Und man muss nicht auf die korrupten Wissenschaftler hören, die offenbar unsere Regierung beraten“, sagte er. Wenn alle diesen Ratschlag befolgen, ist alles in ein paar Wochen vorbei. Aber wenn der Impfpass kommt, gibt es meiner Meinung nach kein Zurück mehr und man wird es bereuen, betonte der Ex-Pfizer-Mitarbeiter. Die Bilder unten wurden am Samstag vom Journalisten Patrick Henningsen, Gründer der Nachrichtenseite 21st Century Wire, auf Twitter geteilt: Zuhören und TEILEN. Die Zeit, sich gegen diese schändliche und korrupte Agenda zu wehren, ist genau jetzt: Listen and SHARE. The time to push back hard on this nefarious and corrupt agenda is right now: pic.twitter.com/ljHbt74Ndh
        — Patrick Henningsen (@21WIRE) May 15, 2021 Reply
  6. 5 Anti-Illuminat Zur Erinnerung an Arabeske: Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates. Das Deutsche Reich klagt an: Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches. Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes. Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen. Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist. Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet. Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben. Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen. https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/ An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner. An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich: https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/ „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler] Reply
    1. 5.1 GvB Insolvenzen 2021 Betreff: Insolven seit dem 1.5.2021 …..(real gerechnet seit dem 3.5.2021)
      Datum: 20. Mai 2021 um 16:39:38 MESZ Seit 1.5.2021 gilt: Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht hat geendet – unabhängig vom Insolvenzgrund (Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung) und etwaiger ausstehender staatlich gewährter Überbrückungshilfen. Geschäftsführer müssen nunmehr prüfen, ob ein Insolvenzgrund vorliegt. Auf der Suche nach konkreten Zahlen greift man ins Nirgendwo.Anscheinend wurde die Devise ausgegeben , bloss keine genauen Zahlen! Vor allem kein komplette Gesamt-Zahl seit dem 3.5 .2021! Insolven seit dem 1.5.2021 …..(real gerechnet seit dem 3.5.2021, da der 1.5 ein Feiertag und das Wochende waren.) Es werden im Mainstream Zahlen manipuliert- also nicht nicht genannt, und in Wirklichkeit sind es schon mehr als 51.000 Insolvenzen….aufsteigend!
      20.5.2021 –Inzwischen sind ca.3500 dazugekommen…. Reply
      1. 5.1.1 arkor Ich habe bei den Insolvenzen durchgesehen. Was die Mainstreammedien darüber berichten stimmt, denn es handelt sich größtenteils um Privatinsolvenzen, also private Überschuldungen. Darunter sind auffällig viele Ausländer vertreten.
        Firmen sind im Gegenteil völlig unterrepräsentiert, sogar für eine normale Geschäftslage, was am momentanen nicht-Insolvenzrecht wohl liegt. Im Ergebnis werden die Firmen wohl in naher Zukunft sehr genau überlegen, wem sie überhaupt noch auf Rechnung liefern, denn es ist jedem klar, dass in Wirklichkeit haufenweise Zombiefirmen nun auf dem Markt sind. Reply
      2. 5.1.2 wei warten wir mal auf die nächsten Tage da melden sich die Vermieter und wollen ihre Knete,da wir noch mal richtig die Hartz4 Bude überschüttet.Übrigens,kann mir jemand von euch erzählen wie ich hier eine PDF einstellen kann.?wenn ich die versuche hier rüber zu ziehen dann geht nur die PDF auf ,mehr nicht.Copieren kann könnte ich nur Blatt für Blatt über 100 Seiten .Das ist die Ontarioklage die vom obersten Gericht stammt. Reply
        1. 5.1.2.1 Maria Lourdes Hallo wei – Pdf kannst über Kommentar nicht hochladen, entweder Du schickst mir die per Email oder stellst den Link ein, von wo Du die runtergeladen hast. Lieben Gruss Maria Reply
        2. 5.1.2.2 arkor oder lade es da oder ähnlichen Seiten hoch und stell den link ein.
          https://imgbb.com/ Reply
  7. 4 Anti-Illuminat Zur Erinnerung an den Kurzen: “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138 (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt) So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/ Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt. Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …” http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/ (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ ) Reply
  8. 3 Anti-Illuminat Den Begriff Bantustan kannte ich noch nicht. Passt aber zu unseren Besatzungskonstrukt. http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png Reply
  9. 2 Gunnar von Groppenbruch Die hier erwähnte „Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit“ ist in den Bevölkerungen des „Westens“ nahezu unbekannt, und dieser Aufsatz ist der erste, der mir unterkommt, in dem sie überhaupt Erwähnung findet!
    Oberst a. D. Gottfried Pausch vom ÖBH hat in einem hochinteressanten Vortrage hier in Linz/Donau erläutert, daß diese Organisation das gesamte „Westbündnis“ aus NATO, €U und allen angeschlossenen Organisationen zusammengenommen bei Weitem in den Schatten stellt !!! https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghaier_Organisation_f%C3%BCr_Zusammenarbeit Dennoch hängen ALLE Seiten am Gängelbande der WvZ (Weisen von Zion) !!!
    In deren Talmúd ist die VERNICHTUNG DER AMALEKITER ultimativ vorgegeben !!!
    Die Amalekiter sind WIR, wir WEIßEN, wir DEUTSCHEN !!!
    Demnach dient der 3. WK – wohl 9/2022 – UNSERER Vernichtung, die die Vorrausetzung dafür ist, daß die WvZ aus dem Planeten Erde endlich machen können „Planét Jissraél“ !!!
    Alles andere ist lediglich bloßes Affentheater, um den kommenden Ereignissen vor der Weltöffentlichkeit irgend eine Art glaubwürdiger Herleitung verleihen zu können !!! Reply
    1. 2.1 Andy Von dieser Organisation (SERCO und den Rest) hört man ebenfalls herzlich wenig. Ob die nun alle am Gängelband der WvZ oder dem Vattikhan hängen lassen wir mal offen. https://aim4truth.org/2018/04/17/exposed-all-the-queens-agents-and-corporations-that-control-the-world/ Reply
      1. 2.1.1 Maria Lourdes Stimmt Andy, obwohl mir Serco ein Begriff ist, weil ich da mal drüber recherchiert habe. Die sind auch bei uns in Deutschland tätig – gehören tut der Konzern mit Mega-Macht wohl wem?
        Wir sollten erwähnen, dass Rupert Soames der Enkel von Winston Churchill und der Bruder von Nicholas Soames ist – bis letztes Jahr ein Tory-Abgeordneter. Der derzeitige Gesundheitsminister von Tory, Edward Argar, arbeitete früher als Lobbyist für Serco. In England war Serco für die Kontaktverfolgung in der Pandemie in die Schlagzeilen geraten, weiß aber nicht wie das ausging. Die sind auch mit Unterfirmen in Deutschland und auch Österreich vertreten… soviel ich weiß, werden RadarAnlagen betrieben (Nato), Mobilfunknetze errichtet (5 G ?) Impfzentren errichtet, auch Haftanstalten uvm. SERCO selber ist eine absolute Macht und man munkelt auch, dass die bei der Plandemie…. mehr schreib ich momentan nicht…
        Lieben Gruss Maria Reply
        1. 2.1.1.1 Andy Maria, habe noch eine „Kleinigkeit“ gefunden. https://en.wikipedia.org/wiki/Crown_Agents Lieben Gruss
          Andy Reply
    2. 2.2 GvB …und zu den Amalekitern gehörten damals die Ur-Preussen des nahen Ostens. Die UR-Syrer, Assyrer! Die Amalekiter waren ein Stamm im Land Kanaan, der in der Frühzeit Israels(vor der Eroberung durch Moses bzw.Josua und Aaron des Landstreifens am Mittelmeer) mit den Israeliten um den Landbesitz kämpfte. Sie gelten in der Bibel als Nachkommen Esaus, des Sohnes von Isaak und älteren Zwillingsbruders von Jakob. Amalek wird als Enkel Esaus genannt. Esau soll kanaanäische Frauen genommen haben (Gen 36,1 EU), was seine Nachkommen zu einem Mischvolk machte. Von da an steht der Name Amalek – oft ohne nähere Erklärung – für Feinde des Volkes Israel.
      Sie lebten offenbar anders als die hebräischen Halbnomaden in festen Städten, die jeweils einem Stadtfürsten unterstanden.
      Erst Juden wie Simon Dubnow, Arthur Szyk und Raul Hilberg, machten per Propaganda…aus den Nordvölkern …Amalekiter.
      Amalekiter sind also immer Feinde der Zionisten, Juden überhaupt.. Reply
      1. 2.2.1 arkor GvB, ich denke es wird mehr von Amalek als von Esau geredet um zu verbergen, wer der wahre Erbe ist. Reply
        1. 2.2.1.1 GvB @Arkor…sicher.Das kann gut sein..Gr.GvB Reply
    3. 2.3 arkor Da sind Staaten darin, die über kurz oder lang oder bereits real in tiefen Konflikten stehen und stehen werden, allein aus Überlebensgründen, wie China-vs -Indien. Und man sollte nicht vergessen, dass sämtliche Flächenstaaten in der Region mit relativ wenig Bevölkerung Angst haben, von China annektiert zu werden. Das sind keine Träumer. Die zählen Eins und Eins zusammen. Und die anderen, die wirtschaftlichen Konkurrenten überhaupt Konkurrenten, wie insbesondere Japan natürlich zu oberst und aber auch Korea wissen ebenso, dass Sie einen höchst problematischen Stand haben, auch wenn die hier nicht dabei sind. Also ein Wirtschaftsgebilde, ja natürlich, so lange man profitiert, aber wenn es um die exisstentiellen Fragen steht, da steht Japan beispielsweise trotz aller offenen Rechnungen huete der USA näher als China. Reply
  10. 1 ma Erst einmal ist das deutsche Verhältnis zu Deutschland oder besser gesagt das Verhältnis der Deutschen zu Deutschland schizophren. Die meisten sind so etwas was man Gehirnbastarde nennen könnte. Damit meine ich das das Gehirn nicht nach dem Blut tickt. VG
    ma Reply
    1. 1.1 x @ma „Damit meine ich das das Gehirn nicht nach dem Blut tickt.“ Zuviel Blutverdünner gesoffen? Davon kenne ich auch Einige persönlich….. Leider auch in der Fam. Reply
      1. 1.1.1 ma @x,
        nein, damit meinte ich mehr die .. Gehirnwäsche oder Psychagogik zum Umverdrahten. Reply
    2. 1.2 arkor Sieh es mal so Ma. Sollten wir das wohlbehalten überstehen und das deutsche Volk nachhaltig eine Lehre daraus ziehen…dann würde es uns auf lange Zeit stärker machen…….andererseits…ziehen wir diese Lehre nicht……sind wir sowieso weg vom Fenster….sozusagen wegen Unfähigkeit selbst abgeschafft…..also….durchaus Grund zuversichtlich zu sein. Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2019 Powered By Your-Destiny-Blog-Consulting

„Menschliche Versuchskaninchen“: 117 texanische Krankenhausmitarbeiter klagen gegen Impfpflicht

SPRACHEN ÜBER UNSSPENDEN

The Epoch Times

https://imasdk.googleapis.com/js/core/bridge3.463.0_de.html#goog_23716216604:5904:59 AuslandVerstoß gegen Nürnberger Kodex?

„Menschliche Versuchskaninchen“: 117 texanische Krankenhausmitarbeiter klagen gegen Impfpflicht

Von Steffen Munter5. Juni 2021 Aktualisiert: 5. Juni 2021 19:18 FacebookTwitternTelegramEmail13 Kommentare 117 Mitarbeiter einer großen amerikanischen Klinik wollen nicht geimpft werden, obwohl ihnen dann Jobverlust droht. Sie klagen vor dem Bezirksgericht Montgomery County in Texas, weil sie keine „menschlichen Versuchskaninchen“ sein wollen. Das Krankenhaus verstoße gegen medizinische Ethikstandards, die als Nürnberger Kodex bekannt seien, so der Vorwurf.

„Ich fühle mich betrogen und mein Herz ist gebrochen“, erklärt Krankenschwester Kim Mikeska im Houston Methodist West Hospital. Dort wollte die 54-Jährige bis zu ihrer Pensionierung arbeiten. Doch nun droht ihr die Kündigung, weil sie sich nicht mit einem Corona-Vakzin impfen lassen will.

Mikeska erklärt, dass sie keine Impf-Gegnerin sei und auch jeden respektiere, der sich für die Impfung entschieden habe. Ihr Körper gehöre jedoch ihr und es sei ihre Entscheidung. „Ich denke nicht, dass Arbeitgeber oder irgendjemand vorschreiben sollten, was in meinen Körper kommt“, so die langjährige Krankenschwester.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPGPlpgPGPlpgAKAeADEBaCsAP_AAH_AAAYgH0Nf_X__b39j-_59__t0eY1f9_7_v-wzjhfdt-8N2PvX_L8X42M7PF36pq4KuR4Eu3LBIQNlHOHUTUmw6okVrTPsak2Mr7NKJ7LEinMbe2dYGHtfn91TuZKY7_78_9fz__-v_v___9f3r-3_3__59X—_e_V399zLv9__3__A-UAkw1L4ALsSxwZJo0qhRAhCsJDoBQAUUAwtE1hAwsCnZXAR6ggYAITUBGBECDEFGLAIABAIAkIiAkAPBAIgCIBAACAFSAhAARMAgsALAwCAAUA0LECKAIQJCDI4KjlMCAiRaKCeysASi72NMIQyiwAoFH9FRgIlCCBYGQkLAA.YAAAAAAAAAAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2008.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2407.2411.2414.2416.2418.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3225.3226.3227.3228.3230.3231.3232.3234.3235.3236.3237.3238.3240.3241.3244.3245.3250.3251.3253&client=ca-pub-7188808473445797&output=html&h=356&slotname=4553405211&adk=104080982&adf=3600335309&pi=t.ma~as.4553405211&w=430&fwrn=4&lmt=1622959435&rafmt=11&psa=1&format=430×356&url=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2Fpolitik%2Fausland%2Fmenschliche-versuchskaninchen-117-texanische-krankenhausmitarbeiter-klagen-gegen-impfpflicht-a3528095.html&flash=0&wgl=1&dt=1622959433171&bpp=33&bdt=4836&idt=1735&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3Dbd44600d1a50a341-22db8ef403b9002e%3AT%3D1603220429%3AS%3DALNI_MYDVdvMqrbigK1J0J7-NQGAubWXCw&correlator=5397421650852&frm=20&pv=2&ga_vid=346610133.1595946798&ga_sid=1622959433&ga_hid=2124755050&ga_fc=0&rplot=4&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=450&u_w=800&u_ah=420&u_aw=800&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=47&ady=1258&biw=787&bih=352&scr_x=0&scr_y=606&eid=31060030%2C31060956&oid=3&pvsid=4168250834910829&pem=585&ref=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2F&eae=0&fc=896&brdim=-6%2C-6%2C-6%2C-6%2C800%2C0%2C813%2C432%2C800%2C365&vis=1&rsz=%7C%7CpeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=1152&bc=31&ifi=1&uci=a!1&btvi=1&fsb=1&xpc=iEVLu22qOp&p=https%3A//www.epochtimes.de&dtd=1968

Impfzwang: Mobbing und seelische Konflikte

Freenea Steward ist Krankenschwester in der chirurgischen Abteilung des gleichen Krankenhauses im US-Bundesstaat Texas. Auch Steward erklärte, dass sie kein „Anti-Vaxxer“ sei. Sie stehe zu ihrer Überzeugung, sich nicht Impfen zu lassen, und halte an dieser fest. Der Stress der Situation habe sie körperlich krank gemacht. Sie sprach von einem „zweischneidigen Schwert“.

Die Krankenschwester ist auf ihren Arbeitsplatz angewiesen, weil sie ihre Familie versorgen muss. „Das Einzige, worum ich bitte, ist, dass (der Corona-Impfstoff) alle FDA-Zulassungen durchläuft wie alle anderen Impfstoffe“, sagt die verzweifelte dreifache Mutter.

Eine andere medizinische Mitarbeiterin des Hospitals, Jennifer Bridges, will sich mit dem Vakzin auch nicht impfen lassen. Sie fühlt sich damit nicht wohl. „Ich bin absolut bereit, gefeuert zu werden, wenn es sein muss“, beteuert die 39-Jährige. Sie nimmt lieber die finanziellen Einbußen des Jobverlusts in Kauf, als dass sie eine unerwünschte Reaktion auf die Spritze riskiert, die ihr ganzes Leben beeinflussen könnte.

Ihr Manager und Vorgesetzte würden die Mitarbeiter mobben, die noch nicht geimpft wurden. Man fragt sie ständig nach ihrem Impfstatus und spreche das vor allen anderen an.

117-Mitarbeiter-Klage vor Bezirksgericht

about:blankabout:blank

Jennifer Bridges hat angekündigt, dass man die Klinik für ihr Handeln zur Rechenschaft ziehen werde. Sie wurde schließlich am 28. Mai als Hauptklägerin der Klage von 117 ungeimpften Mitarbeitern des Houston Methodist Hospitals gegen den Impfzwang der Klinik beim Bezirksgericht angeführt.

Wie die „Washington Post“ erklärt, reiht sich diese in eine wachsende Liste von Angestellten ein, die gegen vorgeschriebene Impfungen in Unternehmen, Hochschulen und anderen für die Wiederöffnung des Landes wichtigen Arbeitsplätzen klagen. Der Widerstand gegen Impfverordnungen wächst, schreibt die Zeitung.

Nürnberger Kodex und „menschliche Versuchskaninchen“

In der vom Houstoner Anwalt Jared Woodfill vertretenen Klage wird erklärt, dass das Impfmandat des Houston Methodist Hospitals gegen eine Reihe von medizinischen Ethikstandards verstoße, die als Nürnberger Kodex bekannt seien. Dieser wurde geschaffen, um Experimente an menschlichen Versuchspersonen ohne Zustimmung zu verhindern.

„Das Methodist Hospital zwingt seine Mitarbeiter dazu, menschliche ‚Versuchskaninchen‘ zu sein, als Bedingung für eine weitere Beschäftigung“. Das Mandat verlange von den Angestellten, „sich medizinischen Experimenten zu unterziehen als Voraussetzung, um ihre Familien zu ernähren“, sagt Woodfill.

In der Klageschrift wird betont, dass die Impfstoffe gegen das Corona-Virus nur für Notfälle zugelassen sind. Das Krankenhaussystem verletze staatliches Recht sowie Bundesgesetze zur öffentlichen Gesundheit, die sich auf die Verwendung von medizinischen Notfallprodukten bezögen. Die Kläger wollen erwirken, dass das Gericht eine Verfügung erlässt, die die ungeimpften Mitarbeiter vor einer Kündigung schützt.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPGPlpgPGPlpgAKAeADEBaCsAP_AAH_AAAYgH0Nf_X__b39j-_59__t0eY1f9_7_v-wzjhfdt-8N2PvX_L8X42M7PF36pq4KuR4Eu3LBIQNlHOHUTUmw6okVrTPsak2Mr7NKJ7LEinMbe2dYGHtfn91TuZKY7_78_9fz__-v_v___9f3r-3_3__59X—_e_V399zLv9__3__A-UAkw1L4ALsSxwZJo0qhRAhCsJDoBQAUUAwtE1hAwsCnZXAR6ggYAITUBGBECDEFGLAIABAIAkIiAkAPBAIgCIBAACAFSAhAARMAgsALAwCAAUA0LECKAIQJCDI4KjlMCAiRaKCeysASi72NMIQyiwAoFH9FRgIlCCBYGQkLAA.YAAAAAAAAAAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2008.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2407.2411.2414.2416.2418.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3225.3226.3227.3228.3230.3231.3232.3234.3235.3236.3237.3238.3240.3241.3244.3245.3250.3251.3253&client=ca-pub-7188808473445797&output=html&h=356&slotname=5015621400&adk=3600240807&adf=2767621681&pi=t.ma~as.5015621400&w=430&fwrn=4&lmt=1622959619&rafmt=11&psa=1&format=430×356&url=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2Fpolitik%2Fausland%2Fmenschliche-versuchskaninchen-117-texanische-krankenhausmitarbeiter-klagen-gegen-impfpflicht-a3528095.html&flash=0&wgl=1&dt=1622959619510&bpp=8&bdt=191175&idt=12&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3Dbd44600d1a50a341-22db8ef403b9002e%3AT%3D1603220429%3AS%3DALNI_MYDVdvMqrbigK1J0J7-NQGAubWXCw&prev_fmts=430×356%2C0x0%2C232x200&nras=1&correlator=5397421650852&frm=20&pv=1&ga_vid=346610133.1595946798&ga_sid=1622959433&ga_hid=2124755050&ga_fc=0&rplot=4&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=450&u_w=800&u_ah=420&u_aw=800&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=47&ady=3902&biw=787&bih=352&scr_x=0&scr_y=3081&eid=31060030%2C31060956&oid=3&psts=AGkb-H8K4dLGq4Gnqq8HauZNHb4Azl_uJFmAZN_lEeN8xlcRoClZECnPPBz_ldJFYl-nbKPYuUkib6LYZ4XM%2CAGkb-H8qx_OysBmWE0yFkq0_-xA5kfAcboKbo8lqLBm_TrDrzaHCTo3tksH4WIO6hexReg1DL2eJ7PLIy24&pvsid=4168250834910829&pem=585&ref=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2F&eae=0&fc=896&brdim=-6%2C-6%2C-6%2C-6%2C800%2C0%2C813%2C432%2C800%2C365&vis=1&rsz=%7C%7CpeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=1152&bc=31&ifi=7&uci=a!7&btvi=3&fsb=1&xpc=mD4HWql8jA&p=https%3A//www.epochtimes.de&dtd=61

Alle müssen geimpft werden

Wie „The Houston Chronicle“ berichtet, habe die Klinik-Sprecherin Amy Rose eine Frist für die Impfung der Mitarbeiter des Krankenhauses gesetzt. Demnach müssen alle rund 26.000 Mitarbeiter bis zum 7. Juni geimpft sein. Rund 99 Prozent haben bereits mindestens eine Spritze erhalten.

Das Krankenhaus führt als Begründung an, „dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um unsere Patienten zu schützen“. Die Entscheidung, den Covid-Impfstoff für alle Mitarbeiter vorzuschreiben, sei nicht leichtfertig getroffen worden und basiere auf der „wissenschaftlich erwiesenen Tatsache, dass die Impfstoffe nicht nur sicher, sondern auch äußerst wirksam sind“.

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat eine Notfallgenehmigung für drei Corona-Impfstoffe erteilt: Pfizer/BioNTech, Moderna und Janssen. Bis zum 17. Mai wurden mehr als 272 Millionen Impfdosen in den USA verabreicht. Ernsthafte Sicherheitsprobleme und Langzeitnebenwirkungen seien laut FDA extrem selten. Angesichts des kurzen Zeitraums der Verabreichung des Impfstoffes und fehlender Langzeitstudien, sind die Langzeitauswirkungen des Impfstoffes noch nicht hinreichend erforscht.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich – einer zehrenden Krankheit gleich – an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen – Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: buecher@epochtimes.de Kommentare Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an office@epochtimes.de

Ihre Epoch Times – Redaktion REDAKTIONSEMPFEHLUNG Impfungen und Todesfälle in IsraelStellungnahme zu „correctiv“: Falsch zitierte Aussagen korrekt widerlegtSpahn vor Gesichtsverlust schützen?„Geräuschlose Beseitigung“: Regierung bereitet Vernichtung von unbrauchbaren Masken aus China vorKinderimpfung: ein heikles ThemaGegen den Willen der Eltern impfen: Spahn drängt auf Impfung bei Kindern – trotz Warnung vor Nebenwirkungen„Kampf gegen den Imperialismus des Westens“„Schöne neue Welt“: Xi Jinpings verzweifelter Versuch die kommunistischen Parteien der Welt zu vereinenKapitalismus als GegengiftDie Mär des demokratischen Sozialismus: Besser überhaupt nicht in die sozialistische Falle tappenFalsche Corona-PrognosenLauterbach räumt Corona-Irrtümer ein: „Glatte Fehleinschätzungen“ – ohne jegliche Evidenz„Daten reichen bei weitem nicht aus“Stiko-Vorsitzender schließt generelle Impfempfehlung für Kinder ausDas Virus und die Biowaffenforschung der KPCNeue Studie: SARS-CoV-2-Virus hat keinen natürlichen Ursprung – möglicherweise in Wuhan erschaffenGain-of-Function-ExperimentDr. Fauci 2012: „Corona-Forschung ist das Risiko einer weltweiten Pandemie wert“https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPGPlpgPGPlpgAKAeADEBaCsAP_AAH_AAAYgH0Nf_X__b39j-_59__t0eY1f9_7_v-wzjhfdt-8N2PvX_L8X42M7PF36pq4KuR4Eu3LBIQNlHOHUTUmw6okVrTPsak2Mr7NKJ7LEinMbe2dYGHtfn91TuZKY7_78_9fz__-v_v___9f3r-3_3__59X—_e_V399zLv9__3__A-UAkw1L4ALsSxwZJo0qhRAhCsJDoBQAUUAwtE1hAwsCnZXAR6ggYAITUBGBECDEFGLAIABAIAkIiAkAPBAIgCIBAACAFSAhAARMAgsALAwCAAUA0LECKAIQJCDI4KjlMCAiRaKCeysASi72NMIQyiwAoFH9FRgIlCCBYGQkLAA.YAAAAAAAAAAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2008.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2407.2411.2414.2416.2418.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3225.3226.3227.3228.3230.3231.3232.3234.3235.3236.3237.3238.3240.3241.3244.3245.3250.3251.3253&client=ca-pub-7188808473445797&output=html&h=200&slotname=8744959334&adk=4219152789&adf=2647073540&pi=t.ma~as.8744959334&w=232&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622959436&rafmt=1&psa=1&format=232×200&url=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2Fpolitik%2Fausland%2Fmenschliche-versuchskaninchen-117-texanische-krankenhausmitarbeiter-klagen-gegen-impfpflicht-a3528095.html&flash=0&fwr=0&fwrattr=true&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&dt=1622959434409&bpp=10&bdt=6073&idt=2175&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3Dbd44600d1a50a341-22db8ef403b9002e%3AT%3D1603220429%3AS%3DALNI_MYDVdvMqrbigK1J0J7-NQGAubWXCw&prev_fmts=430×356%2C0x0&nras=1&correlator=5397421650852&frm=20&pv=1&ga_vid=346610133.1595946798&ga_sid=1622959433&ga_hid=2124755050&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=450&u_w=800&u_ah=420&u_aw=800&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=540&ady=1480&biw=787&bih=352&scr_x=0&scr_y=965&eid=31060030%2C31060956&oid=3&pvsid=4168250834910829&pem=585&ref=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2F&eae=0&fc=896&brdim=-6%2C-6%2C-6%2C-6%2C800%2C0%2C813%2C432%2C800%2C365&vis=1&rsz=%7C%7CpeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=1152&bc=31&ifi=6&uci=a!6&btvi=2&fsb=1&xpc=oKyrpAuGb6&p=https%3A//www.epochtimes.de&dtd=2206 MEISTGELESEN „Menschliche Versuchskaninchen“: 117 texanische Krankenhausmitarbeiter klagen gegen Impfpflicht 1 Dr. Müller-Liebenau: „Keine Angst, mich mit Corona auf Intensivstation anzustecken“ 2 Trotz stark sinkender Corona-Zahlen: Kanzlerin Merkel will „epidemische Lage“ verlängern 3 Corona-Impfung ohne Zustimmung der Eltern – Fachanwältin warnt: „Ein Hochrisikospiel für den Arzt“ 4 Virus aus dem Labor in Wuhan? E-Mails von Dr. Fauci veröffentlicht 5 Japanische Arzneimittelbehörde: Nanopartikel von mRNA-Impfung in (fast) allen Organen nachgewiesen 6 Untersuchung in Norwegen: Die meisten Impf-Toten gibts im Pflegeheim 7 Lauterbach räumt Corona-Irrtümer ein: „Glatte Fehleinschätzungen“ – ohne jegliche Evidenz 8 „Geräuschlose Beseitigung“: Regierung bereitet Vernichtung von unbrauchbaren Masken aus China vor 9 BioNTech-Impfstoff: Notzulassung für Kinder – Nebenwirkungen schlimmer als bei Erwachsenen 10

The Epoch Times

TickerSonderberichteEpoch BücherÜber unsImpressumKontaktRSS FeedsAbonnementDatenschutzerklärung

36 LÄNDER, 22 SPRACHEN

EnglischChinesischSpanischHebräischJapanischKoreanischIndonesischFranzösischDeutschItalienischPortugiesischSchwedischNiederländischRussischUkrainischRumänischTschechischSlowakischPolnischTürkischPersischVietnamesischCHINAPolitikWirtschaftKultur


MEINUNGGastkommentarAnalyseKommentarSatire


POLITIKDeutschlandAuslandWIRTSCHAFTAnalyseUnternehmenFinanzBörseVerbraucher


GESUNDHEITMedizinFitnessRatgeber


FEUILLETONKulturPoesie & MusikBücherMenschenLIFESTYLEUnterhaltungKulinariaWohnen


WISSENGesellschaftForschungUniversumGeschichte


TECHNIKInnovationDigitalPANORAMAGeniale GeschichteGeniale WissenHumorKunstNaturSelbstgemachtSportTechnikTiereVideosViral


BLAULICHT Copyright © 2000 – 2021 Epoch Times Europe GmbH https://jnxm2.com/vd?ref=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.dehttps://sync.richaudience.com/b3adde1f4bbb31c3485562d6e3ddceb4/?consentString=CPGPlpgPGPlpgAKAeADEBaCsAP_AAH_AAAYgH0Nf_X__b39j-_59__t0eY1f9_7_v-wzjhfdt-8N2PvX_L8X42M7PF36pq4KuR4Eu3LBIQNlHOHUTUmw6okVrTPsak2Mr7NKJ7LEinMbe2dYGHtfn91TuZKY7_78_9fz__-v_v___9f3r-3_3__59X—_e_V399zLv9__3__A-UAkw1L4ALsSxwZJo0qhRAhCsJDoBQAUUAwtE1hAwsCnZXAR6ggYAITUBGBECDEFGLAIABAIAkIiAkAPBAIgCIBAACAFSAhAARMAgsALAwCAAUA0LECKAIQJCDI4KjlMCAiRaKCeysASi72NMIQyiwAoFH9FRgIlCCBYGQkLAA.YAAAAAAAAAAA&st=2

Putin – Verlegung von Nord Stream 2 fertig

Logo

Es ist die Pflicht eines jeden Menschen immer gut informiert zu sein, damit man die richtigen Entscheidungen treffen kann https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&client=ca-pub-3159291152082146&output=html&h=60&slotname=7345708294&adk=2757871620&adf=242749818&pi=t.ma~as.7345708294&w=468&lmt=1622957393&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&flash=0&host=pub-1556223355139109&wgl=1&adsid=ChEI8MHshQYQ5PCP54y7qNiNARJMAHrZIcdKtAC9WWxUiSeTIcis8fgLx5Po_FY2LkAGN0h2RosbN86O5KmVBLr7y7YEn9m5gNQ3hUV4NVb5mbI3XfaCGCh1FRjCSUQRMA&dt=1622957686378&bpp=137&bdt=922&idt=11084&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=5&saldr=sa&abxe=1&prev_fmts=0x0&prev_slotnames=6448055186%2C7536023187&nras=1&correlator=7798311364037&frm=20&pv=1&ga_vid=1086750239.1622957687&ga_sid=1622957687&ga_hid=826579660&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=540&u_w=960&u_ah=504&u_aw=960&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=14&ady=176&biw=944&bih=422&scr_x=0&scr_y=0&oid=3&pvsid=265250760296780&pem=578&eae=0&fc=896&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C960%2C0%2C983%2C522%2C960%2C438&vis=1&rsz=%7C%7CeE%7C&abl=CS&pfx=0&cms=1&fu=1024&bc=23&jar=2021-06-05-20&ifi=2&uci=a!2&fsb=1&xpc=MK4aieMrQs&p=http%3A//alles-schallundrauch.blogspot.com&dtd=11172 Nachrichten Etikettenschwindel Pflegereform +++ Schlupflöcher für Konzerne +++ Afghanistan: Kriege ohne Ende, ohne Sieger +++ Myanmar: Totals Zahlungen an die Junta +++ Neue Polizeigesetze: Uniformierte Gefährder +++

Putin – Verlegung von Nord Stream 2 fertig

Samstag, 5. Juni 2021 , von Freeman um 07:26

Während seiner Rede auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg am Freitag überraschte Russlands Präsident Wladimir Putin die aus aller Welt angereisten Investoren und Politiker mit der Verkündung: „Ich möchte Ihnen mitteilen, die Verlegung der Rohre für den ersten Strang der Gaspipeline Nord Stream 2 wurde heute abgeschlossen, vor zweieinhalb Stunden. Die Arbeiten am zweiten Strang der Stammleitung sind im Gange.“ Die Zuhörer im Saal applaudierten dieser Erfolgsmeldung.

Gazprom werde mit der Befüllung der ersten Leitung mit Gas beginnen, sobald Deutschland seine Zustimmung erteile, sagte Putin.

Die Gazprom-Aktien stiegen nach der Ankündigung um 0,75% und erreichten mit 274 Rubel ($3,76) pro Aktie den höchsten Stand seit Mitte 2008.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&client=ca-pub-3159291152082146&output=html&h=280&adk=375957906&adf=1722273594&pi=t.aa~a.927127792~i.7~rp.4&w=460&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622957393&num_ads=1&rafmt=1&armr=3&sem=mc&pwprc=8040692704&psa=1&ad_type=text_image&format=460×280&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&flash=0&fwr=0&pra=3&rh=115&rw=460&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&fa=27&adsid=ChEI8MHshQYQ5PCP54y7qNiNARJMAHrZIcdKtAC9WWxUiSeTIcis8fgLx5Po_FY2LkAGN0h2RosbN86O5KmVBLr7y7YEn9m5gNQ3hUV4NVb5mbI3XfaCGCh1FRjCSUQRMA&dt=1622957697825&bpp=20&bdt=12369&idt=22&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=0x0&prev_slotnames=6448055186%2C7536023187%2C7345708294&nras=2&correlator=7798311364037&frm=20&pv=1&ga_vid=1086750239.1622957687&ga_sid=1622957687&ga_hid=826579660&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=540&u_w=960&u_ah=504&u_aw=960&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=27&ady=919&biw=944&bih=422&scr_x=0&scr_y=0&oid=3&pvsid=265250760296780&pem=578&eae=0&fc=1408&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C960%2C0%2C983%2C522%2C960%2C438&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=1152&bc=23&jar=2021-06-05-20&ifi=8&uci=a!8&btvi=1&fsb=1&xpc=UMMV48T6Ny&p=http%3A//alles-schallundrauch.blogspot.com&dtd=248

In seiner Rede versicherte Wladimir Putin auch, dass Russland kurz davor steht, in den Zustand vor der Coronavirus-Pandemie zurückzukehren. https://www.youtube.com/embed/9EFVEA9jPcc 
Kommentar: Gratuliere. Wieder ein Erfolg der Russen trotz der ständigen Erpressung, Bestrafung und Sabotage durch Amerika und seinen Lakaien während der Bauzeit. Dabei dient die Pipeline hauptsächlich zur gesicherten Energieversorgung und zum Vorteil von Deutschland und Europa. 
Putin ist der bedeutendste Staatsmann der Welt. Was er in den letzten zwanzig Jahren in Russland geleistet hat, ist geradezu erstaunlich. Wann befreien sich die Europäer endlich vom Imperialismus und Kolonialismus der US-Besatzungsmacht und erkennen, wer ihr guter Nachbar ist und Freund sein will? 

  https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&client=ca-pub-3159291152082146&output=html&h=100&adk=2745154099&adf=2000089590&pi=t.aa~a.817969832~rp.1&w=490&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622957393&rafmt=1&to=qs&pwprc=8040692704&psa=1&format=490×100&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&flash=0&fwr=0&pra=3&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&fa=40&adsid=ChEI8MHshQYQ5PCP54y7qNiNARJMAHrZIcdKtAC9WWxUiSeTIcis8fgLx5Po_FY2LkAGN0h2RosbN86O5KmVBLr7y7YEn9m5gNQ3hUV4NVb5mbI3XfaCGCh1FRjCSUQRMA&dt=1622957697907&bpp=7&bdt=12452&idt=8&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=0x0%2C460x280%2C944x422&prev_slotnames=6448055186%2C7536023187%2C7345708294%2C2459963806&nras=4&correlator=7798311364037&frm=20&pv=1&ga_vid=1086750239.1622957687&ga_sid=1622957687&ga_hid=826579660&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=540&u_w=960&u_ah=504&u_aw=960&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=7&ady=1856&biw=944&bih=422&scr_x=0&scr_y=235&oid=3&psts=AGkb-H-uqheyNZW_70Ju_skwDLyDmajrP7TbEF6FhnBZDWPAdDdgBHKRQFCu0YKMRe8DGsUPC4NSQoieFSQfTg%2CAGkb-H-_3fwPsM6SnhMwzqGs5JZSok1TcezA6rQ8VVvLOmKNyQ0bMPd41HwaQwkW9gRn3wBFVHJ0mWPG0m8C%2CAGkb-H-P_CU89xiEpF_mlFfPANm-myd7RrRFWqdDi9RihE1cWrNAE_-VtYpecZjtzZsdnYtkN_CuBB5JWw&pvsid=265250760296780&pem=578&eae=0&fc=1920&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C960%2C0%2C983%2C522%2C960%2C438&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&cms=1&fu=1152&bc=23&jar=2021-06-05-20&ifi=9&uci=a!9&btvi=3&fsb=1&xpc=jdLUkD5yJT&p=http%3A//alles-schallundrauch.blogspot.com&dtd=7204Älterer PostStartseitehttps://www.facebook.com/v2.6/plugins/like.php?action=like&app_id=172525162793917&channel=https%3A%2F%2Fstaticxx.facebook.com%2Fx%2Fconnect%2Fxd_arbiter%2F%3Fversion%3D46%23cb%3Df1b9e74ee3ebbce%26domain%3Dalles-schallundrauch.blogspot.com%26origin%3Dhttp%253A%252F%252Falles-schallundrauch.blogspot.com%252Ffeda61f1af853a%26relation%3Dparent.parent&container_width=0&font=arial&height=25&href=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html&layout=button_count&locale=de_DE&sdk=joey&send=false&share=false&show_faces=false&width=90https://platform.twitter.com/widgets/tweet_button.06c6ee58c3810956b7509218508c7b56.en.html#dnt=false&id=twitter-widget-0&lang=en&original_referer=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&size=m&text=Putin%20-%20Verlegung%20von%20Nord%20Stream%202%20fertig&time=1622957698916&type=share&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%23.YLxed_svvk8.twitterShare3

insgesamt 5 Kommentare:

  1. Ernstjoachim Müller sagt: 5. Juni 2021 um 08:16 Das hört sich gut an.
    Wunderbar.
  2. PfaelzerOrakel sagt: 5. Juni 2021 um 12:04 Applaus für Präsident Putin!
  3. Large sagt: 5. Juni 2021 um 14:28 Solange nur Atlantiker gewählt erden können, wird sich hier erst dann was ändern, wenn uns der Laden u. Die Ohren fliegt.
  4. Unknown sagt: 5. Juni 2021 um 22:12 Lieber Freeman
    Ich lese deine Artikel schon seit über 10 Jahren und sie waren immer sehr aufschlussreich. Auch würde ich mich als Freidenker bezeichnen. Aktuell empfinde ich deine Artikel aber als sehr einseitig dargestellt. Auch Russland betreibt Propaganda. In der Politik, gleizusetzen mit Materialismus, geht es nur um Macht. Bewahrt euren Geist oder findet ihn. Peace
  5. Freeman sagt: 5. Juni 2021 um 23:12 Für dich sind Nachrichten über wichtige Ereignisse was Russland (und Deutschland) betrifft einseitige russische Propaganda? Kannst wohl mit Fakten und der Wahrheit nicht umgehen.

    Nord Stream ist eine Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz im Kanton Zug. Die Bauarbeiten in der Nordsee werden von einem Bürokomplex in der Stadt Zug mit 150 Ingenieure geleitet. Aktionäre sind je zur Hälfte deutsche und russische Energiekonzerne. Verwaltungsratpräsident ist Ex-Kanzler Gerhard Schröder.

    Wenn Putin Nord Stream Erfolge mit der Fertigstellung meldet, dann ist das ein Erfolg von einem Team bestehend aus Schweizern, Deutschen und Russen und keine einseitige russische Propaganda.

    Du tust so, wie wenn der Westen von russischen Medien zugedröhnt wird. Wie viele russische Kinofilme oder TV-Serien hast du gesehen? Wie viele Bücher, Zeitschriften und Zeitungen gelesen? Wie viel russische Musik hörst du im Radio? Bestimmt null und nichts. Russland beeinflusst deine Meinung überhaupt nicht.

    99% der Propagandaflut kommt aus Amerika. Washington hat seit WK II alle Kanäle übernommen und schüttet die Europäer und die Welt mit amerikanischer Propaganda völlig zu. Der ganze verlogene und perverse Dreck den man sieht, hört und liest kommt über den Atlantik zu uns. Unsere eigene Kultur haben wir schon lange aufgegeben und die Unkultur der Amis übernommen. Trifft auch auf ihren Dreckfrass zu und Gossenklamotten.

    Du machst dich völlig lächerlich und bist komplett indoktriniert, wenn du wegen der Nachricht über Nord Stream 2 dich aufregst und die Erfolgsmeldung als russische Propaganda bezeichnest. Reg dich lieber über den Schund auf der 24/7 aus Amerika dich vergiftet.

Anwort schreiben

Kommentar veröffentlichen Älterer PostStartseitehttps://www.facebook.com/v2.6/plugins/like.php?action=like&app_id=172525162793917&channel=https%3A%2F%2Fstaticxx.facebook.com%2Fx%2Fconnect%2Fxd_arbiter%2F%3Fversion%3D46%23cb%3Df2cd9bbb735aa8a%26domain%3Dalles-schallundrauch.blogspot.com%26origin%3Dhttp%253A%252F%252Falles-schallundrauch.blogspot.com%252Ffeda61f1af853a%26relation%3Dparent.parent&container_width=0&font=arial&height=25&href=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html&layout=button_count&locale=de_DE&sdk=joey&send=false&share=false&show_faces=false&width=90https://platform.twitter.com/widgets/tweet_button.06c6ee58c3810956b7509218508c7b56.en.html#dnt=false&id=twitter-widget-1&lang=en&original_referer=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&size=m&text=Putin%20-%20Verlegung%20von%20Nord%20Stream%202%20fertig&time=1622957698934&type=share&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%23.YLxed3O1KzU.twitterShare3

Für Neueinsteiger

Video-Kanäle

Themen

https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&client=ca-pub-3159291152082146&output=html&h=600&slotname=2459963806&adk=2557420864&adf=2134974719&pi=t.ma~as.2459963806&w=160&lmt=1622957393&url=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%3Futm_source%3Dfeedburner%26utm_medium%3Dfeed%26utm_campaign%3DFeed%253A%2BSchallUndRauch%2B%2528Schall%2Bund%2BRauch%2529&flash=0&host=ca-host-pub-1556223355139109&h_ch=L0001&wgl=1&adsid=ChEI8MHshQYQ5PCP54y7qNiNARJMAHrZIcdKtAC9WWxUiSeTIcis8fgLx5Po_FY2LkAGN0h2RosbN86O5KmVBLr7y7YEn9m5gNQ3hUV4NVb5mbI3XfaCGCh1FRjCSUQRMA&dt=1622957687989&bpp=30&bdt=2533&idt=30&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=5&saldr=sa&abxe=1&prev_fmts=0x0%2C460x280%2C944x422&prev_slotnames=6448055186%2C7536023187%2C7345708294&nras=3&correlator=7798311364037&pv_h_ch=L0001&frm=20&pv=1&ga_vid=1086750239.1622957687&ga_sid=1622957687&ga_hid=826579660&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=540&u_w=960&u_ah=504&u_aw=960&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=519&ady=1751&biw=944&bih=422&scr_x=0&scr_y=65&oid=3&psts=AGkb-H-uqheyNZW_70Ju_skwDLyDmajrP7TbEF6FhnBZDWPAdDdgBHKRQFCu0YKMRe8DGsUPC4NSQoieFSQfTg%2CAGkb-H-_3fwPsM6SnhMwzqGs5JZSok1TcezA6rQ8VVvLOmKNyQ0bMPd41HwaQwkW9gRn3wBFVHJ0mWPG0m8C%2CAGkb-H-P_CU89xiEpF_mlFfPANm-myd7RrRFWqdDi9RihE1cWrNAE_-VtYpecZjtzZsdnYtkN_CuBB5JWw&pvsid=265250760296780&pem=578&eae=0&fc=896&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C960%2C0%2C983%2C522%2C960%2C438&vis=1&rsz=%7C%7CeEbr%7C&abl=CS&pfx=0&fu=1024&bc=23&jar=2021-06-05-20&ifi=4&uci=a!4&btvi=2&fsb=1&xpc=NNZCAqq2iC&p=http%3A//alles-schallundrauch.blogspot.com&dtd=16737

Schlagzeilen

Nachrichtenagentur Radio Utopie

Net News Express Feed

Wachstum der Weltbevölkerung schwächt sich weiter ab Heise.de 06. Jun 07:32 Selbstkontrolle statt Großraumbüro? Arbeiten nach der Pandemie Fm4.orf.a… 06. Jun 07:25 Die ökologische Programmatik in China Isw-muenc… 06. Jun 07:23 Die Sprache gehört dem Volk, nicht einer Gender-?Avantgarde? Tichysein… 06. Jun 07:20 Kein sicherer Hafen Fluter.de 06. Jun 07:17 Schwarz und Grün, kann?s blüh?n? Schmid.we… 06. Jun 07:14 Der lange Abstieg der spanischen Linken Diefreihe… 06. Jun 07:11 Etikettenschwindel Pflegereform Aktuelle-… 05. Jun 19:15 Plädoyer eines ehemaligen russischen Außenministers ? „Zeit für Diplomatie“ De.rt.com 05. Jun 19:11 Palermo: Italienische Behörden setzen deutsches NGO-Schiff fest Heise.de 05. Jun 19:03 EU und Rechtsstaatlichkeit: Klage wegen ?Untätigkeit? Taz.de 05. Jun 18:59 Beschäftigungsverhältnisse: In Etappen Jungewelt… 05. Jun 18:57 Die Geldeintreiber des Otto-Konzerns Businessi… 05. Jun 18:54 USA: TikTok will biometrische Daten inklusive Stimmenausdrücke sammeln Heise.de 05. Jun 18:51 Spahn kaufte unbrauchbare Masken für eine Milliarde Euro Tichysein… 05. Jun 18:50 Grobes Foul der SPD im Wahlkampf Taz.de 05. Jun 18:48 Massengrab in El Salvador lässt tief blicken Amerika21… 05. Jun 18:46 Mehr als genug Negatives Meinemein… 05. Jun 18:44 Schlupflöcher für Konzerne Jungewelt… 05. Jun 16:58 Der andere Pflegeskandal Nd-aktuel… 05. Jun 16:56 Medien und Corona: ?Geht lernen, Ihr Heuchler!? Neulandre… 05. Jun 16:51 Frankreich: Das nächste große Signal Heise.de 05. Jun 16:49 Der omnipräsente „Experte“: Gebt Lauterbach endlich Kontra! De.rt.com 05. Jun 16:47 Länder lockern Maßnahmen Jungewelt… 05. Jun 16:42 Zeitschriftenverleger überlegen Strategien zum Leistungsschutzrecht Heise.de 05. Jun 16:41 Ostsee-Kreuzfahrt als Prämie in deutscher Impflotterie Tichysein… 05. Jun 16:40 G-7-Länder einigen sich auf globale Mindeststeuer von 15 Prozent Faz.net 05. Jun 16:38 Hat Herbert Kickl eine weisse Weste? Alexandra… 05. Jun 16:37 Bitcoin: China?s crackdown isn?t enough Bravenewe… 05. Jun 15:07 Afghanistan: Kriege ohne Ende, ohne Sieger Heise.de 05. Jun 15:02 Diskurshygiene Zeitgeist… 05. Jun 14:58 Katholische Bischöfe: Aufruf zum Umsturz Zeit.de 05. Jun 14:56 Bundesagentur wittert eine „umfassende Besserung am Arbeitsmarkt“ De.rt.com 05. Jun 14:50 Freiwilliger Rückkehrer des Tages: Horst Seehofer Jungewelt… 05. Jun 14:48 Weitere Korrekturen in Baerbocks Lebenslauf fällig Tichysein… 05. Jun 14:46 Österreich: ?Islam-Landkarte? ? Hetze im Gewand der Wissenschaft? Buchkompl… 05. Jun 14:44 In Brasilien neuer Proteststurm nach Bolsonaro-Rede im TV Amerika21… 05. Jun 14:40 UK-Kinderarzt: Kinder werden an COVID-19-Impfung sterben Sciencefi… 05. Jun 14:39 Zunehmende Zweifel an Klima-Kraft der Koalition Klimarepo… 05. Jun 14:37 Videokonferenzen haben Umweltauswirkungen Golem.de 05. Jun 14:35 Die deutsche Düngeverordnung verschärft den Anstieg der Getreidepreise Tichysein… 05. Jun 14:34 „Einfach ausgedrückt: Bäume sind Leben“ Klimarepo… 05. Jun 14:33 US-Spionage gegen EU-Lakaien Antikrieg… 05. Jun 14:30 Die Sprache erobern! Form7.wor… 05. Jun 12:43 Myanmar: Totals Zahlungen an die Junta Woz.ch 05. Jun 12:39 Wahlkampagnen zur Präsidentschaft in Peru beendet Amerika21… 05. Jun 12:33 Aliens oder Antrieb für Aufrüstung? Heise.de 05. Jun 12:31 Kirche: Am toten Punkt Sueddeuts… 05. Jun 12:27 Standardvertragsklauseln: Neue EU-Basis für globale Datentransfers steht Heise.de 05. Jun 12:24 Einige Corona-Irrtümer des Viren-Experten Karl Lauterbach Infosperb… 05. Jun 12:22 Israel: Bisher Netanjahu-kompatibel Freitag.d… 05. Jun 12:20 Wo aber Gefahr ist ? 20 Variationen über ein Thema von Hölderlin Tichysein… 05. Jun 12:18 CDU und AfD: In Ablehnung der Demokratie geeint Nd-aktuel… 05. Jun 12:15 Short-Covid: Verlust der Hirnvenen Politplat… 05. Jun 12:13 Buchmesse in Abu Dhabi: Literarische Großmachtpolitik der Emirate De.qantar… 05. Jun 12:09 Friederike Mayröcker: Eine rastlose Virtuosin Zeit.de 05. Jun 12:06 Volksabstimmung: Kampf um die Republik Jungewelt… 05. Jun 12:04 Liebe, Tod und Umbenennung Taz.de 05. Jun 12:02 Deutscher Jazzpreis: Lobreden bis zum Abwinken Zeit.de 05. Jun 12:01 Charmanter Furor: Martha Argerich wird 80 Sueddeuts… 05. Jun 11:59 Neue Polizeigesetze: Uniformierte Gefährder Jungewelt… 05. Jun 09:59 EU sucht zwei hochrangige Sicherheitsberater Netzpolit… 05. Jun 09:56 Krankenversicherung: 102 Tage ohne Schutz Nd-aktuel… 05. Jun 09:53 Corona-Ausschuss: „Das kostet tagtäglich weltweit Menschenleben“ De.rt.com 05. Jun 09:49 Psychiatrie: Gebt das medizinische Modell endlich auf! Heise.de 05. Jun 09:46 Koalition einigt sich auf Verlängerung „epidemischer Lage“ Zeit.de 05. Jun 09:44 Primat des Profits: G-7-Gesundheitsminister und die Pandemie Jungewelt… 05. Jun 09:41 Urheberrechtsreform: EU-Kommission bekräftigt Einsatz von Upload-Filtern Heise.de 05. Jun 09:36 Baerbock und die Borkenkäfer von Sachsen-Anhalt Tichysein… 05. Jun 09:35 Der marktkonforme Klimaschutz Freitag.d… 05. Jun 09:33 Unfriedliche Verhältnisse Sueddeuts… 05. Jun 09:30 Kolumbien: Volksaufstand trifft Volkssport Nd-aktuel… 05. Jun 09:28 Glückwunsch zum 60-Jährigen! Die skurrilen Anfänge der Sportschau N-tv.de 05. Jun 09:27 Milliardär Johan Eliasch führt jetzt den Weltskiverband Deutschla… 05. Jun 09:25 French Open: Malochen unterm Eiffelturm Sueddeuts… 05. Jun 09:23 Deutsches Eishockey-Team im Halbfinale Taz.de 05. Jun 09:21 Nikola Vlasic: Das Projekt Sohn Zeit.de 05. Jun 09:19 Medienkritik von Tennisspielerin Osaka: Problematische Unterstützer Taz.de 05. Jun 09:17 USA: Kommt es zur Balkanisierung der ehemaligen Supermacht? Konjunkti… 05. Jun 09:15 Mehr Gewalt an Schulen. Prügeleien immer brutaler Zwiedenk…. 05. Jun 09:14 Bärtierchen sind doch keine Aliens Derueberf… 05. Jun 09:12 Die Bormann Fraktion, Teil II Giftamhim… 05. Jun 09:07 Spain: Social Democrats need pro-independence movement Bravenewe… 05. Jun 07:06 „Dritte Corona-Welle“ mit unterbelegten Kliniken und fragwürdigen COVID-19-Diagnosen De.rt.com 05. Jun 07:02 Ossi21-Testzentrum Jungewelt… 05. Jun 07:00 WhatsApp: Accounts von Journalisten in Palästina gesperrt Netzpolit… 05. Jun 06:58 COVID-19 Impfung: Sie wissen nicht, was sie tun… Sciencefi… 05. Jun 06:54 FDP und AfD im Gleichschritt gegen ARD und ZDF Blog-der-… 05. Jun 06:49 Wie die Justiz gegen Ver­fas­sungs­feinde aufrüstet Lto.de 05. Jun 06:47 Nur jeder zehnte Betrieb nutzt die Weiterbildungsförderung Iab-forum… 05. Jun 06:46 Wollen die Grünen die ganze Welt regieren? Novo-argu… 05. Jun 06:44 Lockdowns und Mittelstand: Kommt die Pleitewelle? Kenfm.de 05. Jun 06:42 Benzinpreis ? im Intriganten-Stadel Egon-w-kr… 04. Jun 19:09 Kurznachrichten Libyen – 04.06.2021 Freitag.d… 04. Jun 19:07 Israels neue Regierung: Alter Wein in neuen Schläuchen Politicac… 04. Jun 19:06 Merz, Maaßen, Höcke: Der Osten tickt anders Blaetter…. 04. Jun 19:02 Chinesische Pflegekräfte: Die Gesandte des Konfuzius Zeit.de 04. Jun 18:59 Deutsche Bank macht US-Notenbank wütend N-tv.de 04. Jun 18:56 Spahns Rasterpsychotherapie: Vorstoß vor dem Aus Taz.de 04. Jun 18:55

Neueste Artikel

Putin – Verlegung von Nord Stream 2 fertig – (5 Kommentare)
Russlands Staatsfonds wirft alle Dollars raus – (13 Kommentare)
Der Rassismus gegen Weisse – (4 Kommentare)
Das sozialistische Westkollektiv – (19 Kommentare)
Elon Musk als Komiker über Dogecoin – (8 Kommentare)

Leitartikel

Danke

Danke

Archiv

Neueste Kommentare

  • AchimWurst über Russlands staatsfond wirft alle dollars
    Den Rentnern in Russland geht es mindestens genauso schlecht wie in Deutschland, das hört man immer wieder von den russischen Einwanderern. Die… (mehr)
  • Freeman über Putin verlegung von nord stream 2 fertig
    Für dich sind Nachrichten über wichtige Ereignisse was Russland (und Deutschland) betrifft einseitige russische Propaganda? Kannst wohl mit Fakten… (mehr)
  • Anonymous über Putin verlegung von nord stream 2 fertig
    Lieber FreemanIch lese deine Artikel schon seit über 10 Jahren und sie waren immer sehr aufschlussreich. Auch würde ich mich als Freidenker… (mehr)
  • Junichs über Russlands staatsfond wirft alle dollars
    @freeman danke den 2. Tel wusste ich. Den ersten Teil wusste ich noch nicht. Demnach gehörige ich nicht zu den besser verdiener…. (mehr)

Wetter

+18 ° C +19° +14° Sochumi Sonntag, 06 7-Tage-Vorhersage nachsehen

Follower

Meistgelesen Artikel

Zugriffe seit Juni 2007

http://rc.revolvermaps.com/w/6/a/c2.php?i=2qm5yw1n9be&m=0&s=220&c=ff0000&cr1=ffffff&f=arial&l=0 https://s7.addthis.com/static/sh.f48a1a04fe8dbf021b4cda1d.html#rand=0.30440678692400736&iit=1622957695974&tmr=load%3D1622957687001%26core%3D1622957687129%26main%3D1622957695952%26ifr%3D1622957696002&cb=0&cdn=0&md=0&kw=Politik%2CNews%2CInformation%2CWahrheit%2CAlternativen%2CFreiheit%2CSelbstbestimmung%2CSelbstversorgung%2CDemokratie%2C9%2F11%2CKrieg%2CFinanzkrise%2CKlima%2CNatur%2CGesundheit%2CLebensmittel%2CGeld%2CGold%2CSchweiz%2C%C3%96sterreich&ab=-&dh=alles-schallundrauch.blogspot.com&dr=&du=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html&href=http%3A%2F%2Falles-schallundrauch.blogspot.com%2F2021%2F06%2Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html&dt=Putin%20-%20Verlegung%20von%20Nord%20Stream%202%20fertig&dbg=0&cap=tc%3D0%26ab%3D0&inst=1&jsl=0&prod=undefined&lng=de&ogt=image%2Cdescription%2Ctitle%2Curl&pc=men&pub=ra-4dd6f10a4b659f14&ssl=0&sid=60bc5e777a60c993&srf=0.01&ver=300&xck=0&xtr=0&og=url%3Dhttp%253A%252F%252Falles-schallundrauch.blogspot.com%252F2021%252F06%252Fputin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html%26title%3DPutin%2520-%2520Verlegung%2520von%2520Nord%2520Stream%25202%2520fertig%26description%3DW%25C3%25A4hrend%2520seiner%2520Rede%2520auf%2520dem%2520Internationalen%2520Wirtschaftsforum%2520in%2520St.%2520Petersburg%2520am%2520Freitag%2520%25C3%25BCberraschte%2520Russlands%2520Pr%25C3%25A4sident%2520Wladimir%2520Putin%2520die…%26image%3Dhttps%253A%252F%252F1.bp.blogspot.com%252F-1twlAHUk_H8%252FYLsEYOWCX3I%252FAAAAAAAAn5I%252FKb2fO-Gg1tIut7u79qjpt8is9XDt-px-gCLcBGAsYHQ%252Fw1200-h630-p-k-no-nu%252FPutinSpif21.jpg&csi=undefined&rev=v8.28.8-wp&ct=1&xld=1&xd=1

Twitter

Nachrichten auf Twitter

Newsfeed hier abonnieren!

Artikel (RSS) | Kommentare (RSS)

Werbung

Copyright © 2010 – Alles Schall und Rauch Blog, alle Rechte vorbehalten. Das ASR-Logo und der ASR-Name sind international eingetragene Marken®.
Original Design CamelGraph. Diese Seite läuft am besten mit allen Browsern, ausser IE!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Putin – Verlegung von Nord Stream 2 fertighttp://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/06/putin-verlegung-von-nord-stream-2-fertig.html#ixzz6wz3b9Wvc

Nach Enthüllungen über neuen „Baer-Bockmist“: Ist Annalena überhaupt eine Frau und bei den Grünen?

00:37/05:08 https://ab61887b371db18e104d3ba995ceed80.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-38/html/container.html Ad by Valueimpression

Nach Enthüllungen über neuen „Baer-Bockmist“: Ist Annalena überhaupt eine Frau und bei den Grünen?

5. Juni 2021 2

https://www.journalistenwatch.com/2021/06/05/nach-enthuellungen-baer/

Baerbock: Die inhaltsleere Pose in Vollendung (Foto:Imago)

Neues von der wandelnden Mogelpackung Annalena Baerbock: Die „kreative“ Lebenslauf-Frissage der Grünen-Hoffnungsträgerin, die selbst bei LinkedIn & Co. vermutlich zur Profillöschung führen würde, fällt immer mehr in sich zusammen, und am Ende steht Baerbock so ungelernt und substanzlos vor ihrer Anhängerschaft wie der nackte Kaiser vor seinem Volk in Andersens Märchen. Zum Schmalspur-Studium kommen nun mindestens drei weitere „Ungenauigkeiten“, um nicht zu sagen: Schummeleien in Baerbocks majestätischem Curriculum Vitae, die FAZ-Journalist Philip Plickert gestern aufdeckte.

Nachdem sie ihre weihevolle Selbstinszenierung als „Expertin für Völkerrecht“ inzwischen schamvoll ad acta legen musste (sie hat zwar einen Abschluss als „Master“, allerdings ohne Bachelor, und „Völkerrechtlerin“ kann sie schon deshalb nicht sein, weil sie gar keine Juristin ist), gesellen sich nun auch noch Fake-Angaben unter anderem über ihre Mitgliedschaften beim UNHCR und dem German Marshall Fund (GMF) hinzu. Plickerts Recherchen zufolge ist Baerbock nämlich – im Gegensatz zu ihren Angaben im öffentlichen Lebenslauf – weder Mitglied im Transatlantik-Beirat der Heinrich-Böll-Stiftung (wo sie längst ausgeschieden ist und nirgends auf der Homepage zu finden ist), noch im Mitglied der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR (der „Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen“ ist eine Behörde, bei der man gar kein „Mitglied“ sein kann), noch gehört sie dem GMF an.You Might Also LikeWas uns im Jahr 2020 verschwiegen wurde – Der SPIEGEL BestsellerKOPPDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Geben Sie Ihrem Körper, was er braucht, um gesund zu bleiben!KOPPFür jeden Gartenliebhaber ein Muss!KOPPWundermittel Vitamin C – Tun Sie Ihren Körper einen Gefallen!KOPPDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperWerbung vonWerbung von Ad.Style

Bild“ ging Plickerts Meldungen nach – und erhielt bei Marshall-Fund die Bestätigung, dass Baerbock zwar ehemals am „Marshall Memorial Fellowship“-Programm den GMF-teilgenommen hatte, aber eben kein Mitglied des sogenannten „Alumni Leadership Council“ ist, der laut einer Sprecherin der Vereinigung „eine Möglichkeit darstellt, sich weiter im GMF zu engagieren„. Und noch eine weitere von Plickert herausgefundene Baerbock-Schnurre wurde widerlegt: Laut ihrer Vita war sie von 2005-2008 Büroleiterin der grünen Europaabgeordneten Elisabeth Schroedter; tatsächlich aber ist sie im Parlaments-Archiv erst ab April 2007 als Büroleiterin in Berlin/Potsdam, ab Oktober 2007 dann als Ansprechpartnerin in Brüssel aufgelistet. Die knapp zweieinhalb Jahre zuvor war sie lediglich als Zuständige für die Homepage von Schroedter verantwortlich, so die Zeitung.

„Kreatives Schreiben“ beim eigenen Lebenslauf

Zwar „korrigierte“ Baerbock nach den Enthüllungen prompt die Angaben ihres Lebenslaufes und löschte die Falschangaben. Die Frage bleibt jedoch im Raum, was man dieser Person überhaupt noch glauben soll – Stichwort: „Wer einmal lügt…“. Selbst hartgesottene Linksgrüne haben ihre Schmerzgrenze, und nun könnte die Luft durchaus dünn werden für Baerbock: Denn gerade in den bildungsbürgerlichen Kreisen, wo gewissenspimperndes Grünwählen zum Lifestyle-Chic gehört, kommt akademische Hochstapelei gar nicht gut an. Kein Wunder – ist eine fundierte universitäre Ausbildung dort oftmals doch die einzige Reallebensleistung, die in diesen typischer verbeamteten Wählerschichten (zumeist Lehrer) tatsächlich je erbracht worden ist.

Ehrlichkeit oder zumindest Stimmigkeit sind beim Nachweis der diesbezüglichen Errungenschaften deshalb durchaus nicht unerheblich. Sie sind quasi die Voraussetzung dafür, sich den informierten, um die richtige Klima-Medizin für den Planeten exklusiv wissenden Eliten zugehörig fühlen zu dürfen. Kein Problem haben grüne Stammwähler zwar auch mit Hallodris und Tausendsassas, etwa Ex-Terroristen oder Parvenüs, die nie ein Hehl aus ihrer Sponti-Herkunft machten (weshalb es auch ein Ex-Steineschmeißer und Taxifahrer wie Joschka Fischer zum intellektuellen Schwergewicht, Außenminister und arrivierten Elder Statesman schaffen konnte); doch diese müssen dann wenigstens authentisch sein.

Auch grüne Wähler haben ihre Schamgrenzenhttps://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPD5LxlPD5MdCBEACBDEBRCoAP_AAH_AAAwIHmNf_X__b3_j-_59__t0eY1f9_7_v-0zjhfds-8N2f_X_L8X_2M7vF36pr4KuR4ku3bBIQdtHOncTUmx6olVrTPsbk2Mr7NKJ7Pkmnsbe2dYGH9_n93T_ZKZ7__v___7________7_______3_v_____-_____9_____QPMa_-v_-3v_H9_z7__bo8xq_7_3_f9pnHC-7Z94bs_-v-X4v_sZ3eLv1TXwVcjxJdu2CQg7aOdO4mpNj1RKrWmfY3JsZX2aUT2fJNPY29s6wMP7_P7un-yUz3__f___3________3_______v_f_____9_____7____-gAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.585.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1671.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1753.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2406.2407.2411.2414.2416.2418.2422.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2673.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2933.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3139.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3193.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3227.3228.3230&client=ca-pub-3622156405313063&output=html&h=250&slotname=df6faba.f027b82&adk=2453522424&adf=3991193908&pi=t.ma~as.df6faba.f027b82&w=300&lmt=1622925172&psa=1&format=300×250&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2021%2F06%2F05%2Fnach-enthuellungen-baer%2F&flash=0&wgl=1&dt=1622925172089&bpp=6&bdt=37509&idt=6&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D2b5e247c1406ad9d-22320022eeba008d%3AT%3D1617145225%3AS%3DALNI_MYe_pZOIlPaGO32-AY7EkXIaaDxKw&prev_fmts=728×90%2C0x0%2C339x280%2C300x250&nras=3&correlator=1459583619253&frm=20&pv=1&ga_vid=1531901676.1600342198&ga_sid=1622925140&ga_hid=102618113&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=600&u_w=1067&u_ah=560&u_aw=1067&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=35&ady=3307&biw=1049&bih=487&scr_x=0&scr_y=1365&eid=182984000%2C182984200&oid=3&psts=AGkb-H9tbaXxZu0dWcXkHbc1cTdEDixomf8Gz4ARq9FsUq4i80J3qzT6KoK755VdjQ_WAswkE6KYLPh21wA&pvsid=2468267690006347&pem=299&ref=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F&eae=0&fc=1920&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C1067%2C0%2C1081%2C575%2C1067%2C487&vis=1&rsz=%7Cm%7CpoeEbr%7Cp&abl=XS&pfx=0&fu=0&bc=31&ifi=12&uci=a!c&btvi=4&fsb=1&xpc=sZMNI92REX&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=77

Anmaßender Geltungsdrang und akademische Hochstapelei hingegen kann man in diesem Milieu weniger gut verknusen – dafür sind die meisten Gymnasiallehrer, Zahnärzte, Nachhaltigkeitsarchitekten, Landschaftsplaner und Sozialwissenschaftler (bzw. vor allem ihre jeweiligen „-INNEN“) dann doch zu stolz auf die eigenen, mit durchaus oft beträchtlichem Fleiß erworbenen Hochschulabschlüsse. Und deshalb könnten sie dann auch einer wichtigtuerischen Knalltüte an der Wahlurne ganz schnell das Vertrauen entziehen. Umso mehr, als die Marke „grün“ von anderen Parteien, vor allem der CDU/CSU, inzwischen ja bis hin zur Unterschiedslosigkeit kopiert worden ist und somit „Alternativen“ bestehen.

Auf eine nervig-bevormundende Besserwisserin, die mit wohlklingenden Graden und Scheinmitgliedschaften die eigene Wichtigkeit steigert, bei der Gelegenheit drauflos plappert wie ein Maschinengewehr und sich dabei grotesk verhaspelt, dabei aber stets nur krampfhaft so tut, als sei sie eine der planetenrettenden grünen Masters of the Universe mit Durchblick, haben irgendwann sogar grüne „Weltverbesserverdienende“ keinen (Baer-)Bock mehr. Zumal es inzwischen die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass sich Ex-Leistungsturnerin „ACAB“ (Annalena Charlotte Alma Baerbock) zwischen Trampolin und gutdotierter Abgeordneten-Büroleiterstelle in Wahrheit nie ein Bein herausgerissen hat – außer es ging um die phantasiereichen Schönfärbung ihrer Pseudo-Qualifikationen.

All diese Sorgen um ihre gestrauchelte Überfliegerin hätten die Grünen jetzt nicht, hätten sie anstelle dieses Abziehbildes einer überschätzten Quotenfrau zumindest Robert Habeck ins Rennen geschickt – den Baerbock vor laufender Kamera in verunglückter Launigkeit und unverhohlener Arroganz schon mal als Naturbursche verspottete („Schweine und Hühner). Denn Habeck ist nicht nur echter, ungeschnörkelter Akademiker – sondern sogar promovierter Philosoph. Hingegen ist Annalena Baerbock: Ein charmantes Nichts. (DM) https://ecdn.firstimpression.io/static/html/obd_banner.html https://ecdn.firstimpression.io/static/html/obd_banner.html

5 Article Rating https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPD5LxlPD5MdCBEACBDEBRCoAP_AAH_AAAwIHmNf_X__b3_j-_59__t0eY1f9_7_v-0zjhfds-8N2f_X_L8X_2M7vF36pr4KuR4ku3bBIQdtHOncTUmx6olVrTPsbk2Mr7NKJ7Pkmnsbe2dYGH9_n93T_ZKZ7__v___7________7_______3_v_____-_____9_____QPMa_-v_-3v_H9_z7__bo8xq_7_3_f9pnHC-7Z94bs_-v-X4v_sZ3eLv1TXwVcjxJdu2CQg7aOdO4mpNj1RKrWmfY3JsZX2aUT2fJNPY29s6wMP7_P7un-yUz3__f___3________3_______v_f_____9_____7____-gAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.585.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1671.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1753.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2406.2407.2411.2414.2416.2418.2422.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2673.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2933.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3139.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3193.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3227.3228.3230&client=ca-pub-0094447266939830&output=html&h=384&slotname=9019208347&adk=148165696&adf=187334849&pi=t.ma~as.9019208347&w=640&cr_col=4&cr_row=2&fwrn=2&lmt=1622925391&rafmt=9&psa=1&format=640×384&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2021%2F06%2F05%2Fnach-enthuellungen-baer%2F&flash=0&crui=image_stacked&fwr=0&wgl=1&dt=1622925137956&bpp=14&bdt=3376&idt=8775&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D2b5e247c1406ad9d-22320022eeba008d%3AT%3D1617145225%3AS%3DALNI_MYe_pZOIlPaGO32-AY7EkXIaaDxKw&prev_fmts=728×90%2C0x0%2C339x280%2C300x250%2C300x250&nras=3&correlator=1459583619253&frm=20&pv=1&ga_vid=1531901676.1600342198&ga_sid=1622925140&ga_hid=102618113&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=600&u_w=1067&u_ah=560&u_aw=1067&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=35&ady=4730&biw=1049&bih=487&scr_x=0&scr_y=2793&eid=182984000%2C182984200&oid=3&psts=AGkb-H8fFAKArG4wRpo-NPKzVXTh7enW0wIT5xHPzBYY-jqAr4lOByGJQUfyRyRzHlmLieNciBuyBnLOa3I67A%2CAGkb-H_0zgCOTn4BrTEjo6q-xtQKP1NyiLmuyXAg6PI96q7_5Whn9qyxec6KEXlWQjvtvABXC9dAnCFe-HkGBg&pvsid=2468267690006347&pem=299&ref=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F&eae=0&fc=1920&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C1067%2C0%2C1081%2C575%2C1067%2C487&vis=1&rsz=%7Cm%7CpeEbr%7Cp&abl=XS&pfx=0&fu=128&bc=31&ifi=2&uci=a!2&btvi=5&fsb=1&xpc=zu58Arqdpv&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=M


Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.
.


VIELLEICHT GEFÄLLT DIR1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!abnehmenDieser seltsame Trick saugt Toxine & Schmerzen aus dem KörperEin Buch über die Heilbarkeit von unheilbaren Krankheiten!Gulasch! Mehr braucht Mann nicht…KOPP1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!abnehmen1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!abnehmenGesundheit verboten – unheilbar war gestern!So einfach kannst du vergessene handwerkliche Künste lernen.KOPPMehr Lebensqualität durch selbst gefertigte Gebrauchsgegenstände!KOPPSo hauchen Sie Ihren Garten neues Leben ein.KOPPMit diesem Öl gehören Krämpfe der Vergangenheit an!KOPPWie viele Krankheiten sind wirklich unheilbar?Vorsorge ist besser als Nachsorge!KOPP1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!abnehmenDer japanische Weg zur vollständigen Entfernung von Körpergiften Das sind Giftstoffe! Einfacher Trick, wie Sie sich entgiftenSie haben Schmerzen und keine Lust auf Tabletten?KOPPWas 2020 nicht in der Zeitung stand!KOPPDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von RückenschmerzenDer geheime Weg zur vollständigen Entfernung von KörpergiftenDiese japanischen Messer übernehmen Küchen in HalleDieses Samurai-Küchenmesser ist das schärfste!Machen Sie sich die heilende Kraft von CBD-Öl zunutze!KOPPWerbung vonWerbung von Ad.Style

Ähnliche Beiträge

Annalena Baerbock am 20.11.2020 – Ein Zusammenschnitt

30. November 2020

In „Video“

Neues Unwissen von Annalena Baerbock

28. Mai 2021

In „Twilight Zone“

Klartext bei Maischberger

3. Mai 2021

In „Twilight Zone“Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram Abonnieren Anmelden Please login to comment 2 Comments

Pekingente

Pekingente 5. Juni 2021 21:00

Ich bezweifle stark, daß sich die Grün*Innen und Außengrün*Innenwähler davon beeindrucken lassen.

Ein Großteil dieser Grünen Khmer Leute ist nämlich genauso. Daher werden sie dieser Fachwissens-Ikone trotzdem ihr Vertrauen schenken. Die Chance jetzt an den Endsieg, die totalitäre Macht zu kommen, war nie so günstig!

Dazu darf man nicht die Kolaborateure der restlichen Einheitsparteien vergessen, die haargenau die gleichen totalitären Volksabschaffungspläne verfolgen. 0

nanu

nanu 5. Juni 2021 18:13

Die Quote beschleunigt unseren Untergang auf Lichtgeschwindigkeit. 1 https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPD5LxlPD5MdCBEACBDEBRCoAP_AAH_AAAwIHmNf_X__b3_j-_59__t0eY1f9_7_v-0zjhfds-8N2f_X_L8X_2M7vF36pr4KuR4ku3bBIQdtHOncTUmx6olVrTPsbk2Mr7NKJ7Pkmnsbe2dYGH9_n93T_ZKZ7__v___7________7_______3_v_____-_____9_____QPMa_-v_-3v_H9_z7__bo8xq_7_3_f9pnHC-7Z94bs_-v-X4v_sZ3eLv1TXwVcjxJdu2CQg7aOdO4mpNj1RKrWmfY3JsZX2aUT2fJNPY29s6wMP7_P7un-yUz3__f___3________3_______v_f_____9_____7____-gAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.585.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1671.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1753.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2406.2407.2411.2414.2416.2418.2422.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2673.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2933.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3139.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3193.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3227.3228.3230&client=ca-pub-0094447266939830&output=html&h=280&adk=3004248434&adf=3983070142&pi=t.aa~a.1336118748~rp.4&w=339&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622925157&rafmt=1&to=qs&pwprc=6382937137&psa=1&format=339×280&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2021%2F06%2F05%2Fnach-enthuellungen-baer%2F&flash=0&fwr=0&pra=3&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&fa=40&dt=1622925157429&bpp=17&bdt=22849&idt=18&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D2b5e247c1406ad9d-22320022eeba008d%3AT%3D1617145225%3AS%3DALNI_MYe_pZOIlPaGO32-AY7EkXIaaDxKw&prev_fmts=728×90%2C0x0&nras=2&correlator=1459583619253&frm=20&pv=1&ga_vid=1531901676.1600342198&ga_sid=1622925140&ga_hid=102618113&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=600&u_w=1067&u_ah=560&u_aw=1067&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=695&ady=1287&biw=1049&bih=487&scr_x=0&scr_y=329&eid=182984000%2C182984200&oid=3&pvsid=2468267690006347&pem=299&ref=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F&eae=0&fc=1920&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C1067%2C0%2C1081%2C575%2C1067%2C487&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=128&bc=31&ifi=9&uci=a!9&btvi=2&fsb=1&xpc=5xf7S3fE2h&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=454SuggestedTrendingFeaturedMit qualitativen CBD-Öl Schmerzen lindern und durchatmen!KOPPJetzt zum Sonderpreis Gulaschkanone sichern!KoppSo wird Ihr Traum als Selbstversorger Wirklichkeit!KOPP1 Tasse (vor dem Schlafengehen) verbrennt Bauchfett wie verrückt!abnehmenWerbung vonWerbung von Ad.Stylehttps://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?npa=1&gdpr=1&us_privacy=1—&gdpr_consent=CPD5LxlPD5MdCBEACBDEBRCoAP_AAH_AAAwIHmNf_X__b3_j-_59__t0eY1f9_7_v-0zjhfds-8N2f_X_L8X_2M7vF36pr4KuR4ku3bBIQdtHOncTUmx6olVrTPsbk2Mr7NKJ7Pkmnsbe2dYGH9_n93T_ZKZ7__v___7________7_______3_v_____-_____9_____QPMa_-v_-3v_H9_z7__bo8xq_7_3_f9pnHC-7Z94bs_-v-X4v_sZ3eLv1TXwVcjxJdu2CQg7aOdO4mpNj1RKrWmfY3JsZX2aUT2fJNPY29s6wMP7_P7un-yUz3__f___3________3_______v_f_____9_____7____-gAA&addtl_consent=1~39.43.46.55.61.66.70.83.89.93.108.117.122.124.131.135.136.143.144.147.149.159.162.167.171.192.196.202.211.218.228.230.239.241.253.259.266.272.286.291.311.317.322.323.326.327.338.367.371.385.389.394.397.407.413.415.424.430.436.440.445.448.449.453.482.486.491.494.495.501.503.505.522.523.540.550.559.560.568.574.576.584.585.587.591.733.737.745.780.787.802.803.817.820.821.829.839.853.864.867.874.899.904.922.931.938.979.981.985.1003.1024.1027.1031.1033.1034.1040.1046.1051.1053.1067.1085.1092.1095.1097.1099.1107.1127.1135.1143.1149.1152.1162.1166.1186.1188.1192.1201.1204.1205.1211.1215.1226.1227.1230.1252.1268.1270.1276.1284.1286.1290.1301.1307.1312.1329.1345.1356.1364.1365.1375.1403.1411.1415.1416.1419.1440.1442.1449.1455.1456.1465.1495.1512.1516.1525.1540.1548.1555.1558.1564.1570.1577.1579.1583.1584.1591.1603.1616.1638.1651.1653.1665.1667.1671.1677.1678.1682.1697.1699.1703.1712.1716.1721.1722.1725.1732.1745.1750.1753.1765.1769.1782.1786.1800.1808.1810.1825.1827.1832.1837.1838.1840.1842.1843.1845.1859.1866.1870.1878.1880.1889.1899.1917.1929.1942.1944.1962.1963.1964.1967.1968.1969.1978.2003.2007.2027.2035.2039.2044.2046.2047.2052.2056.2064.2068.2070.2072.2074.2088.2090.2103.2107.2109.2115.2124.2130.2133.2137.2140.2145.2147.2150.2156.2166.2177.2179.2183.2186.2202.2205.2216.2219.2220.2222.2225.2234.2253.2264.2279.2282.2292.2299.2305.2309.2312.2316.2325.2328.2331.2334.2335.2336.2337.2343.2354.2357.2358.2359.2366.2370.2376.2377.2387.2392.2394.2400.2403.2405.2406.2407.2411.2414.2416.2418.2422.2425.2427.2440.2447.2459.2461.2462.2468.2472.2477.2481.2484.2486.2488.2492.2493.2496.2497.2498.2499.2501.2510.2511.2517.2526.2527.2532.2534.2535.2542.2544.2552.2563.2564.2567.2568.2569.2571.2572.2575.2577.2583.2584.2589.2595.2596.2601.2604.2605.2608.2609.2610.2612.2614.2621.2628.2629.2633.2634.2636.2642.2643.2645.2646.2647.2650.2651.2652.2656.2657.2658.2660.2661.2669.2670.2673.2677.2681.2684.2686.2687.2690.2691.2695.2698.2707.2713.2714.2729.2739.2767.2768.2770.2771.2772.2784.2787.2791.2792.2798.2801.2805.2812.2813.2816.2817.2818.2821.2822.2827.2830.2831.2834.2836.2838.2839.2840.2844.2846.2847.2849.2850.2851.2852.2854.2856.2860.2862.2863.2865.2867.2869.2873.2874.2875.2876.2878.2879.2880.2881.2882.2883.2884.2885.2886.2887.2888.2889.2891.2893.2894.2895.2897.2898.2900.2901.2908.2909.2911.2912.2913.2914.2916.2917.2918.2919.2920.2922.2923.2924.2927.2929.2930.2931.2933.2939.2940.2941.2942.2947.2949.2950.2956.2961.2962.2963.2964.2965.2966.2968.2970.2973.2974.2975.2979.2980.2981.2983.2985.2986.2987.2991.2993.2994.2995.2997.3000.3002.3003.3005.3008.3009.3010.3011.3012.3016.3017.3018.3019.3024.3025.3034.3037.3038.3043.3044.3045.3048.3052.3053.3055.3058.3059.3063.3065.3066.3068.3070.3072.3073.3074.3075.3076.3077.3078.3089.3090.3093.3094.3095.3097.3099.3100.3104.3106.3109.3111.3112.3116.3117.3118.3119.3120.3121.3124.3126.3127.3128.3130.3135.3136.3139.3145.3149.3150.3151.3154.3155.3159.3162.3163.3167.3172.3173.3180.3182.3183.3184.3185.3187.3188.3189.3190.3193.3194.3196.3197.3209.3210.3211.3214.3215.3217.3219.3222.3223.3227.3228.3230&client=ca-pub-0094447266939830&output=html&h=250&adk=2450830695&adf=836555190&pi=t.aa~a.2919799035~rp.4&w=300&fwrn=4&fwrnh=100&lmt=1622925158&rafmt=1&to=qs&pwprc=6382937137&psa=1&format=300×250&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2021%2F06%2F05%2Fnach-enthuellungen-baer%2F&flash=0&fwr=0&pra=3&rpe=1&resp_fmts=3&wgl=1&fa=40&dt=1622925157486&bpp=9&bdt=22906&idt=10&shv=r20210601&cbv=%2Fr20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&cookie=ID%3D2b5e247c1406ad9d-22320022eeba008d%3AT%3D1617145225%3AS%3DALNI_MYe_pZOIlPaGO32-AY7EkXIaaDxKw&prev_fmts=728×90%2C0x0%2C339x280&nras=3&correlator=1459583619253&frm=20&pv=1&ga_vid=1531901676.1600342198&ga_sid=1622925140&ga_hid=102618113&ga_fc=0&u_tz=120&u_his=4&u_java=0&u_h=600&u_w=1067&u_ah=560&u_aw=1067&u_cd=24&u_nplug=0&u_nmime=0&adx=715&ady=2484&biw=1049&bih=487&scr_x=0&scr_y=566&eid=182984000%2C182984200&oid=3&pvsid=2468267690006347&pem=299&ref=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F&eae=0&fc=1920&brdim=-7%2C-7%2C-7%2C-7%2C1067%2C0%2C1081%2C575%2C1067%2C487&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=128&bc=31&ifi=10&uci=a!a&btvi=3&fsb=1&xpc=cKA9fwcj1x&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=1349

Anstehende Veranstaltungen

  1. „Gegen Fahrverbote für Motorradfahrer und weiteren Einschränkungen“ in Vechta 19. Juni-12:30 – 17:00

Alle Veranstaltungen anzeigen

Jouwatch Buchladen

Kategorien

Facebook Telegram Twitter VKontakte Youtube

2 https://www.google.com/recaptcha/api2/anchor?ar=1&k=6LdwETMUAAAAANZt5PrJD8ZUjdsVKqlh6h_lIF1-&co=aHR0cHM6Ly93d3cuam91cm5hbGlzdGVud2F0Y2guY29tOjQ0Mw..&hl=de&v=CdDdhZfPbLLrfYLBdThNS0-Y&size=invisible&cb=lm406hwmvve9https://www.google.com/recaptcha/api2/bframe?hl=de&v=CdDdhZfPbLLrfYLBdThNS0-Y&k=6LdwETMUAAAAANZt5PrJD8ZUjdsVKqlh6h_lIF1-&cb=q6hrzbztvad