Falschmeldung Klimawandel – was astro-physikalische Vorgänge, Mikrowellen und HAARP damit zutun haben

Skip to content

PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Falschmeldung Klimawandel – was astro-physikalische Vorgänge, Mikrowellen und HAARP damit zutun haben

23. Juli 2019aikos2309 Teile die Wahrheit!

  • 1
  • 1
https://www.pravda-tv.com/2019/07/falschmeldung-klimawandel-was-astro-physikalische-vorgaenge-mikrowellen-und-haarp-damit-zutun-haben/

Wir können überhaupt nicht davon ausgehen, dass irdische Prozesse in sich geschlossen seien, und diese somit durch irdisches, rein physikalisches Denken allein erklärt werden können. Wir müssen astro-physikalische Vorgänge und die Welt vor unserer Welt in unser Denken, beispielsweise über angebliche Klimawandlung, mit einbinden.

Angst ist der Stoff mit dem vor Urzeiten schon Meinungen gemacht wurden. Mit der Potenz dieser Massenbewegungen wird dann Geschichte geschrieben. Die Ursache, wie sich unser Gehirn übertölpeln lässt ist eine „Neurologische Erkenntnis“, die besagt: „Gehirnnervenzellen werden erst dann aktiv wenn eine bestimmt Anzahl von ankommenden elektrischen Impulsen überschritten wird, bzw. diese immer wiederholt werden“.

Angst ist der Stoff mit dem vor Urzeiten schon Meinungen gemacht wurden. Mit der Potenz dieser Massenbewegungen wird dann Geschichte geschrieben. Die Ursache, wie sich unser Gehirn übertölpeln lässt ist eine „Neurologische Erkenntnis“, die besagt: „Gehirnnervenzellen werden erst dann aktiv wenn eine bestimmt Anzahl von ankommenden elektrischen Impulsen überschritten wird, bzw. diese immer wiederholt werden“.

Diese Wiederholungen sind es also, also Dauerimpulse aus allen Medien, die dann unser Denken bzw. unsere „Datenbank“ mit eben diesen Falschmeldungen anfüllen. So entstehen dann die heutigen allzu gläubigen „KLIMAGEHIRNE voller Lügen“.

Das Groteske daran ist, dass die Menschen voll und ganz der Meinung sind: „Es ist unser eigenes erarbeitetes Wissen über die zu erwartende Klimakatastrophe!“

Im Frontlappen hinter unserer Stirn ist unser Realdenken verankert. Dieses wird wie beschrieben ausgeschaltet. Alle ankommenden Lügen werden an dem Realgehirn vorbei geleitet zum affektiven Gehirnteil. Wer da an Affen denkt liegt nicht so falsch. Dort herrschen die Gefühle vor, die man vorwiegend bei Frauen findet, das ist ein biologisches Faktum!

Wir können überhaupt nicht davon ausgehen, dass irdische Prozesse in sich geschlossen seien, und diese somit durch irdisches, rein physikalisches Denken allein erklärt werden können. Wir müssen astro-physikalische Vorgänge und die Welt vor unserer Welt in unser Denken, beispielsweise über angebliche Klimawandlung, mit einbinden. Denn nur so ergibt sich ein naturrichtiges Gesamtbild, das dann zur Änderung unseres Verständnisses beitragen sollte

Aus der Sicht der Natur kommen alle Falschmeldungen über den Klimawandel aus den Rohren der Politik bzw. der medialen Zunft. Dieses Gesamtbild der Erderwärmung ist aber ganz bewusst unvollständig dargestellt. Denn die verschwiegenen irdischen Parameter wie Ekliptik, Präzession und die unterschiedlichen Sonnenzyklen sowie die Verneinung der durchlaufenen Eiszeiten würden diese Falschmeldungen in Frage stellen.

Die Sonnenzyklen (ca. 11-15 Jahre) regulieren nicht nur die Größe des Ozonloches, sondern auch die Menge der Sonnenenergie, die bei uns ankommt. Kleine Eruptionen, also kleine Magnetstürme in den Raum hinein, ermöglichen einen größeren Neutrino-Input in die Erdatmosphäre, wodurch sich das Ozonloch vergrößert. Diese größere Anzahl der Neutrinos zerstört dann auch mehr O3 (Ozon), folglich wird das Ozonloch größer.

Während bei großen Eruptionen große Magnetstürme ins All geschleudert werden, dringen dadurch weniger Neutrinos in unsere Atmosphäre hinein. Aus der Größe der unterschiedlichen Magnetfelder auf der Sonne entstehen auf der Erde ein Wechselspiel zwischen einem großen Ozonloch und vermehrter Wolkenbildung. Also ca. alle 15 Jahre ändert sich das Wetter bzw. die Größe des Ozonloches (Durchbruch: Kosmische Strahlen beeinflussen das Erdklima – sehr schwacher Sonnenzyklus im Anmarsch (Video)).

Sonnenaktivität und Temperaturverlauf auf der Erde

Bezüglich der Wolken bestätigen Aufnahmen des Sonnensatelliten “Soho“ , dass nach starken Sonneneruptionen die Wolkenbildung geringer ist. Dadurch kommt es zu einer größere Wärmebildung auf der Erde.

Ein anderer Satellit bestätigt einen weitaus früher stattfinden Wärmetransport ins All, als bisher angenommen. Ebenso gibt es 3240 Messbojen, die über die Meere verteilt sind. Deren Messmittelwert ergibt, dass das Ozeanwasser um 0,2 ° C kühler geworden ist. Die Zahl scheint gering zu sein. Es wäre aber eine große Zahl an Wärmeenergie notwendig, um diese Zahl zu egalisieren.

Aus Luftaufnahmen der Antarktis geht hervor, dass die Ausdehnung der Eisfläche im Sommer noch nie so groß war wie in letzter Zeit. Wenn dann die Gletscher „kalben“, wird ein riesiger Medienspektakel gestartet. Wo bleiben die Medienaussagen über ein eisfreies Grönland um 850 – 950 oder über die eisfreien Alpen zwischen 1400 und 1500?

Gleichfalls unerwähnt bleibt das Jahr 1540, wo es fast 10 Monate lang nicht regnete. Viele Flüsse waren ausgetrocknet, selbst der Rhein hatte so wenig Wasser, dass man fast zu Fuß an das andere Ufer kam.

Sehen Sie sich die Grafik der zyklisch verlaufenden Eiszeiten an, dann ersehen Sie, dass in ca. 100.000 Jahren der Tiefpunkt, zugleich auch der Wendepunkt, der anstehenden Eiszeit erreicht sein wird. Das Jahr “Null” auf der waagerechten Linie bei x ist Stand 1950. Es geht abwärts.

Die mit“x“ bezeichnete Stelle zeigt den Abwärtstrend der Kurve an. Symbolisiert das Ende der Warmphase. Vergrößert man den Verlauf der Kurve, so wird deutlich, dass die Temperaturerhöhung immer, während 400.000 Jahren, einem CO2-Anstiege um Jahrhunderte vorausging. Also genau das Gegenteil dessen, was vom Klimarat verkündet wird (Durchbruch: Kosmische Strahlen beeinflussen das Erdklima – sehr schwacher Sonnenzyklus im Anmarsch (Video)).

Unsere scheibenförmige „Milchstraße“ sitzt auf einem Arm unserer Galaxie. Auf diesem Arm sitzend bewegt sich unser ganzes Sonnensystem sinusförmig um eine angedachte Mittellinie mit einer Periodizität von 30 Millionen Jahre, vom untersten zum oberstenWendepunkt der Sinuskurve, also von A1 nach A2. Dieser 30 Millionen Jahre-Zyklus hat Bezug zum Klima auf der Erde, weil oberhalb der gedachten Mittellinie A andere kosmische Verhältnisse vorliegen als darunter.

Die angedachte Mittellinie durch unser Sonnensystem halbiert also dessen Wanderungsweg in Form einer Sinuskurve. Dabei münden die unteren Kurventeile, als Wanderungsweg gesehen, in ein kosmisches Gebiet ein, in dem mit zunehmendem Maße größere und härtere Strahlungsmengen einfließen.

Daraus resultiert der große Einfluss auf die evolutionäre Entwicklung des Erdenlebens (Alles nur heiße Luft: Die Erde wird grüner und fruchtbarer mit mehr CO2 und infolge Klimawandel! (Videos)).

Schade um das schöne Märchen eines Astroideneinschlages für die Dinosaurier

Diese dissymmetrische Besonderheit einer Verdoppelung des Kurvenabstands der Sinuskurve von 30 bis 62 Millionen Jahren ist doch passgenau dem langsamen Aussterben der Dinosaurier zuzuordnen.

In der dargestellten Grafik Nr. 4 über die Artenvielfalt sieht man, dass dieser Vorgang über einen Zeitrahmen von 10 Millionen Jahren ablaufen konnte (Punkt”x”). Dieses galaktische Merkmal der Zeitverdoppelung unterhalb der Mittellinie in Grafik 3 bei A dokumentiert doch den Einfluss galaktischer Besonderheiten auf lebende Prozessabläufe unseres Planeten. Das heißt, dass der galaktische Raum auch eine Art Lebensform sein muss.

Die Nachwirkungen eines Asteroideneinschlages auf der Erde bis zur Nivellierung können keine Zeitrahmen von 10 Millionen Jahren überdecken. Deshalb kann die These eines Einschlages nicht richtig sein, zumal nicht nur die Dinos, sondern viele andere Gattungen ausstarben. Erst Millionen Jahre später entstanden neue Arten, weil unser Sonnensystem bei H2 Grafik? aus diesem kosmischen Strahlenfeld herausdriftete.

Schade um das schöne Märchen eines Astroideneinschlages und folglich auch für die Fernsehserienfilme. Auf der Erde kann es ja nur Leben geben, wenn von der Seite der Natur, den Kosmos eingeschlossen, die Basis dafür gelegt ist. Das heißt, es dürfen keine sich selbst verstärkende Prozesse zugelassen werden. Dafür haben wir die Begriffe „Entropie“ und den Gegenspieler „Negentropie“ geprägt. Die Entropie ist eine Ausgleichskraft und sorgt dafür, dass die „Bäume nicht in den Himmel“ wachsen können.

Entropie ist eine Ausgleichskraft

Die Negentropie in lebenden Systemen ist ein Garant dafür, dass es keinen Wärmetod (Entropietod) geben kann, indem diese Negentropie Energiezustände von einem hohen Niveau, abfallend auf ein niederes Niveau, nur bis zu einem bestimmten Punkt zulässt. Schon Abermillionen Jahre leben wir in einem Temperaturbereich von kleinen Minusgraden bis max. 60 ° C, in dem sich das Leben entwickeln konnte. Die Atmosphäre dient dabei als Pufferzone, in der die Sonnenenergie gespeichert wird.

Die Entropie als Ausgleichskraft verhindert eine Akkumulation der Wärme, weil sie diese als Naturkraft in den Weltraum abschiebt. Somit kann naturrichtig keine Selbstverstärkung eintreten.

Erst wenn wir mit unserem “Raumschiff Erde” in Aber-Jahrtausenden in andere kosmische Raumzonen hineindriften, wird sich die Energieflussdichte so verändern, dass ähnlich wie das Aussterben der Dinosaurier es letztendlich den Homo Sapiens Sapiens nicht mehr geben wird. Das heißt, dass diese sphärische Energie die Ladungsflüsse zwischen Atomkern und den Elektronen anders gestalten wird.

Die Elektronen sind doch der Chef im Gesamtatom. So wird dann eine veränderte Sonnenenergie andere Informationen in den Elektronen einlagern müssen, so dass folglich eine andere Materienart entstehen wird. Andere Materie bedeutet, dass die jetzigen Gattungen im Laufe der Millionen Jahre aussterben müssen. Bei Null-Energiezufluss aus dem All fallen alle Elektronen in den Atomkern. Amen!

Das CO2 im Märchenbuch des Klimarates

Wenn das Leben auf unserem Planeten von kosmischen Vorgängen abhängig ist, dann muss unsere Galaxie ja selbst negentropischen Charakter haben, weil dort kohärente und inkohärente Zonen sein müssen, also ein Wandel zwischen Chaos und Ordnung, ganz im Sinne eines lebendigen Natursystems.

Deshalb muss man dem Kosmos ein ureigenes Lebensprinzip zuordnen, um darin galaktische Systeme formen zu können, die nicht alle zwingend negentropischen Charakter haben müssen.

Beim Eintriften in den neuen kosmischen Raum -Grafik 3 ( A1 bis A2)- nehmen dann über mehrere Millionen Jahre hinweg die dort befindlichen härteren Strahlungseinheiten immer mehr zu. Am unteren Wendepunkt ändert sich das ins Gegenteil; es geht wieder in Richtung A zur Mittelebene, was also dem Jetztzustand entspricht. Diese höheren Strahlenwerte verändern die auf der Erde gerade geltenden Lebensparameter.

Es ergibt sich daraus eine höhere Ionisation der Luftatome, woraus dann vermehrt Kondensationskerne entstehen können. Die Folge daraus wäre eine größere Wolkenbildung. Der heutige CO2 Gehalt der Gesamtluft beträgt 0,03 % (Sie lesen richtig: also viel Wind um ein Fast- Nichts). Er wäre aber, durch die kosmische Dissymmetrie bedingt, um einige Prozentpunkte höher. Ein höherer CO2 Wert befeuert die Fotosynthese.

Naturrichtig dargestellt sei bemerkt, dass ein hoher CO2 Wert die Planetentemperatur nicht erhöhen kann, so wie es im Märchenbuch des Klimarates geschrieben steht. Sachlich richtig ist genau das Gegenteil, wie es aus Eiskernbohrungen vom Woodstocksee hervorgeht (siehe Grafik 2). Dort ist nämlich genau festgehalten, dass über ca. gut 100 Jahre hinweg ein Temperaturanstieg vorausgehen muss!!!

Eine vergrößerte Auflösung der beiden Grafiken zeigt diese Kurvenspitzen-Verschiebung an. Neuerdings erklärt der Klimarat sogar, dass es überhaupt keine Eiszeiten gegeben hätte!

Mikrowellen und der Starkregen, dazu Haarp, Woodpicker und Co.

Der makrokosmisch bedingte Einfluss auf das Planetenwetter ist durch die angeführten Fakten belegt. Daraus kann auch eine weltumspannende CO2-Religion nichts ändern. Bisher unbelegt, weil es politisch nicht gewollt wird, sind Einwirkungen der naturwidrigen Mikrowellen, die ursächlich den Starkregen verursachen. Dazu addieren sich HAARP, Woodpicker und alle mikrowellenbetriebenen Gerätschaften wie Satelliten, Sendemasten und Co. (Das globale HAARP-Netzwerk: Die neue Dimension des Schreckens (Videos)).

Vom erdgeschichtlichen Zeitdenken aus gesehen ist dies natürlich nur ein Kurzzeiteffekteiner Erderwärmung. Wir kommen an der Tatsache einer neuen Eiszeit nicht vorbei, denn die genau zyklisch verlaufenden Wechsel zwischen Eis- und Warmzeiten geben das vor, weil da seitens des Kosmos weitaus „größere Räder“ gedreht werden.

Die aus Eiskernbohrungen (Woodstocksee, Südpol) heraus messbaren Temperatur- und Kohlenstoffdioxidwerte bestätigen das. Der ganze Prozess der Klimaerwärmung kann nur stattfinden wenn das Medium Wasser vorhanden ist. Wir sollten nicht einfach annehmen, dass es von „oben“ kommt, sondern ursächlich von „unten“. Denn Wasser und Erdreich entstehen aus älterem Felsgestein!! Das ist Fakt.

Es sind die in den Felsen eingelagerten radioaktiven Metalle, die ihren fortschreitenden Alterungsprozess an den Felsen weitergeben, um daraus Erde und Wasser, in Jahrtausenden gedacht, heraus lösen.

Hier gibt die Natur uns ein Beispiel eines guten Zweckes der radioaktiven Metalle, denn Strahlung kann segensreich sein, wenn man sie dort belässt, wo die Natur sie hingedacht hat. Wasser wird also von der Natur dringend benötigt damit es sich selbst verwirklichen kann, in dem es die ihm zugedachte Aufgabe erfüllen darf.

Die größte Aufgabe des Wassers liegt in seiner Kommunikationsfähigkeit zwischen und in den Zellen von allem Lebenden, um den Informationsfluss der elektromagnetischen Wellen mit Lichtgeschwindigkeit durch den ganzen Körper zu transportieren.

Die Erde selber ist dabei nicht auszunehmen, denn über ihr Grundwasser kommuniziert sie mit allen Bäumen und Pflanzen, wie auch mit der wasserhaltigen Atmosphäre. Wasser bildet auch hier die Grundlage, dass alle Kreaturen ein Beziehungsnetz zur Natur haben, in dem sie mittels ihrer eigenen Körperflüssigkeiten mit dem magnetischen Feld der Erde in Resonanz stehen. Das ist Natur!

E-Smog führt auf atomarer Ebene zu höheren Temperaturen – auch in der Troposphäre

Wer oder was dieses kostbare Gut durch Strahlung schädigt, egal ob Zell- oder Atmosphärenwasser, sägt an dem Ast auf dem er gerade sitzt. Damit der Ast nicht ganz abbricht, hat die Natur ein Gegenmittel parat, mit dessen Hilfe man die Klimaerwärmung stoppen kann.

Direkt an den Mikrowellen-Masten, die Böses übers Land strahlen, wäre der Hebel anzusetzen. Denn wer die wahre Ursache des E-Smogs kennt, der kommt auch zu einer Lösung. Als E-Sensibler und im Namen aller Leidensgenossen sollte da jemand einmal in seine Schatulle greifen für ein Pilot-Projekt.

In der unteren Atmosphäre, der Troposphäre, dort wo unser Wetter manipuliert wird, wirkt der zunehmende Wasserdampf Temperatur erhöhend, weil bei einer Sublimation Wärme entsteht. Diese Sublimation wird durch Mikrowellen herbeigeführt, welche die Wasserstoffbrücken absprengen und somit jeweils aus Wasser zwei gasförmige H2O-Moleküle entstehen. (vgl. Grafik 5).

Je mehr Wasserdampf diese Wärme in sich speichert, desto größer wird das Temperaturgefälle zwischen den einzelnen Luftmassen, das dann die vermehrt aufkommenden Wirbelstürme entstehen lässt. Dass dieser Vorgang in der Atmosphäre (Troposphäre) vielschichtig ist, steht außer Zweifel, aber den Mammutanteil liefert der E-Smog, und zwar auf atomarer Ebene.

Natürlich gehört dazu auch die Tatsache, dass der Sauerstoff im Wasser die gleiche Resonanz-Wellenlänge von 16,66 cm hat, wie die Wellenlänge einer Handystrahlung beträgt. Ob das Zufall ist? Wohl kaum, denn der Wasserstoff besitzt, durch seine Sonderstellung bedingt, in unserer Welt, die einmalige Fähigkeit sich von der Achterschale des Sauerstoffs lösen zu können und zwar ganz nach Bedarf.

Es wäre also festzuhalten, dass ein H2O-Molekül kein Wasser sein kann, es wird erst dann zu Wasser, wenn ein zweites H2O-Molekül durch eine Wasserstoffbrücke verbunden wird. Diese Brücken sind bipolig; somit wird deren Minuspol vomWasserstoffpluspol eines gasförmigen H2O-Moleküls angezogen und umgekehrt.

Die Schlauheit der Natur, die elektromagnetisch handeln muss, braucht “Werkzeuge”, wie z.B. diese H-Brücken. Diese werden aber nur dann “werkzeugfähig”, wenn an deren Oberfläche Proteine angedockt haben, die diese Bipoligkeit manifestieren, um in allen lebenden Systemen, wozu auch unser Planet gehört, das Leben antreiben zu können. So geht Natur!

Also auch hier durch Resonanz wird Wärme erzeugt. Denken Sie dabei an das HARP-Projekt oder an das östliche Gegenstück Woodpicker+ Co, wo hunderte kirchturmhohe Sendemasten eminent viel Energie in die Ionosphäre pumpen. Somit braucht man sich nicht zu wundern, wenn das Poleis schmilzt. Das sind Militärprojekte, darüber schweigt sich Greenpeace aus!

Als drastisches Beispiel wären die Mikrowellenkanonen (ausländische Polizei) zu nennen, die damit angeschossene Personen in Ohnmacht zwingen, weil einige Zellen platzen, und dabei Wärme freigesetzt wird.

Der Angriff auf das Atmosphärenwasser durch diese Strahlung zerstört auch das Gleichgewicht des Immunsystems unserer Planeten durch die Absprengung der Wasserstoffbrücken, wodurch die Kommunikationsfähigkeit zwischen Grund- und Atmosphärenwasser verloren geht. Das ist dann gleichzeitig die momentane Realität für die Entstehung aller unserer Krankheiten, auch die der Erde, weil die Natur gelernt hat, mit kleinstem Einsatz auf atomarer Ebene, jetzt in dem beschriebenen Fall „Großes“ zu zerstören.

In der Atmosphäre hat die Natur ein „Radiofenster“ eingebaut. Das ist eine Verdünnung der ca. 100 Km dicken Atmosphäre. Dort können die Radiowellen ca. 10 hoch 5 bis 10 hoch 8 Hz zum Aufbau alles Lebenden einschließlich der Erde ungehindert eindringen.

Wären die Mikrowellen außerhalb der schützenden Hülle, hätten sie kein Durchkommen durch dieses „Fenster“! Wie ein trojanisches Pferd wurde diese destruktiv wirkende Strahlung innerhalb unserer Lebenszone installiert, mit all den mißlichen Folgeerscheinungen. In der von Schwan (1985) erstellten Grafik sieht man den immer kleiner werdenden Gewebewiderstand bei steigender Frequenz eingezeichnet, und wie die fast exponentiell steigende Leitfähigkeit sich dazu addiert. Heutzutage ist dies noch schlimmer, weil wasserhaltige Schwabbelfett-Anteile statt Muskelgewebe den Widerstand noch mehr minimieren und die Leitfähigkeit vergrößern.

Der schraffierte Bereich zeigt das Leben der Menschen ohne Mikrowellen und der gepunktete Bereich das Leben der Menschen mit Mikrowellen, letzteres wie heute üblich in der höheren Flussdichte.

Für unsere Gesundheit und die der Erde brauchen wir die Natur und ihr Wissen, denn sie versteht es, mit kleinstem Energieeinsatz Großes zu leisten: vergleichbar mit einem Input eines Lichtquanten auf eine Reihe Dominosteine, wie die Natur in lebenden Systemen es praktiziert. Anzeige

Was Sie jetzt lesen werden, werden Sie lange verdauen müssen …

… aber es ist an der Zeit, dass endlich jemand mit der Wahrheit ans Licht kommt. Sie sind heute einer der ersten Menschen, der alles erfährt, was Tagesschau und Co. niemals berichten werden!

Klicken Sie jetzt HIER, um die schockierenden Neuigkeiten zu erfahren!

Literatur:

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

Chemische Kondensstreifen (“Chemtrails”) über Deutschland: Der Grosse Bruder und die Umsetzung seines Berichts von IRON MOUNTAIN

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 23.07.2019Erdbeben Vulkane Umwelt Anomalien permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309

Post navigation

Cannabisöl rettet Krebspatienten der nur noch 18 Monate zu leben hatteEuropa steht vor Syphillis-Epidemie – Geschlechtskrankheiten auf dem Vormarsch

One thought on “Falschmeldung Klimawandel – was astro-physikalische Vorgänge, Mikrowellen und HAARP damit zutun haben”

  1. anja sagt: 23. Juli 2019 um 12:37 Uhr segnidalcielo.it/il-simbolo-degli-illuminati-appare-nel-cielo-in-un-grande-triangolo-formato-dalle-chemtrails/ Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Horror-Unfall in Polen: Gurt reißt bei Bungee-Sprung

Laden Sie die Anwendung RT News

RTDeutsch

Der meistgefürchtete Newsletter der Republik: Jetzt

Viral

Horror-Unfall in Polen: Gurt reißt bei Bungee-Sprung

25.07.2019 • 15:10 Uhr https://de.rt.com/1xvz

Horror-Unfall in Polen: Gurt reißt bei Bungee-Sprung
https://deutsch.rt.com/viral/90575-horror-unfall-in-polen-gurt/

Quelle: AFP Symbolbild In Polen ist am Sonntag ein tragischer Unfall passiert. Während eines Bungee-Sprungs hat sich das Seil in etwa zwölf Metern Höhe von den Beinen eines Mannes gelöst. Der 39-Jährige stürzte in ein Luftkissen und zog sich schwere Verletzungen zu.

Nachdem der Mann in einem Park in Gdynia, Polen, von der Plattform gesprungen war, löste sich der Gurt und er stürzte im freien Fall aus etwa zwölf Metern Höhe. Ein Luftkissen fing den Freizeitsportler auf. Ein Twitter-Video zeigt, wie sich der Unfall ereignete.

Der Mann war nach dem Sturz bei Bewusstsein und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mittlerweile schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr.

Mehr zum Thema – China: Mann stürzt in Freizeitpark aus 20 Meter hoher Schaukel wegen defekten Gurtes und stirbt Tags: Polen, Sport, Unfall

Der meistgefürchtete Newsletter der Republik erscheint jeden Freitag: Beliebt in der Community Top ArtikelTop Videos1„Wir sind überwältigt“: Leipziger Kitas servieren nach heftiger Kritik weiterhin Schweinefleisch 2Neuer belegter Spionagefall von „befreundeten Diensten“ in Deutschland: Bundesregierung wiegelt ab3„Guru der Apokalypse“: Streit um Greta Thunbergs Auftritt vor dem französischen Parlament 4Strategie der Spannung: Spanischer Geheimdienst kontrollierte Terrorzelle in Katalonien5Die prognostizierte Wirtschaftskrise und ihre Folgen für Deutschland Datenschutzerklärung Lesen Sie auch auf unserer Webseite

RT RT Deutsch
© 2005 – 2019Nur weiter so, reizt den russischen Bären, reizt den chinesischen Drachen. Im Anschluss wird man den am. Adler s

SBU veröffentlicht Video – Ukraine setzt russischen Tanker fest2 AntwortUh, jetzt hatten wir in diesem Sommer schon 5 Tage wo als warmes Sommerwetter zu bezeichnen sind! Kommt jetzt et

„Es wird noch heißer“: Deutscher Wetterdienst bestätigt Hitzerekord von…194 AntwortZitat: “..eine Niederlassung der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung in Hongkong eröffnet..“ Hier liegt der

Wegen Hongkong: KP-Funktionär soll FDP-Chef Lindner 30 Minuten lang angeschrien…115 AntwortWieso? das ist eine Soros-Demo, auffallend ist wieder massenhaft die Verwendung von „FCK“, ein Beleg, aus welche

London: „Nicht unser Premierminister“ – Tausende protestieren gegen Boris…13 AntwortDanke für den Widerstand gegen Merkel.

Geschichtsklitterung: Wie Angela Merkel dem Widerstand des 20. Juli hu…274 AntwortDas ist wirklich eklig. Aber ich habe so meine Erfahrungen mit Vegetariern oder Veganern. Und keine guten. Aber

Strafe für Fleisch-Fans nach Ekel-Protest, die auf Veganermarkt rohe Eichhörnchen…17 AntwortEin Nationalist und Päderast in Russland als Held der westlichen Medien Nawalny wieder im Gefängnis. Und das ist

Wegen Aufrufs zu nicht genehmigten Demos: Russischer Blogger Nawalny zu…34 AntwortWas macht die kleine dumme Schwedin eigentlich in Deutschland? Gibt es in Schweden kein Klima?

Deutschland: Thunberg verspricht bei Klimademo in Berlin, „nie aufzuge…302 AntwortDie Chinesen brauchen nur die GPS-Satelliten abzuschießen, dann findet kein Ami zu den Stützpunkten.

China präsentieret neue Militärdoktrin: Mit „Weltklasse-Armee“ US-Hegemonie…45 AntwortMan sollte ihn vielleicht MERKELGRABEN nennen. Als Symbol für die Spaltung der Gesellschaft.

Neues Sicherheitskonzept: Ein Burggraben für den Bundestag228 AntwortDas macht doch nichts, denn in Deutschland leben genug Idioten die das zahlen! Egal ob sie ihr Gas bekommen oder

Europäische Gashändler zweifeln an Zuverlässigkeit ukrainischer Gasunt…26 AntwortGabriele Krone-Schmalz, eine der letzten hochqualifizierten Journalistinnen.

Petersburger Dialog: Deutschland und Russland nähern sich Gesprächen auf…36 AntwortKurz weiß wesentlich mehr, wie er zu gibt. Er wollte mit der Krise den großen Schnitt machen, am Ende kann er de

„Schredder-Affäre“ in Österreich: Mehr Datenträger vernichtet als zunächst…29 AntwortNun – es ist klar geworden, Deutschland und seine Bürger zu bespitzeln und Industriegeheimnisse zu stehlen bleib

Neuer belegter Spionagefall von „befreundeten Diensten“ in Deutschland:…55 AntwortGotenhafen ist eine deutsche Stadt in Westpreußen Gotenhafen (bis 1939 Gdingen) ist eine deutsche Stadt in West

Horror-Unfall in Polen: Gurt reißt bei Bungee-Sprung9 Antwortauto vor 2 jahren verkauft, fahrrad mit anhänger gekauft. meine eltern und großeltern kamen auch ohne zurecht.

„Grill den Scheuer“ mit neuer Frist – Folgen des gescheiterten Maut-Projekts…41 AntwortWie dumm muss man denn eigentlich sein, um die Show mit der Klimagöre für real zu halten?

„Guru der Apokalypse“: Streit um Greta Thunbergs Auftritt vor dem französischen…470 Antwort14 blödsinnig grinsende lobbyistenhuren, die ihrer verantwortung nicht gerecht werden. stoppt die ursachen der m

14 EU-Länder stützen Mechanismus zur Verteilung von Flüchtlingen – Italien…143 AntwortHier wird wieder fleissig an der Eskalationsschraube gedreht.

Ukraine setzt russischen Tanker in Schwarzmeerhafen fest121 Antworttill schweiger, bislang ein systemling. hat er etwa angefangen selbst zu denken ?

Til Schweiger macht sich über Annegret Kramp-Karrenbauer lustig70 AntwortIm derzeitigen Deutschland gibt es zahlreiche absolute Wiedersprüche in sich: „Der Islam gehört zu Deutschland.Schwule seien „schlimmer als Schweine“: Islamischem TV-Sender droht Aus…298 Antwort undefined Personen tippen … FreeWilli: zum Glück gab es ein Luftkissen – das gibts nicht überall . Gute Besserung nach Polen In Unterhaltung ansehen “ />

Straßenhunde retten brutal „entsorgtes“ Baby – Schock-Video

Log inRegistrierung18:53 24 Juli 2019

SNA Radio

Suche

Baby (Symbolbild)
https://de.sputniknews.com/videoklub/20190723325490948-strassenhunde-retten-baby-video/

Straßenhunde retten brutal „entsorgtes“ Baby – Schock-Video

CC0Videoklub18:53 23.07.2019Zum Kurzlink2740

Ein wenige Stunden altes Baby soll in der nordwestindischen Stadt Kaithal (Bundesstaat Haryana) in einen Abfluss geworfen und später von Straßenhunden entdeckt und gerettet worden sein, berichten indische Medien. Die mit Hilfe von Überwachungskameras gemachten schockierenden Aufnahmen wurden auf YouTube veröffentlicht.

Zu dem Vorfall kam es Medienberichten zufolge am 18. Juli in den frühen Morgenstunden. Auf dem unscharfen Video ist eine Frau zu sehen, die das Baby in Richtung eines Abflusses wirft. Das Kind soll geweint und dadurch die Aufmerksamkeit der Hunde geweckt haben.

Meghan Markle

© AP Photo / Matt DunhamIst Meghan Markle eine schlechte Mutter? Debatte in sozialen Netzwerken von diesem Foto ausgelöstDie Vierbeiner zogen das Neugeborene aus der Grube und bellten. Das anhaltende Bellen machte Passanten auf das in Folie eingewickelte Kind aufmerksam. Die Menschen nahmen es den Tieren ab und alarmierten umgehend die Polizei. Das Baby wurde ins Zivilkrankenhaus von Kaithal gebracht.

Bei der Neugeborenen handelt es sich um ein weniger als 1100 Gramm schweres Mädchen. Es soll eine Frühgeburt nach sieben Monaten Schwangerschaft sein. Der Zustand des Frühchens war kritisch, teilte der Chefarzt des Zivilkrankenhauses, Dinesh Kansal, am Samstag laut Medien mit.

Die Polizei leitete die Ermittlung ein und ist auf der Suche nach der Frau, die die Kleine in Lebensgefahr brachte.

mo/gs750GemeinschaftsstandardsDiskussionvia Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

Mehr Videos

Tags:Indien

Nachrichten

Alle Nachrichten

EMPFEHLUNGEN
Das Beste der Woche
Das Beste des Monats

NewsPolitikWirtschaftPanoramaGesellschaftWissenTechnikSportMeinungenKommentareInterviewsZeitungenExklusivMultimediaBilderInfografikenVideosKarikaturSputnikÜber UnsMobile-AppProdukte und DienstleistungenNutzungsrichtlinienRückmeldungDatenschutzImpressumNewsletter © 2019 Sputnik. Alle Rechte vorbehalten

VS: Terrorgruppe sammelt in 30 Moscheevereinen Geld für Vernichtung Israels Merkel in Treue fest zur Hisbollah

EinloggenRegistrieren Einloggen Willkommen!Loggen Sie sich ein Ihr Benutzername Ihr Passwort Passwort vergessen? Registrieren Willkommen!Registrieren Sie sich für ein Konto Ihre E-Mail Ihr Benutzername Ein Passwort wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. Passwort wiederherstellen Passwort zurücksetzen Ihre E-Mail

PI-NEWS

VS: Terrorgruppe sammelt in 30 Moscheevereinen Geld für Vernichtung Israels Merkel in Treue fest zur Hisbollah

18. Juli 2019 89

Der Krieg der islamfaschistischen Terrororganisation Hisbollah gegen Israel wird auch von Deutschland aus finanziert.
http://www.pi-news.net/2019/07/merkel-in-treue-fest-zur-hisbollah/

Von CHEVROLET | Steht Deutschland an der Seite Israels? Offiziell ja, aber in Zeiten, wo die einst christlich-demokratische Regierung am linken politischen Rand zu verorten ist, ist es still darum geworden. Neben wildem Gebrabbel über Antisemitismus natürlich nur von räääächts, tut sich wenig, um Deutschland klar an der Seite Israels zu positionieren.

Völlig unbeachtet von den staatlich beeinflussten Medien in Deutschland blieb ein Bericht der „Jerusalem Post“. Darin ging es um einen geheimen Bericht des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz.

In dem 282 Seiten langen Bericht, den die israelische Zeitung einsehen konnte, geht es um Verbindungen zwischen der palästinensischen Terrororganisation „Hezbollah“ und deutschen Finanziers des Terrors, die es laut Bundesregierung nicht gibt, weil es sie nicht geben darf.

Und doch, der Bericht listet Verbindungen zwischen der Terrorgruppe und nicht weniger als 30 Moschee- und Kulturvereinen der Moslems in der Bundesrepublik auf. Im Bericht heißt es, „Spendensammlung für die ‚Hezbollah‘ ist der Hauptzweck der Vereine“. Sie stellen auch die Verbindung zwischen den in Hamburg lebenden Libanesen (moslemischen Glaubens) und ihrer Heimat und der Organisation.

Schon in der Vergangenheit hatte die „Jerusalem Post“ über von der Hisbollah-kontrollierte Zentren in Bremen, Münster und Niedersachsen berichtet. Dieser neue Bericht des Verfassungsschutzes allerdings zeigt eine ganz andere, viel größere Dimension der Terrorunterstützung durch islamische Vereine in Deutschland. Auch die Zahl der aktiven Personen aus dem Hisbollah-Umfeld ist höher als gedacht.  In Hamburg wird die Zahl auf 30 geschätzt, in ganz Deutschland auf 1050.

Der israelische Botschafter in Deutschland, Issacharoff, beschuldigte Hisbollah-Chef Nasrallah auf Twitter, Israel zu bedrohen. Europa unterscheide aber zwischen dem politischen und militärischen Flügel der Gruppe, während das für Nasrallah keinen Unterschied mache. Diese EU-Politik torpediere den internationalen Kampf gegen den Terror in allen seinen Formen.

Richard Grenell, US-Botschafter in Berlin, antwortete: „Richtig! Hisbollah sammelt in Europa Geld ein. Die wollen, dass die Welt dies ignoriert. Geldwäsche, Scheinfirmen und telefonische Geldtransfers sind die Hauptwege des Geldes zum islamischen Terror.“ Von Grenell wurde bekannt, dass er schon bei allen seinen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf gedrängt habe, die Hisbollah in Deutschland komplett zu verbieten. Die sei jedoch von Merkel stets vehement abgelehnt worden. Offenbar will sich Merkel als Terrorförderin und Antisemitin profilieren.

image_pdf
image_print

Facebook304EmailTwitterVKWhatsAppPrintTeilen

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com – Amazonasheilkräuter und Strophanthin

Vorheriger BeitragIslam-Propaganda für Viertklässler aus LoichingNächster BeitragVideo: Stürzenberger über das Skandal-Urteil des Amtsgerichts München

WEITERE BEITRÄGE ZUM THEMA

Spanien: Rund 200 Afrikaner stürmen Grenzzaun zu Melilla

Schulstreiks: Bußgeld für Eltern

Frankreich: Islamische Jugendliche greifen Polizeistation an

89 KOMMENTARE

  1. Don Quichote 18. Juli 2019 at 09:41 Wen wundert’s …?
  2. sauer11mann 18. Juli 2019 at 09:48 RAF hat auch bei den Terroristen gelebt!
  3. Matrixx12 18. Juli 2019 at 09:48 Gibt es nicht in der Hamburger Bürgerschaft bei den Grünen Verbindung zur Hisbollah? Deshalb sind doch einige Grün*Innen aus der Bürgerschaft ausgetreten?! Oder waren das Verbindungen zur Hamas? Ist aber auch nur ein regionales Ereignis, daher nicht bei SPON, ARD, ZDF oder Süddeutsche nachzulesen…
  4. Babieca 18. Juli 2019 at 09:50 Hizb’Allah („Hisbollah“). Wörtlich: Partei Allahs. Schiiten. Iranische militärische Elite-/Auslands-Truppe, die weltweit agiert, um die 1979 von Khomeini proklamierte Weltherrschaft des Islams herbeizubomben. Feind Nr. 1: Israel. Gleich danach: Der komplette Westen und alle „Ungläubigen“. Merkel und die Maasi sind große Fans des klerikalen islamischen Terrors und des islamischen Totalitarismus, sowohl in der sunnitischen (Saudi) als auch der schiitischen (Iran) Variante. Daher dürfen die in Deutschland nach wie vor schalten und walten, wie sie wollen. Die unveränderte Terrorzentrale des Irans in Deutschland, sozusagen die Zweigstelle Teherans, das Nest der Pasdaran in Deutschland, der Mullah-Hort, ist nach wie vor die Blaue Moschee in HH.
  5. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 09:50 Völlig unbeachtet von den staatlich beeinflussten Medien in Deutschland blieb ein Bericht der „Jerusalem Post“. Darin ging es um einen geheimen Bericht des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz.
    ==================== Deutsche Medien verschweigen wieder.
  6. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 09:52 Europa unterscheide
    **** In Holland und UK ist Hisbollah als ganzes verboten.
  7. aenderung 18. Juli 2019 at 09:53 „Trump erklärte bei seinem Auftritt, die vier Frauen würden beim Aufstieg einer militanten Linken helfen und die USA nicht lieben. Sie hätten nie etwas Gutes zu sagen, deswegen könnten sie gehen. Der Präsident nahm sich in der Rede jede der Frauen einzeln vor und attackierte dabei Omar ganz besonders, die als Kind mit ihrer Familie aus Somalia in die USA geflüchtet war. Der Präsident warf der 37-jährigen Muslimin vor, sich mehrfach antisemitisch geäussert zu haben. Das Publikum skandierte daraufhin: «Schickt sie zurück!».“ https://www.nzz.ch/international/resolution-zur-amtsenthebung-von-trump-gescheitert-ld.1496676
  8. Marnix 18. Juli 2019 at 09:56 Die deutsch-sprachige Lügenpresse titelt:
    „Trump hetzt Menge gegen Demokratinnen auf“.
    Dabei verteidigt er in Übereinstimmung mit seinem Amtseid den guten Ruf seines Landes.
    Merkels Deutschland ist schlicht und einfach unfähig üble Mörder und Vergewaltiger die rechtskräftig hätten angeschoben werden müssen loszuwerden. Sie werden weiterhin liebevoll betreut und Seehofer fleht geradezu im Nachschub. Bei der Mentalität ist es verständlich dass man unverhüllte Kritik an hundsfrechen Museln und Negern als Hetze bezeichnet. Um vom eigenen Versagen abzulenken werden Asozialen und Verbrecher zu Opfer von Rassismus und Diskriminierung stilisiert. https://www.welt.de/politik/ausland/article197037575/Donald-Trump-hetzt-Menge-gegen-Demokratinnen-auf-Schickt-sie-zurueck.html
  9. fmvf 18. Juli 2019 at 09:56 Es hat wieder einmal nix mit nix zu tun.
    Die friedlichste Religion hat wieder mal enthauptet.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_86113828/aegypten-sechs-zivilisten-im-nordsinai-gekoepft-terroristischer-hinterhalt-.html
    Wie lange will Mehrkill noch zu“schauen“ und schweigen ?
  10. Marzipan 18. Juli 2019 at 09:56 O.T.
    „Von Grenell wurde bekannt, dass er schon bei allen seinen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf gedrängt habe, die Hisbollah in Deutschland komplett zu verbieten. Die sei jedoch von Merkel stets vehement abgelehnt worden. Offenbar will sich Merkel als Terrorförderin und Antisemitin profilieren.“
    —–
    Na klar!
    Merkels Zukunft liegt ja auch im islamischen deutschen Staat, als im Sack mit Sehschlitzen verhüllte Mutti aller Moslems!
    Einen Vorteil bietet allerdings der Sehschlitzsack: man muss ihre widerliche Visage nicht mehr ertragen!
  11. Babieca 18. Juli 2019 at 09:56 Im Islam-Staatsvertrag der Stadt HH mit den totalitären Mohammedanern https://www.google.com/search?q=pi-news+hamburg+staatsvertrag+muslime sind die Schiiten – also der Mullah-Iran – mit an Bord. Sie sind Mitglied der „Hamburger Schura“ (was zum Geier hat eine islamische politische Organisation wie die koranisch befohlene islamische Organisationsform „Schura“ in Deutschland zu suchen?). Das Praktische an der Sammelbezeichnung „Hamburger Schura“: Sie vernebelt ihre Mitglieder. https://www.hamburg.de/contentblob/3551370/373c79022a3cc28025f815d9a33d2b49/data/download-muslim-verbaende.pdf;jsessionid=B68DD22A5E97B30EB53647F72E51C29B.liveWorker2
  12. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 09:57 FOX NEWS: 30 Moscheen und Kulturzentren in Deutschland haben Verbindungen zur Hisbollah, Iran, einer von den USA, Kanada, Niederlande usw. eingestuften Terrororganisation“, heißt es in einem Bericht des Hamburger Geheimdienstes. Deutsche Kanzlerin Angela Merkel wehrt sich vehement gegen ein Verbot (!!!) Die Kanzlerin hat die jüdische Gemeinde ihres Landes im Mai schroff abgewiesen, nachdem der Zentralrat der Juden mit knapp 100 000 Mitgliedern in Deutschland sie aufgefordert hatte, die Hisbollah zu verbieten. Im Juni forderte eine überparteiliche Gruppe von US-Kongressabgeordneten – Lee Zeldin, R-NY, Grace Meng, D-NY, Ted Deutsch, D-Fl., Und Gus Bilirakis, R-Fl Kanzlerin Merkel in einem Brief auf „die Hisbollah als terroristische Organisation zu kennzeichnen.“ „Die zunehmende Unterstützung der Hisbollah trägt auch zum Aufkommen des Antisemitismus in Europa bei, der bereits zu tödlichen Angriffen auf Juden geführt hat. Deshalb fordern wir Deutschland nachdrücklich auf, substanzielle Maßnahmen gegen die Hisbollah durch Sanktionen und andere Mittel zu ergreifen, die ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Einfluss in der Region zu projizieren. “ „Wir schreiben Ihnen heute, um unsere Besorgnis über das kürzlich gescheiterte Votum im deutschen Bundestag zum Ausdruck zu bringen, die Hisbollah in ihrer Gesamtheit als terroristische Organisation auszuweisen. Wir begrüßen das Engagement Ihrer Regierung im Kampf gegen den Terrorismus und glauben, dass der Schritt zur Benennung des politischen Flügels der Hisbollah [als Terrorist] erhebliche Auswirkungen auf die Aktivitäten der Hisbollah in Europa und auf der ganzen Welt haben wird „, schrieben die Abgeordneten. Die Regierung der Vereinigten Staaten hat das iranische Regime zum führenden internationalen Sponsor des Terrorismus erklärt. Der US-Außenminister Mike Pompeo forderte Merkel bei seinem Besuch im Mai auf, die Hisbollah als terroristische Vereinigung zu verbieten. https://www.foxnews.com/world/30-german-mosques-cultural-centers-hezbollah
  13. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 09:59 @ aenderung 18. Juli 2019 at 09:53 Türkischer TV-Sender ruft zu Spenden für US-Abgeordnete Ilhan Omar auf Der Manager des Recherchezentrums des halbstaatlichen türkischen Nachrichtensenders TRT, Tarek Cherkaoui, hat zu Geldspenden an Ilhan Omar, die wegen ihrer antisemitischen Äußerungen umstrittene Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses, aufgerufen. Nach amerikanischem Recht sind ausländische Spenden an Politiker illegal. https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/tuerkischer-tv-sender-ruft-zu-spenden-fuer-us-abgeordnete-ilhan-omar-auf/
  14. Currywurscht 18. Juli 2019 at 09:59 Ein sehr gutes Bild. Zeigt es doch, wohin die Reise mit den linksgrünversifften Zecken geht.
    Hitler hatte sich auch mit diesen Terroristen vereint. So auch jetzt wieder die verlausten Linken. Auf geht’s ihr linksgrünversifften, verlausten Zecken (die hier mitlesen), im Gleichschritt MARSCH… Heil Merkel…
  15. Marnix 18. Juli 2019 at 10:00 StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 09:52
    Europa unterscheide. In Holland und UK ist Hisbollah als ganzes verboten. Das Verhältnis das Merkel mit Israel pflegt ist ein sehr spezielles Sonderverhältnis. Widerstand gegen Islammorde wie in Chemnitz muss mit allen Mitteln unterdrückt werden um die gute Beziehungen zu Hisbollah nicht zu gefährden. Auch das Verhältnis von Meiko Haas zu den Aytollahs darf nicht aufs Spiel gesetzt werden.
  16. seegurke 18. Juli 2019 at 10:05 OT
    Babieca ist wieder da!Sie leben,bin ich froh!
    Zur Sache:https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/hisbollah-deutschland-will-terrororganisation-mit-kuschelkurs-zaehmen/
  17. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:06 @ Marnix 18. Juli 2019 at 10:00 so ist es und die fürchterlichen alQuds Demonstrationen in Berlin, die von Jahr zu Jahr mehr Zulauf gewinnen, weil immer mehr Neubürger da sind
  18. Babieca 18. Juli 2019 at 10:06 Die Blaue Moschee in HH, also Teheran, steckt maasgeblich (sic) hinter dem „Al Quds-Tag“ in Deutschland. Also der islamischen Forderung, daß die Juden ins Meer gehören (ganz vornehm als „BDS“ organisiert), Israel ausradiert werden muß und Jerusalem seit dem Urknall mohammedanisch ist. Damit klappern die Schiiten das islamische Narrativ runter – auch bei den Sunniten, Islam ist Islam, die schiitisch-sunnitischen Nickeligkeiten haben uns nicht zu interessieren – , daß ALLES von Anbeginn der Zeit islamisch war, ist und bleibt.
  19. Matrixx12 18. Juli 2019 at 10:08 Marnix 18. Juli 2019 at 09:56
    Die deutsch-sprachige Lügenpresse titelt:
    „Trump hetzt Menge gegen Demokratinnen auf“.
    Dabei verteidigt er in Übereinstimmung mit seinem Amtseid den guten Ruf seines Landes.
    Merkels Deutschland ist schlicht und einfach unfähig üble Mörder und Vergewaltiger die rechtskräftig hätten angeschoben werden müssen loszuwerden. Sie werden weiterhin liebevoll betreut und Seehofer fleht geradezu im Nachschub. Bei der Mentalität ist es verständlich dass man unverhüllte Kritik an hundsfrechen Museln und Negern als Hetze bezeichnet. Um vom eigenen Versagen abzulenken werden Asozialen und Verbrecher zu Opfer von Rassismus und Diskriminierung stilisiert. https://www.welt.de/politik/ausland/article197037575/Donald-Trump-hetzt-Menge-gegen-Demokratinnen-auf-Schickt-sie-zurueck.html
    ___________________________________________________________ Oberhetzer Roland Nelles vom Spiegel hat heute einen Leitartikel über Lieblingsfeind Donald Trump bei SPON veröffentlicht (Link erspare ich euch). „Amerika, wie tief bist du gesunken“ Der Artikel liest sich wie aus der Feder eines 19 jährigen Praktikanten, er strotzt nur so vor Fehlern und ideologischer Verblendung. Kleines Beispiel: Nelles schwelgt von der ersten Mondlandung der Amerikaner in einer Zeit, wo die USA „weltoffenen und tolerant“ war. Dass es zu jener Zeit noch die Rassentrennung gab, verschweigt der Relotius Verschnitt geflissentlich. Auch vom Kriegstreiber Bush Junior und Drohnenpilot Obama kein schlechtes Wort. Frei nach dem Motto: die Spiegel-Leser sind zu doof, meine Texte zu hinterfragen.
  20. Babieca 18. Juli 2019 at 10:08 OT seegurke 18. Juli 2019 at 10:05 :)) Melde mich zurück.
  21. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:10 OT Unfassbar! Schwan-Stabilo entlässt 200 Mitarbeiter Und noch ein Mittelständler zieht die Reißleine aufgrund zu hoher Kosten:
    weil die Kosmetiksparte bei Schwan-stabilo lahmt, verlieren 200 Mitarbeiter in Heroldsberg und Weißenburg durch Verlagerung nach Tschechien und USA ihre Jobs https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/familienunternehmen-schwan-stabilo-entlaesst-200-mitarbeiter/24670836.html
  22. schrottmacher 18. Juli 2019 at 10:10 Vermutlich gibt einen geheimen Deal: Hizbollah und andere Vereine dürfen in Deutschland ihren „Geschäften“ nachgehen solange kein Terroranschlag in Deutschland in ihrem Namen verübt wird.
    Was sie im nahen Osten treiben wird nicht zur Kenntnis genommen, und klar doch, das gesammelte Geld darf natürlich nur in zivile Projekte fliessen.
    Hizbollah sagt danke und lässt das Geld in seine zivilen Projekte fliessen, kann dafür aber umso mehr Gelder aus anderen Quellen in den militärischen Bereich der Organisation umleiten. Und das Ferkel kann jederzeit ihre Hände in Unschuld waschen.
    Spende bedeutet bei diesen Vereinen eher: Pflichtbeitrag, ansonsten gibt es Ärger.
  23. Failure 2019 Go Green 18. Juli 2019 at 10:13 Diejenigen, die Welt retten wollen, zerstören sie hintenrum! Siehe auch die deutschen Waffenexporte in Richtung Türkei und Co. – Nur noch ekelhaft!
  24. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:15 @Matrixx12 18. Juli 2019 at 10:08
    @ Marnix 18. Juli 2019 at 09:56 Nice: Trump beherzigt Nazis Raus: Die Antisemiten Ilhan Omar, Rashida Tlaib und AOC sollen das Land verlassen. Sie hassen Juden, hassen die Demokratien Israel und USA, unterstützen islamistische Terrororganisationen, unterstützen „Kauft nicht bei Juden!“. Das sind echte Nazis. https://twitter.com/MoritzMichelson/status/1151598132431659014
  25. Ben Shalom 18. Juli 2019 at 10:16 Das ist Aufklärung im besten Sinne. Dankeschön an PI-NEWS!
    Die Verstrickungen des Merkel-Systems mit antidemokratischen Strömungen, zumindest die stillschweigende Duldung – alles muss auf den Tisch! Es wird von Tag zu Tag ungeheuerlicher, wie das deutsche Volk hinter die Fichte geführt wird. Widerstand!
  26. ghazawat 18. Juli 2019 at 10:17 Frau Dr Merkel hasst Israel. Nein, eine Antisemitin ist sie meiner Meinung nach nicht. Ich glaube, dahinter stecken andere Motive. Purer Neid auf die wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Erfolge Israels, die in dem von ihr heruntergewirtschafteten Deutschland mittlerweile undenkbar geworden sind. Ich glaube, dass ihr die Unterschiede immer noch bewusst werden, trotz aller Hirnleistungsstörungen. Vielleicht auch nur dumpf, aber das befördert den Neid umso mehr. Und wie von Neid zerfressen diese Egomanin ist! Ihre ganze Personalpolitik ist eine einzige Rache an der Gesellschaft.
  27. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:17 @ Failure 2019 Go Green 18. Juli 2019 at 10:13 Es sind nicht die Waffen die schießen, sondern die Schützen. Da hatte die NRA doch mal was gesagt: The only thing that stops a bad guy with a gun, is a good guy with a gun.
  28. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:19 @ ghazawat 18. Juli 2019 at 10:17 Merkel über Informationsbeschaffung in der DDR: „Es gab ja Israel für die DDR gar nicht.“ http://library-mistress.blogspot.com/2010/05/merkel-informationsbeschaffung-in-der.html
  29. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:21 Das Feindbild Israel als Erbe der DDR Antisemitismus war in der DDR offiziell tabu. Jedoch bediente antizionistische Propaganda alte Verschwörungstheorien. Das wirkt bis heute nach. https://www.tagesspiegel.de/wissen/antizionismus-das-feindbild-israel-als-erbe-der-ddr/23983022.html
  30. Babieca 18. Juli 2019 at 10:22 Matrixx12 18. Juli 2019 at 10:08
    Marnix 18. Juli 2019 at 09:56 Die deutsch-sprachige Lügenpresse titelt: „Trump hetzt Menge gegen Demokratinnen auf“. Trump hat völlig recht. Gerade die beiden Mohammedanerinnern in seinem Visier, die Somalia-Negerin Ilhan Omar und der „palästinensische“ Stinkstiefel Rashida Tlaib (beide aus dem fast vollständig islamisierten Minneapolis, früherer Spitzname „Twin City“ durch seine Lage an der Grenze Minnesota-Michigan, neuer Spitzname „Little Somalia“) haben, kaum daß sie in den Kongress gewählt wurden, islamtypisch monoton gegen Israel und Juden gehetzt, versucht, die islamische Kopfwindel im Kongress durchzusetzten und sich derartig bösartig islamisch gebärdet – unter lautem „Rassismus“ und „Islamophobie“-Gezeter -, daß selbst die olle linke Schrapnelle und Trump-Gegnerin Nancy Pelosi angepi§§t ist: https://www.google.com/search?ei=-ykwXbyuFYvFwAKR_KjoAw&q=pelosi+tlaib
  31. aenderung 18. Juli 2019 at 10:23 ich muss lachen… „Dies sagte der luxemburgische Minister Jean Asselborn am späten Mittwochabend bezüglich eines von Deutschland und Frankreich vorgebrachten Vorschlags. Neben Luxemburg sagten demnach bei dem Treffen lediglich Portugal und Finnland ihre grundsätzliche Unterstützung zu. Hinzu kämen noch drei bis vier am Abend nicht vertretene EU-Staaten, sagte Asselborn weiter. Insgesamt sei man bei nicht einmal zehn Ländern. «Das ist traurig», kommentierte er.“ https://www.nzz.ch/international/eu-innenminister-finden-keine-einigung-zur-seenotrettung-ld.1496677
  32. Thueringer74 18. Juli 2019 at 10:31 StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:10 OT Unfassbar! Schwan-Stabilo entlässt 200 Mitarbeiter Und noch ein Mittelständler zieht die Reißleine aufgrund zu hoher Kosten:
    weil die Kosmetiksparte bei Schwan-stabilo lahmt, verlieren 200 Mitarbeiter in Heroldsberg und Weißenburg durch Verlagerung nach Tschechien und USA ihre Jobs https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/familienunternehmen-schwan-stabilo-entlaesst-200-mitarbeiter/24670836.html
    – – – – – – – – – das ist die Globalisierung, one world, offene Grenzen blablabla
    die meisten checken nicht das es in erster Linie wirtschaftliche Interessen sind welche hinter der Agenda stehen. Die dummen Gutmenschen werden nur benutzt.
  33. spencer 18. Juli 2019 at 10:31 Danke für den aufschlussreichen Artikel! Richtig wundern tut das hier sicherlich niemanden.
    Es wäre zu schön, wenn Trump sich das mal auf die Agenda legt und öffentlich brandmarkt.
  34. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:32 Seenotrettung im Mittelmeer Revolverheld finanzieren nächste Mission des Rettungsschiffes „Alan Kurdi“ Band stellt sich gegen Gloria von Thurn und Taxis Revolverheld hatte sich bei den Schlossfestspielen in Regensburg vor drei Tagen für die Seenotretter stark gemacht – und entschieden entschieden gegen ihre Gastgeberin Gloria Fürstin von Thurn und Taxis gestellt. „Wir spielen hier auf dem Grund einer Frau, mit deren Werten wir überhaupt nicht übereinstimmen“, sagte Frontmann Johannes Strate bei dem Konzert am Sonntagabend unter Applaus, wie ein Video auf der Instagram-Seite der Band zeigt. – DAS SIND FLEGEL !!! https://www.focus.de/kultur/musik/fluechtlingsrettung-revolverheld-finanziert-private-seenotrettung_id_10935713.html
  35. PiPilot 18. Juli 2019 at 10:33 Ja, schon die SED hatte die gleichen „Prioritäten“.
    Da ist es nur folgerichtig, dass die
    SED in der Revision 2.0 ihren Interessen treu bleibt.
    Das ist wahre Linientreue.
    Immerhin unterhielt sie ja auch Verstecke für die RAF und trainierte sie im nahen Osten für den melitanten Terror.
    Heute hat die RAF einen neuen Namen:
    Antifa.
    So bleibt zusammen, was zusammen gehört.
    Im Schulterschluss gegen Rechts, versteht sich.
    Vorwärts immer, rückwärts nimmer.
    Achso, nein-
    …ich meinte natürlich
    ALTERNATIVLOS. Die Herrscherin des Schreckens ist ja immerhin FDJ erprobt.
  36. aenderung 18. Juli 2019 at 10:34 das hat sich ja gelohnt! „Von der Leyen wird künftig 27.903 Euro brutto im Monat verdienen. Das Grundgehalt entspricht 138 Prozent des Gehalts eines EU-Beamten in der höchsten Besoldungsgruppe. Für einfache Kommissare gilt ein Satz von 112,5 Prozent, das entspricht 22.747 Euro brutto im Monat.“ https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/rnd/ueppiges-gehalt-so-viel-verdient-von-der-leyen-an-der-spitze-der-eu-verwaltung-32873306
  37. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:34 @ spencer 18. Juli 2019 at 10:31 Könnte mir vorstellen Pompeo wird sich Merkels Abfuhr nicht gefallen lassen.
  38. aenderung 18. Juli 2019 at 10:42 „Deutschland stuft die Hisbollah nicht als terroristische Vereinigung ein.
    Die Gruppe ist auch in Deutschland aktiv und sammelt Geld für Aktionen im Ausland. Die Spenden werden allerdings sowohl für politische als auch für militärische Zwecke verwendet. Die Bundesregierung will ihre Position als Vermitter im Nahen Osten nicht gefährden.“ https://www.sueddeutsche.de/politik/deutschland-hisbollah-terror-1.4468055
  39. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:42 Der unerklärte Krieg der DDR gegen Israel Unter dem Deckmantel des Antizionismus führte die DDR einen unerklärten Krieg gegen Israel. Die DDR-Führung tat sich vielmehr mit großem Einsatz bei der Belieferung der radikalsten Feinde Israels in der arabischen Welt mit Waffen sowie bei der Ausbildung von deren Streitkräften und Geheimdiensten hervor. Einen Höhepunkt erreichte dieses Engagement im Jom-Kippur-Krieg 1973, als es fast zu einer militärischen Niederlage des jüdischen Staat und damit zur Auslöschung seiner Existenz gekommen wäre. Auch gaben die ostdeutschen Kommunisten den antiisraelischen Kämpfern logistische Unterstützung, gewährten sie arabischen Terroristen sichere Rückzugsräume und medizinische Versorgung in DDR-Krankenhäusern. https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article156939574/Der-unerklaerte-Krieg-der-DDR-gegen-Israel.html
  40. Babieca 18. Juli 2019 at 10:49 Kommunistische Staaten und kommunistische Gewächse (Merkel) haben immer den mörderischen Islam als, so die Propaganda, „Reaktion auf die vom Kapitalismus/Imperialismus/Sülzlaberismus unterdrückte Völker“ unterstützt und gefördert. Im eigenen kommunistischen Einflußbereich war aber ratzfatz Schluß damit. Der Islam diente Kommunisten als Werkzeug zur Zerstörung des Westens, des „Kapitalismus“. Vor drei Tagen sah ich in HH-Teufelsbrück ein Plakat der MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland) mit dem Spruch „Flucht ist ein Menschenrecht“. Ehe ich den Mund aufmachen konnte, höhnten meine Begleiter: „Das hätten sie mal den Deutschen in der DDR oder den Russen im Gulag sagen sollen!“ Heuchelei, wohin man guckt. Wobei – und das nur als Gedankenexperiment – in einem rein kommunistischen Staat, wenn endlich der verhaßte Westen sozialistisch umgekrempelt ist, kein Mohammedaner einen Fuß an Deck bekommt. Totalitäre Ideologien schließen sich gegenseitig aus. Ist wie beim Highlander: „Es kann nur einen geben.“
  41. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:49 Merkel lehnt eine Verurteilung der Hisbollah ab, viele Grüne und Linke sind eh pro Palästina/contra Israel. Wer steht für Israel und die Juden? Es wird dunkler in Deutschland…
    50 Hisbollah-Mitglieder (offiziell bekannte) sind auch in Berlin aktiv (Geheimdienstbericht).
    Merkel und Heiko Maas erlauben der Hisbollah in Deutschland Geld zu sammeln.
    Einer Terror-Organisation, die öffentlich verkündet, ganz Israel und alle Juden auslöschen zu wollen.
  42. jeanette 18. Juli 2019 at 10:51 MANNHEIMER SCHULDIREKTORIN GREIFT DURCH: SCHLUSS MIT Friday for Future Faxen!
    Sie meldet die Faulpelz-Schulschwänzer beim Ordnungsamt BUSSGELD für die Faultiere 80 EUR https://www.bild.de/news/inland/news-inland/fridays-for-future-in-mannheim-erstmals-bussgelder-wegen-schwaenzerei-63370680.bild.html
  43. Marnix 18. Juli 2019 at 10:56 Es ist kein grosser Trost aber selten hatte Gerhard Schröder mehr recht als er 2005 Merkel nach der Bundestagswahl sagte dass sie Bundeskanzler nicht könne. Bald 15 Jahren hat ihre Elefantenkuh-Herde und deren Bulle im Schloss Bellevue jetzt im Porzellanladen gewütet. Das Verhältnis zu den USA ist auf Jahren zerrüttet, das UK hat sich in die Büsche geschlagen, östlich von Deutschland gibt es keine Freunde mehr nachdem Angie 2015 die Muselschleusen geöffnet hatte. Die Bundeswehr wurde von einer Blonde Kuh den Garaus gemacht. Die alte Zuchtkuh wurde nun nach Brüssel weiter gereicht, während eine pubertäre Kuh die Feinarbeit nachholen darf. Der deutsche Elefant tötet selektiv, nicht wahllos“, sagt der Nestor der Elefantenforschung. Auch das scheint durch Rassenvermischung nicht mehr zu stimmen.
    https://www.stern.de/panorama/video/ins-netz-gegangen/tiergeschichten/indien–aggressive-elefanten-gehen-auf-autos-los-8779730.html
  44. Diggler66 18. Juli 2019 at 10:56 wäre mal lustig zu sehen , was passiert wenn ein deutscher sich dazu stellt , und dann den rechten arm mit ausgestreckten fingern in die höhe hält. wäre wohl der einzige , der eine anzeige bekommt.
  45. Xenophanes 18. Juli 2019 at 10:57 So wie man einen Menschen nicht zweiteilen kann z.B. in einen liebevollen Humanisten und einen gewaltbereiten Militaristen, so wenig lässt sich eine Organisation in einen humanen und einen inhumanen Flügel aufspalten. Es gibt nur ein Entweder – Oder. Dann könnte man Hitler oder Stalin teilweise zu Philanthropen erklären, weil sie für die Presse Kindern den Kopf tätschelten. Man muss leider auf dieser Welt mit solchen Leuten auch verhandeln, aber man muss sie nicht anerkennen. Das ist Profillosigkeit. So führt man hier denselben „Eiertanz“ auf wie auch mit dem Islam. Es gibt nur einen Islam. Islam hat sich nicht von Gewaltbereitschaft distanziert. Gewalt ist und wird Teil des Islam bleiben, so lange sich nicht dessen „Veranwortliche“ davon offiziell distanzieren. Das gilt auch für islamnahe Vereinigungen. Beispielsweise für die antiisraelischen Inhalte von mit EU-Geldern finanzierten Schulbüchern. Die Unausgewogenheit zeigt sich am Umgang mit Assad, dessen Entfernung aus dem Amt in einer TV-Sendung Claudia Roth verlangte: „Assad muss weg.“ Assads Gegner sind dagegen nicht AlQuaida-nahe Terroristen, sondern „Rebellen“. Man halte es auch in der Politik grundsätzlich mit der Bibel: Deine Anwort sei JA oder NEIN, es gibt kein richtiges Böses oder falsches Gutes. Das sollte auch für die gesamte deutsche Politik gelten, bei der ich keine einheitliche Linie, sondern nur ein Wischi-Waschi erkennen kann (z.B. Iran – Mullahs gut – Trump / Putin böse).
  46. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 10:58 Merkel stützt den Iran wirtschaftlich, der mit der Hamas und Hisbollah Israel terrorisiert. Mit Ruprecht Polenz auch CDU hat sie jemand an ihrer Seite, der um nur ein Beispiel zu nennen, das Treiben der Hamas für „friedliche Demonstrationen“ hält.
  47. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 11:00 Hisbollah droht Israel: „Wenn ihr Krieg wollt, seid willkommen – Wir werden gewinnen!“ https://twitter.com/66Norweger66/status/1029740435072331776
  48. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 11:02 1. Merkel lehnt vollständiges Verbot der Hisbollah ab
    2. Merkel lehnt die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels ab
    3. Merkel lehnt die Korrektur des Atom-Deals mit dem Iran ab, welcher Israel bedroht
  49. AKK-47 18. Juli 2019 at 11:08 Ist das Bild in Ostsachsen aufgenommen? Ich frage nur wegen den Plattenbauten im Hintergrund. Und da soll noch einer sagen, Integration sei Wunschdenken! Die gelbschwarzen Fahnen bergen eine weitere gewisse Verwechslungsgefahr – und zwar unglücklicherweise mit einer Organisation, deren Mitglieder erwiesenermaßen weit friedlicher gesinnt sind als die Herren auf dem Foto dies zu sein scheinen.
  50. johann 18. Juli 2019 at 11:11 Deutschland hat sich verändert. Überall und täglich irgendwelch Messerstechereien: https://www.derwesten.de/staedte/bochum/messerstecherei-in-bochum-zwei-personen-schwerverletzt-id226517825.html
  51. john3.16 18. Juli 2019 at 11:16 Dank an CHEVROLET, der auf einen wichtigen Punkt in der deutschen Politik hinweist. Unter Merkel haben sich CDU und CSU nicht nur weit in Richtung LINKS-GRÜN bewegt, sondern auch dem ISLAM und einer weiteren Islamisierung Deutschlands das Tor weit geöffnet. „Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland“, behauptete die Kanzlerin nach ihrer Einladung 2015 an die muslimische Welt, Deutschland durch illegale Masseneinwanderung zu zerstören. Kommunisten und Moslems haben schon immer gut zusammengearbeitet – siehe u.a. das enge Zusammenwirken der RAF mit den Terroristen im Nahen Osten. Unwissende Gutmenschen fördern diese unheilige Allianz, die mit LINKEN und GRÜNEN eine Diktatur der „Gutmenschen“ etabliert hat.
    Das Schlimme ist, dass nicht nur Merkel, sondern auch alle devoten Mitmacher aus CDUCSUSPDGRÜNEN und sonstigen LINKEN, ihrer diktatorischen Herrin folgen und sie mittragen: eine existenzielle Gefahr für unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung!
    Die Abkehr von ISRAEL, besonders von Merkel, Steinmeier (auch in seiner Zeit als Außenminister!), Gabriel, Maas & Co. zeigen, dass sich Deutschland auf einem gefährlichen Weg ins Chaos befindet. Die Freundschaft zu ISRAEL darf nicht zerstört werden! ISRAEL war und ist auch ein wichtiger Verteidiger eines demokratischen Deutschlands und Europas, der uns vor der islamischen Eroberung mit bewahren kann. Auf diesem Gebiet hat Uschi völlig versagt. Dass diese ehrgeizige, aber völlig überforderte Frau nun zur Kommissionspräsidenten gemacht wurde, ist eine Katastrophe! Es war hoffentlich Merkels letzter zerstörerischer Akt!
  52. Jens Eits 18. Juli 2019 at 11:16 Selbst für den Spiegel ist der Krieg in Syrien weitestgehend vorbei. Der IS besiegt.
    Was ist denn nun mit dem Geschwafel „Asyl auf Zeit“ ???
    Rückkehr, sobald der Fluchtgrund verschwunden ist?
    ===== No Way Back
    Why Most Syrian Refugees Want to Stay in Germany
    Islamic State has been conquered and the war has ended in large parts of Syria, but most Syrian refugees living in Germany want to stay. Many fear persecution if they go back while others have already established themselves in their new home.
    https://www.spiegel.de/international/germany/most-syrian-refugees-want-to-stay-in-germany-a-1275389.html

    Hervorhebung von mir.
  53. Haremhab 18. Juli 2019 at 11:28 Benzin und Heizen werden teurer – zwei Euro pro Liter ? https://www.youtube.com/watch?v=ngtZhhVjFXI
  54. Babieca 18. Juli 2019 at 11:29 Jens Eits 18. Juli 2019 at 11:16 but most Syrian refugees living in Germany want to stay Sowie ein Kuffnuck äußert, daß er hierbleiben will, bleibt er hier. Selbst wenn er das nicht äußert, bleibt er hier. Deutschlands Menschenmassen gehen inzwischen durch die Decke, weil die komplette 3. Welt hier reinströmt. Jährlich nicht nur eine, sondern vier Großstädte in der Größenordnung á 200.000. Mindestens. Aber mit Zersiedlung, fehlenden Wohnungen, Deindustrialisierung, Ökowahn, kollabierenden Sozialsystemen, kollabierendem Haushalt und der als „CO2″-Steuer“ getarnten Fluchtulantensteuer hat das natürlich ü-ber-haupt-nix zu tun. etc.
  55. ich2 18. Juli 2019 at 11:30 Xenophanes 18. Juli 2019 at 10:57
    “ Man muss leider auf dieser Welt mit solchen Leuten auch verhandeln, aber man muss sie nicht anerkennen. “
    Mit jemanden verhandeln den man nicht anerkent geht nicht!
  56. Maria-Bernhardine 18. Juli 2019 at 11:31 Merkel kriegt das große Zittern
    Autor Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 17. Juli 2019 An diesem kalten Julitag, an dem man heizen müsste, um eine erträgliche Raumtemperatur für Schreibtischarbeit zu bekommen, hat Kanzlerin Merkel Geburtstag. Die Claqueure stehen Schlange, um ihre Huldigungen abzuliefern. Ganz nach vorn hat sich Sigmar Gabriel gedrängelt. Im Tagesspiegel verkündet der frühere Popp-Beauftragte der Regierung Schröder, SPD-Vorsitzende und Minister, dass Merkel dem Land „gut getan“ hätte. Das ist der Grundtenor aller Lobpreiser, weswegen man sich die Nennung der anderen Namen sparen kann…
    https://vera-lengsfeld.de/2019/07/17/merkel-kriegt-das-grosse-zittern/
  57. Newsreader 18. Juli 2019 at 11:32 Schon vor längerer Zeit haben einige gefordert: Merkel muß weg!
    Das allein würde jedoch nicht die Wurzel des Übels lösen. Vielmehr braucht Deutschland mehr „Erwachte“, denn der links versiffte Sumpf muß flächendeckend trocken gelegt werden. Leider gibt’s noch zu viele derer, die sich der Mainstream – Hirnwäsche noch nicht entzogen haben.
    Deshalb werden Aufklärer mit Köpfchen so bekämpft; siehe Michael Stürzenberger.
  58. Haremhab 18. Juli 2019 at 11:35 EXKLUSIV: Stürzenberger LIVE — Wie der Kampf nun weitergeht https://www.youtube.com/watch?v=BzsMHoi0BeM
  59. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 11:37 AKK, VON DER LEYEN UND MERKEL Warum uns dieses Foto wütend macht https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/akk-von-der-leyen-und-merkel-warum-uns-dieses-foto-wuetend-macht-63365954.bild.html
  60. Haremhab 18. Juli 2019 at 11:54 Die Antifa muss endlich als Terrorbande verboten werden. Es geht denen nur um Gewalt gegen andersdenkende.
  61. Haremhab 18. Juli 2019 at 11:54 Ursula von der Leyen und AKK – Politische Pleiten als Karriereleiter Turbo! https://www.youtube.com/watch?v=TXy6PPJVO_0
  62. Haremhab 18. Juli 2019 at 11:55 @ Newsreader 18. Juli 2019 at 11:32 Merkel und ihre Helfer müssen weg. Genauso wie Linksexteme in Kirchen und Gewerkschaften. Dort hat sich das Pack versammelt.
  63. nicht die mama 18. Juli 2019 at 11:58 Naja, erstens hat die Merkelregierung genügend mohammedanische Unruhestifter und Djihadis in Deutschland angesiedelt, die die Regierung nicht mit einem Verbot der „Partei Allahs“ gegen sich aufbringen will. Und zweitens gehört es sich doch für eine Globalistin und Anhängerin der „Internationalen“ gegen „rassistische Ethnostaaten“, die sich zudem auf ihre Kultur und Identität berufen und beides behalten wollen, vorzugehen und auf lange Sicht abzuschaffen.
  64. Diedeldie 18. Juli 2019 at 12:00 Von CHEVROLET | „Steht Deutschland an der Seite Israels? “ Xxxxxxxxxxxx Kann man auch mal andersrum fragen: Steht Israel an der Seite Deutschlands? Auch mal ein interessanter Ansatz…….
  65. Haremhab 18. Juli 2019 at 12:08 88,50-Euro-Bußgeld für Teilnahme an „Fridays for Future“ https://www.welt.de/politik/deutschland/article197045197/Fridays-for-Future-Zwei-Stunden-Schwaenzen-kosten-88-50-Euro.html
  66. HRM 18. Juli 2019 at 12:22 Für mich steht schon lange fest: Die Sonntagsreden Merkels (oder die Äußerungen unsäglichen Maas) über den Bestand Israels sind billige Lippenbekenntnisse. In Wahrheit ist die deutsche Regierung längst zutiefst Israel feindlich und judenhasserisch. Und genauso tendiert Deutschland immer mehr wieder Richtung Judenhass – immer im pseudobunten Duktus von rot-grün. Die Millionen von Moslems, die sich hier breit machten und Judenhass im islamischen Betriebssystem mit der Muttermilch eingetrichtert bekommen haben, müssen sich pudelwohl hier fühlen. Wer hätte gedacht, dass sich Deutschland mit der Hingabe zum Islam/zur Islamisierung abermals dem absolut Bösen zu wendet.
  67. Haremhab 18. Juli 2019 at 12:32 Hessen ehrt Lübcke mit Wilhelm-Leuschner-Medaille https://www.spiegel.de/politik/deutschland/walter-luebcke-soll-wilhelm-leuschner-medaille-erhalten-a-1277897.html
  68. zweifel 18. Juli 2019 at 12:40 Was hört man eigentlich vom „Ultimatum“ der AfD gegenüber dem sächsischen Landeswahlausschuss?
    https://www.youtube.com/watch?v=tHkAuRe63jY
  69. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 13:01 Die vier Demokratinnen vertreten radikale Positionen. Alexandria Ocasio-Cortez ist eine Vertreterin des demokratischen Sozialismus und verglich die Einrichtungen für illegale Migranten an der US-Südgrenze mit Konzentrationslagern. Ilhan Omar wird von der antisemitischen BDS-Bewegung unterstützt. https://blog1600penn.com/2019/07/18/blog1600penn-update-eskalierend-in-den-wahlkampf/amp/?__twitter_impression=true
  70. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 13:04 Netanjahu-Sohn nagelt gegen Außenminister Maas Yair Netanjahu (27), Sohn von Premierminister Benjamin Netanjahu, schrieb auf Twitter an Maas: „Es wäre schön, wenn Sie sich nicht in innere Angelegenheiten Israels einmischen und die Finanzierung hunderter linksradikaler NGOs stoppen würden, die Israel zerstören wollen.“ Weiter: „Nehmt die hunderte Millionen Euro lieber für Schulen, Krankenhäuser und Kirchen in Deutschland.“ Fakt ist: Aus der EU und Deutschland fließen Mittel an Organisationen, die Israel nicht nur kritisieren, sondern den jüdischen Staat diffamieren, der antisemitischen Boykott-Kampagne (BDS) nahestehen oder sogar teilweise Terror-Propaganda unterstützen. https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/israel-netanjahu-sohn-nagelt-gegen-aussenminister-heiko-maas-61853232.bild.html
  71. T.Acheles 18. Juli 2019 at 13:54 Babieca – willkommen zurück zuhause!
    Habe Deine fundierten Beiträge schon vermißt!
  72. 0Slm2012 18. Juli 2019 at 14:08 Die Unterstützung und Duldung des nahöstlichen Terrors durch die Bundesrepublik Deutschland – ich formuliere das so ausgiebig, um auch auf die DDR zu kommen -, ist nicht neu! Während die DDR einen zum Antisemitismus gedrehten Antizionismus zur Staatsdoktrin erhoben hatte, in dessen Zuge auch „palästinensische“ und andere Terrorpaten aus Nah- und Mittelost, wie zum Beispiel Wadi Haddad, in der DDR huren & kuren oder sich medizinisch behandeln lassen konnten, und man die PLO militärisch unterstützte und ausbildete, verhielt sich die BRD wohlwollend „neutral“ in den Nahostkonflikten, was übrigens auch dazu führte, dass westdeutsche Firmen im Krieg zwischen Saddam Husseins Irak und dem Iran unter den Mullahs beide Seiten belieferten.
    Ein Zynismus, den sich sonst nur die beiden „Supermächte“ USA (Iran-Contra-Affäre, Aufrüstung des Irak) und UdSSR leisteten! Seit „1968“ hatten auch die neuen Linken in Westdeutschland und Westberlin den Antizionismus à la Zone übernommen und pflegten „Solidarität“ mit „Palästina“ im Kampf gegen den „israelischen Faschismus“.
    Trotz der Kritik der Westlinken mit ihrem „Antirevisionismus“ an der DDR, vermittelten Stasi und SED die (persönlichen) Verbindungen diverser westlinker Politsekten und Terrorgruppen (RAF, Bewegung 2. Juni, Revolutionäre Zellen) zu nahöstlichen Terrorregimes, -bewegungen und Geheimdiensten. Seither – und nicht wegen des Antisemitismus der „National-Zeitung“ aus München etwa – müssen jüdische und israelische Einrichtungen hierzulande polizeilich geschützt werden!
    Das Olympiaattentat von 1972 war nicht die erste und auch letzte Terroroperation in der Bundesrepublik gegen Juden und Israelis – und nicht-jüdische Deutsche -, und fand wie andere in Kooperation mit hiesigen Linksterroristen statt. „Vier Jahre später, im Sommer 1976 wurde eine Air-France-Maschine auf dem Flug von Tel Aviv nach Paris nach einer Zwischenlandung in Athen von zwei Terroristen der ‚Volksfront für die Befreiung Palästinas‘ und zwei Angehörigen der deutschen ‚Revolutionären Zellen‘ über Bengasi in Libyen nach Entebbe in Uganda entführt. Die Entführer wollten über 50 inhaftierte Gesinnungsgenossen aus Gefängnissen in Israel, Deutschland, Frankreich und der Schweiz freipressen, darunter Angehörige der RAF und der ‚Bewegung 2. Juni‘.
    Bis dahin handelte es sich um ein ’normales‘ terroristisches Unternehmen. Dann aber fand auf dem Flughafen von Entebbe eine Selektion statt: 80 Israelis und 22 Juden mit französischen Pässen wurden aussortiert und festgesetzt, die übrigen Passagiere freigelassen. Sie durften mit einer anderen Air-France-Maschine heimfliegen.
    Da die palästinensischen Terroristen aufgrund gewisser Bildungsdefizite nicht imstande waren, Juden von Nichtjuden anhand der Namen in den Pässen zu unterscheiden, übernahm der deutsche Terrorist Wilfried Böse – nomen est omen – diese Aufgabe. Als ihm einer der jüdischen Passagiere seine auf den Unterarm eintätowierte KZ-Nummer zeigte, soll Böse gesagt haben, er sei kein Nazi, sondern ein ‚Idealist‘.“
    Henryk M. Broder, VERGESST AUSCHWITZ – DER DEUTSCHE ERINNERUNGSWAHN UND DIE ENDLÖSUNG DER ISRAEL-FRAGE, München 2013 Der Antizionismus, in dem sich übrigens bis heute linke und rechte Extremisten nahezu wortgleich berühren – die gerade wieder im Zusammenhang mit einem angeblich systemgefährdenden „Rechtsterrorismus“ nach dem „Fall Lübcke“ ausgegrabene „Wehrsportgruppe Hoffmann“ beispielsweise setzte sich 1980 wie vordem RAF und 2. Juni zur PLO ab (was WIKIPEDIA unterschlägt)! – hatte in den 70er-Jahren folgende Inhalte: „Israel, der ‚militärische Brückenkopf der US-Imperialisten mitten im Herzen der arabischen Länder‘, ist ‚die blutrünstige und machtgierige Bastion gegen die Völker‘, ein ‚bis an die Zähne bewaffneter grausamer Feind, der auch vor Völkermord nicht zurückschreckt‘, ‚die israelischen Faschisten kennen kein Erbarmen‘, ‚die Zionisten sind tausendfach Mörder und nur durch Terror und Massenmord in den Besitz des palästinensischen Territoriums gelangt‘, ‚israelische Supermörder‘ und ‚zionistische Mordbanden‘ bedienen sich des ‚faschistischen Terrors, um ganze Landstriche Palästinas araberfrei zu machen‘, die Zionisten sind ‚die Nazis unserer Tage‘, in Israel zeigt sich ‚der unterdrückerische und menschenverachtende Charakter des israelischen Kolonialstaates‘ und ‚der menschenverachtende und parasitäre Charakter des israelischen Unterdrückungsstaates‘, Israel wird ‚von einer Militärkaste beherrscht‘ und ist ein ‚mit geraubtem Land und geschnorrtem Geld errichtetes künstliches Gebilde‘.
    Die ‚Zentralorgane‘, in denen diese Überlegungen zur Lage im Nahen Osten erschienen sind, gibt es nicht mehr, sie modern im Abgrund der Geschichte. Aber die Inhalte der ‚Roten Fahne‘, des ‚Roten Morgens‘, der ‚Kommunistischen Volkszeitung‘, des ‚Arbeiterkampfes‘ und anderer Sprachrohre des Anti-Imperialismus findet man heute in der FAZ und der taz, der SZ und der FR, dem ‚Stern‘ und der ‚Berliner Zeitung‘. Etwas feiner formuliert, aber substanziell gleich. Im redaktionellen Teil, in den Leserbriefen und in den Foren der Online-Angebote. Was in den siebziger Jahren an den Rändern der Gesellschaft vor sich hin köchelte, macht sich heute im Mainstream breit.“
    Auch Henryk M. Broder, ebenda! Der Antizionismus heute, der mit Multikult und ISlamisierung einhergeht – eine echte Steigerung des Absurden! -, erzählt uns heute in den „Qualitätsmedien“ nicht nur unausgesetzt von muslimischer und türkischer „Kültürbereicherung“, von ISlamisch-faschistischen Terrororganisationen (hier gäbe es richtigen rechtsextremen Terrorismus zur Genüge!) als „Befreiungsbewegungen“ (Hisbollah, Hamas, Muslimbrüder, Graue Wölfe etc.) und vom „Konflikt um Israel“ als angebliche Ursache und Quelle sämtlicher Konflikte im Nahen und Mittleren Osten, der ohne Israel ein Garten Eden wäre, was letzteres freilich nicht antisemitisch ist, sondern letztendlich auch „Standpunkt der Bundesregierung“, die die israelische Besatzungs- und jüdische Siedlungspolitik politisch korrekt regelmäßig verurteilt – während immer mehr Großstadträume in türkisch-muslimische No-Go-Areas verwandelt werden. „Lange Zeit gab es in Deutschland ein ungeschriebenes Gesetz: Die hier lebenden Muslime verhalten sich friedfertig und brauchen dafür im Gegenzug staatliche Repressionen oder die Auslieferung in ihre autoritären Heimatländer nicht zu fürchten. ‚Schurkenstaaten‘ wie die Islamische Republik Iran oder Libyen entsandten ihre Geheimdienstminister, um mit deutschen Regierungsvertretern stille Übereinkünfte auszuhandeln, die die Bundesrepublik zur Tabuzone für den Terror erklärten – was natürlich seinen Preis hatte. Es war der bleibende Eindruck des 5. September 1972, der die Regierenden in diesem Sinne handeln ließ. Damals ermordeten Terroristen aus dem Nahen Osten während der Olympischen Spiele in München elf israelische Sportler. Fortan wollte Deutschland alles dafür tun, nie wieder zum Schauplatz eines Terroranschlags zu werden. Dieser Vorsatz führte zu ‚vertrauensbildenden‘ Gesprächen mit iranischen, irakischen, sudanesischen, libanesischen, syrischen, jemenitischen und vielen anderen Geheimdienstchefs, denen man Einfluss auf die gewaltbereiten Islamisten unterstellte. Die Rechnung ging auf…
    … Kein Wunder, dass sich ‚Schläfer‘ mit Vorliebe in Deutschland verstecken. Denn die Polizei verhaftet die Verdächtigen, und die Richter setzen sie gleich wieder auf freien Fuß. Eine absurde Situation, die mittlerweile zum Alltag der Ermittler in der Islamistenszene gehört. Verantwortlich dafür ist eine weitere Spezies von ‚Schläfern‘, die in den Reihen der Politiker zu finden ist: Viele Politiker ‚vergessen‘ gerne, dass die Planer der Anschläge vom 11. September 2001 nicht in Afghanistan, sondern in Europa – vor allem auch in Deutschland – lebten.“
    Udo Ulfkotte, DER KRIEG IN UNSEREN STÄDTEN – WIE RADIKALE ISLAMISTEN DEUTSCHLAND UNTERWANDERN, Frankfurt am Main 2003, S. 16f.
  73. Stefan Cel Mare 18. Juli 2019 at 14:14 StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 13:01 „Die vier Demokratinnen vertreten radikale Positionen. Alexandria Ocasio-Cortez ist eine Vertreterin des demokratischen Sozialismus und verglich die Einrichtungen für illegale Migranten an der US-Südgrenze mit Konzentrationslagern. Ilhan Omar wird von der antisemitischen BDS-Bewegung unterstützt.“ … und Jericho Green ist stocksauer, wenn er sie nur sieht: https://www.youtube.com/watch?v=pEe5OG5Nax0
  74. StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 14:16 @Matrixx12 18. Juli 2019 at 09:48
    Gibt es nicht in der Hamburger Bürgerschaft bei den Grünen Verbindung zur Hisbollah? Deshalb sind doch einige Grün*Innen aus der Bürgerschaft ausgetreten?! Oder waren das Verbindungen zur Hamas? Ist aber auch nur ein regionales Ereignis, daher nicht bei SPON, ARD, ZDF oder Süddeutsche nachzulesen… ********************** Für die deutsche Presse sind Islamisten Rebellen. Islamismus-Vorwürfe Grüne Rebellen drohen: Wir bleiben in der Partei! Die „Grüne 2“-Fraktion um Meryem Celikkol (2.v.l.), Shafi Sediqi (l.) und Can Karismaz (r.) Ansaar International https://www.mopo.de/hamburg/politik/islamismus-vorwuerfe-gruene-rebellen-drohen–wir-bleiben-in-der-partei–32757616
  75. Til Verschweiger 18. Juli 2019 at 14:36 Die Hezbollah ist eine Widerstandsbewegung von der wir hier in Deutschland weit entfernt sind. Deren mutige Kämpfer haben im Syrienkrieg ihren Kopf hingehalten und den sunnitischen Terror (gefördert durch Saudi Arabien, USA, Israel, die EU…) in die Schranken gewiesen und somit auch den Christen in Syrien den Arsch gerettet.
  76. 2020 18. Juli 2019 at 14:49 Babieca 18. Juli 2019 at 10:49
    ==============
    Bei einem harten kommunismus a la stalin würden die meisten kuff…. deportiert werden bzw sich freiwillig in ihre heimat verpi§§en
  77. 2020 18. Juli 2019 at 14:53 StopMerkelregime 18. Juli 2019 at 14:16
    Für die deutsche Presse sind Islamisten Rebellen. Islamismus-Vorwürfe Grüne Rebellen drohen: Wir bleiben in der Partei! Die „Grüne 2“-Fraktion um Meryem Celikkol (2.v.l.), Shafi Sediqi (l.) und Can Karismaz (r.)
    https://www.mopo.de/hamburg/politik/islamismus-vorwuerfe-gruene-rebellen-drohen–wir-bleiben-in-der-partei–32757616
    ================
    das wird die allermeisten grün-michels nicht dran hindern sich per wahlkreuz zum islam zu bekennen
  78. Stefan Cel Mare 18. Juli 2019 at 15:00 Stefan Cel Mare 18. Juli 2019 at 14:14 Trump Flamethrowers AOC and the Progressive Democrats https://www.youtube.com/watch?v=BFM5OWA5MUU
  79. Eistee 18. Juli 2019 at 15:45 Til Verschweiger
    Die Hezbollah … [hat] im Syrienkrieg ihren Kopf hingehalten und … somit auch den Christen in Syrien den Arsch gerettet.
    ———————–
    Mag sein. Aber nicht, weil sie Christen so doll mögen.
  80. Eistee 18. Juli 2019 at 15:51 Babieca
    Hizb’Allah („Hisbollah“). Wörtlich: Partei Allahs.
    ————————–
    Hmm, ja, das finde ich auch bei Wikipedia. Aber von früher erinnere ich mich noch an eine Übersetzung „Armee Allahs“.
    Kann eigentlich nur von Scholl-Latour oder aus der früheren Tagesschau kommen, denn sonst hab‘ ich mich früher nicht groß damit beschäftigt.
    Ich mein‘, das Wort „Schiiten“ kommt doch von „Schi’a“, „Partei Alis“. Dann wäre „Schi“ „Partei“. „Hizb“ auch? Oder nicht doch eher „Armee“?
    Weiß jemand Genaueres?
    Dürfte heute in Deutschland ja nicht schwer sein, jemanden zu finden, dessen Muttersprache Arabisch ist, was? Bloß hier auf PI.
  81. Maria-Bernhardine 18. Juli 2019 at 15:53 @ Babieca 18. Juli 2019 at 11:29 Hipp-hipp hurra,
    Babieca wieder da!
    Nun bin ich richtig froh:
    PI bekommt Niveau.
  82. Zuri Ariel 18. Juli 2019 at 18:15 Shalom!
    …. da bin ich wieder. „…. Richard Grenell, US-Botschafter in Berlin, antwortete: „Richtig! Hisbollah sammelt in Europa Geld ein. Die wollen, dass die Welt dies ignoriert. Geldwäsche, Scheinfirmen und telefonische Geldtransfers sind die Hauptwege des Geldes zum islamischen Terror.“…. „Telefonische Geldtransfers“… na, gut. WAS bedeutet dieser „Einwurf“? Da geht es um „Hawala- Banking“. Der dt. Regierung und ihren Geheimdiensten seit Jahren bekannt!
    Unsere GD haben immer wieder vor dieser „Geldwäsche“ durch die Hezbollah und andere mohammedanische „Unterirdische“ die Deutschen und Franzosen gewarnt! (Habe vorher versucht, die Anfrage des Herrn Jung – ‚Jung & Naiv‘- zu eben dieser Frage zu recherchieren. Offensichtlich „vernichtet“…) Meine Worte dazu, aus der Erinnerung an diesen Beitrag:
    Schäuble als Finanzminister antwortete, „… das er von diesem Problem nichts wüsste…“ und „… wenn es so wäre es sich um KEINE strafbare Handlung handeln würde…“.
    Na gut.
    „ER“ weiß‘ von nichts. Klar. „Schlitzohr Schäuble“- schaffe, schaffe, Häusle baue … Das Alles führt Euer Deutschland, wie noch viel mehr was jetzt passiert und noch passieren wird in den absoluten Untergang. Was „der Kalte Krieg“ nicht vernichten konnte wird nun in sehr kurzer Zeit in Gänze so weit neutralisiert, das wir uns hier wundern, WAS Ihr Euch alles gefallen lasst… Die „Mauer“ ist weg. Es gibt Bananen-; Arbeitsplätze sind weg;- es gibt schicke Autos;- — und sehr wenig Rente und die Jugend ist gehirngewaschen und vollständig debil und arbeitsscheu. Tolle Zukunft! Mir graut…
  83. aufruehrer 18. Juli 2019 at 18:22 Das Nazi-Merkel-Regime ist demnach wie man unschwer erkennen kann, eindeutig, bis heutzutage, nicht untergegangen !!
  84. 7berjer 18. Juli 2019 at 18:50 Merkel in Treue fest zur Hisbollah……
    ———————————————— Na da ist Aisha al Mürkül ja in bester Gösölllschaft, bei der „komünitie“. https://www.youtube.com/watch?v=ciNvPN72Bmc 666 !
  85. Babieca 18. Juli 2019 at 19:27 Til Verschweiger 18. Juli 2019 at 14:36 Das war jetzt Satire, oder was? Als Basislektüre (Namen, Namen, Namen, Strukturen, Ideologie, Drahtzieher, Gelder) immer wieder empfohlen, von Robin Wright 1985 – das Alter des Buches spielt keine Rolle, Wright ist ganz dicht dran an der Gründung dieser islamischen-iranischen Terrorarmee in den 80ern, kurz nachdem sie im Libanon die Amerikaner gemassenmordet haben: „Die Schiiten. Allahs fanatische Krieger“. https://www.ebay.de/itm/362666556409
    ————- Eistee 18. Juli 2019 at 15:51 „Hizb“ kann sowohl als „Partei“ als auch als „Armee“ übersetzt werden. Arabisch – als koranische Ursprungssprache – kennt da keine „Partei“ im westlichen Sinn. „Hizb“ heißt übrigens auch DAS islamische Symbol – die Allah-Kachel – das den Koran/Isalm versinnbildlicht: „Rub al Hisb“, oder „Hizb al Rub“. https://www.google.com/search?q=hizb+al+rub&tbm=isch&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwiB4sG2_r7jAhVNIMUKHVbzBZcQsAR6BAgIEAE&biw=1093&bih=509
  86. bobbycar 18. Juli 2019 at 19:48 Die Klimaspinner versuchen vergeblich die Erde zu retten und werden dabei von schwarzhaarigen und schwarzbärtigen Nazis verfolgt. Die merken es nicht mal. Die merken nix mehr im Kopf.
    Habe hier in letzter Zeit immer öfter gelesen, daß der Ein oder Andere so gut wie kein gutes Gefühl mehr hat für die Zukunft. Dem schließe ich mich auch an, weil ich sehe was ich sehe. Und jeden Tag mindestens eine unfassbare Nachricht mehr und man liegt immer wieder falsch wenn man denkt; schlimmer geht´s nicht. Da gibt es Leute, die kennen keine Obergrenze. Also 80 oder wieviel Millionen einfach rein.
    Ich wünschte das wäre alles surreal, denn dann hätte ich sogar Spaß daran.
  87. Walter Gerhartz 19. Juli 2019 at 12:24 Zehn Meter breiter Graben vor dem Reichstag geplant

    Terrorangst oder gar Angst vor dem Volk? Graben soll Reichstag schützen

    https://www.freiewelt.net/nachricht/terrorangst-oder-gar-angst-vor-dem-volk-graben-soll-reichstag-schuetzen-10078424/#comment-form

    Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen: Die Politiker wollen sich mit einem 10m breiten und 2,5 m tiefen Graben um den Reichstag schützen. Die Bürger müssen in einem Land ohne geschützte Grenzen leben. So geht Sicherheit in Deutschland….ALLES LESEN !!
  88. Walter Gerhartz 19. Juli 2019 at 13:39 DIE TOLERANZ WÜRDE DAMIT BEGINNEN, DASS DIE MUSLIME ANDERSGLÄUBIGE NICHT MEHR UNGLÄUBIGE NENNEN WÜRDEN !!   -Wie sagte doch der langjährige Premierminister von Singapur, Lee Kuan Yew, treffend:-„Man könne Menschen aller Hautfarben, Rassen, Sprachen und Religionen in einen Staat integrieren – mit Ausnahme von Moslems” 
  89. Frankoberta 19. Juli 2019 at 17:00 Antisemitismus-Skandal um deutschen Top-Diplomaten Warum gefallen einem deutschen Top-Diplomaten Gewalt und Hetze gegen Israelis? Auf Twitter hat Christian Clages (64), seit August 2018 Leiter der deutschen Vertretung in den palästinensischen Gebieten in Ramallah, zahlreiche Tweets mit einem „Gefällt mir“-Herz versehen, die israelfeindliche und antisemitische Propaganda verbreiten. Und zwar mit seinem verifizierten Account „Germany in Ramallah“. https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/antisemitismus-skandal-um-deutschen-top-diplomaten-in-ramallah-63352374.bild.html

Comments are closed.

Dietmar Friedhoff wünscht allen PI-NEWS-Lesern schöne Ferien!

2. Juli 2019

Anzeige
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
« Jun  

Service

PI-NEWS Reporter werden
Werben auf PI-NEWS
Spende für PI-NEWS
Leitlinien
Kontakt
Archiv

Beliebte Kategorien

© PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Ausbeutung von Pflegebedürftigen – So zocken kriminelle Pflegekräfte wehrlose Senioren ab! (1)

Die Unbestechlichen
https://dieunbestechlichen.com/2019/07/ausbeutung-von-pflegebeduerftigen-so-zocken-kriminelle-pflegekraefte-wehrlose-senioren-ab-1/

corgaasbeek / Pixabay

Guido Grandt

Politik

Ausbeutung von Pflegebedürftigen – So zocken kriminelle Pflegekräfte wehrlose Senioren ab! (1)

19. Juli 2019

Dieses brisante Thema geht uns alle an!

Irgendwann, früher oder später!

In Deutschland werden etwa zwei Millionen Pflegebedürftige zu Hause betreut. Nicht alle haben jedoch das Glück, dass sich Angehörige um sie kümmern. Vor allem nicht, wenn der Betreuungsbedarf wächst. Deshalb greifen immer mehr Familienmitglieder auf eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung zurück.

Doch meine Recherchen zeigen, dass unter den Pflegedienste auch einzelne schwarze Schafe sind, die wehrlose Senioren abzocken.

Kriminelle in der Pflegedienst-Branche:

Kriminelle und schwarze Schafe gibt es in jeder Branche. Doch dass man Ihnen auch in der Pflegebranche begegnet ist besonders perfide, weil die Täter hier das von Senioren entgegengebrachte Vertrauen schamlos bis aufs Äußerste ausnutzen, um sich illegal zu bereichern.

Auf einen Nenner gebracht: Die Täter sind vertrauensabhängige Hausbetreuungs- und Pflegekräfte. Die Opfer auf Hilfe angewiesene Pflegefälle.

Das wesentlichste Merkmal der Übeltäter ist somit die bewusste Erschleichung des Vertrauens und dessen Missbrauch zum eigenen Vorteil.

Zumeist bleibt ihr Wirken über Jahre hinweg unaufgedeckt.

Die so begangenen Straftaten können verschiedener Natur sein, wie beispielsweise:

  • Betrug: Die Pflegekraft erledigt für Sie regelmäßig Einkäufe, rechnet diese durch Vorlage des Kassenbons ab. Tatsächlich befinden sich darauf jedoch auch die Besorgungen der Betreuerin, die sich so von Ihnen unbemerkt finanzieren lässt.
  • Unterschlagung: Die Pflegekraft soll für Sie einen bestimmten Geldbetrag auf Ihr Konto einzahlen. Doch sie zahlt nur einen Teil davon ein und behält den Rest für sich.
  • Diebstahl: Sie bewahren Ihre Geldbörse immer am selben Platz auf, der der Pflegekraft bekannt ist. In unbeobachteten Momenten entnimmt sie regelmäßig kleinere Geldbeträge, was Ihnen nicht auffällt.

EXKLUSIV: So wurde Gertrud R. abgezockt!

Mein Kollege, der pensionierte Kriminalhauptkommissar Hans Schmiederer aus Balingen, mit dem ich bei meinen Recherchen zu diesem Thema eng zusammenarbeite, hat einen solchen sozialen Kriminalfall ausermittelt. Etwas, das höchst selten vorkommt.

Nachfolgend erzähle ich diese unglaubliche Geschichte, um Ihnen vor Augen zu führen, wie skrupellos die Täter sind:

Das Leben der rüstigen Seniorin Gertraud R. im schwäbischen Frommern ändert sich nach einem Schlaganfall im Jahre 2011 komplett. Die nun schwer pflegebedürftige 72-jährige will jedoch in ihrem eigenen Zuhause bleiben und ihre noch verbleibende Zeit nicht in einem Alten-/Pflegeheim verbringen.

Tochter Margot, beruflich sehr eingespannt, wird auf eine Zeitungsannonce in der Lokalzeitung aufmerksam, in der eine „liebevolle, zuverlässige Schwäbin mit PKW“ und mit „viel Erfahrung in Haushalt, Pflege und Betreuung“ einen „neuen Wirkungskreis, auch 24 Stunden“ sucht.

Margot setzt sich mit der Frau, die ich hier Elisabeth nennen will, in Verbindung. Die Dame um die sechzig ist humorvoll und scheint gut qualifiziert. Schließlich engagiert Margot sie als Pflegekraft und Gesellschafterin für ihre Mutter Gertraud zu einem monatlichen Lohn, kostenloser Kost und Logis.

Im Februar 2012 bezieht Elisabeth bei der Seniorin ihre separaten Wohnräume und gewinnt rasch Vertrauen und Sympathie von Mutter, Tochter und Bekannten.

Erst Monate darauf wird Margot R. das erste Mal misstrauisch, denn das wöchentliche Haushaltsgeld, das der Pflegekraft zur Verfügung gestellt wird, ist deutlich angestiegen.

Dann erzählt ihre Mutter auch noch, dass immer öfter Schmuckstücke in ihrem Haus unauffindbar seien. Darunter ihr Lieblingsring im Wert von etwa 1.100 Euro. Wie sich später herausstellt, wird ebenso das Familiensilber sowie wertvolles Hutschenreuther-Porzellan vermisst.

Die Tochter ignoriert zunächst den Argwohn ihrer Mutter, schreibt es ihrer Vergesslichkeit zu.

Als Gertraud R. jedoch im November desselben Jahres ins Krankenhaus eingeliefert wird und dort verstirbt, kommt die ganze Tragödie ans Tageslicht.

Margot fragt Elisabeth nach dem Lieblingsring ihrer Mutter, der nach wie vor fehlt. Die Betreuerin erklärt, diesen selbst schon seit Wochen nicht mehr gesehen zu haben. Doch auf einem Foto, aufgenommen 3 Tage vor Gertruds Krankenhausaufenthalt, ist dieser Ring noch zu sehen und entlarvt Elisabeth der Lüge.

Die Tochter forscht mit meinem Kollegen, dem pensionierten Kriminalhauptkommissar Hans Schmiederer, weiter nach. In einem Pfandhaus in Elisabeths aktuellem Wohnort entdecken sie fast ein Dutzend Schmuckstücke der verstorbenen Mutter. Darunter auch ihr Lieblingsring.

Der Pfandleiher bestätigt, dass dieser von der Pflegerin beliehen wurde. Die „gute Seele“ hat den Schmuck sogar am Tag, nachdem die Seniorin ins Krankenhaus kam, im Pfandleihhaus verhökert.

Der ehemalige Kommissar trägt seine Erkenntnisse zusammen und legt sie der zuständigen Staatsanwaltschaft vor. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung findet die Polizei jedoch nicht mehr alles von dem Diebesgut auf. Vieles bleibt verschollen.

Im Februar 2014 wird Pflegekraft Elisabeth wegen Diebstahls und Betrugs zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt und gilt damit als vorbestraft.

Dieser Fall zeigt eindringlich, wie kriminelle Betreuerinnen das Vertrauen pflegebedürftiger Menschen samt ihrer Angehörigen erringen, um sie später im sprichwörtlichen Sinne auszunehmen

Sie erkennen selbst, wie schwierig es ist, die Täter zu überführen. Dabei ist dieses Beispiel nur die Spitze des Eisberges.

So stand beispielsweise im April 2014 eine Pflegekraft wegen Diebstahls von Bargeld in Höhe von rund 4.000 Euro vor dem Staufener Amtsgericht. Im September 2014 musste sich eine andere Betreuerin vor dem Berliner Landgericht verantworten, die zusammen mit ihrem Ehemann hilfsbedürftige Senioren um etwa 162.000 Euro erleichterten.

Im 2. Teil zeige ich Ihnen auf, was Sie alles über Pflegekräfte wissen müssen. Und wie Sie sich vor kriminellen Pflegekräfte schützen können!


Quelle: guidograndt.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Politik

Es geht um unser Land, es geht um Deutschland (Video)

Wirtschaft

Steuerlast: Es wird Zeit, Sklaverei endlich abzuschaffen!

Politik

Kirchen in Bayern drohen mit Amtsentzug bei „rechtspopulistischen Äußerungen“

Politik

Graben und Zaun um den Reichstag – Die „Eliten“ verschanzen sich vor dem Volk – Welch ein Symbol für unsere Demokratie!

News-Ticker

>>>> alle Schlagzeilen lesen

TOP ARTIKEL

  1. „Schweden befindet sich im Krieg“…
  2. Freie deutsche Presse News: Neuralink – eine…
  3. So schließt „Fridays for Future” den Stromkreis!
  4. Die Kunst der Argumentation oder wie Merkel &…
  5. Fragwürdige Gesten: Papst Franziskus biedert sich…
  6. Islam-Propaganda für Viertklässler aus Loiching
  7. Der beste Freund des Menschen, ein Dorn im Auge der…
  8. Grüne – Die Doppelmoral hat eine Farbe
  9. Katastophengewitter über dem Tienshan: Ist jetzt China dran?
  10. Stürzenberger über das Skandal-Urteil des…

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

E-Mail-Adresse

UNSER RSS-FEED

Frankreich: Der wahre Emmanuel MacronEine Insiderin widerspricht den Unwahrheiten aus dem Lager der Seenot-Romantiker

© 2017 – 2018 Die Unbestechlichen | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Widerrufsrecht | Kontakt | PartnerbereichPrivatsphäre-Einstellungen