Peinliche Folgen trotz gesunder Absicht – E-Zigarette explodiert im Mund

Log inRegistrierung06:32 22 Juni 2019

SNA Radio

Suche

E-Zigarette
https://de.sputniknews.com/panorama/20190620325276581-e-zigarette-mund-folgen-rauchen/

Peinliche Folgen trotz gesunder Absicht – E-Zigarette explodiert im Mund

CC0Panorama22:34 20.06.2019Zum Kurzlink121638

Der 17-jährige Austin Adams aus dem US-Bundesstaat Nevada ist beim ersten Versuch, sich das Rauchen abzugewöhnen, ernsthaft verletzt worden. Der für diesen Zweck gekaufte Elektronenverdampfer explodierte in seinem Mund, wobei der Teenager Verbrennungen und eine Kieferverletzung erlitt sowie mehrere Zähne verlor.

Wie seine Mutter Kailani Burton sagt, habe Austin sein Gesicht mit den Händen zugedeckt. Er habe unter Schock gestanden und nicht sprechen können.

Rauchen

© Sputnik / Ruslan Krivobok Erstaunlich leicht: Dieser Trick hilft beim Aufhören mit dem Rauchen

Der Jugendliche wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm die notwendige ärztliche Hilfe erwiesen wurde. Nach dem peinlichen Vorfall ist Austin seine schlechte Angewohnheit für immer losgeworden.

Die zuständige US-Aufsichtsbehörde FDA hat zu dem Fall Ermittlungen eingeleitet und in der vorigen Woche angekündigt, neue Sicherheitsregeln für die Hersteller von E-Zigaretten einzuführen.

ls1638GemeinschaftsstandardsDiskussionvia Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

Nachrichten

Alle Nachrichten

EMPFEHLUNGEN

Multimedia

Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea

Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea NewsPolitikWirtschaftPanoramaGesellschaftWissenTechnikSportMeinungenKommentareInterviewsZeitungenExklusivMultimediaBilderInfografikenVideosKarikaturSputnikÜber UnsMobile-AppProdukte und DienstleistungenNutzungsrichtlinienRückmeldungDatenschutzImpressumNewsletter © 2019 Sputnik. Alle Rechte vorbehalten

Dr. Gottfried Curio: Grüner Empörungswanderzirkus

Jouwatch

Dr. Gottfried Curio: Grüner Empörungswanderzirkus

21. Juni 2019Video4 Kommentare

Grüner Empörungswanderzirkus | Dr. Gottfried Curio; Foto: Screenshot Youtube
Grüner Empörungswanderzirkus | Dr. Gottfried Curio; Foto: Screenshot Youtube
https://www.journalistenwatch.com/2019/06/21/dr-gottfried-curio-23/

Dr. Gottfried Curio: „Die Grünen benutzen das Thema Umweltschutz als Einfallstor, um ihre gesellschaftspolitischen Ziele voranzutreiben. So sind die Grünen paradoxerweise für Masseneinwanderung, obwohl jeder Migrant, der etwa aus Afrika nach Deutschland kommt, hierzulande viel mehr Tonnen CO2 verbraucht und so den Klimawandel nach grüner Logik doch eigentlich beschleunigt. Statt Vernunft und Wissen, findet man bei ihnen Hysterie und Ideologie: Die Grünen rechnen nicht nach und wägen auch nicht Vor- und Nachteile ab, bevor sie politische Forderungen stellen, sondern greifen einseitig einen Aspekt heraus, skandalisieren und hysterisieren ihn, um zum Schluss alle, die das Machbare ausloten und einen kühlen Kopf bewahren, als von Lobbyisten gekauft zu diffamieren. Sie wissen dabei selbst wohl nicht so recht, was jetzt eigentlich am schlimmsten ist: Radioaktivität, CO2, Feinstaub oder doch Putins Erdgas. Würden alle Forderungen der Grünen 1 zu 1 umgesetzt, so wären die Folgen nicht nur eine Verteuerung auf allen Ebenen (Strom, Fleisch, Kerosin etc.) und die Zerstörung von Schlüsselindustrien (und damit Massenarbeitslosigkeit) in Deutschland, sondern auch eine umfassende Umweltzerstörung durch Windräder, Solarplatten und Monokulturen.“

Hier können Sie jouwatch unterstützen!

(Quelle: Dr. Gottfried Curio)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

Ähnliche Artikel

Ralf Kabelka fühlt sich bei der AfD-Demo überlegen; Foto: Screenshot Youtube

Ralf Kabelka (ZDF) findet es richtig, wenn Linke AfD’lern „einen auf die Fresse hauen“

Perfides Spiel (Bild Haldenwang: Thomas Haldenwang (Bild: Bundesamt für Verfassungsschutz) / Screenshots)

„Prüffall“ AfD – Gibt der Verfassungsschutz „geheime“ Unterlagen an die Mainstreammedien weiter?

Dr. Roland Hartwig (AfD); Foto: Screenshot Youtube

Dr. Roland Hartwig: „Das Versagen der politischen Eliten“

Suche

Suche nach:

English
French
German
Spanish

Anstehende Veranstaltungen

  1. Kultur im Raum — Heimat- mit Uwe Steimle – in Lohmen 22. Juni-11:00 – 17:00
  2. Prüffall »Verfassungsschutz« Vortrag und Diskussion mit Josef Schüßlburner – in Belin 26. Juni-19:30 – 21:00
  3. Ja zum Grundgesetz, Nein zur Scharia! Demo gegen die geplante Prunkmoschee mit Kuppel und Minarett – in Leverkusen 29. Juni-11:00 – 12:30
  4. Frauen fordern — Keine Gewalt! Mit Protestmarsch zum Rathaus – in Leipzig 29. Juni-16:00 – 17:30

Alle Veranstaltungen anzeigen

Neue Beiträge

Über uns

Die auf journalistenwatch.com veröffentlichten Artikel und Daten sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Nachrichten und Artikel beruhen teilweise auf Meldungen von Nachrichtenagenturen sowie der Kooperationspartner. Der Anbieter übernimmt ausdrücklich keine Gewähr – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit der abgerufenen Beiträge für den Nutzer. Kontaktieren Sie uns: redaktion@journalistenwatch.com

© Journalistenwatch e.V. – Verein für Medienkritik und Gegenöffentlichkeit

Erdveränderungen – Mai 2019: Extremes Wetter, planetarische Umwälzungen und Feuerbälle

Willkommen bei SOTT.net Fr, 21 Jun 2019

Snowflake Cold

SOTT Video Erdveränderungen – Mai 2019: Extremes Wetter, planetarische Umwälzungen und Feuerbälle

Sott.net
Sa, 08 Jun 2019 07:17 UTC

ssmay
https://de.sott.net/article/33544-SOTT-Video-Erdveranderungen-Mai-2019-Extremes-Wetter-planetarische-Umwalzungen-und-Feuerballe

Der Winter naht… Im Mai! Die Sonne war 19 Tage hintereinander ohne Flecken – fast 3 ganze Wochen. Könnte dies eines der vielen Signale für den Beginn einer neuen Eiszeit sein – einer Kleinen…oder Großen?

Der Mai 2019 wurde zu einem weiteren Vorzeichen für das, was in nicht so ferner Zukunft auf den Großteil der Welt zukommen könnte: Wolkenbrüche, Überschwemmungen, schwere Hagelunwetter, Temperaturstürze, jahreszeituntypischer Schnee, beschädigte Nutzpflanzen und Missernten, schwere Erdbeben, Tornados und noch mehr Vulkanausbrüche.

Starkregen und ausgedehnte Überschwemmungen trafen den Großteil des Mittleren Westens der USA, Teile von Europa, Asien und den Nahen Osten.

In den USA trat der Mississippi aufgrund heftigen Regens über die Ufer, wobei er historische Rekorde brach. Mindestens drei Menschen starben und Zehntausende wurden vertrieben.

In Europa erhielten Deutschland und Österreich in 48 Stunden die Niederschlagsmenge eines Monats, der Straßen überschwemmte und den Reiseverkehr störte. Währenddessen gab es im Nahen Osten Blitzfluten, die Dutzende Tote hinterließen, Häuser zerstörten und Straßen auslöschten. In China wurden Starkregen tödlich, mit mehr als 200.000 Betroffenen.

Jahreszeituntypische Schneefälle dauerten auch im Mai an, wobei schwere Schneedecken den Mittleren Westen und den Westen der USA bedeckten und Teile von Europa ebenfalls betroffen waren, was verzögerte Aussaat und beschädigte Nutzpflanzen zur Folge hatte. Währenddessen frühe Schneefälle in Australien Schnee quer über das ganze Land abluden.

Der Ring des Feuers blieb diesen Mai aktiv, mit gesteigerter vulkanischer Aktivität und einem Erdbeben der Stärke 6,2 in El Salvador, was Panik und Tsunami-Warnungen auslöste. Peru wurde ebenfalls von einem Erdbeben der Stärke 8.0 erschüttert, das bis nach Brasilien zu spüren war und einen Toten sowie mehrere Verletzte zurückließ.

All das und mehr gibt es in dieser Videozusammenfassung für Erdveränderungen für diesen Monat…

(Die deutschen Untertitel können mit dem Knopf „Untertitel“ unten im YouTube-Player eingeschaltet werden. Gegebenenfalls müssen Sie über die Einstellungen noch Deutsch als Sprache auswählen.)

Musik: „Escape from the Temple“ von Per Kiilstofte. Lizenz: Creative Commons Attribution 4.0 International

Um zu verstehen, was vor sich geht, inwiefern all diese Ereignisse Teil eines natürlichen Klimawandels sind und warum er jetzt geschieht, lesen Sie unser Buch Erdveränderungen und die Mensch-Kosmos Verbindung. Es ist hier erhältlich.

Die deutsche Fassung können Sie gratis auf Sott.net lesen:

Schauen Sie sich auch die früheren Folgen dieser Serie an – mittlerweile in mehreren Sprachen verfügbar – sowie weitere Videos von SOTT Media hier, hier oder hier.

Sie können uns dabei helfen, die Zeichen der Zeit zu dokumentieren, indem Sie uns Video-Vorschläge an sott@sott.net senden. Vielen Dank!

sott_email

Pin it

Verwandte Artikel

EinloggenRegistrieren Sie sich, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentare von Lesern

( Keine Kommentare )Melden Sie sich
für unseren Newsletter an

Die Sichtweisen der Leser reflektieren nicht unbedingt die Sichtweisen der Freiwilligen, Redakteure und Direktoren von SOTT.net oder der Quantum Future Group.

Vergessen Sie nicht: Wir brauchen Ihre Hilfe, um die Informationen, was in Ihrem Teil der Welt vor sich geht, sammeln zu können! Senden Sie Ihre Artikelvorschläge an:

To submit an article for publication, see our Submission Guidelines

Manche Icons auf dieser Seite wurden gefunden auf: Afterglow, Aha-Soft, AntialiasFactory, artdesigner.lv, Artura, DailyOverview, Dellustrations, Everaldo, GraphicsFuel, IconDrawer, IconFactory, Iconka, IconShock, Icons-Land, i-love-icons, KDE-look.org, Klukeart, Mayosoft, mugenb16, NicolasMollet, PetshopBoxStudio, VisualPharm, VistaICO, wbeiruti, WebIconset, YellowIcon


Originalinhalt © 2002-2019 von Sott.net/Signs of the Times. Siehe: FAIR USE HINWEIS