Für die „sauberen“ Elektroautos: Kobalt wird unter miserablen Arbeitsbedingungen und von Kindern abgebaut (+Video)

Die Unbestechlichen

Home
Neueste Artikel
News-Ticker
Kategorien
Mediathek
Autoren
Online-Shop
Die Unbestechlichen

Redaktion

Jetzt teilen!

Whistleblower • Wirtschaft
Für die „sauberen“ Elektroautos: Kobalt wird unter miserablen Arbeitsbedingungen und von Kindern abgebaut (+Video)
https://dieunbestechlichen.com/2018/12/fuer-die-sauberen-elektroautos-kobalt-wird-unter-miserablen-arbeitsbedingungen-und-von-kindern-abgebaut-video/
4. Dezember 2018

Eine branchenübergreifende Initiative von BMW, BASF und Samsung will mit einem Pilotprojekt für bessere Arbeitsbedingungen im Kobalt-Abbau sorgen. Die deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit wurde mit einem Pilotprojekt beauftragt.

Die Unternehmen hätten die deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) beauftragt, in einem Pilotprojekt in der Demokratischen Republik Kongo zu prüfen, wie sich „Arbeits- und Lebensbedingungen im Kleinstbergbau“ verbessern lassen, teilte die GIZ am Donnerstag mit.

Das komplett privat finanzierte Projekt konzentriert sich demnach auf eine Pilotmine, die nicht von den Unternehmen betrieben wird.

Sollte das auf drei Jahre angelegte Projekt erfolgreich sein, könnten die erprobten Ansätze auf weitere Minen übertragen werden, hieß es weiter.

Größte Herausforderung sei es, „die Einhaltung von Menschenrechten, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsstandards“ sicherzustellen. Laut GIZ konzentriert sich die Initiative auf Minen, in denen Kobalt mit nicht-industriellen Methoden abgebaut wird.

Kobalt wird für die Produktion von Batterien in Elektroautos, Smartphones und erneuerbaren Energien benötigt. Schätzungen zufolge verfügt die Demokratische Republik Kongo über 65 Prozent der weltweiten Kobaltreserven. Der Abbau ist dort wegen Kinderarbeit und miserabler Arbeitsbedingungen in der Kritik.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Wirtschaft
So versucht die Bundesregierung, den Raubzug an den deutschen Steuerzahlern zu vertuschen
Wirtschaft
Rund 30% der Deutschen können sich bald ihre Miete nicht mehr leisten
Wirtschaft
Vorsitzender der Hayek-Gesellschaft Habermann über Unternehmerethik, Ökodiktatur und Eurocrash
Wirtschaft
Wie die Energiewende die Stromversorgung gefährdet und den Preis explodieren lässt! (Video)
News-Ticker

Bespitzelung, Pranger und Gestapo 2.0: Alles wie früher!
Jouwatch04.12.2018
Kulturelle Vielfalt: Warum der Nutzen von Migration zwangsläufig abnimmt (und oft negativ wird!)
Freie Presse Net04.12.2018
Die merkwürdigen Praktiken des Bundestags-Petitionsausschusses
Vera Lengsfeld04.12.2018
Prof. Karl Lauterbach – Scheinheiligkeit, Neid & Missgunst eines Beinahe-Ministers
Freie Presse Net04.12.2018
„Nicht der Pass ist das Problem“
Jouwatch04.12.2018
Deutsch-kenianischer Mädchen-Killer nur wegen Totschlag angeklagt
Jouwatch04.12.2018
Totes Mädchen im Flüchtlingsheim – Kriminologe meint: „Nicht der Pass ist das Problem“
Freie Presse Net04.12.2018
Jacques Attali – Macrons einflussreicher Berater
Unzensuriert04.12.2018
Macron in deep trouble: Now even now even the ambulance service joins the protests
Voice of Europe03.12.2018
UKIP membership on the rise and soars past 26,000
Voice of Europe03.12.2018

>>>> alle Schlagzeilen lesen

TOP ARTIKEL

Österreich unterschreibt den UN-Flüchtlingspakt:…
Befahl der Vatikan die Migrantenflutung und damit…
Migrationspakt stoppen! #GelbeWesten in Berlin…
„Notwendig und gut“: David Berger verlässt…
Rund 30% der Deutschen können sich bald ihre Miete…
Studie belegt: Bewaffnete Bürger bringen mehr Sicherheit
Rache ist Blutwurst – Skandal auf der Islamkonferenz!
Das Ende der freien Gesellschaft
Frankfurt: „Überraschung“ – Antifa verbündet sich…
So versucht die Bundesregierung, den Raubzug an den…

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

E-Mail-Adresse

UNSER RSS-FEED

Politik
Wirtschaft & Finanzen
Whistleblower & Insiderberichte
Gesundheit, Medizin und Natur
Religion, Islamismus und Terror
Interviews
Mystery & Geheimgesellschaften

Abschwung oder Crash? – Das Warten auf den großen Knall
0 Kommentare

© 2017 – 2018 Die Unbestechlichen | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Widerrufsrecht | Kontakt | Partnerbereich

UNFASSBAR: Digital bezahlen… die neue Kampagne

Politaia.org

Startseite
Inland
Ausland
Krieg & Terror
Gesundheit
Mystery
Shop
Verschwörungstheorien
Wissenschaft
Gesellschaft
Geschichte
Über Uns

StartseiteInlandDeutschlandUNFASSBAR: Digital bezahlen… die neue Kampagne

UNFASSBAR: Digital bezahlen… die neue Kampagne
https://www.politaia.org/unfassbar-digital-bezahlen-die-neue-kampagne/
3. Dezember 2018 Redaktion Deutschland, Inland 0
http://www.shutterstock.com, Teerasak Ladnongkhun, 567634105
Anzeige

„Vergessen Sie Ihre Rente!“

Selbst „unsere“ Politiker verlieren die Hoffnung in die staatliche Altersvorsorge, doch wir haben DIE Lösung aufgespürt, die Sie RETTEN kann. Sind Sie bereit, Ihre RENTE zu retten? Sind Sie bereit, sich vor BANKEN, der Politik und den Versicherungen zu retten? Dann müssen Sie SCHNELL HANDELN!

>>HIER klicken und im Alter SICHER und WOHLHABEND leben – es ist noch nicht zu spät!

Ein neuer „Diskussionsbeitrag“ auf „Focus“ zum Thema „Bargeld abschaffen“ hebt das zentrale Thema der Freiheitsbeschneidung schlechthin wieder in das Rampenlicht. Der Artikel beschreibt, dass noch nicht einmal die Hälfte der Umsatzvorgänge im Einzelhandel mit elektronischen „Bezahlmethoden“ abgewickelt würden. Händler sollen, so die Ankündigung, dafür Anreize erhalten. Dies jedenfalls fordert der Verband „Bitkom“. Die Anschaffung von Lesegeräten für alle erdenklichen Formen des digitalen Bezahlens soll zu Umsatzsteuervergünstigungen führen.

Verband wird massiv

Der Verband möchte das digitale Bezahlen mit zahlreichen Vorteilen verknüpft sehen. Die Händler könnten „Kundenbindungsprogramme“ schaffen. Zudem könnten buchhalterische Vorgänge einfacher miteinander verknüpft werden. Auch die Kunden sollten sich freuen: Die „Suche nach Bargeld“, die Abzählerei des Wechselgeldes etwa könnten Zeit kosten, die dann nicht mehr benötigt würde.

Der Verband sieht daher die Regierung in der „Pflicht“, die Händler vor Ort samt und sonders dazu zu drängen, elektronische Bezahlmöglichkeiten anzubieten. Schließlich, hier allerdings wäre dann nicht von der „Pflicht“ die Rede, würden auch die Finanzämter abkassieren. Die Einnahmen aus Steuerzahlungen würden steigen. Warum? Die Zahl der Betrugsvorfälle würde sich reduzieren, da die Umsätze einfach erfasst werden…
Anzeige

Unzensiert: Deutschlands erster Aufklärungsdienst zeigt Ihnen jetzt die Wahrheit über die mächtigsten Personen in Deutschland! Hier mehr erfahren …

Damit wären dann allerdings auch alle kommunizierbaren Vorteile aufgezählt. Mehr Vorteile gibt es nicht, denn die anderen „Vorteile“ sind aus Sicht von Kritikern eher hinter vorgehaltener Hand interessant. Wer bargeldlos zahlt, ist Teil des Systems der elektronischen Tauschgesellschaft. Er kann jederzeit ausgeschlossen werden, mit Bezahlschranken versehen werden oder auch nur mit einem Profil zu erkennen geben, welche Werbeaktivitäten besonders vielversprechend sind.

Wer Teil des elektronisch geschlossenen Systems ist, gibt unfreiwillig noch viel mehr über sich preis. Politische Gewohnheiten über die Mediennutzung (Käufe oder gar Abos), Reisegewohnheiten, Sportgewohnheiten und Ernährungsgewohnheiten. Der Weg zur Bewertung innerhalb von Versicherungssystemen ist nicht mehr weit. Der nächste Hamburger könnte über Beiträge bei den Krankenkassen sehr teuer werden.

Und deshalb sind solche Kampagnen schlicht Propaganda. Sie unterschlagen die tatsächlichen Profiteure und Nachteile. Wir müssen annehmen: bewusst.
Anzeige

Steckt der CIA jetzt hinter dem Brexit?

Hinter den Kulissen geht das Brexit-Spiel in die nächste Runde! Was jetzt hinter diesem Machtgehabe steckt, ist ekelhaft!

Erfahren Sie jetzt von Deutschlands erstem Aufklärungsdienst, was jetzt hinter dem Brexit-Deal abgeht!

Hier klicken!

Bargeld
Bitkom
Medien

Vorheriger

ARMES Deutschland: Private Rentenversicherung seit Jahrzehnten mit Bruchlandung
Ähnliche Artikel
Enthüllt: Seltsame China-Nachrichten zum Dollar – Medien spielen mit der ANGST
Leitmedium tobt schon: Warum Dunja Hayali?
hörstel
Medienpolitik 2014 – Christoph Hörstel auf NuoViso
Hinterlasse jetzt einen Kommentar
Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Suche nach:
Neueste Beiträge

UNFASSBAR: Digital bezahlen… die neue Kampagne
3. Dezember 2018 0
ARMES Deutschland: Private Rentenversicherung seit Jahrzehnten mit Bruchlandung
3. Dezember 2018 0
Bayer: Monsanto und Glyphosat lassen den Riesen taumeln
3. Dezember 2018 0
Deutsche Umwelthilfe: die Messskandale und der „Verein“
3. Dezember 2018 0
Kadima ! En Marche ! Vorwärts!
Proteste in Frankreich weiten sich aus – Macron soll zurücktreten
3. Dezember 2018 0

Empfehlungen von Watergate.tv

Erzieher in Kitas sollen gegen „rechtsextremes“ Gedankengut bei Kindern vorgehen
Der globale Insektenzusammenbruch
Mit Glyphosat verzockt? Bayer will 12.000 Stellen abbauen
Über 1 Million Menschen wandern jährlich aus Deutschland aus

Empfehlungen von Neopresse.com

ENTHÜLLT: Friedrich Merz und der Mietwucher – wie „der“ Kandidat mit BlackRock am Mietelend Geld verdient
ACHTUNG: Behörden warnen vor KATASTROPHEN durch STROMAUSFALL und Versorgungsmängeln
ENTHÜLLT: Die Trickkiste der GroKo – VERDECKTE AUSGABEN und weitere ENTEIGNUNG geplant
Aufgedeckt: EU will dank Deutschland jetzt die gemeinsame Arbeitslosenversicherung

Kategorien
Kategorien
Diskussionsforum

Top-Infos und Wichtiges
200 Thesen gegen die runde Erde
Alice im Wunderland News II
Alice im Wunderland News
Wissenschaft & Technik“
Naturrecht-Völkerrecht-Mensch
Chemtrail-Beobachtungen
Prophezeiungen&Esoterik
Familienlandsitze & Anastasia
Ufos-Aliens-Planet X
Religionen und Gott – Ethik und Moral
Gesundheit & Entgiftung
MATRIX

Archiv
Archiv
Neueste Beiträge

UNFASSBAR: Digital bezahlen… die neue Kampagne
ARMES Deutschland: Private Rentenversicherung seit Jahrzehnten mit Bruchlandung
Bayer: Monsanto und Glyphosat lassen den Riesen taumeln
Deutsche Umwelthilfe: die Messskandale und der „Verein“
Proteste in Frankreich weiten sich aus – Macron soll zurücktreten

Neueste Kommentare

Erdling bei Familienlandsitze & Anastasia
wonderboy bei Alice im Wunderland II
Sasa Schronzator bei Top Infos und wichtige Kommentare
theo bei Familienlandsitze & Anastasia
Sasa Schronzator bei Top Infos und wichtige Kommentare
RZ99 bei Top Infos und wichtige Kommentare
Sasa Schronzator bei Top Infos und wichtige Kommentare
Sasa Schronzator bei Top Infos und wichtige Kommentare
Sasa Schronzator bei Top Infos und wichtige Kommentare
wonderboy bei Top Infos und wichtige Kommentare

Über Uns
Datenschutz
Impressum
Shop

Copyright © 2018 | MH Magazine WordPress Theme von MH Themes

Missbrauch von Kindern und Kinderpornografie: Neue Vorwürfe gegen KSK-Soldaten

Sputnik Deutschland Weitere Versionen

Log inRegistrierung
07:21 04 Dezember 2018

Start
Politik
Wirtschaft
Wissen
Technik
Gesellschaft
Panorama
Kommentare
Exklusiv
Multimedia

SNA Radio

Suche

EIL Israel startet Einsatz zur Vernichtung von Hisbollah-Tunneln an Grenze zum Libanon – Armee

Soldaten des Kommandos Spezialkräfte während der Übungen (Archiv)

Missbrauch von Kindern und Kinderpornografie: Neue Vorwürfe gegen KSK-Soldaten
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20181203323167635-vorwuerfe-ksk/

CC BY-SA 4.0 / Tim Rademacher / Aufgenommen am Tag der Bundeswehr 2017
Gesellschaft
17:19 03.12.2018(aktualisiert 17:34 03.12.2018) Zum Kurzlink
Bolle Selke
249142

In derzeit sechs Fällen ermitteln deutsche Staatsanwälte gegen Soldaten des Kommandos Spezialkräfte. Die Liste der Vorwürfe ist lang: Vergewaltigung und sexueller Missbrauch von Kindern, Kinderpornografie, Misshandlung von Untergebenen, schwerer Landfriedensbruch, Körperverletzung, schwerer Eingriff in den Straßenverkehr und Abrechnungsbetrug.

Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner (Die Linke) hervorgeht, ermitteln Staatsanwälte in Deutschland derzeit in sechs Fällen gegen Soldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) aus Calw.

>>>Andere Sputnik-Artikel: Bundeswehr an Schulen: Nach Mathe „Wehrerziehung“?<<>>Andere Sputnik-Artikel: „Triade des Todes“ — Heckler & Koch kommt vors Gericht<<<

Die Bundesregierung weist in ihrer Antwort auch darauf hin, dass es sich bei der Auflistung nicht um gesicherte und umfassende Erkenntnisse handele. Weil die Strafverfolgung bei den Ländern liege, sei die Bundesregierung auf Informationen der Strafverfolgungsbehörden angewiesen. Es könnten also durchaus auch noch mehr Fälle sein.

Beim Kommando Spezialkräfte handelt es sich um eine Eliteeinheit der Bundeswehr, die streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit für besondere Missionen trainiert und eingesetzt wird.

9142
Gemeinschaftsstandards
Diskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Tags:
Vorwürfe, Kinderpornografie, Soldaten, Bundeswehr, Deutschland
Nachrichten

AktuellmeistgelesenExklusiv

04/12 07:01Maduro fliegt zu „sehr wichtigem Treffen“ mit Putin
04/12 06:45Israel startet Einsatz zur Vernichtung von Hisbollah-Tunneln an Grenze zum Libanon
03/12 21:59G20-Gipfel: Kreml-Sprecher lüftet Details zu Vereinbarung von Abschlusserklärung
03/12 21:49Bald erster muslimischer Friedhof in Deutschland?
03/12 21:37Bundesbank erhält noch mehr Gewicht bei der EZB

Alle Nachrichten
EMPFEHLUNGEN
Multimedia

BilderKarikaturInfografiken

„Gelbwesten“: Massenproteste in Paris
„Gelbwesten“: Massenproteste in Paris

News
Politik

Wirtschaft

Panorama

Gesellschaft

Wissen

Technik

Sport

Meinungen
Kommentare

Interviews

Zeitungen

Exklusiv

Multimedia
Bilder

Infografiken

Videos

Karikatur

Sputnik
Über Uns

Mobile-App

Produkte und Dienstleistungen

Nutzungsrichtlinien

Rückmeldung

Datenschutz

Impressum

Newsletter

© 2018 Sputnik. Alle Rechte vorbehalten

Migrationspakt-Debatte: Merkel flüchtete als AfD-Politiker Curio seine Rede begann

Montag, 3. Dezember 2018

David BergerPhilosophia perennisPP-GastautorenMedienkritik70 Jahre IsraelKultur

PHILOSOPHIA PERENNIS Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

Blogroll
APO 2018
Islamisierung
Meinungsfreiheit
Genderideologie
Presseschau
PP abonnieren

Pleiten, Pech und Pannen

Migrationspakt-Debatte: Merkel flüchtete als AfD-Politiker Curio seine Rede begann
https://philosophia-perennis.com/2018/12/01/migrationspakt-debatte-merkel-fluechtete-als-afd-politiker-curio-seine-rede-begann/
Von
Jürgen Fritz –
1. Dezember 20180
Artikel teilen

Dr. Gottfried Curio hatte den ersten Satz seiner gestrigen Bundestagsrede noch nicht beendet, da zog es die amtierende Regierungschefin und Noch-CDU-Vorsitzende vor, lieber schnell ihren Platz in der Regierungsbank zu verlassen. Sie können hier sogar sehen, wie sie durchs Bild läuft respektive „sich davonstiehlt“, wie Curio es sofort in seine Rede aufnahm, welche man gehört, gesehen und auch gelesen haben sollte. JFB präsentierte die Rede gestern in voller Länge inklusive höchst bemerkenswerter Zwischenrufe. Wir übernehmen sie dankbar von Jürgen Fritz

**

„Sehr geehrter Präsident, geehrte Abgeordnete, dieser Pakt ist ein Trojanisches Pferd. Er soll die Beendigung chaotischer Zustände suggerieren und birgt in seinem Innern unzählige neue Probleme. Frau Merkel, die sich gerade davonstiehlt, will ihre Urkatastrophe von 2015 in einem globalen Migrationsplan verstecken und doch nachträglich rechtfertigen und vor allem für die Zukunft auf Dauer stellen.

Deutschland war maßgeblich federführend. Der Pakt transportiert unter falschen Etiketten das Gegenteil dessen, was er vorgibt. Er ordnet und steuert Migration nicht, sondern weitet sie uferlos und chaotisch aus. Alle bisher ordnenden Instrumente entfallen ersatzlos. Kein Fluchtgrund, kein Asylgrund, keine Qualifikation ist mehr nötig, um einzuwandern; keine Papiere, ja keine Legalität – nichts. Er propagiert die „voraussetzungslose Migration“. Er ist nichts anderes als eine verantwortungslose Einladung zur weltweiten Völkerwanderung nach Deutschland ohne Obergrenze.

Und weitere falsche Etiketten: „Positive Auswirkungen“, heißt es da. Unverträglichkeiten, sozial und kulturell, werden von Ihnen komplett ignoriert, wie in Deutschland üblich. Quelle von Wohlstand ist Migration unter solchen Voraussetzungen nie, sondern von Chaos, Gewalt und Verdrängung. Humanitär ist an Massenwanderungen nichts. Entlastung der Wunschzielländer? Unsinn! Andere Länder sind weder willens noch in der Lage, Standards der Versorgung vergleichbar den deutschen einzuführen.

Aber bei kritischer Berichterstattung droht der Pakt mit finanziellen Sanktionen, also Zensur. Nichts zeigt besser den Charakter dieses Abkommens und seiner undemokratischen, ja diktatorischen Akteure. In Deutschland ist man da mit Herrn Maas’ Zensurgesetz schon mal mutig vorangegangen. Bei der Regierung heißt das dann: Wir erfüllen die Ziele doch schon. – Ja, schlimm genug, meine Damen und Herren.

Laut Pakt bekommt jeder, der irgendwie nach Deutschland kommt, Zugang zum Sozialsystem, ohne je etwas beigetragen zu haben. Und wir alle sollen diesen
Wahnsinn bezahlen. Unbegrenztes Zuzugsrecht für jeden als Anspruchsrecht
für „Klimaflüchtlinge“. Die Migranten müssen bis zum Zielland optimal begleitet
und versorgt werden. Hunderttausende illegale Migranten genießen hierzulande schon jetzt, wovon der normale Bürger nur träumen kann: das bedingungslose Grundeinkommen. Mit fataler Sogwirkung: Millionen wanderwillige Afrikaner sitzen auf ihren Koffern. Der Pakt verheißt denen die soziale Hängematte, und wir sollen sie aufspannen, moralisch geknebelt durch eine vorgebliche humanitäre Verpflichtung. Bei uns darf der Rentensatz ins Bodenlose fallen, aber 50 Milliarden Euro pro Jahr für Asylforderer, und diese Ausbeutung wird jetzt globalisiert, unendlich vervielfacht.

Von Frau Merkel aber wird Souveränität und Interessenvertretung des eigenen Landes, eigentlich ihr Amtseid, als Nationalismus verleumdet. Sie arbeitet gegen die eigene Bevölkerung. Wer diesen Pakt unterschreibt, gehört abgewählt.

Überall wird da von Selbstverpflichtung gesprochen, zur Überwachung noch gar Kontrollinstitutionen. Illegale Migration wird zum irregulären Status weißgewaschen,
soll entkriminalisiert werden. Das erinnert an Frau Merkels Rechtsbruchmentalität: Illegalität zu Legalität machen, wie sich jeder Berufskriminelle wünscht. Wieder soll Politik über dem Gesetz stehen – wie 2015.

Wirtschaftsmigranten sollen politisch Verfolgten und Kriegsflüchtlingen gleichgestellt werden. Nach Status des Migranten soll nicht mehr unterschieden werden. Sozialleistungen für alle. Negative Effekte werden planvoll ausgeblendet. Migration sei Quelle von Wohlstand und Innovation. Dieser Wohlstand beläuft sich auf Kosten von bis zu 50 Milliarden Euro pro Jahr.Als Innovation haben wir die neu grassierende Messerkriminalität und Gruppenvergewaltigungen.

Nirgends Hinweise auf die massiven sozialen Verwerfungen von Migration: Kontrollverlust des Rechtsstaats, explodierende Kriminalität, Plünderung der Sozialsysteme, uferlose Integrationskosten, verfassungsferne Parallelgesellschaften, Mobbing gegen Andersgläubige, Gewalt und Terror. Braucht irgendjemand mehr davon in Deutschland? Ich denke: nein.

Kein Wort davon im Text. Dieser Pakt will betrügen. Deutschland muss seine Entscheidungshoheit wahren; selbst bestimmen, wer herkommt. Dieses gigantische Umsiedlungsprogramm für Migranten jeder Art muss verhindert werden.

Von Zurückweisung an den Grenzen finden Sie im Text kein Wort. Die Sicherung der EU-Außengrenzen kann man sich dann sparen. Der Pakt will sogar durch Grenzmanagement Grenzübertritte erst gewährleisten. Sanktionen gegen illegale Migranten sollen revidiert werden, ob sie nicht diskriminierend seien. Wahrscheinlich ist ein Abschiebeknast einfach diskriminierend. Dafür soll es einen Spurwechsel geben, irregulär nach regulärer Migrant. Die Unterscheidung zwischen Illegalität und Legalität,
die Sie verwischen wollen, muss erhalten bleiben in einem Rechtsstaat. Illegaler Grenzübertritt ist strafbar. Dabei muss es bleiben.

Dieser Pakt ist, wie wenn eine Regierung Einbrüche bekämpfen will, indem sie sie grundsätzlich legalisiert, aber nur nachts zwischen 22 Uhr und 6 Uhr geordnet, sicher
und regulär eingebrochen werden darf. So wird dann auch Einbruch endlich geordnet und gesteuert.

Gegen Schlepper will man vorgehen, aber die Geschleppten als Opfer straffrei stellen. Sie sind aber kriminelle Auftraggeber ihrer kriminellen Lieferanten. Neue Papiere will man ausstellen, stellt sich damit aber nur in den Dienst des Identitätsbetrugs Hunderttausender Passvernichter. Migranten von Deutschland weglenken will man durch höhere Sozialleistungen für Migranten weltweit. Aber andere Länder werden nicht Leistungsstandards einführen auf deutschem Niveau.

Der Pakt bringt keine Entlastung Deutschlands. Er bekennt sich zur Förderung von Migration. Migranten sollen Unterstützung bekommen. Migration sei zu gewährleisten.
Migration an sich: Sie ist kein Wert an sich, oft ein Unwert. Und die Migranten sollen sofort Zugang zum Arbeitsmarkt haben, mittels – man höre! – Anerkennung nicht
formal erworbener Fertigkeiten. Mal zulangen in Afrika ist keine deutsche Ausbildung,
aber dafür Zugang zu Sozialschutz und Grundleistungen: Freizügigkeit für Wanderarbeiter dieser Art bringt Import unzähliger Sozialfälle. Für den Pakt heißt Integration wohl, dass Migranten Hartz IV ohne Dolmetscher beantragen können.

Das Ganze ist eine politische Aufrüstung der Migranten gegen den Aufnahmestaat. Der Pakt spricht den Ansässigen Pflichten zu gegen die Migranten, den Migranten
nur Rechte, beides ohne Grund. Muss das alles eigentlich noch irgendwer erarbeiten?
Ach ja, der dumme Deutsche. Er wird doch kein rassistischer Nazi sein und sein Erspartes diskriminierenderweise nicht herausgeben wollen für die ganze schöne bunte
Vielfalt. Bezeichnenderweise sind die meisten Zustimmungsländer keine Zielländer der Migration.

Dieser von Frau Merkel angestoßene Pakt, minutiös geplant bei der UN, bei den „Verneinten Nationen“. Es heißt, er sei ein Meilenstein, aber noch nicht der Endpunkt. Das steht da. Wohin geht denn die Reise? Nun was lesen wir? In einer EU-Studie von 2010 heißt es: Deutschland könne bis zu 274 Millionen Einwohner haben. – Schöne neue Welt. Der Pakt verschafft uns dann ein alljährliches 2015, ganz unverbindlich; denn so soll es in der Union jetzt weitergehen: mit einem ab Dezember kontinuierlichen Weiter-so, der absolut konstanten Katastrophe, kurz: AKK.“
Curios Rede in Bild und Ton
Video-Player
00:00
08:40

Quelle: Bundestags-TV
P.S.: Zwischenrufe

Während der ca. achtminütigen Rede kam es zu mindestens 40 Zwischenrufen, also mindestens fünf pro Minute. Hier einige Beispiele, die einen interessanten Blick auf das Niveau der Auseinandersetzung mit der AfD werfen:

Michel Brandt (DIE LINKE): „Ihr seid ein Trojanisches Pferd! Faschisten!“
Marian Wendt (CDU): „Alles Lüge!“
Michel Brandt (DIE LINKE): „Sie sind nur am Rumlügen! Eine Lüge nach der anderen!“
Aus den Reihen der Linken: „Eine Lüge an der nächsten!“
Michael Brand (CDU): „Ekelhaft!“
Steffi Lemke (B’90/GRÜNE): „Elende Hetzerei!“
Alexander Graf Lambsdorff (FDP): „Sie brauchen den Ariernachweis, Herr Curio! Sie brauchen den Ariernachweis!“
Alexander Graf Lambsdorff (FDP): „Eine Aneinanderreihung von Lügen ist das!“
Michael Brand (CDU): „Hassprediger!“

Die Zwischenrufe verteilten sich wie folgt auf die einzelnen Fraktionen:

CDU/CSU: mind. 17
FDP: mind. 8
SPD: mind. 5
Grüne: mind. 5
Linke (SED): mind. 4

Folgende Personen stachen dabei ganz besonders heraus:

Marian Wendt (CDU): 7
Michel Brandt (Die Linke): 3
Ulrich Lechte (FDP): 3
Alexander Graf Lambsdorff (FDP): 3
Michael Brand (CDU): 3

Marian Wendt (CDU) ist übrigens Vorsitzender des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages.

*

Titelbild: YouTube-Screenshot

Schlagworte
AfD
Bundestag
Flüchtende
Gottfried Curio
Migrationspakt

Artikel teilen
Vorheriger Artikel
Prügel und Tränengas der Polizei gegen Kinder: Wie weit will Macron noch gehen?
Nächster Artikel
Brandenburger Tor: Tausende protestierten gegen Migrationspakt
Jürgen Fritz
https://philosophia-perennis.com/
Jürgen Fritz studierte in Heidelberg Philosophie, Erziehungswissenschaft, Mathematik, Physik und Geschichte für das Lehramt. Nach dem zweiten Staatsexamen absolvierte er eine zusätzliche Ausbildung zum Financial Consultant unter anderem an der heutigen MLP Corporate University. Er arbeitete etliche Jahre als unabhängiger Finanzspezialist. Außerdem ist er seit Jahren als freier Autor tätig. 2007 erschien seine preisgekrönte philosophische Abhandlung „Das Kartenhaus der Erkenntnis – Warum wir Gründe brauchen und weshalb wir glauben müssen“ als Buch, 2012 in zweiter Auflage. Seit 2017 betreibt er schwerpunktmäßig seinen Blog JÜRGEN FRITZ.
Verwandte ArtikelMehr vom Autor
Pleiten, Pech und Pannen
Freudsche Fehlleistung? „Tagesspiegel“ bezeichnet AfD-Jugendorganisation als „Judenorganisation“
Pleiten, Pech und Pannen
Bildungsministerin hält flächendeckendes Handynetz für entbehrlich
Pleiten, Pech und Pannen
Merkel: „Deutschland bleibt souverän. Der Pakt verpflichtet nur alle anderen“
Pleiten, Pech und Pannen
Migrationspakt: Chef des Petitionsausschusses derzeit zu „Fortbildung“ in China
Pleiten, Pech und Pannen
Claudia Roth warnt vor Rückkehr der Frauenfeindlichkeit
Pleiten, Pech und Pannen
Peinlich: „Tagesschau“ regt sich über Satire auf, weil sie diese für Fakenews hält
PP via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

E-Mail-Adresse

RSS abonnieren

Alle Themen
APO 2018 (145)
Islamisierung (270)
Gender

Solidarität mit Israel
Top Beiträge & Seiten
Startseite
Brandenburger Tor: Tausende protestierten gegen Migrationspakt
Migrationspakt-Debatte: Merkel flüchtete als AfD-Politiker Curio seine Rede begann
Die Rückkehr des Behemoth
David Berger: „Geschichte des Migrationspaktes ist eine der Lügen, Täuschungen und Verachtung des Volkswillens“
Prügel und Tränengas der Polizei gegen Kinder: Wie weit will Macron noch gehen?
Hetzjagden jetzt auch in Kandel?
Vermisstes Mädchen tot in Asylantenheim bei Bonn gefunden
EU-Kommissar Avramopoulos : „Alle EU-Mitglieder müssen Migrationspakt unterschreiben!“
„Ali! Du bist eine islamophobe Ratte …“
PP Philosophia Perennis Logo
Über uns
der liberal-konservative Blog von Dr. David Berger
Kontaktieren Sie uns: davidbergerberlin@gmail.com
Folgen Sie uns

ImpressumKontaktDatenschutzerklärung

© Dr. David Berger – Philosophia Perennis

Militanter Impfbefürworter stirbt an Grippeimpfung!

Springe zum Inhalt
Der BRD-Schwindel

Heimat
Vorwort
Fakten
Erklärung
Artikel & News
Geschichte
Gesundheit
Hintergrundwissen
International
Humor & Satire
Krisenvorsorge
Rechtskunde
Videothek
Dokus
Gespräche
Meinungen
Musik
Vorträge
Downloads
ARTIKEL
BÜCHER
DOKUMENTE
GESCHICHTE
GESUNDHEIT
KRISENVORSORGE
MUSTERSCHREIBEN
OPPT
RECHTSKUNDE
Zitate
Historische Zitate
1. Weltkrieg
2. Weltkrieg
Nachkriegszeit
Deutsche Wehrmacht
Neuzeit
Volksverräter
NWO-Verbrecher
Lebensweisheiten
Suchen

Militanter Impfbefürworter stirbt an Grippeimpfung!
http://brd-schwindel.ru/militanter-impfbefuerworter-stirbt-an-grippeimpfung/
1. Dezember 2018

von Jan Walter

José R. Peralta war der erste Dominikaner, der in den Senat des Staates New York gewählt wurde. Er starb am 21. November viel zu früh im jungen Alter von 47 Jahren in einem Krankenhaus von Queens. Zwei Wochen zuvor liess sich der engagierte Impfbefürworter gegen Grippe impfen, wonach er eine schwere Grippe erlitt und zwei Wochen später verstarb.

In einer Pressemitteilung erklärte seine Witwe nach einer Absprache mit den Ärzten:

„Sie sagten nur, dass er septisch war. Und das führte zum Organversagen. Sie müssen zusätzliche Tests durchführen. Es gibt noch keine endgültige Schlussfolgerung. Sie wissen nicht, was die tödliche Blutinfektion verursachte. Der Arzt sagte, es sei selten, in seinem Alter, und es sei so schnell passiert … Er war ein gesunder Kerl.“

Ähnlich erging es der 34-jährigen Jennifer Whitney. Die junge Mutter wurde nur wenige Wochen nach ihrer Grippeimpfung mit Multipler Sklerose diagnostiziert. Zu den Symptomen gehörten Haarausfall, Erblindung, Blasen im ganzen Gesicht und Körper. Die Ärzte bestätigten, dass ihr Immunsystem ihr Gehirn und ihre Nerven angegriffen hatte.

Auch bei ihr löste die Impfung eine Autoimmunerkrankung aus. Doch das traurigste an der Geschichte ist, dass sie von ihrem ignoranten Arbeitgeber zum Impfen genötigt wurde und als sie dann nicht mehr arbeiten konnte, wurde sie auch noch entlassen!

(Ich habe selbst einen Freund, der nach seiner Grippeimpfung schwer krank wurde. Er ist zum Glück wieder gesund, sagt aber: Nie wieder!)

Warum impfen, wenn es in der Natur so viele wirksame Heilmittel für Grippe gibt?

Ingwer: Diese würzige Wurzel ist seit langem ein fester Bestandteil der traditionellen Medizin. Eine Tasse Ingwertee hilft nicht nur bei Magenbeschwerden, die oft mit einer Grippe einhergehen, sondern auch bei Halsschmerzen und Husten. Eine klinische Studie aus dem Jahr 2000 ergab, dass 1 Gramm Ingwer diverse Formen der Übelkeit signifikant lindert; sogar bei Chemo-Patienten!

Honig lindert natürlich bei Halsschmerzen und Husten: In einer pädiatrischen Studie fanden Forscher heraus, dass die Einnahme von 10 Gramm Honig vor dem Zubettgehen den Schweregrad von Hustenbeschwerden reduzierte. Die Kinder schliefen angeblich fester, wodurch auch Erkältungssymptome reduziert wurden.“

Knoblauch enthält die Verbindung Allicin, das nachweislich eine starke antimikrobielle Wirkung hat. Wenn Sie Ihrer Ernährung ein Knoblauchpräparat hinzufügen, kann dies den Schweregrad der Erkältungssymptome verringern. Gemäss einer Doppelblindstudie kann es sogar dazu beitragen, dass Sie gar nicht erst krank werden.

Echinacea: Amerikanische Ureinwohner verwenden das Kraut und die Wurzel der Echinacea-Pflanze seit über 400 Jahren zur Behandlung von Infektionen. Zu den Wirkstoffen gehören Flavonoide, welche viele therapeutische Wirkungen auf den Körper haben. Zum Beispiel können Flavonoide das Immunsystem stärken und Entzündungen reduzieren. Diese Studie bestätigt, dass die Einnahme von Echinacea das Risiko einer Erkältung um mehr als 50 Prozent senken kann. Es kann auch die Länge einer Erkältung reduzieren.

Dass Vitamin C und Probiotika einen wesentlichen Einfluss auf das Immussystem haben, ist bekannt und wird an dieser Stelle nicht weiter erläutert.

Eigentlich sind das keine Heilmittel, sondern gesunde Lebensmittel die zur täglichen Ernährung gehören sollten. Es ist höchste Zeit, dass sich die Industriegesellschaft wieder zurückbesinnt. Die Industrialisierung ist zwar ein wichtiger Wohlstandsfaktor, aber ohne Gesundheit macht Wohlstand keinen Sinn.

Die echten Heilmittel finden wir jedoch nicht in chemischen Verbindungen, sondern in uns selbst! Eigentlich ist das elementare Wissen über die Selbstheilungskräfte des Körpers uralt und allmählich fängt es sogar bei den Onkologen an zu dämmern.

Es ist auch höchste Zeit, denn in Industrienationen wie Deutschland erkranken 51 Prozent der Männer und 43 Prozent aller Frauen an Krebs. In einer bahnbrechenden Studie aus dem Jahr 2017 bestätigten erfahrene Onkologen zum ersten Mal, dass Menschen, die unter psychischem Stress stehen, ein gut 30 Prozent höheres Risiko haben, an Krebs zu erkranken.

Dass posttraumatische Stressreaktionen Krebs verursachen können und die pharmazeutischen Krebstherapien aufgrund der grossen Stressbelastung nicht selten gutartige Tumore in Bösartige verwandeln und die Metastasierung vorantreiben können, wurde von der Radiological Society of North America eigentlich bereits 1963 kommuniziert.

Muss, wer krank ist also wirklich immer zum Arzt? Nein, die meisten Leiden kann der Körper ganz allein bezwingen, er regeneriert und repariert sich ein Leben lang selbst. Viele Therapien schaden da mehr, als sie nutzen.

Ein imposantes Beispiel über die Selbstheilungskräfte des Körpers lieferte die Zeit Online 2012:

„Dreizehn Minuten lang war Wilhelm Ortmanns tot. Dreizehn Minuten lang hatte sein Herz ausgesetzt, dreizehn Minuten gelangte kein frisches Blut mehr in die Adern, erreichte kein lebensnotwendiger Sauerstoff die Organe. Ortmanns hatte einen massiven Herzinfarkt erlitten. Aber der 63-Jährige fand den Weg zurück ins Leben. Und heute zeugt kaum noch etwas vom damaligen Zusammenbruch. Der Körper hat es geschafft, sich zu erholen. So gut, dass Ortmanns wieder lange Fahrradtouren unternimmt.“

Tatsächlich regeneriert und repariert sich das System Mensch permanent selbst. Täglich beseitigen Enzyme Defekte in der Erbsubstanz DNA. Immer wieder werden Zellen erneuert, allein in der Haut etwa eine Milliarde pro Tag. Und die innere Schicht des Dünndarms erneuert sich alle drei Tage vollständig. 2014 bestätigte der ETH-Professor Martin Fussenegger, dass wir diese Heilungsprozesse mit unseren Gedanken direkt beeinflussen können:

„Zum ersten Mal konnten wir menschliche Gehirnwellen anzapfen, drahtlos in ein Gen-Netzwerk transferieren und die Expression eines Gens je nach Art des Gedankens regulieren. Die Fähigkeit, die Genexpression über die Kraft des Denkens zu kontrollieren, ist ein Traum, den wir seit über einem Jahrzehnt verfolgen.“

Doch das Genialste an den Selbstheilungskräften ist, dass sich die Kraft unserer Gedanken nicht bloss auf unseren Körper beschränkt, sondern auch unser Umfeld beeinflusst: Dieser erstaunliche Effekt konnte bereits durch unzählige Studien belegt werden. Besonders interessant war das Ergebnis der Washington Crime Study, bei welcher es einer Gruppe von 4000 Menschen 1993 gelang durch kollektives Meditieren, die Kriminalstatistik von Washington während rund eines Monats um 23% zu beruhigen.

Seit dem globalen Erfolg des Bestsellers „The Secret“ (dt. Das Geheimnis) im Jahr 2006 ist es ein offenes Geheimnis, dass erfolgreiche Menschen, die es aus eigenem Antrieb schaffen, aus dem Hamsterrad auszubrechen, auf die Kraft der Gedanken zurückgreifen, um die Kontrolle über ihr Leben zu gewinnen.

Die Kernaussage des Buches ist, dass unsere Gedanken und Gefühle reale Gegebenheiten nicht nur anziehen, sondern auch erzeugen. Doch dieses Unterfangen ist nicht einfach und Millionen Menschen verzweifeln daran, obwohl sie das Wissen eigentlich verinnerlicht haben. Wir leben in einer Gesellschaft, die uns auf alle erdenklichen Arten permanent in die Schranken weist und in eine bittere Realität hinunterzieht, die uns schlichtweg die Flügel stutzt. Wer sich davon befreien will, muss die unsägliche Massenhypnose ein für alle Mal durchbrechen.

Ingo Simon ist ein begnadeter Therapeut, der bereits tausenden Menschen aus dem Teufelskreis und den Fängen der Pharma verholfen hat. Er ist Cheftherapeut am Unibee Institute und hat ein bemerkenswertes Konzept auf die Beine gestellt, das allen ermöglicht sein umfassendes Angebot, preiswert und effektiv zu nutzen.

Beim Unibee Institute kann man eine auf die eigenen Bedürfnisse angepasste Denklösung bestellen und sie dann, so oft wie man will, einwirken lassen. Das Angebot deckt die ganze Bandbreite ab; von Schlafstörungen, über Blockaden lösen, beruflichen Erfolg, Tiefenentspannung, Prüfungsangst, Nikotinsucht bis zur Stärkung des Selbstbewusstseins u.v.m. (Die Sitzungen können einzeln bestellt werden oder gleich als Paket mit einem exklusiven Preisnachlass von 350 Euro. Gutscheincode: Legitim)

Stressoren wie Unzufriedenheit, Furcht oder Druck sind die Hauptursachen für Krankheiten. Da sie Misserfolg, Unmut und physische Beschwerden verursachen, sind sie leider immer negativ rückgekoppelt. Wer diese Spirale durchbricht bzw. umkehrt, wird nicht nur gesünder, sondern auch glücklicher und erfolgreicher.

Fazit: Dieses elementare Grundwissen wird nicht nur die grassierenden Gesundheitskosten auf ein gesundes Minimum reduzieren, sondern auch die Welt nachhaltig verändern! Denn wir sind die Welt und wir gestalten sie tagtäglich bewusst und leider oft unbewusst mit unseren Gedanken und Emotionen. Selbst wenn wir ein Haus oder eine Brücke bauen, sind unsere Hände bloss die Werkzeuge. Alles entspringt dem Geiste.
1.488
Kategorien Gesundheit, Jan Walter
Beitrags-Navigation
Irlmaier, Emi, werden wir nur noch für dumm verkauft??
Was hat QAnon eigentlich mit dem deutschen Gelbwesten-Protest zu tun?
    
Quelle und Kommentare hier:

https://www.legitim.ch/single-post/2018/11/30/New-York—Militanter-Impfbef%C3%BCrworter-Senator-Jos%C3%A9-Peralta-stirbt-an-Grippeimpfung

Print Friendly, PDF & EmailDrucken oder als PDF speichern
Zufälliges Zitat

Wenn ein Mensch, der sich aufrichtig geirrt hat, die Wahrheit hört, hört er entweder damit auf sich zu irren oder aufrichtig zu sein.
— Unbekannt
Nächstes Zitat »
Widerstand! – Entzieht der BRD das Steuergeld!
Glaube nichts und prüfe selbst!