17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Über Jürgen Fritz
Gastautoren
Meistgelesen
Impressum

17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße
17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße
12Apr
von Jürgen Fritz

Ein Aufruf

Die letzten Wochen und Monate haben es gezeigt: Egal ob in Kandel, Berlin, Cottbus, Dresden, Hamburg, Bottrop, Nürnberg oder München – Deutschland ist aufgewacht, vielerorts regt sich Widerstand gegenüber einer menschenverachtenden Politik. Immer mehr Bürger gehen auf die Straße. In den Großstädten und auf dem Land entwickelt sich eine politische Aufbruchstimmung. Diese Bewegung gilt es zu kanalisieren und zu noch mehr Durchschlagskraft zu verhelfen.
Tag des demokratischen Widerstands

Deshalb wollen wir den symbolträchtigen 17. Juni in diesem Jahr zu einem Tag des Widerstandes auf der Straße machen. Wie damals, als die Bürger der DDR gegen ihr totalitäres Regime protestierten, sollen die Menschen jetzt in ihren Städten und Gemeinden zeigen, dass es so nicht mehr weitergehen kann.

Mit einem möglichst großen Netzwerk möchten wir erreichen, dass an diesem wirklichen „Tag der deutschen Einheit“ überall Patrioten auf die Straße gehen, um für unsere Freiheit, die in größter Gefahr ist, zu demonstrieren. An verschiedenen Orten, aber zur gleichen Zeit. Unser Vorschlag: 14 Uhr. Da der 17. Juni auf einen Sonntag fällt, ist dies für jeden machbar.

Durch eine solche bundesweite Aktion kann die Wucht des Widerstandes besonders deutlich gemacht werden. Der 17. Juni wird so zum Tag der Patrioten, an dem alle, jeder unter seinem eigenen Motto und in seiner Umgebung, ein Zeichen setzt. Ein Zeichen des demokratischen Widerstands gegen eine menschenverachtende Politik!
Eine Freiheitsbewegung

Ob geplant, organisiert, spontan, ob als Kundgebung mit Rednern, Veranstaltung mit Programm, Schweigemarsch, Demonstration, Happening, Infostand, Mahnwache vor dem Rathaus oder Spaziergang – jede Form des öffentlichen Protestes ist an diesem Tag gewollt und macht aus diesem Tag ein Manifest!

Jede Gruppe kann sich vor Ort ein eigenes Motto aussuchen. Egal ob sich der Protest gegen die Politik Angela Merkels richtet oder gegen den Moscheebau um die Ecke, ob sich Frauen treffen, um sich gegen Belästigungen und Vergewaltigungen zu wehren, ob sich der Zorn gegen den politkorrekten Bürgermeister, die Masseneinwanderung, Islamisierung und Migrantengewalt richtet oder gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, die zunehmende Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit – je größer das Themenspektrum dieser Freiheitsbewegung ist, desto besser und könnte so die verkommene Berliner Politik in ihren Grundfesten erschüttern.
Der Tag der Patrioten

Unser Appell richtet sich an alle patriotischen Demokraten, die friedlich demonstrieren wollen, jeglichem Extremismus eine Absage erteilen und die dringend notwendigen politischen Veränderungen rein durch argumentativen Druck auf Politiker und Parlamente erreichen wollen.

Wer an diesem „Tag der Patrioten“ eine Demonstration planen, anmelden und durchführen möchte, wer eine Rede halten oder anderweitig tätig werden will, wer bei der Verbreitung und der Öffentlichkeitsarbeit helfen möchte, kann sich unter tag.der.patrioten@web.de melden oder uns eine Nachricht auf unsere Facebook-Seite schicken. Dort werden alle stattfindenden Veranstaltungen auf einer Deutschlandkarte eingetragen.

Am 17. Juni spielt übrigens auch unsere Nationalmannschaft im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland um 17 Uhr gegen Mexiko. Da werden auch sicherlich überall in Deutschland viele deutsche Fahnen geschwenkt werden. Eine gute Gelegenheit für alle Patrioten, sich nach der Demo unter die Fans zu mischen und das Ereignis gemeinsam beim Public Viewing „würdig“ zu Ende zu feiern.

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig, werbe- und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR
Teilen mit:

Facebook215
Twitter
Google
Pinterest
WhatsApp
Mehr

Ähnliche Beiträge
17. Juni 2018, der Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße
17. Juni 2018, der Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße

In „Politik und Gesellschaft“
Wie die ARD den Mord an Mia benutzt, um gegen große Teile des eigenen Volkes zu agitieren
Wie die ARD den Mord an Mia benutzt, um gegen große Teile des eigenen Volkes zu agitieren

In „Politik und Gesellschaft“
Meine persönliche Erfahrung beim Frauenmarsch in Berlin – die Bewegung geht weiter!
Meine persönliche Erfahrung beim Frauenmarsch in Berlin – die Bewegung geht weiter!

In „Politik und Gesellschaft“
Politik und Gesellschaft17. Juni 2018, demokratischer Widerstand, Freiheitsbewegung, Tag der Patrioten, Thomas BöhmJürgen Fritz9 Kommentare
Beitrags-Navigation
Leyla Bilge plant bereits den nächsten Marsch der Frauen in Berlin
Im EU-Parlament zeigt die CSU ihr wahres Gesicht: Wählertäuschung?
9 Antworten auf „17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße“

Der Beurteiler
12. April 2018 at 18:53

Mal sehen, was die Medien aus Deutschland daraus machen werden? Der „Super-Nazi Tag“, „AfD Wahlpropaganda“ oder „kriminelle Vereinigung“? Egal, wichtig ist Einigkeit zu zeigen, dann wird es den Etablierten weh tun!

Gefällt 1 Person
Antwort
Mein Name ist Jahwe
13. April 2018 at 5:40

„Der Hitlerwiederbelebungstag“ wäre mein Favorit.

Mittlerweile in Dresden zum 141. Mal:

Westdeutschland öffnet so langsam seine Augen. Ob es bis zum 17. Juni reicht?

Gefällt mir
Antwort
https://luegenpresse2.wordpress.com/
13. April 2018 at 0:48

Der Name ist schlecht gewählt.Patriot schreckt die Menschen ab…

Gefällt mir
Antwort

Pingback: 17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße – onlineticker | Eilmeldungen 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Mein Name ist Jahwe
13. April 2018 at 5:45

Wenn ihr wirklich zulässt, dass Allah-Gläubige in christlichen Kirchen anfangen zu murmeln, dann habt ihr den religiösen Krieg verloren. Ohne Fleiß kein Preis und ohne Identität keine Zukunft.

Gefällt mir
Antwort
Mein Name ist Jahwe
13. April 2018 at 5:58

Identität:

Schämt euch vor euren Vorfahren. Ihr seid ihrer nicht würdig.

Gefällt mir
Antwort
Mein Name ist Jahwe
13. April 2018 at 6:00

Wacht auf. Sofort. Es bleibt keine Zeit mehr übrig. Aufstehen! Kämpfen. Sich einsetzen für andere. Es gibt keine andere Wahl mehr. Kraft!

Gefällt mir

Mensch
13. April 2018 at 9:45

Kein Stress, die Reinigung ist festgelegt und bereits eingeleitet – auch wenn im Außen noch nicht viel davon sichtbar ist, da das Illusions-Theater noch auf vollen Touren läuft.
Alle werden nicht weiterkommen, so ist einfach der Lauf der Dinge.

Gefällt mir
Antwort
CESHA
13. April 2018 at 9:53

Schade, dass man sich anscheinend nur auf Facebook informieren kann, wo Veranstaltungen stattfinden.
Ich habe dieses Medium bis jetzt vermieden und werde mich aufgrund der aktuellen Situation auch jetzt nicht dort anmelden.

Gefällt mir
Antwort

Kommentar verfassen

Suchen
Suchen
Blog per E-Mail folgen

Klicke hier, um diesem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.
Jürgen Fritz bei Facebook

Aktuelle Beiträge

Im EU-Parlament zeigt die CSU ihr wahres Gesicht: Wählertäuschung?
17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße
Leyla Bilge plant bereits den nächsten Marsch der Frauen in Berlin
Herrschaft und Knechtschaft
Petr Bystron: Europa bräuchte mehr Orbán und weniger Merkel

Meistgelesen (letzte 24 h)
So viel Hass, Hetze und Propaganda wie gestern in „ttt“ in der ARD habe ich selten erlebt
17. Juni 2018: Tag der Patrioten – Eine Republik geht auf die Straße
Im EU-Parlament zeigt die CSU ihr wahres Gesicht: Wählertäuschung?
Leyla Bilge plant bereits den nächsten Marsch der Frauen in Berlin
Wir befinden uns in einem Wettlauf mit der Zeit: Wird sich das deutsche Volk rechtzeitig erheben oder untergehen?
Warum ich den Islam ablehne
Erklärung 2018 wird für die Machteliten immer gefährlicher – schon über 100.000 Unterstützer
CDU-lerin stopft sich die Taschen mit staatlichen Geldern für „Flüchtlinge“ voll
Kategorien

Aphorismen
Buchempfehlungen
Geschichte
In eigener Sache
Islam- und Ideologiekritik
Kultur
Philosophie
Politik und Gesellschaft
Satire
Wahl-O-Matrix
Zensur

Folge mir auf Twitter
Archive

April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Januar 2015

Beiträge, die mir gefallen

Kölner CDU-Politikerin macht m… – Philosophia Perennis
Leyla Bilge plant erneut Fraue… – Philosophia Perennis
„Gemeinsame Erklärung 2018“: D… – Philosophia Perennis

Bloggen auf WordPress.com.

In/a
L0
LD9,04K
I4,24K
Rank50,0K
Age2017|09|12
l215
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte79106n/a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.