Ulrich Weiner schaltet einen Funkturm ab und muß vor Gericht

Terraherz
Benutze Deinen eigenen Verstand

Beiträge
Ecovisor F4
Schwarzes Brett
Weltgeschehen
Gästebeiträge
Kontakt
Passwort
Danke!

Ulrich Weiner schaltet einen Funkturm ab und muß vor Gericht

https://terraherz.wordpress.com/2018/02/17/ulrich-weiner-schaltet-einen-funkturm-ab-und-muss-vor-gericht/
Veröffentlicht von Aleksander Armbrust am 17. Februar 2018
Veröffentlicht in: Gesundheit. Schlagwort: Verstrahlung. Hinterlasse einen Kommentar

FunkWissen

Ulrich Weiner, der Handyrebell aus dem Schwarzwald. Eine sehr bewegende Geschichte eines absolut technikbegeisterten Funkfreaks, der durch die Nutzung digitaler Funktechniken schwer erkrankt ist und jetzt in einem der wenigen Funklöcher leben muß. Aber selbst dort hat er keine Ruhe und immer wieder wird er durch Funktürme vertrieben. Diesmal läßt er sich das nicht gefallen und schalten einen Funkturm von o2 ab.
Bewerten:

32 Wertungen
Beitrag teilen:

Twitter
Press This
Facebook1
E-Mail
Google
Telegram
Skype

Ähnliche Beiträge
Dr. med. Joachim Mutter – Umweltmediziner zum Thema Mobilfunk und die aktuelle Studienlage
Dr. med. Joachim Mutter – Umweltmediziner zum Thema Mobilfunk und die aktuelle Studienlage

In „Geistiges Erwachen“
Vortrag von Ulrich Weiner: Was ist das Ziel der Handytechnologie?
Vortrag von Ulrich Weiner: Was ist das Ziel der Handytechnologie?

In „Gesundheit“
Unterwegs in der Mikrowelle – Walter Rieske bei SteinZeit
Unterwegs in der Mikrowelle – Walter Rieske bei SteinZeit

In „Erde und Natur“
Beiträge-Navigation
← Auf zum Mond und Mars – Quatsch
Mit Martin Sellner in Wien 2/2 →
Jetzt kommentieren

Asgard. Eine Reise in die Götterwelt der Germanen

RSS 73RR4H3R2 – Das beste
„“Déjà-vu“ – Das ist Französisch und bedeutet: „Jabs dit nich schomma?“
SPD am Hund, AFD in Jagstimmung & Feminazis am Ende – SWR #7
Bundestagsdebatte: Blockade Frauenmarsch Berlin (aktuelle Stunde) – 21.02.2018
Manipulation durch Geheimtechnologien | 22.02.2018
Bewußt Aktuell 4
Die Bedeutung der 3, 6 und 9- Nikola Tesla
SOTT Video Erdveränderungen – Januar 2018: Extremes Wetter

43,742,873 Besucher seit 10.01.2014
Sprache auswählen​▼

Scheinheilig: Das Billionen-Vermögen der katholischen Kirche

Top Video der letzten Woche
Top Beiträge / Aufrufe
„Wir tauschen euch aus“ Bevölkerungsaustausch in den Tagesthemen
Die Verbotenen Frequenzen & Das Tor in andere Welten 😱 Warst Du schon dort?
Zwei „Nazis“ (im Sinne der Antifa) inspizieren die Uni Zürich
Bundeskanzler privat: 2 Politiker plaudern aus dem Nähkästchen
Nie wieder GEZ zahlen! So geht’s! Rundfunkbeitrag adé!
¡Wir Wurden Getäuscht, Die Sonne Ist KEIN Großer Feuerball!
Juden kämpfen gegen Nazi´s im eigenen Land! Über 90% der Bevölkerung Israel´s sind keine Juden!
Die Bedeutung der 3, 6 und 9- Nikola Tesla
Umvolkung findet statt, sie nennen es „Experiment“ und hoffen, dass es klappt
Gästebeiträge
Die Öffnung des 3. Auges: Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls

Kommentare / Beiträge
Typisch Deutsch zu Schaut genau hin! Politik Holl…

Epoch Times –… zu Weltwoche Daily 20.02.2018 | D…
umherrgottswillen zu GEZ, ARD, ZDF – Lösung /…
Gloriosa1950 zu Die Verbotenen Frequenzen…
Karma-News zu Bewußt Aktuell 4
Kai zu Kosmologie des Wahnsinns und d…
Germanischer Heide D… zu „“Déjà-vu“…
Germanischer Heide D… zu „“Déjà-vu“…
Typisch Deutsch zu Zwei „Nazis“ (im S…
011cocolo zu Die Verbotenen Frequenzen…
Kongress für Grenzwissen (Regentreff) 2017

Kommentare / Seiten
Typisch Deutsch zu Königreich Deutschland
Typisch Deutsch zu Satanisten / Dämonen / NW…
Typisch Deutsch zu Geschichtslügen
Typisch Deutsch zu Scheinstaatliche Willkür
Typisch Deutsch zu Verteidigung gegen Psychopathe…
Typisch Deutsch zu Satanisten / Dämonen / NW…
Typisch Deutsch zu Geschichtslügen
Terraherz App

RSS Die Killerbiene sagt…
Seibert, Syrien
Meme (2)
Der Volkslehrer und die Vorsehung (Fiction, Fantasy)
Eins, zwei, drei: Danke Polizei!
Der Volkslehrer in Dresden
Medizinskandal Arthrose

Blog durchsuchen
Suche nach:

Kategorien
Kategorien

Götterkriege: Dramatische Eingriffe einer überlegenen Intelligenz

Blog über E-Netzbrief folgen

Klicke hier, um diesem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Netzbrief zu erhalten.

Schließe dich 3.506 Followern an

Februar 2018S M D M D F S
« Jan

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25 26 27 28
Vital Xylit Birkenzucker Premium

Keltisch-Druidisch.de

RSS Feed RSS – Beiträge

RSS Feed RSS – Kommentare
Ecovisor F4

RSS Alles Schall und Rauch
Humorvoller Aufruf zur Wahlteilnahme in Russland
In Israel heissen Flüchtlinge „Infiltratoren“
Nazis greifen russisches Kulturzentrum in Kiew an
Moskau warnt Russen vor Auslandsreisen
Wegen der ständigen Fake-News, JA zur No Billag
Aknefrei: Die 3-Schritte Methode zu einem neuen Lebensgefühl

RSS dolomitengeistblog
Altparteien kommen beim „lieben Deutschlandhasser Deniz“ auf Hochtouren
Viktor Orban: „Der Westen wird fallen“ – „Ungarn letzte Bastion“
Giorgia Meloni: „Natürlich gibt es eine Islamisierung !!
Flüchtlinge: Wir EU-Bürger wurden Alle von Merkel-Schulz-Junker belogen!
Die BDTV der Grünen Göring Eckardt: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“
Earthing – Heilendes Erden: Gesund und voller Energie mit Erdkontakt

RSS h0rusfalke
Augen heilen MÖGLICH – Arzt packt aus!
Robin Williams und Delfine
FBI: Huma ‚Saudi Spy‘ With Proof Hillary Is A Pedophile
We Hemp a Dream – Uta Stechl bei SteinZeit
Essig aus Kapuzinerkresse – natürliches Antibiotikum? Permakultur mit dem Zirkeldreher!
Die „Unkräuter“ in meinem Garten: 21 Pflanzenpersönlichkeiten erkennen & nutzen

RSS sputniknews
„Hölle, die sich wiederholt“: Verbreitet US-Luftwaffenbasis in Portugal Krebs?
Warnung aus Hamburg: Westliche Politik gegenüber Russland führt in Katastrophe
Deutsch-russische Städtepartner ziehen an einem Strang – trotz Stimmungsmache
Finger weg von Tee und Saft: Was diese Getränke so riskant für Ihre Gesundheit machen
„Millionen ungeniert gestohlen“: EU verlangt ihr Geld von Kiew zurück – Medien
Das Lied der Eibe

RSS BüSo
Rußland verurteilt Nazi-Angriffe auf seine Einrichtungen in Kiew
Statt Geopolitik – China will neue Art internationaler Beziehungen
Österreich und Rußland arbeiten bei eurasischer Seidenstraßen-Infrastruktur zusammen
Der Goldene Pfad

RSS epochtimes
Sand-Knappheit in Deutschland könnte Baukosten in die Höhe treiben
Aufgedeckt: Vorsitzender des Rechtsausschusses im Bundestag entlarvt Feigenblatt-Politik gegen Linksextremismus
Geschnappt: 18-Jährige in Hamburg-Rissen ins Gebüsch gezerrt, vergewaltigt und beraubt
Syrien-Konflikt: Macron und Merkel schreiben Brief an Putin
Die Politik sollte die Grundversorgung verbessern – AfD gewinnt in den armen und überalterten Gebieten Deutschlands
Vater rettet dank Überprüfung des Instagram-Accounts, seine Tochter vor Menschenhandel
Abstimmung im UN-Sicherheitsrat über Syrien-Resolution auf 18.00 Uhr verschoben
Quella noVa Umkehrosmoseanlage – weiß

RSS Bewusst.tv
Bewußt Aktuell 4
Die BRD GmbH
Herzlich Willkommen bei Bewusst.tv
MSM Das Wundermittel für ein Leben ohne Krankheiten

RSS Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Japans größte Versicherung erwartet Einbrüche am Aktienmarkt
Türkei setzt sich im Gas-Streit mit Zypern durch
Bundesregierung genehmigt zahlreiche Waffen-Exporte in die Türkei
USA wollen Botschaft in Jerusalem im Mai eröffnen
USA kündigen Verschärfung der Sanktionen gegen Nordkorea an
Im Zeichen der Wahrheit

RSS Julius-Hensel-Blog
Links/Rechts 24.2.18
Türke hetzt gegen AfD – Kommunistin Pau sieht und hört nichts
die Waffen des Kriegsflugzeuges – Bomben
Links/Rechts 23.2.18
Gabriel befördert !
Das Ich-Phantom: … und wie man das wahre Selbst findet – David Icke

RSS deutschelobby
Antifa-Adressen in Dresden
Invasoren: Viktor Orban: Der Westen wird fallen
Antifa gegen Frauenmarsch
Demonstrationen sind Unsinn …wenn sie angemeldet worden sind…
Steine auf deutsche Frauen und mehr
Medizinskandal Adipositas

RSS Lupocattivo
Petra Paulsen: „Was ist hier bloß los?“
Zahlenspiele mit Rußlands Toten in 2 WK
Schattenarmeen: Der unsichtbare, aber echte US-Krieg in Afrika
Monsterwaffe: Russlands Atom-Torpedo für den Weltuntergang
Kleptokraten verteilen die Beute
Der letzte Wohnsitz Gottes

RSS Klagemauer TV
Manipulation durch Geheimtechnologien
Billag: Bezahlen für Unterlassungslügen
SRG verschwendet Billag-Gebührengelder (Ja zu „No Billag“)
Westen sabotiert Frieden im Nahen Osten
Schungit Kugel 7cm

RSS Preussischer Anzeiger
Männer bedrohen Frau und greifen ihr in Schritt
AUFGEDECKT: Starke EU- und Euro-Turbulenzen nach dem 4. MÄRZ – Geheimplan Merkel-Nahles?
+++ Bargeld-Abschaffung: Widerstand in Schweden +++
+++ Orbán: „Der Westen wird fallen“ +++
+++ Notbremse: Tafel in Essen verhängt Aufnahmestopp für Migranten +++
Gott & Co: Nach wessen Pfeife tanzen wir?

RSS haunebu7.wordpress.com
FC Bayern Millionendeal mit Qatar Airways – Lufthansa spottet — MMnews
Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld – komplette Dokumentation — WISSEN IST MACHT
Polizeikommissar a.D. Tim Kellner: Scharia-Recht in Pinneberg – Strafanzeige! — Jouwatch
It’s Official – Teens Diagnosed With MS After Gardasil Vaccines — Collective Evolution
Militante Humanisten protestieren gegen Abschiebeflug — Jouwatch
DMSO Handbuch

RSS https://ahnenundquantenkanal.wordpress.com
Die Türme stürzen!
Frohe Weihnachten!
Steht auf ihr Patrioten!
Die große Verwandlung
Gänseblümchen im Mund
Kontrollverlust – Hörbuch

RSS https://jenseitsdesnordens.wordpress.com
Ein Fehler ist aufgetaucht – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Die Erde und unsere Ahnen

RSS https://mywakenews.wordpress.com
Wer wird besonders stark vom Unterdrückungs-STAAT verfolgt? – Wake News Radio/TV
Der Unterdrückungs-STAAT gegen die Bürger – Wake News Radio/TV
Die alliierte Bombardierung Dresdner Zivilisten und anderer STAATSTERROR – Wake News Radio/TV
Das kaputte SYSTEM, in dem wir leben… – Wake News Radio/TV
Our first United We Start Roundtable Discussion Saturday February 10, 2018
Flache Erde

Top-Klicks
bitchute.com/video/ETu5bn…
killerbeesagt.wordpress.c…
killerbeesagt.wordpress.c…
killerbeesagt.wordpress.c…
killerbeesagt.wordpress.c…
73rr4h3r2.wordpress.com/2…
youtube.com/channel/UC4te…
73rr4h3r2.wordpress.com/2…
bitchute.com/video/BZb8De…
youtube.com/redirect?v=aP…
Medizinskandal Krebs

Achtung!
Glaubt nicht alles was Ihr hier lest, sieht und hört! Ihr sollt sowieso NICHT alles glauben was man Euch erzählt, hinterfragt alles ! Sucht selber die Wahrheit! Dann treffen wir uns bald wieder! Haftungsausschluss: Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage (Blog) und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links, Bilder und Videos. Für den Inhalt der eingebundenen Videos von anderen Seiten sind ausschließlich deren Bereitsteller (z.B. Youtube und Rutube) verantwortlich. Viele Postbeschreibungen sind vom Uploader des Videos und oft nicht die Meinung des Blogbetreibers. Art. 5 GG. [Meinungsfreiheit] (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt (Ha Ha). (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre. (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung
Sicher ohne Staat

Identifizierung
Abmelden
Beitrags-Feed (RSS)
Kommentare als RSS
WordPress.com
Aleksander Armbrust
Aleksander Armbrust
Persönliche Links
Terraherz
Youtubekanal Terraherz

Vollständiges Profil anzeigen →
Codex Humanus
Codex Humanus
Top Beiträge / aus Gefällt mir
Iss dich gesund: So wirst du schnell schlank // Patric Heizmann
Verschwiegenes Heilmittel DMSO – Pharmamafia läßt uns Menschen leiden für Ihren Profit!
Wie weiße Frauen ihre eigenen Völker verraten
Das Ergebnis👎…UNSER ALLER ENDE.. 👏👏👏
Vorsicht Wahlen 2017 – Warum Nichtwählen Sinn macht
Der germanische Geist und sein Wesen
Ist Deutschland souverän? – Der Wissenschaftliche Dienst schafft Klarheit!
Der Kampf gegen die Familie
Satans Mode in der Kirche
Weitere merkwürdige Bilder vom „Waldbrand“
Die großen Eingeweihten

RSS https://terragermania.com
Großoffensive der West-EU gegen die Ost-EU
USA schließen Militärschlag gegen Syrien nicht aus – UN-Botschafterin
Nahost-Debatte im Bundestag: „Russland muss seine Armee aus Syrien abziehen“
EU-Entscheidung: Bald mehr Migranten für Deutschland
Sächsischer Politiker: SPD will Islamisierung Sachsens per „Integrationsgesetz“ fördern
Spam wurde blockiert
13.296 Spam blockiert von Akismet
Gestalte Dein T-Shirt

Das Vergessene Vokabular der Strategie

Neueste Kommentare
Typisch Deutsch zu Schaut genau hin! Politik Holl…

Epoch Times –… zu Weltwoche Daily 20.02.2018 | D…
umherrgottswillen zu GEZ, ARD, ZDF – Lösung /…
Gloriosa1950 zu Die Verbotenen Frequenzen…
Karma-News zu Bewußt Aktuell 4
Kai zu Kosmologie des Wahnsinns und d…
Germanischer Heide D… zu „“Déjà-vu“…
Germanischer Heide D… zu „“Déjà-vu“…
Typisch Deutsch zu Zwei „Nazis“ (im S…
011cocolo zu Die Verbotenen Frequenzen…
umherrgottswillen zu Kosmologie des Wahnsinns und d…
Wahrheitsfreund zu Manipulation durch Geheimtechn…
Karma-News zu Zwei „Nazis“ (im S…
Solist zu Demo´s bringen nur eins…
Typisch Deutsch zu Demo´s bringen nur eins…
Russische Heilgeheimnisse

Wertvolles, sauberes und basisches Wasser in höchster Qualität können Sie von nun an selbst herstellen.
Nutzen Sie dazu einfach den tragbaren Wasserfilter

mehr Informationen
Kategoriewolke
Abfall Archäologie Erde und Natur Finanzen Frieden und Volk Geistiges Erwachen Geschichte Gesundheit Kunst oder Abgedreht Musik PASS Politik Radio Recht und Ordnung Religion Satire Tipps Uncategorized Unglaublichkeiten Verrückt und geisteskrank Degenerierte Weltgeschehen Wissenschaft und Forschung
Medizinskandal Diabetes (gebundenes Buch)

Schlagwörter
BRiD Geisteskranke Gutmenschen Honigmann Interview Klagemauer Lügenpresse Medien Hetze Nachrichten Politische Volksverhetzung RT Deutsch Rätsel Satanisten Talkrunde Wachsamkeit
Natriumchlorit 25% + Salzsäure 4% Set 2x150ml zum Mega-Preis! In Glasflaschen!

Bloggen auf WordPress.com.

In/a
L0
LD45,6K
I18,7K
Rank21,0K
Age2014|01|10
l1
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte267182n/a

Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer (Videos)


Skip to content
PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Startseite
Crowdfunding
Vimeo
Youtube
Links
Beobachtungsmonitore
Shop
Kunst
Liebe
Über Uns

Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer (Videos)

https://www.pravda-tv.com/2018/02/die-weltkriege-ein-geheimer-masterplan-der-freimaurer-videos/
22. Februar 2018 aikos2309

Das wird Amazon uns nie verzeihen, …

. . . denn heute können Sie den Bestseller: „Das Warren-Buffett-Geheimnis“ von Börsen-Koryphäe Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie „Das Warren-Buffett-Geheimnis“ über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit wenig Einsatz an der Börse reich werden!

Warum glauben weltweit so viele an einen Masterplan hinter den Weltkriegen, in dem die Freimaurer angeblich eine gewichtige Rolle spielen sollen?

Glaubt man vielen Mainstream-Medien, so ist zum Thema Weltkriege bereits alles gesagt. Die Guten und die Bösen wurden entlarvt…

Doch warum gibt es weltweit so viele Menschen, die nicht so recht an die offiziellen Verlautbarungen glauben wollen? Was sind ihre Thesen und womit begründen sie diese?

Am 28. Juni 1914 wurde der Erzherzog Franz Ferdinand in Sarajevo ermordet. Das Attentat war der Auslöser für die Juli-Krise, die in Folge den 1. Weltkrieg auslöste. Die Protokolle und Hintergründe um das Attentat decken eine mögliche Verbindung zu den Freimaurern auf, die bis heute von den Kritikern abgetan wird.

Kaiser Wilhelm II schickte seinerzeit seinem früheren – damals später mit Hitler verbündeten – Feldherr Ludendorff seine antifreimaurerischen Pamphlete im Jahr 1924 ins holländische Exil, in der er behauptet, die Schuld an der Revolution von 1918 “trifft in erster Linie die Freimaurer” (Quelle: Sigurd von llsemann, Der Kaiser in Holland 11, München 1968, S. 11.).

Seitdem kursieren weltweit um den Ersten Weltkrieg die wildesten Verschwörungsgerüchte. Ja selbst Adolf Hitler soll dieser Überzeugung gewesen sein. Unter ihm wurden im Dritten Reich alle Freimaurerlogen in Deutschland verboten. Was ist nun dran an diesen Gerüchten? Gibt es tatsächlich eine Verbindung der Freimaurer zum Attentat in Sarajevo oder nicht?

In einem geistlichen Brief vom 18. Mai 2006, veröffentlicht von der Abtei Saint Joseph de Clairvail, wird angegeben, die französischen und italienischen Minister aus den Reihen der Freimaurer einerseits und die Offiziere des deutschen Generalstabs andererseits wollten den Ersten Weltkrieg um jeden Preis.

Unumstrittener Fakt ist, dass bei den Verhören des Militärgerichtes um die Aufklärung des Attentats die Freimaurerei direkt als Thema angesprochen wurde, was durch die Protokolle bis heute einsehbar ist. Die Kritiker aus den Reihen der Freimaurer und deren gläubige Verbündete gehen jedoch von der These aus, dass die Angeklagten erst durch das ihnen gegenüber vorgebrachte Thema Freimaurer auf die Idee kamen, auf diese Weise von der eigenen Schuld abzulenken. Wie immer bei solchen Themen sind die Fronten verhärtet. Man schiebt sich gegenseitig den “Schwarzen Peter” zu.

Tatsache ist, dass aus den Originalprotokollen und den Aussagen keine direkte Verbindung zu den Freimaurern zu ziehen ist. So legt aber alleine die Tatsache, dass einige der Attentäter Freimaurer waren und deren Aussagen zu diesem Thema einen äußerst schalen Nachgeschmack ans Tageslicht, der sich auch durch noch so viele Gegenargumente nicht einfach aus der Welt bringen lässt. Denn eines ist klar:

Wären die Freimaurer tatsächlich für die Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand verantwortlich, man würde es sicher nicht offen zugeben und äußern. Um dies zu verstehen, muss man sich nur einmal etwas näher mit dem Codex der Verschwiegenheit beschäftigen, der der Freimaurerei zugrunde liegt.

(Oben links: Buchumschlag “Die Entente-Freimaurerei und der Weltkrieg” aus dem Jahr 1919. Oben rechts:
„Das Geheimnis der Freimaurerei enthüllt!“ aus dem Jahr 1913 von Friedrich Wilhelm und Nicolaus Otto)

Auszüge aus den Gerichtsprotokollen des Militärgerichtes zu der Ermordnung von Erzherzog Franz Ferdinand:

Vorsitzender des Militärgerichts:

“Erzählen sie mir etwas über die Motive. Wussten Sie, bevor Sie sich zu dem Anschlag entschlossen, dass Tankosic und Ciganovic Freimaurer waren? Hatte die Tatsache, dass Sie und die beiden anderen Freimaurer waren, einen Einflussbereich auf Ihre Entscheidung?”

Cabrinovic: “Ja”.

Vorsitzender des Militärgerichts: “Erhielten Sie von ihnen den Auftrag, das Attentat auszuführen?”

Cabrinovic: “Ich erhielt von niemanden den Auftrag, das Attentat auszuführen. Die Freimaurerei hatte damit zu tun, weil sie mich in meiner Absicht bestärkt hatte. In der Freimaurerei ist Mord legitim. Ciganovic sagte mir, dass die “Freimaurer Erzherzog Franz Ferdinand schon vor mehr als einem Jahr zum Tode verurteilt hätten.”

Den Aufzeichnungen des Militärgerichts zufolge hatten Ciganovic und Tankosic innerhalb der freimaurerischen Hierarchie eine höhere Position als Cabrinovic. Ciganovic hatte Cabrinovic angeblich wissen lassen, dass man keinen Attentäter habe finden können.

Der Graf Czerin, ein Freund des Erzherzogs, berichtete: “Der Erzherzog wusste sehr wohl, dass ein Anschlag auf sein Leben bevorstand. Ein Jahr vor Kriegsausbruch teilte er mir mit, dass die Freimaurer seinen Tod beschlossen hätten.”

Von den Kritikern wird wiederum angemerkt, dass Pater Puntigam (der angeblich dort unter dem Pseudonym “Professor Pharos” gesprochen haben soll) die Freimaurer überhaupt erst ins Spiel brachte, wie der damalige Untersuchungsrichter Pfeffer später in seinem Buch berichtete. Wurde Cabrinovic also tatsächlich verleitet, hier einen Teil der Schuld an eine unschuldige Organisation abzugeben?

Tatsache ist, dass die Angehörigkeit einiger Attentäter in Freimaurerlogen rechtfertigte, das Thema bei den Verhören näher zu durchleuchten. Eine Argumentation, dies habe Cabrinovic dazu verleitet, von der Wahrheit abzulenken, stellt am Ende nahezu die Richtigkeit von fast jeder Gerichtsverhandlung auf dem Planeten in Frage, da man mit diesem Argument jede “zweite” Verhandlung mit einem Angeklagten und die damit verbundenen Fragen als Verleitung sehen kann, von der eigenen Schuld abzulenken, verursacht durch aufgebrachte Themen und Fakten des Gerichts.

Wer in diese Richtung argumentiert, gibt damit, sollte die Behauptung richtig sein, zu verstehen, dass ein Großteil unserer Gerichtsverhandlungen im Lande und außerhalb bei den abschließenden Urteilen auf falsche Angaben und Fakten bauen kann. Das mag im Einzelfall richtig sein, ist aber im Fall von Cabrinovic nicht mehr als eine Gegenbehauptung, aufgebaut auf Vermutungen. Wobei hier eine eindeutige Schuld der Freimaurer als Drahtzieher hinter dem Anschlag aufgrund der dürftigen Beweislage ebenso als Vermutung im Raume steht.

Jedoch sprechen die Indizien eher dafür als dagegen.

Zudem: Da Cabrinovic einen direkten Mordauftrag durch die Freimaurer vor Gericht abstreitet, ist die Vermutung, er würde das Thema zur Entlastung nutzen, an den Haaren herbeigezogen.

Inzwischen wird sogar die einleitende Frage an Cabrinovic von Pater Puntigam, ob er selbst Freimaurer sei, von den Kritikern so gewertet, dass er aus Cabrinovic auf diese Weise einen Freimaurer machen wollte. Aber auch hier ist eine solche Behauptung nicht mehr als eine persönliche Meinung des Kritikers, die nicht wirklich überzeugend ist, da, wie bereits angemerkt, Cabrinovic infolge ja die Freimaurer gar nicht als direkte Auftraggeber des Mordes benennt. Anders wäre es vielleicht gewesen, wenn er durch eine Schuldverschiebung auf die Freimaurer und einen direkten Mordauftrag versucht hätte, seine Schuld auf diese Organisation zu verschieben.

Aus den Protokollen, die aber genau das bestreiten, ergibt sich somit kein Grund, warum Cabrinovic hätte lügen sollen, als die Frage gestellt wurde, ob er selbst Freimaurer wäre.

Fazit: Was eine direkte Mitwirkung der Freimaurer als Drahtzieher betrifft, so gibt es hierzu derzeit keine offen-liegenden Beweise. Letztlich ist es eine Vermutung, die die Menschen in zwei verschiedene Lager spaltet. Auf der anderen Seite zeigt aber die Aussage von Cabrinovic, dass er zumindest hintergründig für sich persönlich in der Freimaurerei einen Grund zur Ausführung des Attentats sah. Auch wenn die Freimaurerei als Vereinigung keinen Mordauftrag erteilte. Aber selbst dies ist spekulativ. Denn hätte die Freimaurerei einen direkten Mordauftrag erteilt, so würden wir dies heute mit nahezu eindeutiger Sicherheit nicht wissen.

Selbst wenn Cabrinovic ausgesagt hätte, er habe einen direkten Mordauftrag erhalten, so wäre dieses Geständnis im Nachhinein ebenso von den Kritikern zerpflückt worden, wie man es mit seiner jetzigen Aussage gemacht hat.

Der Freimaurer und Oberst a.D. Albert Buddecke schrieb im April 1928 in der “Allgemeinen Logenzeitung”:

“Wer die Freimaurerei angreift, der muss wissen, dass er damit die Ethik bekämpft, die wir verkörpern wollen, und dass er einer Kulturmacht den Krieg erklärt. Auf den muss es aus der Freimaurerei von allen Seiten so niederblitzen und hageln, dass er die Waffen strecken muss und vor der Öffentlichkeit als ein Unwürdiger und Unsittlicher dasteht, der ein Heiligtum entweiht hat.”

Der 2. Weltkrieg in diesem Lichte betrachtet

Den offiziellen Angaben zufolge wird der Beginn des 2. Weltkrieges mit einem hinterlistigen Schachzug am 1. September 1939 mit einem Angriff auf den polnischen Sender Gleiwitz begonnen, als die SS – um die Welt zu täuschen, drei tote KZ-Häftlinge in polnische Uniformen steckte. Mit dem Ziel, einen Angriff von Polen gegen das Dritte Reich zu reklamieren. Sprich den Angriff als Verteidigungsmaßnahme darzustellen. Infolge verkündete Adolf Hitler im Reichstag auch aufgebracht: “Seit 5.45 Uhr wird zurückgeschossen!” (Die größten Feldherrn aller Zeiten: Die Illuminaten – Operation Barbarossa und der 2. Weltkrieg)

Video:

Hätte das Dritte Reich den 2. Weltkrieg gewonnen, würde in den Geschichtsbüchern in diesem Land sicher eine “andere Wahrheit” zu finden sein, die den Beginn der Provokationen von polnischer Seite hervorgerufen aufgeführt zeigen würde, auf die nur reagiert worden wäre.

Aber warum bestehen bis heute überhaupt vereinzelt Zweifel bei Kritikern an den offiziellen Verlautbarungen zum Kriegsbeginn? Ein Grund könnte in Aussagen zu finden sein, die für Irritierung sorgten.

Carl Vincent Krogmann, regierender Bürgermeister von Hamburg bis Mai 1945, gab folgende absurd klingende Behauptung von sich:

„Die Jugend muss wissen, dass der Zweite Weltkrieg von Roosevelt und seinen Freunden, deren Namen man kennt, bereits im Januar 1933 beschlossen war. Der Krieg konnte von Deutschland nicht verhindert werden. Essei denn, es hätte auf seine Freiheit verzichtet.“ (Quelle: „Es ging um Deutschlands Zukunft“, S. 364)

Eine Vielzahl der Kritiker wie Krogmann bezogen sich bei ihrer Skepsis unter anderem auf Artikel, wie die Ausgabe des Londoner „Daily Express“ (damals eine der größten Tageszeitungen Großbritanniens mit großer Auflage) vom 24. März 1933, die über ihrem siebenspaltigen Artikel mit folgender Überschrift damals verkündete: „Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!“

Video:

Unterstützt wurde die Skepsis einiger durch Wortmeldungen von Politikern außerhalb des Dritten Reiches. So machte der Staatssekretär Szembek im polnischen Amt am 18. August 1935 folgende Aussage gegenüber dem Roosevelts Bullit:

„Wir sind Zeugen einer Angriffspolitik der Welt gegen Hitler, mehr noch als einer aggressiven Politik Hitlers gegen die Welt.“

Und selbst jüdische Quellen gaben teilweise einen ganz anderen Kriegsbeginn an, als unsere Geschichtsbücher es lehren:

„Am 2. September 1939 beantworteten die Deutschen die polnischen Grenzverletzungen und Mördereien mit Waffen und überschritten ihrerseits die polnische Grenze. Die `Welt` deklarierte dies als `Auslöser des Weltkrieges`. Chaim Weizmann aber erklärte: `Dieser Krieg ist unser Krieg`.“ (Quelle: „Sündenböcke“, S. 240, des jüdischen Publizisten J. G. Burg)

War der überlieferte Angriff am 1. September 1939 auf Polen also tatsächlich der in den Geschichtsbüchern beschriebene Überfall – oder wurde Polen sowie auch Hitler und das Dritte Reich getäuscht und es gibt hier ebenso wie bei den Kriegen gegen den Irak und in Vietnam noch eine andere Wahrheit, bei der sich in diesem Fall eine gänzlich andere Gruppierung aus Söldnern, in welchem Auftrag und unter falscher Flagge auch immer, dazu aufmachte, einen Krieg zwischen Deutschland und Polen heraufzubeschwören? (Wobei die grausame Rolle des Dritten Reichs und ihre überlieferten Massenmorde und Vorgehen gegen das unschuldige jüdische Volk und gegen andere unerwünschte Gruppen in keiner Weise in Frage gestellt oder beschönigt werden sollen.)

Denn nicht immer war alles so wie es offiziell zuerst behauptet wurde, was Beispiele wie das Massaker in Katyn aufzeigten, bei dem viele Polen im April und Mai 1940 ermordet wurden. Ein Massenmord, der seinerzeit den Deutschen angedichtet wurde. Erst Jahre später kam die Wahrheit ans Licht. Es kam heraus, dass die sowjetische Geheimpolizei auf Befehl Stalins bei Katyn, in anderen Regionen Russlands sowie in der Ukraine rund 22000 Polen, darunter viele Polizisten und Offiziere, umbringen ließ (300 Jahre Freimaurerei: „Sie ist nicht für die Öffentlichkeit konstruiert“).

Video:

Einige Kritiker fragen sich deshalb weltweit, ob Polen und Deutschland, von wem auch immer, am 1. September 1939 hinters Licht geführt worden sind. Eine Diskussion, die sich heute eigentlich nur noch an vereinzelten Stammtischen und nicht in der Öffentlichkeit geführt wird, um nicht in ein falsches “rechtes” Licht gerückt zu werden. Wir gehen davon aus, dass die offizielle Geschichtsschreibung stimmt. Dies kann auch durchaus richtig sein. Doch wir könnten es auch nicht erfahren, wenn es nicht so wäre? Iniziiert durch einen Maulkorb, die deutsche Geschichte und die offizielle Darstellungsweise nicht anzuzweifeln und eine andere Meinung unter Strafe zu stellen, ähnlich wie man es aus den schlimmsten Diktaturen dieser Welt kannte und kennt? Besonders bei den Generationen, die nicht selbst am Zweiten Weltkrieg teilgenommen haben (können), trifft diese normalerweise nur in Diktaturen vorherrschende Zensur zum Teil auf herbe Kritik, wie Stammtischgespräche immer wieder beweisen.

Die freie Meinung, selbst wenn sie grottenfalsch ist, sollte geäußert werden können. So die Meinung vieler. Diese falsche Meinung kann ja jederzeit richtig gestellt werden. Aber unter Umständen führt dieser Maulkorb erst dazu, dass Verschwörungstheorien um das Dritte Reich Hochkonjunktur bekommen und viele – unter Umständen unberechtigt – Zweifel an der offiziellen Version bekommen.Aber wir leben nun einmal nach dem Zweiten Weltkrieg in einem Siegerland der Alliierten. Denn unsere Lehr- und Geschichtsbücher beruhen bekanntlich auf einem Re-Education Programm der Siegermächte.Hier ein Auszug aus dem Re-Education-Programm für die deutsche Bevölkerung der Abteilung „Erziehung“ der Amerikaner aus dem Jahr 1948:

„Die Umerziehung hatte den Zweck, das deutsche Volk auf psychologischem Wege in seiner geistig-seelischen Substanz entscheidend zu verändern … Die wahre Reform des deutschen Volkes wird von Innen kommen. Sie wird geistig und moralisch sein. Die Schultypen sind von geringerer Bedeutung für die Zukunft Deutschlands und der Welt als das, was gelehrt wird, wie gelehrt wird und durch wen gelehrt wird. Keine Besatzungsarmee wird je erfolgreich ein pädagogisches oder kulturelles Schema einem besiegten Volke auferlegen. Militärregierung wird als Militärregierung angesehen werden.

Es wird daher das Ziel der Militärregierung sein:

a) die als demokratisch bekannten Elemente in der deutschen Bevölkerung zu identifizieren und zu ermutigen.

b) die Entwicklung oder Wiedererrichtung von Institutionen und Organisationen in Deutschland zu unterstützen, die zur Erfüllung unserer Mission beitragen können.“

(Quelle: Auszüge aus „Vertrauliche Mitteilung“, Spezialausgabe zur Umerziehung des deutschen Volkes, zum Re-Education-Programm nach dem Zweiten Weltkrieg, Juni 1948)

Der offizielle Beweggrund wirkt eigentlich gut gemeint. Denn man wollte das verkorkste Weltbild, dass die Hitlerdiktatur in die Köpfe der eigenen Bevölkerung gepflanzt hatte und den Rassenhass gegen unschuldige Menschen schnellst möglich durch die Wahrheit ersetzen. Nicht zuletzt um zu verhindern, dass sich die Geschichte wiederholt. Oder der Nationalsozialismus irgendwann unter anderen Führern wieder auflebt. Leider führt die Aufhebung der Meinungsfreiheit aber in den seltensten Fällen in der Welt dazu, dass eine Bevölkerung Vertrauen in die “neue” Staatsmacht aufbaut, die diese Meinungsfreiheit ganz oder teilweise aufhebt. Gerade weil in der Welt viele kriminelle Diktaturen sich dieser Methode bedienten, um die Bevölkerung hinters Licht zu führen.

Ein Beispiel von vielen hierfür ist die Militärdiktatur von Argentinien in den Jahren von 1976 – 1983, in der Andersdenkende mit drakonischen Strafen belegt wurden, viele Menschen inhaftiert und sogar gefoltert und ermordet wurden, die das System infrage stellten. Und auch dort wurde während der Militärdiktatur, ebenso wie in anderen Diktaturen weltweit, behauptet, die offizielle Version der Geschichte, die man dem eigenen Volk in Argentinien verkaufte und von der es nicht abweichen durfte in der Meinung, wäre die richtige.

Und man wolle diese Fakten nur bewahren, in dem man anders lautende Meinung unter Strafe stellte. Im Irak wurde nach dem Golfkrieg ebenfalls eine Art Re-Education Programm für die irakische Bevölkerung
ins Leben gerufen. In deren Schulbüchern ist jetzt nicht mehr Saddam Hussein hoch gelobt dargestellt, wie es zuvor im Land selbst gerne dem eigenen Volk verkauft wurde…

Wir wissen aber auch: der Golfkrieg wurde auf eine Kriegslüge der USA aufgebaut. Einige sind bis heute der Meinung, den IS würde es in der jetzigen Form nicht geben, hätte es den Feldzug gegen den Irak – aufgebaut auf falsche Fakten – damals nicht gegeben. Man könnte diese Liste nahezu endlos fortführen. Unter Hitler nahm die Aufhebung der Meinungsfreiheit seinerzeit ganz neue Dimensionen an. Ein Beispiel von vielen war das Verbot, den falschen Radiosender zuhören, deren Verstoß im Krieg sogar mit dem Tode bestraft werden konnte.

Doch Adolf Hitler ging u.a. in einer Rede vom 19. Juli 1940 in Berlin noch weiter, und benannte die Freimaurer namentlich mit als eine der Ursachen für den Weltkrieg:

Video:

Gehen die Meinungen in Deutschland auch an den Stammtischen zum Thema Zweiter Weltkrieg noch weit auseinander – so gibt es zumindest für einen im Raum stehenden Dritten Weltkrieg schon vorab konkrete Aussagen hochrangiger Militärs und Politiker. Hier einige Beispiele:

US-Verteidigungsminister Weinberg:

“Die Amerikaner gehen davon aus, dass der Dritte Weltkrieg ebenso, wie der erste und zweite Weltkrieg, in Europa ausgefochten wird.“ (Quelle: Frankfurter Rundschau, Ausgabe vom 29. April 1981)

US-Konteradmiral Gene R. La Rocque:

“Die Amerikaner gehen davon aus, dass der Dritte Weltkrieg ebenso, wie der erste und zweite Weltkrieg, in
Europa ausgefochten wird.“ (Quelle: Frankfurter Rundschau, Ausgabe vom 29. April 1981)

General Sir John Hackett, ehemaliger Oberbefehlshaber der Britischen Rheinarmee und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Nord der NATO schrieb in seinem Buch „Der Dritte Weltkrieg“, der Hauptschauplatz würde Deutschland sein.

Samuel Cohen, US-Kernwaffenexperte und Mit-Konstrukteur der einst für deutschen Boden bestimmten Neutronenbombe: „Der wahrscheinlichste Schauplatz wäre Westdeutschland…“ (Quelle: BILD-Zeitung, Hamburg, Ausgabe vom 16. Oktober 1977)

(Als Samuel Cohen diese Aussage im Jahr 1977 machte, war Deutschland noch in Westdeutschland und Ostdeutschland (DDR) unterteilt. „Westdeutschland“ bezieht sich somit auf die Bundesrepublik Deutschland.)

Wird Herr Cohen Recht behalten?

In höchstem Maße alarmierend und bedenklich ist jedenfalls eine Aussage von Hochgradfreimaurer, Okkultist und Illuminati Albert Pike vom 15. August 1871, in der er auf drei geplante Weltkriege eingeht und im Nachhineinbetrachtet bereits beim 1. und 2. Weltkrieg mit höchster Präzision ankündigte, was später geschah.

Video:

Also doch ein Masterplan für die 3 Weltkriege als freimaurerisches Planspiel, so wie es manche Kritiker sehen? Oder waren solche “prophetischen” Vorankündigungen wie jene von Albert Pike alles nur Zufall?

Adolf Hitler schrieb übrigens in seinem Buch „Mein Kampf“ ebenfalls über das unsichtbare Geflecht der Freimaurerei und die daraus resultierenden Gefahren. Er war darin der Meinung, die Freimaurerei sei eine der drei „Hauptpfeiler“ des Judentums und lobte Italien dafür, dass es ein Verbot gegen die „freimaurerischen Geheimgesellschaften“, wie er sie benannte, ausgesprochen hatte. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Verbot in Italien und Deutschland von den neuen Machthabern wieder aufgehoben.

Er schrieb, die jüdischen Machthaber seien der Freimaurerei vollständig verfallen und sie wäre ein vorzügliches Instrument zur Verfechtung wie aber auch zur Durchschiebung ihrer Ziele. Die Kreise der Regierenden sowie die höheren Schichten des politischen und wirtschaftlichen Bürgertums würden durch die maurerischen Fäden in ihre Schlinge gelangen, ohne dass sie es auch nur zu ahnen brauchen. Nur derjenige, der zu erwachen beginnt, könne noch nicht genügend erfasst werden.

Wahrscheinlich haben solche Aussagen von Hitler (in seinem Buch) mit dazu beigetragen, dass das Thema Freimaurerei seit dem Zweiten Weltkrieg mit (weißen…?) Samthandschuhen angefasst wurde. Denn wer will schon in den ermittelnden Stellen, insofern diese derzeit noch unabhängig agieren können, hier in ein rechtes Licht gerückt werden?

Dass die Freimaurerei aber tatsächlich zur Gefahr werden kann, hat zum Beispiel die „P2“-Loge in Italien auf traurige Weise aufgezeigt. Und somit wird deutlich, dass auch in einem Siegerland der Alliierten die Bekämpfung der Kriminalität generell das vorrangige Ziel sein sollte, ohne bestimmte Gruppierungen dabei außen vor zu lassen (Wesen, Ziele und Macht der Freimaurerei: „Ich habe Luzifer gedient – ohne es zu wissen“).

Video:

Ein weiterer Fakt wird einem sehr schnell bewusst, wenn man das Buch „Mein Kampf“ kennt: Adolf Hitler war bei weitem nicht das unschuldige Opfer einer angeblich „jüdischen Weltverschwörung“, wie sowohl in Deutschland als auch weltweit von manchem Verschwörungstheoretiker, vorzugsweise aus der rechten Szene, angedacht wurde oder wird. Im Gegenteil: Er war hochkriminell. Und das unschuldige jüdische Volk wurde im Dritten Reich das Opfer einer massenmordenden Maschinerie, die sich hoffentlich niemals in der Welt je wiederholt.

Im Schlusswort von „Mein Kampf“ benennt er es als „Rassenvergiftung“, wenn Menschen mit einer anderen als der arischen Abstammung, sich mit dem deutschen Volk vermischen. Und ein Staat, der sich dieser Thematik annimmt wie das Dritte Reich, müsste eines Tages die Herrschaft über die Erde erlangen, so Hitler.

In dem Kapitel „Weltkrieg“ schreibt er, wie unwohl er sich zu Zeiten des Friedens fühlte. Er wäre eben schon lange ein Pazifist. In Zeiten des Friedens wäre ihm der Burenkrieg wie ein Wetterleuchten erschienen. Und er hätte jeden Tag die Zeitungsartikel verschlungen. Er wäre froh gewesen, dass er wenigstens aus der Ferne ein Zeuge sein durfte. Nur ein Beispiel von vielen. Die Ausdrucksweise von Hitler, die sich durch das ganze Buch zieht, ist aggressiv und gewaltbereit. Und man fragt sich wirklich, wie das deutsche Volk einen solch kranken Menschen an die Macht lassen konnte.

Aber gerade deshalb gilt es in der Zukunft zu verhindern, dass kriminelle Massenmörder, in welchem Land und unter welcher Fahne auch immer, erneut Erfolg mit ihren grausamen Plänen haben können. Und unschuldige Völker, wie im Dritten Reich das jüdische, darunter zu leiden haben. Wobei gerade die Freimaurerei hier in diesem Zusammenhang weiterhin besonders kritisch beobachtet werden sollte, nehmen wir die Aussagen von Hochgradfreimaurern in der Vergangenheit für bare Münze. Hier einige wenige Beispiele:

„…Vernichtet den Feind, wer es auch sei, vernichtet den Mächtigen mittels übler Nachrede und Verleumdung, aber vernichtet ihn so frühzeitig, wie nur möglich. Man muss zur Jugend gehen: Die Jugend muss man verführen, sie muss, ohne dass sie es ahnt, unter den Fahnen der geheimen Gesellschaften gesammelt werden … Ihr wisst, dass derjenige, der sich freiwillig oder unfreiwillig verrät, damit sein Todesurteil unterzeichnet.“ (Quelle: Dokument der italienischen Freimaurerei vom 21.10.1821, veröffentlicht von Crétineau-Joly in „L`Eglise Romaine contre la Révolution“, Paris, 1859, 2. Band, S. 86)

„Wir müssen den aufrührerischen Geist unter den Arbeitern aufrechterhalten, denn durch sie alleine werden wir die Revolution in die einzelnen Staaten bringen können. Niemals dürfen die Ansprüche der Arbeiter gestillt werden, denn wir haben ihre Unzufriedenheit nötig, um die christliche Gesellschaft zu zersetzen und die Anarchie herbeizuführen.“ (Aus einer Rede des Großmeisters der B´nai B´rith-Loge im Jahr 1897 auf einem Baseler Kongress, die zusammen mit anderen Dokumenten nach der Flucht von Bela Kuhn in einer Freimaurerloge in Budapest aufgefunden wurde, veröffentlicht in „II Regime Fascita“, 8.7.1941, Jahrgang 27)

„Die Größe Britanniens ist das Werk der Freimaurerei.“
(Quelle: „The Freemasons`s Chronicle“, London, Jahrgang 1902, I, S. 319)

“Die französische Revolution von 1789 ist nur ein Werk der Freimaurerei gewesen; denn alle hervorragenden Männer jener Zeit waren Freimaurer. Nachher hat der Freimaurerbund daselbst gleichfalls die Revolution der Jahre 1830 und 1848 geleitet.“ (Quelle: „Freimaurer-Zeitung“, Leipzig, 24.12.1864)

„Im allgemeinen bekommt in der französischen Republik niemand ein wichtiges Amt, wenn er nicht von der Loge empfohlen wird.“ (Quelle: Freimaurer Ernst Freymann (Dr. Paul Köthner) in „Auf den Pfaden der internationalen Freimaurerei“, Berlin, S. 7)

„Ein Vorwurf gegen die Freimaurerei hat viele stutzig gemacht: Die Freimaurerei treibt zuviel Politik, sie treibt nichts anderes als Politik. Aber, großer Gott, wie sollte sie denn etwas anderes treiben als Politik? Vielmehr sahen wir uns unter dem Druck der Gesetze und der Polizei genötigt, dasjenige zu verheimlichen, was zu tun ist, ja einzig zu tun, unsere Aufgabe ist.“
(Quelle: Freimaurer Gonard am 18.9.1886 auf einem Bankett des französischen Großorients laut „Bulletin du Grand Orient de France“, 1886, S. 545, laut J. Linbrunner in „Freimaurer und Umsturz“, Regensburg, 1919,
S. 18, Hervorhebung durch den Autor)

„Zögern wir nicht, unsere zerstörerischen Kräfte bis zum Übermaß zu gebrauchen… Wir haben nicht zu fragen, was wir an Stelle des Zerstörten zu setzen haben.“ (Quelle: Freimaurer Maurice Maeterlinck in „Der Zirkel“, Zeitschrift der österreichischen Freimaurerei, Wien, Jahrgang 1898, S. 65)

„Entweder sind wir die Erzeuger oder die Lenker der öffentlichen Meinung oder wir haben überhaupt keine
Existenzberechtigung“ (Quelle: „Rivista massonica“ Jahrgang 1889, S. 19)

“Die Nachrichten sind das, was ICH sage, was sie zu sein haben. Sie sind das, was MEINEN Gesichtspunkten nach wichtig zu wissen ist.“ (Quelle: „Who owns the TV-Network, Eustace Mullins, „The News Twister“,
Edith Efron, Manoe Books, New York, 1972)

“Die Freimaurerei muss die Macht haben und sie hat sie: die öffentliche Meinung zu erzeugen und zu lenken.”
(Quelle: „Rivista massonica“, Jahrgang 1892, S. 2)

„Es gibt eine Kraft, so organisiert, so subtil, so perfekt und so (alles) durchdringend, dass man nicht einmal darüber nachdenkt, wie man etwas dagegen tun könnte.“ (Quelle: Zitat Woodrow Wilson, US-Präsident)

Am Ende ist es im Angesicht solcher Zitate und Berichte sicher nicht für jeden so ganz einfach, die Möglichkeit einer freimaurerischen Weltverschwörung ad absurdum zu führen. Auch wenn die Dementis hierzu, besonders in Mainstream-Medien und aus Freimaurerkreisen selbst, immer lauter werden. Sie werden sicherlich in Anbetracht solcher Vorgänge nicht jeden überzeugen können. Letztlich muss jeder wohl für sich entscheiden, ob er derartige Hinweise als gewichtig einstuft – oder als Verschwörungstheorien abtut.

Am Ende sollte für den Erhalt des Weltfriedens sicher jede Form von Verschwörung aufgedeckt und verhindert werden, die diesen gefährdet. Damit sich Gräueltaten wie im Dritten Reich geschehen niemals wiederholen können.
Anzeige

Megaboom bei Bitcoin erwartet

Bitcoin wird jetzt zum absoluten Gewinner im Depot? Ja, aber nur wenn Sie wissen, wie Sie damit umzugehen haben:

Erfahren Sie jetzt, was Sie tun müssen. Fordern Sie kostenlos den Spezialreport „Reich mit Bitcoin“ an. Machen Sie so den Gewinn Ihres Lebens!
Profitieren Sie jetzt von „Reich mit Bitcoin“! JETZT HIER KLICKEN!

Literatur:

Wall Street und der Aufstieg Hitlers von Andreas Bracher (Herausgeber), Antony C. Sutton (Januar 2013) Broschiert

Hitlers amerikanische Lehrer: Die Eliten der USA als Geburtshelfer der Nazi-Bewegung

Wer Hitler mächtig machte: Wie britisch-amerikanische Finanzeliten dem Dritten Reich den Weg bereiteten

Die Wahrnehmungsfalle, Teil 2: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES.

Video:

Quellen: PublicDomain/cover-up-newsmagazine-archiv.de am 22.02.2018

Weitere Artikel:

Wesen, Ziele und Macht der Freimaurerei: „Ich habe Luzifer gedient – ohne es zu wissen“

Unheimliche Orte: Cappella Sansevero – Hexerei, Freimaurer und schwarze Magie (Videos)

300 Jahre Freimaurerei: „Sie ist nicht für die Öffentlichkeit konstruiert“

Die amerikanische Freiheitsstaue und die Rolle der russischen Freimaurer

Freimaurer: Das „V für Victory“ Zeichen

Verschwörung oder Fakt? – Freimaurer und die amerikanische Revolution

Die Rosenkreuzer: Bindeglied zwischen Freimaurerei und Satanismus

Verschwörungen oder Verschwörungstheorien? Die 13 satanischen Blutlinien und die Luziferier (Videos)

Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung permalink

About aikos2309

See all posts by aikos2309
Post navigation
Yellowstone Supervulkan: Über 200 Schwarmbeben in kurzer Zeit sorgen für Besorgnis (Videos)
Unlesbare Schriften: Rätselhafte Glyphen der Vorzeit
One thought on “Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer (Videos)”

Pingback: Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer (Videos) | Das Erwachen der Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website
CAPTCHA
Refresh

CAPTCHA Code*

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Kolloidales Gold und Silber
Top Artikel

Yellowstone Supervulkan: Über 200 Schwarmbeben in kurzer Zeit sorgen für Besorgnis (Videos)
Lungenfunktion mit Ernährung verbessern
Anti-Russland-Sanktionen und Gold führen geradewegs zum Dollar-Crash
Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer (Videos)
Der Kampf um die vollständige UFO-Offenlegung und das ‘Geheime Weltraumprogramm’
Ein Bigamist auf Staatskosten in Deutschland: »Ich bedanke mich sehr, sehr, sehr bei Mama Merkel«
Unbekannte Metropolen in Mittelamerika enthüllt – Maya-Relikte in größtem Unterwasser-Höhlensystem entdeckt

Medizinskandal Migräne / Kopfschmerz

Bio Kokosöl und Bio CBD-Öl

Die EINZIGE Krebs Patienten Heilung

Medizinskandal Herzinfarkt
Blogsuche
Suche nach:

[Werbung 6]

PRAVDA TV Statistik seit Start am 02.01.2012 (Stand 08.12.2017):

20.989.946 Besucher

53.022.308 Seitenaufrufe

Zitat

„Wenn der Geist erkennt, dass er die Liebe nicht herstellen kann, sondern nur Ideen dessen, was die Liebe sein sollte, dann wird er ruhig und die Liebe ist.“
Murdo MacDonald-Bayne (1887-1955)

PRAVDA TV Streetwear Collection

Medizinskandal Herzinfarkt

Partner-werben-Partner

Die EINZIGE Krebs Patienten Heilung

Partner-werben-Partner Codex Humanus

Impressum | Datenschutz
Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor


Terra – Germania
Die Wahrheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken

Startseite
Kommentare und ….
Der Tag X
NSL
Der Staat DR
Untergrundnachrichten
Die Basen
GKT = GASKAMMERTEMPERATUR
Kontakt/Unterstützung

Startseite > Flüchtlinge, Hochverrat, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Lug&Trug, Manipulation, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor
Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor
Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor
22. Februar 2018 Vincimus Hinterlasse einen Kommentar Go to comments

Yascha Mounk

Es ist nicht schwer, dieses größte jüdische Experiment in der Menschheitsgeschichte, das weiße Europa zu vernichten, in seinen Vollzugsebenen nachzuverfolgen. Am 16. Juli 2015 lehnte Merkel in Rostock die Migration aus Afrika mit der Begründung ab: „Das können auch wir nicht schaffen“. Dann, sechs Wochen später, die Kehrtwende. Am 31. August 2015 bezeichnete sie die Flut als ein tolles „Zeugnis“ für die Deutschen: „Wenn so viele Menschen so viel auf sich nehmen, um ihren Traum von einem Leben in Deutschland zu erfüllen, dann stellt uns das ja nun wirklich nicht das schlechteste Zeugnis aus. Ich sage ganz einfach: Deutschland ist ein starkes Land. – wir schaffen das! Wir schaffen das.“ D.h., zwischenzeitlich war der Auftrag zu unserer migrantiven Vernichtung an Merkel von den jüdischen Weltherrschern wie Soros und Rothschild ergangen. Sie wurde dafür von der jüdischen Washington Post am 10. September 2015 überschwänglich gefeiert: „Kanzlerin Angela Merkel bereitet zwischenzeitlich die Deutschen auf eine Periode der Transformation vor. Eine Transformation, die die Grunddefinition, was es bedeutet, ein Deutscher zu sein, vollkommen verändern wird.“
Einer der jüngsten jüdischen Propagandisten im Schöpfungsvernichtungskampf ist Yascha Mounk (36). Er wurde in München geboren und 2015 zum Jungakademiker und Dozent für Politische Theorien an der Harvard-Uni gemacht. Der Verkündung seiner multikulturellen satanischen Verse soll ein Professorentitel Gewicht verleihen, so die Überlegungen der Reptilien-Elite.
Erstmals durfte Mounk im SPIEGEL 40/2015, S. 126, also bei Beginn der Großflut, die Kunde verbreiten, dass „in Westeuropa ein einzigartiges Experiment in der Geschichte der Migration läuft. Länder, die sich als mono-ethnische, mono-kulturelle und mono-religiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln.“ Wer glaubte, dass dieses Projekt aufgegeben worden sei, nur weil die GroKo-Lügner mit Phrasen wie „Obergrenze“ herum schwadronieren, gehört zu den „ewig verdummten Gestrigen“. Wie ernst es den Juden-Reptos ist, uns tatsächlich ethno-physisch auszurotten, belegt die Tatsache, dass Jung-Mounk gerade jetzt in den Redaktionen der BRD-Lügen- und Hass-Medien herumgereicht wird, um einen neuen Angriff gegen unsere physisch-ethnische Existenz zu landen. Am 20. Februar 2018 wurde er von der Reptilienführung sogar bei den ARD-Tagesthemen platziert. Die Nachrichtensprecherin Caren Miosga musste das jüdische SPD-Mitglied ehrfürchtig fragen: „Herr Mounk, wünschen Sie sich persönlich für Deutschland, dass die SPD-Mitglieder wieder für eine GroKo stimmen?“ Dieser erklärte zunächst einschmeichelnd, um mit der Bemerkung, die Populisten hätten recht behalten, den Nerv der Bevölkerung zu treffen. Mounk: „Ich weiß die Antwort darauf ehrlich gesagt nicht, denn mittlerweile haben sich zwei Grundaussagen der Populisten eigentlich verwirklicht, dass es keinen großen Unterschied zwischen den etablierten Parteien gibt, und dass die einzige Art, die Regierung wirklich abzuwählen die ist, zu den Extremisten überzulaufen.“Und auf die einstudierte „kindlich-unschuldige“ Frage von Miosga, „warum denn das Grundvertrauen in die etablierte Politik so zurückgegangen ist“, antwortete Mounk knallhart-tödlich: „Nun, wir wagen hier historisch ein einzigartiges Experiment, und zwar das Experiment, eine einzigartig(mono)-ethnische-, eine einzigartig(mono)-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische Demokratie zu verwandeln. Das wird wahrscheinlich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“…..

Quelle und weiter: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/02_Feb/22.02.2018.htm
Share this:

Twitter
Facebook64
E-Mail

Ähnliche Beiträge

Des Merkels allerletzte Neujahres-AnspracheIn „Nachrichten“

N23 – Juden fordern jüdischen Staat in DeutschlandIn „Kommentar“

Maas: „Wir tun alles, um jüdisches Leben bei uns zu schützen“In „Kommentar“

Kategorien:Flüchtlinge, Hochverrat, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Lug&Trug, Manipulation, Nachrichten, Politik, Rechtslage

Kommentare (2) Hinterlasse einen Kommentar

ruebezahl99
22. Februar 2018 um 17:41
Antwort

Vor der Ausottung sollte schon noch der Nutzen „gemehrt“ werden….

das rautenbasierte Leierkastenäffchen mit einer wischtischen Middeilung:

Regierungserklärung Merkel verurteilt “Massaker” in Syrien
http://www.tagesschau.de/inland/regierungserklaerung-103.html
“Kanzlerin Merkel hat ihre Regierungserklärung für einen eindringlichen Appell zum verstärkten Einsatz in Syrien genutzt. Die Massaker des syrischen Regimes müssten beendet werden.
Von Angela Ulrich, ARD-Hauptstadtstudio
Diese Regierungserklärung der Kanzlerin ist in vieler Hinsicht etwas Besonderes: ..
..Eindringlich appelliert Merkel an die EU, gemeinschaftlich eine größere Rolle im Syrien-Konflikt zu spielen, um das Massaker des syrischen Regimes an der eigenen Bevölkerung zu beenden….”

qwertzu11
23. Februar 2018 um 10:14
Antwort

Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden Russlands Armee bildet „Division der Zukunft“

RSS feed

SOL-STRAHLUNG
Status
TERRA-FELDSTÄRKE
Status

Von n3kl.org

ACHTUNG: die Anzeige reagiert mit mehreren Std. Verzögerung.
Die sofortige Anzeige gibt es HIER
Th. Körner“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)
Wo sind sie – wo ist die Zentrale

💥 09.09.2016 (999) 09:09:09 UHR !!!
Wichtige Links
Jenseits des NordensVerteidige-EuropaNJ – SCHLAGZEILEN HEUTEKLAGEMAUER- TV SputnikRT Deutsch

…………
…………

„Armleuchter“ UFO Sekten
Aktuelle Beiträge

USA schließen Militärschlag gegen Syrien nicht aus – UN-Botschafterin
Nahost-Debatte im Bundestag: „Russland muss seine Armee aus Syrien abziehen“
EU-Entscheidung: Bald mehr Migranten für Deutschland
Sächsischer Politiker: SPD will Islamisierung Sachsens per „Integrationsgesetz“ fördern
⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden
Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor
Russlands Armee bildet „Division der Zukunft“
DER HAMMER 🔨 !!!
Beatrix von Storch (AfD) stellt eine Quizfrage: „In welchem Land ist das wohl passiert“
Falsche Anschuldigungen in der Washington Post: Frauen lassen sich eine Klage gegen Trump bezahlen
⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden
Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin
AfD überholt erstmals SPD
Todesfalle Bundeswehr, Ausblutung für die EU und Migrationsverderben – nichts stört die Mehrheit der Restdeutschen
Weißes Haus droht Russland mit dunklen Worten

Neue Kommentareinstellungen ab sofort
Neueste Kommentare

Vincimus zu ⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie…
KHS zu ⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie…
KHS zu ⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie…

ruebezahl99 zu EU-Entscheidung: Bald mehr Mig…
KHS zu EU-Entscheidung: Bald mehr Mig…

Luther zu Sächsischer Politiker: SPD wil…

Luther zu EU-Entscheidung: Bald mehr Mig…

ruebezahl99 zu EU-Entscheidung: Bald mehr Mig…

qwertzu11 zu In Ungarn gelten BRD und Flüch…

qwertzu11 zu Unersättlich: ARD will höhere…

qwertzu11 zu Todesfalle Bundeswehr, Ausblut…

qwertzu11 zu Beatrix von Storch (AfD) stell…

qwertzu11 zu Der Plan zur Ausrottung der De…

qwertzu11 zu Sächsischer Politiker: SPD wil…
KHS zu EU-Entscheidung: Bald mehr Mig…
Kategorien
Kategorien

Februar 2018M D M D F S S
« Jan

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24 25
26 27 28
Top Artikel & Seiten

DER HAMMER 🔨 !!!
⚡ Blitz Nachrichten ⚡ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden
Der Plan zur Ausrottung der Deutschen ist so akut wie nie zuvor
Todesfalle Bundeswehr, Ausblutung für die EU und Migrationsverderben – nichts stört die Mehrheit der Restdeutschen
Russlands Armee bildet „Division der Zukunft“
Falsche Anschuldigungen in der Washington Post: Frauen lassen sich eine Klage gegen Trump bezahlen
Sächsischer Politiker: SPD will Islamisierung Sachsens per „Integrationsgesetz“ fördern
EU-Entscheidung: Bald mehr Migranten für Deutschland
Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin
AfD überholt erstmals SPD

Hits und Besucher seit 23.06.2011

55,452,640 hits

Einführungs-Video – GCLC

Global Common Law Court –

Ein Gericht auf biblischer Grundlage

Webseite: 12 BAR-Vermutungen Video: https://vimeo.com/209540922
System Demokratie kurz & bündig perfekt erklärt!

………
RD Flugscheibenlied
Flugscheiben-Lied
Archive
Archive
Heino Lied der Deutschen
Heino-Lied-der-Deutschen
Meta

Abmelden
Beitrags-Feed (RSS)
Kommentare als RSS
WordPress.com

Sonnenwende in Thule
Blogstatistik Besucherzähler

55,452,640 hits

Spam blockiert
79.632 Spam blockiert von Akismet
TG Autoren

MR888
Vincimus

BirdsOf
Deutsche-Minderheiten und nicht vergessen die 3. M8

Oben

In/a
L0
LD3,52K
I26,0K
Rank27,0K
Age2011|08|01
l64
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte103106n/a

Gauland sagt die Wahrheit


Die Killerbiene sagt…
Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Zum Inhalt springen

Startseite
Die Killerbee-Diät
Die Wahrheit zu 9/11
Selbstverständnis

← Fortsetzung: das Poggenburg-Puzzle
Meme (1) →
Gauland sagt die Wahrheit

https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/16/gauland-sagt-die-wahrheit/
Veröffentlicht am 16. Februar 2018 von ki11erbee

.

.

Keine Angst, das Video geht nur 20 Sekunden.

Hört es euch bitte an und verbreitet es!

Keiner kann behaupten, er habe nicht wissen können, was die AfD vom deutschen Volk hält und wie sie das deutsche Volk sieht:

Als Kanonenfutter/Opfergabe für Israel.

Was unterscheidet die AfD da von der CDU, der CSU oder der SPD?

.

LG, killerbee

.

.
Ähnliche Beiträge

@ AfDMit 36 Kommentaren

Wohnraum ist Mehrwert!Mit 29 Kommentaren

Wie man Deutsche verarschtMit 41 Kommentaren
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Fortsetzung: das Poggenburg-Puzzle
Meme (1) →
51 Antworten zu Gauland sagt die Wahrheit

Leser schreibt:
16. Februar 2018 um 09:58

@KB,

das geht genau bis zur Waffenausgabe.
L G

Heinz schreibt:
16. Februar 2018 um 10:01

verstehe ich nicht. haben wir denn menschen in israel umgebracht? Ich dachte das die jetzigen israelis sich das land durch kriegerische landnahme genommen haben. warum sollte ich einem überfallkomando/kriminellen helfen?

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 10:01

@Leser

Mag ja sein, daß viele Deutsche nicht so reagieren werden, wie ein Gauland sich das wünscht.

Aber der eigentliche Skandal ist doch, was sich Gauland wünscht und wie er die Rolle des deutschen Volkes sieht: als Kanonenfutter für die Interessen der Juden.

Haben die Wähler der AfD sie etwa deshalb gewählt, damit die AfD uns und unsere Kinder in Israels Kriegen verheizen kann?

Und Gegenfrage:

Ist es eigentlich auch im Knesset üblich, daß israelische Politiker es als Aufgabe der Juden sehen, im Falle einer existentiellen Bedrohung Deutschlands an der Seite der Deutschen zu kämpfen und für sie zu sterben?

Leser schreibt:
16. Februar 2018 um 10:12

@KB,

„Und Gegenfrage:

Ist es eigentlich auch im Knesset üblich, daß israelische Politiker es als Aufgabe der Juden sehen, im Falle einer existentiellen Bedrohung Deutschlands an der Seite der Deutschen zu kämpfen und für sie zu sterben?“

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/18427

Deine Frage war wohl Rhetorik.

L G

frundsberg schreibt:
16. Februar 2018 um 10:43

Als im Frühjahr die Nazis das Verbrechen begingen, die deutsche Reichsbank wieder der Regierung, also dem deutschen Staate zu unterstellen, da war die deutsche Nation bereits im Visier mächtiger Staaten mit privat-zentraler Bankwirtschaft. Es war unakzeptabel, daß eine Nation wie Deutschland aus dem „Blutegel-System privater Kapitalanleihe + Zinsforderungen“ (zur Privatisierung der Welt) ausschert. Der Vorstand der Reichsbank aus der Weimarer Zeit, 7-köpfig, darunter 4 „Ausländer“, wurde von den Nationalsozialisten nach Hause geschickt. Bekam aber weiterhin seine Pensionen. Das war natürlich für die Machtmenschen einer neuen globalen Ordnung absolut inakzeptabel:

„22.10.1939. Ich machte einen Spaziergang im Garten, der in seiner herbstlich roten und goldenen Glut einen unvergleichlichen Anblick bot, und unterhielt mich mit Lionel de Rothschild, der überaus freundlich war. Er empfahl als Kriegsziel, Deutschland (wieder) den Juden zu überlassen und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen, mit anderen Worten, die Rollen der beiden Völker zu vertauschen.“

Über die Rückverstaatlichung der deutschen Reichsbank durch die Nationalsozialisten war nun wieder der Weg frei, daß der Staat über zinslose Anleihen die Menschen wieder in Arbeit brachte, die wiederum Leistungen (Konsumgüter, Gebrauchsgüter, Dienstleistungen) erarbeiteten, die nachgefragt wurden. Dies schaukelte sich hoch, mehr Menschen kamen in wert schöpfende Arbeit, mehr Produkte und Annehmlichkeiten (neue Brücken, neue Straßen, neue Produktionsstätten, Raffinieren, neue Techniken etc.) wurden geschaffen und die Güter konnten durch das vermehrte Einkommen auch erworben werden. Mit anderen Worten, die Deutschen nach 1933 kamen wieder in Lohn und Brot.

In einem Dreieck Volk, Wirtschaft Kapital ist das Volk selbst das Allerwichtigste. Oder, wie es Heinsohn ausdrückt, ist die Intelligenz/Schaffenskraft, Fleiß und die Organisiertheit der Schlüssel zur Spezialisierung (Differenzierung) und Wohlstand. Aus dem Ingenium selbst haben die Menschen sich ihre Häuser und Höfe, Städte und Dörfer gebaut, Erfindungen gemacht, Techniken entwickelt und vervollkommnt. Denkt 1700 Jahre zurück, an die Zeit der dunklen Wälder und Moore in Germanien. Die Deutschen lebten damals in großen Sippen und Haufendörfern mitten im Wald, an Lichtungen und Flußläufen. Die einen waren besonders bewandert in der Feldwirtschaft und VIehzucht, andere in der Kunst Waffen und Handwerkzeug zu schmieden, andere waren gute Baumeister und Zimmermänner. Erst als gemeinschaftlich arbeitende Gruppe wurde das Leben erträglicher. Und Gemeinschaft, Zusammenarbeit und Zusammenhalt erhöhte in diesen Gegenden, als auch noch Wölfe und Bären die Lande durchstreiften, erhöhte die Überlebenschance des Einzelnen um ein Vielfaches. Das hat sich im Laufe der Zeit immer weiter spezialisiert. Aus ihr ging das Handwerk und die einzelnen Berufe hervor, die Kriegskunst, die Bauhütte und später auch die industrielle Produktion und Serienfertigung. Aber Grundlage für all das war immer die Summe der Leistungen der Menschen. Die Gruppe. Der Stamm. Das Volk (der wechselseitige Austausch mit anderen Völkern hier einmal beiseite gelassen).

Geld ist beim Austausch von Leistungen ein sehr wichtiges Mittel und es vereinfacht vieles. Macht vergleichbar, läßt sich horten etc. Ohne Geld müßte der Bauer, der seinen Wagen beim Mechaniker reparieren lassen will, weil die Achse gebrochen ist, mit dem Mechaniker darüber verhandeln, ob er denn für diesen Arbeitsaufwand etwas haben will, was er hat. Vielleicht will er dafür 80 Hühnereier. oder eben 2 Hühner oder eben eine Schweinelende. Dies ist recht kompliziert und hat sich mit der Zeit als recht unbrauchbar erwiesen. Verderbliche Produkte sich hier ungeeignet, daher sind ja auch Schwarzmärkten auch Dinge wie Zigaretten und Alkohol als Tauschmittel so beliebt nach 1945 gewesen.

Geld dient also zum Austausch von Leistungen. Als Leistungen wollen wir hier

– Konsumgüter, Brot, Milch, Zucker, Gemüse etc.
– Produktionsgüter, Kühlschrank, Tische, Lampen, Felgen, Computer, Fernseher, Kleidung etc.
. Dienstleistungen, Arztvisite, Werksattservice/TÜV, Frisör etc.

bezeichnen.

Ein Problem wird es, wenn die Geldverleiher auf ihre verliehenen Summen Zinsen nehmen. Wie soll man dieses „Mehrgeld“ jemals zurückzahlen, wenn nicht am Ende in Naturalien? Diese können für den Privatmann neben dem eigenen Kühlschrank, Auto, Haus etc. sein.
Für einen Staat und eine Regierung kann es aber auch bedeuten, auf staatliche Stahlwerke, Kohlegruben, Land und Boden, Straßenzüge, Schlösser, Infrastruktur, Wasserwirtschaft, Stromnetze, Kraftwerke, Bahn- und Schienennetze, Autobahnen, Flüße, Wälder, Bus- und Bahnnetze in Städten zu verzichten und diese an „private Kapitalerzeuger“ zu übergeben.

Ein Volk und eine Nation wird „privatisiert“. Den Verfall, den Ruin vieler zehntausender Bauerngehöfte in der Weimarer Systemzeit, die jährliche hohe Rate an Freitoten, der „billige“ Aufkauf ganzer Straßenzüge etc. etc., war damit Tür und Tor geöffnet. Die Nazis haben dies dann nach 1933 nach und nach wieder rückgängig gemacht. Treu nach dem Motto, daß Fremdherrschaft und Erpressung nicht zum Niedergang und Lasten des eigenen Volkes gehen darf.

Im Streit der deutschen Regierung seit dem Herbst 1938 (es begann mit der Anfrage Ribbentrops bei der polnischen Regierung, das Verhältnis zwischen Deutschland und Polen wieder auf ein tragfähigeres Fundament zu stellen und die größten Unzumutbarkeiten, wie die Abtrennung der zu 97 Prozent deutschen Stadt Danzigs wieder rückgängig zu machen) mit der polnischen Regierung, die dieses Ansinnen als einen „casus belli“ wertete. Aus diesem Streit und unter der im Sommer 1939 im großen Stil einsetzenden Verfolgung der Deutschen in Polen selbst eskalierte dieser „Streit“ zu einem Krieg.

Wie aber kann dieser deutsch-polnische Streit / Krieg dazu führen, daß Angelsachsen 6 Jahre später Dresden vernichten? Dabei Hunderttausende, vielleicht gar eine Million Dresdner, Ausgebombte aus Hamburg, Berlin und dem Rheinland, den Flüchtlingen aus Schlesien und anderswo den Brand-Tod bringen? Wie paßt das zusammen?

Das geht nur wenn Mächtige eine ganze Nation einer Feuerprobe bis dato nie gekannten Ausmaßes unterziehen (W. Churchill), weil dieses unbotmäßige Volk es wagte, die Herren des Kapitals (Geld) über die Arbeit (Volk) herauszufordern. Es ist also umgekehrt. Der Streit deutsche Regierung / polnische Regierung, die wiederum mit London und Washington vernetzt war, war nur der Anlaß zum Krieg für diese Kreise.

Wer ist denn heute der „Bösewicht“?

Na, der Iran und Nordkorea. Beides sehr verschiedene Staaten und Völker. Aber eines haben sie gemeinsam. Ihnen „fehlt“ eine Zentralbank der Familie Rothschild. Die Deutschen heute haben solange eine „Existenzberechtigung“ von Gnade ihrer ehemaligen Feinde, solange ihr Nutzen für sie gewahrt und gemehrt wird. Sagt ja schon der bundesdeutsche Amtseid. Punkt.
Die AfD ist eine weiter Systempartei. Und der Lackmustest ist eben das IMT und die Haltung zu Israel. Gauland bestätigt das und sagt, daß die Söhne und Töchter der Deutschen Amalek Israel und seinen Zielen zu dienen haben. Übrigens ein Hinweis, daß die AfD eine zionistische Partei ist, wie alle anderen auch.

Zwei Korrekturen/Streichungen im obigen Text.
a) Zinsen müssen keinesfalls in Naturalien beglichen werden, sondern können von dem Geld bezahlt werden, welches vor Aufnahme des Kredites vorhanden war!
Es ist ja nicht alles Geld durch Kredite in gleicher Höhe entstanden!

b) Es gibt keine „privaten Kaptialerzeuger“, weil Geld nicht erzeugt werden kann. Immer wieder derselbe Fehler, Geld und Waren gleichzusetzen!
Man kann zwar die Menge an erzeugtem Fleisch, Eiern, Autos, etc. durch Erhöhung der Produktivität steigern, aber die Geldmenge wird dadurch in keinster Weise tangiert.
Lediglich der WERT des Geldes steigt dadurch, nicht aber die Menge.
Darum ist es sachlich völlig falsch von „privaten Kapitalerzeugern“ zu sprechen, weil diese die Geldmenge nicht erhöhen, sondern maximal gespartes Geld umverteilen.

killerbee

frundsberg schreibt:
16. Februar 2018 um 10:44

Die obere Zusammenfassung vom Dreieck Volk, Wirtschaft und Kapital machte auch der Unausprechliche. Aus der Sicht Hitler, Betreff der Wirtschaft. Rede vom 10.12.1940 in den Berliner Borsigwerken. Wer will so etwas schon?

„Dazu kommt noch der Unterschied der Bildung. Ist es nicht geradezu spaßhaft, wenn wir jetzt hören, daß ein englischer Arbeiterparteiler, der im übrigen als Oppositioneller von der Regierung offiziell bezahlt wird, wenn ein englischer Arbeiterparteiler sagt: „Wenn der Krieg zu Ende geht, dann wollen wir auch in sozialer Hinsicht einiges machen. Vor allem, es soll dann auch der englische Arbeiter einmal reisen können.“ – Das ist ausgezeichnet, daß sie jetzt darauf kommen, daß das Reisen nicht nur für die Millionäre da sein soll, sondern auch für das Volk. Das haben wir aber bei uns schon immerhin seit einiger Zeit gelöst, diese Probleme.
Nein, glauben Sie, in diesen Staaten, das zeigt ihre ganze Wirtschaftsstruktur, da herrscht letzten Endes unter dem Mantel der Demokratie der Egoismus einer verhältnismäßig ganz kleinen Schicht. Und diese Schicht wird nun von niemand korrigiert und kontrolliert. Und es ist verständlich, wenn daher ein Engländer sagt: „Wir wollen nicht, daß unsere Welt irgendwie zugrunde geht.“ Sie haben recht. Sie wissen ganz genau: Ihr Imperium wird von uns gar nicht bedroht. Aber sie sagen sich mit Recht: „Wenn diese Gedanken, die in Deutschland populär werden, nicht beseitigt und ausgerottet werden, dann kommen sie auch über unser Volk. Und das ist das Gefährliche, das wünschen wir nicht.“ Es würde ihnen gar schaden, wenn es käme. Aber sie sind so borniert, wie bei uns auch viele borniert waren. Sie lieben auf dem Gebiet einfach ihre konservative bisherige Praxis. Sie wollen sich davon nicht entfernen. Sie machen kein Hehl daraus. Sie sagen: „Diese ganzen Methoden passen uns nicht.“
Und was sind nun das für Methoden? Ja, wissen Sie, meine Kameraden, ich habe ja in Deutschland nichts zerschlagen. Ich hin immer sehr vorsichtig vorgegangen, weil ich, wie gesagt, glaube, daß wir uns das gar nicht erlauben können, etwas in Trümmer zu legen. Es war mein Stolz, daß die Revolution 1933 ohne eine kaputte Fensterscheibe abging. Aber trotzdem haben wir ungeheure Wandlungen herbeigeführt.
Ich will nur ein paar grundsätzliche Auffassungen sagen: Da ist zunächst die erste Auffassung:

In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: Das Volk ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Kapital da.
Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich:
Das Kapital ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten: Das Primäre ist das Volk, alles andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck.

Wenn eine Wirtschaft es nicht fertigbringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht, ganz gleichgültig, ob mir ein paar hundert Leute sagen, „aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, meine Dividenden stehen hervorragend“. Das gebe ich zu. Mich interessieren gar nicht die Dividenden. Ich bezweifle nicht, daß in unserem Staat das nicht möglich ist. Ja, es darf nicht einmal sein. Wir haben hier Grenzen gezogen. Man sagt sofort: „Ja, sehen Sie, das ist es eben. Sie terrorisieren die Freiheit.“ Jawohl, die terrorisieren wir, wenn die Freiheit auf Kosten der Gemeinschaft geht – dann beseitigen wir sie.
Diese Leute haben die Möglichkeit, ich will Ihnen nur ein Beispiel sagen, aus ihrer Rüstungsindustrie 76, 80, 95, 140, 160% Dividende einzustreichen. Ja natürlich, sie sagen, wenn diese deutschen Methoden um sich greifen, hört sich das auf. Da haben sie vollkommen recht, das werde ich nicht dulden. Ich glaube, daß 6% genügend sind. Aber von diesen 6 % nehmen wir auch wieder die Hälfte weg. Und von dem Rest müssen wir den Nachweis wissen, daß das wieder im Interesse der Volksgemeinschaft angelegt wird. Das heißt also, der einzelne hat nicht das Recht, vollkommen frei über das zu verfügen, was im Interesse der Volksgemeinschaft angelegt werden muß. Wenn er persönlich darüber vernünftig verfügt, ist es gut. Wenn er nicht vernünftig verfügt, dann greift der nationalsozialistische Staat ein.“

frundsberg schreibt:
16. Februar 2018 um 11:22

Kb,
natürlich kann Geld, genau wie jede andere Ware auch, von denen, die das dürfen, erzeugt werden. Sie nennen das „schöpfen“. Es wird produziert entweder in Druckereien für Scheine, oder als legierte Münzen in Prägeanstalten. Möchte die US-Regierung einen Kredit bei der FED aufnehmen, so wird dieses Geld ihr sehr wahrscheinlich zur Verfügung gestellt. Wenn wir einmal digitale Zahlenkolonnen beiseite lassen.

Genauso war es ja auch unter Hitler. Der Staat wollte diese Raffinerie bauen und neue Techniken für die Landwirtschaft einführen und bezog dafür einen Kredit von der Staatsbank. Wobei es ja bereits zum Ende des ersten Jahres über Steuern und Abgaben zu Rückflüssen kam. Der vermehrten Geldmenge im Umlauf des Volkes/Wirtschaft stand (hoffentlich) eine Mehrung der erzeugten Leistungen (Gütermenge) gegenüber.

Geld kann erzeugt/produziert/geschöpft werden. Fische können nicht erzeugt werden vom Menschen, sondern müssen gezüchtet oder gefangen werden.

Die Sache mit den Krediten und Zinsen ist insofern richtig, als die Summe des emittierten Geldes einer Gesamtheit der Rückforderungen + Zinsforderungen besteht. In ihrer Gesamtheit wirkt so etwas wie ein Blutegel. Die „Schuldnerseite“ wird nie in der Lage sein, die (stetig steigende) Summe in ihrer Gesamtheit zu begleichen. Eben weil sie kein Geld „schöpfen“ darf.

Ich mag hier all die Feinheiten von Wechsel und Anleihen weglassen. Darin kenne ich mich gar nicht aus. Ich beziehe mich ausschließlich auf die so einfach zu verstehenden Gedanken aus dem Buch der Zeit 1929-1932 des Dr. Köhler aus „Hitler aus nächster Nähe“.

Darin kommt auch der Gedanke des Vergleichs des Wirtschaftskörpers mit dem menschlichen Körper vor und daß das Kapital im Wirtschaftsleben vergleichbar sei mit der Wichtigkeit des Blutes welches Sauerstoff und Nährstoffe zu den Organen transportiert, um den Gesamtorganismus mit all seinen Funktionen aufrechtzuerhalten.

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 11:30

@frundsberg

Immer noch falsch, was Du schreibst. Ein Anleger, der z.B. als Aktionär einer Firma Geld zur Verfügung stellt, hat doch kein Geld erschaffen, sondern lediglich angespartes Geld wieder zurück in den Kreislauf gegeben.

In diesem Fall von „Geld-ERZEUGUNG“ zu sprechen ist einfach sachlich falsch; wenn Du ein Glas Wasser aus dem Wasserhahn abzapfst und nach 20 Minuten in den Spülstein kippst, hat die Wassermenge auf der Erde ja auch nicht zugenommen.

Was die Sache mit dem Begleichen der Zinsen und Zinseszinsen angeht, so ist zu differenzieren. Wenn ich Dir 100 Euro leihe und nach einem Jahr 110 Euro zurückverlange, glaubst Du wirklich, daß es keine 10 Euro in Deutschland gibt, die Du auftreiben kannst?

Das ist doch Schwachsinn!

Erst wenn der Kredit und die Forderungen eine gewisse Höhe erreichen, tritt irgendwann der Fall ein, daß tatsächlich alles vorhandene Geld nicht mehr ausreicht, um die Forderungen des Verleihers zu begleichen.

Aber die generalisierte Aussage, daß Kredite und Zinsforderungen niemals durch bereits vorhandenes Geld bedient werden könnten und IMMER nur durch neu geschaffenes Geld beglichen werden können, ist schlicht und ergreifend falsch.

Kannst Du das nicht begreifen oder willst Du das nicht begreifen?

Etwas Falsches wird nicht dadurch richtig, daß man daran festhält und es immer wieder wiederholt!

derbienenmannsagt schreibt:
16. Februar 2018 um 11:46

Es ist doch erstaunlich wie es innerhalb der Zeitspanne eines Menschenlebens möglich ist, daß sich ein ganzes Volk zum Wahn und zur Lüge bekehren lässt. Von der Wahrheit unter dem Gottgesandten bis hin zum heutigen Schmutz und Abfall.

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 11:49

@bienenmann

Wer bitteschön ist denn der „Gottgesandte“? Sind wir nicht alle von Gott gesandt? Haben wir nicht alle Gewissen und Verstand, was uns von Tieren unterscheidet?

Dieser Unsinn von irgendwelchen „gottgesandten“ Führerpersonen ist doch nichts weiter als eine Entschuldigung von Heuchlern und Feiglingen, weiter tumb mit der Masse mitzulaufen und die eigene Tatenlosigkeit zu entschuldigen!

„Ich hätte ja so gerne, aber leider war da kein Gottgesandter, der mir gesagt hat, was ich tun sollte…“

Heinz schreibt:
16. Februar 2018 um 12:21

@
ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 10:01

Mag ja sein, daß viele Deutsche nicht so reagieren werden, wie ein Gauland sich das wünscht.

Aber der eigentliche Skandal ist doch, was sich Gauland wünscht und wie er die Rolle des deutschen Volkes sieht: als Kanonenfutter für die Interessen der Juden.

———————————————————————————————-

hallo KB,

Gauland hat das anders gemeint. Hört man richtig hin, so weckt gauland die leute auf, für das was da zugesagt wurde….

Er sagt:
„………….ich bin mir nicht sicher ob alle deutschland wissen was das bedeutet………..“

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 12:25

@Heinz

Stimmt, so habe ich das noch gar nicht gesehen; Gaulands Aussage lässt in der Tat Spielraum für Interpretation.

Aber eigentlich nicht.

Daß jeder AfD-Politiker ohne mit der Wimper zu zucken Millionen Deutsche für Israel opfern würde (solange er selber nicht dazugehört), das sieht man diesen Arschlöchern schon an ihrer Drecksfresse an.

Gauland, Weidel und von Storch vorneweg.

Ich vertraue da auf mein Bauchgefühl und das sagt mir bei Gauland: TODFEIND

Auch, wenn er als lieber netter Opi daherkommt, seine Augen und sein Gesicht sind abgrundtief böse. Der Mann war nicht umsonst über 40 Jahre CDU-Mitglied, wenn er nicht genauso bösartig wie die ganze andere Christenbrut wäre.

deutschnationales_Feigenblatt schreibt:
16. Februar 2018 um 12:46

Guter Witz, GAUland ein netter Opa. Der sieht aus wie die Reinkarnation von Churchill, wahrscheinlich sogar sein großes Vorbild…

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 12:47

@Feigenblatt

Sicher haben Gauland und Churchill, gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur, dieselben Werte: FREIHEIT

EinBerliner schreibt:
16. Februar 2018 um 12:54

Man sollte sich auch durchaus mal die ganze Rede anhören. Was er zuvor sagt, dass die Debatten über die Region, also den Nahen Osten, die in Deutschland geführt werden, keine Auswirkung auf die Realität dort haben, kann man so unterschreiben. Auch was danach kommt, dass „fehlgeleitete Interventionen westlicher Mächte“ dort ursächlich für die Konflikte sind, ist weitestgehend richtig (die sozio-kulturelle Komponente dieser Region sollte aber nicht vergessen werden). „Diese haben immer nur dazu geführt, die Stabilität der Region weiter zu schwächen.“ Weiterhin erwähnt Gauland „fehlgeleitete imperiale Eigeninteressen“. Seine These der „westlich verblendeten Fehleinschätzung arabisch-islamischer Gesellschaften als Grund für das Scheitern der Interventionen“ kann ich so nicht teilen. Ich denke, „der Westen“ weiß genau Bescheid und profitiert auf die eine oder andere Weise eben von Chaos und Zerstörung.

@Heinz, was die angesprochene „Verpflichtung“ betrifft, so denke ich eher, dass KB richtig lag, da Gauland vorher sagt, dass es „moralisch richtig“ wäre und eben impliziere, dass die Deutschen im Ernstfall für Israel sterben müssten. Nur, dass wohl nicht alle Deutschen um eben diese Konsequenz wüssten. Für mich ist der Schlüssel bei diesen Worten „das ist moralisch richtig“. Alles weitere ist dann die Konsequenz daraus.

Aber wie Gauland selber sagte, deren Nahost-Debatten haben keine Auswirkung und es wird sicherlich nie unfreiwillig ein Deutscher in den Krieg für Israel geschickt werden können, außer möglicherweise Bundeswehrsoldaten. Aber diese sollten sich bewusst sein, was es heißt, heute für diese zu arbeiten.

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 12:56

@Berliner

Danke für die weitergehenden Informationen! Ich kann keinem AfD-Politiker länger als ein paar Sekunden zuhören, dann wird mir schon schlecht.

EinBerliner schreibt:
16. Februar 2018 um 12:56

Ich habe mich auch gefragt, was es mit der gelben Schleife am Jackett auf sich hat. Ob es diese hier ist? https://de.wikipedia.org/wiki/Gelbe_Schleife

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 12:59

@EinBerliner

Ja, sieht nach Unterstützung für Soldaten (bzw. im Falle Deutschlands: Söldnern) im Auslandseinsatz aus.

Frage: Warum genau befinden sich deutsche Soldaten im Ausland? Wurden sie von dem entsprechenden Land (z.B. Syrien, Mali, Afghanistan, Irak) eingeladen?

Nein?

Gut, dann sind sie also im Auftrag der Imperialisten dort und ganz sicher nicht, um das deutsche Volk vor einer Aggression zu schützen.

Kritiker schreibt:
16. Februar 2018 um 13:48

Und ich dachte die Nachricht von dem AFD-mitglied,das zum Islam konvertiert ist wäre schon lächerlich gewesen:D

Luisa schreibt:
16. Februar 2018 um 14:28

Die Söldner dürfen nicht gehen,weil sie keine gültigen Papiere haben.Es ist so sichtbar, dass sie zu einem bestimmten Zweck hier her geholt worden sind.
http://m.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Abgelehnte-Asylbewerber-sorgten-fuer-Bahnhofssperrung-id44192661.html

frundsberg schreibt:
16. Februar 2018 um 14:39

kb,
meine ganze Betrachtung bezog sich ausschließlich auf die Schnittstelle
Gelderzeuger (Zentralbank, z.B. EZB, FED, IWF, WELTBANK) auf der einen und
Geldempfänger (Staaten/Regierungen, Banken, Privatkunden) auf der anderen Seite.

Heinz schreibt:
16. Februar 2018 um 15:04

@ ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 12:25

@Heinz

Stimmt, so habe ich das noch gar nicht gesehen; Gaulands Aussage lässt in der Tat Spielraum für Interpretation.

Aber eigentlich nicht.
———————————————————————
hallo KB,

da ich freier radikaler bin respektiere ich Ihre meinung.

ich bleib aber derzeit dabei das gauland hier nur „auf brutales hinweisen“ wollte. Ich behaupte nicht das ich mich nicht irren kann. Aber ich glaube ich lieg richtig.

Carlo schreibt:
16. Februar 2018 um 15:54

Aber er stellt doch auch die Frage „Ich bin mir nicht sicher, ob alle in Deutschland wissen was diese Verpflichtung bedeutet?!“ Aus diesen letzten 20 Sekunden des Videos lässt sich jetzt nicht schließen, ob er diese Verpflichtung gegenüber Israel nur zitiert oder ob sie von der AFD selbst unterstützt wird?!

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 16:01

@Carlo

Na, dreimal darfst Du raten…

Wikinger schreibt:
16. Februar 2018 um 16:11

Reden ohne Aussagen. Läßt die ganze Bandbreite zu. Keiner legt sich fest. An wen erinnert mich das nur?

deutschnationales_feigenblatt schreibt:
16. Februar 2018 um 16:20

Man braucht nur bei Google die Stichworte AfD und Israel eingeben, da weiß man gleich wo man bei der AfD ist.
AfD = Israel-Connection

Herkules schreibt:
16. Februar 2018 um 17:41

@ KB

Was sich Gauland da wünscht, ist ganz sicher ein Skandal. Aber es gibt noch einen viel viel größeren: Stichwort ‚verheizen‘ und ’sich verheizen LASSEN‘.

Und wieder sind wir bei den Wurzeln des Übels: politische Blindheit und fehlende Mündigkeit.

Grumbleduke schreibt:
16. Februar 2018 um 18:49

Diesen Kommentar habe ich unter dem Video hinterlassen:
Du zuerst, Alterchen. Allgemein gesprochen: Zuerst all‘ die an die Front, denen es feucht vor Geilheit auf Krieg wird. Dann diese Art Politiker wie den Schwachkopf da. Danach deren Kinder. Dann alle anderen Bundes- und Landtagpolitiker, und deren Kinder per Luftlandeeinheit im von ihnen zu verantworten Kriegsgebiet (Lybien) abwerfen. Lasst denen den Spaß am Krieg. Verrecken sollen sie alle.

Herkules schreibt:
16. Februar 2018 um 19:04

@ grumble

Warum sollen die denn in den Krieg ziehen?? Es gibt doch Heerscharen von Gehirnamputierten, die das für sie tun.

Spartaner schreibt:
16. Februar 2018 um 19:28

Eine ganz große entäuschung die AFD.
Ich bin mir sicher das die Mehrheid der Wähler die sich das anhören müssen „Unser Israel wir beschützen dich falls es nötig wird , bla bla “ vor Wut kochen müssen …
Von wegen die neue Nationale Kraft für deutsche Interessen und Deutschland

Grumbleduke schreibt:
16. Februar 2018 um 19:53

@ Hercules
Ich weiss.
Bin lediglich wütend und machtlos. Ab und zu kommen Gewaltfantasien an die Oberfläche.
Sieh’s mal so:
Während die Gehirnamputierten marschieren, kann die Lücke ausgefüllt werden: Dox an die Russische Armee.

makarena schreibt:
16. Februar 2018 um 21:14

Habe hier einen Text, der zum Nachdenken anregt gefunden:

https://www.michael-klonovsky.de/artikel/item/766-ein-deutscher-europaeischer-weisser-zionismus

Ausschnitt:

Ich weiß, es gehört Überwindung dazu, Courage und Eigenständigkeit, es gehört Verzicht auf die Privilegien der Sonderstellung dazu; es geht nicht von heute auf morgen und es wird dabei immer wieder Rückschläge geben. Und ich habe nun mit wohl hundert Israelis und Juden in den USA und Europa ungefiltert diskutieren können, ich weiß, wie schwer es ist, und ich leugne die hässlichen Seiten unserer Bewegung im weiteren Sinne nicht. Ich selbst aber wüsste, wofür ich mich entscheiden würde. Und dies kann ich sagen als Nachfahre von den Deportierten, von Enteigneten, von ethnisch Gesäuberten, als Urenkel eines Sozialdemokraten, der von den Nationalsozialisten fast im Konzentrationslager ermordet worden wäre. Wir sind keine totalitäre Bewegung, und wir werden es niemals werden.
Europa ist so schön und wert, dass man um sie kämpft

jot.ell. schreibt:
16. Februar 2018 um 22:38

Hier´haben viele inklusive Killerbee einen Dachschaden mit ihrer Interpration des von Gauland Gesagten. Nicht nur 20 sek. sondern das ganze Video bzw. den ganzen Einwurf Gaulands im Buntentag anhören! Dann wird eindeutig klar, was Gauland klarstellen will, obwohl er dabei sehr diplomatisch aber für intelligente Menschen deutlich erkennbar vorgehen muss, dass nämlich diese idiotische Verpflichtung, wie sie z.B. dieser unsägliche Schulz ausspricht, für Deutschland äusserst gefährlich werden kann.

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 22:41

@jot

Deine Interpretation ist möglich. Meine auch.

Die Tatsache, daß Gauland auf die Risiken hinweist, die eine derartige „Verpflichtung“ mit sich bringt,
bedeutet ja nicht automatisch, daß er die Verpflichtung an sich kritisiert oder gar ablehnt.

jot.ell. schreibt:
16. Februar 2018 um 22:47

Heute wird mir klar, mit deiner AntiAFD Hetze bist du ein VS-Uboot und die Mehrheit deiner Follower offensichtlich Einfaltspinsel.!

ki11erbee schreibt:
16. Februar 2018 um 22:53

@jot.ell

Genau falsch. Wenn ich für den VS arbeiten würde, würde ich massiv Werbung für die AfD machen und sie über den grünen Klee loben.

Wie toll es ist, daß sie „die Linksrotgrünen“ vor sich her treibt und „fest an der Seite Israels steht“.

VS und AfD, das ist ein und dasselbe.

Kritiker schreibt:
16. Februar 2018 um 23:45

Ne, vor der Wahl letztes Jahr hat er sie als beste Option bezeichnet

ki11erbee schreibt:
17. Februar 2018 um 00:12

@Kritiker

Das ist auch nach wie vor meine Meinung: von allen Optionen ist sie die beste, weil der schwächste Feind.

Während bei allen anderen Parteien die Durchseuchung vom Vorstand bis in die Jugendarbeit hineinreicht, hat die AfD noch die gesundeste Basis und lediglich der Vorstand ist komplett mit Bonzen, Verrätern und V-Leuten durchsetzt.

JensN. schreibt:
17. Februar 2018 um 00:37

Sorry ich bin hier nicht der Rechtsbeistand der AfD, aber aus der knapp fünf minütigen Rede von Gauland zur Nahost- Politik geht nicht im entferntesten der Wunsch hervor, die Deutschen sollen für das Existenzrecht Israels einstehen. Gauland sagt doch sinngemäß, dass die „Krisen von heute…. ihre Gründe in den westlichen Interventionen“ haben. Das ist ja zunächst mal nicht falsch, da ja der Westen generell überall seine dreckigen Finger im Spiel hat. Aber wichtiger noch: Das er den WUNSCH äußert, die Deutschen sollen als Kanonenfutter für Israels Interessen einstehen – tut mir leid, das ist Bullshit. Vielmehr klingt es für mich wie eine Warnung, dass man dann im Ernstfall auch Taten folgen lassen müsse, wenn man über Jahrzehnte hinweg von der „deutschen Verantwortung für Israel“ labert. So wie es bisher alle Bundesregierungen getan haben wenn ich mich recht entsinne. Das ist lediglich eine Feststellung.

ki11erbee schreibt:
17. Februar 2018 um 00:43

@JensN.

Wenn er etwas dagegen hat, warum hat er es nicht so formuliert?

Z.B. in der Form: „Ich sehe nicht ein, warum deutsche Soldaten im Falle einer existentiellen Bedrohung Israels für dessen Interessen kämpfen oder sogar sterben sollten“?

JensN. schreibt:
17. Februar 2018 um 00:48

Das ist korrekt, aber so ist es von uns beiden nur ein hineininterpretieren. Ich finde auch das er das noch deutlicher hätte formulieren müssen, also dass es klar abzulehnen ist. Vielleicht hören wir das nochmal in gebotener Deutlichkeit. Aber wie gesagt, ich habe da bei ihm nicht den Wunsch herausgehört, dass deutsche Soldaten für Israels Interessen sterben sollten.

ki11erbee schreibt:
17. Februar 2018 um 01:01

@JensN.

Schreib ihn doch an, frage ihn konkret und stelle seine Antwort dann auf dem blog hier ein. Er ist schließlich unser Repräsentant und da müssen wir doch wissen, was er genau meint!

Ute Diri-Dost schreibt:
17. Februar 2018 um 01:04

Wenn Herr Gauland meint,er müsse Israel verteidigen und dafür sterben,so solle er es tun,aber damit hat er sich noch nicht das Einverständnis zur Bereitschaft dessenvon den einzelnen Bundesbürgern eingeholt,ich kann nur jedem empfehlen,außer er ist lebensmüde,in die Bundeswehr einzutreten.Dann-wie kann er ein Pauschalurteil über Schuld des deutschen Volkes abgeben?Soll er doch aus seiner privaten Tasche zahlen,wenn er das möchte,dem steht nichts im Wege,ich jedenfalls habe Gott sei Dank niemanden umgebracht und die Zeit ist vorbei und verstrichen.Sonst könnten wir ja noch von den Nachfahren der Römer und anderen Reparationen für die Besetzung Germaniens verlangen-So ein Irrsinn mit dem wir leben müssenleider.Juristisch wird nur derjenige bestraft,der sich etwas zuschulden kommen ließ,Hoffen wir auf bessere Zeiten,und hoffen wir,dass es nicht nur ein frommer Wunsch bleibt.Nun zeigt jeder sein wahres Gesicht.

Berni schreibt:
17. Februar 2018 um 07:51

Die AfD ist eine Partei und somit Teil des verlogenen BRD-Systems. Und Gauland war jahrelang Mitglied der CDU. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Elke schreibt:
17. Februar 2018 um 08:16

Berni,richtig ,außerdem ist auch Gauland ein Freimaurer…

RondoG schreibt:
17. Februar 2018 um 09:31

@jot.ell (keine Webseite, leer)
Du preist eine BRD-Partei als Option eines nicht rechtsfähigen Vereins des „Vereinigten Wirtschaftsgebiet“ an. Man kann davon ausgehen, daß du die Menschen im Kreis gefangen halten möchtest und alle Optionen jenseits dieses Kreises und Parteienzirkus auch noch empfiehlst. Manege frei für eine neue und wieder neue Partei, falls die alte es nicht bringt – von Verein zu Verein hoppeln. Soll so die Zukunft aussehen? Wenn du Pepsi nicht magst, dann trink doch Pepsi oder Aldi-Cola, oder Lidl-Cola? Und wenn man gar keine süßen Limonaden mag?
Denkst du, man müsste sich zwingend zu einer Partei formieren um etwas zu verändern?
Haben die Menschen sich vor Hunderten von Jahren auch zu Vereinen zusammengeschlossen, oder einfach ihren Willen als Gemeinschaft von Menschen mit ähnlich gelagerten Interessen durchgesetzt? Dazu sind überhaupt keine Parteien notwendig! Leute wie du zücken womöglich noch ein Formular für einen Freundschaftsvertrag, wenn sie neue Freundschaften schließen.
Die ganzen Ratten- und Fliegenfänger da draußen tun nichts anderes als irgendwelche gut kontrollierbaren Scheinoppositionen als Lösungen anzupreisen, die jedoch alle dasselbe Ziel verfolgen. Das Drehbuch ist immer gleich, nur die Dialoge sind mal „anti“ oder mal „pro“ irgendetwas. Es werden gar keine Lösungen aufgezeigt, sondern lediglich Scheingefechte ausgetragen und Symptome bekämpft, die wirkungslos verpuffen und die Ursachen niemals antasten. Wie PI (Proamerikanisch, Proisraelisch), Identitäre, weißdergeier,……
Eine Interessengemeinschaft benötigt niemals Vereine oder irgendwelche Konstrukte um den Willen durchzusetzen! Die Deutschen sind jahrzehntelang irregeleitet worden und haben kaum noch Gemeinsamkeiten. Das ist das große Problem. Alles andere ist Symptomjagd und Ablenkung.
LG

Friedhelm Herbst schreibt:
18. Februar 2018 um 00:24

Nunja, einerseits bekräftigt er die rechtlich geschützte kolossale Schuld der Deutschländerwürstchen, die fleißig mit dem Geld des Herrn am Welthandel teilnehmen und darüber hinaus die größten Treiber der Globalisierung sind, andererseits bejammert er, im Falle einer kleinen militärischen Auseinandersetzung mit haftbar gemacht werden zu können. Typisches Philistergeschwätz, welches elitär klingen soll, aber in Wahrheit an nichts rüttelt und dermaßen neunmalklug und naseweis daherkommt, dass es eine Wohltat wäre, man hörte stattdessen nur die Stille des nächtlichen Waldes.

Höcke ist da anders: Er hat den Juden so nachdrücklich Angst eingejagt mit seiner fein ausgeklügelten Rhetorik, jene diese wohl anfangs erst gar nicht richtig verstanden, dann aber umso betroffener klein beigeben mussten, als sie ihnen richtig zu Bewusstsein drang, dass sogar ein bundesdeutsches Richterlein, das eigentlich stets weisungsgebunden ist und sich auch sonst niemals (wirklich NIEMALS!) gegen die Hebräer stellen würde (es sei denn natürlich, es würde ihm ausdrücklich erlaubt), es einfiel, dem größten Kämpfer für die deutsch-israelische Freundschaft, nämlich dem zugegebenermaßen etwas verlausten Holocaust-Stelen-Errichter Ruch, eine schallende Ohrfeige zu verpassen. Denn es fand nicht den Mut, sich dazu hinreißen zu lassen, selbigem den Zugang zur eigenen Wohnung höchst würdevoll-richterlich zu gewähren. So immens hat man mittlerweile bis in die oberste Ebene Angst vor den schlauen Winkelzügen des von der Vorhersehung Auserkorenen. 🙂

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/eichsfeld/bornhagen-zentrum-politische-schoenheit-grundstueck-100.html

Steffen schreibt:
18. Februar 2018 um 07:23

@Friedhelm
Doublefacepalm.
Höcke ist ähnlich.
Steht im Parteiprogramm der AfD der NATO-Austritt?

Timelapse schreibt:
18. Februar 2018 um 11:26

@killerbee 16. Februar 2018 um 11:49

Ist es nicht überhaupt etwas eigenartig, wo Jesus doch an mehreren Stellen in der Bibel sagt, dass seine Anhänger NICHT zu den Heiden (=Nichtjuden) gehen sollen, und er NUR zu den verlorenen Israeliten gesandt worden sei, er quasi nichts mit uns zu tun haben will, dass er auf einmal der liebe Erlöser-Jesus für alle Menschen sein soll?

Und was zum Teufel ist eigentlich ein Erlöser?

Der Grund weswegen die Menschen heute noch diesem Kult folgen, ist neben der Tradition m.M.n der Umstand, dass ihnen eingeredet wurde, ein Leben nach dem Tod gäbe es explizit nur dann, wenn man diese Geschichte glaubt, Jesus als Gottessohn akzeptiert usw., tut man es nicht, so muss man sterben. Ansonsten würde sich kein Mensch, von den Historikern abgesehen, für Jesus interessieren. Demzufolge handelt es sich hierbei um eine reine Heuchelei. Deswegen der ganze Affentanz um Jesus.

Die „Weisheit“, die in der Bibel angepriesen in Hülle und Fülle vorhanden sein soll, muss man sich mühsam aus anderen Religionen und Kulturen zusammensuchen.

Alles das könnte man ja noch mitleidig (die Menschen wurden auf übelste Weise getäuscht) hinnehmen, wäre da nicht eine riesige Menge von geistig-seelischer Manipulation in diese „Religion“ eingearbeitet worden. Ich will es mal so sagen, für mich ist das Christentum ein gigantisches Meme, ein trojanisches Pferd.

Viele Grüße

Friedhelm Herbst schreibt:
18. Februar 2018 um 11:49

@ Steffen. Das war Ironie, auch wenn sie zu verstehen natürlich äußerst schwer daherkam, wenn man des Englischen mächtiger zu sein scheint als des Deutschen. Dass der selbsternannte Großmeister der Staatskunst dem Herrn keine Angst einjagen kann, weiß mittlerweile jeder, der mit etwas Verstand gesegnet ist. Aber es ist schon erstaunlich, wie der Herr sich Mühe gibt, seine Protagonisten pfleglich zu behandeln. Andere, Ehrlichere hatten nicht so viel Glück. Jedoch ist nicht aller Tage Abend, und es ist nicht unklug, sich an die Warnung Awahdis, einem persischen Mystiker des Mittelalters, zu erinnern: „Wenn Fortunas Kelch in deine Hand gerät, denk an das Kopfweh, das dir bald entsteht!“

frundsberg schreibt:
18. Februar 2018 um 19:21

OT:

„(1945) They (british leadership) intended to kill 900.000 civilians in Dresden.“

Was sagt die Bundesregierung: „Nur ein halbes Stadtviertel ist eingeäschert worden, mit ca. 20.000 Menschen Kolateralschaden.“

Kann so eine Regierung jemals ein Freund sein???

Kommentar verfassen

Neueste Kommentare
makarena zu Seibert, Syrien
makarena zu Seibert, Syrien
Martin Ochmann zu Meme (2)
makarena zu Seibert, Syrien

Leser zu Seibert, Syrien

Nationalist zu Meme (2)

Leser zu Seibert, Syrien
Hans Hanf zu Seibert, Syrien

Nationalist zu Seibert, Syrien

Nationalist zu Seibert, Syrien
Spartaner zu Seibert, Syrien

Nationalist zu Seibert, Syrien
Aktuelle Beiträge
Seibert, Syrien
Meme (2)
Der Volkslehrer und die Vorsehung (Fiction, Fantasy)
Eins, zwei, drei: Danke Polizei!
Der Volkslehrer in Dresden
Februar 2018M D M D F S S
« Jan

1
2
3 4
5 6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24 25
26 27 28
Blogstatistik
10,963,910 Treffer
Sprache auswählen​▼

Die Killerbiene sagt…

In/a
L0
LD8,97K
I21,5K
Rank104K
Age2011|09|23
l4
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte70111n/a

Viele Familien in Deutschland ärmer als bislang bekannt


Direkt zum Inhalt

Startseite
Suchformular
Suche

Subversiv & ablehnend gegenüber Imperialismus, Neoliberalismus, Ausbeutung Sozialdarwinismus, Überwachungsstaat, Desinformation

Hauptmenü

START
Wir über uns
Nutzungsbedingungen
Haftung u. Datenschutz
Impressum

«Je stärker die Menschen unter der sozialen Kälte einer Markt-, Hochleistungs- und Konkurrenzgesellschaft leiden, umso mehr sehnen sie sich nach emotionaler Nestwärme, die ihnen Rechtspopulisten im Schoß der Traditionsfamilie, der eigenen Nation und der „Volksgemeinschaft“ versprechen. Wenn die Analyse des Verhältnisses von Neoliberalismus und Rechtspopulismus zutrifft, muss diesem mittels einer anderen Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik das materielle Fundament entzogen, die Standortlogik widerlegt und eine überzeugende Alternative zum Neoliberalismus entwickelt werden.» (Prof. Dr. Christoph Butterwegge)
Sie sind hier
Startseite

Viele Familien in Deutschland ärmer als bislang bekannt
http://www.kritisches-netzwerk.de/content/viele-familien-deutschland-aermer-als-bislang-bekannt

Send by email

Deutschland ist bereits jetzt eines der sozial ungleichsten Länder in Europa.

► Von Juliet Hermien

Am 7. Februar 2018 veröffentlichte die Bertelsmann Stiftung eine Studie, die aufzeigt, dass die Einkommenssituation vieler Familien in Deutschland wesentlich schlechter ist als bislang angenommen. Vor allem die armen Familien seien „bisher reicher gerechnet“ worden, „als sie tatsächlich sind“, heißt es in einem Artikel zur Studie (link is external) auf der Webseite der Stiftung.

Zu diesen Ergebnissen führte an erster Stelle die Anwendung einer neuen Methodik. Für Berechnungen von Einkommenssituationen wurde bislang die OECD-Skala (link is external)verwendet. Allerdings wurde von den an der Studie beteiligten Forschern durch vergleichende Berechnungen festgestellt, dass diese „die Einkommen armer Haushalte systematisch über- und jene reicher Haushalte unterschätzt“. Auch in den Armuts- und Reichtumsberichten der Bundesregierung wurde die OECD-Skala bisher verwendet.

familie_kinderzuwachs_kinderfreibetraege_kindergeld_kritisches_netzwerk_kinderbetreuung_familienarmut_unterversorgung_kinderarmut_armut_armutsgefaehrdung_armutsrisiko_haushaltsmitglied.jpg

Die Skala arbeitet mit sogenannten Äquivalenzgewichten. Dabei wird davon ausgegangen, dass jedes Kind unter 14 Jahren 0,3 Mal so viel Einkommen benötigt wie ein alleinstehender Erwachsener. Jedes weitere Haushaltsmitglied das über 14 Jahre alt ist, also sowohl ein Jugendlicher als auch ein Ehepartner, erhält den Faktor 0,5. Eine Familie bestehend aus Eltern und zwei kleinen Kindern würde diesen Berechnungen nach also auf einen Faktor von 2,1 kommen und demnach das 2,1-fache Einkommen eines alleinlebenden Erwachsenen benötigen.

❖ weiterlesen

Send by email

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Kritisches-Netzwerk ./. Unsere Inhalte in einigen Schlagworten: Gesellschaftskritik, Autokratie, Demokratie, Demokratiedefizit, Entdemokratisierung, Oligarchie, Volksentrechtung, Demokratur, Elitendemokratie, Klassismus, Scheindemokratie, Herrschaftsfreiheit, Anarchismus, Konsumgesellschaft, Konsumkritik, Konsumismus, Konsumverweigerung, AGRAPROFIT, Obsoleszenz, Nachhaltigkeit, Wachstumswahn, Geldsystem, Marktradikalismus, Neoliberalismus, Kapitalismuskritik, Raubtierkapitalismus, Indoktrination, Marktgesellschaft, Marktgott, Menschenverachtung, Irrationalismus, Steuergerechtigkeit, Steuerhinterziehung, Steuerflucht, Lux Leaks, Panama Papers, Finanztransaktionssteuer, Exponentielles Wachstum, Helikoptergeld, Austeritätspolitik, Finanzfaschismus, Finanzkrise, Finanzkollaps, Brexit, EU-Diktatur, ESM, Troika, EZB, IWF, Weltbank, Staatsbankrott, Schuldenschnitt, Wirtschaftsfeudalismus, CETA, TTIP, TiSA, Freihandel, Ratingagenturen, Imperialismus, Geostrategie, Neokolonialismus, NATO, christliches offensives Militärbündnis, NATO-Osterweiterung, Militarismus, Rüstungsexporte, Angriffskriege, Kriegsverbrechen, Stellvertreterkriege, Kriegshetze, Kriegsrhetorik, Kriegspropaganda, Feindbild, Russophobie, Russenfeindlichkeit, Zionismus, Rechtspopulismus, Rechtsruck, Lobbyismus, Meinungsfreiheit, Gegenöffentlichkeit, Ungehorsam, Freidenker, Meinungsmacher, Meinungsmanipulation, Meinungsmonopol, Meinungsvielfalt, Opinion Leaders, Desinformation, Fake News, Deutungshoheit, Konformitätsdruck, Normopathie, Normerfüllung, Massenverdummung, Kommunikationsguerilla, Mediokratie, Brand Journalism, Content Marketing, Gatekeeper, Konzernmedien, Korrumpierung, Leitmedien, Massenmedien, Medienhuren, Medienindustrie, Medienkritik, Polizeistaat, Polizeibrutalität, Staatsterrorismus, Überwachungsstaat, Geheimdienste, Nachrichtendienste, Internetzensur, Vorratsdatenspeicherung, Parteienplutokratie, Parteienverdrossenheit, Politische Philosophie, Systemwandel, Liberalismus, Sozialismus, Panokratie, Sozialethik, Humanismus, Sozialdarwinismus, homo oeconomicus, Survival of the fittest, Altersarmut, Arbeitsarmut, Kinderarmut, Massenarmut, Massennutzmenschhaltung, De-facto-Arbeitslose, Langzeitarbeitslose, Leistungsdenken, Ausbeutung, Sozialabbau, Sozialdumping, Sozialpolitik, Sozialverträglichkeit, soziale Dimension, soziale Exklusion, soziale Ungerechtigkeit, sozialer Kahlschlag, Spaltungsmechanismus, Prekarisierung, Abgehängte, Ausgrenzung, Diskriminierung, Überflüssige, Bürgerversicherung, Grundeinkommen, Leiharbeit, Zeitarbeit, Eigentumsfrage, Menschenwürde, Soziale Inklusion, Soziale Spaltung, Menschenrechte, Kinderrechtskonvention, UmFAIRteilung, Demografischer Wandel, Solidarität, Abschiebung, Asylpolitik, Flüchtlingsabwehr, Flüchtlingspolitik, Fremdabwertung, Fremdenfeindlichkeit, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Gruppendynamik, Gruppenzwang, Hasskriminalität, Parallelgesellschaften, Selbstgerechtigkeit, Selbstüberhöhung, Xenophobie, Rassismus, Sozialpsychologie etc.

BUCHAUTOREN, u.a.: Peter Atteslander, Benjamin R. Barber, Arno Baruzzi, Zygmunt Bauman, Jörg Bergstedt, Murray Bookchin, Zbigniew Brzeziński, Ralf Burnicki, Christoph Butterwegge, E.M. Cioran, André Comte-Sponville, Helmut Creutz, Sevim Dağdelen, Michel de Montaigne, Alexis de Tocqueville, Kai Ehlers, Erich Fromm, Rainer Funk, John Kenneth Galbraith, Ulrich Gellermann, Silvio Gesell, Andre Gorz, Jürgen Grässlin, Marianne Gronemeyer, Arno Gruen, Johannes Heinrichs, Ulrike Herrmann, Hannes Hofbauer, Karl Jaspers, Margrit Kennedy, Egon W. Kreutzer, Gabriele Krone-Schmalz, Peter Kropotkin, Michael Lüders, Hans-Joachim Maaz, Eric S. Margolis, Philip Mirowski, Abdullah Öcalan, Werner Onken, Vance Packard, Gert von Paczensky, Ilan Pappe, Hans A. Pestalozzi, Thomas Piketty, Fritz Reheis, Jeremy Rifkin, Paul Craig Roberts, Bertrand Russell, Werner Rügemer, Michael Schmidt-Salomon, Arthur Schopenhauer, Ulrich Schneider, Marlene Schnieper, Conrad Schuhler, Henri Eugene Sée, Vandana Shiva, Werner Sombart, Horst Stowasser, Leo Tolstoi, Immanuel Wallerstein, Wolf Wetzel, Veit Wilhelmy, Willy Wimmer, Ernst Winkler, Gabriele Winker, Franz Witsch, Ernst Wolff, Jean Ziegler

In/a
L0
LD20,8K
I25,2K
Rank453K
Age2010|12|08
l0
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte212n/a

Die Türkei kündigt an, die Invasion Griechenlands vorzubereiten

Voltaire Netzwerk
Voltaire Netzwerk
عربي čeština Deutsch ελληνικά English Español فارسى suomi français italiano Nederlands norsk polski Português română русский Türkçe 中文
Über das Netz Wie teilnehmen ? RSS

Titelseite
Rubriken »
Akten »
Partner »
Archiv

Die Türkei kündigt an, die Invasion Griechenlands vorzubereiten

http://www.voltairenet.org/article199826.html

Voltaire Netzwerk | 23. Februar 2018
français italiano Español عربي ελληνικά English
+

In einer Rede auf dem AKP Provinz Kongress von Eskişehir über die aktuelle Invasion von Syrien durch die türkische Armee (Operation Olivenzweig) sagte der Präsident Recep Tayyip Erdoğan am 17. Februar 2018:

„Wer meint, dass wir in unseren Herzen das Land weggewischt haben, von dem wir uns vor hundert Jahren zurückgezogen haben, irrt sich. Wir sagen bei jeder Gelegenheit, dass Syrien, Irak und andere Orte der Landkarte unserer Herzen nicht anders sind als unsere eigene Heimat. Überall wo der Ruf zum Gebet zu hören ist, kämpfen wir, damit eine ausländische Flagge nicht gehisst wird. Die Dinge, die wir bisher getan haben sind nichts im Vergleich zu den noch größeren Angriffen, die wir in den nächsten Tagen erwarten. Gott will es! »

Die Türkei, Mitglied der NATO, besetzt bereits Gebiete in Zypern, im Irak und in Syrien. Sie fordert die griechischen Gebiete, die eine muslimische Minderheit besitzen.

Präsident Erdoğan enthüllte seine neue Außenpolitik, als er am 15. Oktober 2016 in einer Rede an der Universität, die seinen Namen trägt, seine Absicht verkündete, die Gebiete wieder zurückzuerobern, deren sein Land nach seiner Niederlage am Ende des ersten Weltkrieges beraubt wurde, gemäß dem nationalen Eidesschwur (Misak – ı Milli) des letzten osmanischen Parlaments am 12. Februar 1920. Er hatte namentlich West-Thrakien und den Dodekanes genannt.

Im Dezember 2017 hatte Kemal Kılıçdaroğlu, Vorsitzender der Republikanischen Partei des Volkes (CHP, sozialistisch), angekündigt, dass sein Land in 18 griechischen Inseln im Jahr 2019 einfallen würde, wie Bülent Ecevit in Zypern 1974 eingedrungen war, da „es kein Dokument gibt „, das beweist, dass diese Inseln Athen gehören.

Übersetzung
Horst Frohlich

Facebook Twitter Delicious Seenthis Digg RSS

Voltaire Netzwerk

Voltaire, internationale Ausgabe
Brennpunkt
Kurz gefasst
Meinungs-verschiedenheiten
Diplomatischer Faden
Unterlagen-Überwachung
Griechenland

„Ich akzeptiere nicht die Einladung, bei der Schändung der Pnyx heute anwesend zu sein“

„Ich akzeptiere nicht die Einladung, bei der Schändung der Pnyx heute anwesend zu sein“

Die Türkei will sich in Griechenland ausbreiten

Die Türkei will sich in Griechenland ausbreiten

Bulgarien, Zypern, Griechenland, Ungarn und Rumänien bilden eine pro-israelische Front

Bulgarien, Zypern, Griechenland, Ungarn und Rumänien bilden eine pro-israelische Front

Die Macht des Bildes

Die Macht des Bildes
Wahlen in Griechenland

22 Artikel
Türkei

Türkei übergibt der Europäischen Kommission die Visa-Liberalisierungsakte

Türkei übergibt der Europäischen Kommission die Visa-Liberalisierungsakte

US-Geheimnisse, -Lügen und -Verwirrungen im Norden von Syrien

US-Geheimnisse, -Lügen und -Verwirrungen im Norden von Syrien

Die türkische Armee dringt in Syrien ein

Die türkische Armee dringt in Syrien ein

Erdogan prangert die US-Vorbereitung für eine Regime-Änderung an

Erdogan prangert die US-Vorbereitung für eine Regime-Änderung an

187 Artikel

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Quelle : „Die Türkei kündigt an, die Invasion Griechenlands vorzubereiten“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 23. Februar 2018, http://www.voltairenet.org/article199826.html

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
– Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.
Verwirrung der Diplomaten und Militärs in der MSC 2018

Verwirrung der Diplomaten und Militärs in der MSC 2018
von Thierry Meyssan
Jim Mattis widerlegt die „Fake News“ von Israel und der NATO

Jim Mattis widerlegt die „Fake News“ von Israel und der NATO
von Thierry Meyssan
Die Fehleinschätzung der Ausrottung von Daesch

Die Fehleinschätzung der Ausrottung von Daesch
von Thierry Meyssan
Nazi-Demo in Sofia
Nazi-Demo in Sofia
Boris Johnson erneuert die Finanzierung von Al-Kaida durch den CSSF
Boris Johnson erneuert die Finanzierung von Al-Kaida durch den CSSF
Voltairenet.org ist für Reuters Institute keine « Fake News» Quelle
Voltairenet.org ist für Reuters Institute keine « Fake News» Quelle
Die NATO hat bereits vor uns gestimmt!
„Die Kunst des Krieges“

Die NATO hat bereits vor uns gestimmt!
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk

Teilung des Jemen in Sicht

Teilung des Jemen in Sicht
Voltaire Netzwerk

Israel klammert sich an die illegale Besetzung des Golan

Israel klammert sich an die illegale Besetzung des Golan
Voltaire Netzwerk

Ein Referendum im Iran, um die Funktion des Führers der Revolution aufzuheben?

Ein Referendum im Iran, um die Funktion des Führers der Revolution aufzuheben?
Voltaire Netzwerk

General Mattis gibt zu, dass Syrien nie chemische Waffen eingesetzt hat

General Mattis gibt zu, dass Syrien nie chemische Waffen eingesetzt hat
Voltaire Netzwerk

Ein Daesch-Kommando in Trinidad und Tobago verhaftet

Ein Daesch-Kommando in Trinidad und Tobago verhaftet
Voltaire Netzwerk

Die Kurden der PYD amnestieren 120 Daesch-Emire

Die Kurden der PYD amnestieren 120 Daesch-Emire
Voltaire Netzwerk

In/a
L0
LD1,33M
I!
Rank29,7K
Age2005|09|03
l0
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte684n/a