Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen


Die Heimkehr
Externsteine

Über diese Seite
Kontaktformular
“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”
“Since 05.45 h fire has now …“

Home Ahnengedenken Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen
Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen
http://die-heimkehr.info/geschichte/dresden/

Veröffentlicht von: Kurzeram: Februar 13, 2018in: Ahnengedenken, Geschichte9 Kommentare
Drucken per e-Mail teilen

Bombenangriff Dresden 1945 – Augenzeugenberichte

Da im Vorjahr der Vorschlag von Arhegerich Od Urh zur Erlösung unserer im Feuersturm von Dresden umgekommenen Volksgeschwister so dankbar und erfolgreich umgesetzt wurde, wollen wir dies nun wiederholen:

22:00 Uhr, die Stunde des Beginns der ersten Angriffswelle:

Wir entzünden eine Kerze.

Wir gehen wie immer vor, stellen uns aber vor dem Versenden unserer güldenen Lichtkugel die

Und senden unsere tiefe Verbundenheit und Liebe zu unseren gepeinigten Geschwistern. Wir verbinden uns selbst mit allen aus der Heimkehr, die jetzt in diesem Augenblick mit uns allen gemeinsam mitmachen, wir sehen innerlich, wie wir uns alle die Hände reichen.

Dabei erspüren wir ein inneres Lächeln aus dem Solar-Gau = Sonnengeflecht, dem eigentlichen Lichtzentrum in uns. Zum Schluß senden wir neunmal unser heiliges Wort „Heil„. Dann lösen wir wieder unsere Hände, spüren noch eine Weile nach und kehren dann ins Tagesbewußtsein zurück.

Zur Lichtkugel:

Ein jeder stellt sich vor, wie ein gleißend weißes Licht aus unserem Sonnenrosen-Gau = Sonnengeflecht oder auch Solarplexus entsteht und als Lichtkugel immer größer wird. Wenn dann die Lichtkugel so groß ist, daß wir, wenn wir unsere Arme zur Seite ausstrecken, in dieser Lichtkugel stehen und dann lassen wir diese Lichkugel so weit anwachsen, daß diese so groß ist wie ein Haus. In dieser Lichtkugel erscheint dann fast so groß wie unsere Lichtkugel die Odal-Rune, links von Ihr die Tyr-Rune, rechts von Ihr die Gebo-Rune und unter ihr die Ir/Yr-Rune.

Dann erkennen wir, daß in diesem gleißend weißem Licht ein güldener Schein mitstrahlt.

Sollte es jemanden schwerfallen, sich dies alles vorzustellen, macht dies nichts. Er oder sie kann dann einfach die Kerze entzünden, sich die Runen auf ein Papier aufmalen und Gefühle der Liebe nach Dresden senden.

***

Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Teilen mit:

Klick, um über Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)
14Klick, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)14
Zum Teilen auf Google+ anklicken (Wird in neuem Fenster geöffnet)

Gefällt mir:
Ähnliche Beiträge

Der Ruf einer nordischen Göttin – Jonna Jinton12. November 2017In „Zurück zur Natur“

Deutsche Weihnacht 1940 Weihnachtsringsendung24. Dezember 2017In „Berichte aus der Heimat“

Berlin 1936 und in den Jahren danach18. Februar 2018In „Geschichte“
Share 0
Tweet 0
Share 0
Share

Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen
Vorherige
Fühlten sich alle Franzosen 1944 befreit?
Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen
Nächste
Adolf Hitler A Last Appeal To Reason

Über den Autor
Kurzer

Artikel zu vergleichbaren Themen

Berlin 1936 und in den Jahren danach
Berlin 1936 und in den Jahren danach
Februar 18, 2018
Heinrich Himmlers Posener Geheim-Rede vom 4. Oktober 1943 ist eine Fälschung
Heinrich Himmlers Posener Geheim-Rede vom 4. Oktober 1943 ist eine Fälschung
Februar 15, 2018
Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Februar 13, 2018

9 Kommentare

1
Lüne
13. Februar 2018 at 17:57

Meine lieben Zeitgenossen . . .

Diese Bilder und die Film-Beiträge sprechen für sich und bedürfen wohl keines Kommentares . . .

Nachdem Deutschland, als ein in der Menschheitsgeschichte nie gekanntes Brand-Opfer (HOLO-COUST = FLAMMEN-SPEISE), völlig zerstört am Boden lag, brüstete sich die Kreatur Churchill vor seinen alliierten Mitverbrechern, in Dresden mehr Hunnen gebraten zu haben, als die Amerikaner mit den neuen Bomben in Hiroshima und Nagasaki zusammengenommen Japaner gegrillt hätten.

Von seinen alliierten Mitverbrechern der Prahlerei bezichtigt, legte Churchill Zahlen vor, welche für sich selbst sprachen und als offiziell bestätigt galten. (Heute, aus besagtem Grunde, wohl kaum noch zugänglich)

Es war eine Zahl, welche die 500 000 deutlich übertraf und dies war die Zahl nur und allein für Dresden und die nahe Umgebung.

Als ich 1974, damals noch als Lehrling, in Dresden im Internat verweilte und wir, wie jedes Jahr zum 13. Februar, zum alljährlichen Gedenken ins Stadt-Museum pilgerten, war in der Ausstellung von ca. 270 000 Menschen-Opfern, welche man noch identifizieren konnte, die Rede und noch einmal so viele, von denen man nur noch so wenige Reste fand, daß man lediglich sagen konnte, daß dies einmal ein Mensch gewesen sein muß.

Es war auch davon die Rede, daß es noch mehr gewesen sein könnten, weil in den Ruinen gar nicht alle gefunden wurden und weil durch die Phosphor-Brandbomben auch noch viele Menschen vollkommen rest- und rückstandslos verbrannt seien.

Die „GUTEN HABEN GEWONNEN“ . . .

Seit 73 Jahren behaupten dies unsere Widersacher . . .

Schaut Euch die Welt heute an, wie sie aussieht, meine lieben Zeitgenossen . . .

Die vergangenen 73 Jahre war nicht ein Tag ohne Krieg in dieser Welt und in all diese Kriegshandlungen weltweit, waren all „DIE GUTEN“ aktiv involviert . . .

In den vergangenen 73 Jahren war kein Nationalsozialist an der Weltpolitik beteiligt . . .

Schaut Euch die Welt an! . . .

Das haben „DIE GUTEN“ ganz allein hinbekommen, die haben zu dieser weltweiten Zerstörung gar keinen „NAZI“ gebraucht . . .

In diesem Sinne, wünsche ich Euch und uns allen ein gutes Gelingen, heute um 22°° Uhr, ACCON SAL BEVERINA und ALAF SAL FENA, zuversichtlichst Euer Z. B.
Antworten
2
Bernwart
13. Februar 2018 at 18:18

DIE MÜTTER VON DRESDEN
14. Februar 2015 von beim Honigmann zu lesen

Als sie in Nürnberg saßen,
die Großen zum Gericht,
fragten in Dresden die Mütter:
Ruft man uns nicht?
Aus den Kellern wollen wir kriechen
und starren in euer Gesicht.
Wir Rest der Mütter von Dresden;
die anderen leben ja nicht.
Unmenschliches zu ahnden,
so sagt ihr, sei eure Pflicht!
Da sind wir!
Bessere Zeugen findet ihr nicht!
Wir starrten in unser Kinder
verkohltes Angesicht.
In unseren Fingern zerfiel er,
den wir geboren ins Licht.
Zu Nürnberg, ihr Großen,
nun saßt ihr zu Gericht.
Ruft ihr die Mütter
von Dresden nicht?

Heinrich Zillichein, ein Siebenbürger

———————

Es ist nicht vergessen!

Deutschland Heil und Sieg

Bernwart
Antworten
3
Marco
13. Februar 2018 at 19:01

Ich wäre dieses Jahr gerne nach Dresden gefahren, wird leider nix werden. Ich habe aber ein richtig positiv Gefühl für die Veranstaltung, viele gute Leute dort. Vielleicht wird es ja ein Startschuß in die lichte Zeit.
Sonne war da, bei uns alles schön blau und fühlt sich gut an.

Grüsse Marco
Antworten
4
Ohne Unterschrift gültig
13. Februar 2018 at 19:35

Sehr guter Vorschlag!

Die Kerze steht bereit.

Es ist nicht vergessen.
Antworten
5
Kleiner Eisbär
13. Februar 2018 at 19:55

Heute [sic!] hat das OLG Celle verkünden lassen, daß es Ursula Haverbecks Revisionsantrag verworfen habe.

„…

Das Gericht verwarf die von Haverbeck angestrebte Revision gegen ein Berufungsurteil des Landgerichts Verden. Dort war sie im August 2017 wegen Volksverhetzung in acht Fällen schuldig gesprochen worden. Laut „Panorama“ hatte die Rechtsextremistin im Neonazi-Blatt „Stimme des Reiches“ den Holocaust geleugnet.

…“

http://m.spiegel.de/panorama/justiz/celle-holocaust-leugnerin-ursula-haverbeck-erstmals-rechtskraeftig-zu-haft-verurteilt-a-1193360.html
Antworten
6
Allerleirauh
13. Februar 2018 at 19:56

Meiner Mutter wurde als Jugendliche von einer Handleserin prophezeit, dass sie mal in Lebensgefahr schweben würde, aber heil herauskäme. Die Gefahr wurde beschrieben als „Feuer vom Himmel“.

Sie besuchte am 13.02.1945 ihre Freundin in Dresden. Diese lud sie ein, doch bei ihr zu übernachten. Doch meine Mutter hatte ein schlechtes Gewissen, weil ihre Mutter nicht wusste, wo sie war und fuhr zurück nach Hause, nach Radebeul.

Das Haus, in dem die Freundin wohnte, gab es am nächsten Tag nicht mehr.
Antworten
7
Kleiner Eisbär
14. Februar 2018 at 14:45

„Von Kevin Alfred Strom, übersetzt von Deep Roots. Das Original It Began 66 Years Ago Today . . .Dresden: A Real Holocaust erschien am 13. Februar 2011 bei Counter-Currents Publishing (von mir heute mit dem aktuellen Jahr angepaßtem Titel nachveröffentlicht).

Die Nacht vom 13. auf den 14. Februar, den Valentinstag, markiert einen ominösen Jahrestag in der Geschichte der westlichen Zivilisation. Denn beginnend mit der Nacht des 13. Februar 1945 geschah die Zerstörung Dresdens.

…“

Es begann heute vor 73 Jahren: Dresden, ein echter Holocaust
Antworten
8
Kleiner Eisbär
14. Februar 2018 at 15:05

„Von Thomas Goodrich, übersetzt von Deep Roots. Das Original Dresden, 1945 erschien am 12. Februar 2014 auf Counter-Currents Publishing/North American New Right.

Anmerkung von Greg Johnson:

Der folgende Bericht über die Zerstörung von Dresden in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 ist ein Auszug aus Kapitel 10 von Hellstorm: The Death of Nazi Germany, 1944-1947 (Sheridan, Colorado: Aberdeen Books, 2010), das sich vorwiegend mit dem Schicksal unschuldiger Deutscher, hauptsächlich Frauen, Kinder, Alte und Kranke, im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs und in der Zeit danach befaßt.

…“

Dresden 1945
Antworten
9
Bernwart
14. Februar 2018 at 15:46

Dresden-Gedenken 2018

MdG.

Bernwart
Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Blog über ePost abonnieren

Schließe dich 425 anderen Abonnenten an

Ihre e-Post-Adresse

Neueste Beiträge

Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Berlin 1936 und in den Jahren danach
Eine Meldung aus Absurdistan
Heinrich Himmlers Posener Geheim-Rede vom 4. Oktober 1943 ist eine Fälschung
Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Dresden Gedenken – Erlösung für unsere Ahnen
Fühlten sich alle Franzosen 1944 befreit?
Der Volkslehrer zu Gast bei einer Kollegin
Land der dunklen Wälder – Ostpreußenlied
Karneval – Als Büttenreden noch echt waren
Die Zeit ist gekommen …
Von Thronstahl – Der Heilige Mitternachtsberg
Poesiealbum
Es sind die kleinen Einzelheiten …
Die Heimat in und um uns
Fahrt zum Eisernen Berg 1938
Die völlige Tabuisierung und Dämonisierung einer Ordnung …
Einführung in die Germanische Heilkunde
Frauen wehrt euch! 120 Dezibel #120db
Edda – Exsternsteine – Kirche – Siegfried und die Nibelungen
30. Januar 1933 …
Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen!
Nachruf auf Dr. Herbert Schaller
Lisa Fitz: Das Aufwachen geht weiter

Neueste Kommentare

infoagentur bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Kurzer bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Mettler bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Lüne bei Eine Meldung aus Absurdistan
Thor bei Eine Meldung aus Absurdistan
Clara Schumann bei Eine Meldung aus Absurdistan
infoagentur bei Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Clara Schumann bei Eine Meldung aus Absurdistan
Manuel Wagner bei Eine Meldung aus Absurdistan
Praezisionswerk bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Falke bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
infoagentur bei Eine Meldung aus Absurdistan
Kurzer bei Eine Meldung aus Absurdistan
Kurzer bei Eine Meldung aus Absurdistan
Irma bei Eine Meldung aus Absurdistan
infoagentur bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
griepswoolder bei Eine Meldung aus Absurdistan
Swissman bei Eine Meldung aus Absurdistan

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Empfehlungen

Einige grundsätzliche Gedanken zur Heimkehr

Das „Scheitern von Jamaika“ oder Nachrichten aus der Kinderwelt

Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Die Botschaft vom Untersberg

Vom Ende und vom Anfang

Gehen wir heim …

Über die Heimat

Accon und Beverina

Die Gebote der Isais

Aufbruch zum Artglauben

Das Fest SAM-HAIN

ARIA
————————————————————
Multimediale Massenverarschung in Echtzeit …

Neuartiger Virus versetzt die Eliten in Angst und Schrecken!

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg

Es sind die kleinen Einzelheiten …

“Was war ich für ein Narr”

Das große Geheimnis

Zitate

Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein

Seid stolz auf eure Ahnen! Bekennt euch zur wahren deutschen Geschichte!

Die Lüge vom Überfall auf die friedliebende Sowjetunion

Eine Stimme aus Russland: „Es ist Zeit, die Wahrheit über jenen Krieg zu sagen …“

Deutsches Leben unter Adolf Hitler

UNTER ZWEI FAHNEN

Vom Sinn einer gemeinwohlorientierten Wirtschaft und der Wiederherstellung der natürlichen Ordnung

Beiträge als RSS-Feed

RSS Feed RSS – Beiträge
Meistgelesen
Einige grundsätzliche Gedanken zur Heimkehr
Einige grundsätzliche Gedanken zur Heimkehr
November 10, 2017
Die notwendige Wandlung beginnt in jedem von uns selbst!
Die notwendige Wandlung beginnt in jedem von uns selbst!
Dezember 07, 2017
“Was war ich für ein Narr”
“Was war ich für ein Narr”
Januar 22, 2018
Vom Ende und vom Anfang
Vom Ende und vom Anfang
Oktober 17, 2017
Einführung in die Germanische Heilkunde
Einführung in die Germanische Heilkunde
Februar 02, 2018
Das Ende der Welt …
Das Ende der Welt …
Oktober 30, 2017
Die Klarheit unserer deutschen Sprache
Die Klarheit unserer deutschen Sprache
Oktober 18, 2017
Kommentare als RSS-Feed

RSS Feed RSS – Kommentare
Jüngste Kommentare

infoagentur bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Kurzer bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Mettler bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Lüne bei Eine Meldung aus Absurdistan
Thor bei Eine Meldung aus Absurdistan
Clara Schumann bei Eine Meldung aus Absurdistan
infoagentur bei Adolf Hitler A Last Appeal To Reason
Clara Schumann bei Eine Meldung aus Absurdistan
Manuel Wagner bei Eine Meldung aus Absurdistan
Praezisionswerk bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
Falke bei Die Bau­reihe 05: Die schnell­ste Dampfloko­mo­tive der Welt
infoagentur bei Eine Meldung aus Absurdistan
Kurzer bei Eine Meldung aus Absurdistan

Impressum

I381
L0
LD2,01K
I387
Rank114K
Age2018|01|14
l14
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte22110n/a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.