Steht die Vergewaltigung von Frauen und Kindern kurz vor der Legalisierung?

Opposition 24

Schlagzeilen des Tages
Meldungen
Polikritik
Korruption
Gesellschaft
Satire
Finanzen

15. Februar 2018
Suche nach:
Steht die Vergewaltigung von Frauen und Kindern kurz vor der Legalisierung?

https://opposition24.com/steht-vergewaltigung-frauen-kindern/408735
15. Februar 2018 Hanno Vollenweider Polikritik

Wenn man sich die geringen Strafen für sexuelle Gewalttaten in Frankreich, Schweden, Deutschland und andere europäischen Nationen anschaut, sind diese Länder auf besten dem Weg, Vergewaltigungen und Kindesmissbrauch zu legalisieren. Besonders auffällig sind die lachhaften Strafen für muslimische Täter, die oft mit der „anderen Kultur“ begründet werden.

In nahezu allen europäischen Ländern haben die Zahlen von Vergewaltigigungen seit Beginn der Migrationskrise massiv zugenommen. Gerichte sehen Vergewaltigungen durch Moslems immer mehr einfach nur als “kulturelle Missverständnisse” an, und so bekommen die Opfer niemals Gerechtigkeit, was bedeutet, dass “de facto” die Legalisierung zum grössten Teil bereits vorhanden ist.

So gibt es zum Beispiel einen Fall aus Deutschland, bei dem ein Moslem-Türke eine junge Frau 4 Stunden lang vergewaltigte. Er hatte ihre Schultern fest gegen die Metallstäbe am Kopfende seines Bettes gerückt und ihren Kopf zwischen zwei dieser Stäbe eingeklemmt und dann verging er sich an ihr. Staatsanwalt und Gericht hatten keinen Zweifel daran, dass die sexuellen Handlungen jener Nacht nicht im Sinne des Opfers waren und dass er sie mit Gewalt genommen hat. Dennoch wurde der 23-jährige Moslem vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Die Juristen erkannten bei ihm keinen Vorsatz und so glaubte das Gericht “das Opfer könne nicht beurteilen, ob er mit der Mentalität des türkischen Kulturkreises das Geschehen, das sie als Vergewaltigung erlebte, vielleicht einfach nur für wilden Sex gehalten hat, berichtete die Märkische Allgemeine.

Das ist aber nicht nur auf Deutschland beschränkt. Wie im April berichtete wurde, konnte ein Moslem in Schweden einer Gefängnisstrafe für die Vergewaltigung eines Teenagers entkommen, weil er laut dem Gericht ihr “Nein” nicht verstanden habe. Der Gericht glaubte dem Mann, dass er das wiederholte “Nein” des Mädchens nur auf den erzwungenen Analsex bezogen habe, weshalb er sie ja nicht richtig vergewaltigt hätte.

In einem anderen Fall verurteilte ein schwedisches Gericht einen muslimischen Migranten nur zu zwei Monaten Gefängnis, nachdem er ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt hatte. Er musste zusätzlich nur ca. 2800 Euro Entschädigung an das Kind zahlen.

Mittlerweile gibt es eine regelrechte Vergewaltigungs-Kultur, die in Europa stattfindet, die von den Regierungen in Deutschland und Schweden gefördert wird. Einheimische Frauen werden als wertlos klassifiziert und müssen den Moslem-Vergewaltigern zu Diensten sein. Sollten sie trotzdem auf die Idee kommen sie vor Gericht zu bringen, werden sie ein zweites mal zu Opfern, weil die Richter für diese Taten die “kulturellen Missverständnisse” zu Grunde legen.

Hier finden Sie eine Auswahl weiterer Artikel zu diesem erschreckenden Thema:

Der „Joggerin-Index“ zeigt: Vergewaltigung und Mord sind in Deutschland Normalität geworden!

„Mit bestialischer Brutalität“ – Gruppenvergewaltigungen in Schweden nehmen dramatisch zu!

AfD-Innenpolitiker: Vergewaltigung einer 13-Jährigen durch Asylbewerber zeigt Versagen von Justiz und Politik

Sexualstraftaten der letzten Woche im Überblick – Sexuelle Gewalt gegen Minderjährige nimmt drastisch zu!

Erneut Vergewaltigung durch Zuwanderer an einem Münchener Krankenhaus

Malmö: Nach Gruppenvergewaltigung zünden die Täter dem 17-Jährigen Opfer die Geschlechtsteile an

Flüchtlingshelfer zu dem Skandal von Rimini: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm!“

Flüchtlingshelfer zu dem Skandal von Rimini: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm!“

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:
Nächste Demo

Marsch für Frauen zum Kanzleramt
17/02/2018
Kreuzberg

Hanno Vollenweider
Über Hanno Vollenweider 26 Artikel
Hanno Vollenweider ist der Autor des vor kurzem erschienenen Buches „Bankster – Wohin Milch und Honig fließen“ (Amadeus Verlag ISBN: 978-3938656372) in dem er eindrücklich seine mehr als 10-jährige Erfahrung in der – wie er sagt – Welt der „legalen organisierten Kriminalität“ schildert und Chefredakteur von „Den Unbestechlichen“
Webseite Facebook Twitter
2 Kommentare

r.v.d.m. sagt:
15. Februar 2018 um 10:37 Uhr

Nicht mehr zu fassen, auf welchen Niveau sich
unsere Kultur wieder befindet !
Wer das noch vor 10 Jahren vorausgesagt hätte,
wäre als Idiot und Fantast ausgelacht worden.
Deutschland hat noch nicht fertig, aber unsere
gesamte Führung ist zu einem Verbrecher-Syndikat
mutiert !
Antworten
Martin sagt:
15. Februar 2018 um 12:46 Uhr

Das kommt, wenn man Zionisten an die Macht läßt…
Antworten

Kommentar verfassen
Newsletter erhalten

E-Mail-Adresse eingeben

Polikritik
Kein Vielfalts-Sex in KiTas: Indoktrinierende Broschüre sofort zurückziehen!
15. Februar 2018
Steht die Vergewaltigung von Frauen und Kindern kurz vor der Legalisierung?
15. Februar 2018
Dortmunder Kulturrevolution: Kinder von AfD-Mitgliedern sollen gesellschaftlich isoliert werden
15. Februar 2018
Staatsfunk fantasiert über „rechte Trollfabriken“
15. Februar 2018
#Bremen: Auseinandersetzungen zwischen Kurden und Türken
14. Februar 2018

Jetzt erhältlich

Letzte Meldung
#Wiesbaden: Fahrer von Kleinlaster droht Pkw-Lenker mit Axt
14. Februar 2018
#Gelsenkirchen: Minderjährige vergewaltigt – Fahndung nach flüchtigem Verdächtigen – drei junge Männer bereits in Haft
14. Februar 2018
Rosenmontag in #Viersen: Polizei verschwieg Hintergründe – Polizeibekannter Asylbewerber vergewaltigte 65-Jährige
14. Februar 2018
#Krefeld: Unbekannte spannen Schläuche von Shisha-Pfeifen über Fahrbahn
13. Februar 2018
#Karlsruhe: Junge Frau in Straßenbahn sexuell belästigt
12. Februar 2018
Video-Player

00:00

03:43

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:
Danke!

Finde uns auf …

Twitter
VK
Youtube Kanal
Flickr

Datenschutz
Impressum
Redaktionelle Ausrichtung:
Kontakt
Unterstützen

Copyright Opposition24.com © 2018
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.OK

In/a
L0
LD32,4K
I14,7K
Rank69,9K
Agen/a
l47
+1n/a
whois
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte2966n/a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.