Nackte spielen Fangen in KZ-Gaskammer – Jüdische Gemeinschaft empört

Sputnik Deutschland

SNA Radio
Suche

Screenshot aus dem Video
Nackte spielen Fangen in KZ-Gaskammer – Jüdische Gemeinschaft empört
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171201318513154-nackte-spielen-im-kz/
© YouTube/ 807 News

Gesellschaft
10:52 01.12.2017(aktualisiert 11:45 01.12.2017) Zum Kurzlink
632554711

Nachdem im Internet ein Video aufgetaucht ist, in dem Nackte in einer Gaskammer des ehemaligen KZ Stutthof Fangen spielen, hat sich eine Reihe von jüdischen Organisationen mit einer Anfrage an den polnischen Präsidenten Andrzej Duda gewandt.
Zentrum für Politische Schönheit
© Foto: Patryk Witt
„Der rechte Mob war auch schon da“ – Stimmen zum Holocaust-Denkmal vor Höckes Haus

Die „Kunstaktion“ habe sich bereits 2015 ereignet und sei im Rahmen der Ausstellung „Polen – Israel – Deutschland. Die Auschwitz-Erfahrung“ im Museum der modernen Kunst in Krakau präsentiert worden, berichtet „The Times of Israel“. Erst jetzt sei es jedoch gelungen, den Ort des Drehs zu ermitteln.In dem Video laufen Nackte, die Holocaust-Opfer darstellen sollen, einander in den Gaskammern hinterher. Dabei handle es sich tatsächlich um die Räumlichkeiten des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof unweit der gleichnamigen Stadt (Sztutowo) in Polen.

Am Mittwoch hätten sich nun mehrere jüdische Organisationen, darunter das Simon Wiesenthal Zentrum und die Gemeinschaft Holocaustüberlebender mit einem Appell an den polnischen Präsidenten Andrzej Duda gewandt.
Migranten in Berlin (Archivbild)
© AP Photo/ Markus Schreiber
Merkel holt „Millionen der schlimmsten Judenfeinde ins Land“ – Mode-Zar

Man wolle wissen, wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass die Künstler so etwas drehen konnten, und ob sie tatsächlich eine Genehmigung dafür erhalten hätten. Das Museum in Krakau habe das Objekt nur zeitweise aus der Ausstellung gestrichen, wenige Zeit später sei es aber wieder aufgetaucht, da es nach Meinung der Aussteller unter die künstlerische Freiheit falle.„Es ist das Ekelhafteste, was ich seit Langem gesehen habe“, hatte Efraim Zuroff, der Chef-Nazi-Jäger des Wiesenthal Zentrums, bereits vor zwei Jahren über die Ausstellung gesagt. „Sie haben gelogen. Es ist empörend und eine absolute Beleidung der Opfer und von jedem, der nur ein Hauch Moral und Integrität besitzt.“


4711
https://tpc.googlesyndication.com/safeframe/1-0-14/html/container.html
https://tpc.googlesyndication.com/safeframe/1-0-14/html/container.html

von Taboola
Anzeige

.

Jetzt Sofortrenter werden? Gleich Los sichernDeutsche Fernsehlotterie

Sind sie genial oder lächerlich?Definition

Seltene Titanic-Fotos, die Du noch nie gesehen hastStandardNews

Auto-Diagnosegerät erobert Deutschland im Sturm. Aber warum?AutoFixMag

Bildung macht Mädchen stark. Jetzt Plan-Pate werden.Plan International

Erschüttert diese Drohne die ganze Drohnen Industrie?Drone720x

„Unannehmbar“: Polens Präsident Duda über feindliche Signale aus Ukraine

Der polnische Präsident Andrzej Duda hat die aus der Ukraine kommenden polenfeindlichen Signale als unannehmbar bezeichnet, schreibt die polnische Zeitung…

53-jährige Monica Bellucci schockiert Männer

Die weltberühmte italienische Schauspielerin Monica Bellucci hat beim 45. Filmfestival „FEST“ in Belgrad Journalisten regelrecht schockiert, wie die Zeitung „Blic“ schreibt. Als…

Anzeige

Mehr aus dem Netz

Sixt Neuwagen – Hyundai Tucson ab 149 €/MonatSixt Neuwagen

Die spanische Weihnachtslotterie – Der „dickste“ Jackpot der Welttipp24.com

Polens Ex-Präsident nach Enterdigung neu bestattet – Rund 90 Exhumierungen geplant

Die sterblichen Überreste des früheren polnischen Präsidenten Lech Kaczynski und seiner Ehefrau, die 2010 bei einer Flugzeugkatastrophe bei Smolensk ums Leben gekommen…

Duda: „Druck auf Moskau“ – Thema für Gespräch mit Merkel

Wie könnte der Druck auf Russland verstärkt werden? Diese Frage beabsichtigt der polnische Präsident Andrzej Duda im Rahmen seines ersten Staatsbesuchs in Berlin am…

Anzeige

Mehr aus dem Netz

Rückenschmerzen: Entdecken Sie diesen innovativen GürtelPhysiolux

Sind Autowerkstätten über diese neue Erfindung empört?ECOCUT pro

Wałęsa will Duda vor Haager Gericht zerren

Der ehemalige polnische Präsident und Friedensnobelpreisträger Lech Wałęsa hat angekündigt, den aktuellen polnischen Staatschef Andrzej Duda vorm Internationalen…

Apokalypse „nahe gekommen“: Russischer Patriarch erkennt klare Anzeichen

Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland hat vor einem nahe kommenden Weltuntergang gewarnt. Die Anzeichen seien mit bloßem Auge sichtbar, sagte das…

Anzeige

Mehr aus dem Netz

Schnell zuschnappen: Sale auf Luxusmode aus zweiter HandVestiaire Collective

Entdecke jetzt handgefertigte Budapester SchuheShoepassion.de

Polen: Präsident Duda kündigt Veto gegen Justizreform an

Nach wochenlangen Protesten will nun Polens Präsident Andrzej Duda sein Veto gegen die umstrittene Justizreform einlegen. Dies teilte der Staatschef am Montag in Warschau mit.

Duda: Polen ist für die Nato nur eine „Pufferzone“ zu Russland

Die Nato betrachtet Polen lediglich als eine „Pufferzone“ zwischen der Allianz und Russland und nicht als ein vollberechtigtes Mitglied, wie der polnische Präsident Andrzej…

Anzeige

Mehr aus dem Netz

Echte Menschen. Echte Beratung. Echt ANSON’SPeek & Cloppenburg

Der Nissan Micra. Ist jetzt Maxi. Ab € 12.490Nissan

Sexuelle Übergriffe und „erschreckende Gewalt“ bei Volksfest – auch gegen die Polizei

Mehrere hundert junge Männer, darunter Migranten, haben laut Polizeiangaben am Wochenende bei einem Volksfest in Schorndorf in Baden-Württemberg randaliert. Es hat…

Berlin: Minderjährige vergewaltigt, Polizei tatenlos

Ein minderjähriges Mädchen ist in Berlin vergewaltigt worden, angeblich von einer Gruppe von Männern mit Migrationshintergrund. Die Bürger sprechen von Straflosigkeit und…

Anzeige

Mehr aus dem Netz

Quiz zum Zweiten Weltkrieg: Testen Sie Ihr WissenZoo Quizzes

Warum verkauft sich diese Drohne wie verrückt?Drone 720X

.

Duda droht Deutschland mit Gas-Hub

Polen mit neuem Präsidenten: „Wir sollten Deutschland fragen, was ihm wichtiger ist“

Treffen mit Merkel: Jarosław Kaczynski träumt von europäischer Atombombe

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
https://www.facebook.com/plugins/comments.php?api_key=473802656111831&channel_url=https%3A%2F%2Fstaticxx.facebook.com%2Fconnect%2Fxd_arbiter%2Fr%2FlY4eZXm_YWu.js%3Fversion%3D42%23cb%3Df2fad1bebacfd8e%26domain%3Dde.sputniknews.com%26origin%3Dhttps%253A%252F%252Fde.sputniknews.com%252Ff3d017f9eab696%26relation%3Dparent.parent&colorscheme=light&href=https%3A%2F%2Fde.sputniknews.com%2Fgesellschaft%2F20171201318513154-nackte-spielen-im-kz%2F&locale=de_DE&numposts=7&sdk=joey&skin=light&version=v2.8&width=100%25
Nachrichten

Aktuell
meistgelesen
meistdiskutiert

12:52Keine Marktwirtschaft: Trump lehnt Chinas Klage offiziell ab
12:39Auch Russland zur Zurückhaltung bereit: OPEC+ verlängert den Deal bis Ende 2018
12:28Streit zwischen Indien und Pakistan: Dominante Rolle von China in SOZ in Gefahr
12:21Bernd Riexinger (Linke) zu trüben GroKo-Aussichten, S21 und der Rolle der Grünen
12:11Abtrünniger Kiewer Patriarch bittet Moskau überraschend um Vergebung

Alle Nachrichten
https://tpc.googlesyndication.com/safeframe/1-0-14/html/container.html
EMPFEHLUNGEN
Empfohlen

.

Diese Hörgeräte-Sensation verändert Deutschlandaudibene.de

Bayern: Muslime fordern Grab mit Abstand zu „Ungläubigen“ – Bürgermeister kontert

„Die wertvollsten Goldmünzen der Welt“ im XXL-FormatMDM

von Taboola

AKTUELL
Trump bleibt drei Monate ohne Gehalt wegen Drogen
Zu sexy: Russische Moderatorin bereitet iranischen Fans vor WM-Auslosung Sorgen
Pos und Brüste: Erstes Nackt-Restaurant in Paris eröffnet

Multimedia

Bilder
Karikatur
Infografiken

Neuer Ausrüster für russisches Olympia-Team
Neuer Ausrüster für russisches Olympia-Team
Folgen Sie uns

Facebook
Twitter

https://www.facebook.com/v2.8/plugins/page.php?app_id=473802656111831&channel=https%3A%2F%2Fstaticxx.facebook.com%2Fconnect%2Fxd_arbiter%2Fr%2FlY4eZXm_YWu.js%3Fversion%3D42%23cb%3Df346f5fa8bc4dd4%26domain%3Dde.sputniknews.com%26origin%3Dhttps%253A%252F%252Fde.sputniknews.com%252Ff3d017f9eab696%26relation%3Dparent.parent&container_width=278&height=258&hide_cover=true&href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsputnik.deutschland&locale=de_DE&sdk=joey&show_facepile=false&show_posts=true&width=500

Project Veritas: Washington Post und die »Black Box« namens “RussiaGate“

N8Waechter

Project Veritas: Washington Post und die »Black Box« namens “RussiaGate“

http://n8waechter.info/2017/11/project-veritas-washington-post-und-die-black-box-namens-russiagate/

Veröffentlicht von: N8Waechteram: 30. November 2017in: Medien & Propaganda, Videos, Recht, Welt, USA, Übersetzungen, englischsprachige Inhalte, N8Waechter.info, Fake-News, Systemkrise11 Kommentare
Drucken per e-Mail teilen

James O’Keefe von Project Veritas ist einer der führenden investigativen Journalisten innerhalb der USA. Im laufenden Jahr deckte er mit seinen Mitarbeitern bereits die einseitige Berichterstattung und die von großen US-Medienhäusern verbreiteten Lügen auf, beginnend mit CNN und dem Luftbrötchen um “RussiaGate“ und später die zweifelhafte Arbeitsweise der renommierten New York Times.

Nun hat sich O’Keefe eine weitere der drei größten Tageszeitungen der USA vorgenommen: Die Washington Post. Was die Mitarbeiter der WaPo hinter vorgehaltener Hand zu berichten wissen, ist einmal mehr – gelinde gesagt – erhellend, wenn auch keine Überraschung.

So erzählt der WaPo-Reporter für den Themenbereich “Nationale Sicherheit“, Adam Entous, den Mitarbeitern von Project Veritas mit Bezug auf das “Russenzeugs“ bei einem informellen Treffen in einer Kneipe:

»Unsere Berichterstattung hat uns nicht soweit gebracht, dass wir in der Lage wären, mit irgendeiner Gewissheit zu sagen, dass das Ergebnis lauten würde, der Präsident wäre schuldig mit den Russen unter einer Decke zu stecken. Dafür habe ich bisher keinerlei Beweise gesehen.«

Auf die Frage, wie man den Präsident “zu greifen“ bekomme, antwortet Entous:

»Ich habe keine Ahnung. Und offen gesagt, mag es da nichts geben, mit dem wir den Präsidenten zu greifen bekommen. Es mag sein, dass nur Leute aus den unteren Ebenen hierdurch kompromittiert werden. Wir wissen es einfach nicht. Es ist sehr schwer zu sagen. Also, wir wissen es im Moment einfach nicht.«

Da müsse doch “irgendwas“ sein, räumt der verdeckte Reporter von Project Veritas ein und Entous sagt:

»Vielleicht, vielleicht auch nicht. Es könnten einfach nur Leute der unteren Ebenen sein, welche manipuliert werden oder manipulieren, aber das ist wirklich schwer zu sagen. Es ist wirklich eine verf*ckte Black Box.«

“RussiaGate“ ist für den führenden Mitarbeiter für Nationale Sicherheit bei der Washington Post also ein “schwarzer Kasten“ – es gibt schlichtweg nichts zu sehen. Dies hindert die WaPo freilich nicht daran, sich als führendes Nachrichtenblatt immer und immer wieder an dem Thema zu verausgaben und einen Leitartikel nach dem anderen mit, wie Entous bestätigt, aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen zu bringen.

Entous sagt:

»Bezüglich tatsächlicher geheimer Vereinbarungen, wo sie [Trump und “die Russen“] zusammenarbeiten, haben wir bisher nichts gesehen, aus dem das hervorgeht. Wir haben eine Menge Techtelmechtel zwischen ihnen erlebt, wenn man so will, aber nichts was meiner Meinung nach tatsächlich als geheime Zusammenarbeit einzustufen wäre. Nun bedeutet das nicht, dass eine solche nicht existiert. Es bedeutet nur, dass wir sie bisher noch nicht gefunden haben. Oder es könnte auch bedeuten, dass sie nicht existiert.«

»Wir kommen näher, doch wenn es warm wird, wird es wieder kalt, dann wird es wieder warm, dann wird es wieder kalt. Ich habe keine Ahnung. Im Ernst.«

»Ich meine, es ist verf*ckte Glückssache. Ich kann buchstäblich nicht voraussagen, was passieren würde und ich mache alles für die [Washington] Post in dieser Sache, also …«

Seinem eigenen Bekunden nach läuft der Großteil der Berichterstattung über ihn und er hat also »keine Ahnung«. Es werde zwar versucht, irgendetwas zu finden, doch sei dies »sehr schwierig«. Die Unausgewogenheit der Artikel bei der WaPo wird auch von Melissa McCullough bestätigt. Sie ist die Direktorin für den Redaktionsbetrieb bei der Washington Post und gibt ihrer größten Hoffnung Ausdruck:

»Nun, lasst uns einfach hoffen, dass er in drei Jahren nicht wiedergewählt wird.«

US-Präsident Donald Trump lebe »auf einem anderen Planeten«, sagt sie, bevor sie sich auf die Zunge beißt und anmerkt, dass sie angehalten sei, »nicht über diese Dinge [zu] sprechen«. Hier der erhellende Filmbeitrag von Project Veritas:

Folglich bestätigen auch die neusten von Project Veritas an die Öffentlichkeit getragenen Filmaufnahmen den systemischen Auftrag einiger US-Massenmedien zur Spaltung der Gesellschaft mittels einer “Story“, für die es bis heute keinen Beleg ihrer Richtigkeit gibt. Man gibt sich ohne nennenswertes Unrechtsbewusstsein die größte Mühe, mit Lügen, Halbwahrheiten, Annahmen und Spekulationen diejenigen im Volk in die Irre zu führen, welche unfähig sind, diese offensichtliche Masche zu durchschauen.

Bedauerlicherweise ist auch dies nur ein weiteres Beispiel für die Art und Weise, mit der die LeiDmedien zur Lenkung der Gesellschaft benutzt werden. Dass diese Form der Meinungsmache auch hierzulande nach wie vor die Norm ist, ist dagegen vielen Menschen bis heute nicht bewusst. “Manche Ereignisse geschehen, sind jedoch nicht wahr. Andere sind es, obwohl sie niemals geschehen sind“.

Wahrheit ist.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

Atomwaffen sind Drohung mit Massenmord Pascal Luig im Interview mit Alexander Rosen

Weltnetz.tv
Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus

Atomwaffen sind Drohung mit Massenmord
Pascal Luig im Interview mit Alexander Rosen
tps://weltnetz.tv/video/1350-atomwaffen-sind-drohung-mit-massenmord
15. 11. 2017

tweet
teilen
teilen
Flattr
mail
Info

Video:
weltnetz.tv
Produktion:

Länge:
00:24:38
Aufzeichnungsdatum:
31.10.2017
URL:
ICAN Deutschland
Weitere Videos mit:
Alexander Rosen
Pascal Luig

Am 7. Juli 2017 wurde der Atomwaffenverbotsvertrag mit 122 Stimmen bei der UNO verabschiedet. Er ist eine internationale Vereinbarung, die die Entwicklung, Produktion, Test, Erwerb, Lagerung, Transport, Stationierung und Einsatz sowie Drohung mit Atomwaffen verbietet. Auf der UNO-Generalversammlung unterzeichneten im September 2017 zunächst 53 Staaten den Vertrag. 90 Tage nach der 50. Ratifizierung wird er in Kraft treten.
Eine treibende Kraft aus der Zivilgesellschaft bei der Entstehung des Atomwaffenverbotsvertrages war die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN), die für diese Arbeit den diesjährigen Friedensnobelpreis erhalten hat.
Pascal Luig sprach mit Alex Rosen, dem Vorsitzenden der Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) und einem der Mitbegründer von ICAN, über die Arbeit des Friedensnobelpreisträgers und die Anti-Atomwaffen-Bewegung.

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv

https://www.facebook.com/WeltnetzTV-1…

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822
Spende

*Spenden sind nach „Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: ‚Steuerbegünstigte Zwecke‘)“ steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:
gegenoeffentlichkeit[ät]web.de
Alexander Rosen

Die Rätsel der “Hells Bells” Höhlen von Yucatán in Mexiko (Video)

Die Rätsel der “Hells Bells” Höhlen von Yucatán in Mexiko (Video)
https://www.pravda-tv.com/2017/12/die-raetsel-der-hells-bells-hoehlen-von-yucatan-in-mexiko-video/

Bei Tropfsteinen zeigt sich die Natur von ihrer künstlerischen Seite. Im Normalfall wachsen sie Tausende von Jahren in Höhlen, die sich in kalkhaltigem Gestein gebildet haben: Wasser sickert durch das Gestein und reichert sich dabei mit Kalziumkarbonat an.

Erreicht es die Höhlendecke, fällt beim Heruntertropfen ein kleiner Teil des Kalziumkarbonats aus, bleibt hängen und trägt ein wenig zur Bildung eines Tropfsteins bei.

Während hängende Kalkzapfen Stalaktiten genannt werden, heißen die sich von unten bildenden Tropfsteine Stalagmiten.

Eine spektakuläre “Tropfsteinformation” in der El-Zapote-Höhle auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán zeigt nun aber, dass es auch anders geht – zumindest bei Stalaktiten.

Zwei Meter lange Gebilde In diesem sogenannten Cenote (die Maya-Bezeichnung für ein solches Kalksteinloch), der unweit der Touristenmetropole Cancún liegt, gibt es in gut 30 Meter Tiefe nämlich einzigartige, bis zu zwei Meter lange Unterwasserformationen, die sich gleich mehrfach von gewöhnlichen Tropfsteinen unterscheiden.

Erstens sind die Gebilde innen hohl, und zweitens werden sie anders als gewöhnliche Stalaktiten nach unten hin nicht schmäler, sondern weiten sich zu ihrem Ende trompetenförmig, was ihnen die Form von Lampenschirmen, Rüsseln oder Glocken verleiht.

Das ist auch der Grund, warum die faszinierenden Formationen von Tauchern “Hells Bells” getauft wurden, also Höllenglocken.

Diesen Namen hält auch Geowissenschafter Wolfgang Stinnesbeck (Uni Heidelberg) für sehr passend, der mit Kollegen nun die erste eingehende wissenschaftliche Untersuchung der rätselhaften Gebilde vorgelegt hat. In einem ersten Schritt konnten die Forscher bestätigen, dass die Höllenglocken tatsächlich unter Wasser entstanden sind.

Das belegen Altersdatierungen der Kalkstrukturen, die über das Verhältnis von Uranium-Thorium-Isotopen vorgenommen wurden und auf ein Alter von rund 4500 Jahren schließen lassen. Sehr spezielle Bedingungen Doch welche Bedingungen waren dafür verantwortlich, dass sich die rätselhaften Tropfsteine ohne Tropfen bilden konnten?

(Schematische Darstellung der Lage der “Hells Bells” in der Höhle nahe der Grenzschicht zwischen Süß- und Salzwasser)

Wie Stinnesbeck und sein Team im Fachblatt “Palaeogeography, Palaeoclimatology, Palaeoecology” berichten, brauchte es dafür ganz spezielle chemische Voraussetzungen im Wasser der Höhle. Die Forscher gehen davon aus, dass die Höllenglocken nur aufgrund spezieller physikalischer und biochemischer Bedingungen nahe der sogenannten Halokline – jener Schicht, die das Süßwasser von dem darunterliegenden schwereren Salzwasser trennt – wachsen konnten.

Nur in dieser Schicht war es möglich, das jenes aus der Salzwasserzone gelöste Kalzium aufstieg und zu einer Übersättigung des Süßwassers darüber führte. Dazu kamen die abwechselnden sauerstoffarmen und sauerstoffreichen Schichten, die ebenfalls zum Wachstum der Gebilde beitrugen.

Zusätzlich dürften noch andere, lebende Akteure am Entstehen der Höllenglocken beteiligt gewesen sein, wie Untersuchungsleiter Wolfgang Stinnesbeck erläutert: “Es dürften Stickstoff verarbeitende Bakterien, die bis heute aktiv sind, durch ihre Fähigkeit zur Erhöhung des pH-Wertes eine entscheidende Rolle für die Kalkabscheidung gehabt haben.”

Die mikrobiologischen Analysen ergaben jedenfalls, dass die Tropfsteine von einer ganz speziellen Gemeinschaft von Bakterien besiedelt sind, die vermutlich das Ausfällen des gelösten Kalzits begünstigt haben.

Doch wie die deutschen Wissenschafter einräumen, sind damit noch nicht alle Rätsel um die Entstehung der Höllenglocken erklärt. Klar scheint vorläufig nur, dass die Hells Bells von Yucatán weltweit einzigartig sind.
Anzeige

Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Was die etablierten Medien Ihnen verschweigen! Sie erhalten ab heute kostenlos eine Spezialanalyse, die Sie sorgfältig durchgehen sollten! Denn darin erfahren Sie, welche 3 Dinge Sie ab sofort beachten müssen.

Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich jetzt die kostenlose Spezialanalysen und schützen Sie sich am besten heute noch ab!

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Spezialanalysen vollkommen KOSTENFREI!

Literatur:

Unterirdisch (DuMont Bildband): Verborgene Orte in Deutschland

Verwunschene Orte: Atlas der unheimlichen Orte. Eine düstere Reise um die Welt. Über 40 verfluchte Plätze der Welt und ihre geheimnisvollen Geschichten, illustriert mit historischen Karten.

Vulkane, Schluchten, Höhlen: Geologische Naturwunder in Deutschland

Video:

Quellen: PublicDomain/derstandard.at am 01.12.2017

Weitere Artikel:

Unbekannte Lebewesen in warmen Höhlen unter dem antarktischen Eis (Video)

Brachten Mikroben aus der Antarktis die ersten Viren hervor?

Antarktis: Wissenschaftler entdecken die größte vulkanische Region auf der Erde

Vulkane: Gigantische Magmakammer unter US-Bundesstaat Washington entdeckt – weltweite Aktivität

Supervulkan in der Tiefe: «Wir stecken im Schlamassel» (Videos)

Yellowstone Supervulkan: 700 Schwarmbeben in den letzten zwei Wochen (Videos)

Mehrere Beben auf Island in letzten Wochen: Vulkanologen sehen wachsende Ausbruchsgefahr des „Katla“ (Video)

Vulkaneifel: Erneute Erdbeben im März

Nach mehreren Erdbeben – Vulkane unter Rheintal und Eifel werden wieder aktiver (Video)

Europas Supervulkan: Bedrohung mit vielen Rätseln – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

Yellowstone-Vulkan: Riesige Gesteinsmasse von der Größe Mexikos rumort unter den USA

Historischer Vulkanausbruch: Forscher legen Datum der „Millennium-Eruption“ fest

Vulkane: Wirbel im Erdmantel – Temperaturanomalie unter US-Ostküste

Nach mehreren Erdbeben – Vulkane unter Rheintal und Eifel werden wieder aktiver (Video)

Vulkane: Neun Hektar Land wurden gerade in Hawaii vom Ozean verschluckt – weltweite Aktivität (Videos)

Supervulkan in Italien: Druck erreicht kritischen Punkt – Forscher alarmiert

Tsunamigefahr durch Inselvulkane

Supervulkane: Vorwarnzeit höchstens ein Jahr – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

Evakuierungspläne für 700.000 Vesuv-Anrainer in Arbeit – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

Supervulkane: Vorwarnzeit höchstens ein Jahr – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

Starke Erdbeben erschüttern Tansania und Mazedonien – Vulkanausbruch auf Réunion (Videos)

Vor 200 Jahren: Der Vulkan und das „Jahr ohne Sommer“

Unter den Anden ist noch ein aktiver Supervulkan

Vulkanausbruch in Deutschland – Die Vulkaneifel (Videos)

Zutaten für die Mega-Eruption eines Supervulkans – Yellowstone und weltweite Aktivität (Videos)

130 Beben in 2 Monaten: Einer der gefährlichsten Vulkane Amerikas räkelt sich – weltweite Aktivität (Videos)

Heftiger als Fukushima: Kalifornien droht Erdbeben der Stärke 9 – Beben am Salton Buttes Vulkan (Nachtrag & Videos)

Sieben starke 6+ Beben in einer Woche am Pazifischen Feuerring – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

130 Beben in 2 Monaten: Einer der gefährlichsten Vulkane Amerikas räkelt sich – weltweite Aktivität (Videos)

Bevorstehende Naturkatastrophen: Panikmache oder unterschätztes Risiko? (Video)

Kraft von 100 Millionen Atombomben: Nordkoreas gefährlichster Vulkan rumort – weltweite Aktivität (Videos)

Steht ein Mega-Beben bevor? 6+ Beben im Pazifik, Japan und Ecuador – Risiko-Vulkan in Nordkorea – weltweite Aktivität (Videos)

Belege für gewaltige Vulkanausbrüche am Meeresgrund – weltweite Vulkanaktivität (Videos)

Europas Supervulkan kann ohne Vorwarnung explodieren (Video)

Experten warnen vor drohendem Supervulkanausbruch (Video)

Vulkane: Steht Mount St. Helens kurz vor dem Ausbruch? (Video)

Feurige Spur: Längste kontinentale Vulkankette entdeckt – 2.000 Kilometer weit durch Australien

Rätselhafte Zwillingsvulkane mit unterschiedlichen Wurzeln

Schweres Erdbeben vor Alaska – Mega-Beben und Vulkan: Zwei Aussagen, die für Aufregung sorgten (Videos)

Vulkane weltweit: Ausbruch auf Bali – Santorin: seltsame Unterwasserseen entdeckt (Nachtrag & Videos)

Forscher verblüfft: Haie in Krater von Unterwasser-Vulkan gefilmt (Video)

Unbekannte Tiefseevulkane vor Sydney gefunden (Video)

Yellowstone: wie schnell kann der Supervulkan erwachen?

Geburt zweier Vulkaninseln im Roten Meer (Videos)

Yellowstone-Park: Supervulkan offenbart zweite gigantische Magma-Kammer (Videos)

Weltkarte der jungen Inseln: Neuland in Sicht! (Videos)

Vulkane global: Rätsel der unsichtbaren Feuerberge – Ausbruch auf Galapagos-Insel und Japan (Nachtrag & Videos)

Vulkane global: Ätna spuckt Lava – Mittelamerika zeigt verstärkte Aktivität – Beben erschüttern Japans Vulkane (Videos)

Yellowstone-Park: Supervulkan offenbart zweite gigantische Magma-Kammer (Videos)

Spektakulärer Vulkanausbruch in Chile: Lava, Blitze und ganz viel Asche (Videos)

Erdbeben erschüttert Leipzig – Vulkan im Vogtland zeigt Aktivität

Mehrere heftige Erdbeben erschüttern den Planeten (Videos)

Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA

Polarlichter über Deutschland – geomagnetischer Sturm – Erdbeben in Chile (Nachtrag & Videos)

Schwere Erdbeben in Japan, Thailand und im Südpazifik (Videos)

Schweres 6.9 Erdbeben vor der Küste von Japan – kleiner Tsunami trifft Festland (Videos)

Starke Erdbeben in Taiwan und im Nordatlantik – keine Tsunamigefahr (Videos)

Starkes 5.7 Erdbeben vor der Küste von Kalifornien

Schweres 6.8 Beben in Vanuatu – Erdbebenschwarm zwischen Bologna und Florenz (Videos)

Das ungewöhnliche Erdbeben von Düsseldorf

Rumpelnder Globus: Starke Erdbeben in Griechenland, China, Panama, Guatemala und im Südpazifik (Nachtrag & Videos)

Fracking löst Erdbeben aus: In Ohio und Texas wackelt die Erde (Video)

Drittes schweres Erdbeben innerhalb weniger Wochen erschüttert Indonesien

Japan und China: Tote und Verletzte bei 6+ Erdbeben in Asien – 5.6 Beben in Rumänien (Videos)

Erdbeben der Stärke 6,7 an Neuseelands Ostküste – Zwei Beben haben halb Griechenland erschüttert

Aufatmen nach Erdbeben vor Indonesien: Tsunami-Warnung aufgehoben (Video)

Erdbeben-Globus: 7.1 auf Fidschi, 6.0 auf der Osterinsel und mehrere 5+ am Mittelatlantischen Rücken (Videos)

Erdbeben erschüttert Südhessen

Starkes Erdbeben an der Grenze zwischen Ecuador und Kolumbien

Wieder leichtes Erdbeben in Südhessen

Straßen werden zu Schlammflüssen: Sturm und Erdbeben setzen Griechenland zu (Video)

Starke Erdbeben schütteln China, Golf von Kalifornien und Südpazifik durch (Nachtrag & Videos)

Starke Erdbeben erschüttern den Westpazifik und Tokio (Video)

Kleiner Ausbruch am Vulkan Bardarbunga auf Island – Starkes Erdbeben im Süden von Griechenland

Heftiges 6.4 Erdbeben erschüttert Chile – 6.0 Beben in der Bucht von San Francisco – Erdbeben erschüttern Vulkan Bárdarbunga auf Island (Nachtrag & Videos)

Chile: Starke Vorbeben brachen seismische Lücke auf

Schweres 7,6 Nachbeben erschüttert Chile – Schlag in der seismischen Lücke – Vorboten der nächsten Katastrophe? (Videos)

Schweres 8,2 Seebeben vor der Küste von Chile -Tsunami-Warnung aufgehoben – Regierung schickt Soldaten in Region (Videos)

Japan: 6.5 Erdbeben und kleiner Tsunami nahe Fukushima (Videos)

Mehrere Tote durch schweres 7.0 Erdbeben im Grenzgebiet von Mexiko und Guatemala (Videos)

Da brodelt was: Für Deutschland werden stärkere Erdbeben erwartet

Zwei schwere Erdbeben erschüttern den Globus: Tsunami-Warnung nach 7.9 vor Alaska – 6.8 vor Neuseeland (Videos)

Magnetfeld der Erde: Der Schutzschild schwächelt – Polsprung überfällig (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Wieder leichtes Erdbeben in Südhessen

Erdbeben überrascht Mitteldeutschland und Tschechien

Schweres 6,9 Erdbeben vor der Küste erschüttert Griechenland – Globale Beben und Weltraumwetter (Videos)

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Indo-Australische Kontinentalplatte bricht entzwei

Mexiko von Beben der Stärke 6,4 erschüttert – M 5.2 Sonneneruption (Videos)

Erdbeben der Stärke 4,2 mit Epizentrum im Süden von Darmstadt – 6,2 Seebeben vor Sumatra

Nach Erdbebenrekord: Offizielle Starkbebenwarnung für Oklahoma – 6+ Beben im Pazifik und vor Chile – Magma-Anstieg im Nordwesten der USA (Videos)

Heftige Erdbeben erschüttern Japan und Thailand (Videos)

Vulkane: Die zehn Zeitbomben unserer Erde

Kanada: Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert Vancouver Island (Videos)

Erdbeben in Serbien auch in Österreich spürbar

Synchron: M 7.3 Sonneneruption – 7.3 Erdbeben in Mexiko, neues 7.5 sowie drei 6+ Beben im Pazifik (Nachtrag & Videos)

Erdbeben: Alle warten auf den kolossalen Knall – 6.8 nördlich der Antarktis – Vulkanaktivität (Videos)

Länder in Alarmbereitschaft: Mehrere Starkbeben erschüttern den Pazifik (Videos)

“Feuerrachen” in Ecuador: Vulkan stößt zehn Kilometer hohe Rauchsäule aus (Videos)

Zwölf Anzeichen dafür, dass in und unter der Erdkruste in Nord- und Südamerika gigantische Kräfte aktiv werden (Videos)

Heftiges Beben erschüttert erneut Region um Los Angeles – Erdbebenschwarm in Oklahoma – Erdstoß im Yellowstonepark – Beben in Darmstadt (Videos)

Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)

Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

Polumkehrung der Sonne steht kurz bevor (Videos)

Weltraumwetter – Schwere Erdbeben vor Neuseeland – Beben in Schweiz im Gebiet eines Geothermie-Projekts (Nachtrag & Videos)

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen

Erneut starkes Erdbeben in Usbekistan – Infografik der schlimmsten Beben seit 1950os)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Nibiru / Planet X reloaded

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Das HAARP-Projekt (Videos)

Erdbeben Vulkane Umwelt Anomalien permalink
About aikos2309
See all posts by aikos2309
Post navigation
Bundeswehrführung fordert massive Aufrüstung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website
CAPTCHA
Refresh

CAPTCHA Code*

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Kolloidales Gold und Silber
Top Artikel

Nibiru gesucht – Raumstation Himmel gefunden (Videos)
Die Schweiz als «Hitlers Geldwäscher»: Nazi-Gold – Alliierte täuschten die Weltöffentlichkeit (Video)
Kolloidales Silber – Die Wirkungen und Herstellung
Urzeitlicher Nuklearkrieg auf dem Mars (Videos)
Die Vatikanische Audienzhalle sieht wie ein Schlangentempel aus (Videos)
Eine geheimnisvolle Stadt in den Tiefen der Antarktis gibt Rätsel auf – der Schlüssel zur Wahrheit über die Entstehung des Menschen? (Videos)
Roboter fährt tagelang durch Fukushima und entdeckt einen Ursprung der Katastrophe (Video)

Krieg, Terror, Weltherrschaft Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia

Codex Humanus

Bio Kokosöl und Bio CBD-Öl

[Werbung 6]

Medizinskandal Krebs
Blogsuche
Suche nach:

PRAVDA TV Statistik seit Start am 02.01.2012 (Stand 06.09.2017):

20.104.104 Besucher

50.499.909 Seitenaufrufe

Zitat

„Wenn der Geist erkennt, dass er die Liebe nicht herstellen kann, sondern nur Ideen dessen, was die Liebe sein sollte, dann wird er ruhig und die Liebe ist.“
Murdo MacDonald-Bayne (1887-1955)

PRAVDA TV Streetwear Collection

Medizinskandal Herzinfarkt

Wasserhahn-Aquaquant AQH42

Partner-werben-Partner

Partner-werben-Partner

Impressum | Datenschutz
Proudly powered by WordPress | Theme: Solon by aThemes

Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer

philosophia perennis
Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

Kultur
Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer
https://philosophia-perennis.com/2017/11/29/bethanien/

Sieht für Berliner Verhältnisse noch irgendwie solide aus – ist aber anscheinend längst islamisiert (c) PP
Date: November 29, 2017Author: davidbergerweb 41 Kommentare

(David Berger) Schmuck sieht es aus, das Kunsthaus Bethanien am Mariannenplatz im berüchtigten Berliner Stadtteil Kreuzberg. Wer dort die Hinweisschilder für das „Art-Center“ oder das „Kunsthaus“ liest, bekommt den Eindruck, dass hier eine seriöse Institution zuhause ist.
Kunsthaus Bethanien
Kunsthaus Bethanien

Spätestens seit heute könnte dieses Image allerdings schwere Risse bekommen. Denn heute eröffnet dort eine Ausstellung mit dem Titel „Märtyrermuseum“.

Persönlichkeiten der Weltgeschichte werden angekündigt, die heldenhaft und vorbildlich für ihre Überzeugungen starben: Von den großen Heiligen der Kirche bis hin zu einem Mann wie Martin Luther King (1929–1968).

Soweit so gut: Ende und Krönung der erlauchten Reihe dieser Kunstinstallation bildet Ismaël Omar Mustafaï. Kennen Sie nicht? Noch nicht, denn noch nicht werden bei uns Plätze und Gotteshäuser nach ihm benannt. Aber das ist nur eine Frage der Zeit:

Ismaël Omar Mustafaï war einer der muslimischen Terroristen, die am 13. November 2015 im Konzertsaal Bataclan in Paris 89 Menschen auf teilweise grausamste Weise ermordeten.

kunstraum bethanienAls Reliquie von diesem neuen Heiligen der Islamisierung ist in dem klosterartigen Gebäude eine originale Eintrittskarte für das besagte Konzert zu sehen.

Achso, Sie dachten es sich vermutlich schon: Finanziert wird die Ausstellung nicht vom „Islamischen Staat“, aber so ähnlich:

Der Verein Nordwind der für die Ausstellung verantwortlich zeichnet, finanziert sich – wie Gunnar Schupelius herausgefunden hat – über den Hauptstadtkulturfonds und die Kulturstiftung des Bundes.

Wer ist der Vorsitzende dieses Hauptstadtkulturfonds? Hier gibt es eine Antwort des bekannten Journalisten von der FAZ, Don Alfonso:

Treffend der bekannte Fotograf und Menschenrechtsaktivist Markus Hibbeler dazu:

„Ein IS-Massenmörder, der vor zwei Jahren in Paris Konzertbesucher ermordete, steht also in einer Reihe mit Größen der Menschheitsgeschichte wie Sokrates und Martin Luther King – finanziert von Steuermitteln. Das ist so krank!“

***

Wenn Sie Philosophia Perennis unkompliziert unterstützen möchten, geht das mit Paypal ganz schnell:

Spendenfunktion
Teilen

Auf Tumblr teilen
Drucken
Mehr

Gefällt mir:
BataclanBerlinBethanien KreuzbergHeldenIslamistenKunsthaus BethanienMärtyrer
Veröffentlicht von davidbergerweb

Alle Beiträge von davidbergerweb anzeigen
Beitrags-Navigation
Vorherige Previous post: Gottfried Curio: „Migration löst das demografische Problem nicht“
Nächste Next post: Die Gegenöffentlichkeit wächst
41 thoughts on “Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer”

Kommentar hinzufügen

free yourself
November 30, 2017 um 5:55 PM Uhr

Meines Wissens, nennt man Menschen, die weder über Einfühlungsvermögen, noch über Mitgefühl verfügen, Psychopathen.
Lade …
Antworten
Jürg Rückert
November 30, 2017 um 10:19 AM Uhr

Sollte der KZ-Arzt Mengele als weiterer Märtyrer in diese Galerie aufgenommen werden?
Es soll bei ihm ein schwerer Vater-Sohn-Komplex bestanden haben, der ihn seelisch so alterierte, das er werden musste, wie er wurde. Dann zwang man ihn bei rauem Nordwind eine gefährliche Flucht im Schlauchboot von Genua nach Brasilien anzutreten. Dort durfte er nur bei Nacht auf die Straße gehen …
Herr Maas, mir kommen die Tränen!
Lade …
Antworten
Pingback: Berlijn, de verloren stad (3) | Golfbrekers
Pingback: Kulturstiftung der BRD ehrt ISIS-Flüchtlings-Soldat als Märtyrer gefallen im Kampf – Troja einst
Paraddigma
November 29, 2017 um 9:25 PM Uhr

Um diesen fragwürdigen Vorgang objektiv beurteilen zu können, bitte ich weitere Informationen und den Zusammenhang einzubringen, mit welcher Begründung und in welchem Zusammenhang die Eintrittkarte des Attentäters von Paris in diese Ausstellung gezeigt wurde. Vorher ist eine abschließende Bewertung nicht möglich, da dies auf eine vorschnelle Vorverurteilung hinausläuft. Ruhe und Sachlichkeit bewahren ist in diesen herausfordernden Zeiten das Gebot der Stunde.
Lade …
Antworten
MaximGraf
November 30, 2017 um 5:12 PM Uhr

Hier ist nicht Ruhe gefragt, sondern Standpunkt und Humanismus.
Weil mir die Menschen nicht gleichgültig sind, können nicht alle Standpunkte gleich gültig sein. Märtyrer und Massenmörder sind nicht dasselbe!
Menschenverachtung und Massenmord sind verabscheuungswürdig, deren Verherrlichung strafwürdig.
Ekelhaft ist die Sucht der Künstler und Veranstalter, mit der Preisung von Massenmördern selber Aufmerksamkeit zu erlangen.
Lade …
Antworten
Zahal
November 30, 2017 um 6:35 PM Uhr

Bitte Herrn Schupelius fragen.

http://www.bild.de/regional/berlin/bild-kolumnen/bataclan-moerder-in-kreuzberg-maertyrer-54018880.bild.html
Lade …
Antworten
Rumpelwittchen
November 29, 2017 um 8:10 PM Uhr

Das ist alles absolut folgerichtig und Empörung bbringt gar nichts! Gerne können Sie sich an Merkel Maas oder wen auch immer wenden. Vermutlich wird es die interessieren, falls sie es noch nicht wissen und werden diese Ausstellung sogar besuchen, dann gäbe es vermutlich noch einen Champagner mit den Ausstellern! Glaubt Ihr wirklich, dass die Volksvernichter so etwas interessiert! Die Scheiße wird doch sogar aus öffentlichen Geldern finanziert! Werdet endlich wach – dieses Land regieren Schwerverbrecher!!!
Lade …
Antworten
Gerhard M.
November 29, 2017 um 8:00 PM Uhr

Wann beginnen die Deutschen sich endlich gegen ihre Peiniger zu wehren. Wann werfen sie endlich Politiker, die das zu verantworten haben in den Kerker. Wann wird endlich deutschen Volksverräter die Legitimation entzogen, so weiter zu machen. Es tut weh, wenn man sieht, was ein Volk Alles ertragen bevor es sich endlich wehrt.
Lade …
Antworten
Schnüppchen
November 30, 2017 um 1:28 PM Uhr

Ich würde sofort mitmachen ! Danke dass du meine Gedanken teilst.
Meine persönliche Meinung ist dass es mittlerweile seeeeehr viele Menschen gibt die unsere Meinung teilen, aber zu feige sind es auszusprechen, aus Angst den Arbeitsplatz zu verlieren und/oder dadurch gesellschaftlich als „assozial“ dazustehen. Unser Volk ist politisch tief gespalten.
Eine Claudia Roth (hat an einer Demo teilgenommen „Deutschland verrecke“) , Trittin der den Genderwahn zu verantworten hat, Maas (Totalüberwachung , Merkel & Co sich für einen Genozid an unserem Volk
zu verantworten müsste) Ich bin fassungslos wie dämlich noch ein Großteil unserer eigenen Leute ist und an diesen Verrätern/Versagern festhalten.

Erst wenn den Deutschen Brot und Spiele verwehrt werden, wird etwas geschehen – denke aber dann – um so radikaler.
Lade …
Antworten
hemei2
November 29, 2017 um 7:42 PM Uhr

Ich höre die Botschaft wohl, aber ich kann das nicht glauben. Wer kann den Albtraum beenden?
Lade …
Antworten
Zahal
November 29, 2017 um 7:34 PM Uhr

Übrigens auch hier:

Der Angriff auf das Pariser Bataclan-Theater hat womöglich auch einen antisemitischen Hintergrund. Das Konzerthaus habe jahrzehntelang jüdische Eigentümer gehabt, schreibt unter anderem das französische Magazin „Le Point“. Demnach habe es in den vergangenen Jahren mehrfach Drohungen gegen das Lokal gegeben.

In dem von anderen Zeitungen zitierten Bericht berufen sich die Autoren unter anderem auf Aussagen eines Islamisten der Gruppe Jaish al-Islam (Armee des Islam). Farouk Ben Abbes soll dem französischen Inlandsgeheimdienst DCRI 2011 gesagt haben: „Wir haben einen Angriff auf das Bataclan geplant, weil die Besitzer Juden sind.“ Der Satz fiel laut der französischen Wochenzeitschrift in einem Verhör von Terrorverdächtigen.

Und es gibt noch weitere Hinweise, die womöglich auch antisemitische Motive der Terroristen erkennen lassen: So hatte sich die Band Eagles Of Death Metal, die am Abend des Anschlags im Bataclan auftrat, seit Langem freundlich gegenüber Israel geäußert. Noch im Juli war die Band in Tel Aviv aufgetreten. Forderungen, das politisch umstrittene Konzert abzusagen, hatte die Band laut einem Bericht der „Jerusalem Post“ mit deutlichen Worten („Fuck You!“) zurückgewiesen.
—————————————–

Und jetzt wird der Mörder auch noch geehrt.
Lade …
Antworten
Zahal
November 29, 2017 um 7:51 PM Uhr

Nachtrag dazu, selbst wikipedia schreibt über die Hintergründe:

Bereits vor dem dschihadistischen Terroranschlag 2015 war das Bataclan in den Jahren 2007, 2008, 2009 von islamistischen Gruppen massiv bedroht worden. Im Dezember 2008 bedrohte eine Gruppe von rund zehn mit Palästinensertüchern maskierten Demonstranten die Leitung der Konzerthalle, Anlass der Drohungen war die jährlich stattfindende Gala der jüdischen Organisation Migdal zur Unterstützung der israelischen Grenzpolizei Magav. Ein Mitglied der salafistischen Terrorgruppe Dschaisch al-Islam (Armee des Islam) drohte: „Wenn das Bataclan und Migdal wie in den vergangenen Jahren eine Gala für Magav organisieren, die Grenzpolizei der israelischen Armee, werden das die Leute nicht mehr unterstützen, und ihr werdet die Konsequenzen eurer Taten tragen. Das nächste Mal kommen wir nicht zum Reden.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Bataclan#Antisemitische_Drohungen
Lade …
Antworten
Hen Dabizi
November 30, 2017 um 6:46 AM Uhr

Na klar, arabischer Antisemitismus ist guter Antisemitismus. Das erlebe ich in Berlin fast täglich. Oder wer möchte heute noch mit einer Kippa durch Neukölln?
Lade …
Antworten
r.v.d.m.
November 29, 2017 um 6:34 PM Uhr

Man braucht schon lange nichts mehr sagen.
Man darf nur noch denken und zwar das schlimmste,
was man über seinen „gewählten“ Stellvertreter denken
kann.
Die Terroristen, sitzen bereits in unserer Regierung !
Lade …
Antworten
Daniel Schweizer
November 29, 2017 um 6:34 PM Uhr

Und als nächstes findet noch Frau Merkel einen Platz in dieser Märtyrer-Ausstellung. Gefeiert wird sie dann wohl dafür, dass sie als humanitärste Politikerin Europas den Preis bezahlen musste, das Kanzleramt zu räumen.
Lade …
Antworten
Pingback: Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer – Leserbriefe
Ad Vokat
November 29, 2017 um 6:26 PM Uhr

Mittlerweile muss ich genau überlegen, wie oft ich mir diese Nachrichten antue, das Gefühl der Ohnmacht macht sich breit und eine unterschwellige Wut, die sich anstaut. Das kann doch nicht wahr sein? Mir fehlt schon eine passende Vokabel, dafür um ansatzweise ausdrücken zu können, was das in mir bewirkt und wie ich dazu stehe.
Es ist unfassbar, bin ich in einem Irrenhaus gefangen oder ist es ein nicht enden wollender Albtraum?
ich werde jeden unterstützen, der diese Leute aus dem Amt jagt und etwas gegen diese Invasion unternimmt und ja ich bin zu allem bereit!
Lade …
Antworten
Martina Grundig
November 30, 2017 um 11:34 PM Uhr

Hier trifft wohl beides zu. Albtraum und Ohnmacht, geht es mir genau so. Es bleibt nur die Fassungslosigkeit! Ich lebe noch in einem relativ unbesetzten Dorf von Asylanten, aber die Nachrichten aus dem Internet machen mich sehr unruhig und ich bewaffne mich. Vorgesorgt habe ich auch mit Lebensmitteln: OK was interessiert einen Stadtmenschen schon, wie eine Landpomeranze zurecht kommt. Ich kann mich wehren!
Lade …
Antworten
Jason Priestley
Dezember 1, 2017 um 4:03 AM Uhr

„Wieder mal“ kurz-vor-1933………… !!!!!

@Ad Vokat: Ich zitiere Sie:
„Es ist unfassbar, bin ich in einem Irrenhaus gefangen oder ist es ein nicht enden wollender Albtraum?“
Tjaaaaa, das Grauenhafte ist: Auch in der unmittelbaren Vorzeit vor 1933 haben sich SO VIELE genau diese Frage gestellt……. !!! – Recht & Rechtsstaatlichkeit, jeder Anstand & jede Menschlichkeit wurden ebenfalls kurz vor *H*i*t*l*e*r*s* Machtergreifung (in Wahrheit: Machtübertragung/-übergabe an ihn durch das obrigkeitsstaatliche ‚Establishment‘ !) rapide + mit zunehmend atemberaubender Geschwindigkeit immer mehr WISSEND und WOLLEND (!!…..) systematisch mit Füßen getreten, vergewaltigt & ad Absurdum geführt, und schon ganz kurz nach dem historischen „großen Knall“ – dem Kanzlerschafts-Antritt des *I*n*z*e*s*t*-Psychopathen & gescheiterten Ansichtspostkarten-Malers Schickelgruber – wurde der berüchtigte „deutsche Albtraum“ zur erstickenden, totalitär-allumfassenden, fatalen „neudeutschen REALITÄT“……… !!!!
Nun, diese abscheuliche, widerwärtige Entwicklung [die ein um´s andere Mal auch heute keine ist, sondern wiederum eine wohlüberlegt gesteuerte (!) Herbeiführung !!] wird unser Land, Europa & mit großer Wahrscheinlichkeit diesmal sogar die ganze „zivilisierte“ (….) Welt beizeiten ins größte Chaos, in grausigste Not, in neoliberal-erbarmungslose Global-Diktatur & faschistisch inszenierten ATOMKRIEG stürzen……. !!!
Gar keine „Frage“. – Und WIEDER stehen wir – angeblich !!!!! – dieser SAUEREI „völlig wehrlos“ gegenüber……….. ***HORROR*** :-o((
Lade …
Antworten
P.G.
November 29, 2017 um 6:25 PM Uhr

Kopieren und an Herrn Altmaier, DIE ZEIT, BILD. Prantl(SZ)sowie an S. Gabriel schicken. Mal sehen , wie die Reaktionen sind. Weitere Adressaten wären Heiko Maas, KGE u. Claudia R.. Sowie Fr. Özuguz – ist das die gewünschte Integration – bei der wir „unser Zusammenleben immer neu aushandeln“? Ist das „die Vervielfältigung der Vielfalt“ – die lt. Özuguz anzustreben oder zu erwarten ist? Gnade uns Gott!
Lade …
Antworten
MoshPit
November 29, 2017 um 6:22 PM Uhr

Die deutsche Geschmackslosigkeit kennt offenbar keine Grenzen…
Lade …
Antworten
Ingrid Jung
November 29, 2017 um 6:09 PM Uhr

Ja genau so geht es mir auch @sprachlos. Von Tag zu Tag wird das was wir lesen schlimmer, mir kommt das immer vor, als wären alle von einem Virus befallen, der das Hirn und Denken der meister Deutschen blockiert. ODER IST ES NUR VERDAMMTE GLEICHGÜLTIGKEIT!!!!!
Lade …
Antworten
Iris
November 29, 2017 um 6:00 PM Uhr

Das ist so ungeheuerlich,dass ich es nicht zu glauben wage. Werde deshalb diese Ausstellung zeitnah besuchen.
Ob sich Frau Merkel darüber auch entsetzt zeigt?
Die „Sponsoren“ dieser Ausstellung der Schande sollten sich zumindest öffentlich entschuldigen und abtreten wenn dem so ist.
Lade …
Antworten
Hans Adler
November 29, 2017 um 5:55 PM Uhr

Amtsdeutsch für Andersdenkende:

Wer als Bundestagsabgeordnete/r und Staatsdiener/in Terroristen, Mörder, Vergewaltiger, Drogendealer, Totschläger, Diebesbanden, verkommene Clans, Wirtschaftsasylanten und sonstige Schwerstkriminelle importiert oder in Verkehr bringt, wird mit Steuergeldern und Privilegien nicht unterhalb der Dauer seines volksschädlichen, politischen Wirkens und bis zu seinem Ableben belohnt.
Befürworter und Förderer einer solchen Politik, denen die Umsetzung und Verwirklichung von Umvolkung, Vermuselung, Terror, Mord und Totschlag dienlich erscheint, sind auf Antrag mit den dafür notwendig erscheinenden, finanziellen Mitteln aus dem Steuergeldaufkommen auszustatten.

Zuwiderhandelnde Politiker und Personen sind, dem Grad ihrer Verfehlung entsprechend, durch „politisch korrekte“ Degradierung dem Pack, den Nazis oder den Dumpfbacken zuzuordnen und gesellschaftlich zu ächten. Zudem ist diesen Unpersonen auf eigene Kosten der Besuch von staatlich geförderten und alimentierten Kunstausstellungen, Museen, Theatern, Lesungen, politischen Schulungen etc. gegen Haftandrohung im Falle der Verweigerung aufzuerlegen, um ihnen die Resozialisierung für eine Wiederaufnahme in die linksgrünversiffte Gesellschaft mittels Umerziehungsmaßnahmen zu ermöglichen und sie zu einer „politisch korrekten“ Einstellung und Denkweise hinzuführen.
Lade …
Antworten
Schwer Erziehbar
November 29, 2017 um 5:48 PM Uhr

Das ist alles gut. Sehr gut sogar.

Das Schlechte ist, dass es niemand schafft (schaffen will?) der gesamten BREITEN Öffentlichkeit all das Gute leicht verständlich zu vermitteln.

Der Klügere wird gewinnen, warten wir’s ab.
Lade …
Antworten
Dino
November 29, 2017 um 5:05 PM Uhr

„Die Künstler wollen den Begriff des Märtyrers erweitern“ sagt Ricarda Ciontos vom Verein Nordwind, die die Installation künstlerisch leitet.

Die beiden Künstler Ida Grarup Nielsen und Henrik Grimbäck aus Dänemark, wollen „ganz wertfrei“ Menschen zeigen, die bereit sind, ihr Leben zu opfern.

Aber den Ismaël Omar Mustafaï kennt doch noch keiner.

Es wäre besser gewesen Pol Pot, Saddam Hussein, oder Adolf aufzuführen. Das sind wenigstens Märtyrer die man kennt.
Lade …
Antworten
TH
November 29, 2017 um 5:00 PM Uhr

Märtyrer? Mit dieser Logik müsste den RAF-Terroristen auch in dieser Ausstellung gehuldigt werden.
Lade …
Antworten
Rudolf Stein
November 30, 2017 um 5:34 PM Uhr

Wie wäre es mit den gehängten Angeklagten des Nürnberger prozesses? Sind die nicht auch wegen ihrer Überzeugung gestorben worden?
Lade …
Antworten
Zahal
November 29, 2017 um 4:33 PM Uhr

Bitte diesen Link auch verteilen. Überall. Ich habe es schon getan. Nur so kann das unterbunden werden.
Lade …
Antworten
Uwe Brandt
November 29, 2017 um 4:27 PM Uhr

Einfach nur widerlich.

Nicht nur Berlins Straßen sind zugemüllt und vollgeschissen. Auch viele Gehirne sind krank.

Eine Schlag ins Gesicht der vielen Opfer.
Lade …
Antworten
thombar
November 29, 2017 um 4:24 PM Uhr

das ist leider weder absurd, noch krank oder geschmacklos, sondern kulturpolitik in friedrichshain kreuzberg.

hier werden nicht nur dealer und islamistische massenmörder auf bezirkskostendurchfinanziert, sondern jeder schei.. der sich selbst als kultur, krampf gegen rechts, multikulti oder religiös wahnsinnig vermarktet. ob islamisches fastenbrechen, mehrtägige demos von kurden oder anderen islamisch-politischen minderheiten, oder 5 tage dauertrommeln an pfingsten (karneval der „kulturen“).

für alles wird hier das finanzielle füllhorn ausgeschüttet, nur für die interessen der bevölkerung nicht.
Lade …
Antworten
Willi Wacker
November 29, 2017 um 4:20 PM Uhr

„Sie [die Täter] sprengten sich nach oben [eine verschlossene Tür wurde aufgesprengt].
Es wurden Menschen enthauptet, geschlachtet, ausgenommen.
Es gab sexuelle Handlungen an Frauen und Genitalverstümmelungen.
Sie haben die Augen mancher Menschen herausgenommen.“

Ismaël Omar Mustafaï war an den Gräueltaten beteiligt und wird dafür geehrt.
Einfach nur noch PERVERS. Was sind das nur für kranke Hirne?
Lade …
Antworten
Jürg Rückert
November 29, 2017 um 3:53 PM Uhr

„Das ist so krank!“ – Mir scheint, das ist das „Vatizinium“ des Systems Merkel.
Lade …
Antworten
Schmel
November 29, 2017 um 3:46 PM Uhr

Nein, das ist absolut nicht krank.
Wie sollte der Michel denn sonst auf die Idee kommen, von Verbrechern um seine Steuergelder betrogen zu werden ?
Aber auch das wird keine Sau wecken.
Lade …
Antworten
Zahal
November 29, 2017 um 3:22 PM Uhr

Ich könnte nur noch ko…….. Da muß eine Petition her.
Lade …
Antworten
Brockenteufel
November 29, 2017 um 7:29 PM Uhr

Die nützt leider nicht viel!
Lade …
Antworten
Blutige Diamanten
November 29, 2017 um 9:09 PM Uhr

Erst mal einen Arbeitskreis bilden.
Lade …
Antworten
Aubin
November 29, 2017 um 3:16 PM Uhr

Unfassbar
GESCHMACKLOS
Ist das ein schlechter Witz
ICH BITTE UM EMPÖRUNG
Lade …
Antworten
pepe
November 29, 2017 um 4:39 PM Uhr

Die „EMPÖRUNG“ ist den Altparteien vorbehalten, nicht uns Pack……
Lade …
Antworten
Sprachlos…
November 29, 2017 um 3:14 PM Uhr

Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich noch sagen soll…

Jede Nachricht, die ich hier lese, macht alles nur schlimmer und schlimmer. In meiner Familie gab es bereits einen „Ehrenmord“ durch einen Türken – und das vor 2015. Es dauert nicht mehr lang, dann wird jeder einen in der Familie erlebt haben – wie es auch betitelt wird, ist dabei egal. Mord durch diese „Märtyrer“ ist ja heute schon normal…und es widert mich alles nur noch an. Dass es inzwischen noch viel mehr Moslems sind, die sich hier breit machen, ist ein Schock! Dass dies alles politisch so gewollt ist, macht es einfach unerträglich.
Denn es nimmt ja kein Ende.

Die Umkehr jeglicher Islamisierung hier in Deutschland muss doch von jedem halbwegs normalen Menschen hier unterstütz werden!!
Lade …
Antworten

Kommentar verfassen
An die toten Hosen unserer Republik: Widerstandsgesten ohne Risiko sind nichts als geltungssüchtig
Wer finanziert eigentlich die „linksautonome“ Szene in Deutschland?
Die Gegenöffentlichkeit wächst
Facebook, Google und die Araber
US-Studie: Zahl der Muslime in Deutschland könnte sich in den kommenden Jahren verdreifachen
Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer
Search for:
Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

E-Mail-Adresse

Messerangriff auf Bürgermeiste… on Jürgen Fritz Blog
Die dunkle Macht und ihr Kampf… on Jürgen Fritz Blog
Überwältigende Solidarität mit… on Jürgen Fritz Blog

Folge mir auf Twitter
Folge mir auf Facebook
Archive

Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Impressum & Kontakt

Impressum
Kontakt

Untergrundbasen in Deutschland – Alarmstufe ROT – Whistleblowerin packt aus – die Asylantenwaffe

Wissenschaft3000 ~ science3000
Recht auf Wahrheit! ~ Die Wahrheit leben! ~ Wahrheit und Friede!

Untergrundbasen in Deutschland – Alarmstufe ROT – Whistleblowerin packt aus – die Asylantenwaffe
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/09/26/untergrundbasen-in-deutschland-alarmstufe-rot-whistleblowerin-packt-aus-die-asylantenwaffe/
Gefahr erkannt – Gefahr gebannt
Es müssen alle tätig werden, um die Instrumente der Gewalt, den heutigen Massenmördern, aus der Hand zu reissen. Polizei und Militär wendet euch bitte niemals gegen das eigene Volk!!!

Es war zu erwarten gewesen, dass derlei Maßnahmen total aufgedeckt werden würden, denn der irrsinnige Plan 90% der Menschheit für die NEUE WELTORDNUNG – NWO umzubringen, war ja keine leere Drohung gewesen, die Massenmörder hatten dafür konkrete Pläne und sie arbeiten nicht erst seit der öffentlichen Bekanntmachung durch die Georgia Guide Stones an diesem Plan, der sich gegen Gott und die Natur richtet!

~~~~
ALARMSTUFE ROT! Eine Whistleblowerin packt aus: Die Vorbereitungen für einen Völkermord in Deutschland 2017

Ich habe hier ja schon einiges über die Asylanteninvasion als Vernichtungsinstrument berichtet. Aber was hier eine Whistleblowerin aus Deutschland uns jetzt vor ihrem erwarteten Krebstod beichtet, übertrifft alles bisherige. Es ist schockierend!

Es geht hier um die Lebensbeichte von Dr. Austeja Emilija Dominykas, die sie jetzt im September 2016 veröffentlicht hat. Sie war Ingenieurin, die Untergrundbasen in Deutschland mit konstruiert hat, welche mit Moscheen, Halal-Nahrung, Bildschirmen und allen Annehmlichkeiten des Lebens für die Moslems ausgestattet sind!
Sie dienen als unterirdische Kasernen für eine blutrünstige islamische Armee,
die gerade gegen uns in Stellung gebracht wird. Kurz:

Erfahren Sie von den jahrelangen Vorbereitungen
für einen gigantischen Völkermord,
der jetzt 2016/2017 in die Endphase gehen soll.

Bei aller Vorsicht bei solchen Sachen halte ich diesen Bericht für absolut authentisch, insbesondere weil viele der Aussagen durch das bisherige Geschehen untermauert werden bzw. viele Nachrichten über die Asylanteninvasion werden damit besser verständlich und passen in das Gesamtbild eines lange geplanten Bürgerkrieges zwecks Völkermord.

Beispielsweise wird jetzt verständlich, warum Tausende der Asylanten-Invasoren kurz nach Ihrer Ankunft „verschwinden“. Es gibt auch Berichte, wonach Nachts Tausende per Flugzeug ankommen und verschwinden. Auch wird plötzlich verständlich, warum Megaprojekte wie Flughafen BER und Stuttgart-21 immer das vielfache der ursprünglich geplanten Milliardengelder verschlingen.

Wie schon oft müssen auch diesmal durch die Veröffentlichung solcher Insiderinfos den Machern dieses Teufelswerkes große Steine in den Weg gelegt werden. Denn nur im Geheimen lassen sich solche Dinge durchführen.
Deshalb eine große Bitte:
Verbreiten Sie diese Infos so gut und so viel sie können. Das ist aktiver Selbstschutz. Es geht hier um nichts geringeres als um ihr Leben, das Leben ihrer Familie und um das Überleben dieses geschundenen Volkes!
Gehen Sie auch vor Ort den Angaben in diesem Bericht nach und prüfen Sie, ob Sie verdächtige Aktivitäten finden, welche die beschriebenen Maßnahmen bestätigen, z.B. Ein-/Ausgänge von Bunkern, etc.
Denn wenn man diese kennt, braucht man eigentlich nur die Ausgänge blockieren und dann können die ganzen Bioroboter im eigenen Saft schmoren. Dann wird der Bunker zur FALLE. Inzwischen müssten schätzungsweise eine Viertelmillion der Invasoren in den Bunkern verfrachtet sein.
Auch an die Mitwisser dieses teuflischen Plans:
Brecht Euer Schweigen, solange Ihr noch einen Funken Ehre habt!
Hier das Video vom „ZERBERSTER“,
der die Nachricht der Whistleblowerin veröffentlicht hat:
(Bitte Video sichern, wer weiß, wie lange es noch verfügbar ist!)
Ich kopiere hier von diesem Video das Transskript von Chirst-Michael.org inklusive der KT-Kommentare. (mit Hervorhebungen von mir)
*************** Beginn des Berichtes von Frau Emilija Dominykas *****************

…. bitte verzeih mir die fehlenden Absätze und den ein oder anderen Verschreiber, meine Konzentrationsfähigkeit hat die letzte Chemo mitgenommen und ich geb mir Mühe, es beisammen zu halten.

… Ich bin beruflich Ingenieurin für Tunnelbau, von Überdruck/Armierungsanlagen. Zu deutsch: Konstrukteurin von Tiefbunkeranlagen.

Meine persönliche Geschichte beginnt im Februar 2001, wo das BBR ( Bundesamt für Bauordnung und Raumwesen) sieben Standorte zur Ausschreibung gab, um dort Bereichssicherungsanlagen für die Bevölkerung im Falle einer Massenevakuierung zu bauen. Ich selbst und sechs andere Fachleute auf dem Gebiet fanden uns am 23. März 2001 im Planungsbüro in Kassel ein, um die genauen Vorgaben des BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe näher zu erläutern.

Wir mussten zuerst zehn verschiedene Verschwiegenheitserklärungen zehn verschiedener Ministerien unterschreiben, darunter auch zwei als streng geheim eingestufte Dokumente des Bundesverteidigungsministeriums.

Mir kam das da schon etwas sonderbar vor, da Evakuierungsanlagen für die Bevölkerung KEINESWEGS als geheim eingestuft werden und sie sind normalerweise sogar öffentlich nach Anfrage beim BBR zu besichtigen.

Am Nachmittag ging es dann per Bundeswehrhubschrauber direkt nach Ramstein Airbase, wo unser gesamter Planungsstab zusammenkam. Mir wurde die Leitung von PG4 (Planungsgruppe) übertragen. Danach wurde sich beim abendlichen Buffet in der Offiziersmesse der Airbase ausgetauscht und man kam sich ein wenig näher im Gespräch, was die Ziele anging. Am nächsten Morgen wurde uns das Arbeitsareal und das Gesamtkonzept vorgelegt.

Es sollten sieben Bunkerkomplexe gebaut werden, an sieben verschiedenen Standorten in Deutschland, verbunden mit Transportzügen; Materiallagerbuchten, unabhängiger geothermaler Strom- und Wasserversorgung aus Tiefbrunnen. Jeder der Komplexe soll für 300.000 Menschen ausreichen. Die Standorte sind

KASSEL
SUHL
FÜRTH
SIMMERN
BERLIN-WEST
LÜNEBURG und
GÖRLITZ

Die ersten Bohrungen wurden als Straßenbaumaßnahme „getarnt“ und blieben aufgrund der Zweitrangigkeit der Städte und Landkreise völlig im „Dunkeln“. Wir haben uns selber gewundert, daß in den ersten beiden Baujahren meines eigenen Projektes niemand in Simmern (KT: im Hunsrück) auch nur den Hauch eines Verdachtes geschöpft hat, die Bevölkerung war ahnungslos und ist es noch immer.
(KT: HOFFENTLICH NICHT MEHR LANGE, BITTE WEITREICHEND VERTEILEN UND EINSTELLEN!)

2004 waren 12 Kammern in Sohle 3, 70 Meter tief im Hunsrücker Gestein, gegraben worden. Wir bekamen im Februar 2004 Hilfe von australischen Diamantminenspezialisten, da wir mit den außerordentlich harten Sedimentschichten weit hinter den Vorgaben waren.

Im Juli 2004 hatten wir 16 Kammern fertig. Der Planungsstab des Verteidigungsministeriums brachte uns Ende Juli 2004 in Berlin zusammen, wo man uns geänderte Pläne vorgab. Das Projekt habe sich geändert und falle jetzt unter strengste Geheimhaltung.

Der Plan sah jetzt weitere 16 Kammern zur Lagerung von Explosivgütern sowie weitere 4 Großkammern mit Schwerlastaufzügen für Kettenfahrzeuge bzw. Fluggerät vor sowie zwei Areale für Simulatoren urbanen Territoriums.

Mich verwunderte das schon und es gab auch Protest unter uns, da wir uns wahrscheinlich nicht auf ein militärisches Bunkerprojekt eingelassen hätten, wenn wir das drei Jahre zuvor gewusst hätten. Was mich am meisten wunderte, war, daß auf dem Bebauungsplan eine Kapelle vorgesehen war, eine Moschee – um genau zu sein – dagegen war eine christliche Einrichtung nicht in Planung.

Im Juni 2005 waren die neuen Kammern fertig. Es gab jedoch Probleme mit dem vielen Erdaushub. Allein durch Verdichtung und Ausflötsen, wie es normale Anlagen vorsahen, kamen wir nicht weiter, daher wurde er mit Hilfe von Tiefbrunnenwasser und Steinschreddern hochgepumpt und in den umliegenden Wäldern verteilt. Das klappt erstaunlich gut, leider kam es in Teilen des Hunsrücks zu erheblichem Baumsterben durch das Ausflötsen, die Landesregierung schob sofort eine PR-Kampagne mit Schädlingsbefall ein.

Am 14. November 2005 wurden wir zu einem Briefing eingeladen, wo uns der Bundeskanzleramtschef sowie die neue Bundeskanzlerin vorgestellt wurde. Und danach bekamen wir gesagt, daß wir gute Fortschritte machen und unsere Projekte weiterhin höchsten Zuspruch finden würden.

Kaum eine Woche später wurde diese mental etwas minderbemittelte Pfarrerstochter dann neue Geschäftsführerin der BRD Corporation, wie es in neudeutsch heißt. Ich nahm in diesem Winter erstmals wieder einen langen Urlaub auf Maui (KT: Hawaii), gestiftet von der Rockefeller Corporation. Dort traf ich auch einige Politfunktionäre, die unsere Arbeit kannten und uns für ihre Bauprojekte u.a. in Kanada, Niederlande, Argentinien oder Frankreich begeistern wollten, sobald die „deutschen Anlagen in Betrieb“ sind.

Im April 2006 wurden dann die eigentlichen Bunker installiert, wir haben dann soviel Spannungsstahl verwendet, und soviel wasserfesten Beton, daß die Liyuan-Talsperre in China wohl in greifbare Nähe kam beim Betonverbau, ebenfalls gut 100t LWL (Lichtwellenleiterkabel für Datentransfer).

Danach kam die israelische Technikcrew, die die Energiesysteme und Beleuchtung installierte. Das Ganze war dermaßen teuer, daß wir allein in 2006 das vorgegebene Budget 6x nach oben korrigieren mussten und die Politik immer mehr unter Zwang kam und SCHLUSSENDLICH DIE MEHRWERTSTEUER ERHÖHTE, da sonst unsere Projekte aufgefallen wären.

Ebenfalls mussten wir eigene Energieversorger nutzen, da der Verbrauch unserer Schwerdieselgeneratoren dermaßen massiv war, daß es dauernd Nachschubprobleme gab.

Mit der Einführung des Optimierungsgesetzes Hartz4 konnte man weitere 200 Milliarden für unsere Projekte aus den „Vegetables“ herauspressen. Sagte uns Franz Müntefering auf einer Planungssitzung ganz unverholen, auch „unwertes Menschenmaterial“ wird gern als Begriff benutzt, im Inneren.

Januar 2007 war der Rohbau samt Elektronik abgeschlossen, dazu kamen zwei Langstreckentunnel zum Komplex Kassel und Fürth. Die Bahnstrecke wurde in der Zeit von einem französischen Spezialisten installiert, die auch passende Züge samt Truppentransportboxen bereitstellten.
Die Boxen sind so konzipiert, daß sie sowohl von einem der 34 VTOL Flugzeuge als auch von den 16 stationierten Transporthubschraubern transportiert werden konnten, oder eben von der Tiefbahn. Darin konnten 400 Mann voller Ausrüstung oder 16 Männer in Gefechtspanzerrüstungen oder zwei Panzerfahrzeuge Platz finden. Sie erreicht 110 km/h und fährt komplett unterirdisch. Der gesamte Komplex ist hermetisch und in sich geschlossen. Unser Komplex hat 16 Aufzüge, in denen man gleichzeitig vier T14 Armatra-Panzer und 60 Mann transportieren kann.

Die Ausstiege sind komplett getarnt als Wasserschutzgebäude, Strom-, Gas- und Funkgebäude. Der Komplex ist vollkommen nuklearsicher nach VNN22B und übersteht sogar einen Direkttreffer im 500 KT Bereich ohne Druckabfall. Die ganze Qualitätskontrolle, Innenanstrich, und die ersten Installationslieferungen wie Großrechner, Sanitäranlagen usw., wurden parallel installiert.

2008 wurden wir beauftragt, weitere acht Treibstoffschächte zu bohren, um je 220.000 qm (KT: müsste evtl. m³ heißen?) Diesel, Schweröl und Kerosin lagern zu können. Desweiteren Frischwassertanks sowie ein Großlager für gefriergetrocknete Verpflegung für 200.000 Soldaten, 10.000 Mann Hilfspersonal und weitere 6000 Geistliche und professionelle indoktrinierte Unterhalterinnen (Huren), und das Ganze dauerte noch bis 2009.

ES WURDE EINE KOMPLETTE MOSCHEE INSTALLIERT, WIE IN ALLEN STANDORTEN, MIR FIEL INSBESONDERE AUF, DASS BEI DER GEFRIERNAHRUNG SEHR DARAUF GEACHTET WURDE, DASS SIE HALAL GEEIGNET WAR UND NIEMALS SCHWEINEFLEISCH ENTHIELT.

WIR HABEN LAUTSPRECHER FÜR MORGENGEBETE INSTALLIEREN LASSEN, ES WURDEN VON RHEINMETALL SCHIFFSCONTAINERWEISE ABC GEFECHTSRÜSTUNGEN GELIEFERT, PISTOLEN, BAJONETTBEWEHRTE STURMGEWEHRE VON H&K (KT: HECKLER UND KOCH), 10.000 t MUNITION, 18 SCHLAFRÄUME MIT BETTEN BESTÜCKT, INSGESAMT 68.000 DREIFACH HOCHBETTEN, DUSCHANLAGEN FÜR 14.000 MENSCHEN GLEICHZEITIG, ABC-DUSCHEN IN DEN FAHRSTÜHLEN, 4 LAZARETTE MIT JE 6 VOLL FUNKTIONSFÄHIGEN OPs, UND RIESIGE LAGER VOLLER MEDIZINISCHER GÜTER.

ES WURDEN HUNDERTE VON FLACHBILDSCHIRMEN INSTALLIERT, DIE ARABISCHE BOTSCHAFTEN AUS DEM WAHABITTISCHEN KORAN VERMITTELTEN.

BOTSCHAFTEN, DASS CHRISTEN NIEDERE TIERE SIND, UND GESCHLACHTET GEHÖREN, DASS MAN NIEMAND VERSCHONEN SOLLE, DASS ES GOTTES WILLE SEI, EINE WESTLICHE FRAU RESPEKT ZU LEHREN VOR DEN GOTTESKRIEGERN, ENDLOS LANG, UND IN ENDLOSSCHLEIFE.

Die ganzen Systeme brauchten dermaßen viel Strom, daß man sich Gedanken machen musste. Die Thermalanlagen lieferten nicht ausreichend Strom, die Dieselgeneratoren waren für den Notfallbetrieb, und die geplanten nuklearen Kraftwerke wurden aus Uranknappheit verworfen, daher musste schnell gehandelt werden.
(KT: Komisch, daß die noch nichts von Tesla gehört haben?)

Da CEO MERKEL für 16 Jahre Dienstzeit (2005-2021) vorgesehen ist, wurde kurzerhand in allen Gebieten eine PR-Kampagne vorbereitet, Windkraft und Solaranlagen überall installiert. Einige Konzerne konnten dazu bewegt werden, ihre Dachflächen zur Verfügung zu stellen, um mehr Energie zu produzieren.

So konnten wir für unsere äußerst energieintensiven Bunkeranlagen, Kühl- und Klimasysteme genügend Energie aus dem öffentlichen Netz ziehen.

2010 wurde dann die Klimawende in Gang gebracht und NACH DER SPRENGUNG 2011 VON FUKUSHIMA KONNTE MAN DAS AUCH PROBLEMLOS DURCHSETZEN.

2010 half ich bei verschiedenen Ministerien, Sammelbunker unter den Städten

BERLIN
KÖLN
HAMBURG
BREMEN
KIEL
DÜSSELDORF
MÜNCHEN und
STUTTGART

DIR IST SICHER SCHON AUFGEFALLEN, DASS DER BERLINER FLUGHAFEN EIN FASS OHNE BODEN IST. UND DAS LIEGT DARAN, DASS 95 % DER GELDER FÜR UNSERE PROJEKTE ABGEZWEIGT WIRD. ER WIRD NIEMALS FERTIG WERDEN.

EBENFALLS STUTTGART21 IST EIN SOLCHES PROJEKT.

Eigentlich gibt es in jeder der genannten Städte ein Großprojekt, was unverhältnismäßig viel Geld verschlingt. Dieses Geld wird für andere Zwecke wie meines genutzt.

In Berlin konnten wir aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht bohren, sondern mussten sehr viel sprengen … gerade der Hochsicherheitsbunker der Wehrmacht – auch offiziell BUNDESWEHR genannt – unter dem BUNDESKANZLERAMT war schwer zu bauen, dass dies beinahe aufgeflogen wäre.

Der beliebte Ablenkverlag KOPP (Ich bewundere den Verlag für seinen Mut) berichtete – ebenso wie einige andere – vermehrt von nächtlichen Explosionsgeräuschen in Berlin-Wedding und Mitte. Verhört haben sie sich nicht, sie haben richtig vermutet, nur glaubt ihnen natürlich kaum jemand, du kannst ja selbst ein langes Klagelied darüber singen, wie tief die Deutschen ihren Kopf im Sand haben.

Für uns war es nur vorteilhaft. Wir konnten tagsüber wie auch nachts die Tunnel und atomschutzsicheren Bereiche sprengen und ausbauen, der Überdruck der Sprengungen wurde über zwei Lagerhallen in Wedding und drei Startup-Speditionen in Berlin-Mitte ausgegast, so dass wir ohne Verzögerung bis 2015 weitersprengen konnten.
MEIN GEISTIGER RUIN!

Juni 2012 wurde ich zudem Projektleiterin im „Planungsstab Neues Europa“ und von dort an ging es mit mir gesundheitlich bergab.

2012 WURDE VON DER UN DIE ANWENDUNG DER MIGRATIONSWAFFE GEGEN EUROPA 2015 INSGEHEIM VERKÜNDET.

MIT MITTELN DER UN, DER WELTBANK UND DER EU WURDEN FÜNF ANWERBEZENTREN FÜR ARBEITSKRÄFTE IN AFRIKA UND ZEHN WEITERE IM NAHEN OSTEN INSTALLIERT. JEDER, DER DIE KRITERIEN ERFÜLLTE, BEKAM EIN SMARTPHONE, 2500 EURO IN BAR UND WURDE IN DIE GENAU VORDEFINIERTEN FLÜCHTLINGSROUTEN EINGEGLIEDERT. DIE DEUTSCHEN BEHÖRDEN WURDEN INFORMIERT UND KOORDINIERT, WAS 2015 OFFIZIELL ANLIEF.

INOFFIZIELL WURDE DAS GANZE BEREITS 2013 LOSGETRETEN, ERST IN KLEINEREN STÜCKZAHLEN, ERST 2015 LIESS MAN DEN „ENTERVORGANG“ SYRIEN INS ROLLEN.

GEEIGNETE ANWERBER SOLLTEN MÖGLICHST 20-30 JAHRE ALT SEIN, ZEUGUNGSFÄHIG (das wird geprüft!), EINEN IQ VON HÖCHSTENS 90 BESITZEN, MÖGLICHST UNGEBILDET – da gewaltbereiter und leichter zu steuern – SEIN, WAHABIT ODER SALAFARI SEIN UND MÖGLICHST CHRISTEN VERACHTEN, EBENFALLS WURDEN GERN MÄNNER REKRUTIERT, DIE DURCH „ABNORMAL SEXUELLES VERHALTEN AUFFÄLLIG WAREN“, WIE PÄDOPHIL ODER HOMOSEXUELL UND DEREN GEWALTBEREITSCHAFT GEGENÜBER FRAUEN ZU SPÜREN WAR.
Um sie zusätzlich zu reizen, setzte man ihnen in Frankreich, Österreich und Deutschland über die Jobcenter zwangsrekrutierte und zu Hungerlohn beschäftigte Frauen vor, denen man einen zwei Stunden Crashkurs gab, wie man mit den stinkenden und überagressiven und nicht einer europäischen Sprache sprechenden vorgehen sollte. Man hoffte dort auf erste Steigerungen der „Geburtenraten“ durch einerseits entschlossene sexuelle Aktionen, (Vergewaltigungen) kein Scherz.

Das ist der genaue Wortlaut aus dem Familienministerium. Da aber häufig Sicherheitspersonal anwesend war, dauerte es einige Zeit, bis diese Sicherheitskräfte wegschauten und es statistisch erfasst zu 576 Fällen von sexueller Völkerverständigung kam wobei 44 mal Nachwuchs erwachsen ist, der den Müttern direkt nach der Geburt weggenommen und in staatliche Obhut gegeben wurde.

Die Frauen wurden immer entlassen und bekamen eine Anzeige wegen Verführung von minderjährigen Schutzbefohlenen.

Es werden diverse hochbezahlte Islamexperten eingesetzt, die nicht überwachen sollen, ob jemand vom IS ist, sondern gezielt Aktionen der Schläfer leiten sollen UNTER DER KONTROLLE DES VERFASSUNGSSCHUTZES.

In Unterkünften werden die Moslems gerade in Städten täglich darauf gedrillt, Christinnen zu verachten. Mir sind allein in 2015 noch 48.323 vertuschte Fälle von Anzeigen über Vergewaltigungen in ländlichen Räumen wie auch Ballungsgebieten bekannt.

Während die Propagandatrommel schön immer dreistere Moslems im Fernsehen vorführt, die sich wie die Nazis 33-45 gebärden (KT: HAUSAUFGABEN MACHEN!), um die Deutschen aus der Reserve zu locken.

Ebenfalls die linksradikale Gewalt durch Autonome und Anarchisten gerät so sehr aus den Fugen, daß ich mich wundere, daß die Medien diese seit Jahren ignorieren, wobei natürlich 99 % dieser Leute Staatsbedienstete des Verfassungsschutzes sind aus einer der vielen „Sondereingreiftruppen“, die CEO seit 2009 mit 40 Millionen jährlich unterstützt. Diese sind mitunter für angezündete Autos usw. verantwortlich. Terror-Tainment aus dem Topf der GEZ-Zahler.
Die Gruppen werden in fünf Wellen ausgewählt:

WELLE 1
Harmlose Leute und Kinder
WELLE 2
kranke Kinder und Alte
WELLE 3
Leute mit ansteckenden Krankheiten, gebärunfähige Frauen, Witwen,
WELLE 4
hochagressive Jugendliche und Psychopathen
WELLE 5
Rebellen und Armeeangehörige, waffentauglich und indoktriniert. Diese letzte Gruppe ist die, die bereits zu Tausenden unsere Bunker bewohnt. Derzeit sind 30% anwesend, und die restlichen 70% kommen bis Mitte 2017 per NACHTFLIEGER in KÖLN, DÜSSELDORF, RAMSTEIN, FRANKFURT-HAHN, usw. an.

(KT: KANN DAS MAL BITTE JEMAND AN DIE JUNGE FREIHEIT SCHICKEN, DIE SICH SO ÜBER DEN KOPP VERLAG AUSGELASSEN HAT, DER GENAU DARÜBER BERICHTET HAT!!!)

ENDE 2016 beginnen die fünf Afrika-Zentren mit ihren fünf Wellen – insgesamt 8 Millionen hochagressive Afrikaner, und 2 Millionen „Unentschlossene“ offiziell – „Schlachtvieh“ inoffiziell – kommen nach Deutschland.
(KT: Daran, ob das noch stattfindet können wir erkennen, ob der Plan inzwischen sabotiert wurde.)

Es sind in jeder größeren Stadt Versorgungsbunker gebaut oder angemietet worden, die hunderttausend Tonnen gefriergetrockneter Nahrung bereithalten – für alle, die sich nach dem CRASH 2017 mit einem Kennungschip (RFID) versehen lassen. (KT: Zeichen des „TIERES“)

Für HARTZIV Empfänger und Rentner ist keine Nahrungsmittelreserve vorgesehen. Diese sollen offiziell „eingehen“, sprich, verhungern, das ist staatlich so geplant seit der Einführung von ALG2, lt. internen Papieren.

Man rechnet mit sehr vielen Ausfällen (toten Mitarbeitern) in Sozialämtern und Jobcentern. Deswegen hat man bei der Einstellung der Jobcenter Mitarbeiter bei der Auswahl streng darauf geachtet, daß die Mitarbeiter fachfremd, rücksichtslos, schwach, ungebildet, neidisch, hinterhältig, von schlechtem Charakter, gern auch mit Migrationshintergrund, schlechten Deutschkenntnissen und körperlichen Handicaps sind, so daß sie ihren Häschern nicht entkommen können.

Ein Mann Sicherheitspersonal ist für einen Veteranen eine Sicherheitslücke, nicht mal ein Opfer. Das ist gewollt, damit sich die feigen Mitarbeiter mit Sanktionen schön weit aus dem Fenster lehnen und die Menschen zu Verzweiflungstaten aus purer Existenzangst heraus treiben. Schließlich gibt es im Gefängnis drei warme Mahlzeiten, Wohnung und Heizung ist kostenfrei und Gesellschaft gibt es auch. (Bitte verzeih den dauernden Zynismus).
2017 IST DER GROSSE CRASH GEPLANT!

CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt.

Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf.

Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro.

Er bietet Frau Ferkel und ihrer Leibstandarte, bestehend aus 100 KSK Veteranen sowie ihrer Lebensgefährtin (KT: ???? Da steht eindeutig die weibliche Form) und dem Kanzleramtsstab samt Familien völlig autarke Sicherheit für nahezu unbestimmte Zeit. Das Kanzleramt selbst besitzt hochfahrbare Panzerstahlmauern und Luftabwehrraketen auf dem Dach. 60 m über dem CEO Merkel-Führerbunker hat der Bundeswehrgeneralstab seinen Notsitz für 2000 Sondereinsatzsoldaten, Ausrüstung und Mini-Pentagon Zentralkommando, Großrechner und Steuerzentrale wo sich alle bis dahin 1,2 Millionen in Bunkern wartenden Soldaten befehligen lassen.

(KT: Jetzt das ursprüngliche Hartgeld-Szenario)

Es ist geplant, sobald die Sozialsysteme zusammengebrochen sind, massiv und ohne Gnade vorzüglich gegen die bio-deutsche Bevölkerung vorzugehen. Erst lässt man die Polizei einen aussichtslosen Kampf kämpfen, danach die Bundeswehr sich gegenseitig abschlachten und wenn der Kochtopf so richtig brodelt werden die Bunker geöffnet und der DRITTE WELTKRIEG KANN BEGINNEN. Geplant ist, mindestens 15 Millionen Deutsche, vorwiegend Alte und ökonomisch schwach, ohne Gnade zu beseitigen. Es wird Massenenteignungen geben, die dann an amerikanische Holdings günstig verschenkt werden. Die deutsche Bevölkerung wird bis 2019 keinerlei Rechte mehr haben, wer aufmuckt wird sofort erschossen.

DAS WURDE BEREITS MIT DEM LISSABON-VERTRAG LEGALISIERT.

Die US-Truppen werden über Deutschland ihre Reaper Drohnen fliegen lassen, die jeden größeren Aufstand oder Menschenansammlung mit einer Hellfire oder Napalm-Bombe beantworten und die Presse wird von Abweichlern und Staatsfeinden reden. Wer gegen Merkel ist, ist gegen Deutschland. Ist ein Feind der Demokratie und der Freiheit.
Das Dritte Reich ist immer noch hier, es hat im Schatten gewartet (KT: MEINE GÜTE, HAUSAUFGABEN!) und tritt jetzt mit anderen Akteuren auf den Plan. (KT: VIELLEICHT AUCH IN EINEM GANZ ANDEREN SINNE!)
Es sind bereits 180 Internierungslager für Biodeutsche und Deutschstämmige, „entartete Künstler“ und Andersdenkende, Friedensbotschafter und Protestler im Bau, jeder der rebelliert wird in ein solches Lager gebracht zum verhungern. (EISENHOWER 2.0!!) Ganz genau wie früher, nur, wer nicht mitspielt, bei den Nazis, ist ein Nazi heute. (KT: So wie es theoretisch früher gewesen ist und sie wollten, daß wir es glauben.)

KÖLN WAR ÜBRIGENS NUR EINE INSZENIERUNG UM ZU TESTEN, WIE DIE BEVÖLKERUNG DARAUF REAGIERT. Die Presse bekam erst Tage später das Konzeptpapier. Aus interner Sicherheit war das bereits im Juni 2015 in Planung, der TESTBALLON Sylvester in Köln. Die Anzeigen der Kölnerinnen und alles drum herum war nur eine PR-Show, weil man in der Regierung hoffte, die Wut der Deutschen zu wecken, die sind aber so satt, vegan und lammfromm, dass es außer einigen Shitstorms wenig Reaktionen gab.

Wem der eigene Schritt brennt von der eindringenden Gewalt, der hat noch keine Vorstellungen, daß dich halb Afrika auch noch ungefragt rammeln will. (Zitat A. Schwarzer sturzbesoffen auf einer Presseparty, ich stand dabei)

Vielleicht paar harmlose Luftblasen gingen hoch, das übliche eben. Für einen Flashmob wäre am Dom gar kein Platz. Ebenfalls Nizza, Brüssel und München sowie der Anschlag von Brewig waren nur „Terror-Tainment“ für Sicherheitskräfte, die man üblicherweise als echte Terrorakte ausgegeben hat. Wie halt bei der Sprengung des World Trade Center – vielleicht gibt es ein paar zivile Opfer, die versehentlich am falschen Ort waren, aber seit 20 Jahren sind ALLE Terrorszenarien von STAATSHAND DURCHGEFÜHRT, sonst würde sich ihre Macht ja schmälern. Angst regiert die Welt und das Geschäft mit ihr macht 90 % der Weltwirtschaft aus.
SICHERHEIT:

Halte dich von den Städten fern

KÖLN
DRESDEN
BERLIN
HAMBURG
DUISBURG
DÜSSELDORF
OBERHAUSEN
SCHWERIN
POTSDAM
ULM
FRANKFURT
BREMEN

sind Städte, die auf jeden Fall völlig zerstört werden, wenn 2019 nach dem deutschen Bürgerkrieg der russische Großangriff geplant ist. Nuklear wird es nur die USA treffen, wenn China ihnen 2020 einen Besuch abstattet. NY wird in 30MT Sprengkraft verglühen. Das ist soweit sicher. Darauf wird es 3 Tage dunkel werden von dem atomaren Staub. Verlass in dieser Zeit unter gar keinen Umständen deinen Unterschlupf, versiegele alle Fenster und Türen und ernähre dich nur von verschlossener Dosennahrung und Wasser aus Glasflaschen, die du drinnen lagerst. Und halte dich ruhig, egal wie laut das Gejammer von draußen ist.

MEIDE FASTFOODKETTEN, FERTIGPIZZA UND TIEFKÜHLFERTIGPRODUKTE. KEIN WITZ, ES SIND WIRKUNGSKATALYSATOREN IN EINIGEN FASTFOOD LEBENSMITTELN, DIE EIN MASSENSTERBEN VERURSACHEN SOLLEN, ENTWICKELT UND DESIGNT VON BAYER. EBENSO LASS DICH UNTER KEINEN UMSTÄNDEN IMPFEN! ALLE WIRKSTOFFE SIND BEREITS VÖLLIG KONTAMINIERT!

Der KOPP Verlag und andere berichteten von Aspartam und seinen Nebenwirkungen, die Leute wussten leider nur die Hälfte. Aspartam ist schlimmer, als sich die meisten Leute auch nur im Entferntesten vorstellen können.

NEOTAM und ASPARTAM sind solche Katalysatoren, die dich schnell ausschalten können. ASPARTAM wurde entwickelt, um Kreutzfeld Jacob gewinnbringend zu machen, und mit Alzheimer Millarden zu verdienen, falls die Leute nicht in die Zucker- und Insulinfalle tappen.

TRINKE KEIN LEITUNGSWASSER UND KEINE PRODUKTE VON NESTLE, COCA-COLA und FANTA, diese Produkte sind allesamt bereits verseucht.

AUFSTÄNDE WERDEN ENTSTEHEN, DIE DIE POLIZEI BRUTALST NIEDERSCHLÄGT, NACH UND NACH WERDEN BÜRGER PRIVATE RACHEAKTIONEN GEGEN POLIZISTEN MACHEN und so kocht die Sache hoch, JEDER GEGEN JEDEN, SO SCHEINT ES, UND DIE ASYLINDUSTRIE WIRD WEITERHIN RENDITEN SCHÖPFEN, DASS DIE GIER NUR SO TROPFT.

Für Migranten werden komplett neue Reihenhäuser gebaut werden, Halal Supermärkte, muslimische Kindergärten, mit feinster Ausstattung ganz umsonst, neue Koranschulen, komplett neu entstehende Siedlungen, mit erstklassiger Infrastruktur, kostenlose Autos, Führerscheine und Kleidung von Designerlabels. Moscheen werden bald gebaut und uralte Kirchen dafür planiert, in drei Jahren werden die Steuern so hoch sein, daß niemand mehr in der Lage sein wird, diese zu bezahlen, und der Staat wird erbarmungslos sein wie immer.

Die einzige Chance, die die Deutschen haben, ist, wohl auf alles einzuprügeln und es zu erwürgen, was sich nicht deutsch benimmt und deutsch ausschaut, also im Grunde alles, was nicht weiß ist, daraus wird wohl am Ende ein starker Faschismus erwachsen, der wie ich meine, auch geplant ist. Statt mit Juden darf man sich dann mit 15 Millionen Neubürgern – auch „wahre Deutsche“ genannt, vergnügen und der Leichenberg wird hoch sein.

Danach wird niemand mehr eine Frau an der Spitze haben wollen, und von Demokratie will auch keiner mehr was wissen. Gleichberechtigt wird wieder hundert Jahre brauchen bis die Frauen wieder aufbegehren dürfen. Emanzen werden direkt gehängt. Die Menschen werden wohl wieder gottesfürchtig werden.

WAHRSCHEINLICH IST EINE NEUE MONARCHIE MIT EINER SEHR STARKEN UND MOTIVIERTEN BÜRGERARMEE, DIE JEDEN NICHTWEISSEN SOFORT AM NÄCHSTEN BAUM AUFHÄNGT (KT: Haben wir das nicht gerade so ähnlich von Eichelburg bei Hartgeld gehört??!) EGAL OB SCHULDIG ODER NICHT. So war es eigentlich immer in der Vergangenheit.

Schaun wir mal, ob die Deutschen sich lieber vegan abschlachten lassen, oder wieder zu Sachsenkriegern werden, die ganze Landstriche wieder das Fürchten lehren und wieder Zigeunerschnitzel und Mohrenkopf cool finden. Ich werd es nicht mehr erleben.

Ich zuletzt.

Ich stamme aus Litauen, 45 Jahre alt, Ex-Blondine, jetzt haarlos. Meine Großeltern waren Litauendeutsche, die nach dem Krieg von den Russen vertrieben wurden, weil die Nazis so lächerlich versagt hatten, daß wir obdachlos wurden. Einst waren wir eine reiche Bauernfamilie, reich an Land und Freunden. Meine Eltern sind in den Niederlanden aufgewachsen, und wurden nach dem Krieg mit Schildern begrüßt: HAUT AB, WIR WOLLEN EUCH HIER NICHT. (Ganz anders als Welcome in Germany – gut, das war ja auch großflächig inszeniert, wer will schon Bettler aufnehmen, die nehmen einem vielleicht was weg.)
Bin in Nimwegen aufgewachsen und in Amsterdam zur Schule gegangen, in Hamburg habe ich dann studiert und mein Diplom gemacht. Den Doktortitel, den ich nie wieder verwendet habe, habe ich in Madrid geschenkt bekommen, für eine Dissertation über die Operation Riese aus der Nazi-Epoche 45 in Polen.

Danach habe ich einige Jahre in der Industrie für größere Baufirmen in der Schweiz Tunnel, dann Bunker gebaut und so kam ich dazu. Ich war nie verheiratet und hatte außer meinem Hund Bedrich (verstorben vor 3 Wochen, benannt nach Bedrich Smetana, meinem Lieblingskomponisten) und einem langjährigen Brieffreund, der in der Antarktis forscht, keine großen Berührungen mit der Welt.

Ich habe Ruhe und Stille immer sehr genossen, wahrscheinlich, weil sie in meinem Beruf so selten war.

Bin 2014 an Leukämie erkrankt, unheilbar, befinde mich im Endstadium und werde wahrscheinlich Sylvester 2016 nicht mehr erleben. Wenn es eine Hölle gibt, habe ich mir sicherlich einen Platz in der ersten Reihe erkämpft, und jeder Deutsche, der mir den Tod wünscht, dem mag ich es nicht verübeln. Da ich alleinstehend bin, wollte ich meine Geschichte mal jemandem erzählen, der vielleicht ein wenig von dem Wahnsinn glaubt, den ich erlebt habe.

Ich hoffe, du hast ein sicheres Plätzchen gefunden, wo du die kommenden Kriegsjahre überdauern wirst.

Ich wünsche Dir nur das Beste und ganz viel Mut für deine weiteren Videos und Themen.

Es wäre schön, wenn du einen Auszug veröffentlichen würdest, mir fehlt leider schon die Kraft dazu, allein das Schreiben dieser Zeilen war schon eine Mammutaufgabe.

Lieben Gruß,
Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas

***********************************************

Hier noch ein paar ergänzende Videolinks, welche die erschütternden Aussagen dieser Whistleblowerin untermauern:

Leak beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge?

Offizielles Werbevideo für Flüchtlinge und weitere Infos:

Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler!

Under dem Deckmantel der Wohltätigkeit treibt auch Soros die Invason mit viel Geld voran.

Mannheimer-Blog: Ulfkotte: EU befahl Ungarn ausdrücklich, auch bewaffnete IS-Terroristen unkontrolliert Richtung Deutschland oder Österreich durchzulassen
Eingestellt von Nick Knatterton um 11:13
***********************************************
Roman Hafner [8] – Terror-Tainment, Zeitlinien & Implantate| Bewusst.TV – 28.9.2016

Published on Sep 28, 2016

28.9.2016 – Terror-Tainment, Zeitlinien & Implantate. Jo Conrad unterhält sich mit Roman Hafner über aktuell kursierende Aussagen einer Whistleblowerin Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas, die von unterirdischen Bunkern mit möglicherweise uns nicht wohlgesonnenen Bewohnern spricht, über verschiedene Zeitlinien und geistige Implantate, die uns davon abhalten, unsere wahre Größe zu erfahren und zu nutzen.

Online Video: [ 38:50 ]
Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/terror-zeitlinien-u…

Weiterführendes:
http://www.essentialheart.ch
Besagter Bericht um den es geht:
http://nick-knatterton.blogspot.de/20…
Lebensbeichte von Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas, die sie jetzt im September 2016 veröffentlicht hat. Sie war Ingenieurin, die Untergrundbasen in Deutschland mit konstruiert hat, welche mit Moscheen, Halal-Nahrung, Bildschirmen und Unterkunft für angeheuerte und indoktrinierte moslemische Söldner ausgestattet sind! Sie dienen als unterirdische Kasernen für ein inszeniertes Terror-Tainment, das in deutschen Großstätten in Stellung gebracht wird. Kurz: Jahrelange Vorbereitungen für einen geplanten Terror gegen die Bevölkerung in Deutschland,
der jetzt 2016/2017, nach Frau Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas Vermutungen, los gehen soll.
Textauszug:
“ CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt. Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf.
Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro. Er bietet Frau Ferkel und ihrer Leibstandarte, bestehend aus 100 KSK Veteranen sowie ihrer Lebensgefährtin (KT: ???? Da steht eindeutig die weibliche Form) und dem Kanzleramtsstab samt Familien völlig autarke Sicherheit für nahezu unbestimmte Zeit. “

(Anm.: Kritik: Man kann nicht alle moslemischen Mitbürger in einen Topf werfen und so undiferenziert polarisierend zu Berichten, wie es der Blogger Nick Knatterton tut, das ist nicht hilfreich und Angstmacherei.
Aber einige Aussagen von Frau Dominykas sind bereits durch die Realität bestätigt bzw. viele Vorgänge bekommen plötzlich eine sinnvollen Zusammenhang und Erklärung. Die Bühne wird vorbereitet für den nächsten Akt einer diktatorischen Regierung die offen zu Tage treten will, das ist klar und es ist gut das die Masken fallen um so schneller wird dann vielen die noch schlafen und sich im Hamsterrad drehen ungemütlich in der Kinderwelt)

Weitere Interviews und Vorträge mit Roman bei Bewusst.TV:

Roman Hafner [8] – Terror-Tainment, Zeitlinien & Implantate| Bewusst.TV – 28.9.2016

Roman Hafner [7] – Wandel der Erde, des Bewusstseins…| Bewusst.TV – 8.5.2016

Erdbewußtsein – Roman Hafner [6] Starkes Jahr 2016 | Bewusst.TV – 10.1.2016

Neues Bewußtsein für die Erde – Roman Hafner [5] | Bewusst.TV – 18.11.2015

Alte Spiele, freier Wille & Wahrheit – Roman & Alexander !!! | Bewusst.TV 2.7.2015

Zeitqualität 2015 – Roman Hafner [4] – Erwartungsfrei leben | Bewusst.TV 11.12.2014

7.Bewusst-Kongress – Roman Hafner – Die Erde ist ein Spielplanet /1.3.2014

2014 – Die eigene Zeitschiene leben – Jugend und Alter | Roman (3) bei Bewusst.TV 1/2014

Erwachende Schöpfer – Energiespiel in Materie – Roman (2) Bewusst.tv Juli 2013 Jo Conrad

Schöpfung und Schöpfer Manifestationen – Roman (1) Bewusst.tv März 2013

——————————————————————————————————
namaste
satsang -full
Tipp: online – satsang mit samarpan: https://www.webstream.eu/samarpanonli…