Bösartige Hirntumore durch Handystrahlen erstmalig vor Gericht anerkannt

Können Handys Krebs auslösen? Zwar gibt es in der Tat wissenschaftliche Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass durch die Strahlung beim Mobilfunk das Risiko für die Entwicklung eines Hirntumors erhöht wird, doch längst nicht alle Experten sind sich sicher, ob es einen solchen Zusammenhang gibt. Italienische Richter haben nun aber einen Tumor als Berufskrankheit eines Vieltelefonierers anerkannt.

Quelle: Bösartige Hirntumore durch Handystrahlen erstmalig vor Gericht anerkannt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s