WikiLeaks veröffentlicht 500 Dokumente, die „Bewaffnung und Finanzierung“ jemenitischer Truppen durch USA nachweisen

Am Freitag ließ Julian Assanges Enthüllungsplattform WikiLeaks mehr als 500 Dokumente von der US-Botschaft in Sanaa (Jemen) an die Öffentlichkeit durchsickern.

Quelle: WikiLeaks veröffentlicht 500 Dokumente, die „Bewaffnung und Finanzierung“ jemenitischer Truppen durch USA nachweisen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s