Unerklärliches Phänomen: Nach Gewitter kamen etliche Menschen mit Atemnot in Kliniken

Im australischen Melbourne hat ein Gewitter zu einem Ausnahmezustand geführt. Wie die australische Tageszeitung „The Sydney Morning Herald“ am Donnerstag berichtete, mussten nach einem starken Gewitter am Montagabend 8500 Menschen wegen Atemnot in den Kliniken der Millionenstadt behandelt werden. Vier Patienten starben den Angaben nach infolge von Asthma-Attacken, drei weitere Personen würden weiterhin um ihr Leben kämpfen. Das Wetter-Phänomen ist nicht unbekannt und kann auch hierzulande auftreten.

Quelle: Unerklärliches Phänomen: Nach Gewitter kamen etliche Menschen mit Atemnot in Kliniken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s