Agent Buried Alive – Agent lebendig begraben

Art. 5 GG

Die Autobiographie von Commander James Casbolt

Ein Überlebender des NSA Genetik-Verbesserungsprogramms’ und von okkulten ‚Wohlfahrtsprojekten’ packt aus

s53James Casbolt ist ein ehemaliger MI6-Agent, der unter anderem mit ‘Black Ops’-Drogengeschäften (Drogenhandel-Geheimprojekte) arbeitete, aber auch viele weitere Tätigkeiten für seine Auftraggeber ausführte und tiefe Einblicke in die Welt der Geheimdienste gewinnen konnte. Von seiner Geburt an wurde er Mindprogramming-Prozeduren unterworfen. Mit der Unterstützung von Fachleuten und unter dem Schutz von einflussreichen Insidern begann er, als er rund 30 Jahren alt war, mit der De-Programmierung.

Er stammt aus einer Geheimdienstler-Familie. Sein Großvater war im Marine-Nachrichtendienst, sein Vater war MI6, ebenfalls an (Drogen-)’Black Ops’ beteiligt, und sein Onkel war ein MI5 Offizier. James ist ein Whistleblower, der auf diese Weise Wiedergutmachung anstrebt für seine Rolle bei den Vorgängen und den Verbrechen gegen die Menschlichkeit, an denen die Geheimdienste beteiligt sind. MI6 und die CIA beherrschen einen Großteil des weltweiten Drogenhandels (der…

Ursprünglichen Post anzeigen 734 weitere Wörter