Der pfiffige Reseller – von Detlev Reimer

Der pfiffige Reseller – von Detlev Reimer

Der pfiffige Reseller

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Bestellungen innerhalb von ein paar Stunden
erfüllt werden, oder zumindest innerhalb von vierundzwanzig Stunden nach dem
Eingang des Auftrags, dann können Sie es definitiv als Stärke verbuchen. Haben
Sie eine hohe Verweildauer Ihrer Kunden bei Ihnen? Wenn dies der Fall ist, ist
das eine Stärke, mit der Sie sich brüsten können. Die Tatsache, dass die Kunden
bei Ihnen bleiben, sagt eine Menge über die Art aus, wie Sie Geschäfte machen.

Vielleicht finden Sie es am Anfang schwierig, die Stärken in Ihrem Business zu
erkennen. Wenn Sie ein vages Gefühl einer potenziellen Stärke haben, können
Sie vielleicht einige Ihrer Kunden, die Sie schon lange Zeit haben, nach
Beispielen für Dinge fragen, die ihnen wirklich an Ihrem Unternehmen gefallen.

In dem Prozess könnten Sie sogar einige Testimonials bekommen, die Sie in
Ihren Marketing-Materialien nutzen können, um diese Stärken noch zu
unterstreichen. Auch dies wird einen positiven Effekt haben und Ihr Unternehmen
noch attraktiver für potenzielle Kunden machen.

Sobald Sie eine Liste von mindestens sieben positiven Eigenschhaften Ihres
Unternehmens und Ihrer Produktlinie gefunden haben, zusammen mit Beispielen
und/oder Testimonials, stellen Sie eine Seite für Ihre Website zusammen, die all
diese Stärken aufzeigt, die Ihr Unternehmen zu dem macht, was es ist.

Denselben Text können Sie sowohl für gezielte E-Mail-und Direct-Mail-
Kampagnen als auch online benutzen. Indem Sie Ihren bestehenden Kunden die
Teilnahme an diesem Prozess erlauben, stellen Sie vielleicht fest, dass Sie
Stärken besitzen, die Ihnen vorher nicht bewusst waren.

2.8 Reseller Strategien – Blogs benutzen, um den
Bekanntheitsgrad zu steigern

Der pfiffige Reseller

Wenn es darum geht, neue und innovative Wege zu finden, um Ihr Business
bekannt zu machen, funktioniert nichts so gut wie ein Blog. Auf einer täglichen
oder wöchentlichen Basis können Sie den Blog benutzen, um verschiedene
Aspekte Ihrer Produkte oder Dienstleistungen hervorzuheben, über
Anwendungen in verschiedenen Branchen zu sprechen und einige interessante
Punkte hervorzuheben, die dabei helfen können, dass die Leute die Vorzüge der
Dinge sehen, die Sie verkaufen.

Blogs tendieren dazu, Leute anzuziehen, die sie gerne regelmäßig besuchen und
wo sie interessante Informationen, Meinungen und Kommentare lesen möchten.
Wenn Sie Ideen zu interessanten Dingen haben, die Sie in Ihrem Blog
diskutieren können, können Sie auch nach Möglichkeiten suchen, Ihre
Produktlinie in den Postings zu promoten.

Sie müssen es nicht offensichtlich tun. Wählen Sie einen Ansatz, der es natürlich
erscheinen lässt, in Ihren täglichen Ausführungen etwas über Ihr Business und
Ihre Produkte zu erwähnen.

Diese Seitenreferenzen werden im Laufe der Zeit die Aufmerksamkeit der Leute
auf sich ziehen und sie neugierig auf den Besuch Ihrer Website machen.

Ein anderes Mal wollen Sie vielleicht Ihren täglichen Blog-Eintrag über einige
spezifische Anwendungen Ihrer Produkte in einem bestimmten Beruf schreiben.
Diese können dann als ein Weg dienen, die Menschen darüber zum Nachdenken
zu bringen, wie ähnliche Anwendungen auch für die eigene Branche geeignet
sein könnten.

Immer, wenn Sie die Menschen dazu bringen können, anzufangen, darüber
nachzudenken, wie Ihre Angebote sich auf ihre Arbeitsumgebung beziehen
können, haben Sie bereits die erste Tür für einen Verkauf geöffnet.

Allgemeine Business-Tipps zu Fragen wie Business-Etikette kann auch einige
Aufmerksamkeit auf Ihren Blog ziehen.

Der pfiffige Reseller

Die Implikation ist, dass wenn Sie all dieses Business-Wissen haben und zu den
verschiedenen Beschäftigungsmethoden im Kundenbetreuungsbereich, der
Durchführung von Sitzungen, der Handhabung von Verkaufstexten etc., gute
Informationen geben können, dass Ihr Unternhemen dann auch richtig Substanz
haben muss. Die Leute werden aufgrund der positiven Meinung, die sich als
Folge der Lektüre Ihres Blogs gebildet haben, sehen wollen, was Sie für
Produkte anzubieten haben.

Einen Blog zu führen, kostet einige Zeit und Mühe. Aber das Resultat eines
positiven Rufes, über ein breites Spektrum an Business-Profis, verbunden mit
erhöhten Chancen, neue Kunden zu gewinnen, kann es diese Mühen Wert sein
lassen. Überlegen Sie noch heute, Ihren eigenen Blog einzurichten.

2.9 Reseller Strategien – Promotion-Artikel
schreiben

Wie so ziemlich jeder Unternehmer weiß, kann man über den Preis alleine nur
begrenzt weit kommen. Wenn Sie Ihrer Verkaufsstrategie erlauben, sich darum
zu drehen, die billigste Option auf dem Markt zu sein, werden Sie am Ende nur
noch viel härter arbeiten müssen, um einen Gewinn zu machen. Anstatt den
Preis zu senken, warum nutzen Sie nicht andere Methoden, um den Namen
Ihres Unternehmens zu potenziellen Kunden zu bringen?

Ein großartiger Weg, sich in einem Marktsektor vorzustellen, ist Artikel zu
schreiben, die sich an Ihre spezielle Branche wenden, und die sich auf mögliche
Anwendungen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen in dieser Branche
beziehen.

Als Beispiel lassen Sie uns annehmen, Sie verkaufen Nibbon Cartridges, die in
Transkriptionsgeräten verwendet werden. Ein natürlicher Absatzmarkt für die
Cartridges ist die Rechtsbranche, da Gerichtsschreiber und auch Personen, die

medizinische und rechtliche Transkriptionen durchführen, sie nutzen können.

Der pfiffige Reseller – von Detlev Reimer

Fortsetzung folgt!